www.klopfers-web.de · www.hasinator.de
www.leute-mit-durchblick.de · www.hasanova.de

 

Tweets von @klopfersweb

Klopfers Web bei

Klopfers Web bei

Klopfer bei

Besucher:
15587323
In den letzten 24 Stunden:
4283

© 2014 Christian Schmidt

Flattr this
Was ist Flattr?

Anzeige
Das Buch zu Klopfers Web

Aktuelles

Nach Kategorie filtern:

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25]
[26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50]
[51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75]
[76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109]


Geschrieben am 4.7.2011 um 4:43 Uhr

Kategorie: Belanglose Gedanken

sie mag verdammt anziehend erscheinen.
Viele haben die Gefahr zu spät erkannt
und sich dann den Schwanz verbrannt. *träller*

Warum quäle ich euch mit dem schlimmsten, was meine Dichtkunst zustande bringt? Mir war gerade danach. Und außerdem hat mich ein Teaser auf der EMMA-Website (fragt nicht...) darauf aufmerksam gemacht, dass ein schwedisches Sexaufklärungsorganisationsgruppendingens namens RFSU sich 2009 ein neues Wort für das Jungfernhäutchen ausgedacht hat. Passt auf: Das Hymen heißt jetzt "vaginale Korona". Das soll angeblich genauer sein. Ich weiß nicht wieso; eine Korona ist etwas, was ein Stern wie unsere Sonne hat. kratz.gif

Allerdings fällt mir jetzt ein neues Wort für die monatlichen Erdbeertage ein: koronaler Massenauswurf. *bruhahaha* biggrin.gif

Mann, kurz vor fünf Uhr morgens bin ich echt am lustigsten. tozey.gif

Link zum Beitrag: http://klwb.de/4471A8

Beitrag empfehlen: Share on Vz Share on Facebook Share on MySpace

37 Kommentare


Geschrieben am 2.7.2011 um 17:00 Uhr

Kategorie: Übersetzungen

Ich weiß nicht, wer das Original geschrieben hat, aber ich fand diese Beichte so bewegend, dass ich sie unbedingt übersetzen musste.


Wow... okay, ich hab lange überlegt, ob ich das irgendwem erzählen sollte, aber es ist spät und ich bin übermüdet, also schreibe ich das jetzt einfach auf und bereue es morgen früh.

Erst einmal was zu meiner Familie: Meine Mutter starb bei meiner Geburt. (Sie war übrigens absolut heiß, aber es geht hier nicht um sie. Ist eh schon abgefuckt genug, so etwas über sie zu sagen, aber scheiß drauf.) Ich bin bei der Familie meines Papas aufgewachsen, weil er alle möglichen Arten von Psychoproblemen hat und vor meiner Geburt abgehauen ist. Ihr merkt also schon, meine Kindheit war ziemlich vertrackt.

Jedenfalls habe ich beim Aufwachsen nie eine große Nähe zwischen meiner Schwester und mir empfunden. Als ich so etwa 17, 18 Jahre alt war, hab ich zum ersten Mal gemerkt, dass meine Schwester eine richtig scharfe Braut ist.

Ich will gar keine Einzelheiten hier breittreten, aber kurz gesagt habe ich zufällig ein Video gefunden, was sie von sich gemacht hatte. Ich wusste, dass sie es nicht für mich aufgenommen hatte - aber ich fand sie so scharf, dass ich es zweimal angeguckt habe. (Ich hätte es vermutlich noch häufiger angeschaut, aber zur gleichen Zeit war bei uns echt die Hölle los, und ich musste von zu Hause weg. (Die Familie meines Vaters, bei der ich war, bekam üble Schwierigkeiten mit der Polizei. Ich rede eigentlich nie darüber.)

Also... ich war zu der Zeit total geil auf meine Schwester. Sie hatte ebenfalls Ärger mit dem Gesetz. Sie war sogar in Haft, als ich von zu Hause wegging.

Mein Kumpel und ich wollten sie abholen. Als ich sie an dem Tag sah und mich an das Video erinnerte, wollte ich ihr - ehrlich gesagt - das Hirn rausvögeln. Im Nachhinein ist das ziemlich krank, aber ich glaube, sie hatte auch Gefühle für mich. Sie hat mich sogar geküsst, gleich als wir kamen. Und es war kein schwesterlicher Kuss, versteht ihr? Ich meine, es war nicht wahnsinnig erotisch oder so, aber es war definitiv nicht schwesterlich.

Nachdem wir sie rausgeholt haben, haben wir uns erst mal bei ihren Freunden eingenistet. Auf dem Weg dahin deutete mein Kumpel an, dass er gerne mit ihr was anfangen würde, und ich wurde ein bisschen eifersüchtig. Er ist ein gut aussehender Typ, und obwohl es um meine Schwester ging, sah ich ihn als Konkurrenten an. Für eine Weile passierte zwischen uns aber auch nichts mehr, außer vielleicht ein paar womöglich innigere Umarmungen.

So ziemlich jeder Mensch, der mir etwas bedeutete, stand zu der Zeit auf der Fahndungsliste, also sind wir oft umgezogen. Ich will nicht sagen, dass ich stolz darauf bin, aber es war schon irgendwie eine geile Zeit.

Mein Kumpel und meine Schwester haben nie miteinander rumgemacht, glaub ich, aber es war schon eine ziemlich heftige sexuelle Spannung zwischen ihnen. Etwa zu der Zeit wurde ich in einem Unfall schwer verletzt. Ziemlich krass, bin fast gestorben. Aber während ich im Krankenhaus war, besuchte mich meine Schwester, und sie gab mir ganz plötzlich diesen fantastischen, leidenschaftlichen Kuss auf den Mund.

Leider wurde da weiter nichts draus (auch wenn es im Nachhinein wohl besser so war). Wir haben dann einige Zeit getrennt gelebt, und ich bin währenddessen richtig religiös geworden und hab versucht, nicht auf diese Art an sie zu denken. Es lief für eine Weile sogar ganz gut, und ich dachte, ich wäre über sie hinweg. Aber etwa ein Jahr später waren wir zusammen segeln (kein Date oder sowas), und sie trug den allerschärfsten Bikini, den ich je gesehen habe. Und prompt kamen all meine Gefühle für sie wieder. *seufz*

Ein bisschen später kam sie dann mit meinem Kumpel zusammen. (Dem mit der sexuellen Spannung.) Kann jetzt nicht behaupten, dass mich das sehr überrascht hätte.

Aber selbst nachdem sie mit ihm zusammenkam, gab es da so einen Moment auf einer Party... Mein Kumpel war grad im Haus, meine Schwester und ich saßen draußen. Es war ein sehr intimer Moment. Ich glaube, es hätte da etwas zwischen uns passieren können, aber ich hab irgendwie die Stimmung gekillt, als ich erzählt hab, dass unser Vater Darth Vader ist und ich mich ihm stellen muss.


biggrin.gif

Link zum Beitrag: http://klwb.de/6A067C

Beitrag empfehlen: Share on Vz Share on Facebook Share on MySpace

57 Kommentare


Geschrieben am 2.7.2011 um 15:54 Uhr

Kategorie: Meine Sicht der Welt

Liebe Leute, wenn ihr dabei erwischt werdet, wie ihr sexuelle Dinge mit einer bewusstlosen Frau auf dem Bürgersteig treibt, dann benutzt bitte nicht die Ausrede: "Ich dachte, sie wäre tot!"
Das macht es nicht besser, überhaupt nicht! facepalm.gif

Link zum Beitrag: http://klwb.de/579580

Beitrag empfehlen: Share on Vz Share on Facebook Share on MySpace

43 Kommentare


Geschrieben am 30.6.2011 um 2:49 Uhr

Kategorie: Neuigkeiten zur Seite

So, es sieht so aus, als hätte alles soweit funktioniert mit der Umwandlung. angsthasi.gif

Damit ist die Seite wieder in der webtechnologischen Gegenwart angelangt; es wird einfacher für mich, neue Smilies hochzuladen, und für euch wird es leichter, ausländisch zu schreiben oder besondere Symbole wie ☢ zu benutzen. ^^ Juhuu!

Link zum Beitrag: http://klwb.de/8BC83A

Beitrag empfehlen: Share on Vz Share on Facebook Share on MySpace

67 Kommentare


Geschrieben am 29.6.2011 um 19:25 Uhr

Kategorie: Persönliches

Während Clemens jetzt immerhin unter seine Videos einen Link auf eine Seite setzt, die in der Adresse so ähnlich ist wie meine (facepalm.gif Das mit dem Bindestrich üben wir noch mal, gell?), landete im Gästebuch folgender Kommentar:

voll langweillige seite -.- was regt ihr euch so auf clemens hat das alles nur besser gemacht ihr seit nur neidich weil er mehr erfolg hat und über 6000 abonenten!!!!!!

Aber voll echt, ey!
6000 Abonnenten, und er lädt dauernd neue Videos hoch. Ich hab 156 bei Youtube, und ich hab seit Jahren keine Videos mehr hochgeladen. Winning! biggrin.gif
Ob seine Videos gut oder schlecht sind - pffh, Geschmackssache. Aber man sollte eben dazu stehen, wenn man fremdes Material verwendet, anstatt sich als totale Scherzrakete feiern zu lassen, als wenn man sich selbst all die tollen Dinger ausgedacht hat, die zum großen Teil schon im Netz standen, als man noch mit der Wunderkerze um den Weihnachtsbaum gerannt ist. wink.gif

Jeder Komiker macht auch mal Witze, die nicht von ihm stammen. In Maßen ist das auch kaum ein Problem, insbesondere wenn man bereit ist, das zuzugeben. Wenn jemand ganze Nummern klaut, gilt man mit Recht als Arschloch. Deswegen mögen die meisten Comedians in den USA auch Carlos Mencia nicht. In Deutschland haben die Leute vom Frühstyxradio um Oliver Kalkofe und Dietmar Wischmeyer protestiert, als sich Mario Barth einen uralten Scherz der Radioleute als Marke schützen ließ und Abmahnungen an T-Shirt-Händler verschickte. Am besten ist es also sowohl rechtlich als auch menschlich, wenn man den weitaus größten Teil seiner Witze selbst schreibt. Ist auch befriedigender, wenn man wegen eigener Leistung gefeiert wird.

Ich hoffe, Clemens nimmt sich die Sache hier zu Herzen. Hätte er sich mit anderen angelegt, hätte er vielleicht schon ein Anwaltsschreiben im Briefkasten gehabt.

Nachtrag: Clemens hat mir eine Mail geschrieben. Ich hab ihm eben eine Antwort geschickt und hoffe, dass die Sache dann erledigt ist, wenn er unter die entsprechenden Videos Links zu Klopfers Web (mit Bindestrich) und Durchblick.ch setzt.

Link zum Beitrag: http://klwb.de/324452

Beitrag empfehlen: Share on Vz Share on Facebook Share on MySpace

62 Kommentare


Geschrieben am 28.6.2011 um 19:40 Uhr

Kategorie: Neuigkeiten zur Seite

... jedenfalls auf Klopfers Web für voraussichtlich eine Stunde (oder so in etwa) in der Nacht vom 29. auf den 30. Juni.

Der Grund: Ich bau ein neues Smiley-System ein und werde daher im Blog, den Kommentaren, bei den Fundsachen und den Fragen die eingebundenen Emoticons entsprechend ändern (optisch ändert sich nix, aber die Smileys liegen in einem anderen Verzeichnis). Außerdem werde ich bei der Gelegenheit die Codierung bei diesen Seiten auf UTF-8 umstellen, damit es keine Probleme mehr gibt, wenn jemand Sternchen oder chinesische Schriftzeichen posten will.

Die entsprechende Umwandlung dauert eine Weile (immerhin gibt es fast 33000 Fragen und über 15000 Kommentare), einige Dateien müssen auch ausgetauscht werden... nun ja, jedenfalls solltet ihr euch nicht wundern, wenn ihr dann in der Nacht auftaucht und keine Kommentare abgeben oder Fragen stellen könnt.

(Jetzt hoffe ich nur, dass mein Internetzugang in der Zeit nicht abkackt. angsthasi.gif )

Link zum Beitrag: http://klwb.de/2E924D

Beitrag empfehlen: Share on Vz Share on Facebook Share on MySpace

7 Kommentare


Geschrieben am 28.6.2011 um 14:00 Uhr

Kategorie: Gemotze

Ich hab letzte Nacht zum ersten Mal wirklich komplett den zweiten Twilight-Film gesehen (für die nächste Lästerei) ... WIE ZUR HÖLLE KANN MAN SICH DEN ZUM SPASS ANGUCKEN!? fluch.gif
*schnauf* Der Film dauert über zwei Stunden und hat weniger Handlung als eine halbe Folge von "Two and a half Men", Bella sieht immer noch durchgehend so aus, als wenn sie einen Nierenstein ausscheiden würde, und die einzige, die halbwegs etwas macht, was wie Schauspiel aussieht, ist Ashley Greene, die Alice Cullen spielt, was angesichts des Drehbuchs aber auch vergebliche Liebesmüh ist. motz.gif

Grmpf, so, das musste mal raus.

Übrigens hab ich in den letzten Tagen häufiger Links auf einen Youtube-Channel (oder Videos daraus) gekriegt, wo ein Typ aufm Bett oder anderswo sitzt und Fragen und zum großen Teil auch Antworten aus meinem LmD-Bereich vorliest. Find ich echt scheiße, dass der Typ nicht wenigstens den Anstand hat, die Quelle anzugeben und einen Link auf Klopfers Web zu setzen. tozey.gif

Link zum Beitrag: http://klwb.de/28265C

Beitrag empfehlen: Share on Vz Share on Facebook Share on MySpace

68 Kommentare


Geschrieben am 22.6.2011 um 16:46 Uhr

Kategorie: Belanglose Gedanken

Erst das Erdbeben im Februar und jetzt DAS. Bleibt Neuseeland denn gar nichts erspart? ohmy.gif

angsthasi.gif

(Falls jemand nicht weiß, was ich damit meine, hier eine Erinnerungshilfe.)

Link zum Beitrag: http://klwb.de/FE79B9

Beitrag empfehlen: Share on Vz Share on Facebook Share on MySpace

10 Kommentare


Geschrieben am 21.6.2011 um 15:14 Uhr

Kategorie: Meine Sicht der Welt

Wenn man einen Betreuer für sein Haustier sucht, sei es zum Gassigehen oder um es für die Zeit eines Urlaubs versorgt zu wissen, so möchte man gerne gewiss sein, dass der Hüter die Tiere so liebt, als wären sie seine eigenen.
Genau das konnte Peter Bower aus Ohio garantieren. Er bot die oben genannten Dienstleistungen an, wurde aber nun verhaftet, weil er Sex mit drei Hunden und womöglich einem Pferd gehabt haben soll. Muss Liebe schön sein. Jedenfalls hat er seine Liebesabenteuer auch künstlerisch verarbeitet, denn die Ermittler fanden auf seinem PC auch Fotos und Geschichten von ihm, die seine animalische Leidenschaft dokumentierten.
Ich hoffe nur, das Pferd war eine Stute, sonst wäre das ja pervers. biggrin.gif

20110621151309.jpg


Kommen wir zu etwas völlig anderem: Von Sexpanzer und Babytod sind nun über 500 Exemplare verkauft worden, yay! victory.gif Das ist für ein selbstverlegtes Buch wirklich nicht übel. zufrieden.gif Vielen Dank an alle Leser! ^^

Übrigens kann man nur heute im Fummelshop die Versandkosten sparen, indem man den Gutscheincode T-DAY2011 verwendet!

Link zum Beitrag: http://klwb.de/811900

Beitrag empfehlen: Share on Vz Share on Facebook Share on MySpace

48 Kommentare


Geschrieben am 18.6.2011 um 2:00 Uhr

Kategorie: Meine Sicht der Welt

Während ich satt auf meinem Bett lag, wohlgefällig auf meinen Leib blickte und mir wieder einmal sagte, dass in einer gerechten Welt eigentlich mindestens eine junge Dame neben mir liegen und meinen vollen Bauch streicheln müsste, vernahm ich mit Bedauern, dass der Eichborn-Verlag pleite gegangen ist. Schade. Früher hatte ich davon geträumt, bei dem Verlag Bücher zu veröffentlichen. Das war aber, bevor Walter Moers zu Piper gegangen ist und so langsam durch den Blätterwald rauschte, dass sich das Verlagshaus bei seiner Expansion übernommen hat. kratz.gif Jedenfalls dürfte hier wohl die Schuld nicht bei Raubkopien und dem technologischen Wandel liegen, sondern schlicht daran, dass man zu viele Bücher veröffentlicht hat, die keiner kaufen wollte, und Geld ausgab, was man nicht hatte. Vielleicht kommt der Verlag ja auch wieder auf die Beine, aber wirklich große Hoffnung hab ich da eigentlich nicht. angsthasi.gif

Zu viele Leute haben nix zu mampfen auf der Welt. Forscher in Japan wollten dafür eine Lösung finden und haben nun ein Verfahren präsentiert, mit dem man eine Art Fleisch aus menschlicher Kacke erschaffen kann. Soylent Brown, wie ich es mal nennen möchte, wird mit Lebensmittelfarbe und Sojaproteinen noch optisch und geschmacklich aufbereitet, um ein leckeres Steak aus altem Stuhl zu formen. Und es hat sogar weniger Kalorien als echtes Fleisch, juhu! Der Satz "Schatzi, ich hab dir ein Steak gemacht!" dürfte also in Zukunft noch mehr als jetzt bedeuten, dass jemand tatsächlich alles gegeben hat, um seine Liebsten satt zu kriegen. zufrieden.gif

20110617232335.jpg
Etwa so.


Man sagt, die Axt im Haus erspare den Scheidungsanwalt. Oder den Zimmermann, je nachdem, wie traditionell man seine Sprichwörter mag. Eine Wumme hingegen ist nicht so flexibel einsetzbar, insbesondere nicht als Arzneimittel. (Außer vielleicht bei Homöopathen, die nehmen alles.)
Ein Wachmann in England musste das allerdings selbst erfahren. Ihn plagte seit fünf Jahren eine Warze am Finger. Salben halfen offenbar nichts, und so entdeckte Sean Murphy den "Do it yourself"-Geist in sich. Gut, dass er vor einem Vierteljahr eine Schrotflinte gefunden hatte. Ein bisschen Alkohol zur Betäubung - nicht auf die Warze, sondern in den Schlund - und WUMMS, weg mit der Warze und dem daran hängenden Finger. Problem gelöst, aber doch irgendwie nicht zufriedenstellend. Die Bilanz seiner Selbsthilfe: Job verloren, 16 Wochen Gefängnis auf Bewährung wegen unerlaubtem Waffenbesitz - aber er ist froh. Schließlich ist er die Warze los und hätte eigentlich noch eine viel höhere Strafe erwarten können. Und ich schätze, er kann immerhin mit dieser Hand keinem mehr den Mittelfinger zeigen. Ist doch auch etwas. Jede Wolke hat einen Silberstreif, oder so ähnlich.

Mehr Geld für Forschung! Vielleicht können wir dann mehr Studien finanzieren wie die vom neurochirurgischen Institut der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Dort hat man nämlich die Schädel-Hirn-Traumata in den Asterix-Heften untersucht. In 34 Bänden gab es 704 Gehirnerschütterungen, die zum größten Teil von gedopten Galliern verursacht wurden. Römer waren zumeist die Opfer und trugen zwar oft Helme, die sie jedoch in den meisten Fällen auch verloren. Bleibende Schäden konnten aber nicht festgestellt werden. (Das erstaunt mich jetzt. Die Römer stellen sich in den Comics meistens erschreckend dämlich an, und da sieht niemand den Zusammenhang zu den Kopfverletzungen? ohmy.gif )

Kleiner sinnloser Fakt: Belgien hat seit den letzten Wahlen am 13. Juni 2010 keine reguläre Regierung mehr, da sich die Parteien im Parlament nicht auf eine Koalition einigen können. Damit hat Belgien den Rekord für die längste Zeit ohne Regierung inne. Den vom Irak brach man am 17. Februar 2011, den von Kambodscha am 1. Juni 2011. Das bisherige Kabinett bleibt geschäftsführend im Amt, kann aber keine neuen Entscheidungen treffen. Manche würden sagen, die Belgier haben keine Regierung, und keiner merkt's. biggrin.gif

Link zum Beitrag: http://klwb.de/F74851

Beitrag empfehlen: Share on Vz Share on Facebook Share on MySpace

29 Kommentare


Nach Kategorie filtern:

RSS-Feed
(Nur für Klopfer!) User: Passwort:

Datenschutzerklärung

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de   Bloggeramt.de     Blog Top Liste - by TopBlogs.de