Schließen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Bedienung zu verbessern. Wie diese verwendet werden, kannst du in der Datenschutzerklärung nachlesen.

www.klopfers-web.de · www.hasinator.de
www.leute-mit-durchblick.de · www.hasanova.de

 

Tweets von @klopfersweb

Flattr this
Was ist Flattr?

Besucher:
16358021
In den letzten 24 Stunden:
3027

© 2015 Christian Schmidt

User:

Passwort:

Anzeige
Klopfers Bücher bestellen

Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Geschrieben am
Kategorie: Lästereien

Mit tiefer Bestürzung habe ich die Nachricht vernommen, dass die Verlobung, die mit großem Tamtam in der letzten Folge von „Schwiegertochter gesucht“ zwischen Hundefan Beate und Kassierer Sascha gefeiert wurde, nun leider doch geplatzt ist. Dabei war das große Problem wohl nicht, dass der bauchige Brillenträger noch mit einem Kerl verheiratet ist, der übrigens in der Sat.1-Sendung „Schwer verliebt“ auch schon nach einem neuen Partner suchte. Vielmehr hatte der sensible Sascha seine beatige Beate zu lange im Unklaren gelassen, ob er lieber weiter im bezaubernden Berlin wohnen möchte oder doch in den wundervollen Westerwald ziehen würde.

20120312192548.jpg

Es ist wirklich erschütternd, erinnert diese Tragödie doch an die winzige Möglichkeit, dass es vielleicht doch nicht wahrscheinlich ist, die wahre Liebe in einer Fernsehsendung zu finden, in der die Leute sich nur eine Woche lang kennenlernen und allerlei von den Redakteuren vorgegebene Peinlichkeiten erdulden müssen, um ihre ganze Absonderlichkeit zur Schau zu stellen und dabei eine gehörige Portion Verzweiflung auszustrahlen.

Ich bin sicher, auch Vera ist tief getroffen, dass ihre Dauerkandidatin Beate nun wieder nicht unter die Haube gebracht wurde und sie eventuell weiter ihr Versprechen einhalten muss, „Schwiegertochter gesucht“ so lange fortzusetzen, bis sie Beatchen endlich losgeworden ist. Und für uns heißt es, dass wir die singende Beate im „Prinzessinnenkleid“ ganz umsonst ertragen haben.


Virus
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also so wie ich mir Beatchen angucken wird Schwiegertochter gesucht mit ihr noch in 100 Jahren laufen. biggrin.gif

Geschrieben am
Leo Hammer
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Virus denke ich nicht, spätestens in 6 Monaten wird sie ganz aus Versehen irgendwo eine Treppe runterfallen und sich das Genick brechen, damit RTL die Sendung endlich einstampfen kann. Die nächste Sendung heißt dann: Bestatter gesucht

Geschrieben am
Momo
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Leo ja, aus Versehen...

Geschrieben am
Moon
Kommentar melden Link zum Kommentar

klopfer, ganz ehrlich: wo ist dein Niveau geblieben? Reicht doch schon, wenn die wunerbaren "medien" über so einen Schund berichten, aber dass das dann auch noch auf einer von mir gerne gelesenen Internetseite publiziert wird ist, ehrlich gesagt, zum kotzen.

Ich weiß ja, dass dus nicht ernst meinst, aber allein die Tatsache, dass so einem Schund so etwas wie Aufmerksamkeit geschenkt wird, treibt mir die Galle hoch. Ist doch genau das, was die Fernsehmacher wollen. Ekelhaft.

Geschrieben am
KingMö
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ Moon
Das Ende des Klopfer-Journalismus? ^^

Geschrieben am
Garanz
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klopfer hatte doch noch nie Niveau.unsure.gif

Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du hast es echt sowas von drauf, alta :-D

Geschrieben am
Niye
Kommentar melden Link zum Kommentar

Schreibt doch Tagebuch, wenn ihr nur das lesen wollt, was eurem Gemüt zu 100% erträglich ist...

Geschrieben am
Lurinil
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also mir gehts darum, mich etwas zu amüsieren, wenn ich diese Seite betrete und das passiert eigentlich immer, entweder durch die Posts unseres großartigen Hasinators oder durch die Kommentare darunter.^^

Geschrieben am
Jaster
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hätte man nicht warten können bis RTL tot ist?

smile.gif

Geschrieben am
W0LF
Kommentar melden Link zum Kommentar

da liegt man morgens im Bett, keinen Bock aufzustehen - und sieht dieses Bild.

Schwupps ist man im Bad über der Kloschüssel. Und die Morgenlatte ist auch weg. Danke! wink.gif

Geschrieben am
Kurthotel
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mal ne dumme Frage; warum trägt die Braut da nen Ohrenstöpsel?
Musste die Redaktion ihr die Worte vorsprechen, oder was?

Geschrieben am
kruemel992
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nein sie hat ihm was vorgeröhrt (singen kann/darf man es nicht nennen) und um den text nicht zu vergessen die knöpfe im Ohr.

Geschrieben am
Markus
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sie flüstern ihr "einatmen ... ausatmen ... einatmen..." ins Ohr ;-)
Ich mag übrigens solche Sendungen nicht, darum bin ich froh über die "Zusammenfassungen" des zukünftigen Weltherrschers!
(Bringt diese Schleimerei ein Territorium für mich?)

Geschrieben am
Bifi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Herrlich, wie Klopfi das Umhergeschmeiße mit sinnlosen Adjektiven in solchen Sendungen imitiert^^

Den ganzen RTL Kram kann man eigentlich getrost in die Tonne treten...

Geschrieben am
Monsterkater
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich wollte nur mal anmerken, dass du wirklich die allerschönsten Adjektiv-Alliterationen eingebaut hast. ^^

Geschrieben am
Jaster
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Bifi
Meinst du die außergewöhnlichen Alliterationen? smile.gif

Geschrieben am
Selbi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klopfer sollte auch zu "Schwiegertochter gesucht", da passt er ganz gut rein!!

Geschrieben am
SaschaP
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mmmmh, also ich schau ja auch viel Mist. Aber solche Sendungen höchstens dank Holger von Fernsehkritik.tv, wenn der einem mal wieder Szenen daraus antun musste...

Ganz ehrlich: Mich interessiert dieses "Unterschichten (RTL-Redakteure) machen sich über Unterschichten (RTL-Zuschauer) lustig" Fernsehen auch nicht...

irgendwie versteh ich langsam auch nimmer den humor von Klopfer... er erinnert immer mehr dem Postillon. Und naja, der ist zwar alt, aber trotzdem so lustig wie die aktuellste Ausgabe vom Simplicissimus.

Geschrieben am
Alfred E. Neumann
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das was Moon und SaschaP sagen.

Allein die reine Tatsache dass diese Sache hier scheinbar einen Blogeintrag wert ist stimmt mich traurig. Ja der Beitrag ansich ist gut getextet und mag auch einige der Beklopptheiten der Sendung schön bloßstellen. Aber nur weil ich einen Bericht über Kuhscheiße schön ausformurliere und den Kot von allen Seiten objektiv beleuchte wird er dadurch nicht lesenswerter.

Da frag ich mich doch welche Zielgruppe hier angesprochen werden soll...

Geschrieben am


Freiwillige Angabe
Nicht öffentlich sichtbar

Freiwillige Angabe

Smilies + Codes