Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 39117 Fragen gestellt, davon ist 1 Frage noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#39601
Wer schuld ist, kann uns egal sein, immerhin gilt die Regelung in Österreich ja nicht. zunge.gif

Warum dann das Sticheln? Seid doch froh, wir wären glücklich darüber, wenn auf unseren Marmeladengläsern auch Marmelade stehen würde.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39569

das war ein Zitat von deiner Webseite...

Du hast irgendwo (Link bitte suchen) geschrieben "wo es sein musz", das habe ich zitiert, damit du es korrigierst!

Ah, das war aber ein wörtliches Zitat der Brüder Grimm, damals schrieb man das so.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39605
Gucken und gucken lassen? Seems legit wink.gif

Ne? biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39605
Wir hier in Deutschland sind sowieso nicht prüde...das hat sich irgendwie erst in den letzten paar Jahren eingeschlichen, wahrscheinlich, weil wir uns immer mehr an die US-Amerikaner anpassen...und sich unsere Regierung bei denen anbiedert^^

Deutschland ist konservativer und prüder geworden in diesem Jahrtausend. kratz.gif Ich weiß nicht, ob es am 11. September liegt oder einfach eine Gegenreaktion auf die Rot-Grüne-Regierung war, aber ich bin schon sehr verblüfft, dass heutige Teenager verkrampfter sind als meine Altersgruppe damals. Es zeigt sich aber auch sehr deutlich, wenn man mal die Bravos von damals und heute vergleicht.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39590
Ui, ist mir das jetzt peinlich :-D
Ich meinte folgenden Song: Link
Die Frage bleibt somit die selbe wie davor ;-)

Nein, mir kam er nicht bekannt vor. Aber ich hab auch noch nicht so viele X-Art-Videos gesehen.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39607
Bei Silverbird (Google-Chrome-Erweiterung) ist es standardmäßig so. Und wieso zur Hölle ist das bei einem Vorstellungsgespräch wichtig?

Vielleicht bewirbt er sich als Social-Media-Experte. unsure.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39605
Das Hochhalten einer nicht zu hinterfragenden Moral ist doch immer ein Ausdruck von Unsicherheit, ob nun bei Prüderie oder irgendwelchen anderen Regeln und Sitten. Man beachte dabei allerdings das "nicht zu hinterfragend", das Hochhalten gewisser moralischer Regeln kann teilweise recht sinnvoll sein (siehe "Du sollst nicht Töten", wenn man das hinterfragt und kein Psycho- oder Soziopath ist, wird man erkennen, dass die Regel Sinn macht und darf sie dann auch vehement verteidigen^^).

"Du sollst nicht töten" ist durchaus sinnvoll, aber man sollte vielleicht doch das Kleingedruckte hinzufügen. Manche Leute sind tot halt doch besser. ^^;

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39605
vielleicht nicht von anfang an(grundschule), aber spätestens in der pupertät hätte ich gemeinsammes duschen nicht gut gefunden.

Ich hatte ja so schon immer schiss, dass sich bei den ganzen hübschen mädels im schwimmkurs eine deutlichere beule in der hose zeigt wink.gif Findet mann dann doch sehr peinlich^^

Und joa, so ne frage hat sich schonmal gestellt. zwar nich in der schule, aber in der fußball d jugend hatten wir 1 mädchen in der mansnchaft, die wollte/musste dann auch nach dem training zu hause duschen und aus der kabine, bevor wir geduscht haben. Fand ich auch richtig so.

Aber gut, vlt bin ich da prüder, als wenn ich ne schwester in meinem alter hätte, wo man dann zusammen duschen/umziehen(gemeinsammes zimmer)/wasweisich eh gewöhnt ist.

Wir Jungs hatten damals beim Duschen alle einen Steifen. schulterzuck.gif Die Mädels haben durchaus neugierig hingeguckt. Jeder Junge ist natürlich anders damit umgegangen, manche haben ganz offensiv ihre Hormonlanzen geschwungen, während ich mich einfach nur normal geduscht hatte und mich nicht groß drum gekümmert habe.

(Wenn sich bei den Mädchen eine Beule in der Hose zeigt, fände ich das aber durchaus sehr bedenklich; gemeinsames Duschen könnte da so manche Überraschung verhindern, meinst du nicht auch? biggrin.gif )

Ich hab auch keine Schwester. schulterzuck.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Vielen Dank für die schnelle Antwort! #39607

Gerne. smile.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Hallo Klopfer, wirst du noch was über die Drosselkom schreiben? Das darf doch wohl nicht wahr sein, dass den Leuten ab 2016 dann das Internet abgedreht werden soll.

Wohl nicht. Ich weiß einfach zu wenig über die interne Kostenstruktur der Telekom, um da wirklich fundiert schreiben zu können. kratz.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39586
Tztztz, die jugend von heute. Wir haben den Mädels früher einfach gesagt,die sollen ins Kissen beissen und gut! biggrin.gif

Tja, das hat der Feminismus auch kaputt gemacht. biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39579
Aua. Ich find München schon absurd überteuert, da hätte ich jetzt nicht damit gerechnet, dass Wien nochmal n ganzes Stück teurer ist. Kopenhagen, Stockholm, Oslo (oder sonst irgendeine skandinavische Stadt), okay, aber WIEN? Das liegt östlich von München und Richtung Osten sollte es doch billiger werden!^^

Tokio liegt auch östlich von München. biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39596
Das Beste war ja wohl eindeutig das die Sache mit den Finnen und ihrem Raumschiff. biggrin.gif

Fandest du das Ende auch einwenig, naja übertrieben?

Es zeichnete sich ja schon ab, dass der Film mit fortschreitender Dauer immer übertriebener wird. Insofern fand ich das okay, aber ein bisschen kitschig. (Menno, wir haben schon wieder den Krieg verloren. ;__; )

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39589

Ach und wenn man Energie verbraucht entsteht auf magische Weise CO2?
Die Energie für die Erdölsynthese ließe sich aus erneuerbaren Quellen beziehen wobei ich schon erwähnt habe dass es absolut unrentabel ist solange noch Erdöl gefördert werden kann. Aber wenn es tatsächlich keine Vorkommen mehr gibt hätten wir zumindest im Moment kaum eine Alternative.

popcorn.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39604 Möglicherweise ist Firefox wie Windows: Gelegentliche Neuinstallation wirkt Wunder, auch wenn man alles genau so macht wie vorher. ^^
Ansonsten meinte ich mit anderer Browser eigentlich, dass beispielsweise auch Chrome ein Plugin zum entsperren hat.
Zur Not kann man aber auch einfach einen Online-Proxy benutzen. wink.gif

Nach meiner Erfahrung funktioniert das bei Firefox mit dem Neuinstallieren nicht. Das ist und bleibt ein kleines Dickerchen. :/

Ich hab noch keinen Online-Proxy gefunden, der nicht total langsam ist. ^^;

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Hallo Klopfer,

wenn ein Tweet retweetet wird, wird dann der Autor des Ursprungstweets automatisch darüber benachrichtigt, dass (und von wem) der Tweet weiterverbreitet wurde?
Wäre für mich sehr wichtig, das noch vor Montag zu wissen, da ich da ein Vorstellungsgespräch habe, für das es besser wäre, wenn ich das wüsste.

Liebe Grüße!

Kommt darauf an, was man in seinem Profil eingestellt hat. Man kann angeben, dass man eine Mail kriegen soll, wenn ein Tweet retweetet wird; das kann man wiederum verfeinern, ob das generell passieren soll oder nur, wenn der Retweet von einer Person kommt, der man selbst folgt.
In der Mail steht dann, wer welchen Tweet an wie viele Follower retweetet hat.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39584 Danke, Klopfer! Jetzt bin ich beruhigt! Dein Fachwissen qualifiziert dich zum Beruf des Weltherrschers.
Was war die letzte Fernsehsendung, die du gesehen hast?

Ne uralte ZDF-Hitparade aus den 70er Jahren, die auf ZDF kultur wiederholt wurde. ^^;

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39580
Ich find das gar nicht mal so wild. Wäre es nicht vielleicht sogar sinnvoller statt Geschlechtertrennung da häufiger mal etwas weniger penibel mit umzugehen? Gefährdet gemeinsames duschen die Moral, wenn sowieso die überwiegende Mehrheit der Jugendlichen Zugang zu (allen möglichen bis abartigen Arten von) Porn hat?

Ich glaube, in vielerlei Hinsicht würde es Sinn machen, Kinder nicht von Anfang an zu vermitteln, dass man dem anderen Geschlecht nur in voller Montur begegnen darf.

Ich habe das Gefühl, Prüderie ist mehr ein Ausdruck von Unsicherheit als das hochhalten einer nicht zu hinterfragenden Moral. Eine Unsicherheit, mit der man ruhig auch mal konfrontiert werden sollte. Zu bevorzugen wäre vielleicht, dass das freiwillig passiert, aber das sprengt den Rahmen der Überlegung.

Ich fand es jedenfalls als Zehnjähriger ganz gut, Muschis zu sehen. biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39570 Neuinstallation? Anderer Browser? Gibt ein paar Möglichkeiten, das Problem zu beheben. Vielleicht sagt dir davon auch eine zu. ^^

Wenn ich einen anderen Browser benutze, hilft mir ein Firefox-Plugin gegen die YT-Sperren auch nicht. kratz.gif
Die Add-Ons, die ich installiert habe, brauch ich halt leider auch. Ne Neuinstallation hilft da ja nicht, wenn ich die kleinen Helferchen auch wieder installieren muss.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39591
Parkplätze dort sind eher schlecht. Nehmt die umliegenden Parkhäuser und lauft den restlichen Weg. Besser sind die öffentlichen Verkehrsmittel, vom Hauptbahnhof sind es 10 Minuten zu Fuß, ab S-Bahnhof 'Flingern' seit ihr in 5 Minuten da.
Leider habe ich keine Karte mehr bekommen.... Schnief

Tja, Zeit war genug. ^^;

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39569
ich glaub damit is folgendes zitat aus dem grimmschen wörterbuch gemeint:
"den derben wörtern weicht die anständige rede aus, vom volk aber werden sie, wo es sein musz, nicht gescheut, von freien, ausgelassenen dichtern wissentlich gesucht"

Aso. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39571
Also ein Krapfen hat aber mit einem Pfannkuchen auch rein gar nix zu tun. (Die Pfannkuchen heißen in Österreich aber übrigens auch "Palatschinken", fun fact.) Ach ja, die Krapfen sind nicht mit Konfitüre gefüllt, sondern mit Marmelade zunge.gif
Hach, die regionalen Feinheiten der Sprache...

Berliner Pfannkuchen heißen so, weil sie in einer Pfanne voll flüssigem Fett gebacken werden. schulterzuck.gif
Und sie sind auch in Deutschland mit Marmelade gefüllt. Konfitüre sagt kaum jemand, am ehesten zu Marmelade mit Fruchtstückchen.
(Und bevor wieder jemand kommt mit: "Ihr seid schuld, dass in der EU auf Marmeladengläsern nicht Marmelade stehen darf" - Das waren die Engländer, nicht die Deutschen, die das durchgesetzt haben. Wie gesagt: In Deutschland sagt man auch eher Marmelade.)

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39536
Ich hab direkt aufgegeben den Text zu lesen. Kriegt man ja Kopfschmerzen von.

Mein Text gegen Diskriminierung wäre wie folgt: "Kümmert euch um euren eigenen Scheiss!"
Mehr nicht nicht. Mir doch egal ob der Typ neben mir im Bus Zuhause eine Frau oder einen Mann vögelt.
Er würde nur ein Problem mit mir kriegen wenn er mir ein Video unter die Nase hält. Ich will es nicht sehen. Problem damit? "Kümmer dich um deinen eigenen Scheiss!" Wirkt einfach immer!

Vielleicht sollte ich mir die Rechte für "Kümmer dich um deien eigenen Scheiss!" sichern.
Verkauf ich dann in kleinen Säcken zusammen mit "Halt die Fresse und geh mir nicht auf den Sack", "Hey du Arschloch, hör auf auf den Boden zu rotzen" und "2 Meter neben dir isn Mülleimer du Vollsau". Die Säcke kann man den Leuten dann um die Ohren hauen. Die Nachricht steht auf nem Ziegelstein welcher sich im Sack befindet.

Interesse?

PS: Ich glaub ich bin im Schreibwahn leicht vom Thema abgekommen. Sorry!

PPS: Jetzt erhältlich: "Bleib beim Thema du Drecksau!" und "Hör auf deinen Scheiss bei mir zu verkaufen!"

O_o Das lag dir groß auf der Seele, hm?

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39582
Ich würde Kündigen. Jeder den diese Drosselung betreffen würde wird keinen Neuvertrag mit der Telekom abschließen. Und was passiert wenn es keine Neukunden zum Drosseln gibt? Dann sind die altkunden dran.

Die Konkurrenz wird sich das in der zwischenzeit gemütlich ansehen. Und wenn sie merken das die Leute einen Bogen um die Telekom machen wegen der Drosselung werden sie es sich zweimal überlegen den selben fehler zu machen.

Alternativ wartet man noch was die Politik so macht. Falls man noch naiv genug ist auch nur irgendeine Hoffnung in die Politik zu setzen.

Für die Altkunden müsste dann aber der laufende Vertrag geändert werden, und dann hätten die Altkunden sowieso ein Sonderkündigungsrecht. schulterzuck.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39593
Ja, die sind zwar giftig, aber für Menschen nicht tödlich. Und für andere Schnabeltiere vermutlich auch eher nicht. Tut nur verdammt weh und schwillt an (das dafür ggf monatelang) biggrin.gif

Aber für Hasen ist es sicherlich schlimmer. angsthasi.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39573
Es ist auch totaler blödsinn. Es ist schließlich kostenlose Werbung. Wie viele Lieder hätte ich nie gekauft wenn ich sie nicht auf Youtube gehört hätte...
Das Downloadargument zieht irgendwie auch nicht. Wenn ich mir etwas runterladen will dann tu ich das auch ohne Youtube.

Ich kann durchaus verstehen, dass die Künstler n bisschen was abkriegen sollen. Aber die Forderungen der GEMA sind doch ein bissel viel.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Ich will dir nur mal Iron Sky vorstellen, falls du den Film noch nicht kennst. Ich habe ihn mir bisher nicht angeschaut, aber die Beschreibung auf der Wikipedia ist bereits... ähh... lass es mich so ausdrücken: "Häh? Was? Ich meine... WAAAS?!" wus.gif
Wäre schön deine Meinung dazu zu hören. smile.gif

Iron Sky hab ich gesehen. biggrin.gif War ganz lustig. Kein perfekter Film, er hat so einige Schwächen, aber er ist durchaus vergnüglich.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39536 Als Mitglied der Homosexuellem Minderheit, erlaube ich allen Heteros vor mir rumzuknutschen und zu schmusen. 1) Wenn es albern aus sieht hab ich was zu lachen 2) Sind frisch verliebte Pärchen ganz süß smile.gif Dafür wäre es im Gegenzug super, wenn wir auch rumschmusen dürfen wink.gif

Zum Text muss ich sagen: Ich fand ihn zu anstrengen um ihn zu lesen, hab nach nicht mal der Hälfte aufgehört, ganz davon abgesehen finde ich diese Leute sehr anstrengend.
Ich find es gut, wenn man Minderheiten unterstützen möchte mehr Gleichberechtigung zu erfahren, nur; Wenn es gemacht wird um geschwollen, weltgewandt und toll dazustehen, könnte mans auch einfach lassen. Auf solche Menschen können WIR nämlich gut verzichten. Als erwachsene, mündige Menschen brauchen wir keinen der sich aufspielt und meint uns zu sagen, was wir wollen und was nicht.

Wenn du ihr das schreiben würdest, würde sie dich sicherlich darüber aufklären, dass deine Meinung das Resultat der Unterdrückung durch die intolerante Gesellschaft ist und du dich einfach nicht traust, für die Ansichten einzustehen, die du als Homosexueller haben solltest. biggrin.gif
Aber es ist echt ein riesiges Problem, dass viele dieser Aktivisten sich nur deswegen engagieren, weil sie sich selbst profilieren wollen und gleichzeitig Probleme mit Selbsthass und Schuldgefühlen haben, weil es ihnen halt besser geht als anderen.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39564 jugendschutz.net wagt es den großen Klopfer ans Pein zu pinkeln, aber nicht Youtube/Google? fragehasi.gif

Korrekt. Youtube sitzt bei den Amis, wenn sich irgendein Fuzzi von Jugendschutz.net aufregt, denken die sich bloß, dass er sich ins Knie ficken soll, und schmeißen den Brief in den Müll.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Yay, die Karte für die Lesung ist da! ^.^
(Ja, ich bin der Kerl, der auf den letzten Drücker gezahlt hat. *hüstel)
Was passiert denn, wenn man sich nicht an die Schnabeltier-Regel hält? biggrin.gif

So, und jetzt mal etwas anderes - hast Du schon mitbekommen, dass der Anschlag in Boston das neue 9/11 zu sein scheint?
Deine Meinung dazu?

Mit freundlichen Grüßen,
Codric

Dann sterbe ich, die Viecher sind giftig! >_<

Ja, das hab ich mitbekommen. ko.gif Diese Leute müssen ja echt behütet aufwachsen, wenn sie tatsächlich bei allen Tragödien, die passieren, nicht etwa übellaunige Mitmenschen in Verdacht haben, sondern stets die böse Regierung.
rumms.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39567 Ich konnte seinen Ausführungen nicht ganz folgen. Könntest das nochmal wisentschaftlich für uns anschaulich machen?
Phönix

Nein, weil es wissenschaftlicher Blödsinn war. ^^;

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Hey Klopfer,

ich wollt mal fragen, wie's für den 4. Mai mit Parkmöglichkeiten beim onomato aussieht biggrin.gif

#39542

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Höre die mal folgenden Song an (oder höre wenigstens mal rein) OHNE (!) vorher die Kommentare gelesen zu haben. Kommt er dir bekannt vor?
(Und danach kannst du auch gerne die Kommentare lesen und dich daran erquicken ;-) )

Tja. Wenn ich denn jetzt wüsste, welchen Song...

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39505
neee absolut nicht Co2 Neutral. Ganz im Gegenteil. Das Zeug benötigt ja irgendwie Energie bei der Erzeugung. Erdöl aus dem Ocean rauszuholen ist wesentlich energiesparsamer!

Das gleiche gilt für den Rapsanbau. Leute die sowastun denken dabei NIE an die Umwelt, da geht es immer nur um Geld. Mit ihrem Gewissen haben die das vorher nicht abgeklärt. Zumal auf den Flächen vorher CO2 schluckende Bäume standen, ie die Luft aktiv in jeglicher Hinsicht verbessert haben.

sry fürs rumflamen, aber ich bin sauer wegen der Arroganz.

Wenn das für dich schon flamen war, dann beneide ich dich um dein unbeflecktes Gemüt. smile.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39534
Das WG Leben ist vor allem seltenst billiger. Man muss sich da mit Leuten einigen, die selbst in der Regel noch knapper bei Kasse und undisziplinierter sind als man selbst.

Das Gute an der WG ist eben, dass man schon Leute kennt und das kann die Mehrkosten durchaus wert sein.

Muss aber nicht. Der eine Typ köchelt sein Meth in der Küche, der andere besetzt ständig das Bad, weil er Künstler ist und aus seinem Stuhl eine Skulptur in der Dusche formt...

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Link

Ist der - sagen wir mal Regisseur - so blöd, oder will der den Typen als dumm darstellen?

Ich würde mal sagen, der IQ ist in der Pornobranche wirklich wenig relevant, insofern ist es durchaus möglich, dass alle Kerle da zu blöd sind. ^^; Weil ich aber im Herzen an das Gute im Menschen glaube, würde ich sagen, dass der Regisseur dem Typen eine reinwürgen wollte. smile.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39567
Zitat:
Kann für jeden Aspekt der intimen Zusammengehörigkeit angewandt werden, vaginale Trockenheit und andere Bereiche, wo ein persönliches Gleitmittel notwendig wird.

Warum schreiben die nicht gleich: Ist auch für den Arsch!

Das wäre zu ehrlich. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39563
Viel wichtiger ist die Frage: Aus welchem Porno stammt das? Das will ich mal im Kontext sehen. biggrin.gif

Die Chancen stehen gut, dass es da keinen größeren Kontext gibt. O_o

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Wie ist deine Meinung zu laktosefreier Milch? Denkst du, es handelt sich hierbei wirklich um Milch? Und ist es nicht erstaunlich, dass es laktosefreie Milch gibt, die gleichzeitig dieselbve Farbe wie normale Milch hat? Ich denke, es handelt sich hierbei um eine Verschwörung, die zum Ziel hat, unsere Laktose Versorgung zu unterbinden und uns so schwach zu machen! Bitte kämpf dagegen an!

kratz.gif Milch ist doch wegen der Fetttröpfchen weiß, nicht wegen der Laktose. o_o
Ich find laktosefreie Milch okay. schulterzuck.gif Schmeckt süßer als normale Milch, aber das kommt nur daher, dass in der Milch etwas passiert ist, was bei herkömmlicher Milch der Körper während der Verdauung macht. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39547
Ich gehe einfach mal davon aus, dass der gute Herr "Plateau" meinte, aber halt einfach nicht schreiben konnte ...

War auch meine Vermutung, deswegen hab ich in der Lästerei immer "Plateau" geschrieben.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Was hältst du von der Idee der Telekom, (die ja mittlerweile leider schon den Status der reinen Idee hinter sich gelassen hat,) in Zukunft (ab 2016) auch DSL-"Flatrates" für Neukunden ab einer gewissen Volumengrenze zu drosseln?
Ich finde das eine Frechheit ungemein. Damit werden wir doch glatt ins letzte Jahrzehnt zurückgeworfen. Und da die Telekom-eigenen Web-TV-Dienste etc. von der Grenze nicht betroffen sind, wird hier zugleich auch noch die Netzneutralität gefährdet. Ich bin zwar weiß Gott kein Moralapostel, aber da geht mir echt der Hut hoch.
Wüsstest du, was man vielleicht dagegen unternehmen könnte? (Außer Kündigen. Bin aktuell nicht bei der Telekom, aber wenn die damit durch kommen, ziehen die anderen Anbieter womöglich nach.)

Gefällt mir auch nicht. Ich wüsste gerne, wie eigentlich die Kostenstruktur der Telekom ist. Wenn sich deren Kosten auch am Volumen des Datenverkehrs orientieren (was ich bei der Telekom durchaus bezweifle), wird die Sache natürlich verständlicher.
Wenn es allerdings so ist, dass der ganze technische Krempel quasi nur Fixkosten hat und der Ausbau der Netze aus den jetzigen Gewinnen auch schon spielend finanziert werden kann (was vermutlich der Fall ist), dann ist es einfach eine Sauerei.
Es haben ja diverse Leute argumentiert, dass es ja quasi so wäre wie mit Strom und Wasser. Allerdings sind bei den Wasserbetrieben 80 Prozent der Kosten ebenfalls Fixkosten, ganz unabhängig davon, wie viel Wasser da verbraucht wird. Weil sie aber alles über die Volumenpreise für Wasser abrechnen, haben sie das Problem, dass die Leute zu wenig Wasser verbrauchen, was den Wartungsaufwand vervielfacht.

Man kann eigentlich bloß seinen Unmut darüber äußern und sollte, wenn man jetzt schon einen Vertrag ohne diese Beschränkung bei der Telekom hat, ihn auch behalten, wenn das geht.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39567
Ich habe mir aufgrund der Frage einmal die Ausführungen zur "Tachyon Energie" und dem "energetischen Kontinuum" zu Gemüt geführt und finde, das schreit geradezu nach einer Lästerei oder nach einem kleinen Blogeintrag. urx.gif Wobei durchaus einige wahre Fakten enthalten sind (Tachyonen scheinen bei physikalischen Messungen tatsächlich überlichtschnell) , die aber in einen völlig an den Haaren herbeigezogenen Zusammenhang gesetzt werden und unter dem restlichen Unfug untergehen...

Alibi-Frage(n): Wie lange hast du gebraucht, um dich durch den "Stefón Rudel" zu quälen? Befürchtest du nicht auch, dass du diesem..."Produkt" aufgrund der Lästerei zu einem unverdienten gesteigerten Bekanntheitsgrad verholfen hast? Zumindest hat die Anzahl der Bewertungen auf Amazon einen kleinen Sprung nach oben gemacht (wer kauft sich das denn noch absichtlich, nachdem er die Lästerei gelesen hat? kratz.gif )

Es gibt keine Messungen von Tachyonen, bisher konnte man noch nie Tachyonen nachweisen. kratz.gif Tachyonen sind eine mathematische Lösung der Speziellen Relativitätstheorie; dass sie schneller als das Licht sind, ist also eine Definitionssache.
Für ne Lästerei eignet sich das aber nicht; man muss zu aufwändig erklären, wieso das absoluter Müll ist, und bei Physik kriegen zu viele Leute schnell einen mentalen Bluescreen.

Für das Buch hab ich gut zwei Wochen gebraucht, weil ich viele Pausen brauchte. Ich weiß, dass ich den Bekanntheitsgrad gesteigert habe, aber ich hoffe, dass die paar Exemplare, die da evtl. mehr verkauft wurden, den Autor nicht zu einer Fortsetzung bewegen.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39551 Hm... ich wäre für getrennten Sportunterricht, vor allem im Schwimmen- allerdings aus anderen Gründen als dort beschrieben. Nicht wegen der Religion, sondern einfach, weil es mir persönlich immer unangenehm war, mich vor dem anderen Geschlecht so bloß zu stellen. In der Freizeit hat man die Wahl, ob man nun schwimmen geht, oder sich zu dick fühlt um sich im Badeanzug zu zeigen, oder meinetwegen auch wenn man jünger ist, ein Mädel aus meiner Klasse war schon recht früh obenrum sehr weit entwickelt und die Jungs haben sie dann natürlich immer angestarrt. Für sie war das nicht gerade toll...

Als ich Schwimmunterricht hatte, haben wir Jungs und Mädels noch gemeinsam geduscht. Nackt (mit Badehose durften wir nicht unter die Dusche).
Sinnvoller ist doch da eher eine Trennung nach Leistung als nach Geschlecht. Diejenigen, die nicht so gut sind, müssen oft unter dem Spott der guten Sportler leiden. Und die Jungs, die schlecht im Sport sind, sind meistens eh nicht diejenigen, die sich Mädchen gegenüber besonders scheiße benehmen.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39540
Bin nicht der Vorposter, aber Wien ist arg teuer. Eine Wohnung mit 333€ (Kaltmiete, was anderes gibts hier nicht) ist noch günstig. 10€ pro m² kalt sind in Wien Minimum, meistens noch exkl. BK. Bin selbst mit einem Budget von 450 warm seit über einem Jahr auf der Suche nach etwas Brauchbarem. Bis dahin pendle ich jeden Tag die 2h an die Uni.
Das einzig leistbare sind Gemeindebauwohnungen. Um so eine zu bekommen muss man aber schon 3 Jahre hauptwohnsitzlich in Wien gemeldet gewesen sein. Bei den Heizkosten muss man bedenken, dass die meisten Wohnungen in Wien Altbauten mit 3m hohen Decken sind, die wollen erst geheizt werden.

Bei uns in der Mensa kostet das günstigste Menü 4,85€ für Studenten (Mit "Semesterpickerl" für Wenigverdienende 0,45€ günstiger) Davon wird ein normaler bis guter Esser in der Regel aber nicht lange satt.

Ein Chinese in der Nähe der Uni wird mittags regelrecht überrannt weil man dort ab 2,10€ was bekommt, von dem man auch satt wird.

Lebensmittel sind in Österreich auch erheblich teurer als in Deutschland. Laut diesem Artikel liegt Wien 10,6% über München. http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/765203/Oesterreich-ist-teurer-als-Deutschland

Alibifrage zum Thema: Klopfer, wie gefällt dir der Spruch "Am Ende vom Geld noch zu viel Monat"?

Alt, aber immer wieder aktuell.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39567
Hmm... und ich dachte immer, der Spruch "Ich komme schneller als das Licht" kommt bei Frauen nicht gut an...

Kommt drauf an. "Bock auf Sex mit mir? Dauert auch nicht lange! happy.gif "

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39494
Vielleicht auch fahrlässig im Sinne von, dass der Preis eigentlich die dahinterstehenden Kosten aufzeigen sollte? Und wenn man bedenkt, dass es bei Fleisch immer über den "Umweg" Tier geht, sollte Gemüse und Obst (von irgendwelchen exotischen Sorten einmal abgesehen, aber eigentlich fast auch da) ja billiger sein, weil auch die Produktion billiger ist, also ohne Subventionen etc., sondern ganz grundsätzlich angeschaut.

Kommt ja auch drauf an, wie aufwändig der Anbau von einer bestimmten Pflanze ist. schulterzuck.gif
Ein höherer Preis ist aber sowieso Quatsch, solange die Mehreinnahmen nicht in den Erzeugungsprozess laufen, sondern einfach dafür sorgen, dass jemand seine goldene Yacht zehn Meter länger bestellt.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39567
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich schlimmer find: die esoterischen, spirituellen Abzocker, oder die, welche die Physik so ausnutzen und sich versuchen, einen wissenschaftlichen Anspruch zu geben.

Sieht doch so aus, als wären hier beide Typen in einem versammelt.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39565

Wow, das nenn ich schnell: gestern deine Antwort, und heute schon im Briefkasten wus.gif
Hast du heimlich ne Portal Gun gebaut? biggrin.gif

Schön wär's. biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39548
Das könntest du auch mit Gegenargumenten belegen, anstatt einfach mal RTL-Niveau zu unterstellen wink.gif Dann könnten wir vielleicht auch beide reifer aus der Diskussion gehen, als wir reingegangen sind biggrin.gif

popcorn.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#39553
Argh, eure scheiß GEMA ist echt nervig. Musikalisch sind wir in Österreich zwar bei YouTube etwas besser aufgehoben, aber ich liebe es immer, wenn irgendwelche TV-Ausschnitte für mich gesperrt sind. Den Sinn dahinter hat mir auch noch nie jemand erklären können.

Keine Ahnung.
Ich find's immer besonders bekloppt (nicht nur bei Youtube), wenn da so eine Ländersperre drin ist, obwohl diejenigen, die das Video veröffentlicht haben, auch die Rechte für den deutschsprachigen Raum besitzen.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren