Schließen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Bedienung zu verbessern. Wie diese verwendet werden, kannst du in der Datenschutzerklärung nachlesen.

www.klopfers-web.de · www.hasinator.de
www.leute-mit-durchblick.de · www.hasanova.de

 

Tweets von @klopfersweb

Klopfers Web bei

Klopfers Web bei

Klopfer bei

Flattr this
Was ist Flattr?

Besucher:
15747298
In den letzten 24 Stunden:
4950

© 2015 Christian Schmidt

User:

Passwort:

Anzeige
Das Buch zu Klopfers Web

Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?
(Einstellung wird für ein Jahr gespeichert)

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 38787 Fragen gestellt, davon sind 10 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes


#35374

erinerrt mich irgendwie an nackt am strand...

Nacktbaden hat ja was, aber was Sex am Strand angeht... das muss doch scheuern wie verrückt. ^^;

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35379
Geschichtsmuffel!! sad.gif

Ich hab mündliches Abi in Geschichte gemacht, bin ich also nicht. kratz.gif Aber ihr kommt doch in der Diskussion gar nicht weiter. ^^;

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35380
Ich versuch mir seit langem den sächsischen (eher den Arnstädter biggrin.gif (randsachsen)) anzutrainieren. Was ist so schlimm am sächseln?

Es ist halt einfach ignorant, die Leute im Osten allesamt als Sachsen darzustellen. Wir anderen sind auch ganz eigen und haben eigene Geschichte und Tradition und eben auch eigene Mundarten. Die Westdeutschen wären ja auch etwas muffig, wenn man jeden von ihnen, egal ob sie aus Kiel, Hannover, Köln oder Stuttgart kommen, einen bayerischen Dialekt verpassen würde.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Grammatikfrage:

"Was unterscheidet den neuentdeckten Virus von den bisher bekannten?"

Bzieht sich "bekannten" hier als Adjektiv auf "Virus" und wird somit kleingeschrieben? Oder handelt es sich um eine substantivierte Form?

Merci smile.gif

Wird klein geschrieben, wie du richtig erkannt hast. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35369
1. Klopfer hat recht.
2. Das kann sogar den gegenteiligen Effekt haben: Etwas größere innere SL fühlen sich toll an beim anfassen. wink.gif
Und wenn man(n) weiss was man damit anstellen kann hast du auchnoch was davon. biggrin.gif

Aber bitte nicht panieren. ^^;

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35382
Dann siehst du aus wie "Heisenberg", aka Walter White biggrin.gif

o_o Der Mann muss ja enorm bekannt sein.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35382
Ob er dann nicht ein bisschen zu sehr aussieht wie Heisenberg?

Hoffentlich weniger runzlich. o_o

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35378
Ich weiß nicht, sowas, sowas oder sowas find ich auch nicht schlecht. biggrin.gif

Ja, der Wikipedia-Porn ist immer bemerkenswert. biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Mich würde interessieren, was du davon hälst, dass du hier ständig in Sachen Sex und Frauen gefragt wirst, wo du doch selbst oft genug zum Ausdruck bringst, dass beides nicht wirklich in wünschenswerter Menge vorhanden ist?

Ich glaub einfach, es hilft vielen Leuten, in Beziehungsdingen mal die Meinung von einem Außenstehenden zu hören, von dem sie wissen, dass er nicht überheblich reagieren wird, weil er eben selbst oft genug Pech gehabt hat. Und ich finde es schmeichelhaft, dass die Leute meine Meinung interessiert.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35384

Du bist bald ein Jahr abstinent? So kanns nicht weitergehen....

Find ich ja auch. Aber na ja, davor waren es über fünf Jahre.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35373
Nur einer der Partner muss getauft sein.

#35380
Wenn ich zählen müsste, wie oft ich damit schon konfrontiert wurde, ich würde scheitern. Ich lächle mittlerweile nur noch müde und wechsle das Thema.

Alibifrage: Was tust du, wenn du dich ganz fürchterlich aufregst und es ist kein Sandsack in der Nähe?

Liebe Grüße von der Kitschautorin

Ich atme tief durch und versuche mich zu beruhigen. Hab selten den unwiderstehlichen Drang, tatsächlich etwas oder jemanden zu beschädigen, ich hab mich fast immer gut im Griff.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

hast du regelmäßig sex?

Nö. Letztes Mal war im Oktober. kratz.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35370
Recht so biggrin.gif Der Kerl hat Eier zunge.gif

Hast du eig. schonmal Shisha geraucht?

Nein, hab noch nie irgendwas geraucht.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35355 aber ganz ehrlich, wenn ich von deinem Twitterbild ausgehe würde dir dieser bart mit einer glatze ganz gut stehen^^

Wenn mich meine Haare endgültig im Stich lassen sollten, lass ich mir das durch den Kopf gehen. biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Klopfer, ich bin total verwirrt und blicke gar nicht mehr durch >_< *verzweifel* Ich hab' gerade mein Abitur gemacht und muss mich entsprechend jetzt auf Unis bewerben. Ich weiß auch, wo und worauf, aber die ganzen Bezeichnungen machen mich fertig D: Wenn da jetzt etwas von Bewerbungen für in höheren Fachsemestern zulassungsbeschränkte Studiengänge steht, die eine extra Bewerbungsfrist haben, muss ich mich dann an die halten, wenn ich etwas entsprechendes studieren will, oder nur, wenn ich mich auf das entsprechend höhere Semester bewerbe, und heißt das wiederum, ich muss mich für jedes Semester neu bewerben? @_@

Das für höhere Semester gilt nur, wenn du von einer anderen Uni wechselst oder dir frühere Studienleistungen (etwa aus einem abgebrochenen Studium) so anrechnen lassen willst, dass du nicht wieder im ersten Semester anfangen musst.
Wenn du dich als normaler Studienanfänger bewirbst, musst du dich nicht darum kümmern, was für höhere Semester gilt. Und wenn du an der Uni eingeschrieben bist, musst du dich natürlich auch nicht für jedes Semester neu bewerben. smile.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Sag mal Klopfer, kotzen dich Leute auch an die meinen, dass alle Ostdeutschen Sächsisch sprechen? Wurde doch letztens im Chat glatt gefragt ob ich denn auch so komisch spreche als ich gesagt hab dass ich aus Ostdeutschland komme.. grr wie kann man 20 Jahre nach der Wende noch so doof sein und sowas denken? -.-

Raganos

Ja, mich nervt das auch, obwohl ich gegen den sächsischen Dialekt an sich nichts hab. Ich find's auch scheiße, wenn so viele "Comedians" immer, wenn sie einen Ostdeutschen nachmachen, automatisch immer sächsischen Dialekt versuchen. Fand ich auch bei Kalkofe nervig. Der Typ im Trabi spricht Berliner Dialekt, aber wenn Kalkofe ihn parodiert, spricht er sächsisch. Sehr ignorant.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35363
(Mal als zusätzlicher Mitdiskutant, das Thema ist so schönsmile.gif Die eigene Verwaltung Ungarns gab es zu Zeiten Maria Theresias (die übrigens nicht "Franz Stephan I.", sondern Franz I. Stephan zum Mann hatte) sogar noch viel stärker, aber auf völlig anderer Grundlage. Die Stephanskrone Ungarns war nun einmal eigentlich souverän, und protokollarisch sogar höhergestellt als der Erzherzogshut. Eine Vereinheitlichung (mit Einziehung der Stephans- und der Wenzelskrone) fand erst unter ihrem Sohn Joseph II. wirklich statt. Danach folgen noch sein Bruder und sein Neffe (Franz II.), und erst nach 1806 kann man von einem österreichischem Einheitsstaat sprechen, der dann mit dem ö-u'ischen Ausgleich wieder in zwei mehr oder wenige autonome Kronen geteilt wurde. Trotzdem hast Du natürlich Recht, dass nicht "Österreich-Ungarn" etwas tut, sondern Habsburg. Österreich ist aber ebenso falsch, weil Entscheidungsfindung in allen Teilen des Habsburgerreichs (sehr grob: Österreich, Ungarn, Kroatien, Dalmatien, Böhmen, Siebenbürgen, "Belgien", Bukowina...) anders funktionierte.

angsthasi.gif Ich glaub, die zukünftigen Beiträge zu dem Thema lösch ich einfach.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35370

Nein, *das* ist das beste

Das andere gefiel mir dann doch besser. biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Warum sind so viele Rechtsgerichtete so arschig? Ich hab das Gefühl, die denken, sie könnten so ziemlich alles sagen und machen, weil sie ja ausländerfeindlich sind und somit einen Freibrief haben. Und viele denken in Schwarzweiß und meinen, wer nicht ausländerfeindlich ist, muss Links sein. Weils ja dazwischen nichts gibt. Hast du dich schonmal mit weil rechtsgerichteten Leuten unterhalten? Ist dir auch sowas aufgefallen?

Ich bin übrigens auch der Meinung, dass Anarchisten das Recht auf körperliche Unversehrheit haben und einen Anspruch haben und Schutz ihrer Menschenwürde.

Ich wusste, dass so etwas kommt.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Hast du schonmal selbst Modelle gebaut?

Du meinst mit solchen Plastikbausätzen?
Zu DDR-Zeiten hab ich ein paar Modelle von Passagierflugzeugen gebaut. (Find ich immer noch cool. XD )
Später so mit 15 noch ein paar Star-Trek-Raumschiffmodelle, aber seitdem nix mehr.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35362
Klopfer verkauft Hirn? urx.gif

Wieso war bei mir keins dabei? fragehasi.gif

^^; War es doch, als Bild auf dem Cover.
Mein eigenes brauch ich ja noch. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35369

Also eine panierte Mumu ... sabber2.gif

Reizt mich gar nicht. urx.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35366
Definitiv. wink.gif

Alibifrage: Angenommen, du würdest kirchlich heiraten und dein Vater würde nicht in die Kirche wollen - was würdest du tun?

Liebe Grüße von der Kitschautorin

Wenn ich kirchlich heiraten wollte, würde meine Mutter nicht reingehen, das weiß ich. ^^; Müsste man nicht sowieso getauft sein, um kirchlich zu heiraten? kratz.gif
Da muss man das eben so klären, dass es kein böses Blut gibt, wenn das Elternteil halt nicht in der Kirche dabei ist, sondern dann eben "nur" aufm Standesamt und bei der Feier selbst.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35359
RRRrrrRRRrrr nackte haut find ich auch klasse tropf.gif

Siehste? biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Klick

Das Bekloppte an der ganzen Sache ist zu offensichtlich, damit du etwas darüber schreibst, oder? Das ist einfach nur patsch.gif

Ich hab n Text zu den ganzen Plagiatsaffären geplant, da wird das bestimmt Erwähnung finden. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Findest du nicht auch, dass das eines der besten Bilder bei Wikipedia ist? biggrin.gif

Bwahaha, das ist ja geil. XD

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Hallo ich habe eine Frage, wenn man eine muschi hat wo die inneren scharmlippen raushängen ,turnt einen mann das ab?

Im Allgemeinen nein. Nur wenn es wirklich so aussieht, als wenn da zwei Schnitzel aus der Mumu hängen, ist das eher was für Spezialisten. Aber so etwas hat ja kaum jemand.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Warum sind so viele Linksgerichtete so arschig? Ich hab das Gefühl, die denken, sie könnten so ziemlich alles sagen und machen, weil sie ja antifaschistisch sind und somit einen Freibrief haben. Und viele denken in Schwarzweiß und meinen, wer nicht antifaschistisch ist, muss Rechts sein. Weils ja dazwischen nichts gibt. Hast du dich schonmal mit weil linksgerichteten Leuten unterhalten? Ist dir auch sowas aufgefallen?

Ich bin übrigens auch der Meinung, dass Neonazis das Recht auf körperliche Unversehrheit haben und einen Anspruch haben und Schutz ihrer Menschenwürde.

Fällt mir bei vielen Leuten auf, nicht nur bei Linken.
Da ist das Lagerdenken einfach sehr stark ausgeprägt, und wer nicht zu ihrem Lager gehört, der gehört dann eben ganz bestimmt genau zum gegnerischen Lager und hat damit ganz und gar unrecht, egal was er sagt.
So etwas gibt es aber auch bei anderen Dingen, da kann man bei vielen Stammtischen mal vorbeischauen, und man wird häufig Gruppen finden, die sagen, dass man die Griechen alle absaufen lassen sollte, Kinderschänder zwangsweise kastrieren oder hinrichten sollte, Ausländer alle abgeschoben gehören - und trotzdem halten die sich dann für ordentliche, anständige deutsche Bürger mit gesundem, richtigen Volksempfinden.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35342
Da hast du erfahrung oder?;>

Weniger als man denkt.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Es ist so heiß....

Wie ich. zufrieden.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Klopfer, wenn ich Schuhgröße 42 hab, die aber nicht mehr auf Lager ist, kann ich dann auch 42,5 bestellen, ohne dass das aussieht, wie ein Clownschuh?

Wenn 42 bei dir nicht aussieht wie ein Clownschuh, sieht 42,5 auch noch nicht aus wie ein Clownschuh. kratz.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35356
wäre nicht die eigentliche frage:
wie alt is lisa=? und:
is sie ein mensch=?

Das gehört doch zum "wer", oder? fragehasi.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35354
Es gibt nichts ins Forum zu verlegen. Du hast Unrecht und bist argumentationsresistent. Ausserdem ignorierst du meine Argumente, wie man daran sieht, das du behauptest, es habe "keine tiefgreifende Veränderung gegeben" dadurch, dass Österreich in Ö-U umbenannt wurde, obwohl ich bereits sagte, dass es diese sehr wohl gab. Ich sehe keinen Sinn darin, mich weiter mit deinem bullshit zu befassen, womit ich vermutlich bereits jetzt mehr Zeit verbracht habe als du jemals mit der Geschichte Österreichs. Wenn du weiter jemanden mit deinem Halbwissen nerven willst, laber deinen Geschichtslehrer voll (sofern du noch Schüler bist, was ich hoffe) und lass dir von dem das gleiche erklären wie von mir.

Anderes Thema: Klopfer, hast du von dem Anti-Antisemitismusbeschluss der Bundestagsfraktion der Linkspartei vor anderthalb Wochen gehört? Wenn ja, was hältst du davon?

Ich finde es okay, wenn man eine Parteilinie festlegt, in der man sagt, dass eine Einstaatenlösung für Israelis und Palästinenser nicht in Frage kommt. Ich finde es auch okay, wenn man sagt, dass man nicht zum Boykott gegen Israel aufrufen will. (Dabei muss ich aber anmerken, dass man sich solchen Aufrufen generell enthalten sollte, nicht nur bei Israel.)
Aber bei Hilfsschiffen für den Gaza-Streifen fehlt mir irgendwie der direkte Bezug zum Antisemitismus. Da schießt man meiner Meinung nach übers Ziel hinaus. Dass man gegen Judenfeindlichkeit eintritt, find ich gut. Aber das heißt nicht, dass man Israel nicht auf die Füße treten darf, wenn es um humanitäre Hilfe geht.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Hallo!
Ich darf doch eine deutschgrammatikalischrechtschreiberische Frage stellen?!
Und zwar behandle ich in einer Arbeit ein Tema (toller Satz). Da muss ich schreiben, dass etwas im Vorhinein zu produzieren ist. Also schreib ich "...sowie kundenanonym vorzuproduzierende Standardteile."
Schreibt man das Wort vorzuproduzierende noch zusammen lt. der aktuell neuen Rechtschreibung?

Vielen Dank!

Klaus

PS: hab dein Buch mit dem Hirn gekauft wink.gif

Ja, das schreibt man zusammen, weil man "vorproduzieren" zusammenschreibt. smile.gif

Danke! ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Ist es normal, dass man irgendwann aufhört, sich megamäßig auf Geburtstage zu freuen? fragehasi.gif

Liebe Grüße von der Kitschautorin

Klar. Irgendwann ist es nicht mehr so spannend, sich auf Geschenke zu freuen, man macht Dinge, die man zu anderen Anlässen auch tut, und dass die Zahl größer wird, ist manchen Leuten ganz egal und für andere eher etwas Negatives.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35358 Kein Wunder das du noch immer Single bist.

Hm.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Wenn ich dich höflich drum bitten würde, würdest du dir dann zukünftig den Bart stehen lassen? biggrin.gif Das sah richtig gut aus fand ich.

Öh, ich glaube, da nervt mich ein Bart auf Dauer doch zu sehr. Vielleicht lass ich mir später mal einen stehen, aber momentan stehe ich eher auf nackte Haut. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35353
ich seh das eigentlich auch so, aber ich hab auch schon von frauen gehört, dass sie es "instinktiv" als aufdringlich und verzweifelt empfanden, als sich ein typ sehr schnell gemeldet und direkt nach einem date gefragt hat. sie fanden ihn dann plötzlich gar nicht mehr attraktiv.
von daher kann ich mir halt vorstellen, dass das auch manchen männern zu direkt ist; vor allem, wenn man sich nur kurz in einem club unterhalten hat.

Das Grundproblem ist wirklich, dass das ein Spiel ist, was man auf tausend verschiedene Arten mit jeweils unterschiedlichen Regeln spielen kann, aber keiner der beiden Akteure teilt dem anderen mit, welche Variante man jetzt spielt. ^^; Kein Wunder, dass das so oft in die Hose geht.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35353

Wenn derjenige dich missversteht, dann ist die Basis zu einer Beziehung oder Freundschaft doch ohnehin nicht gegeben, oder? Dann musst du dir eben Leute suchen, die dich richtig verstehen.

Ich glaube, die Beziehung oder Freundschaft, in der es wirklich nie zu Missverständnissen kommt, ist noch nicht erfunden worden.^^;

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Willst du mit Lisa ein Eis in der Küche lecken ??

Vielleicht. Wer ist Lisa? fragehasi.gif Und wessen Küche? angsthasi.gif Und was für Eis?

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35329
Vielen Dank!

Bezüglich deines Twitterbildes - hat dir schon mal jemand gesagt, dass du ein Bartgesicht hast? (Das klingt ein wenig wie Radiogesicht, ich weiß) Ich denke nämlich, du hast das. Wie wär's mit einem Vollbart, so etwa Karl-Marx-Größe?

Nein, hat mir bisher keiner gesagt. kratz.gif Manche wollten sehen, wie das bei mir aussieht, aber niemand sagte, dass ich den Bart lassen sollte. Nach zwei Wochen oder so geht mir der sowieso meistens auf den Geist, und ich rasiere ihn weg. (Ich hatte ihn letzten Sommer mal über einen Monat wachsen lassen, aber da sah ich aus wie ein Waldschrat, und wenn ich dann eh dauernd hier und da stutzen muss, damit einige Stoppeln nicht viel länger sind als die anderen, kann ich den auch gleich abrasieren.)
Karl Marx geht bei mir eh nicht, weil mein Bartwuchs an den Seiten kaum ausgeprägt ist, hier und da mal ein paar vereinzelte Barthaare, aber nicht genug für einen Bart. Es wäre bei mir also mehr Walter Ulbricht als Karl Marx.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Als Österreich könnte ich es also bezeichnen? Aber Preußen nicht als Deutschland? Im übrigen umfasste auch das richtige Ö-U Böhmen andere Gebiete als nur Österreich und Ungarn. Aber das Von den Österreichischen Habsburgern regierte Gebiet wurde halt später in Ö-U umbenannt und hat dadurch keine tiefgreifenden Veränderungen durchgemacht. Bei Preußen und Deutschland ist das völlig anders.

Wir könnten die Diskussion auch ins Forum verlegen, dann ist Gott ein bisschen zufriedener.

Wäre eine Idee. biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35350
Warum denkt ihr immer drüber nach wie etwas rüberkommt? Wenn ihr etwas tun wollt, tut es, denn dann ist es genau sowie es gemeint ist. Vergrabt euch doch nicht in selbstgeschriebenen Theaterstücken, seid offen Oo

Klopfer, wie siehst du das? biggrin.gif

Wäre schön, wenn es so wäre. Aber wenn ich erlebe, wie krass manchmal ein paar meiner Witze oder Bemerkungen missverstanden werden, ist das wohl leider Illusion. ^^;

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35348

Hm ja, aber zB habe ich gelesen, dass der Ex-Bürgermeister von Hamburg mit seinem Outing nur irgendeinem Erpresser zuvorgekommen ist? oder so..? Und ja, wir in Österreich haben außer Wien leider nur Mini-Städte (Graz ist ja schon 2tgrößte Stadt), dementsprechend ist auch Bürgermeister nicht so ein hohes Amt wink.gif

Naja, was auch immer. Es ist jedenfalls nicht so, dass man hierzulande als Homosexuelle/r von hohen Positionen in der Politik ausgeschlossen wird. Auch am Land sind viele schon aufgeschlossen, ich kenne 2 Schwulenpärchen, die "verheiratet" in irgendwelchen Käffern wohnen und den besten Tratsch mit Nachbarschaftsomis pflegen biggrin.gif

Mag sein. Mir sind auch andere Sachen erzählt worden. Ist vielleicht auch regional stark unterschiedlich.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Meine Freundin wurde heute Nachmittag von einem ihrer Hasen gebissen während sie ihn gefüttert hat. War das der erste Schritt zur erinngung der Weltherschaft durch die Klopfers-Army? angsthasi.gif biggrin.gif

Nein. doofguck.gif Ich schätze, er wollte gucken, ob sie drauf steht. biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35342
er wirkte eben jetzt nicht unsicher, er hat ziemlich viel geredet und so. meinst du, es kommt umgekehrt verzweifelt rüber, wenn ich ihm schreibe (4 oder 5 tage später)?
denn ich frag mich, warum er meine nummer wollte, wenn er dann nicht schreibt...
(p.s. ich komme jetzt vielleicht total verzweifelt rüber. aber ich fand den jungen einfach recht cool und kenn mich in sowas echt nicht aus.)

Du kannst ihn ja einfach fragen, ob er denn Lust hat, mit dir irgendwo was trinken zu gehen oder so. Nicht zu verbindlich, damit er ablehnen kann, ohne dass ihr beide euer Gesicht verliert, aber doch speziell genug, dass ihr ein konkretes Date ausmachen könnt.
Jungs sind auch unsicher, Jungs mögen es auch, wenn Mädchen mal Initiative zeigen. smile.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35340 PS: Auch eine EU-Parlamentarierin ist lesbisch, und einer der bekanntesten Moderatoren innerhalb von Österreich, Alfons Haider (JA, er heißt auch Haider) ist schwul... das hat niemandem von den Herrschaften in ihrer Karriere geschadet...

Im Unterhaltungsbereich ist das generell wieder etwas offener, glaub ich. Da haben wir ja auch unzählige Homosexuelle wie Dirk Bach, Alfred Biolek, Hape Kerkeling, Marco Schreyl, Udo Kier, Thomas Hermanns, Ole Lehmann, Hella von Sinnen etc. Da ist Homosexualität akzeptiert. Auf der anderen Seite haben wir den Fußball, wo Homosexualität (auch in Deutschland) immer noch ein absolutes Tabu ist und jeder Fußballer Angst haben müsste, sich durch ein Outing die Karriere zu versauen, weil die Fußballfans das nicht akzeptieren würden.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#35340

FPÖ/BZÖ sind auch die schwulenfeindlichsten Parteien in Österreich. In anderen Parteien ist das sehr wohl möglich, zB ist die Vizebürgermeisterin von Graz (immerhin 300.000 Einwohner) lesbisch, und auch einige Parlamentarier sind homosexuell. Sind es in Deutschland soviel mehr?

Der Oberbürgermeister von Berlin ist schwul, der ehemalige Oberbürgermeister von Hamburg war schwul, der CDU-Kandidat für die letzte Bürgermeisterwahl in Köln war schwul, unser Bundesaußenminister ist schwul... Sind also schon recht hohe Ämter.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Klopfer, bist du eher ein Ass man oder ein breast man?

Ich stehe eher auf Hintern, muss ich zugeben. Heißt überhaupt nicht, dass sie groß sein müssen oder sollen, aber ein knackiger Hintern macht mich total wuschig. *_* (Ist natürlich blöd für Frauen, dass sie ausgerechnet ihren Hintern am wenigsten in Form bringen können. biggrin.gif )

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

ganz ehrlich, ich finde, alkohol ist überhaupt keine ausrede.
klopfer hat völlig recht, man tut betrunken nichts, was man nüchtern auf keinen fall tun würde....höchstens sachen, die man nüchtern zwar gern tun würde, aber sich nicht traut.
ich kenn das von mir selbst, als mit meinem exfreund noch alles super lief, wäre ich nie auf die idee gekommen, betrunken fremdzugehen. als ich mit der beziehung nicht mehr glücklich war, war die versuchung schon groß (und ich hätte die gelegenheit gehabt), aber selbst da hab ich es nicht gemacht, weil ich (auch in total betrunkenem zustand) der meinung bin, dass fremdgehen das mieseste ist, was man seinem partner antun kann. das hat wirklich keiner verdient. und wenn man merkt, dass man nicht mehr glücklich ist, sollte man lieber schluss machen oder mit dem partner gemeinsam an der beziehung arbeiten, anstatt fremdzugehen.
alibi-frage: wie kommts, dass männer sagen, nur frauen machen sowas, und frauen sagen, nur männer machen sowas?^^
ich kenn nämlich nur männer, die betrunken fremdgegangen sind...und keine einzige frau^^
oder fällt einem das beim anderen geschlecht nur mehr auf?

Vielleicht achtet man beim anderen Geschlecht mehr drauf. biggrin.gif
Ich kann da eigentlich gar nichts weiter sagen. Mir fallen da mehr Frauen ein, die fremdgehen, weil ich mehr mit Frauen zu tun hab. (Moment, das gibt irgendwie einen falschen Eindruck. angsthasi.gif Obwohl, wer könnte mir schon widerstehen? zufrieden.gif ) Ich meine jedenfalls, dass ich eher mit Mädels befreundet bin und da eher so etwas mitbekomme. In meiner Schulzeit sah das auch anders aus, da hab ich dann eben mehr mitbekommen, wie Typen fremdgehen.
Im Endeffekt kann sich kein Geschlecht rühmen, besonders treu zu sein.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren