Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 39474 Fragen gestellt, davon sind 0 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#41243
Ich habe mal nach den zweiteiligen Tampons gegooglet, aber irgendwie nur den hier gefunden: http://www.bstrawberry.com/2011/04/usb-tampon.html
:O

Alibifrage: Klopfer, findest du, Freundschaft + ist auch nur eine Form der Friendzone? Oder ist sowas okay?

Hui, ein Tampon für Jungs! pervplz.gif

Wenn beide es okay finden, gibt's ja kein Problem. Es wird dann etwas schwer, wenn eine Seite romantische Gefühle entwickelt und die andere Seite diese nicht erwidert. Das ist dann schon eine Art der Friendzone, aber nicht die schlechte, bei der es zur einseitigen Ausbeutung der Gefühle des anderen kommt. Der Vorteil bei Freundschaft+ ist natürlich, dass zumindest das Bedürfnis nach körperlicher Nähe befriedigt wird; da wäre Ödbert in Twilight sicherlich eher glücklich darüber gewesen. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41251 Wie war das denn bei dir?

Will da gar nicht so sehr ins Detail gehen, aber alle meine längeren Beziehungen sind beendet worden, weil es für die Mädels einen anderen Kerl gab. Nicht, dass da auch immer schon sexuelle Kontakte zwischen denen herrschten, bevor die Beziehung zu mir beendet war, aber ich hab es halt auch so gemerkt, dass ich immer mehr abgemeldet war... sad.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41252
Monstermumu detected! duschelm.gif awesome.png

Nicht vorschnell urteilen! Ich schlage vor, mir Beweisfotos zu schicken, um den Zustand der betreffenden Mumu objektiv einschätzen zu können. zufrieden.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41252
Kluger Klopfer biggrin.gifDeswegen benutz ich nur die größeren biggrin.gif
(Okay,Ich glaub meine Tastatur hat den Wasserüberfall gestern nicht so ganz überlebt *Auf tasten rumhau*)

Es gab bei dir einen Wasserüberfall? War es wirklich Wasser oder eher ... blaue Ersatzflüssigkeit!? *dun dun duuunn*

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41253 also ich bleibe dir treu Klopfer und bereite schon mal deine Regierungsübernahme für dich vor. Normalerweise hätte ich als Schweizer was dagegen ein Teil Deutschlands zu werden. Aber bei dir mach ich ne Ausnahme solange ich einen guten Posten bekomme awesome.png

Also bin dann mal weg, muss noch ein paar Schweizerfahnen um den Totenklopfer ergänzen. Politiker "überreden" und "überzeugen" und natürlich noch ein paar Sprengsätze platzieren. oniskiplz.gif

8c460310.gif ähh natürlich ist eine friedliche Lösung zu bevorzugen, ab-ab-aber man sollte ja für alles vorbereitet sein, oder nicht. angsthasi.gif

Ja, Vorbereitung ist besser als ohne Klopapier auf dem Scheißhaus zu sitzen! nick.gif Ich hab immer noch die Hoffnung, dass ich früher bewaffnete Drohnen besorgen kann als unsere Bundesverteidigungsministerin. biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Weshalb gilt es als unverantwortlich, unbekannte Mails ohne Schutzmaßnahmen zu öffnen, aber als paranoid, so mit physischen Briefen zu verfahren?

Weil es keine Leute gibt, die ihr Geld damit verdienen, Millionen Briefbomben oder Milzbrandsendungen durch die Welt zu schicken in der Hoffnung, dass sich ein Prozent der Empfänger durch den Inhalt ihrer Postsendungen den Tod holt. doofguck.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41231
Der Fragesteller hat hier wohl selbst seine Denkfehler. Kokosnusspalmen sind extrem ungefährlich. Diejenigen die davon sterben, verbringen wohl ihr halbes Leben beruflich unter ihnen. Das ist wie wenn man Arbeitsplatztote mit Zahnarztkliniktoten vergleicht. Wer viel im Meer schwimmt hat hohe Chancen wegen nem Hai zu sterben, aber selbst Berufstaucher tun das wohl kaum mehr als im niedrigem einstelligem Prozentbereich ihres Lebens. Hingegen ist grade der Gesundheitssektor in Deutschland absolut übervorsichtig ausgelegt. Die Politik redet über Impfpflicht. Dabei ist die Chance an einem einzigem bestimmten impfbarem Virus zu sterben in Deutschland eigtl. garnicht vorhanden-erst die Masse an Erregern macht sichtbare Zahlen. Wenns da im Jahr 3 Todesfälle wegen Pocken gibt, ist das immernoch weit weniger tödlich als alle mechanischen Tode-beim Niesen vom Baugerüst gestürzt oder mit dem Fahrrad gegen ne Schützenfestfahnenstange geprallt oder oder...

Kann es sein, dass du das etwas zu ernst nimmst? fragehasi.gif (Kokospalmen stehen ja an vielen Stränden auf der Welt rum, ich glaube nicht, dass da wirklich nur Arbeiter erschlagen werden, da dürften gelegentlich auch mal Urlauber darunter sein.)

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41226
Ja, manchmal möchte man die Entwickler echt an die Wand nageln. So ein dämliches Design teilweise. Ich habe jetzt Brotherhood wieder aufgenommen und wusste direkt wieder, warum ich's erst aufgegeben hatte. Die Laufwege sind einfach so unendlich lang und dann sind da immer so doofe Berge im Weg, die zu hoch sind, um drüber zu klettern. (Der Teil spielt in Rom.) Man verkackt dann irgendwo eine Mission, weil man mal wieder einen Meter zu weit weg von der Zielperson war oder eine halbe Sekunde zu lang für irgendwas gebraucht hat, und dann wird man zum Auftraggeber am anderen Ende der Karte zurück teleportiert und darf wieder fünf Minuten latschen. Motivation - weg. xX

Ich habe mir jetzt doch Black Flag gekauft. Ich kontne einfach nicht widerstehen, obwohl ich's das nächste halbe Jahr vermutlich eh nicht anrühren werde. oO

Die letzte Zeit war ich viel mit Arma 3 beschäftigt. Das Preis/Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach unschlagbar. Damals in der Alphaphase für günstige 15€ erworben und vor ein paar Tagen die 1000 Stunden geknackt. Sagt Dir das Spiel was bzw. findest Du sowas interessant? Ich meine jetzt die ganze modding und editing-community drumrum.

Ich hab mitgekriegt, dass es um Arma3 eine riesige Mod-Szene gibt, aber ich hab das Spiel selbst nie gespielt. Interessieren würde es mich ja schon. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41253

"Vor vielen Jahren"? "Frag den Hasen" ist ein halbes Jahr alt! Maximal! Klopfer, darf der machen dass ich mich alt fühle? sad.gif

Ich will mich nicht alleine wie ein Greis fühlen. schnueff.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Worin besteht aus deutscher Sicht der qualitative Unterschied zwischen öffentlicher Gesichts- und Genitalverschleierung? Weshalb gilt das Praktizieren bzw. der Verzicht einmal als selbstverständlich und einmal als verwerflich?

Weil da unten das Stinkeloch ist! ohmy.gif (Bei manchen Menschen mehrere Stinkelöcher... unsure.gif ) Das ist ja schon irgendwas Intimes.
Außerdem ist das Gesicht quasi ein Kommunikationsmedium, da mit Mimik ja viel rübergebracht wird. Insofern ist logisch, dass man irritiert darauf reagiert, wenn man dieses Kommunikationsmedium verdeckt.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41229
Da hat sich das Verhältnis ein bisschen geändert, oder? Ich kann mich irgendwie daran erinnern, als vor vielen Jahren mal eine ähnliche Frage kam, waren es noch deutlich mehr Besucher aus der Schweiz als aus Österreich.
Evtl. war das noch die Zeit, wo du durchblick.ch-Fragen beantwortet hast, und deswegen im schweizer Raum populärer warst?
Oder hat sich einfach nur der Anteil an Österreichern erhöht (den Eindruck habe ich nämlich auch, zumindest wenn ich nach den Fragen hier gehe)?

Es sind ein paar mehr Österreicher geworden, aber es dürfte wohl auch der Fall sein, dass weniger Schweizer auf die Seite kommen. smile.gif Warum auch immer.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41248
Wer weiß wie die in anderen Ländern so sind ohmy.gif Bei mir hats bisher gereicht... außer die wirklich kleinen, die rutschen einfach so raus.... und wenn die Dinger richtig voll sind, dann hat man auch Probleme damit die drinnen zu halten *kratz*

Monsterdübeltampontransformer. Ich hab Angst :O

Kann man da nicht einfach größere nehmen, wenn man merkt, dass man Probleme hat, die kleineren drin zu behalten? fragehasi.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Hey Klopfer.

Weil es mir derzeit etwas schlecht geht, mal eine Frage an dich:

Was soll Mann machen wenn man der Meinung ist die eigene Freundin geht einen fremd und bereitet sich schon quasi für einen Wechsel zum neuen Freund hin vor?

Warst du selber auch schon mal in so einer Situation?

Hm, kenn ich so ähnlich. :/ Und so wirklich kann man da nichts tun, man fühlt sich einfach nur hilflos und das Selbstwertgefühl ist am Boden.
Es wird immer hart sein, wenn es dann zur Sicherheit wird. Aber immerhin kannst du dich jetzt schon mal gedanklich darauf einstellen und schauen, wie du die ganzen Scherereien, die mit einer Trennung zusammenhängen, am besten bewältigst. (Ausgeliehenen Kram schon mal vorher zurückholen und so.) Ich drück dir die Daumen.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41244
Vielleicht soll dadurch einfach die Oberfläche vergrößert werden, damit nichts vorbeifließt? ._. Ich find sie unlogischer aber nicht unbedingt schlechter als die ,,europäischen''xD. Man gewöhnt sich dran^^.

Das ist genau das, was ein Decepticon sagen würde, der getarnt als Tampon den Körper einer Frau infiltriert hat und nun ihr Leben steuert! ohmy.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

... Ich hoffe, du hast jetzt ein schlechtes Gewissen, weil ich bei meiner nächsten Periode nur noch an Transformer-Tampons denken muss, die meine Vagina von innen heraus zerstören.

Noch was anderes: Worüber musstest du zuletzt so richtig herzhaft lachen?

Nein. doofguck.gif

Hm, ich glaube, bei den Tampon-Videos. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41243
Vielleicht ist das ja so eine Art Dübel, damit der Tampon auch wirklich drinn bleibt? fragehasi.gif

O_o Das müssen ja verdammt geräumige Muschis sein, wenn die normale Ausdehnung durch Feuchtigkeit nicht ausreicht, um den Stöpsel drin zu behalten.
Monstermumus! 5c745924.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

"Klopfers aktuelle Ausrede: Ich stehe gerade mit Rösler in schwierigen und zeitaufwändigen Verhandlungen, die FDP zu übernehmen und in "Klopferpartei" umzubenennen, sobald sie vollkommen in die Grütze geritten wurde und das Parteivermögen für zweifuffzig und einen Teebeutel gekauft werden kann."

Wie läufts mit der Umbenennung? biggrin.gif

Raganos

Mal schauen... biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41195
Woah, danke für den Spieltipp! Es macht mir unheimlich Spaß daran rumzutüfteln, obwohl ich vieles eigentlich schonmal in der Schule gelernt haben sollte. 'Glücklicherweise' habe ich vieles wieder vergessen und mir das selbst nochmal so zu erarbeiten macht mir eh viel mehr Spaß =D .

Aber was ganz anderes, das mir gerade passiert ist. (Achtung: Persönliches emotionales Tief eines gerade mal wieder überemotionales Weibchens. Wenn Sie Rumgeheule wegen Kleinigkeiten nicht abkönnen, scrollen Sie bitte weiter.)
Ich war eben kurz einkaufen, nicht ganz zehn Minuten von daheim entfernt. Auf dem Hinweg habe ich gerade noch einen Teil der Straße überquert, als die zweite Ampel rot wurde. Ich hätte wohl noch drüberlaufen können, da sie gerade erst umgeschalten hatte, aber ich blieb stehen und wartete, bis die Autos vorbei fuhren.
Meine Geduld hatte aber nicht gereicht um abzuwarten, bis die Ampel wieder grün wurde. Da keine Autos kamen und weil ich meiner Meinung nach weder eine Gefahr für mich noch von mir ausgehend für andere wahrgenommen habe, bin ich also schonmal die paar Sekunden früher losgegangen, anstatt wieder auf Gründ zu warten.
Ich als Tunnelblickmensch habe nicht wahrgenommen, dass die Polizei in der Nähe war. Ich wurde kurz danach auch aufgehalten und gefragt, ob ich's denn eilig hätte, blubb, man hat sich kurz meinen Perso angeschaut, blubb, und wir haben uns dann auch schon mit einem "Schönen Tag noch." verabschiedet, ohne Bußgeld für mich, was ja eigentlich noch ganz gut war.

Aber irgendwie hat mich das vorhin total fertig gemacht =/ . Und ich weiß nicht genau warum. Weil ich bei einer Ordnungswidrigkeit erwischt wurde? Weil mir mein Tunnelblick, der mir schon von anderen oft vorgehalten wird, diesen 'Ärger' eingehandelt hat? Ich hätte mich nur richtig umschauen müssen oder einfach, wie ich es auch meistens mache, einfach stehen bleiben und kurz warten. Ich hatte keinen Grund, nicht zu für einen Moment stehen zu bleiben und jetzt komme ich mir absolut unverantwortlich vor.
Ich war bis vor ein paar Minuten noch total durch den Wind und aufgelöst, jetzt geht's aber schon wieder. Und irgendwie wollte ich das gerade los werden.

*meine Überemotionalität mal auf was Positives schieb* Ich nutze mal die Gelegenheit und sag' mal wieder, wie sehr ich deine Seite mag =D . Ich freu' mich, immer mal wieder vorbeizuschauen und was Neues zum Lesen zu haben. Ich bin kein fleißiger Kommentator, aber die Sachen im Aktuellem gefallen mir immer, darfst also ruhig so weitermachen XD.gif .

Achja, eine Frage... *überleg* Ah, kennst du noch mehr solche Spiele wie dieses Euclid-Game ^^ ?

P.S. Auf der Suche nach einem netten Smiley für den letzten Satz bin ich über den gestolpert und weil der nicht ganz reinpasste, habe ich einfach einen neuen Satz dafür zusammengeschustert: mops.gif

O_o Hier in Berlin latschen die Polizisten selbst bei rot über die Straße, wenn kein Auto kommt. Hab bisher noch nie gemerkt, dass sich einer von denen dafür interessieren würde, solange er sich nicht gefährdet.
patpat.gif

Hm, noch mehr Spiele wie das... *überleg* Auf Anhieb nur das hier, aber das ist nicht so zugänglich wie Euclid.

Yay, Brüste! oniskiplz.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41240
Ein trauriges Ergebnis, auch wenn es mich nicht grade stört. Übrigens zum Thema Durststrecke: Das Gegenteil wirkt zwar toll, ist aber für emotionale Menschen auch nicht super. Ich hatte fast so viele Frauen wie ich Jahre alt bin und im Endeffekt ist das auch nur große Scheiße und nichts tolles. Und nein, das ist kein Angeben. Im Gegenteil: Eigentlich bedauere ich einiges.

Und woran liegt's? Immerhin hat dich ja niemand gezwungen, mit so vielen Frauen zu schlafen?

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41243
ABER warum teilt es sich in zwei Teile? Welchen Sinn hat es? Bitte klär mich auf, großer Anonymer.... und erinner mich dran bei SÄMTLICHEN Urlauben ins Ausland immer meine bekannte Sorte dabei zu haben. Da klappt nix auf!

Es ist vielleicht ein Transformer... unsure.gif Ein Tampon-Transformer! Er infiltriert arglose Muschis! 8c460310.gif Und irgendwann schlägt er zu! omgwtfbbqplz.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41242
Naja er klappt auf, in zwei Hälften O:.Welche am Faden hängen bleiben.. Soweit ich gesehen habe ist das die einzige Sorte Tampons, die in Japan verkauft wird^^.

O_o Was für einen Sinn hat das?

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41234
Die sehen aus wie die japanischen, alle einzeln verpackt mit so ner Einführhilfe (wer auch immer sowas braucht)^^. Die eigentlichen Tampons sind dann aber normal groß (bloß fester und sie teilen sich beim Verwenden entlang des Fadens, schwer zu erklären xDD).

O_o Die teilen sich?
20140628022347.jpg

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41223 Das dürfte jetzt aber auch schon 3 Jahre her sein. Oder noch länger, Klopfer?

Nein, etwas mehr als zwei.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41224 Ja ich, bin aber in festen Händen ^^°.

Mist, die einzige, die drauf steht, ist vergeben. heul.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41237

Da habe ich mal ein lustiges Mem gesehen, wo ein Typ die Eier eines anderen Typen im Mund hatte (alles war sehr haarig). Beschriftung:
Balls are not touching
Its not gay.

Soviel dazu biggrin.gif

Ich kann dazu nur sagen, dass ich definitiv keine männlichen Geschlechtsteile im Mund hatte. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41233
Meine Durststrecke liegt bei 4 Jahren, meine Erfahrungen basieren auf einer Frau und die Häufigkeit koitaler Aktivitäten liegt im einstelligen Bereich. Aus meiner Position heraus ist es also möglich, dich ohne Hohn zu beneiden. heul.gif


<- wo hast du eigentlich die ganzen tollen neuen Hasen-Smilys her? Ich habe sie zwar im Aktuellen immer wieder mal wahrgenommen, aber jetzt erst beim Betrachten gemerkt, wie toll die sind. powackel.gif

Die Smileys hab ich aus dem Netz gesammelt. Die Hasenfigur heißt Tuzki und ist in China ganz bekannt (die Grafikerin, die es erschaffen hat, ist auch Chinesin.)
Es gibt noch mehr, aber da muss ich erst noch auswählen, welche ich hochlade. ^^ Wird aber bald auch noch andere Comic-Charaktere als Smileys geben.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41232
O.o Du hast ja ein aufregendes Leben gehabt.
Aber gut, dass du die goldene Regel befolgt hast:

https://www.youtube.com/watch?v=Pi7gwX7rjOw

Hauptsache, die Klöten berühren sich nicht. O_o

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41227
Dazu kann ich immer nur wieder das Gleiche wiederholen: Frauen sind unterschiedlich. Männer sind unterschiedlich. Es gibt bei beiden Geschlechtern Menschen, die immer ihren Willen durchsetzen wollen, Menschen die bei allem nachgeben, und jede Menge dazwischen. Wir als Gesellschaft haben einfach festgelegt, dass die erste Option "typisch männlich" ist, die zweite "typisch weiblich" und die Grauzonen nicht existieren.

Aggressives Verhalten wird bei Männern auch als positiv angesehen oder zumindest erwartet, während es bei Frauen als eine negative Eigenschaft betrachtet wird. Umgekehrt wird der ruhige und nachgiebige Mann schief angeschaut, die Frau mit den gleichen Eigenschaften als normal (und teilweise erwünscht) angesehen. Dementsprechend ist es auch keine große Überraschung, wenn mehr Männer aggressiv und mehr Frauen nachgiebig sind (genaue Zahlen kenne ich dazu nicht, also keine Ahnung ob das so stimmt), weil wir einfach unterschiedliche Normbilder vorgehalten bekommen.

Ob es da jetzt irgendwo vielleicht doch eine biologische Ursache gibt, die Frauen eher zum Nachgeben und Männer eher zum Kämpfen bringt, oder ob das an unserer Erziehung liegt, ist nicht wirklich nachprüfbar. Ich persöhnlich bezweifle es.

Na ja, das ist jetzt wieder eine Binsenweisheit. Jeder ist verschieden, klar. Aber insgesamt betrachtet ergeben sich dann doch Erkenntnisse, dass in bestimmten Bereichen die meisten Frauen sich deutlich anders verhalten oder andere Präferenzen haben als die meisten Männer. Dass die Menschen nicht so gut sind, mit Abweichungen von diesen Normalitäten umzugehen, ist bekannt, aber um einigermaßen schlüssig sagen zu können, wieso, muss man natürlich wissen, wie die Normalität aussieht.

Die biologische Ursache lässt sich recht leicht aus dem Geschlechtsdimorphismus und der Frühgeschichte des Menschen erschließen: Männer sind insgesamt stärker, haben bessere Wundheilung und weniger Schmerzrezeptoren in der Haut. Für sie war also die Verteidigung der Sippe und Sicherung von Ressourcen gegen Konkurrenten die logische Aufgabe. Dafür ist eine Grund-Aggression sehr hilfreich. Frauen hingegen sind kommunikativer (haben auch ein stärker ausgebildetes Sprachzentrum im Gehirn), hatten mit der Aufzucht des Nachwuchses und dem Zusammenhalt der Gruppe wichtige Aufgaben, die sie weniger entbehrlich und austauschbar machten. Aus diesem Grund war es für sie und die Gruppe förderlicher, nicht ständig mit dem Kopf durch die Wand zu wollen. Im Prinzip lassen sich sehr viele Unterschiede zwischen den Geschlechtern evolutionsbiologisch sehr gut erklären.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Ich kann Fußball schon im normalen Leben nicht leiden. Und bei der WM sind alle so...so unglaublich "Uh....es gibt NICHTS wichtigeres!!!" Von mir aus. Sollen sie. So lange sie mich damit in Ruhe lassen (passiert h so gut wie nicht)
Aber jetzt hat jemand bei uns in der Straße seine Vuvuzela wieder ausgegraben. Das heißt bei Deutschen Toren wird nicht nur laut gejubelt, gehupt, gebrüllt und Knaller abgeschossen, gerne mal noch 10 Minuten später, sondern auch doof rumgetrötet.

KLopfer, was soll ich tun? fluch.gif

Such dir Fußballfans aus, die Vuvuzelas auch nicht leiden können (davon gibt es viele), und dann bringt ihr den Übeltäter gemeinschaftlich um und gebt euch gegenseitig ein Alibi. zufrieden.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41204
Das sind die amerikanischen Tampons? Oo die sind so... lang. Das sieht irgendwie gruselig aus o_O

XD Wer weiß, woran sich die amerikanischen Mädchen gewöhnen sollen...

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41232
Ich beneide dich in diesem Augenblick um dein Sexleben...

Ich weiß, das ist nicht die Regel bei dir und du hast auch immer wieder Durststecken, aber hättest du je gedacht, jemals diesen Satz an dich gerichtet zu hören? xD

Das schlimme ist: Ich würde nicht mal sagen, dass es ein Witz ist. Bei mir ist es derart überschaubar, dass höchstens Jungfrauen noch unerfahrener sein dürften als ich. Und nicht mal das garantiert. xX


Eigentlich wollte ich hier ja auch mal wieder einen Eintrag im Rahmen von ''Klopfer verkuppelt'' anlegen, aber die Erfolgsaussichten nach diesen ersten 3 Absätzen dürften sich in Grenzen halten. xD Hebe ich mir mal für das Profil beim neuen Design auf.

Na ja, hab die letzten zwei Jahre wieder ne Durststrecke, insofern würde ich jetzt trotzdem sagen, dass die meisten anderen Leute eher zu beneiden sind. Hätte auch lieber ne Erfahrung mit zwei Mädels gehabt. XD.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41223
Warte was? Wie passiert sowas umständehalber?

Ich hab sie geliebt, wir waren aber nicht mehr zusammen, haben einen Abend zusammen bei jemand anderem verbracht, zu dritt gesoffen, sind zum Pennen ins Bett und dann passierte es halt. schulterzuck.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41191
1) Dicht am Ufer gibt's am meißten Futter! Also sind dort auch die Haie!
2) Nein, ich denke nur, dass wir akzeptieren sollten, dass Unfälle zum Leben gehören (leider). Keiner schlägt ernsthaft vor, Kokospalmen zu roden, aber es gibt Bestrebungen (vor allem in den USA), Haie auszurotten. Ich denke, man sollte einfach akzeptieren, dass es die Chance gibt, von einer Kokosnus gekillt zu werden, so wie es eine Chance gibt, von einem Hai getötet zu werden. Beides gehört irgendwie zum Leben und sollte getrost ignoriert werden, weil beides extrem unwahrscheinlich ist. Statt dessen bekommen wir in einem Fall tierische Angst, im anderen Fall nicht. Das ist nicht rational.

Das ist ähnlich wie Terrorismus: Da haben wir Angst vor, da werden Millionen bis Millarden versenkt, um das zu verhindern. Terror gehört leider zum Leben dazu, aber wenn man die ganze Kohle die da für die Terrorabwehr versenkt wird, in den Gesundheitssektor stecken würde, würde man viel mehr Leute retten. Ich bin halt dafür, dass Gefahren sachlich analysiert werden!

Ich hab letztens eine Doku gesehen über eine Urlaubsinsel im Pazifik. Die war bis in die 70er Jahre hinein eine Kokosnussplantage und wurde dann aufgegeben, weil die Kokos-Preise abgestürzt sind. Auf der Insel verbreiteten sich die Kokospalmen wie Unkraut; ursprünglich gab es die auf der Insel gar nicht, nun ist das Eiland überall bedeckt mit diesen Bäumen. Und nun wird mit viel Geld und Mühe versucht, nach und nach die Kokospalmen wieder loszuwerden und die ursprüngliche Flora zu restaurieren. War interessant. ^^

Ich glaube, die meisten Haie werden getötet, weil man Teile von ihnen essen will, nicht weil sie viele Menschen töten würden (was sie ja nicht tun).

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Ich hab FdH ja wirklich mal gern gelesen, aber dieses momentane herumgebalze ist ja nur noch peinlich.
Muss man bei der Partnersuche denn wirklich jede Selbstachtung verlieren? Ist sowas der Anonymität hier geschuldet oder sind diese Leute auch im echten Leben so mitleiderregend verzweifelt?

Ich glaube, ein bisschen Verzweiflung ist bei jeder Partnersuche dabei.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41225 Mein Problem ist das ja nicht mehr. Ich muss nur schauen, dass die Frage mit meiner Mail-Adresse immer schön oben bleibt. ha!.gif

Jetzt muss ich nur hoffen das jemand drauf reinf... ähhh ich meine antwortet.
Das hät ich jetzt besser nicht geschrieben oder? angsthasi.gif

Alibifrage 1: hast du die Masseffect-reihe gespielt? Und wenn ja wie fandest du sie? (Das grottenschlechte Ende von Teil 3 mal weggelassen)

Alibifrage 2: Siehst du eigentlich aus welchen Ländern deine Leser kommen? Wie viele davon sind aus Österreich und der Schweiz?

Frage 1: Ich hab zwar den zweiten Teil von Mass Effect geschenkt bekommen, aber echt noch keine Muße gehabt, mich mal da reinzufinden. (Hab auch ein bisschen Bedenken, ob da Vorwissen verlangt wird.) Die anderen Teile hab ich nicht gespielt.

Frage 2: Ich weiß nicht, wie zuverlässig diese Analysen sind, aber etwa 6,5% aller Besucher kommen aus Österreich, etwa 4% aus der Schweiz. (85% sind aus Deutschland.)

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Tja, schade. Ich hoffe, irgendjemand hat mich nicht mit der devoten (und möglicherweise interessanteren) Dame verwechselt - ich hab zumindest keine Mails bekommen. Aber hey, ich hab ja noch meinen 3DS und Pokemon. business as usual quasi.

Klopfer, kennst du eigentlich Cinema Sins? Wenn ich grad wüsste, wo ich hier etwas verlinke, würd ich das tun. Ich liebe da den Humor und finde es absolut faszinierend, welche kleinen Mängel und Logikfehler sie bemerken. Ist das was für dich? smile.gif

Ja, ich kenne CinemaSins. ^^ Gelegentlich verlinke ich bei Twitter auch Videos. Viele Filme hab ich gar nicht gesehen, da sind die Videos oft auch eher nichtssagend für mich, aber bei denen, die ich kenne, nicke ich oft zustimmend. biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41182
Kann mir mal einer erklären, ob dieses Denken/Verhalten à la "dominiert werden wollen" und "sich dem Alphamännchen unterordnen" (in gegenseitigem Einverständnis versteht sich) irgendwie fest verdrahtet im Gehirn der Frau ist und bei manchen mehr, bei manchen weniger "aktiviert" ist bzw. nur noch aktiviert werden muss? Ist das biologisch/evolutionär zu erklären? Wenn ja, wäre das ja ein weiterer hinterhältiger Schlag der Natur ins Gesicht der heutigen Feministen (nicht mal diesen Begriff gendere ich). Fakt ist, dass es mehr "devote" als "dominante" (wie auch immer sich das ausprägen mag) Frauen gibt (bei Männern andersrum, denke ich) und dass es im Internet eine große Zahl von Berichten à la "möchte soundso behandelt werden/mein Mann ist viel zu sanft" gibt. Ist es tatsächlich so, dass Frauen auch in einer maximal libertären Gesellschaft - sprich wenn sie minimalen gesellschaftlichen und moralischen Zwängen von außen ausgesetzt sind - quasi von selbst zumindest zeitweise in ihre prähistorische Rolle "zurück"fallen (wobei man hier über das "zurück" wohl trefflich streiten kann)? unsure.gif

Ich habe mich auch schon gefragt, ob bei einem Großteil der Frauen die Instinkte nicht dem widersprechen, was sie vom Kopf her (auch im Hinblick auf feministische Ideale) gerne einfordern würden. Das ist nicht mal beschränkt auf die "Ich will eine Powerfrau sein/Ich will dominiert werden"-Dualität.
Ganz besonders ist mir das vor ein, zwei Jahren bei einem Artikel aufgefallen, in dem eine amerikanische Karrierefrau (so um die 35) sich darüber beschwerte, dass sie keinen Mann abkriegt, und ihr als einzige Begründung wieder einfiel: "Männer haben Angst vor erfolgreichen Frauen." Sie beschrieb aber auch, was sie sich für einen Mann vorstellte, und da wurde eigentlich klar, dass es weniger an den Männern lag, sondern an ihr.
Sie wollte einen Mann in ihrem Alter (evtl. etwas älter), der beruflich erfolgreicher war als sie. Nun hatte sie im Job wahnsinnig Gas gegeben und verdiente richtig gut (war so eine Management-Position). Das schränkt natürlich die Zahl der potenziellen Partner drastisch ein, wenn man schon überdurchschnittlich verdient und nur jemanden will, der noch mehr Kohle nach Hause bringt. Das zeigt natürlich, dass selbst die emanzipierte Karrierefrau sich nicht von der "Der Mann sollte der Hauptversorger sein"-Denkweise lösen konnte.
Aber was ist mit den Männern, die so gut verdienten? Viele von denen haben sich schon mit Anfang 20 eine Frau gesucht, eine, die nicht auf Teufel komm raus Karriere machen wollte und private Beziehungen nicht nach hinten stellte. Und diejenigen, die das nicht getan haben, suchen sich auch lieber eine junge, knackige und leicht zu beeindruckende Dame um die 20, die sie leicht wieder loswerden können, die wollen dann auch nicht unbedingt eine feste Beziehung mit einer 35- bis 40-Jährigen.
Dazu kam, dass die Frau natürlich auch einen haben wollte, der männlich rücksichtslos war, der den Weg vorgeben sollte, der sich das nimmt, was er will. So ein richtig maskuliner Macho. ABER: Er sollte nichts tun, was sie einschränkt. Auf Deutsch: Sie wollte immer ein Veto-Recht haben. Das ist wiederum etwas, was so ein Alpha-Kerl nach ihrem Geschmack überhaupt nicht tolerieren würde.
Auch Studien belegen, dass Frauen sehr tief in traditionellen Denkstrukturen stecken. Für die Attraktivität eines Mannes aus Sicht einer Frau ist sein beruflicher/finanzieller Erfolg ein wichtiger Faktor; für die Attraktivität einer Frau in den Augen eines Mannes spielt das gar keine Rolle. Männer, die im Haushalt helfen (bei "typischer Frauenarbeit" ), haben deutlich weniger Sex als Männer, die alles ihren Frauen überlassen. Offenbar ist ein Mann, der traditionell weibliche Aufgaben im Haushalt übernimmt, weniger attraktiv, weniger männlich für die Frauen.
Dieser Aspekt geht immer etwas unter in den Diskussionen um Gleichberechtigung: Sind Frauen tatsächlich so bereit, ihre Gendervorstellungen komplett über den Haufen zu werfen, wie es von den Männern erwartet wird? Würde sie das tatsächlich glücklicher machen, oder würden sie am Ende feststellen, dass ihre Prägung auf traditionelle Geschlechterrollen noch zu stark in ihnen drin ist und eine komplette Gleichstellung ihre Bedürfnisse gar nicht befriedigen kann?
Im Endeffekt sind sowohl Männer als auch Frauen in gewisser Weise gefangen in den jeweiligen Erwartungen an ihr Geschlecht.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41206
Stimmt, die haben im dritten Teil die Steuerung etwas verändert. Es war aber spielbar. Was mich nur wahnsinnig ankotzt sind diese ganzen total dämlichen Nebenmissionen (in allen Teilen) wie sammle 1000 dies, erkunde 548 Türme und baue Handelrouten für jenes. Ich war immer nur an der Story interessiert (und am Schnetzeln) und hatte das Gefühl, was zu verpassen, wenn ich die langweiligen Nebenbeschäftigungen nicht mache. Ich dritten Teil habe ich dann konsequent nur die Hauptmissionen verfolgt.

Hast du eigentlich auch die Addons zum zweiten Teil? Ich habe noch irgendwo ein altes savegame von "Brotherhood", aber ich hatte es damals aufgegeben, der doofen Nebenmissionen wegen...

Und wie sieht's aus mit Black Flag? Ich würd's mir ja im Sale kaufen, aber 25€ ist mir noch zu viel.

Schon das Flaggensammeln im ersten Teil fand ich reichlich sinnlos, in den weiteren Teilen war es auch nicht viel besser. Wenn Nebenmissionen ne interessante Story haben oder spannende Schauplätze erkunden, find ich das schön, aber oft wirkte es doch arg aufgesetzt. Da war ich höchstens über die zusätzliche Übung dankbar. Aber selbst manche Dinge, die zu Hauptmissionen gehörten, fand ich nervig, etwa diese blöden Wettrennen. Generell irgendwelche Sachen, die allein darauf beruhen, auf Millimeter genau irgendwo hinzuspringen, finde ich eher frustrierend. Da hab ich auch kein Glücksgefühl, wenn ich das geschafft habe, sondern denke mir bloß: "Das ist blödes Design."

"Brotherhood" und "Revelations" hab ich, aber bisher noch nicht gespielt. "Black Flag" ist mir derzeit auch noch zu teuer. Ist ja aber zum Glück noch nicht so dringend, da ich bei den anderen Spielen noch nicht mal durch bin.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Lese ich das richtig? Du hast jetzt das Unterdrückungsweib vermittelt, aber die nette Carolin hat sich nicht mehr gemeldet? sad.gif

Ich hatte Carolin die eine Mailadresse geschickt, die für sie hinterlegt wurde. Wenn ihr aber nur drauf wartet, dass sie hier bei FdH darum bettelt, dass ihr eure Mailadressen hinterlasst, dann ist die Wahrscheinlichkeit eher gering. ^^;

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Guten Morgen/Mittag/Abend/Neumond/Vollmond/Sonstwasmond.
Schon mal auf die Idee gekommen bei einem großen Update eine Singlebörse einzubauen, damit du nicht alles regeln musst? biggrin.gif
So als reine Entlastung, habe da derzeit kein Interesse dran, aber du musst ja auch irgendwann mal mit dem Plan zur Weltherrschaft weitermachen.
Wollte mich auch mal zum Thema "devote Damen" (fehlt nur noch ein Name mit D) einklinken: Ich bin ja eher so ein Typ, der laut inoffiziellen Richtlinien des Männerkodex als "unmännlich" betitelt wird oder kurz und knapp: Ich kuschel gerne und im Haushalt gut einsetzbar. Mal die Frage an die anderen Leute hier, egal ob hetero/bisexuelle Frau oder homo/bisexueller Mann: Findet eigentlich irgendwer so jemanden attraktiv?

Es ist so, dass beim neuen KW Mitgliedsprofile erstellt werden können, und dabei gibt's auch die (freiwilligen) Angaben von Geschlecht, Beziehungsstatus und was man für einen Menschen sucht, wenn überhaupt. Und mit einer entsprechenden Suchfunktion gekoppelt mit einem internen Messenger sollte es die unmittelbaren Kontaktbedürfnisse erfüllen, hoffe ich mal. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41214
Dir als erfolgreichem Vermittler gebürt natürlich die erste Nacht mit der Frau (oder, wie's gerade anklingt: der erste Zug während der Orgie und dann nochmal der letzte bei Bedarf)

Und woran muss ich bei dem Gedanken jetzt denken? Braveheart -.-


Alibifrage: Könntest du es dir vorstellen, eine (geliebte) Frau bei einer Nummer mit einem (oder mehr) Kerlen zu teilen?

Ääääh... Muss nicht. ^^;

Zur Frage: Ist mal umständehalber passiert (mit nem anderen Typen), aber war für mich jetzt nicht so der Bringer. Muss ich nicht öfter haben.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41214
da sieht man es wieder, Fraun sind unersättlich die uns Kerle aussaugen und verbrauchen :ö

Ja, aber das ist ja nichts Neues. unsure.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41203
Hey klopfer ich habe eine Idee zur erweiterung deiner Amazon Wunschliste, nimm Treue Klopfers-Web-Leser in deiner Steam freundesliste auf und lass dir sachen schenken wink.gif
in diesen Sinne:"not sure if bank account was robbed or steam sale"

Ich hab da nur etwas Bedenken, dass da viele Leute mitkriegen, wann ich was spiele, und dann meckern: "Arbeite lieber am Update, du Schmarotzer!" biggrin.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41200
wie wäre es mit naja einer Doppelwebsite? ich kenne das wenn ich mit Mobilegeräten online bin, das die Websiten mir anbieten auf "mobile ansicht" umzuschalten. Mach doch oben ein klein Button zum wechseln auf "einfache Ansicht" für sehr Leistungsschwachesystem oder eben Touchsystem.
würde das gehen?

Ja, aber gleichzeitig zwei Designs zu machen, würde das noch länger verzögern, deswegen muss ich erst mal einen Weg finden, vorerst das Hauptdesign auch für Touch-Geräte einigermaßen bedienbar zu machen. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41199
du hast sie sicherlich irgendwo versteckt gibs zu ohmy.gif

Natürlich! zufrieden.gif Als wäre es ein Osterei.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41192
Den Teil mit Dom und Sub kann ich nur zustimmen wink.gif im Privaten sind viele personen oft anders. ICh bin auch ein ehr ruhiger Typ und löse Konflikte am liebsten indem ich anderen ihren Willen lasse, aber wehe ich bin alleine mit Freundin hinter verschlossenden Türen wink.gif

Sei euch gegönnt. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

Schmeiss ich mich auch mal in die Runde:

22
männlich
hetero
Konstrukteur
Schweizer (lebe in Zürich)
braune Haare
blaugraue Augen
eher dünn

Hobbys: lesen (Fantasy, Thriller), mit freunden einen trinken, gamen (PC,Adventure, Strategie, shooter, Rollespiele, eigentlich alles wenn ichs genau nehme), Mangas/Anime und natürlich von allem am wichtigsten Klopfers-Web lesen.

Wegen des zulegens eines 3DS:
Da ist erst mal etwas Überzeugungsarbeit gefragt ;P

l.jampen1992@gmail.com
Bitte, bitte nicht die Adresse rausnehmen oh grosser Klopfer, ich werde dir auch ein Opfer bringen
hackhackhack.gif

Wie du willst. O_o

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41203
Das Spiel gabs vor kurzem Umsanst XD
Ich find das Spiel aber auch doof, schon das Tutorial war bei mir völlig verbuggt. Das mit der Mine und dem Soldaten funktionierte einfach nicht

Ich hab bei der Mine auch erst gestutzt und dann nach ewiger Zeit gemerkt, dass da zwei Kreise sind, bei denen man die Mine benutzen muss. ^^;
Aber es ist so mies linear, da mag man schon fast gar nicht mehr von einem Spiel reden.

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41212 #41196
Ich bin der Typ aus #41205 und sollte vielleicht erwähnen, dass ich jetzt nicht immer so mit Frauen rede. blush.gif Wenn ich bei einer Entscheidung ne Idee und/oder Sachwissen hab, reicht das ja oft schon, um sie dazu zu bringen, sich für meinen Vorschlag zu entscheiden. biggrin.gif (Außer bei der Partnersuche, da funktioniert das offenbar nicht -.-) Ach ja, ich bin leider auch noch allein. angsthasi.gif Ich schließ mich mal den anderen "Bewerbern" an und hinterlass meine Mailadresse (für den Direktkontakt, nicht zur Veröffentlichung wink.gif). Die Dame macht übrigens nen süßen Eindruck und zeichnet sich bestimmt noch durch viele andere interessante Dinge aus, als sich von Männern sagen zu lassen, wo es langgeht...? Mehr Infos bitte!
Vote for EliteKlopfer - für Rammler und Singles mit Niveau! biggrin.gif

Alibifrage: Wen willst du gerne im WM-Finale sehen? Ich interessiere mich zwar null für Fußball, aber ich denke, Deutschland vs Niederlande würde ein spannendes Spiel abgeben. Vielleicht würde ich sogar eine Halbzeit lang den TV anmachen. Na gut, ne halbe Stunde. biggrin.gif

Hab die Adresse weitergeleitet. ^^

Ich rechne schon damit, dass die Niederländer im Finale stehen werden, die spielen ja wirklich souverän bei dieser WM. Wenn die Deutschen es auch schaffen, wäre es super. (Allerdings müsste Deutschland im Halbfinale vermutlich gegen Brasilien spielen... auha...)
Ich denke auch, Deutschland - Niederlande wäre sicher das spannendste Finale. ^^

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren

#41213
Sei doch froh, dass es so mannstolle Weiber gibt zunge.gif

Hab ja rein gar nix davon. happy.gif

Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren