Tumblr gegen Wichsr

Tumblr gegen Wichsr

veröffentlicht vor einer Woche und 16 Stunden

Tumblr verbannt ab 17. Dezember sämtlichen Schweinkram von seiner Plattform. Klopfer macht sich darüber Gedanken.
Es gibt hier bisher 19 Kommentare.

Der Inhalt der Lego-Adventskalender 2018

Der Inhalt der Lego-Adventskalender 2018

veröffentlicht vor einer Woche und 21 Stunden

Klopfer schaut sich mal wieder an, was in diesem Jahr in den Lego-Adventskalendern für Lego City, Lego Star Wars und (diesmal) Lego Friends zu finden ist.
Es gibt hier bisher 57 Kommentare.

Solar-Radweg nun auch in Deutschland - und ich motze.

Solar-Radweg nun auch in Deutschland - und ich motze.

veröffentlicht vor einem Monat und einer Stunde

Klopfer weist auf seinen neuen Erklärtext hin, in dem er Solarwege verreißt.
Es gibt hier bisher 41 Kommentare.

Das ist ja wohl das Letzte!

Thumbnail

Das überrepräsentierte Geschlecht

Veröffentlicht vor einem Tag und 5 Stunden
Das ist der neueste von 328 Einträgen in Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie
Die Leute wollen beschissen werden - Solarstraßen

Die Leute wollen beschissen werden - Solarstraßen

Text veröffentlicht vor einem Monat und einer Stunde

Überall auf der Welt werden Straßen mit eingebauten Solarzellen gebaut - obwohl das eine dusslige Idee ist. Klopfer erklärt wieso. [mehr]

Gesinnungsethik und Verantwortungsethik

Gesinnungsethik und Verantwortungsethik

Text veröffentlicht vor 3 Monaten und 4 Wochen

Klopfer erklärt den Unterschied zwischen Verantwortungsethik und Gesinnungsethik und warum es da ein Gleichgewicht geben sollte. [mehr]

Wortgewalt

Wortgewalt

Kolumne veröffentlicht vor 5 Monaten und 3 Wochen

Klopfer sorgt sich darum, dass inzwischen selbst Bilder oder Worte als Gewalt gelten und analysiert, warum das gemacht wird. [mehr]

Warum analysiert man seine Besucher - und mehr zur DSGVO

Warum analysiert man seine Besucher - und mehr zur DSGVO

Text veröffentlicht vor 6 Monaten und 2 Wochen

Klopfer nutzt den Zeitpunkt, ein letztes Mal über den Datenschutz zu motzen und gleichzeitig zu erklären, wofür man die Web-Analyse eigentlich einsetzt. [mehr]

Das Internet der Illusionen

Das Internet der Illusionen

Kolumne veröffentlicht vor 9 Monaten und 4 Tagen

Klopfer wundert sich darüber, dass viele Leute mehr Datenschutz als Schlüssel für den zukünftigen Erfolg deutscher Internetfirmen sehen. [mehr]

Letzte beantwortete Frage

Beantwortet vor 3 Monaten und 4 Tagen

#44440
Also tut mir leid, aber die Frage ist selten dämlich. Es geht nicht darum, dass der Islam so toll ist. Es geht darum, dass Menschenrechte so toll sind deswegen lässt man Flüchtlinge rein. Aus dem Mitgefühl und der Toleranz...

Neueste Fundsache

Neueste Fundsache
Veröffentlicht vor 4 Monaten und einer Woche

Pläsanterie des Tages

In einem technisch etwas rückständigen Dörfchen will eine junge Studentin ein paar Wochen Urlaub machen und wohnt während der Zeit in einem Bauernhaus zur Untermiete. Eines Tages fragt sie die Bäuerin, wo sie denn mal ein Bad nehmen könne, weil sie gerne jeden Samstag baden würde. Die Bäuerin erklärt ihr, dass sie eine alte Metallbadewanne haben, und wenn die junge Frau möchte, dann kann die Bäuerin die Badewanne gerne vorholen, in die Waschküche stellen und mit Wasser füllen. Die Studentin willigt ein, und alles wird vorbereitet. Während die Bäuerin noch Wasser nachgießt, zieht sich die Studentin schon nackt aus und setzt sich in die Wanne.

Am nächsten Tag erzählt die Bäuerin aufgeregt ihrem Mann davon: "Stell dir vor: Die hat zwischen den Beinen gar keine Haare!"
"Ach Unsinn", ruft der Bauer ungläubig, "Du willst mir doch einen Bären aufbinden!"
"Nein!", sagt die Bäuerin, "Pass auf: Nächsten Samstag gehst du mal nicht zum Kegeln. Ich lass die Tür von der Waschküche zur Scheune einen Spalt offen, dann kannst du zugucken und wirst sehen, dass die wirklich keine Haare da unten hat!"

Gesagt, getan: Am nächsten Samstag holt die Bäuerin wieder die Badewanne hervor und füllt sie mit warmem Wasser. Als sich die Studentin auszieht, schaut die Bäuerin zur Tür, die zur Scheune führt, und sieht eine Bewegung dahinter. Während die Studentin nackt in die Badewanne steigt, zieht die Bäuerin ihren Rock hoch und dreht ihren Unterleib zur Tür. Die Unterwäsche hat sie an diesem Tag weggelassen.

Am Abend redet die Bäuerin im Schlafzimmer mit ihrem Mann. "Siehst du, ich hab die Wahrheit gesagt! Sie hat da unten wirklich keine Haare!"
Der Bauer nickt nachdenklich: "Aber warum hast du denn deinen Bären auch noch gezeigt?"
"Na damit du einen direkten Vergleich hast!", erklärt die Bäuerin. "Ist doch auch keine große Sache, hast du doch schon hundertmal gesehen."
"Ja", räuspert sich der Bauer, "aber die Jungs vom Kegelclub nicht..."
6

Perlen aus dem Klopfer-Archiv

Thumbnail

Fotostory: Flirten ohne Folgen

veröffentlicht vor 2 Jahren und 2 Monaten in der Kategorie "Teeniezeitschriften"
Dieser Eintrag wurde bisher 81 Mal kommentiert.
Thumbnail

Im Fegefeuer der Kleinigkeiten

Kolumne veröffentlicht im Juni 2015
Klopfer prangert an, dass man sich heutzutage so leicht über winzige Kleinigkeiten aufregt, Leute ruiniert und Denk- und Sprechverbote durchsetzt. [mehr]