Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Nuff! Ich grüße das Volk. 059.gif

Die letzten 4 Wochen waren ganz schön heftig, so viele Abgabetermine hatte ich wirklich sehr sehr sehr lange nicht. Sieben Mangas in einem Monat. urx.gif Dafür wird's dann jetzt wieder sehr dünn damit. 154218d4.gif Aber wenigstens kann ich mich dann wieder der Seite und so widmen. greatjobplz.gif

Ende April wurde ich dann auch gezwungen, endgültig von meinem Windows Phone Abschied zu nehmen. 1b38f9e2.gif
Nicht nur, dass die App-Unterstützung immer weiter abnahm (sogar durch Microsoft selbst), jetzt kamen auch Empfangsprobleme dazu, die das baldige Ableben des guten Stücks signalisierten. Was ich mir dann geholt habe, könnt ihr übrigens bei Guter Sex sehen. Falls ihr Empfehlungen für nützliche Apps habt, schreibt sie bitte in die Kommentare! ^^

20170508224349_0.jpg

Dennoch feierte letzten Monat ein ganz neuer Teil der Seite seine Premiere, und ich glaube, es haben noch nicht sooo viele reingeschaut: In der Link- und Lichtbild-Deponie können neben mir auch ganz normale Mitglieder Bilder oder Links (mit Kommentaren) posten, und inzwischen sind es tatsächlich schon 40 Einträge. Die Einträge werden üblicherweise nach einiger Zeit gelöscht, es sei denn, sie wurden megagut bewertet.
Im Ankündigungstext schrieb ich, dass die Löschung nach einem Monat stattfinden würde, aber ich hab die Zeit jetzt auf ein halbes Jahr verlängert, damit die Einträge sich etwas länger beweisen können, zumal ich eben den starken Verdacht hab, dass die Leute sich immer noch nicht dran gewöhnt haben, da regelmäßig reinzuschauen. Außerdem sind jetzt weniger positive Bewertungen nötig, um einen Beitrag vor der Löschung zu bewahren. Also falls ihr es noch nicht gemacht habt: Schaut auf jeden Fall mal rein. Und falls ihr es gemacht habt: Guckt trotzdem rein! animaatjes-onion-94409.gif biggrin.gif

Im Blog lag ein Schwerpunkt im letzten Monat eindeutig auf Reklameseiten in alten Bravo-Heften.

20170417191059_0.jpg

Teil 1 konzentrierte sich auf die kreativen/wirren Ideen der Bekleidungsindustrie, wie man die Bravo-Leser auf ihre Fummel aufmerksam machen könnte, während Teil 2 eher eine bunte Mischung war.

20170426002439_0.jpg

Teil 3 war dann ein Duschschaum-Spezial, das zeigte, dass man damals noch unbeschwert mit Nackedeis in der Bravo warb, es auch in den 80er Jahren schon Duschschaum gab und dass es wahnsinnig schwer ist, die verschiedenen Models voneinander zu unterscheiden. 154218d4.gif Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass sich Bibi nackig machen sollte. Hauptsache, sie singt dabei nicht.

Ich könnte auch noch einen Teil über Bundeswehr-Werbung in der Bravo machen, was denkt ihr? Wäre das was für euch? fragehasi.gif Schreibt's in die Kommentare!

Ansonsten gab es noch einen Eintrag darüber, dass der Spitzensteuersatz, über den allgemein gestöhnt wird und der sooo viele Leute betrifft, gar nicht der Spitzensteuersatz ist, was aber gerne aus verschiedensten politischen Gründen fast immer ignoriert wird.

Premium-Mitglieder wurden im April zweimal verwöhnt.

20170406092324_0.jpg

Erwachsene Premium-Mitglieder wurden vor dem hinterlistigen Ansgar gewarnt, der mit einem perfiden Trick seinen Weg in die Feuchtgebiete argloser Damen findet. So wird Hilfsbereitschaft schamlos ausgenutzt! animaatjes-onion-94409.gif

20170429183004_2.jpg

Jugendfreier ging es dann am Ende des Monats zu, als ich den Premium-Mitgliedern die schöne Foto-Lovestory um Mona, Lisa, David und Gevatter Alkohol zeigte, bei der der Junge sich meiner Meinung nach ziemlich fies verhielt, aber nach Meinung der Bravo-Redaktion trotzdem voll der Traumtyp blieb. Tse. 1b38f9e2.gif

Und auch wenn ich mir beim Beantworten von Fragen bei Frag den Hasen Zeit ließ, so gab es vielleicht doch ein paar, die ein bisschen interessant sein könnten.

#43495 - Ist der Islam eigentlich total tolerant gegenüber Homosexualität und wird nur missverstanden?

#43496 - Was halte ich von Maas' Gesetzentwurf gegen "Hate Speech" und "Fake News"?

#43500 - Stimmt es, dass jede zweite junge Frau in Japan schon in einem Porno mitgespielt hat?

#43502 - Die taz hat einen ganz miesen Artikel über männliche Sexualität veröffentlicht. Mich würde interessieren, was ihr dazu sagt?

#43507 - Sind preußische Tugenden wichtig für eine gute Erziehung?

#43519 - Im Rahmen der Leipziger Buchmesse findet nun auch immer eine Manga- und Comic-Convention statt, natürlich mit vielen kostümierten Fans. Ein SWR-Redakteur fühlte sich sehr davon gestört und hatte - nach vorhersehbarer Kritik - auch noch einen akuten Anfall von Mimimimi. Die Frage für mich war, ob man die Convention zeitlich verlegen sollte.

#43526 - In meiner Antwort zur Islamfrage oben erwähnte ich, dass man heutzutage wohl auch ein vollkommen falsches Bild von Jesus hat. Hier habe ich konkretisiert, was ich damit meine.

Das war es dann diesmal für den Monatsrückblick. ^^ Sagt Bescheid, ob ihr gerne einen Eintrag über Bundeswehr-Werbung in der Bravo haben wollt (oder falls ihr andere Vorschläge für Blogeinträge habt, immer her damit), schaut in der Link- und Lichtbild-Deponie rein, befummelt euch nachts nicht so viel, sonst kriegt ihr Haare auf den Händen, und falls euch was auf Klopfers Web gefällt, erzählt euren Freunden davon. Falls nicht, dann eben euren Feinden. ^^ Und denkt an App-Empfehlungen, falls ihr welche habt.
Demnächst werd ich auch mal schildern, wie es eigentlich mit meinen Bravo-Abo-Sorgen weiterging. Es interessiert euch bestimmt nicht, aber darauf kann ich keine Rücksicht nehmen. 07baa27a.gif

Bis dann! animaatjes-onion-09769.gif

PS: Kann jemand gute Bedieninstrumente für den MS Flight Simulator X empfehlen, die nicht die Bank sprengen? fragehasi.gif

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Klopfers Manga-Monat (02/2015)

Veröffentlicht am 13. Februar 2015 um 10:00 Uhr in der Kategorie "Schamlose Werbung"
Dieser Eintrag wurde bisher 5 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Marian
Kommentar melden Link zum Kommentar

Viel Interessanter fände ich Rezension über die leichte Sprache auf Bundeswehr-Karriere.
Was hältst Du von einer Armee, die so ihr zukünftiges Personal zu gewinnen vermag. Und wie gelungen findest du die leichte Sprache an sich!? Immerhin scheint sich eine Agentur eine goldene Nase damit zu verdienen. Also Rundherum eine Menge, von denen ich gerne deine Meinung hätte.

Geschrieben am
Der Admiral (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Für MSX empfehle ich das , zwar schon angestaubte, aber in der Preisklasse noch immer besten Geräte: das Saitek X-52 Flight Control System bzw. den Nachfolger X-52 Flight Pro. Lässt sich Prima bedienen und programmieren. Der Joystick hat mehrere Knöpfe und ist ergonomisch verstellbar. Einige Knöpfe haben mehrere Funktionen, was durch den Modi Schalter gesteuert wird. Hinzu kommt ein Schubhebel mit mehreren Funktionstasten, einem Mausersatz und ein LCD Display über das man mehrere Daten abrufen kann.

Wenn das alles nicht reicht, musst Du wohl weit teurere Hardware kaufen.1b38f9e2.gif

Geschrieben am (Geändert am 9. Mai 2017 um 10:51 Uhr)
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also die Bundeswehrtexte will ich unbedingt lesen!
Ich finde auch immer wieder deine politischen Analysen interessant. Vielleicht fällt dir ja auch ein Artikel zur Frankreichwahl ein.

Geschrieben am
qwzt (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jeder von dir zerrissene Bravo-Artikel ist ein guter Bravo-Artikel zunge.gif

Geschrieben am
EvilDevil (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gerade mal die Bundeswehr Karriere Seite in leichter Sprache gelesen.
Mein Highlight: "In manchen Ländern gibt es sogar Krieg." 04a97f13.gif

Darüber will ich unbedingt was lesen!

Geschrieben am
Galaxycrawler (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Thrustmaster T.16000M ist billig, stabil und sehr präzise. Hat leider kein extra Throttle für die linke Hand, da müsste man was anderes kaufen.

Geschrieben am
moehre (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Um mal konkret auf deine Fragen zu antworten:

Apps:
"Wunderlist" - Mal fix aufschreiben, was einem gerade einfällt und nie wieder nach dem Einkaufen nach Hause kommen und feststellen, dass man das Klopapier vergessen hat.
"RemoDroid" - falls du ein anderes Gerät mit Android betreibst, dann lassen sich damit Bild & Steuerbefehle auf ein anderes Gerät streamen. Bei mir ist es eine AndroidBox am Fernseher, hauptsächlich für Amazon Prime. Mein Handy fungiert dann quasi als Fernbedienung. Die App ist nicht perfekt, aber kostenfrei.
Ansonsten die üblichen Verdächtigen: eBay Kleinanzeigen, Wikipedia, IMDB

Einen Verriss der Bundeswehrwerbung fände ich gut. In erster Linie deshalb, weil fast alles was du schreibst meinen Alltag lustiger macht.

Der Tipp vom Admiral bzgl X52 ist gut. Aber nimm den Pro. Der ist höherwertiger gebaut als der normale X52, bietet mehr Funktionen als der Nachfolger X55, hat eine Z-Achse, kurz: Preis-Leistungsverhältnis stimmt.
Falls dir der X52 Pro aber trotzdem zu teuer ist, dann schau dir mal das T16000M HOTAS an. Ich selbst habe nur den Stick, über den ich aber fast nur Gutes sagen kann.

Und zum A3: Hast du dir das gut überlegt? Ich weiß nicht, was du mit einem Handy so vorhast (meine persönlichen Ansprüche sind eher nicht so hoch), aber du hättest wahrscheinlich für bummelig die Hälfte des Geldes ähnliche Leistung bekommen. Steht dann nur halt nicht Samsung drauf.

mfg..
Jo

Geschrieben am
Der Admiral (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Über den Pro kann ich selbst nichts sagen. Ich hatte den normalen gekauft und geflucht, als 3 Monate später der Pro raus kam ^^ Ich weiß aber, das der Pro andere LEDs hat und das Display auch besser sein soll. Beim normalen X-52 ist das manchmal schwer zu lesen, auch wenn man die Beleuchtung des Displays einschaltet. Aber spielerisch ist er nun mal Top und der Pro ist glaube ich Baugleich bis auf ein paar Kleinigkeiten. Trotzdem, der preisliche Unterschied ist nicht so hoch, da kann man auch eher die Pro-Variante wählen. Sollte meiner mal den Geist aufgeben, hole ich mir auch die Pro Variante.

Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@moehre: Mir war wichtig, dass ich auch möglichst lange Updates kriege, denn ich hab nicht vor, das Handy schon nach 3 Jahren wieder zu wechseln. Da fallen die meisten billigen Hersteller leider auch schon raus. Bei dem Samsung bin ich zuversichtlicher, dass ich nicht nur die nächste Android-Version krieg, sondern auch einige Jahre lang regelmäßige Patches.

Geschrieben am
Tokk (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was ich ja immer nicht verstehe (mit Blick auf empfohlene Apps wie Wikipedia, eBay usw.): Warum holt man sich eine App, die nicht besser oder schlechter ist, als die Webseite?
Zu viel freier Platz auf dem Handy?^^

Empfehlungen meinerseits:
> VLC Remote (Free oder Pay) - Fernbedienung für VLC Player am PC
> WalletPasses | Passbook Wallet - Um Eintrittskarten/Tickets mobil zu nutzen und haben
> Speedtest - Speedtest über Speedtest.net
> WiFi Analyzer
> KeePass2Android - Der Passwortmanager mit automatischer Sync-Funktion
> Barcode Scanner - Scanner für alle möglichen Arten von Barcodes
> Google Authenticator - Ermöglicht 2FA für verschiedene Seiten
> Soziale Netzwerke natürlich nach Bedarf (für FB ist auch die Seitenmanager App sehr praktisch)
> Google-Umfrage-App - durch Teilnahme an einigen kleinen Umfragen immer wieder kann man sich auf den Google Acc Geld verdienen

Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Statt dem Google Authenticator hab ich Authy drauf. ^^
Dass man fürs Scannen von Barcodes ne eigene App braucht, hatte mich immer gewundert. Beim Windows Phone war so was immer ab Werk dabei, ich hatte erwartet, dass Android da langsam nachzieht.

Geschrieben am
Mentos
Kommentar melden Link zum Kommentar

Würde zum Scannen von BAr- udn QR Codes "QRDroid" nehmen. Habe damit sogar von Hand nachgemalte QR Codes noch korrekt scannen können...

Für die Japanreise mit dem Zug empfiehlt sich noch "JapanTrains"... ist aber eben für einen sehr speziellen Zweck.

Geschrieben am
Hucki (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer:
Da hat sich Windows Mobile mit Cortana leider entfeinert.
Ohne die Bing-Suche benötigt man auch 'ne extra App.
1b38f9e2.gif

Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

kratz.gif Hm, gut, ich hab nie einen Grund gehabt, auf dem Smartphone Bing durch Google zu ersetzen, weil die Ergebnisse ja ziemlich gleich sind.

Geschrieben am
Phal (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jetzt kannst du, Klopfer, dein Kodi mit Kodi Kore steuern zunge.gif

Geschrieben am
ObsidJan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Diese Teletubby-Legastheniker-Sprache da bei der Bundeswehr (oder wer auch immer da Zielgruppe sein soll) macht mich äußerst aggro beim Lesen. frust.gif Ob die so ihre Tötungsmaschinen Supersoldaten heranzüchten?

Für mich unverzichtbare oder empfehlenswerte Android-Apps:
Telegram (Hunderte Anime-Reaction-Sticker! biggrin.gif )
QRdroid
Sparkasse
Skyscanner
Sky Map
FB/FB Seitenmanager
EBay/Kleinanzeigen (sooo viel komfortabler als die olle Seite)
Dropbox
ZDF Mediathek/ZDF Heute
ARD/Tagesschau
VBB Fahrinfo oder halt der ÖPNV deiner Wahl
DB Navigator (Handytickets!)
Pokémon Go
Colornote
Amazon/Kindle
FireTV Fernbedienung/bei Bedarf ggf. Alexa
Chefkoch
John GBA/John GBC
Jodel ist ganz witzig biggrin.gif

Geschrieben am
NoponyCallsMeChicken (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bundeswehrwerbung ist allgemein immer interessant.

Geschrieben am
Hucki (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer: Ich hatte auch keinen Grund, die Bing-Suche zu ersetzen, sondern Microsoft macht das durch die Integration der Cortana-Sprachsteuerung.
Die Sprachsteuerung selbst ist mir egal, aber die für mich interessanten Ruhezeiten gibt's halt nur über Cortana.
Die Cortana-Suche wird zwar immer noch Bing sein, aber der Menüpunkt zum Scannen von QR- bzw. Barcodes fehlt leider gänzlich. Der für Musik ist noch vorhanden, aber den hab' ich noch nie gebraucht.

Wie mühsam war eingentlich der Wechsel auf Android? Ich befürchte, dass ich da irgendwann auch nicht mehr drum herum komme.

Geschrieben am
moehre (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer: Den Einwand mit den Updates kann ich nachvollziehen. Bin auch ein Freund von langer Nutzung von Mobilgeräten. Aber die meisten günstigen Hersteller lassen sich mittlerweile auch da nicht mehr lumpen.

@Tokk: Um einfach mal kurz was nachzuschauen oder so nebenbei zu stöbern, sind Apps wie IMDB, Wikipedia, eBay Kleinanzeigen schon ganz nett. Außerdem muss ich dann nicht zum Rechner laufen, sondern kann faul auf der Couch liegen bleiben biggrin.gif

Geschrieben am
Tokk (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@moehre Ich dachte eigentlich auch an den Browser am Handy wink.gif Also ich nutze den eben für diese ganzen Zwecke mit.
Wenn es Services gibt, die im mobilen Browser nicht oder nur sehr schlecht gehen, dann macht eine App schon Sinn, aber gerade die Wiki zum Beispiel funktioniert ja wunderbar, finde ich.

Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Hucki: Es war schon nicht ganz so reibungslos, wie ich es mir gewünscht hätte.
Die Kontakte musste ich von Outlook.com exportieren und bei Google Mail importieren. Eine gute Möglichkeit, den Windows-Kalender und den von Google zu synchronisieren, hab ich nicht gefunden, daher musste ich mir die Outlook-App installieren, damit ich so an meinen Windows-Kalender komme.
Bei Threema konnte ich meine alte ID nicht wiederherstellen und musste eine neue benutzen, und natürlich war dann die ganze Arbeit mit den 2-Faktor-Authentifizierungen, die ich hatte (sowohl im MS Authentikator gespeichert als auch per Steam-App), die ich alle erst einmal auflösen musste, um sie dann in einer Android-App (Authy) wieder zu installieren.
Es ist also schon ein bisschen mühsame Frickelei dabei.

Geschrieben am
Shyana (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer
Ich kann dir den "Thrustmaster T.Flight hotas x" empfehlen wenn du mal schauen willst ob sich so ein system für dich lohnt.

Habe ich für Elite Dangerous geholt und bin nun bei geblieben. Abgesehen von etwas wenigen Tasten insgesamt (was gerade für Flight Simulator spielen wohl noch die Tastatur benötigen wird) ist das ein ein schönes Einstiegsmodell mit guter Verarbeitung.

Geschrieben am
Der Admiral (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Shyana

Das System hatte ich mir auch angesehen, allerdings fand ich alles viel zu beengt und zu wenig Knöpfe, so das man wieder vermehrt auf die Tastatur ausweichen müsste. Andere Systeme bieten separate Gashebel, weil diese eben besser positioniert werden können.

Mein erster Schubhebeljoystick krankte leider auch an diesem Design-Missgeschick und machte das schnelle "Throttlen" eher unangenehm.

Was beim X-52er aber stören kann, sind natürlich die Kabel. Das ist je nachdem wie weit man Gashebel und Joystick voneinander wegstellt, manchmal nervig, weil es halt auch irgendwohin muss ^^

Geschrieben am (Geändert am 11. Mai 2017 um 12:49 Uhr)
ObsidJan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zum Thema Apps statt Webseiten:
1. Homescreen > App (z.B. Amazon) antippen > loslegen
VS
2. Homescreen > Broswer antippen > 900. Tab aufmachen > URL eintippen oder Lesezeichen auswählen (z.B. Amazon) > Laden... > Passwort eingeben > loslegen (und die Seite ist ggf. schlechter auf Mobilgeräte optimiert).
Fazit: es geht einfach schneller und komfortabler. Die eBay-Website finde ich z.B. schrecklich im Vergleich zur App. Außerdem sind die Ladezeiten bei Apps gefühlt kürzer, ich vermute, weil einige Daten (Grafiken/Layout und sowas) schon offline in der App vorhanden sind, während man im Browser alles neu laden muss.

Natürlich muss man sich über die Sicherheit Gedanken machen, gerade weil die Apps wegen der Bequemlichkeit gerne Passwörter speichern und sowas. Aber bei wirklich sicherheitsrelevanten Dingen (z.B. Sparkassen-App) muss man auch bei der App jedes Mal ein Passwort eingeben (zusätzlich zur Onlinebanking-PIN).

Geschrieben am
Shyana (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Der Admiral
Das Kabel zwischen Schubhebel und Joystick ist für mich sehr ausreichend, es passt eine Cherry Tastatur dazwischen und sind noch etwa 5 Zentimeter zusätzlicher Platz smile.gif

Geschrieben am


Freiwillige Angabe
Nicht öffentlich sichtbar

Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.