Klopfers Blog

Kategorie: Adventskalender

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Gestern bekam das Greta-Mobil seine Antenne. Das heutige Türchen ist sehr groß - was wird uns da wohl erwarten? :klarerfall:

Bild 8290

Endlich bekommen wir die Außenhaut des Mobils! Offiziell heißt es anscheinend "Rudolph 2.0". Ich bin allerdings kein Fan von diesem weihnachtlichen Aufdruck. Schließlich will man mit dem Ding doch das ganze Jahr über durchs Naturschutzgebiet brettern!

Bild 8289

Um es an das Fahrgestell anbauen zu können, fehlt allerdings noch was. Deswegen bleibt heute nur, das Bauteil zu bewundern.

Meine Frage des Tages ist weniger emotional als in den letzten Tagen: Habt ihr von eurem Arbeitgeber Weihnachtsgeld bekommen? Würde mich interessieren, wie verbreitet das noch ist. Als Selbständiger hab ich natürlich keine zusätzlichen Einnahmen, tatsächlich sieht's generell ziemlich mau aus diesen Monat. Ich hoffe, bei euch sieht's besser aus!

Wir sehen uns dann morgen! :bye:

Hier geht es zu Tag 19!

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Der Revell RC-Adventskalender - Tag 2

Veröffentlicht am 02. Dezember 2019 um 16:15 Uhr in der Kategorie "Adventskalender"
Dieser Eintrag wurde bisher 5 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Daje (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Als Praktikantin bekomme ich kein Weihnachtsgeld, mein Mann aber schon der arbeitet im gleichen Unternehmen^^

Aber wenn ich Glück habe gibt mein Chef mir morgen einen Glühwein aus. Zählt das?

1
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie sagt man bei uns? "Besser als in die hohle Hand geschissen." :daumenhoch:

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Weihnachtsgeld ja, zwar kein ganzes (und auch kein halbes) 13. Gehalt, wie bei manchen, aber immerhin. Man will sich ja nicht beschweren!

0
Geschrieben am
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wow, diese unglaubliche Spannung beim Greta-Mobil.

Weihnachtsgeld gibt's bei uns nicht mehr. Wurde vor einigen Jahren abgeschafft.

1
Geschrieben am
Zeddi (Gast)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ca 70% vom Bruttogehalt ontop

0
Geschrieben am
Nordwin85 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bin Tarifler: 110% vom Bruttogrundgehalt

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

35% :heul:
Immerhiiin!

0
Geschrieben am
FoxBelize (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bin städtischer Angestellter, auch ein 13. Monatsgehalt, jährlich gestaffelt und jedes jahr etwas sogar etwas mehr. Allerdings ist dies was neues für mich, die Jahre vorher gabs in von meinem (ex-)arbeitsgeber nen Tankgutschein, schokokram und souveniers ausm eigenen souveniershop, also kuscheltierkram usw...

0
Geschrieben am
Fleyschor Metzgorsson (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jupp. 90% vom Grundgehalt, nach TVöD. Zum Gretamobil: Ich frage mich die ganze Zeit, wieso die Menschen bei Revell sich für diesen abgrundtief hässlichen H2 entschieden haben, ein Pontiac Aztec wäre doch sicher besser geignet. :mwhaha:

1
Geschrieben am
Praeriebaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn dann heute Abend vielleicht nen mittleren Schein, aber eher nicht, dafür kriegen wir immer ne Tüte mit Feinkost

0
Geschrieben am
Smash Tiger (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Höhe des Weihnachtsgeldes richtet sich bei uns jedes Jahr nachm Betriebsergebnis. Früher gab es da wohl regelmäßig 100%, aber seit ich in der Firma bin, liegt der Durchschnitt so bei 30-40% vom Monatsgehalt.
Sollte mir vielleicht zu denken geben :angsthasi:

0
Geschrieben am
Elena (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wir bekommen 60% vom Brutto als Weihnachtsgeld, das kam aber schon Ende November.
Hier läuft zwar einiges nicht rund, aber was das Gehalt angeht, kann ich mich wirklich nicht beschweren.
Wir bekommen Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld in gleicher Höhe und einen vom Erfolg des Unternehmens abhängigen Bonus einmal im Jahr, der nicht vom eigenen Gehalt abhängig ist, sondern davon wie lange man dabei ist und wieviel Wochenstunden man hat.

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

In Österreich würde es einen Aufstand mit anschließendem Bürgerkrieg geben, wenn das Urlaubs- und Weihnachtsgeld abgeschafft werden würde.

0
Geschrieben am
Mopsbert (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Weihnachtsgeld? :ach: Ich glaube das letzte mal 2008 beim vorvorvorletzten Arbeitgeber. Eine schöne, langsam verblassende Erinnerung.

0
Geschrieben am
Asgar (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich bin selbst der Arbeitgeber und bei uns gab es ca. 75% vom Bruttogehalt als Weihnachtsgeld für alle.

Ansonsten gibt es im Jahr verteilt noch ein paar Boni und Urlaubsgeld in variabler Höhe, je nach dem wie gut das Geschäft (Handwerksbetrieb) läuft.

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bei uns ist das Weihnachtsgeld das einzige Extra. Urlaubsgeld oder Ähnliches gibt's da gar nicht.

0
Geschrieben am
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Tja, bei uns gab es früher Weihnachtsgeld in Form eines 13. Gehalts. Und ein paar hundert Euro Urlaubsgeld. Würde wie oben erwähnt komplett abgeschafft. Aber immerhin auf das Jahresbrutto umgelegt. Von daher immerhin nix verloren.

Boni gibt es bei uns nur für bestimmte Jobs. Führungskräfte zum Beispiel.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Rudolph 2.0
Irgendwie feier ich den Namen mehr, als ich eigentlich will.

Ja wir bekommen Weihnachtsgeld. Ist allerdings jetzt "erst" der zweite Betrieb bei dem ich das erhalte.

0
Geschrieben am
Mopsbert (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber immerhin auf das Jahresbrutto umgelegt. Von daher immerhin nix verloren.


Ist bei uns auch so. Finde aber dass das eine indirekte Lohnsenkung ist. Zumindest gefühlt.

0
Geschrieben am
Veria (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Noch nur gefühlt. Weihnachtsgeld ist steuerbegünstigt, Jahresbrutto nicht. Hab ich mal gehört.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Keine Ahnung,
ich weiß nur, der November jedes Jahr ist ein Fest fürs Finanzamt.

Will keiner hier zufällig heiraten? Das ist mir Lohnsteuerklasse 3 schon Wert. :P

0
Geschrieben am
Veria (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Weihnachtsgeld ist steuerbegünstigt, Jahresbrutto nicht.
Ich nehme das zum grössten Teil zurück. Hab mal nachgelesen.
Weihnachtsgeld ist in Österreich meistens steuerbegünstigt. Ganz gegenteilig ist das Weihnachtsgeld in Deutschland meistens steuerlich benachteiligt.
=> Deutsche, seid froh, wenn ihr es übers ganze Jahr verteilt kriegt.

0
Geschrieben am
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Da hat Veria recht! Ich habe das damals ausgerechnet und Netto ist mehr übrig geblieben, nach der Umstellung.

0
Geschrieben am
Nordwin85 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klasse 3 ist nicht automatisch soooo geil, das kommt ganz auf die Konstellation drauf an.
Klar, man hat monatlich mehr Geld, allerdings kann das bei der Lohnsteuererklärung schnell zum Bumerang werden und letzendlich auf vierteljährliche Vorrauszahlungen an das Finanzamt hinauslaufen.

0
Geschrieben am
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Vierteljährlich kenn ich nicht, aber letztes Jahr wollten die eine Vorauszahlung von mir. Aber am Ende des Tages macht es eigentlich keinen Unterschied. So muss ich ggf. was nachzahlen, mit 4/4 würden wir definitiv einiges rausbekommen.

0
Geschrieben am
Nordwin85 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber am Ende des Tages macht es eigentlich keinen Unterschied

Eben.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Meine Mutter und ich müssen ebenfalls vierteljährlich die Einkommensteuer vorauszahlen. Ich bin selbständig, da ist das normal, sie ist Rentnerin.

0
Geschrieben am
Ylva (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Weihnachtsgeld ja, vielleicht 30% vom normalen Gehalt? :blush: Urlaubsgeld gibts bei uns auch in ähnlicher Höhe. :)

0
Geschrieben am
Ze-em (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich bekomme weder Urlaubs- noch Weihnachtsgeld.

:heul:

0
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klar gibt's bei mir Weihnachtsgeld. Bin gerade schockiert, wie schlimm es da bei einigen aussieht, dachte das wäre Standart.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Im Baugewerbe schon mal nicht. Da hab ich bei keiner Firma was bekommen.

Und über Leihfirmen reden wir gar nicht. Da musst du eher Geld mitbringen.

0
Geschrieben am
Tobinator
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Mischka: Je größer Dein Arbeitgeber und je länger er schon existiert, desto größer die Chance dass es Weihnachtsgeld und/oder Urlaubsgeld gibt.

Bei mir weder-noch.

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Idefix Im Baugewerbe bin ich auch (Ingenieurbüro). Dass es bei uns immerhin ein bisschen was gibt, schrieb ich ja schon. Es wird aber von der Geschäftsführung her auch weniger als Weihnachtsgeld und mehr als Dankeschön für ein erfolgreiches Jahr kommuniziert, was dadurch unterstrichen wird, dass es auch nicht immer der genau gleiche Prozentsatz aufs Brutto ist, sondern davon abhängt, wie das Jahr so lief.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@the_verTigO

Nennt sich bei uns eigentlich "Bonus".

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Na gut. Dann bekommen wir einen Bonus, aber kein Weihnachtsgeld. :D

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.