Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Nach langer Pause und einigem Flehen mache ich mich nun wieder daran, einen neuen Eintrag in mein Blog zu tätigen. Mal sehen, was daraus wird. ^^; (Für den letzten Eintrag gab's nicht mal Kommentare, pfui. schmoll.gif )

Heute hab ich übrigens zum ersten Mal die allseits beworbene "Vanilla Coke" probieren dürfen. Mein Urteil ist allerdings nicht sonderlich gut: Sie schmeckt sehr nach abgestandener Cola. Und somit erklärt sich für mich auch der große Werbe-Aufwand: Eine Brause, die nach eingeschlafenen Füßen schmeckt, will ohne Coolness-Bonus nicht mal der abgefuckteste Rapper aus der Rödelheimer Bronx trinken.

Wie viele von den Lesern hier sind eigentlich Moderatoren in Internetforen? Für die Nicht-Moderatoren: Es ist nicht unbedingt spaßig, Mod zu sein. So schloss ich vor einigen Tagen einen Thread im ComicsInLeipzig.de-Forum, weil dasselbe Thema schon in einem anderen Thread abgehandelt wurde und wir aus Gründen der Übersichtlichkeit solche Themendopplungen vermeiden wollen.
Nun ja, der Ersteller dieses Threads schickte mir eine nette Mitteilung, die ich im Folgenden mal in voller Länge zitiere:

Betreff: ARSCH GEFICKTER HURENSOHN

Eh was darf man nicht mal was machen du Mistgeburt
Dein foto echt arm so ein Kind echt
wie ein kleiner junge mit einen Tier echt
Dein gesicht PIKEL FACE aber egal du GEFICKTER BASTARD!!!

Meine Bitte an den Admin, diesen Unflat zu sperren, wurde übrigens ignoriert. Danke auch für gar nichts. sad.gif

Einen Faulheitspreis möchte ich übrigens an Macromedia verteilen. Die haben mit "Fontographer" ein Programm im Portfolio, mit dem man Schriftarten erstellen kann. In Deutschland kostet das Teil stolze 521 Euro. Das Schöne: Die letzte Programmversion, die ich gesehen hab, stammt aus dem Jahr 1996 und sieht noch älter aus. Wenigstens eine optische Überarbeitung wäre doch wirklich drin gewesen, oder?

Hat sich jemand die Wer Wird Millionär-Sendung am Montag angeguckt? Wo eine Frau eine halbe Mio Euro gewann?
Ich hab bei der Folge richtig gelitten. WARUM KRIEGT SO EINE BEKNACKTE PANIKELSE AUCH NOCH KOHLE!? Die hat sich ja echt peinlich benommen und auch nur geraten. -_- Und später wurde sie auch noch von Punkt 12 in ihrer Wohnung besucht, wo sie sich an ihre zwei Hunde drückte, die so hässlich waren wie ihr Frauchen doof.

Wo wir gerade beim Geld sind: Da war ja auch noch ein Franzose, der mal eben 240 000 Euro in der Badewanne verbrannte und dann versuchte, sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Er wurde noch gerettet, das Geld nicht. Aber mit dieser Tat empfiehlt er sich wahrscheinlich für einen hohen Posten in der Politik - die stehen auf Geldverschwendung.
Wie zum Beispiel ja auch der Chef der Bundesanstalt für Arbeit. Nicht nur, dass er viel Geld für eine Imagekampagne ausgeben wollte (was Nettes über die BfA sagen, ich lach mich tot...), er hat auch noch 900 BMWs als Dienstwagen gekauft. BMWs. Als wenn kleine VW Polos nicht gereicht hätten. Oder Roller.

Ach ja, wo ich an die Sachen denke, die mir in den letzten Monaten auf den Sack gegangen sind: Da wäre in musikalischer Hinsicht "Eko Fresh" oder wie sich die Nase nennt. Vielleicht habt ihr's auf den Musiksendern gesehen. Ein Jungspund, dem man nicht mal genug Intelligenz zum Kaugummikauen zutrauen würde, steht mit seinen Saufkumpanen in der Gegend rum und erzählt, dass er der Beste wäre und total toll und daneben steht ein Kleiderschrank und singt ihm das auch noch als Hymne. Eine derart schamlose und bekloppte verbale Masturbation könnte überhaupt nicht erfolgreich sein, dachte ich. Aber wie musste ich leider in letzter Zeit feststellen, wenn ich abends durch Berlin und Potsdam fuhr (in der Straßenbahn)? Kleine Jungs zwischen 11 und 16 sangen den Scheiß aus vollem Halse und bekamen nicht mal mit, dass sie damit einem Kerl ihre innigste Zuneigung erklären.

Musik... Letztens gab's ja auf RTL2 so eine Version dieser Vergangenheits-Shows, nämlich: Die Hits der 90er.
Einiges ging da natürlich auch für Coverversionen drauf, wie zum Beispiel "Irgendwo, irgendwie, irgendwann" von Nena, gecovert von Jan Delay. Natürlich müssen bei solchen Sendungen ja auch Promis und solche, die denken, dass sie es wären, ihren Senf dazu geben. Ergebnis zu dieser Coverversion: Jemand meinte, sie hätte ihn total umgehauen, wegen der tollen Stimme.
Ähem... tolle Stimme? Jan Delay? Der Typ klingt, als wenn er Polypen hätte, das eh schon ins unerträglich langsame Lied wurde durch seine Stimme noch mehr in die Länge gezogen (wer jetzt noch bezweifelt, dass Hasch langsam macht: das ist der Beweis), und insgesamt gehörte das Teil zu den grausamsten Liedern, die ich mir je antun musste. Und ja: Ich find ihn scheiße. Meinetwegen kann er Hip Hop produzieren, aber bitte nicht selber auf Band bringen. Zumindest nicht, wenn das Zeug auch noch im Radio oder bei Musiksendern gebracht werden soll. (PS: Ich kann auch Reggae nicht ab.)

Gruß an die Leute vom Viva-Text: Vor einigen Wochen brachten sie (wie so ziemlich jeder andere Videotext) die Meldung, dass inzwischen weltweit 250 Millionen Harry Potter Bände über den Ladentisch gegangen sind. Allerdings haben sie's scheinbar nicht mit Zahlen: Wurde im Text noch die richtige Angabe (eine Viertelmilliarde Bücher) genannt, so mutierte die Zahl in der Überschrift zu "25 Milliarden". Dass damit auch fast jedes Familienmitglied einer hungernden Sippe aus Mali einen eigenen Satz HP-Bände besitzen müsste (auch bei Analphabetismus), kam dem verantwortlichen Redakteur wohl nicht in den Sinn.

So, jetzt fällt mir grad nicht mehr ein, also beende ich den Beitrag mal. ^^ Bis denn! *winke*

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Schulwahnsinn

Veröffentlicht am 10. Dezember 2008 um 8:49 Uhr in der Kategorie "Meine Sicht der Welt"
Dieser Eintrag wurde bisher 45 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Dieser Eintrag hat noch keine Kommentare.


Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.