Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Krank sein ist scheiße. Die Lunge hab ich jetzt schon ausgehustet, ich hoffe, das Atmen auf den benachbarten Organen kann ich noch eine Weile beibehalten. Und außerdem renn ich alle halbe Stunde aufs Klo, weil ich dauernd Tee trinke und das recht zügig wieder raus will. Mist.

Über den Irren in Emsdetten schreib ich hier erstmal nichts, weil ich das für eine Kolumne des nächsten Updates vorgesehen habe. Meine Kommentare zu aktuellen Ereignissen kommen sowieso immer ziemlich spät.

Paris Hilton ist zum Kotzen. Gut, das ist nichts Neues, aber jetzt hat Paris das auch selbst bewiesen, als sie in einem Nachtclub den DJ anstiftete, ihr Album aufzulegen. Eigentlich wollte sie auf der Bühne dann im Playback so tun, als wenn sie singt; allerdings änderte sie den Plan kurzfristig vorher und kotzte mit Inbrunst auf die Bühne. Yummy.

Falls übrigens jemand Leute beim Poppen sehen will, es aber als Bildungsmaßnahme tarnen will, der darf sich dieses Video angucken. Viel Spaß.

Auf der WoW-Seite von Blizzard wird momentan die Hochzeit von zwei Spielern zelebriert, andere menschliche Tragödien wurden jedoch nicht in dieser Form gewürdigt:
WoW
Ich geb zu, ich musste lachen. Ich bin ein böser Mensch.

Edmund Stoiber hat gefordert, dass die Fernsehsender mehr heimische TV-Inhalte senden, um deutsche Kultur zu vermitteln. "Lieber der Bulle von Tölz als der Cop von Manhattan", meinte er. Da gibt's nur leider ein Problem: deutsches Fernsehen ist zum allergrößten Teil beschissen, und so ziemlich jeder "Cop aus Manhattan" ist ein besserer Schauspieler als z.B. Otti Fischer, zumal auch die Drehbücher bei CSI besser sind als etwa bei "Alarm für Cobra 11". Was die heimischen Sender sonst noch an Formaten entwickeln, sollte eigentlich jedem Programmchef die Schamesröte ins Gesicht treiben. So will Sat.1 zum Beispiel im Dezember die "MyVideo-Show" starten, in der die meistgesehenen Videos der Internetseite myvideo.de gezeigt werden sollen (zufällig gehört myvideo zur ProSiebenSat1 Media AG). Schon der abgedroschene Werbespruch "Hier bleibt kein Auge trocken" sollte eigentlich mit sofortiger Hinrichtung bestraft werden - so etwas sagt man seit den 60er Jahren einfach nicht mehr.
Warum wird nicht mal richtig mutiges Programm gemacht? Warum muss Comedy immer so doof sein? Welcher Sender traut sich mal an richtig bissige Witze, die vielen gegen den Strich gehen und beleidigte Reaktionen hervorrufen? Warum gibt es keine deutsche Comedyserie, die im zweiten Weltkrieg spielt? Warum gibt es keine Sendung, in der nach bester MST-Manier deutsche Filme und Serien im Audiokommentar zerrissen werden? Welcher Programmchef traut sich mal, eine Sendereihe mit dem Thema "Adolf Hitlers schönste Gemälde" zu machen? Wo bleibt die große Atheisten-Gameshow, in der Kandidaten 1 Million Euro gewinnen können, wenn sie am schönsten Hostien schänden, das beste Mohammed-Portrait malen und eine heilige Kuh umschubsen?

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Hose runter!

Veröffentlicht am 15. Januar 2007 um 22:21 Uhr in der Kategorie "Meine Sicht der Welt"
Dieser Eintrag wurde bisher nicht kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Olli
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was war das für ein Video? Big Brother oder die üblichen öffentlich rechtlichen "Kunstfilme"?

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.