Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Jemand (ich sollte anfangen aufzuschreiben, von wem welche Zitate stammen...) meinte mal: Geeks sind Leute, die auch im Erwachsenenalter das Unbeschwerte ihrer Kindheit bewahrt haben. Da mag dieser Unbekannte recht haben. Ich mag Spielzeug, insbesondere die Dinge, die anscheinend speziell für Geeks hergestellt werden. In den USA ist ThinkGeek die Bezugsquelle erster Wahl für solche Dinge (und nette T-Shirts), in Deutschland gibt's (mit etwas kleinerem Angebot) GetDigital. Weil ich kürzlich mal wieder Spielzeug eingekauft habe und bei Twitter der Wunsch geäußert wurde, dass ich mal darüber schreiben soll, mach ich das doch einfach mal.

aquarium.jpg

Das USB-Aquarium habe ich zwar vor Jahren bei ThinkGeek gekauft, das gibt's aber auch im GetDigital-Shop. Es besteht aus einem kleinen Tank, den man mit Wasser (und ein paar Tropfen Spülmittel) füllt und zwei mitgelieferte Plastikfische darin aussetzt. Nach 12 Stunden (in denen sich die Fische wohl an das Wasser gewöhnen sollen) ist das Teil einsatzbereit und kann mittels USB oder Batterien (2x2 AA-Batterien) betrieben werden. Die Fische kreiseln dann fröhlich in dem Wasser herum, und eine blaue LED sorgt für die atmosphärische Beleuchtung. Das Aquarium verfügt über zwei Schalter, mit denen man sowohl die Bewegung der Fische (wohl über Magnete) als auch die Beleuchtung von USB auf Batteriebetrieb umschalten kann. Ein passendes USB-Kabel liegt natürlich auch bei. Mein Fazit: Das Aquarium ist nicht besonders aufregend (wie es halt mit Aquarien so ist), aber wie bei einem echten Fischtank kann man in stressigen Zeiten ein wenig Ruhe daraus schöpfen. Wer kein echtes Aquarium hat, aber sich eins am Arbeitsplatz wünscht, findet hier eine ziemlich billige Alternative.

dreideh.jpg

Ganz ohne Strom funktioniert diese 3D-Illusion. Man steckt eine Figur (am besten den mitgelieferten Frosch) in dieses Plastikufo, und wenn man aus dem richtigen Winkel auf die Öffnung schaut, so erscheint der Frosch, als würde er auf dem Gebilde stehen. Er kann dann von allen Seiten betrachtet werden und wirkt dabei so dreidimensional, als wenn man ihn anfassen könnte. Kann man aber nicht, und das ist einfach nur cool, jawoll. Dass die Illusion vom Blickwinkel abhängig ist, ist natürlich schade. Ebenso schade ist, dass die Illusion nur mit recht kleinen und flachen Gegenständen funktioniert; bei einer normalen Figur aus dem Überraschungsei sind die Verzerrungen bereits zu groß und der Sichtbereich zu klein. Außerdem sollte der Gegenstand etwas Organisches darstellen - mein kleiner Plastik-GBA, den ich in Tokio gekauft hatte, war zwar klein genug, aber durch die optischen Verzerrungen beim Drehen des Ufos war die Illusion dahin. Die Nützlichkeit dieses Teils mit anderen Objekten hält sich also in Grenzen, aber der Effekt mit dem Frosch ist so cool, dass das Staunen von Bekannten und die eigene Faszination das Geld wert ist.

plasmakugel.jpg

Das mit Abstand beeindruckendste Spielzeug ist natürlich die USB-Plasmakugel. Man schließt das Ding mittels beigelegtem Kabel an, betätigt den Schalter und starrt dann wie blöde einige Minuten fasziniert lang auf die Blitze. Natürlich kann man auch mit seinem Finger das Glas antatschen und so die Blitze beeinflussen. Mehr gibt's dazu eigentlich nicht zu sagen - es ist einfach nur cool, gehört zur Standardausstattung der Labors von irren Genies und kostet deutlich weniger als 20 Euro. Die Kugel selbst ist etwas größer als ein Tennisball. Was nicht ganz so schön ist: Der Standfuß und insbesondere der Schalter wirken etwas instabil, und das Plastik stinkt. Man sollte also das Teil nach dem Auspacken etwas lüften.

Übrigens lagen dem Päckchen noch vier kleine Supermagnete bei, um Werbung für einen Magnetshop zu machen. Ich hab keine Ahnung, was ich damit anfangen soll, aber Magnete sind für mich fast genauso faszinierend wie Plasmakugeln. Den Todesmagneten werde ich mir aber wohl auf keinen Fall zulegen - ich sehe schon den Postboten, der hilflos an unserer Aufzugtür klebt.

(Falls jemand was bei GetDigital bestellen will, wäre es schön, über die Links hier oder die Banner oben zu gehen, die gelegentlich angezeigt werden. Danke!)

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Ein Hinweis für zwischendurch

Veröffentlicht am 05. April 2013 um 15:08 Uhr in der Kategorie "Schamlose Werbung"
Dieser Eintrag wurde bisher 11 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Tommiboy
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn du die Magnete nich brauchst, gib sie mir. ich sammel sie zunge.gif

0
Geschrieben am
Benny
Kommentar melden Link zum Kommentar

Schönes Spielzeug


Nein Benny, nicht auf die Links klicken, das würde deinem Kontostand nicht gut tun...

0
Geschrieben am
Ich
Kommentar melden Link zum Kommentar

wie cool xD

0
Geschrieben am
Smoker
Kommentar melden Link zum Kommentar

Damn, ist dieser Magnet imba

0
Geschrieben am
grübler
Kommentar melden Link zum Kommentar

so viele tolle sachen *.*
leider bin ich chronisch pleite und müsste mir wohl noch knapp 20 usb plätze an den rechner basteln und die t-shirts kann ich nich bestellen weil ich ne größere größe brauche als normalsterbliche ^.^°

0
Geschrieben am
MisterX2
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was man so alles mit dem Magneten anstellen könnte :-D also da bin ich am überlegen ob ich mir den bestelle und dann aus Spaß mal irgendwo anbringe xD
oder bestimmt auch sehr praktisch wenn man wem seinen PC unauffällig schrotten will :-D

0
Geschrieben am
DarthBane
Kommentar melden Link zum Kommentar

kauf dir den todesmagneten. berichte uns dann von seinen auswirkungen auf dein umfeld. smile.gif evtl. könnten wir auch spenden. :>

0
Geschrieben am
Xelrath
Kommentar melden Link zum Kommentar

öhm..Ein Shop stellt sein Produkt wirklich als Todesmagnet vor?
Wie..ehm..ja..unseriös.

0
Geschrieben am
Sadi Musi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich habe zu meinem USB-Keylogger und dem EQ-Shirt auch ein paar Magnete bekommen. Ich verwende sie um beim Zerlegen von Computern die Schräubchen zusammenzuhalten. Seither verliere ich viel weniger davon smile.gif

0
Geschrieben am
Konsumensch
Kommentar melden Link zum Kommentar

Oh man, sind das wieder tolle Seiten!
Muss mich sehr beherrschen!, und dir damit den kleinen Euro nebenher verwehren, aber mein Konto mag den Bereich <0 nicht so...
Die Fernbedienungen reizen mich aber schon...

0
Geschrieben am
Garfman
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Plasmakugel kenn ich , sowas hab ich mir auch gekauft aber nicht als USB sondern mit Steckdosenanschluss. Allerdings ist das Ding auch schon längst wieder hinüber, hab zuviel ans Glas getatscht und dann ist sie irgendwann mal ausgegangen und nicht mehr angegangen, es kamen keine Blitze mehr. Blödes Billigteil....
Aber sie war mir sowieso zu klein, ich wollte ne große haben, so groß wie ein Fußball etwa wink.gif

0
Geschrieben am
Samarius
Kommentar melden Link zum Kommentar

Verdammt, ich will ungefähr die Hälfte von dem Zeug, dass die anbieten, haben! (Habe aber nicht das Geld...)

0
Geschrieben am
KmE
Kommentar melden Link zum Kommentar

eieiei, direkt 2 Geld losgeworden an die Supermagneten^^

0
Geschrieben am
TRAX
Kommentar melden Link zum Kommentar

O.O MUSS...MAGNETEN...HABEN ... !!!

0
Geschrieben am
Thorsten
Kommentar melden Link zum Kommentar

Auf hackaday gibt es einen Bericht von einem Bastler, der zwei KLEINE Magneten zu nah beieinander gebracht hatte. Diese bewegten sich aufeinander zu und sein Finger war dazwischen. Afaik war der Knoch ein wenig zertrümmert.
Bei zwei dieser großen Magneten...
das könnte ein wirksames Fallensystem darstellen.

0
Geschrieben am
Land.EI
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kranker Scheiß, mein großer Klopfer...

0
Geschrieben am
Werwi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Danke, Klopfer. smile.gif

Ich glaub, die Plasmakugel werd ich mir auch kaufen.. oder Todesmagnete. biggrin.gif

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Oha, wenn ich das so sehe, sollte ich besser auch beim Partnerprogramm der Supermagnete-Webseite mitmachen, was? XD

0
Geschrieben am
DarkYoshi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Endlich mal eine Seite, von der ich behaupten kann, sie schon vor Klopfer entdeckt zu haben smile.gif.
Ich bestelle mir dort regelmäßg Geekshirts, die haben auch ziemlich ordentliche Qualität und die Schrift ist auch noch wie neu. Von den Magneten habe ich bereits 3 Packungen, die kann man super nach metallischen Gegenständen werfen! Nur den Any key habe ich bei jeder Bestellung vergessen...

0
Geschrieben am
Topas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Partnerprogramm mit denen ist ne gute Idee. Ich hab das starke Schlüsselbrett von denen mal verschenkt. Geiles Teil, man kann die Schlüssel praktisch aus jeder Entfernung dagegenpfeffern und sie halten biggrin.gif

0
Geschrieben am
shOgun
Kommentar melden Link zum Kommentar

wofür zur hölle braucht man einen magneten mit 100kg zugkraft? o.O außer um den nervigen nachbarsjungen zu zermatschen..?

0
Geschrieben am
Gingo
Kommentar melden Link zum Kommentar

Magnetschuhe wink.gif

Oder um zu sehen wie sich der Paketlieferant verzweifelt abmüht ihn wieder vom metallenen Sicherungskasten neben der Tür zu lösen ^^


Und wieder ein paar Teile die auf die "unbedingt kaufen-Liste" gehören

0
Geschrieben am
Leif
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hehe ich hab auch schon ein Auge auf ein paar Sachen geworfen^^

0
Geschrieben am
Mein Anwalt
Kommentar melden Link zum Kommentar

Warum auch echte Tiere koofn xD

0
Geschrieben am
Special A
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ist immer wieder faszinierend, dass alle anfangen, über Magnete zu reden, wenn man nur diesen Link erwähnt ^^

Ich rate euch an, alle kleineren Magneten wegzuräumen, bevor ihr die großen auspackt. Ich musste schon mal am eigenen Körper erfahren, dass sie sich sonst in Geschosse verwandeln ...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Topas: Gesagt, getan. Ich hab mich jetzt für deren Partnerprogramm auch angemeldet. smile.gif

0
Geschrieben am
Yoshi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich habe mir erst kürzlich zwei Magnete mit einer zugkraft von 15Kilo gekauft, allerdings in einem anderen Shop. Mal sehen wann die ankommen. biggrin.gif
Vielleicht ist das hier (knete.de) auch was für dich? Ich zumindest habe mit diesem faszinierenden Zeug ne menge spaß. *g*
Ist eine auf Silikion basiewrende "Knete" die man zerreißen, zerdeppern und zerfließen lassen kann. Je nach Art der Knete leuchtet sie im dunklen, wird magnetisch oder läuchtet in drei Farben gleichzeitig.
Und im gegensatz zu den ganzen "Slimy" Dingern trocknet es nicht aus.

0
Geschrieben am
Jandalf
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das könnte auf folgenden Webcomic anspielen:

http://www.dilbert.com/strips/comic/2009-10-04

0
Geschrieben am
Crazy_AT
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich könnte auch noch http://www.curiosite.com/ empfehlen. Die haben auch sehr nette Sachen!
(z.B. einen Akkuschrauber in Pink für die Mädels...)

0
Geschrieben am
verTigO
Kommentar melden Link zum Kommentar

Meine Freunde haben mit zum Geburtstag den Todesmagneten geschenkt, die Verrückten...
Ich bin damit mal zu nah an meinen Monitor gekommen, wurde lustig bunt auf einmal^^
Jetzt liegt er im Bücherregal, da richtet er keinen Schaden an, aber das Teil ist echt böse O_o

0
Geschrieben am
Alu
Kommentar melden Link zum Kommentar

@verTigO: Was ist denn "zu nah"? 30cm? 5m? Würde mich mal interessieren, ich will mir den evtl. auch zulegen^^

0
Geschrieben am
Geek (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wirklich verrückt was Leute so alles kaufen.

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.