Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

Ich hoffe, ihr habt noch keine Pläne für den Sommer gemacht, denn die Welt wird am 21. Mai untergehen. Das glauben zumindest einige Amerikaner, die der Meinung sind, dass die Bibel genau auf dieses Datum als den Tag des Jüngsten Gerichts hinweisen würde. Ein Ehepaar aus New York gab seine Jobs auf und zog nach Orlando, um die Zeit bis zum Ende mit ihrer kleinen Tochter zu verbringen. Ein anderes Kind ist unterwegs, aber da es erst im Juni kommen sollte, wird es wohl nie das Licht dieser Welt erblicken. Die Martinez' haben ihre Ausgaben so genau geplant, dass sie exakt am 21. Mai 2011 kein Geld mehr haben werden, da sie ja sowieso von Jesus Christus in den Himmel geholt werden.
Wenn ich solche Leute kennen würde, würde ich ihnen ja Verträge aufschwatzen, wonach all ihre weltlichen Besitztümer ab dem 22. Mai auf mich übergehen, aber bei uns gibt es solche Irren anscheinend kaum. :/

So bibeltreu wie sie sind, wundert mich aber, dass sie folgende Stelle nicht verstanden haben: "Von dem Tage aber und von der Stunde weiß niemand, auch die Engel nicht im Himmel, sondern allein mein Vater." (Matthäus 24.36) ... Oder auch: "Es gebührt euch nicht, zu wissen Zeit oder Stunde, welche der Vater seiner Macht vorbehalten hat" (Apostelgeschichte 1.7)

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Nur weil man kann, muss man nicht tun

Veröffentlicht am 26. April 2011 um 12:46 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher 52 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

El3ss4R
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber woher kennst du diese stellen klopferli? du kommst mir net so biebelfest vor wink.gif

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hab die Bibel gelesen und wusste aus der Erinnerung noch, dass der Jesus da auch keine Ahnung vom Zeitpunkt hatte (aber er war sich sicher, dass es ziemlich bald passieren müsste). Der Rest ist Google-Fu.

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ja, ich finde, solcher Leute Dummheit müssten mehr Leute ausnutzen, dann gäbe es wohl diese bald nicht mehr. ^^

0
Geschrieben am
Hendrik (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab schon fest eine Weltungergangsparty an dem WE geplant wink.gif wer macht mit?

0
Geschrieben am
Magni
Kommentar melden Link zum Kommentar

He, das geht nicht! Da hab ich was vor, außerdem ist meine Scheidung am 24. Soll ich denn um das Vergnügen der wiedergewonnenen Freiheit kommen?

0
Geschrieben am
sero
Kommentar melden Link zum Kommentar

und natürlich muss das kind wegen den arschgeigen leiden. der 21. mai kommt und es passiert gar nichts, was machen die idioten dann? Selbstmord begehen? verdammtes pack.

0
Geschrieben am
Isotop
Kommentar melden Link zum Kommentar

Och Menno. Weltuntergang schon im Mai. Ich hab doch Extra nen Flug für 2012 an die Datumsgrenze gebucht, damit ich von Zeitzone zu Zeitzone springen kann wenn es soweit ist.

0
Geschrieben am
fudnik
Kommentar melden Link zum Kommentar

Würde gerne die dummen Gesichter von diesen Deppen sehen, wenn sie langsam begreifen, dass die Welt doch nicht untergeht...

0
Geschrieben am
Shanna
Kommentar melden Link zum Kommentar

Meine Fresse, tut das weh. Das arme Kind (und das ungeborene erst recht), ne vernünftige Zukunft haben die ja wohl nicht. Gibts in den USA kein Jugendamt oder ist religiöser Wahnsinn jetzt offiziell wieder gesellschaftstauglich?

0
Geschrieben am
Katschka
Kommentar melden Link zum Kommentar

Religiöser Wahsinn ist bei den Amis doch die Grundlage sämtlichen politischen Handelns... Immerhin ist "Gott" grundlage deren Verfassung und ihre Politik, ihr Strafrecht etc nimmt überall Bezug auf Gott, auch wenn dieser Aspekt gegenüber anderen gerne mal etwas kleiner gemacht wird. Aber ich frage mich gerade, was passiert, wenn solche Leute dann vollkommen Pleite dastehen, die Welt nicht untergegangen ist und daher Anfangen, ihre Ausgaben zurückzuklagen... Ich kann mir leider nur zu gut vorstellen das so eine Idiotie in Amerika auch noch Erfolg hat, frei nach dem Motto: In God we trust - Gott hat uns verarscht, her mit der Kohle!

Ps.: Wenn bei Spinnern dieser Sorte, die sich hier rumtreiben, Geld übrig bleiben sollte dank Rechenfehler meld ich hier mal Besitzanspruch an.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Shanna: In Kommentaren zu dieser Meldung habe ich gesehen, dass viele Amerikaner deutlich gefordert haben, dass sich der Child Protection Service, also quasi das Jugendamt, einschaltet und die Kinder von den Eltern trennt, sobald es möglich ist.
Bleibt halt nur die Frage, inwieweit so etwas rechtlich durchsetzbar wäre.

0
Geschrieben am
blubb
Kommentar melden Link zum Kommentar

Den letzten Weltuntergang hab ich verpasst, weil ich in der BASF auf ner Führung war. Wir müssen da wohl chemikalieninduziert das Universum gewechselt haben zwischendurch.

Das war so vor 5-10 Jahren, hat das damals jemand im Radio mitbekommen?

0
Geschrieben am
sero
Kommentar melden Link zum Kommentar

kommt hier wieder der antiamerikanismus zum vorschein? Nein, die USA sind keine Theokratie, und die allermeisten Amerikaner halten diesen weltuntergangsquatsch auch für blödsinn. Das in jedem gesetz irgendwas über gott steht ist auch bullshit, und das "in god we trust" wurde auch irgendwann in den 50er reingeschrieben (wenn ich mich nicht irre). Sicher haben es Atheisten in den USA schwerer als hier, aber hier ist der Staat auch nicht ganz von der Kirche getrennt (wie Klopfer es auch schon öfter geschrieben hat). Nur weil hier ein paar Idioten wiedermal den Vogel abschießen heißt es nicht das Amerikaner generell bibeltreue Spinner sind, die wirklich alles in dem Buch wörtlich nehmen (oder irgendwie dort sowas herauslesen). Deutschland hat auch seine religiösen Spinner.

0
Geschrieben am
blubb
Kommentar melden Link zum Kommentar

Richtig, deswegen haben die sich auch so geschlossen gegen den Kreationismus im Biologieunterricht gewehrt ;-)

0
Geschrieben am
sero
Kommentar melden Link zum Kommentar

wäre mir neu das in den USA nun an allen Schulen die Evolutionstheorie durch Intelligent Design ausgetauscht wurde. ;-)

0
Geschrieben am
darthbane
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich muß an dem tach schuften. naja. kann ich noch n paar versicherungen den leuten aufschwatzen und die gewonnene kohle dann verjubeln. smile.gif

0
Geschrieben am
Fabian
Kommentar melden Link zum Kommentar

Chakka! Die Welt geht an meinem Geburtstag unter...
*muhahaha*

0
Geschrieben am
Andreas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und ich war mir so sicher es würde n 23. sein.

Naja, immerhin ist es die hälfte von 42 - das ist auch irgendwie verschwörerisch.

0
Geschrieben am
bonus
Kommentar melden Link zum Kommentar

wie bist du eigentlich auf die idee gekommen die bibel zu lesen?
ich find es ja einfach unglaublich, dass es sowas noch gibt. und es ist so ne komische mischung aus mitleid und ekel die ich da habe..
ich war selbst mal in so ner krassen fraktion, und krieg da echt die motten, wenn ich das lese.

0
Geschrieben am
Xeres
Kommentar melden Link zum Kommentar

Der Verein wirbt schon länger für den Weltuntergang, auf www.wecanknow.com gibt es auch jede Menge Bibelstellen als Begründung, warum Klopfers obige Stelle nicht so ganz stimmen soll. Als ob die Bibel intern konsistent wäre...
Wie auch immer: die Welt geht erst im Oktober mit uns armen Sündern unter, im Mai findet bloß die Entrückung der einzig wahren Christen statt.

"[...] these dates are 100% accurate and beyond dispute."

0
Geschrieben am
Katschka
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn die Welt wirklich schon so bald untergeht, was passiert dann eigentlich mit den ganzen Leuten die eher an die "Theorie" von 2012 glauben?


Und zu den Amis: wenn da tatsächlich Gerichtsurteile gefällt werden, in deren Begründung iwelche Gottgewollten Aufgaben für die Amis herbeigezogen werden etc. ist das meines Erachtens nach durchaus praktizierter religiöser Wahnsinn. Auch in wirklich wichtige öffentliche Texte zu schreiben, dass Gott wolle, dass Amerika sich als Kämpfer für die armen unterdrückten etc. Länder einsetzt ist ziemlicher Schwachsinn auf höchster Ebene. Dummerweise ist Amerika einfach eine Gesellschafft, welche - genau wie großteile Europas - auf dem Christentum aufgebaut wurde und auch nach wie vor ziemlich eng dazu steht.
Und nur weil in Deutschland die vorgeschriebene Trennung von Staat und Kirche nicht wirklich gut funktioniert ist das kein Argument für Amerika...

Wird in Amerika überhaupt irgendwo/irgendwann mal davon gesprochen, dass der Laizismus wesentlicher Bestandteil der vernünftigen Demokratie ist, so wie hier in Deutschland behauptet wird?

0
Geschrieben am
Terrorhase
Kommentar melden Link zum Kommentar

Herrje! Dann kann ich also meine "Weltuntergang has FAILED"-Party nicht am 22.12.2012 feiern? o.o

0
Geschrieben am
Zeckenschwarm
Kommentar melden Link zum Kommentar

www.wecantknow.com

Countdown to Backpaddeling ^^

Einige amerikanische Atheisten warten auch schon auf den 22.05., wenn das große Erklären anfängt, warum die Welt diesmal nicht untergegangen ist.

0
Geschrieben am
Aruoka (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

lol biggrin.gif
Netter Eitnrag, Klopfer.

Besonders genial find ich den Satz ganz am Schluss des Artikels:
"Ich weiß, wenn ich am 22. noch erwache, bin ich in der Hölle. Und da möchte ich nicht sein." - Kommentar des Artikelschreibers: "Aber vielleicht hat er dann einiges an Gesellschaft"... xD
Regards,
Aruoka

0
Geschrieben am
Knallcharge
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ach ja, unsere Amis...
Versuchen den religiösen Fanatismus des Islam zu bekämpfen und drifften selber in christlichen Fantismus ab, ohne es wirklich zu begreifen, weil sie schonm drin stecken. Nun "inteligend Design" gibt es wohl nicht wirklich, schon gar nicht bei dem Durchschnittsami aus dem Bibelgürtel.
Hinzu kommt dann noch diese falsche Prüderie, wo eine halb entblöste Brust schon den nationalen Notstand verursacht. Auch schön war eine Debatte im Kongress, als ein Senator aus einen der Bibelstaaten die Pornoindustrie in Florida und Californien anprangerte und ein Senator aus Californien damit konterte, dass zwar dort die meisten Pornos produziert werden, aber in dem Heimatstaat des anderen Senators die meisten gesehen werden...
Nun, wie dem Weltuntergang auch sei, mein Wahrsager hat mir aber schon gesagt, ich werde ihn nicht mehr erleben, da ich kaum 6.514.759.195 Jahre alt werde (ich werde am 15.10.2071 im Alter von 104 Jahren im Puff aus Eifersucht erschoßen).

0
Geschrieben am
Sächsischer Schweizer
Kommentar melden Link zum Kommentar

tja, da die Bayern ja auh so Religiös sind, hoffe ich mal das die alle selber über die Klinge Springen. Ich meld dann mal Besitzansprüche für das Leere Bayern an.

Klopfi, kannst dann gern die Hälfte abhaben und deine Eroberung der Welt Planen. =P

0
Geschrieben am
taz
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hurra! An meinem Geburtstag.

0
Geschrieben am
SaschaP
Kommentar melden Link zum Kommentar

Echt krass wie die versuchen Zitate aus dem Zusammenhang zu zerren: "For yet seven days, and I will cause it to rain upon the earth forty days and forty nights; and every living substance that I have made will I destroy from off the face of the earth."

Kommt jemand dieses Zitat bekannt vor? 40 Tage und 40 Nächte, da war doch was. wink.gif

JENAU... die Sintflut. Er nimmt echt die Sintflut, eine "geschichtliche" Sache (in "", weil so nie geschehen), und nimmt das als Begründung, wieso man wissen könne, wann der Weltuntergang ist. Sprich der Typ spielt sich auf, dass er der neue Prophet ist. Als guter Protestant kann ich da nur sagen:

Verbrennt den Ketzer! wink.gif (denn die Zauberer und Wahrsager sollst du töten, steht so im 3. Buch Mose biggrin.gif)

Ganz ehrlich, ich frage mich echt, wie manche Menschen (also nicht ganz Amerika natürlich, das ist das einzige Land in dem solch religiöser Wahnsinn sofort von den Atheisten mit Höhne und Spott beantwortet wird, USA, die Föderation der extremen Gegensätze) so schlecht gebildet sein können in einem Industrieland, dass sie solchen Phrasendreschern, die mal ein paar Bibelzitate aus dem Kontext reißen, glauben schenken.

Da kann man immer froh sein, dass solche Leute oft zu faul sind, um an die Wahlurne zu gehen. Wir machen uns immer über die USA lustig, dass nur 40-50 Prozent wählen gehen... aber wir sollten froh sein, wer weiss was die Freaks wählen würden wink.gif

0
Geschrieben am
Tom
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gibt es denn für den Weltuntergang ein konkretes Ablaufszenario? Wie muss man sich denn sowas vorstellen? Explodiert der Planet einfach und schnöde im Bruchteil einer Sekunde, oder zieht sich die Handlung etwas hin?

0
Geschrieben am
Micha
Kommentar melden Link zum Kommentar

Habe gerade gelesen, das die Schiedsrichter zum geplanten Weltuntergang Japan disqualifiziert haben - wegen Frühstart!!!
LOL

0
Geschrieben am
Andy
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ Tom: der Weltuntergang wird sich langsam vom Osten bis in den Westen ausbreiten. Eigentlich logisch, da ja Neuseeland und Mikronesion als erstes untergehen werden.
Eine ehemalige Coiffeuse von mir (da geh ich jetzt nicht mehr) hat mir damals erzählt, dass die Welt im 2012 in eine andere Sphäre gehoben wird. Also die Welt wird sehr wahrscheinlich nicht untergehen, aber wir werden alle die Gedanken voneinander lesen können und auch sonst wird sich unsere Wahrnehmung verbessert haben. Hui mir wird jetzt schon schwindlig!!!

0
Geschrieben am
bla
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Tom, @Andy Ich schätze mal die 4 apokalyptischen Reiter werden uns bei Zeiten dann schon sagen, was wir zu tun haben.

Da kommt mir gerade das Bild eines übereifrigen Atheisten in den Sinn, der beim tatsächlichen Weltuntergang panisch umherläuft und versucht die Leute zu überzeugen: "Bitte weitergehen! Hier gibt es nichts zu sehen! Weitergehen!"

0
Geschrieben am
Mummenschanz (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Am 21. Mai? So ein Unfug - am 30. Mai ist der Weltuntergang! http://www.youtube.com/watch?v=ADTgRuUcv3Y

0
Geschrieben am
Borkenkäfer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also ich hätte nichts dagegen dass die Welt einen Tag nach meinem Geburtstag den Geist aufgibt biggrin.gif
Ich danke dir für diesen Hinweis Klopfer und ich gelobe mich an diesem unheiligen Vortag der Apokalypse anständig zu betrinken um Satan nicht nüchtern unter die Augen treten zu müssen wink.gif

0
Geschrieben am
RoSo
Kommentar melden Link zum Kommentar

Fein was sich manche Menschen immer mal wieder einfallen lasseXD
@Tom
wenn du es genau wissen willst steht das alles in der offenabrung des johannes ganz am ende des netten buches auf das die aufbauen^^ im groben ist es 1/3 von allem geht kaputt und es wird posaune gesopielt... und irgendwelche leute namens Tod verdammnis oder so ähnlich kommen mit ihren freunden auf pferden angeritten... ich glaub net das da viel passiert, das mit kavalerie gegen panzer hat ja schon im 2. WK net so richtig funktioniert.
a bissle aus dem kontext aber bei den spielen ist mir nichts eingefallen was ich schreiben kann^^ vielen dank für die spiele diskusion von dir Klopfer^^
mfg

0
Geschrieben am
Pueppy
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und ich hatte mich so auf den Sommer gefreut -.- xD

@ Borkenkäfer : Da mach ich mit :'D

0
Geschrieben am
beep
Kommentar melden Link zum Kommentar

wow, klopfer ist bibelfest^^ wer hätte das gedacht wink.gif

ich hab eine sehr hohe meinung von der bibel und vom christentum... aber ganz sicher NICHT von dem was solche leute daraus machen biggrin.gif
wenn es nicht so schrecklich lustig wär, müsste man sich fast darüber ärgern dass durch spinner wie dieses ehepaar oder gewisse amerikanische politiker (wie viele hier schon treffend kommentiert haben^^) die gesamte religion samt den nicht-wahnsinnigen anhängern in den dreck gezogen werden...

0
Geschrieben am
Sterndal
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das ja doof ich verbring mein letzten Tag auf Erden in der Kirche :-D
Na vielleicht hab ich ja Glück und sie geht erst
Abends unter da wär ich dann sicher schon dicht *g*

0
Geschrieben am
Tom
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ RoSo
Ach ja, 666, the number of the beast! Und dann gibt es ja auch noch den letzten Shoot-Out zwischen dem Antichristen und seinen Legionen, und dem wiedergekehrtem Messiah. Die Offenbarung ist kein übler Fantasy-Thriller, und John the Revelator hat wohl ziemlich starkes Kraut inhaliert...

0
Geschrieben am
Reami
Kommentar melden Link zum Kommentar

Suchst du immer noch Klopfer? Vllt haben die Besitztümer: http://acid.soup.io/post/130500651/

0
Geschrieben am
Magni
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nun, also geht heut die Welt unter. Ich hab gelesen es wär um 18Uhr - in den USA... Nun sind die aber recht groß und haben mehrere Uhrzeiten... wie spät ist es also bei uns, wenn die Welt untergeht?

0
Geschrieben am
SaschaP
Kommentar melden Link zum Kommentar

Happy Worlds-End-Day euch allen...

Und ja, es gab einen Weltuntergang, aber schon vor einer Woche: Icewars hat eine neue Runde gestartet, und davor wurden wir mit Enten beschossen... das war viel schlimmer als die vier apokalyptischen Reiter!

@magni: Frühestens 22. Mai, 0 Uhr, spätestens 22. Mai, 7 Uhr wink.gif

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.