Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41551 Fragen gestellt, davon sind 13 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#33138 Teenagermädels sind verdammt irre. Siehe Fanfiktion.de, schau dir da mal an, was zu Naruto oder eben besagten Bands geschrieben wird, da kommt einem die kalte Kotze hoch. Das ganze Archiv wird von Schwulenporno-Geschichten überschwemmt -_-''

Zu Fangirls generell siehe auch hier.
Diese Zwangsverschwulungen sind wirklich etwas, was ich nun gar nicht nachvollziehen kann. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33134 IM Unterricht hat er sehr wohl das Sagen. Nur darum ging es und das weißt du.

#33145 Klopfer hatte unter deinem ersten Beitrag ja schon gesagt, dass man Respekt durchaus verlieren kann. Das hat der Lehrer wohl geschafft, war auch scheiße von ihm, da stimm ich dir zu. Solange du den Unterricht nicht störst und von Lehrern nicht von anfang an respektlos denkst, gibt es daran nichts auszusetzen.

Raganos
^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33122 Als Verursacher des Zitats öchte ich natürlich meine Meinung dazu abgeben^^

Ich sehe das nicht als höchstes Gut an, ich verbinde "besser durchs Leben kommen" auch nicht mit "sich anpassen". Wenn ich Klopfer richtig verstanden habe, sehe ich das wie er: Man muss im Leben einen Weg gehen und da ist es einem Lieber, wenn man sich nicht durch all zu viel Gestrüpp boxen muss. Klar gibt es "Büsche" die man sich absichtlich in den Weg stellt, z.B. gesellschaftliche Missstände die man aus dem Weg räumen will, aber das sind dann meiner Meinung nach wichtigere Büsche als sowas wie Verhalten gegenüber anderen. Letztere kan an ruhig von Anfang an aus dem Weg räumen.

Anpassen wäre dann ja, immer nur den Weg des geringsten Widerstands zu gehen, ein Wendehals zu werden und nach oben zu buckeln und nach unten zu treten. Das ist was anderes und das ist ne doofe Sache. Also das "besser durchs Leben kommen" hat nix mit Individualität zu tun.

Und wenn du mir nochmal vorwirfst, Individualismus nicht zu tolerieren, gibts n paar hinter die Ohren zufrieden.gif (scherz!)

Raganos
Seh ich auch so. Wer jeden Fremden scheiße behandelt, der zelebriert nicht seine Individualität oder unangepasste Meinungen, sondern ist einfach nur ein Rüpel. Man muss nicht alles mit Individualität entschuldigen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33156 Er/Sie meint wsl einfach "in den FAQ" weil es "Frequently Asked Questions" heißt. Ja das dachtest du dir selber aber ich nehme das jetzt als Hinführung um dir zu sagen, dass ich denke, dass in dem Fall die deutsche Grammatik sagt, wie etwas sein muss.^^
Ach, ich hatte bloß auf die Formulierung mit "häufig" geachtet.
Das Problem mit der deutschen Grammatik ist, dass sie nicht wirklich vorgibt, wie man abgekürzte Fremdwörter zu benutzen hat. (Und damit meine ich nicht, dass es nicht in irgendwelchen Büchern stehen würde, die Grammatikregeln festlegen. Die wirkliche Grammatik des Deutschen in den Köpfen der Sprecher unterscheidet sich je nach Person minimal, und komplett beschrieben ist sie auch nicht.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33156
Ich persönlich finde ja irgendwie, dass "die FAQ" (also Einzahl), sich irgendwie am richtigsten anhört. Also, nach meinem rein subjektiven Hörempfinden zumindest.
Im Duden ist das noch nicht drinnen, oder?
Nein. Ich tendiere hier halt auch eher dazu, das als einen Singular zu betrachten, obwohl es die Abkürzung für einen Plural ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://de.wikipedia.org/wiki/The_Human_Centipede
hast den ma gesehen? n bekannter hat mir den mal empfohlen, weiß aber nich wirklich, ob ich den so schauen sollt, obwohl ich die idee an und für sich klasse finde...
(westerwelle an merkel, die an van der leyen, die an guttenberg, der an porno-steffi und dann den kreis schliessen)
biggrin.gif
Ich hab den Trailer gesehen, aber der Film soll wirklich schlecht sein. (Nicht so schlecht, dass er wieder gut ist, sondern einfach nur schlecht.)
So wenig Leute sollen einen Kreis bilden? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33145
Wie wäre es, wenn du die Frage einfach in Word verfassen und dann reinkopieren würdest? Ist ja wirklich unleserlich ...
Absätze wären jedenfalls ganz schön.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33132
"Wer bekommt die Million"? lol, nein, zum Glück nicht.
heißt "Die Millionen-Show", und der dritte, jetzige und am längsten moderierende Moderator ist Armin Assinger. Davor haben es, sofern ich mich noch richtig erinnern kann, jeweils für ca. ein Jahr Peter Rapp und Barbara Stöckl - aber keine Garantie dafür, ist schon zu lange her (steht aber sicher auf Wikipedia genauer).
Okay. ^^ Dass der Moderator Assinger heißt, wusste ich noch, aber der Titel entfällt mir immer. Krieg ja eh kein österreichisches Fernsehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33126
Auf TVTropes gibt es sicher irgendwas entsprechendes...
Hm, hab bei "Villain" und "evil" so auf Anhieb nichts gefunden. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33159
Wenn es ein nächstes Mal gibt ja. Wenn die Firma, bei der ich das Duale Studium mach, rauswirft, weil ich nicht bestanden hab, gibts wohl kein nächstes Mal. doofe Probezeit -_-
Ich drück dir mal ganz fest die Daumen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33147
Mehr oder weniger, leider sad.gif
Beim nächsten Mal wird es besser. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich habe übrigens letztens einen Film gesehen, in dem ein Reifen per Gedankenkraft einen Hasen in die luft gejagt hat.
Wie stehst du da dazu?
Ich verurteile das scharf und sehe es als Zeichen für steigenden Anti-Hasismus in der Gesellschaft. motz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hm. In der Beschreibung zu "Frag den Hasen" steht: "Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht so häufig sind, um im FAQ aufzutauchen."
Müsste es nicht heißen: "[...] gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um in den FAQ aufzutauchen?" Das soll wirklich kein Erbsenzählen sein, ich wundere mich da nur seit längerer Zeit... unsure.gif
doofguck.gif Wer sollte denn festlegen, wie etwas heißen muss?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33122

bin nen er, aber danke Oo
Danke für die Klarstellung. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"[...]Frauen als primitiv, laut und total unzurechnungsfähig darzustellen." Aus deiner Kolumne 'Werbung'.
Glaub mir, dass schaffen bestimmte weibliche Klassenkamerade- oh, verzeihung, Kameradinnen (die bestehen da ja so drauf -_-) auch ganz alleine. Wie schaffen es solche Leute in die 12. Klasse? schnueff.gif Das ist doch nicht fair Klopfer ;__;
Wie findest du eigentlich Jeff Dunham, bzw seine Puppen? Ich kann mich ja mit allen anfreunden, außer Bubba J (find ich total unlustig) und Walter, wobei das bei den beiden eigentlich nur daran liegt, dass ich die Stimme von denen so schlecht verstehe...
Jeff Dunham ist ganz lustig, aber er muss auch aufpassen, dass er seine Nummern nicht zu lange ausreizt, bis sie schal werden. Walter find ich sogar am besten, Bubba J mag ich aber auch nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie ist das mit dem Studium in Deutschland? Wenn man will, dann kann man auch, trotz Studiengebühren, das ist bei mir in der Klasse allgemeine Meinung. Siehst du da probleme, die auch z.b. bei Schülern, die aus eher bildungsferneren Schichten entstehen könnten? Danke im vorraus, ich finde nämlich, so einfach wie dies tun kann man sichs nicht machen, es muss doch noch mehr geben, was andere davon abhält studieren zu gehen, oder?
Geld ist ja schon ein riesiges Problem, findest du nicht? ^^; Ist ja nun was anderes, für ein Studium zahlen zu müssen, als für eine Ausbildung vergütet zu werden. Zum Glück gibt es ja Bundesländer, in denen es nur normale Semestergebühren gibt, keine Studiengebühren. Dann kann auch ein Problem sein, dass man sich selbst nicht zutraut, ein Studium zu schaffen, wenn es bisher keiner in der Familie gemacht hat, oder es gibt kaum Rückhalt von der Familie.
Mittelbar hängt es natürlich auch ab, ob man in der Grundschule überhaupt eine Empfehlung fürs Gymnasium kriegt. In Brandenburg ist die Herkunft egal, in Rheinland-Pfalz nicht. Insofern spielen da sicher einige Dinge eine Rolle, aber Geld ist vermutlich der größte Faktor.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Guckst du das Dschungelcamp? biggrin.gif
Nicht mehr regelmäßig, aber ich mag die fiesen Moderationen von Dirk und Sonja.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab letzte Nacht von dir geträumt... Du hast in einem stockfinsteren Hörsaal eine Vorlesung über das deutsche Rechtssystem gehalten und mich immer 'Dr. Box' genannt. Danach bist du dann wieder mit deinem Schlafsack zu deiner Parkbank zurückgekehrt huh.gif Zur Frage: Kannst du dich oft an deine Träume erinnern? Wenn ja, findest du sie auch so unterhaltsam?
Gruß,
Dr. Box
Meistens kann ich mich nicht erinnern. O_o Und ist vielleicht auch besser so. Ich will jedenfalls nicht davon träumen, dass ich auf einer Parkbank schlafen muss. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33116 Wollte der OP uns nicht noch seinen Nagel zeigen?
Wollte er nicht. X_x Tief in seinem Innern weiß er, dass er das nicht will.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33100
Ich würd die nichtmal meinen eventuellen Kindern zum schauen geben. Verdummung pur o.o
Ja, es gibt immer schlimmeres, aber wenn ich daran denke, was meine Mutter mich und meinen großen Bruder damals alles nicht hat schauen lasse und das mit dem vergleiche, was die Kleinen alles schauen dürfen, dann kommt mir die Galle hoch.
just my five cent

*Klopfer keks geb*
Krüml
Ich hab als Kind mal was gesehen... ich glaub, das lief nach der Sendung mit der Maus. Ein kurzer Trickfilm, in dem ein Hühner-Ehepaar einen Taxifahrer bescheißt (ich weiß nicht mehr, welches Tier das war...). Auf jeden Fall meinte der Hahn zum Taxifahrer kurz vor dem Ziel: "Halten Sie an, meine Frau muss kotzen!" Und dann verschwanden die im Wald, und der Taxifahrer wartete... War schon ziemlich verblüfft, so etwas im öffentlich-rechtlichen Kinderprogramm zu sehen. ^^; Aber geschadet hat es mir nicht. Glaub ich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich bin gerade dabei einen alten Rechner wieder flott zu machen.
(Mal wieder das alte Problem: Junge, du bist doch jünger als 40 - du musst dich also mit Computern auskennen, mach mal!)

Nun läuft alles schon ganz gut und ich installiere die geschätzten 200 Windows-Updates.
Warum findet er eigentlich immer neue Updates, nachdem ich welche installiert habe? Ich lass nach wichtigen Updates suchen, installiere alle und sobald das durch ist und sonst nichts verändert wurde, kommen plötzlich wieder 50 Updates, die vorher nicht da waren. Heißt das, dass ich mir updaten neue Sicherheitslücken lade? Mal ehrlich, das ist doch sinnlos.
Und wozu brauch ich eigentlich dieses ".Net Framework"-Gelumpe? Da kommt ein Update nach dem anderen, von Version 1.1 bis 3.5 SP" war schon alles dabei inclusive Sicherheitspatches.
Bei den vielen Millionen Codezeilen ist es halt normal, dass da viele Lücken und Fehlerchen auftreten können, und auch, dass manche Patches Voraussetzungen für andere Patches sind.
Einige Programme benutzen halt das .Net Framework.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33120
Und ich wollte eigentlich lernen und hab jetzt gezockt... Dabei schreib ich morgen Klausur T_T
Ich hoffe, es lief trotzdem gut. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33089
Juhuuuu, auf alle anderen Referenzierungen dieser Frage hat Klopfer nur mit einem "^^" geantwortet, ich habe ein "genau" bekommen. An alle anderen: Ihr dürft den Boden küssen und anbeten, auf dem ich wandle, denn der Weltherrscher in spe bevorzugt mich. Es könnte also in Zukunft gut sein, wenn ihr mich jetzt schon verehrt.
Oder auch nicht. huh.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33093 #33103 #33119

ok, an den ersten: das mit dem selbstmitleid weis´ ich mal zurück, ich hab das nicht geschrieben, weil ich mitleid oder einen "freifahrtschein" wollte, ich hab auch andere sachen erwähnt, von denen ich dachte, das sie euch nützlich sein könnten um mein verhalten halbwegs nachzuvollziehen...amsonsten danke an alle die bisher feedback gegeben haben...habt mir was zum nachdenken gegeben und hoffe ihr könnt weiterhin helfen...den aspekt, dass leute keinen bock haben meinen respekt zu "verdienen"(ja, hört sich hochgestochen an, ich weiß) hab ich so noch nicht gesehen, danke auch dafür, zu der sache mit den lehrern...ich hab da in einem fall ne ähnliche situation wie 33103: kurzinfo, bin am gymnasium, sekundarstufe 2, unser jahrgang kommt mit lehrern im allgemeinen gut klar(damit meine ich es wurde noch keiner rausgeschmissen/es wurden noch keine konferenzen einberufen, ist ein ganz normaler jahrgang soweit ich das beurteilen kann), nur kommts schonmal vor, das ein lehrer nen mitschüler schärfer anfährt als sein müsste, ihm ne beschissene(ungerechtfertigte, nein es geht nicht um mich, oder nen freund) epo-note gibt, tatsächlich hat ein lehrer am ende der stunde mal echt gesagt, das der kurs an sich miserabel wäre...findet ihrs bei den oberen zwei beispielen gerechtfertigt, wenn ich ein bisschen respekt vor lehrern an sich verliere/vor diesen exemplaren insbesondere? was das letzte beispiel angeht: sollte man sowas nicht mitten im unterricht ansprechen und mit der klasse an ner lösung arbeiten, anstatt hinterrücks sowas zu bringen?(bevor die üblichen "selbst schuld"-kommentare kommen, ich war bisher an mehreren schulen, ich weiß was ne schlimme klasse/schlimmer kurs ist, der angesprochene ist keiner davon...kaum gerede im unterricht, keine beleidigungen oder aufmüpfigkeit dem lehrer gegenüber...weil das eingabefenster so klein ist werd ich mal die rohfassung der frage abschicken, ich schau jeden tag hier vorbei, danke also schonmal für zukünftiges feedback...ich berichte in ein/zwei tagen, was sich so geändert hat (nein, soll nicht mein persönlicher blog werden, ja ich verfasse gerne solche grammatikalisch und rechtschreibfehlerbehafteten absatzfreien textblöcke, nein ich weiß nicht ob es euch interessiert, aber bisher hat ich eher den eindruck, dass ihr helfen wollt und kein haufen b-tards seid...nur um mal geschreibsel in der richtung vorzubeugen...danke schonmal im vorraus...oh und klopfer, wie kommts eigentlich, dass dieses kleine eingabefenster mich nicht davon abhält riesige blöcke an inhaltlich minderwertigem text zu verfassen?
Weil du keinen Respekt vor dem Eingabefenster hast. schnueff.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33099
Und warum sollte ein Jäger Katzen erschießen? Oo Munition kostet doch Geld.
Verwilderte Hunde und streunende Katzen gelten als Schädlinge, weil sie z.B. geschützte Tiere jagen oder sonstige Wildschäden verursachen könnten. Jedes Jahr werden viele tausend Katzen deswegen erlegt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,
was hältst du eigentlich von Organisationen wie Greenpeace etc.?
Ich find es gut, wenn man sich für die Umwelt und Tiere einsetzt. Allerdings bin ich skeptisch, wenn man sich sehr auf spektakuläre Aktionen verlässt, die eigentlich nicht viel bringen. Ich glaube nicht, dass es irgendeine Meinung beeinflusst, wenn Greenpeace-Mitarbeiter an einem Atommeiler ein Transparent aufhängen. Das hat dann eher sowas von: "Hey, uns gibt es noch, beachtet uns!"
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33118 du warst noch nie in mannheim? oO das musst du unbedingt nachholen! ich könnte mich da für ne stadtführung anbieten^^
grüße, Dantilla
Wer weiß, wann ich da mal was zu tun hab. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,

mich beschäftigt zur Zeit folgende Frage: lohnt es sich, sich politisch zu informieren? Früher war ich sehr politkkinteressiert, habe zich Zeitungen und Blogs gelesen, aber zum Einen steht man damit relativ alleine da und trifft nur wenige, die überhaupt ein gewissen Informationsgrundniveau für eine Diskussion haben, die überzeugen oder einen selbst irgendwie weiterbringen könnte, zum anderen ist es doch (ohne irgendwie zynisch-politikverdrossen) zu sein, tatsächlich so, dass die eigene Wählerstimme statistisch irrelevant ist. Der ganze Zeitaufwand um sich politisch zu informieren nützt somit letztenendes nur sehr wenig und ich meine mittlerweile, dass ich besser dran wäre, die Zeit anders zu nutzen. Das politische Tagesgeschehen ist ohnehin eher semi-wichtig und die tatsächlichen Hintergründe/Denkschemata werden in den normalen Medien allenfalls mal tangiert.

Wie lautet also deine Meinung zu dem Gedankengang?
Ich denk, eine gewisse Bildung, was politische Ereignisse angeht, ist schon vonnöten, um sich eine fundierte Meinung bilden zu können. Leider sind viele Leute politisch total ungebildet und haben trotzdem eine Meinung zu allem. *hust* (Hab erst letztens wieder einen dicken Fremdschämanfall gehabt, als einer bei einem Straßeninterview meinte, die Politik wäre schuld daran, dass viele Kinder und Jugendliche in der Schule schlecht vorankommen. Er konnte auch nicht begründen wieso oder was die Politik machen sollte, aber er war der Meinung, sie wäre schuld.)

Die normalen Medien sind zwar immer schlechter geworden, was Hintergründe angeht, aber dafür gibt es ja das Internet. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33105

ACDC haben mehr fans, aber ich glaube angus wurde noch nie so oft von einem seiner kollegen in diversen fangeschichten hart oder zart in den popo geliebt wie bill.kratz.gif
ich glaube schon dass die band zum teil auch sehr "eigentümliche" mädels unter den fans hat.
ich glaub viele teeniemädels haben generell ein bissel ne schraube locker.
das war aber schon immer so. backstreetboys, take that, us5, brosis, tokio hotel, justin bieber...je blöder etwas ist umso geiler finden die das. wobei ich sagen muss take that haben sich gemacht und sind jetzt okay.

aber nun zu wichtigem: klopfer, freust du dich schon auf den frühling? der kommt ja jetzt "bald". und wieder mal sind in den medien alle überrascht dass der schnee schmilzt und das (jährliche) hochwasser kommt.doofguck.gif
ist ja fast wie im winter, als es auch dieses jahr wieder ganz plötzlich schnee gab und die straßen waren vereist... das scheint einige immer noch wirklich jedes jahr aufs neue zu überraschen. ob es diesen winter wohl auch wieder schnee geben wird? wahrscheinlich rechnen ausser mir und dir wieder nur wenige leute damit.tozey.gif
Ich glaub, bei ACDC sind die Fans zu alt, um ihren evtl. vorhandenen Fantasien in Fanfictions Ausdruck zu verleihen. ^^;

Ich glaub, Teenagermädchen waren schon zu Zeiten von Elvis und den Beatles ein bisschen irre. wink.gif

Der Januar ist gerade mal halb vorbei, der Februar kommt noch, also rechne ich mal ganz fest mit Schnee. ^^ Und so schnell muss der Frühling ja auch nicht kommen, bin ganz froh, dass ich das Fenster aufmachen kann, ohne dass Insekten reinfliegen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33080
Bei Bildern schon, bei Text klappt das aber erstaunlich gut. Zumal oft dann auch noch eine Texterkennungs-Software drüberrennt.
Bei Text ist es ja dann egal, aber ich wollte doch Bildbände einscannen. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33101
Das ergeb sich mit dem Alter wink.gif
Außerdem stehen Frauen nicht auf abgekaute Nägel^^
Das sind aber auch oberflächliche Kühe, was? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33119
Der Lehrer ist nicht der Boss. Er ist ein Sklave seines Arbeitsplatzes. Kann da nicht einfach so raus, und muss alles ertragen. Die Polizei kann dir grundsätzlich auch nichts, solange du sie nicht direkt beleidigst oder flüchtest, kann der Polizist rein rechtlich garnichts machen.
Macht er zwar trotzdem manchmal, aber im Prinzip hast du recht. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33120
Achja außerdem ist das spiel noch in der beta und es gibt jede woche ein neues update mann sollte daher jeden freitag seinen cache lehren.
doofguck.gif Aha.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33090
Du weißt schon das das auch in anderen ländern bekannt ist oder?
Achja und in österreich haben wir glaube ich einen anderen moderator dort
Ja, aber es ist auch nicht überall so gigantisch erfolgreich. Die amerikanische Version z.B. läuft seit dem Moderatorwechsel 2002 5 Tage in der Woche, ist da also nichts anderes mehr als "Der Preis ist heiß".
Die österreichische Variante heißt auch anders, ne? "Wer bekommt die Million" oder so? Auch wenn die im gleichen Studio gedreht wird wie die deutsche.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33120
Level 200?
welches hast du denn gespielt?
bei bowmaster winterstorm bin ich erst level 20
>_< Hey, nich chatten!
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33115
Danke für den Tipp, hab mir jetzt so nen gekauft. smile.gif (Aber muss das Zeug unbedingt so arschteuer sein..? o__O)
Aber eigentlich is mein Problem eher, dass meine Nägel so brüchig sind. Sie wachsen ne bestimmte Länge und dann brechen sie einfach ab.. Das versaut einem die ganze Motivation, die man vorher noch hatte.. sad.gif

Naja, äh, Frage.. Klopfer, was sind eigentlich deine Lieblingsblumen? ^^
Schon mal probiert, die Nägel ordentlich in warmem Wasser einweichen zu lassen? ^^ Ich schneide sie mir immer nach dem Baden, dann sind sie nicht so spröde.

Hm, hab keine Lieblingsblumen. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33096
Ich eher an "The Ring"...
Wer würde denn mit Sadako gehen wollen? O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33107
Helfen da nicht auch Fan-Fi(c)ktionen? http://www.fanfiktion.de
Ich hab (glaube ich) noch nie eine erotische Fanfiction gelesen, die gut war. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33100
Findest du den Spruch nicht auch eher niveaulos? Ist das nicht beleidigend für alle Spongebob-Fans, mit intoleranten Gewalttätern verglichen zu werden?
Man muss ja nicht alles so ernst nehmen. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33113

Mir fällt zu so etwas auch nur der Begriff "Paradoxon" ein.
Ja. Aber konkreter gibt's nix, oder? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33112
ja, musst mir das nicht auch noch unters gesicht reiben, wie weit wir entfernt sind fluch.gif
nee^^, ich finds immer lustig, wenn andere rumjammern, dass sie "eine stunde voneinander entfernt wohnen und eine fernbeziehung führen müssen!"
aber naja, sucht sich ja jeder selbst aus und bald ist das wieder vorbei zufrieden.gif
und du kannst mir glauben, wir streiten trotzdem biggrin.gif aber jede einzelne versöhnung wird nachgeholt, wenn wir wieder zusammen sind sabber.gif
Jürgen von der Lippe hat mal empfohlen, selbst als Ehepaar getrennt zu leben, damit man sich nicht so auf den Geist geht und sinnlos streitet. biggrin.gif Und bei euch sind noch die Alpen und ein Mittelmeer dazwischen. Tststs. wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ich schon lange mal fragen wollte: Du möchtest von Deiner Webseite und Bücher schreiben u.ä. leben. Welches monatliche / Jahreseinkommen stellst Du Dir denn dabei vor?

Erik_der_Rote
Für den Anfang wäre ich mit 1000 bis 1500 Euro monatlich zufrieden. Das muss ja nicht alles über die Seite kommen, ein großer Teil meiner Einnahmen kommt ja momentan auch durch die Arbeit an Manga-Übersetzungen, allerdings wäre es schon schön, nicht so sehr abhängig davon zu sein, wie viele Mangaserien im nächsten Programm laufen werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wiso werden bzw wurden eigentlich alle Genies wie du zB in der Schule gemobbt?
Danke. ^^;
Vielleicht liegt es daran, dass Leute wie ich sozial unsicherer sind als andere und daher leichtere Ziele darstellen. Vielleicht ist es auch ein bisschen Neid, weil es diesen Leuten leichter fällt, in der Schule gute Leistungen zu bringen, was von anderen als ungerecht empfunden werden kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33119
"Und weil mir kein besseres Fazit einfällt: Du würdest besser durchs Leben kommen, wenn du deine Haltung ganz schnell ändern würdest."

Warum sehen es eigentlich fast alle Menschen in unserer Gesellschaft als erstrebenswert und höchstes Gut an, wenn man sich solange verbiegt und verdreht bis man "besser durchs Leben kommt"?
Ist es denn so schwer zu Individualismus zu tolerieren, wenn man ihn schon nicht akzeptieren kann?
Wenn die OP sich gut damit fühlt sich mit abweisendem Verhalten zu schützen, dann soll sie doch. Das ist sowieso kein Dauerzustand, aber wann sie dieses Verhalten ablegt, sollte sie für sich entscheiden können ohne von ihrer besten Freundin dazu "erpresst" zu werden.
Ich erwarte von meinen Freunden, dass sie mir Ratschläge geben, wie ich etwas besser machen kann. Insofern finde ich es auch logisch, wenn man Tipps gibt, wie man sich das Leben leichter macht. Außerdem ist so ein Verhalten den Fremden gegenüber ja auch nicht fair, daher ist das ja nicht ganz die alleinige Angelegenheit dieser Person.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie kommst du eigentlich darauf, dass Raffi schwul ist?
Na so wie der sich bei "Kaffeeklatsch" präsentiert hat... O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33075 Warum hast den Link in der Frage gelassen? Ich wollte heute mal so richtig produktiv sein. Jetzt bin ich Level 200 und hab außer dem Spiel nichts gemacht. sad.gif
Phönix
O_o Hattest du Spaß? Dann hat sich das doch gelohnt. wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33083 Da du ja die Community auch fragst, zähl ich mich mal dazu und geb meinen Kommentar ab.

Ich bin auch mein gesamte Schulzeit gemobbt worden und extrem argwöhnisch und vertrauen tu ich nur sehr wenigen. Allerdings behandle ich Leute, die ich nicht oder nur oberflächlich kenne, trotzdem mit Respekt und vor allem mit Höflichkeit, allein weil das für mich zum guten Ton gehört und ich kann ebenso wie Klopfer nicht verstehen, wieso man Leuten keinen Respekt entgegen bringen soll. Deine Haltung ist meiner Meinung nach generell kontraproduktiv. Erstens schmetterst du durch dien Verhalten vielleicht den Freund fürs Leben ab, allein weil du am Anfang ein Arschloch warst. Zweitens sagst du ja, dass du sehen willst, ob die Personen Anstand und Moral zeigen, allerdings gibst du ihnen durch dien Verhalten wenig Anreiz dazu, dir zu beweisen, dass sie anständig sind. Und drittens verhälst du dich ja selbst nicht gerade anständig, du erwartest also Dinge von andern, die du selbst nicht einhalten kannst. Du würdest deinen eigenen Test nicht bestehen.
Und zum Schluss eben nochmal das, was Klopfer gesagt hat. Man sollte jedem Menschen von Anfang an Respekt entgegenbringen, denn die meisten haben in ihrem Leben schon etwas erreicht und nur weil du nix davon mitbekommen hast heißt das nicht, dass sie deinen Respekt nicht verdient haben.
Ach, apropos etwas erreicht, da will ich noch was zu der Lehrersache sagen. Erstens haben Lehrer eben schon etwas erreicht und sich ihren Respekt durchaus verdient, und zweitens solltest du akzptieren, dass Lehrer die Klasse behandeln, wie sie es für richtig halten und nicht so, wie die Schüler es gerne hätten. Unterricht ist keine Demokratie. Der Lehrer ist der Boss, daran kann man nix ändern und wenn man nicht scheiße behandelt werden will, sollte man ihm zuerst Respekt entgegenbringen. Du sagst ja auch nich zu nem Polizisten "mach dich vom Acker du bist scheiße zu mir".

Und weil mir kein besseres Fazit einfällt: Du würdest besser durchs Leben kommen, wenn du deine Haltung ganz schnell ändern würdest.

Grüße

Raganos
^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33062 Oh, gut, ich dachte schon das wäre normal da *puh*

Uh ähm..Alibifrage..also... Warst du schonmal in Mannheim?
In Monnem? Nein. Wenn ich mich recht erinnere, war ich noch nie in Baden-Württemberg. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Studierst du momentan, und wenn ja: was?
Ich bin noch ziemlich unschlüssig, was ich nach dem Abi in 1 Jahr machen soll, zumal ich zu dem Zeitpunkt erst 15 sein werde.
Vielleicht kannst du mir ja irgendetwas empfehlen womit du Erfahrungen gemacht hast.
liebe grüße aus der hauptstadt
Ja, Deutsch. (Obwohl ich mich gerade eher auf Buch und Website konzentriere... X_x )
Du machst Abi und bist dann erst 15? Holla, da hast du ja deinen Doktortitel, wenn deine Altersgenossen gerade mal mit dem Bachelor halb durch sind. wink.gif

Du solltest dir irgendwas suchen, was dich interessiert und wo du dir vorstellen kannst, es auch in Zukunft noch gerne zu machen. Viele fangen ein Ingenieursstudium an, weil sie hören, dass das begehrt ist und sie da viel Geld verdienen können, aber verlieren dann rasend schnell die Motivation. Und das ist kein Wunder: Ein Studium egal in welchem Fach wird immer jede Menge Momente bieten, in denen dich das alles ankotzt. Insofern kann ich dir weder Informatik noch Japanologie noch Deutsch empfehlen. Du musst dir etwas aussuchen, was dir Freude macht, damit du durch diese Motivationstiefs durchkommst. Was du dann nimmst, ist oft egal. In vielen Berufen sind auch Quereinsteiger willkommen, aber die sollen dann trotzdem meistens irgendeinen Abschluss haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopferle.
Ich wollte dir mal danken. Seit mir damals eine Freundin dein "Die lieben Kinder..." gezeigt hat, bin ich Fan deiner Seite und hab mich schon so dermaßen oft beömmelt vor Freude (also nicht wirklich... ich bin noch weitab der Inkontinenz). Das hat mir schon öfter über beschissene Abende hinweg geholfen, als man glauben mag. Obwohl ich dich manchmal mit meinen fiesen Verletzungs-Storys ärgere, bist du doch immernoch so weit von einer Ekel-Grenze entfernt, dass ich nicht auf eine Ip-Sperre gesetzt werde. Das rührt mich zutiefst...

Ich erhebe die Pfote zum Salut !

Ich wollte dir eigentlich noch was witziges erzählen, habs aber vergessen. Folgt noch...
Das freut mich, vielen Dank. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren