Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41650 Fragen gestellt, davon sind 25 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Hier ist ein neues Statement smile.gif! http://www.youtube.com/watch?v=Q7Hbf3eTNds
Es wäre noch ein Start in diesem Jahr möglich? Wie sieht es mit den Witterungsbedingungen im Winter aus, spielen die irgendeine Rolle für Start oder Bergung?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31203
Wieso? Auf's Postamt (heißt das noch so?) muss er doch so oder so. Da kann er doch gleich ein wenig Betriebsamkeit bei den Angestellten auslösen, wenn er denen die "frohe Botschaft" verkündet, was er alles auf dem Hinweg erledigt hat (oh mann, schon wieder so ein schlechter Wortwitz...). xD
Gelegentlich wird doch mal ein Päckchen auch ankommen, oder? Und als normaler Briefträger würde ich mich auch nicht mehr in die Nähe seines Hauses trauen, wenn ich wüsste, dass der meinen Kollegen abgeknallt hat.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31210
Erinnert mich daran, dass eine meiner Kolleginnen mal "Areal" statt "Arial" schrieb. Irgendwie ist der Großteil der heutigen deutschen Jugend doch schwer englisch-geschädigt. Wie siehst du das?
kratz.gif "Areal" gibt es doch im deutschen Wortschatz. Das englische Wort heißt ja nur "area".
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31203 Nya, das könnte man sich dann ja aus dem Packetwagen selber raussuchen, nebenbei nimmt man noch die Sextoys der Nachbarin und die neue Konsole vom Nerd im Keller mit... ^^

#31209
Stimmt, da steht meistens drauf, dass man das Spiel online registrieren muss...
für gewöhnlich muss man danach aber nicht immerzu im Internet bzw. mit Steam online sein, um auf die Offlineinhalte zugreifen zu können. Das ist zwar nicht unbedingt illegal, aber eine altbekannte Schweinerei, die Klopfer schon oft genug angeprangert hat ^^
Ja, ist eine üble Angewohnheit, aber leider haben die Hersteller ja mit den vielen illegalen Kopien von Spielen auch eine Rechtfertigung für die immer drastischeren Kopierschutzmaßnahmen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31200
Also, in "Braindead" können sie es...
Will ich nicht sehen. >_<
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31197
Mein Musiklehrer: Frankenstein. Angeblich einer der Gründe, warum er den Doktortitel NICHT gemacht hat.
Und immer wenn er wo angerufen hat, um bspw. Ausflüge zu organisieren, hat ihm nie jemand so richtig geglaubt...
Der hatte halt einfach das falsche Studienfach. Doktor Frankenstein war doch kein Musiker. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hast du dir eigentlich mal eine Folge von diesem Tatort Internet Scheiß angeguckt?

Ich hab die ersten zehn minuten gesehn und die Leute glänzen ja nur so vor Unwissenheite, Scheinerfolgen, blindem Aktionismus, illegalen Handlungen zur "Überführung", (wahrscheinlich wissentlichen) Fehlinformationen etc...

Da kreigt man richtig Lust, doch noch zum Bund zu gehn, obwohl man längst verweigert hat, ne Kiste Granaten mitzunehmen und die dann einfach mal bei den ganzen Leuten unter's Kopfkissen zu legen, die so nen Schwachsinn von sich geben und dann auch noch publizieren ...
Nein, ich hatte da besseres zu tun, allerdings wusste ich ja schon, was da zu erwarten ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31181

Erinnert mich an "Lass mich enruhe!" Da erfinden die ein völlig neues Wort..ich frag mich ob die Leute was an den Ohren haben, ne andere Erklärung dafür fällt mir nicht ein...
Was zum Fick? O_o Habe ich zum Glück bisher nicht lesen müssen. Ich glaube, dann hätte ich auch erst einmal blutigen Schaum vor dem Mund.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Man, ich wollte gerade in aller Ruhe zocken und kann mein Spiel nicht starten, weil Steam irgendwelche Probleme hat a lá "Sie müssen online angemeldet sein"... doof nur, dass besagtes Spiel eigentlich auch offline funktionieren sollte, von der Tatsache, das Steam online ist, einmal ganz abgesehn -.-

Ist das wirklich legal, dass mit Steam sagt: ich hab keinen Bock, ich lass dich nicht das spielen wofür du bezahlt hast *diabolisches Lachen seitens Valve* angsthasi.gif ?
Es steht auf der Packung drauf und auch bei den Onlinehändlern wird drauf hingewiesen, insofern kannst du dich wohl nicht darauf berufen, dass du es einfach vor dem Kauf nicht wissen konntest.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31141
also ich hab auf die klasische ssaga zurückgegrifen ala blade und graf dracula
Was ist mit der "kleinen Gruftschlampe"? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31121

Vielleicht sollte es einen "Wettbewerb mit Gewinn" geben, so dass es für künftige Webmates auch einen Anreiz gäbe... Und für den Zugang zum Bereich müsste man(n) dann eben zahlen...
Na dann müssten die Webmates aber viel zeigen. Für Bikinifotos zahlen wohl nur ein paar Leute, wenn da 12-Jährige drin stecken, wenn ich das böse Internet richtig verstanden hab. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31144

Also ich kannte nciht einen Song von denen, bis mir jemand das Best Of gegeben hat, meine Meinung ist also vollkommen unvoreingenommen gewesen^^

Raganos
Geschmäcker sind halt verschieden. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31180

In einem Kochforum, in dem ich mich öfters herumtreibe, lese ich häufiger "Speiße"
Autsch. >_< Das tut wirklich weh. (Oder ist das einfach nur ein Slangausdruck für etwas, was nicht schmeckt? So eine Mischung aus Speise und Scheiße?)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.kindersindtabu.de/index1.html

Oh man, wie geil manche Leute einfach drauf sind und dann auch noch allen zeigen müssen: WIR HABEN EINEN SOCKENSCHUSS!!!

Jedes vierte Kind wird vom Interet vergewaltigt, wir haben Screens von den Tätern, wissen aber nicht das der "richtige" Begriff für das verwendete Pseudonym Nick lautet, da Screen eigentlich ein gespeichertes Bild dessen darstellt, was gerade auf dem monitor zu sehen ist...
Allein schon die enorme Anzahl an vergewaltigten oder missbrauchten Kindern müsste unsere Kriminalstatistiker zum Onanieren bringen, da die Skala ja locker um das fünffache Ansteigen müsste...

Bei ICQ werden die armen Kinder tatsächlich angeflüstert, also in private Chats gelockt, nur um dann mit fragen wie: FIcken? bedrängt zu werden, was angeblich jedes Kind erlebt hat/erleben wird...

Mal ehrlich: Es gibt weder besagte Funktionen noch gibt es besagte Kindersex-Chaträume (Knuddels is da vielleicht so ne Ausnahme was Cybersex angeht xD ) und man weiß einfach nicht: soll man diese Leute auslachen oder soll man darüber weinen, weil es Menschen gibt, die sowas tatsächlich glauben?
Ich würde eher weinen, denn es tut schon sehr weh zu lesen, was für ein Bild dort vom Internet gezeichnet wird.
Ist eh schon ein starkes Stück, dass in einem Artikel über sexuelle Belästigungen im Chat plötzlich Statistiken über vermisste Kinder herausgeholt werden, als ob da irgendein Zusammenhang bestehen würde.

Aber eines hab ich gelernt: Ich werde mich im Chat ab jetzt nur noch Susi10 nennen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Heute hab ich mich wieder an diverse Kolumnen erinnert gefühlt: Zum Beispiel sollte ich heute zur Einführungsveranstaltung unserer Uni, hab mir vorher extra noch die Wegbeschreibung (von der Uni-Seite) rausgesucht, und bin voll motiviert losgefahren.
Irgendwann kam dann halt, wie zu erwarten, der Punkt, an dem ich laut Beschreibung rechts hätte abbiegen sollen, mit Schildern in Richtung schlagmichtot, um dann nach 200m endlich da zu sein.
Zusätzlich dazu hatte ich mir auch die Kilometer aufgeschrieben, bei denen die Ausfahrt sein soll und musste leider feststellen: 1km vor und nach besgeter Stelle gibt es nicht einmal eine Ausfahrt ... -.-

Nach ner halben Stunde suchens hatte ich schließlich keine Lust mehr, und da ich bei 9°C auf'm Motorrad nur mit Sommerklamotten (sollten ja nur 10 min fahrt sein) unterwegs war, komm ich bereits schlecht gelaunt zu Hause an.

Aber hey, dachte ich, wenigstens ist dein Paket nun endlich da:
Aber nein, nichts gekommen. Laut DHL ist allerdings um 09:02 Uhr der Paketbote vorgefahren, hat höflich zwei mal geklingelt, gewartet, und dann zu seinem allergrößtem bedauern festgestellt, dass scheinbar weder ich noch meine Nachbarn die Tür öffnen wollen, um das Paket zu empfangen.
Nun weiß ich, dass ich um halb neun aufgestanden bin, um kurz nach neun gerade gefrühstückt hatte und NIEMAND angeklingelt hatte. Da ich von meinem Fenster aus außerdem einen prima Blick auf die Straße habe konnte ich mich auch persönlich davon überzeugen, dass zu fraglichem Zeitpunkt das DHL-Wägelchen nicht mal in der Nähe war...

Perfekte Beispiele für offenkundige Idiotie und eine unglaubliche Frechheit und Unverschämtheit gegenüber zahlenden Kunden...
Findest du nicht auch, ich sollte mich morgen mit dem Gewehr auf den Kirchturm gegenüber begeben und auf das DHL-Männchen warten, um ihm dann im vorbeifahren (ich wette, der wird wieder nich halten wollen) ein wenig Blei zu schenken?
Das würde aber nicht unbedingt deine Chancen erhöhen, deine Päckchen zu kriegen, oder? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wo du nun am (ursprünglichen) Christentum derart Kritik übst, wenn sich die Gelegenheit anbietet, würde mich mal interessieren: gibt es eine Form der Religion, irgendeinen spirituell geprägten Lebenswandel, den Klopfer respektiert, oder nur - was an sich nicht abwertend gemeint ist - weltliches Triebleben ohne den geringsten Ausdruck eines so oder so gearteten metaphysischen Bedürfnisses? Ich spreche nicht von Zugehörigkeit, einfach von wohlwollender Anerkennung.

Und welche Lektüre könntest du einem überzeugten Religiösen anbieten, der seine Standpunkte herauszufordern sucht? Von Dawkins und Hitchens abgesehen, versteht sich.
Ach, an sich respektiere ich die meisten Religionen, ich mag es nur nicht, wenn andere missionieren wollen. Es gibt eigentlich nur eine "Religion", bei der ich gar keinen Respekt empfinde, und das ist Scientology.
Wohlwollende Anerkennung... ach, das ist auch wieder so eine Sache: Wenn jemand mit seiner Religion glücklich ist, ist das einfach auch schön. Will doch niemandem vorschreiben, was er zu glauben hat.

Ich glaube nicht, dass man mit Dawkins und Co. einen überzeugten Religiösen überzeugen könnte. Solche Bücher wenden sich ja eigentlich auch nur an die, die schon der Meinung sind, die in den Büchern vertreten wird. Ich glaube, man sollte einfach die jeweilige Heilige Schrift kennen und schauen, was alles im Laufe der Geschichte da hineininterpretiert wurde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
https://www.klopfers-web.de/fundsachengalerie.php?modus=einzelbild&id=729

Gab es da 'Customer Images'? :x
Nein. Zum Glück nicht. urx.gif (Ich habe merkwürdige Leser.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du eigentlich, das sich Zombies fortpflanzen können? theoretisch ist der Instinkt ja da, obwohl das der Nekrophelie sehr nahe kommt. Oder? Und wie würde die natürliche Selektion der Zombies aussehen. Würde sich das Gehirn wie beim Menschen weiterentwickeln, oder würden die nur schneller und stärker werden, was meinst du?

MfG, Paule
Ich will mir eigentlich noch nicht einmal vorstellen, wie sich Zombies vermehren. (Also geschlechtlich, nicht so wie auf die normale Art und Weise. ... Für die Zombies normale Art und Weise.)
Aber ich glaube, wenn sich bei Zombies das Hirn weiterentwickelt, wäre die Frage, ob das irgendeinen Vorteil in der Umwelt ist oder ob das Hirn nicht einfach nur leckerer wird und die Zombies sich dann gegenseitig aufmampfen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du Eragon gelesen? Wenn ja,hats dir gefallen?
Nein. (Also nicht gelesen.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31165
Ich nerve nicht? Find ich guuuuuut ^__^
äh...Alibifrage....
du hast sie immer noch nicht hochgeladen? biggrin.gif
Oh... äh... hehe. ^^;; Gleich. Bestimmt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31007

Unser Lehrer für Mathe mit dem Namen "Madafaka" war auch nicht schlecht. Er war Pole und hat es glaube ich nie so recht verstanden wieso wir ihn auslachen.kratz.gif
Irgendwie tut er mir ja leid. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31171
ja -.- der lehrer meinte ich hätte nicht angemessen reagiert sondern das ins lächerliche gezogen. und das könne er nich verantworten. vielleicht wärs ihm lieber gewesen, ich hätte sofort die polizei gerufen und terroralarm ausgelöst an unserer schule ôo
obligatorische frage: bist du jetzt gerade zufrieden mit dir?
Und was ist mit dem Typen, der das mit dem Amok erst erzählt hatte? kratz.gif

Hm... nein. Ich hab gerade doofe Haare. Aber ansonsten bin ich schon zufrieden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31173 Hast du sie auch nett gefragt ob sie nicht will? Sie würde die derzeitige Liste sehr aufwerten. Vor allem das Letzte ist ja wirklich das Letzte. Aber da war wohl die Auswahl nicht mehr groß.
tozey.gif Na bei solch reizenden Bemerkungen wundert es mich überhaupt nicht, wenn keine Bewerbungen mehr kommen.
Asu weiß, dass viele sie gerne als Webmate haben wollen würden (bzw. dass viele sie haben wollen würden), aber ich weiß auch, dass sie momentan halt nicht bereit dafür ist aus diversen Gründen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klick! smile.gif
Find cool, wenn die Leute so etwas machen. Bin aber immer noch skeptisch, ob so etwas im relativ dicht besiedelten Deutschland gut zu machen ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31149
Nö, ging doch um Freifrau (sind Freifrauen eigentlich noch zu haben, eben frei?) von und zu. Aber manchmal ist Jens Berger zu schnell.
Ich hatte mir auch die vorherigen Artikel angeguckt, aber der scheint den über die Freifrau gelöscht zu haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31174
Banause! Halte durch muß man kennen. Der einzige echte gut Öko-Song, nicht so verlogen wie die Grünen. Aber GG hat ja auch für Vereinigte Linke 1990 kandidiert.
Leider zu früh verstorben.
Und er hat einen Öko-Song gesungen? Wurde er nach seinem Tod ordnungsgemäß kompostiert? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31180
Wie kommen manche Leute eigentlich auf "ecklig"? Sprechen die das wirklich so aus? Oo
(In der gleichen Kategorie übrigens: "Hacken" statt" "Haken".)
Ich habe keine Ahnung. kratz.gif Ich hab zumindest noch niemanden so reden hören (obwohl ich das geschrieben ja häufig so sehe).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31175
Ach so, also sollte es nur auf die These ''Egal, wie viel Kraft ein Epileptiker aufbringt: Mit genügend Krafteinwirkung kann man auch ihn außer Gefecht setzen.'' hinauslaufen?

Gut, dann entschuldige ich mich natürlich für die unfreiwillige Unterstellung, hab da irgendwie im Kopf die Brücke geschlagen zu Erste Hilfe-Maßnahmen und dass eben nur das bleibt zum ruhigstellen: Raue Gewalt.
Weil, dass man theoretisch auch einen Epileptiker mit genug Krafteinwirkung k.o. kriegt, war für mich so selbstverständlich, dass ich irgendwie nicht davon ausgegangen bin, dass du das meinst. o_o

Deshalb habe ich ja auch gefragt, ob ich es richtig verstehe, weil ich mir eben nicht vorstellen konnte, dass du das als Erste Hilfe-Maßnahme ernst meinen kannst.
Noch mal sorry, war spät und hab zu viel gedacht. x_x
Ja, es ging einfach nur darum, dass man theoretisch genug Gewalt anwenden könnte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31172
Ich liebe diese Taschenwärmer... xD

#31171
Pff, manche Lehrer halten sich sowieso für den Nabel der Welt. Ich wurde zum Rektor geschickt, weil ich einen Stift aufgehoben hatte. Allerdings war/ist der betreffende Lehrer sowieso ein bisschen seltsam, da er neulich eine gesamte Mathestunde auf russisch gehalten, und uns allen für die Stunde eine sechs gegeben hat, weil wir nicht mitgearbeitet hatten... -.-

Gab es eigentlich einen Lehrer, der dir ein Fach so mies gemacht hat, dass du dieses Fach nie wieder angerührt hast (und wenn, dann nur mit schlechter Laune)?
Du hast einen Stift aufgehoben? Und was sollte der Rektor dir dann sagen? "Respektiere die Schwerkraft!" oder was?
Klingt ja nach einem sehr lustigen Lehrer. Lausig, aber irgendwann kann man solche Leute ja gar nicht mehr ernst nehmen.

Hm, die Wahl hat man ja in der Schule meistens nicht, ob man ein Fach anfassen will oder nicht. Ich hatte zwar schlechte Lehrer, aber ich kann nicht sagen, dass meine Abneigung gegen bestimmte Fächer jetzt unbedingt auf die Lehrer zurückzuführen war.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31171

Vllt will der Direx mit ihm n Kaffee trinken biggrin.gif
Um die Warnung dann auch zu kriegen? Clever.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31172
Das erinnert mich an ein Sachbuch, das ich gerade lese. Sinngemäß steht da drin, dass die Menschheit seit sie seßhaft geworden ist, sich kontinuierlich selbst die Lebensgrundlage entzieht. Der Klimawandel ist da nur die Spitze des Eisbergs. Es fängt schon bei verdichteten Böden an, auf denen nach menschlichen Maßstäben nie wieder Wald wächst, geht weiter mit Verwüstung und Versalzung und hört bei vergiftetem Grundwasser noch lange nicht auf. (Und das noch vor der industriellen Revolution, weiter bin ich noch nicht gekommen) Deprimierend.
Klopfer, hast du einen Rat wie ich mit diesem Scheißgefühl nach der Lektüre umgehen soll? Mir fällt nämlich nur ein entweder sowas niemehr zu lesen oder mir ein Seil und einen starken Ast zu suchen...
Na wenn du meinst, dass das Problem dadurch gelöst wird, wenn du dich umbringst... kratz.gif
Ich denke mal, wir lernen auch wieder, besser mit der Natur zu leben. Manche Dinge sind ja auch besser geworden. Die Luftverschmutzung ist in Europa nicht mehr so groß, die Flüsse sind auch sauberer geworden, und nach und nach lernen wir auch, Bodenschätze etwas sauberer zu fördern. Ich will einfach mal optimistisch sein, schon weil es ja wirklich fies aufs Gemüt schlägt, wenn man immer nur daran denken kann, wie gemein wir alle zu unserer Erde sind.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du eigentlich den Roman "Der Seewolf" von Jack London?
Wenn ja, wie stehst du eigentlich zum Sozialdarwinismus bzw. Nietzsches Übermenschen, der ja hinter Wolf Larsen steckt.
Welchem der Charaktertypen, aus dem die Mannschaft der "Ghost" besteht, würdest du dich am ehesten zuordnen bzw. welchen Charakter würdest du am ehestem erstrebenswert finden?
Kenn ich nicht. Klingt aber so, als wenn ich deine Hausaufgaben machen soll. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31171
Der Lehrer ist seltsam. Ich habe schon beide Sprüche im Beisein von Lehrern gebracht, und die haben mich höchstens blöd angeguckt. Gab es denn Konsequenzen?
Die meisten Lehrer denken sich vermutlich eh: "Du willst Amok laufen? Junge, ich steh schon seit drei Jahren immer kurz davor..."
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31178
Nein, ich erwartete, dass Klopfer irgendetwas gegen Eisregen sagt, eben weil es alles andere als friedlich ist. Und eben, ob dem Hasinator Eisregen bekannt ist. Dass es ihm nicht so sonderlich gefallen würde, würde er es kennen, war mir klar. Und da noch die Alibifrage her muss: http://www.lawblog.de/index.php/archives/2010/10/08/bka-informiert-nur-ausgewahlte-journalisten/
Wie findest du das? Ich halte es ehrlich gesagt für eine Frechheit.
Find ich auch übel. Als Behörde sollte sie ja verpflichtet sein, keine Unterschiede zu machen, was die Presse angeht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31166

Hat sich eh erledigt. War nach seiner Angabe einfach ein Tippfehler in der KK-Nummer der Steam verunsicherte.

Dafür hab ich jetzt das Prob, dass von 7 Spielen 4 nicht funzen sad.gif Dabei hab ich mich so auf Penumbra und Amnesia:TdD gefreut sad.gif (In diesem Sinne an Frictional Games: FAIL!!!111!!!)
Öhm... herzliches Beileid? (Aber war ja eh nicht dein Geld, ne? biggrin.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wann kommt endlich mal ein neues Webmate? :|
Warum wird das auf einmal so oft gefragt? kratz.gif Wie gesagt: keine Bewerbungen, kein Webmate.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31180
Doch, dieses zweite Wort ist übrigens meine absolut verhassteste Fehlschreibung. Das ist auch wahrscheinlich der Grund, weshalb ich diese verdrängt habe. kratz.gif
(Ich glaube, irgendwas mit einem "g" am Ende, dass da überhaupt nicht hingehört".)
Nicht dran denken, sonst regst du dich auf und das ist ganz übel für deinen Blutdruck. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31163
Am grässlichsten finde ich ja "ecklig" und noch irgendwas, was mir gerade nicht einfallen will. Da ich mich aber sicher demnächst daran erinnern werde, werd' ich das noch ergänzen.
Musst du nicht, ich glaub, wir haben das Prinzip verstanden. wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31169

oder du hast zu wenig Fantasie und kannst dir die Kräfte nicht ganz vorstellen, die ein Epilleptiker bei einem Anfall entwickelt
Och weißt du, wenn du jemandem alle Knochen brichst, dann ist die Kraftübertragung nicht mehr ganz so leicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31162

Hör mal zu du Wunderkerze, Klopfers Musikgeschmack tendiert in eine friedliche Richtung. Eisregen ist alles andere als friedlich biggrin.gif

Manchmal komm ich mir hier echt wie im Zirkus vor. Es werden hier Fragen gestellt die eigentlich nicht einmal im Schädel des Fragestellers existieren dürften. Was erwarten die Leute wenn sie dich fragen ob du eine bestimmte Band magst? Erwarten sie ein "OH JA, MANN SIND DIE GEIL!!EINSEINSELF!" von dir damit sie darauf masturbieren können?

Joe
Ich vermute mal, dass die Antwort darauf "ja" lautet.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31169
Also dazu muss man dann aber Mumpelschlepper oder Umzugshelfer sein. Oder aber man hat sich derart mit irgendwelchen Präparaten zugedröhnt, dass sich die Muskeln unter der Haut zu verselbstständigen scheinen...

mandariene
Wieso? Man kann auch Hilfsmittel benutzen. ^^ Redet ja keiner davon, dass man sowas mit bloßen Händen erledigen müsste.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31160

o.O Was für Nebenstrassen kennst du?
angsthasi.gif Na welche mit Hüten...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31168
Info an den 'Frage'-Steller: Mir als FSJ-Kraft in meinem letzten Seminar wurde ausdrücklich gelehrt, als Laie NICHTS in den Mund zu stecken, in keinem Fall. Ausgebildete Pfleger benutzen wohl Gummikeile, aber als Laie sollte man davon absehen, denn die Kiefer-Muskeln, die bei einem Krampf freigesetzt sind, sind einfach viel zu gefährlich. Kann dich entweder deinen Finger kosten oder der Betroffene verletzt sich eventuell mehr als bei einer selbst zugefügten Bisswunde.


An Klopfer:
Zur Sicherheit: Verstehe ich das richtig, dass du es durchaus begrüßen würdest, auch mit rauer Gewalt vorgehen zu können, um den Patienten und andere vor unkalkulierbaren Gefahren zu schützen?

Wenn ja: Halte ich für unmöglich. Es benötigt ja schon mehrere Menschen mit durchschnittlicher Körperkraft, um jemanden zu bändigen, der austrainiert und überdurchschnittlich muskulös ist. Es sollte ähnlich aussehen bei einer Person mit epileptischem Anfall, wo die Muskeln ohne Kontrolle agieren und WEIT über dem Maß an Kraft liegen, was man bewusst einsetzt. Festhalten und dergleichen unmöglich, mehr als ein harter Schlag auf den Kopf, um denjenigen k.o. zu schlagen, halte ich für unwirksam. Und das kann's nicht sein.
Verstehst du das richtig? O_o Ich weiß nicht, wo du das herausgelesen haben willst, dass ich das begrüßen würde. Ich hab nur geschrieben, dass es eben die Schwierigkeit der meisten Maßnahmen ist, dass die Zielperson dabei nicht verletzt werden sollte. Natürlich fände ich das nicht gut, wenn da alles erlaubt wäre, aber es ist doch illusorisch zu glauben, dass man einen krampfenden Menschen nicht so niederknüppeln könnte, dass der keine Gefahr darstellt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopfer, kennst du eigentlich Gerhard Gundermann? Bzw. seine Musik?
Nein, kenne ich nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31121
Was ist mit ASU?
Sie hat sich auch nicht beworben. kratz.gif Auch wenn es viele gibt, die sich das wünschen würden. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was denkst du? Hat die Menschheit eine Zukunft im Weltraum? Werden wir in Zukunft Planeten kolonisieren, oder ist das atm vom kosten/nutzen-Standpunkt überhaupt realisierbar? Oder werden wir die Erde "optimieren", soll heißen alles umweltfreundlich usw. und möglichst versuchen hierzubleiben?
Na ja, wenn sie im Weltraum keine Zukunft hat, dann auch auf der Erde nicht. Irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft können wir die Menschen auf der Erde schlicht nicht mehr alle ernähren (selbst theoretisch nicht), ohne einen Raubbau zu veranstalten, der die Menschheit im Gesamten kurz danach umbringt. Also wenn wir uns weiter vermehren, dann bleibt uns schlicht nix anderes übrig, als Kolonien im All zu gründen. Ich erwarte für die Zukunft eigentlich nichts anderes. Vor 2000 Jahren haben wir in Europa noch auf Bärenfellen gehockt und drauf gewartet, dass jemand endlich mal Ziegel erfindet. Heute schicken wir Menschen ins All und verkaufen so tolle Taschenwärmer, die mit einem Klick auf ein Metallplättchen total warm werden (ja, ihr findet die bestimmt popelig, aber ich könnt da stundenlang fasziniert zugucken). Ich wage kaum vorherzusagen, wie weit wir in weiteren 2000 Jahren sind, wenn wir uns bis dahin nicht alle selbst umgelegt haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was hälst du davon, dass man von seinem lehrer zum direktor gezerrt wird, nur weil man auf die bemerkung ("Wenn das hier so weitergeht, dann lauf ich noch amok.")von einerm andern mitschüler mit "gut, warn mich dann bitte vor, ok?" reagiert?
der schüler auf den ich so reagiert hab is bekannt für dumme sprüche und verbale ausrutscher. auch und vor allem bei und vor lehrern.^^
kratz.gif Moment... DU wirst zum Direx gezerrt, weil du mit "Warn mich bitte vor" reagiert hast? doofguck.gif Was will man dir denn da bitte vorwerfen? Ich finde es sogar sehr löblich, dass du an dein Wohlergehen gedacht hast. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
oh bitte schau dir soulsaver an
(http://www.soulsaver.de/)
wenn man nach 3 fragen auf diese hier stößt: hi (hi , 06.10.2010/22:39)
Bezug: Thema - Allgemein
hi, nur um euch auf die Nerven zu gehen, werde ich meine Freundin überreden ihr Kind abzutreiben. Was denkt ihr?

naja nicht weiterdenken das tut nur weh.
O_o Boah, ist ja ne üble Seite. Aber immerhin weiß ich jetzt, dass ich die besten Dating-Tipps in den Evangelien finde. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31155 Ich bin Epileptiker und lass mich dir sagen: Räum schwere Gegenstände aus dem weg und leg was weiches unter den Hinterkopf. Mehr kann man nicht machen. Das verhindert 80% aller Verletzungen bei Anfällen und beugt einem Brummschädel nach dem Anfall vor. Was wären denn deine "verletzenden" Methoden?
Also entweder lebt ihr in einer sehr friedlichen Welt oder ich hab zu viel Fantasie und kann mir durchaus brutale Schlägertypen vorstellen, die jemanden fixieren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#31155 so jetzt ein bisschen Klugscheiserei... Epileptiker darf man nicht an ihren Krämpfen hindern! Man kann es noch nichtmal. Am besten ist, wenn der Epileptiker der den Anfall hat sich auf den Boden legt, man ihm gut zuredet und ihm einen Kochlöffel oder sonst irgendwas, dass er nicht schlucken kann, in den Mund steckt. Damit er sich nicht die Zunge abbeist, oder diese ihm in den Rachen rutschen kann. Die Rettung sollte man noch rufen, und anwesende Schaulustige verscheuchen, damit sich der Patient etwas wohler und unbeobachteter fühlt.

Ich hoffe das war jetzt verständlich kratz.gif

Sonnige Grüße aus Österreich (ja sie scheint wieder!)

Freaki
Natürlich kann man sie nicht an ihren Krämpfen hindern (es sei denn, man schlägt sie tot), aber das Problem von Rettungskräften ist doch meistens, dass sie bei solchen Anfällen (ob nun von Epileptikern oder anderen) aufpassen müssen, dass sie die Person dabei nicht verletzen. Wenn man rücksichtslos brutal vorgehen kann, könnte man auch einen Epileptiker so in Ketten legen, dass er mit seinen Krämpfen niemanden sonst verletzen kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren