Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 40022 Fragen gestellt, davon sind 17 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#28156
zufrieden.gif gestern hatten wir nun sex! (ohne dass ich abgehauen binsad.gif )
und vor allem konnt ich das ereignis (als ich 13 war) vergessen, ich hoffe, es bleibt jetzt mal eine weile im unterbewusstsein, bevor es wieder hochkommt... danke für die aufmunterung, als ichs dir erzählt hab, hasi smile.gif
Kein Problem, ich hoffe, es war schön. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28137
Anfänger? Ich hab Latein seit 3 Jahren! Ablativus Absolutus, Participium coniunctum, Accusativus cum Infinitivo...
Klingt fast wie ein Zauberduell bei Harry Potter. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28204
Irgendwas, aber meistens ist halt Werbung.
Für Spielzeug bestimmt, ne? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28159
Okay, Latein ist nutzlos und tot. Es gibt fast keine Argumente dafür, es zu lernen. Aber: Ich will es lernen! Außerdem hätte ich sonst Französisch lernen müssen, und bevor ich mir das antue... Ach ja: Noch etwas, was dich nicht erfreuen wird: Ich lern Altgriechisch.
Na gut, wenn du es wirklich lernen willst, dann hast du meinen Segen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28161
Zu 2.
Das war missverständlich formuliert. Ich meinte nicht, dass ich einer von denen Ich-geh-in-irgendeine-Randgruppe-damit-ich-nicht-zum-Mainstream-gehöre-Typ, sondern ich bin so, dass ich einfach nicht bei der Menge bin. Und wenn ich mir anhöre, was mir für Vorschläge gemacht werden, z.B.: "O, hör auf, ZDF zu gucken, schalt mal SuperRTL ein!" Ich schalte SRTL ein, guck mir, wenn ich Glück hab, 4 Sekunden einer Serie an, denke dann "Was ein Schund" und schalte den Fernseher aus. Besser so?
Ich weiß nicht mal, was man da bei SRTL einschalten sollte. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28137
biggrin.gif aber chinesisch nich, wa?
latein is trotzdem nutzlos, das unterrichten die ja nur weil sonst die ganzen lateinlehrer nen richtigen job erlernen müssten...
medizinische begriffe undso, OKAY. n paar brocken latein schaden da sicher nicht...aber auf latein unterhält sich niemand.
Das mit der Medizin ist ja eh nur Fachvokabular, das lernt sich dann auch so wie in anderen Fachrichtungen, die ja ebenfalls Fachbegriffe haben. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28169
MV ist... ich lass das mal so unkommentiert stehen. Warum willst dann überhaupt spenden? o_O? Willst du den Leuten Hoffnung machen und dann "Haha, ihr könnt meine Organe garnicht gebrauchen!" sagen?
Na ja, ich glaub, ich kann das dann nicht mehr sagen. biggrin.gif Vielleicht landen sie ja einen Glückstreffer und stellen fest, dass sie ein Nasenloch von mir noch gut gebrauchen können. Soll jedenfalls keiner sagen können, dass ich nicht willens gewesen wäre, anderen Menschen mit meinem Fleisch zu helfen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28159
Richtig, wenn. Macht man aber nicht, weshalb man als Lateiner den übrigen Leuten aus seinen Kursen oft ne ganze Ecke voraus is, was grammatische Sachen angeht. Ich hab Latein aber gewählt weil ich Französisch nicht ausstehen kann, das wäre die Alternative gewesen.
Kann ich dir nicht verdenken, aber Französisch kann man immerhin verwenden. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
meinst du http://volleywarehouse.com.au ist was für fundsachen? xD schon übelst bekloppt was die da verkaufen ^^
Hm, soweit ich sehe, verkaufen die gar nichts. Sieht nach einer Parodie-Webseite aus, ist also eher weniger was für die Fundsachen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28080
Nähe Monnem! Ich bin en Ur-Hoggemer! Und bei uns schwätzt niemand "Viertel Acht"
Monnem? Hoggem? Sowas gibt's?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du eigentlich von Dreadlocks bzw. von Leuten, die sie haben?
Gefallen mir einfach nicht. Über die Leute, die sie tragen, hab ich mir keine Gedanken gemacht. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28070
Kanns nur bestätigen. Komme aus Stuttgart und das "viertel nach sieben" existiert nicht wirklich, geschätzte 97% sagen "viertel acht" wink.gif

(Die Zahlen sind reine Beispiele)

Und ausserdem spinnt der Spamschutz, konnte erst beim vierten Versuch abschicken ;<
Wenn ich wüsste, warum er spinnt... *seufz*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du hast mal gesagt, du hättest nie einen Führerschein gemacht, weil du ihn entweder nicht brauchtest, oder kein Geld hattest. Wie würdest du es im Moment einstufen? Kein Geld, oder kein Bedarf?
Momentan brauche ich keinen, aber wenn ich das Geld hätte, würde ich ihn jetzt wohl machen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28102
Also, das Mädchen würde man nen paar mal knallen und dann abservieren, sollte man das bei nem Kerl genau so machen? oO

Da fällt mir wieder der herrlcihe Spruch "Loch ist Loch, sprach der Koch - und bumste das Suppenhuhn" ein ^^
Ich bin in meiner Antwort davon ausgegangen, dass man ein bisschen Ehre im Leib hat und nicht einfach ein Mädchen bumst, nur weil man's kann. O_o Wer aber keine Ehre im Leib hat und es trotzdem tut, kann aber auch ruhig auf die Knie gehen und dem Schwulen einen abnuckeln.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27942
Wie wärs wenn du nen richtig dicken Knüppel auspackst wenn du da bist (damit meine ich nen echten Knüppel zum Dinge Zertrümmern) und mal ordentlich aufräumst?
Das wird dann sicher als Vorwand genommen, um noch mehr Zensur einzuführen. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28134
Der Wahl-o-Mat hat meiner Meinung nach das Problem, dass er radikale Positionen zu schlecht abfragt. Mir wurde zum Beispiel gesagt ich solle die Linke wählen, obwohl einige Positionen von denen mit meiner Meinung überhaupt nicht zu vereinen sind.
Ich hoffe, dass der Rüttgers abgewählt wird, damit der schlimmste Unsinn den die Merkel und der Minister des Äußersten veranstallten verhindert werden kann. Wie realisitisch wäre es eigentlich das die piraten in den Landtag kommen? Man erfährt irgendwie nie wie viele Prozente die haben.
Na ja, schon dass sie in den Umfrageergebnissen vorher nie genannt werden, sagt ja eigentlich schon aus, dass sie nicht wirklich relevante Anteile in den Umfragen erreicht haben. Die werden wohl deutlich unter 3% sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
-> Leute mit durchblick: zur 9. frage von unten:
ich will nicht auf kleinigkeiten rumreiten, aber der vergleich zwischen mario barth als beziehungsberater und darth vader als erziehungsberater hinkt etwas. einen gescheiterten vater um rat zu bitten ist nicht unbedingt dumm, und grade vader war gegen ende ja einsichtig. Und die eigenen interessen dem wohl seiner kinder vorzuziehen ist zwar egoistisch und dumm, aber es hat auch seine vorteile... (töten fremder menschen, viele sklave und ein cooler helm biggrin.gif)
lg monty
Darth Vader war in den letzten fünf Minuten vor seinem Tod einsichtig, vorher nicht. Und das bringt's irgendwie nicht, wenn man vorher für Jahrzehnte das mieseste Arschloch ist und skrupellos Kinder umgelegt hat und auch noch versucht, seine eigenen Kinder abzumurksen. ^^; Zu einem Experten für Kindererziehung machen einen fünf Minuten Reue nicht. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wie kammst du auf die idee für die web-site,bzw. wie hast du es durchgesetzt?
Da steht hier vieles dazu. Einiges zur Motivation steht auch im Buch. Im Wesentlichen war es halt die Gelegenheit (weil ich damals etwas Webspace zum Internettarif dazu bekommen hatte), Langeweile und der Wunsch, ein bisschen was von dem, was ich gemacht habe, der Welt zu zeigen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28123
"to sire" heisst soviel wie "zeugen", ist aber eben auch die Anrede für Hohe Herrschaften.
Ah, das mit dem "zeugen" wusste ich nicht, danke. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28134
Drei Jahre, Bundestagswahl is früher^^
Ja, aber die Landespolitiker müssen sich vier Jahre nicht drum kümmern. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du mal Informatik (eine Weile) studiert, oder warum hat man manchmal den Eindruck, du wärst Informatiker?
Machts Germanistikstudium Spaß? Bist du der Meinung, dass dort beruflich viele Perspektiven vorhanden sind, vielleicht auch dann, wenn man nicht schon ein so weltbekanntes Kaninchen/Häschen/hasenartiges Tier (wtf, was bist du?) ist wie du? ;D

P.S.: sei schonungslos ehrlich. Ich habe schon was anderes studiert, bzw. bin gerade im Master...
Ich hab recht lange Informatik studiert, es fehlten nur noch wenig Veranstaltungen und ne Diplomarbeit zum Abschluss, aber ich war da ziemlich demotiviert und desillusioniert.

Das Germanistikstudium ist... hm, na ja, so wirklich spaßig ist es nicht. Man lernt manche Dinge, die echt interessant sind (und auch hilfreich), aber viele andere Dinge (z.B. fast alles Literaturwissenschaftliche) sind ziemlich nutzlos. Berufliche Perspektiven sind nicht so ganz so klar. Arbeit in oder für Verlage liegt irgendwie nahe, ist aber auch nicht sicher (gerade in der heutigen Zeit wird ja eher Personal reduziert), und ansonsten bleiben noch Einstiege in z.B. die Werbebranche oder Redaktionen.

Was studierst du?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27675 aber die griechen hatten keinen sex mit analer penetration sondern schenkelsex!
Ich verweise weiterhin auf eine Stelle in Ovids Amores (Buch I, Elegie 2) - Knabenliebe war anscheinend auch bei den Römern gängig.
Also wenn ich mir griechische Vasen angucke, haben die Griechen ganz schön falsch gezielt, wenn sie Schenkelsex haben wollten...
(Ich kann ja nun kein Latein, aber erstens sehe ich zumindest in der englischen Übersetzung nichts, was Analsex verneint, und zweitens weiß ich nicht, was ein römisches Gedicht über die Sexgewohnheiten der Griechen Jahrhunderte zuvor sagen soll.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28135
Bewilligt würde das sicher, andererseits gibt es viele Menschen die so Stolz sind auf ihre Familie, dass sie jeden noch so schlimmen Namen mit Stolz tragen.
^^; "Mein Großvater war ein Fucker, mein Vater war ein Fucker, ich bin ein Fucker, und du, mein Sohn, wirst auch ein ordentlicher Fucker!"
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28116
du als abiturient kannst es mir doch sicher sagen^^: Ich krieg überall im meinem Gymi wenns ums Abi geht so ne halbeuphorische Stimmung mit, wenns um Abschlüsse geht, die meinen(und das wurd mir wirklich gesagt) mit dem Abi würden Arbeitgeber nicht mehr auf die Noten schauen, sondern in 99% der fälle einen auch so einfach annehmen...wie ist das? was sind da deine erfahrungen?
Es gibt so viele Abiturienten, dass ein Abitur heutzutage nun wirklich nichts Besonderes mehr ist. Das wissen auch Arbeitgeber, und die haben zumeist so eine große Auswahl an Bewerbern, dass die natürlich auch auf die Noten gucken werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28102
ja, genau, wie wird man so mädchen los?(nicht op)
Du weißt schon, dass Frauen nicht von anderen Planeten kommen, oder? kratz.gif Sag ihr einfach, dass du nicht so empfindest, daher nichts aus euch werden kann und du ihr wünschst, dass sie bald darüber hinweg kommt und jemanden findet, der sie wirklich zu schätzen weiß.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Sehr viele mädchen sagen mir, dass ich voll gut aussehe, aber ich bin halt sehr anspruchsvoll .. was soll ich tun ?
Nix? Ich meine, du kannst ja nun nicht bewusst deine Ansprüche senken, da wärst du ja auch nicht zufrieden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich kann mir vorstellen, dass South Park vielleicht nicht deine Lieblingsserie ist. Aber du solltest dir vielleicht mal die letzten paar news Einträge ansehen:
http://www.planearium.de/wordpress/ (stichwort Mohammed Zensur, und Mohammed wurde nicht einmal dargestellt)
Im allgemeinen hat sich south park nie über Mohammed lustig gemacht nur über dieses Zensurverhalten; nur so als Hintergrundinfo.
Es ist schon krank wie aus dämlicher Angst nur noch schlimme Zensur wird...
Ich hab's mitbekommen (und gucke SP gelegentlich auch ganz gerne). Ich find's einfach nur traurig, und eigentlich sollte bei solchen Dingen ein Aufschrei durch die islamische Welt gehen, dass man solche Drohungen schwer verurteilt und die Drahtzieher dieser Aktionen nicht toleriert. Aber das ist bei der "Religion des Friedens" wohl zu viel verlangt...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Zitat aus deiner DBZ-Rezension (Seite 2): "Ja, der hat wenigstens Stil und tanzt nicht wie ne schwangere Waldkuh, wenn jemand pfeift." - Worauf spielst du an?
Auf den dicken Dino von Gohan.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27788
Was den zum Beispiel für Dinge?

#27914
Was für Gesetze und was für Probleme? Und wenn du keins einbaust, was dann?

Leviathan
Zum Beispiel, wenn jemand meine Bücher aufgeklappt hinlegt, sodass der Buchrücken knickt. Oder wenn jemand DVDs, CDs und DS-Spiele nicht in die Verpackungen tut, wenn er sie nicht benutzt.

Ich befürchte einfach, dass bei den Gesetzen bezüglich Telemedien und Jugendschutz diejenigen, die ihre Dienste gegen Entgelt anbieten, noch besonders genau beobachtet werden. Ich sollte also lieber keinen Dienst anbieten (also etwa einen zeitbasierten Zugriff), sondern eher Dinge verkaufen (Ebooks z.B.).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28087
Und was ist mit Gazpacho? biggrin.gif
Warum glaubst du, heißt das Gazpacho? Weil sie sie vorher "Wir-sind-zu-blöd-den-Herd-einzuschalten-Suppe" nennen wollten, und die anderen sagten: "Hey, ihr Doofköppe, Suppe muss warm sein", und da dachten sich die Spanier: "Na gut, dann nennen wir sie halt Gazpacho." zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist germanistisch betrachtet eigentlich diese Hucke, die man sich vollhauen lassen kann?
Eine Hucke ist eigentlich ein Bündel (z.B. Getreide), was man sich auf den Rücken bindet, um es zu tragen. Im übertragenen Sinn ist die Hucke dann also der Rücken, auf den man haut.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28087
Als ich Zivi machte, haben die alten senilen Säcke nur warme Milchsuppe gefressen. Müsli würde ich also nicht als Milchsuppe titulieren wink.gif
Ich finde es ja toll, wie respektvoll du über die alten Zausel redest. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28096
Die Vagina einer Häsin ist aber nur vorher ziemlich eng, danach geht's :-)
Du Brutalinski! schnueff.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28117 Mir persönlich würde auch ein Schmierzettel reichen, wo draufsteht ob man spenden will oder nicht. Aber es gibt einfach zu wenige Leute, die sich überhaupt mit dem Thema beschäftigen, findest du nicht? fragehasi.gif

Was wäre deine ultimative Lösung für dieses Problem? biggrin.gif
Ich würde es so machen, dass die Bereitschaft zur Organspende automatisch vorausgesetzt wird und man schon ausdrücklich widersprechen müsste, also quasi umgekehrt zu heute.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27890
Es ist aber sogar ne GmbH, laut Impressum. ^^
Vermutlich erst später geworden? kratz.gif Man ändert ja nicht gerne bereits eingeführte Namen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28105
Du sagst das, als wäre es was schlechtes? Oo
Na ja, Todeszellen sind teuer. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28123
"King Yakko", zehnte Folge.
Hab die Folge noch nie auf Englisch gesehen, glaub ich. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28101
Also bitte, schon alleine das sie traumatisiert ist, sollte wohl genug "Beweis" dafür sein, dass es eine Vergewaltigung war, da soll sie sich nichts vormachen.
Traumatisiert werden kann man durch viele Dinge.
Manchmal lässt man sich auf Sachen ein, die einem dann doch nicht gefallen, und dann hat man aber irgendwie nicht den Mut oder die mentale Kraft, es abzubrechen. Das kann dann schon traumatisierend sein, aber man sollte nicht jede traumatisierende sexuelle Erfahrung als Vergewaltigung bezeichnen. Das muss sie selbst wissen, ob sie es als Vergewaltigung empfindet oder nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28135

der beamte muss ja voll der fiese arsch sein wenn er's nich macht, ICH würd diesn namen sofort ändern. der arme mann, und dessen arme kinder.. schnueff.gif
Na ja, "Fucker" hatte vor 40 Jahren eventuell nicht so eine Wirkung wie heute. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28117
Kann Ich deine Leber haben? Die muss ja noch gut in Schuss sein xD

#28130
Vielleicht war das ja in den dreißigern üblich.

#28092
Ist mir bekannt. Trotzdem, der geistige Norden Deutschlands ist SH.

#28077
Friedhof der Kuscheltiere?


Kleiner Einwurf: Wenn ich solche Sammelbände an Fragen stelle, kannst du bitte auf mehr als eine antworten?

MfG JoeTheCleaner
Ich wäre den Leuten sehr verbunden, wenn sie das Geschacher mit meinen Organen erst dann beginnen würden, wenn ich ein paar Stunden kalt bin. O_o (Da die meisten Organe von Organspendern eh weggeschmissen werden wegen Sachen wie Allergien usw., ist es eh unwahrscheinlich, dass irgendwas von mir verwertbar ist.)

Na ja, aber wenn man das so nimmt, müsste "russisch" nach 1945 auch eine andere Bedeutung haben...

Und was ist MV für dich geistig?

Zum Einwurf: Manchmal WILL ich einfach nicht auf alles antworten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28133
Laut FAQ gibts das dann, wenn Klopfer genug Material zusammenhat. Und da leider immernoch zu viele Leute vernüftige Fragen stellen...
(Klugsch***-Modus aus)
Greetz
Das Problem ist auch, dass zu viele Leute unvernünftige Fragen stellen, die aber in ähnlicher Form schon x Mal abgehandelt wurden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28127

ein freund von mir war schon, und er hat gesagt so schlimm is es nicht wie's im fernsehn immer gezeigt wird, und er sagte es gab auch keinen duschen-sex und kein gruppen-klo biggrin.gif

wenn man nett ist und sich nicht wie der letzte trottel anstellt findet man unter umständen sogar n paar neue kumpels smile.gif
und die wochenenden sind nie ausgefallen weil einer mist gebaut hat, aber es gab oft veranstaltungen am wochenende wo er dann auch in der kaserne bleiben musste.
hast du denn angst? ohmy.gif
Ich glaube, es ist nicht ungewöhnlich, ein bisschen Bammel zu haben, wenn man solche Sachen hört wie er beschreibt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hab vorhin 2 Artikel für jeweils über 50? bei Amazon über dich bestellt Klopfer. Hoffe du freust dich ^^
Aber klar, vielen Dank! ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28071
bist du etwa auch dafür dass die Bundeswehr aus Afghanistan abzieht? es kommt in deiner Antwort iwie so rüber...
wenn ja dann frag ich mich warum du das denkst, denn ich finde ohne die Bundeswehr würde dort unten so viel Schlimmes durch Taliban etc passieren von dem wir nie erfahren würden. es klingt vll etwas hart wenn ich dass so formuliere aber ist es nicht besser wenn unsere Soldaten ihr Leben riskieren anstatt dass wir zulassen dass was weiß ich wie viele Zivilisten gefoltert und hingerichtet werden?
Natürlich tuts mir Leid um die Gefallenen aber ich hab den Eindruck dass viele Leute das Leben von Deutschen viel wertvoller halten als das von den Männern und Frauen in Afghanistan und nur deshalb wollen dass wir dort abziehen
Es gibt da unten in etwa 10000 Taliban. Das sind nicht sehr viele. Tatsache ist: Wenn die Afghanen sich mal einig wären, könnten sie die Taliban spielend allein abmurksen.
Wir sind nicht verantwortlich für die Zukunft Afghanistans. Wir können dabei helfen, aber dafür müssen die Afghanen erst einmal eine konkrete Idee haben, wohin es eigentlich gehen soll; das können wir ihnen ja nicht vorschreiben. Und momentan sieht's nicht so aus, als wenn irgendwer ein Ziel im Auge hätte, da wird einfach nur herumgewurschtelt, und die ausländischen Truppen sind mehr damit beschäftigt, sich selbst zu verteidigen, als den Afghanen zu helfen, wobei man nicht einmal sagen kann, womit man den Afghanen helfen soll.
Letztens habe ich ein Zitat eines Afghanen gelesen, der meinte, 10% der afghanischen Bevölkerung sind für die Regierung, 10% sind für die Taliban, und 80% sind einfach nur pissig auf die Taliban, die Regierung und die Ausländer. Dazu kommt, dass das Land von regionalen Warlords dominiert wird, ohne die man keine Kontrolle ausüben kann, die aber andererseits Loyalität für ein französisches Gebäck halten und bei der erstbesten Gelegenheit überlaufen, wenn sie sich davon einen persönlichen Vorteil versprechen.
Der Auslandseinsatz, wie er im Moment ist, ist einfach nur kompletter Mumpitz, weil er keine plausible Strategie unterstützt, die das Land in eine ruhigere Zukunft führt. Und so einen Drecksack wie Karsai weiter zu unterstützen, nebst seiner Regierung, die sich bei den ultrakonservativen Islamisten mit Gesetzen anbiedert, die man den Taliban als böse ankreidet, ist für mich auch nichts, wofür eine deutsche Armee kämpfen sollte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28102
(Nicht der OP, aber) das ist aber mal der beste Ratschlag dazu den ich je gehört habe!
Ich finds ja immer zu geil, wie sich die meisten Heterosexuellen anstellen gegenüber Schwulen wegen der Wahnvorstellung die stünden (evtl.)gleich immer auf sie. biggrin.gif
Ich bin selber hetero und wunder mich immer, warum das so ein Problem ist wenn ein Schwuler (darf man das noch sagen? Oder hat die Euphemismentretmühle schon wieder zugeschlagen?^^) auf einen steht....
(Sollen sie halt, ich weiss das ich klasse bin biggrin.gif)
Ich weiß es auch nicht, ich find's albern, dass man da immer so tut, als würden sich komplett neue Regeln ergeben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Lieber Kummerkasten-Hase,
aaarg! Ich fühl mich grad total angepisst von meiner Mitbewohnerin. Wir haben zusammen was in nem Onlineshop bestellt, mit ihrem Namen aber meiner e-mail Adresse. Jetzt hat sie was zurück geschickt und die haben mir gemailt, dass sie nochmal die Kontodaten brauchen (haben dabei aber theoretisch sie angeschrieben). Ich erzähls ihr und sie macht sich prompt an meinem PC breit(an dem ich gerade arbeite) und will antworten. Auf meine Bitte doch einfach nur die Daten rein zu schreiben, ich mach das dann schon, motzt sie mich an ich solle ihr nicht sagen was sie zu tun habe. Dass ich es einfach nicht mag, wenn irgendwer anders über meinen Mailaccount Nachrichten verschickt sei auch dämlich, weil sie wollte mir ja nur Arbeit abnehmen (in dem sie quer über meinen Schreibtisch hängt und meinen PC blockiert. aha.).
Worauf ich eigentlich hinaus will: Ist es übertrieben wenn ich meinen PC und vor allem meine e-mail Adresse nicht "verleihen" will? Nach dieser einen e-mail muss ich dem Shop wahrscheinlich nie wieder schreiben, aber das ist mein e-mail Account, also verschick ich damit mails und niemand sonst >.<
Übertrieben? Nein, ich find's eher bizarr, dass jemand tatsächlich denkt, dass er Anspruch darauf hätte, eine fremde Mailadresse zu benutzen. Man benutzt doch auch keine fremde Zahnbürste.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28098
biggrin.gifNein, keine katholische Schule. Noch hat auch kein Heft weiße Flecken. War nur ein Beispiel. Gibt so einige Lehrkräfte, denen würde ich das zutrauen.

Andere Frage:
Bekannte, Kollegen, etc. meinen immer wieder, ich wäre so erwachsen, ich soll mich mal so benehmen, wie man es von einem Kind meinen Alters gewohnt ist. Eben "normaler". Nun ist es aber so, dass ich mir
1. Mühe gebe, nicht normal zu sein
2. Ich keine Lust hab, DSDS zu gucken und mich am nächsten Tag mit Bekannten über Menowin zu unterhalten. Ich guck lieber die heute-show oder das heute-journal. Außerdem unterhalte ich mich viel lieber mit Erwachsenen als mit Personen in meiner Altersklasse. Bitte antworte mir!
2. Du hast deinen Geschmack, und das ist auch gut so. Ist doch nun nicht so, dass jeder Jugendliche gleiche Vorlieben hat. DEN Jugendlichen als solchen gibt's nicht.
1. Dass du dir Mühe gibst, nicht normal zu sein, ist schon wieder relativ normal. Viele versuchen dauernd, sich von den anderen abzugrenzen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Es gibt ja oft so ein "Strafsystem", dass wenn einer Mist baut, alle anderen auch dafür gerade stehen müssen / die Strafe auch mit ausführen.
Was hältst von so etwas?
Ist totaler Müll. Der Gedankengang dahinter ist wohl, dass dann die, die unschuldig bestraft wurden, den unter Druck setzen sollen, der Mist gebaut hat. Aber das ist einfach nur eine beschissene Erziehungsmethode.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28079
Jep, ist Latein. "posse" heißt können, und "prodesse" heißt nützen.

Latein mag zwar nutzlos sein, aber:
Man lernt nicht nur Latein, man lernt Sprache. Außerdem ist Latein so schön einfach. Außerdem wollte ich immer Latein lernen. Deshalb bin ich ja auf einem Altsprachlichen Gymnasium.
Auch das ist eine Begründung, die ich nie verstanden habe: Du kannst schon mindestens eine Sprache. Du brauchst kein Latein, um "Sprache" zu lernen. Ich find's schrecklich, dass viele anscheinend Latein für unabdingbar halten, um den Leuten was über Grammatik zu beizubringen. Würde man im Deutschunterricht ordentlich Grammatik lehren, gäb's überhaupt keine Rechtfertigung für Latein. Es ist einfach eine nutzlose, tote Sprache.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#28127
Nicht alles glauben was andere sagen wink.gif
Ich hab in meinen 9 Monaten (die vor knapp 1 Monat vorbei waren) sowas nicht erlebt. Einmal gings bei mir nicht nach Hause, ist aber am ersten oder zweiten Wochenende überall so. Für schlechtes aufräumen von Stube und Spind dürfen die einen auch kein ganzes WE dabehalten, bestenfalls ein paar Stunden länger. Das Einzige was ich mal mitbekommen hatte, dass welche übers WE bleiben mussten war, als manche in der Grundausbildung (also die ersten 3 Monate) ständig krank gemacht haben, aber eigentlich nichts hatten. Die haben die dann mal dabehalten, um verpasste Ausbildung nachzuholen (also nur Krank melden, wenn auch wirklich was ist ^^). Mobbing gibts wohl so ziemlich überall, hab ich aber da wo ich so war nichts so wirklich wahrgenommen. Wenn einer Scheiße baut, wird in der Regel auch nur derjenige "bestraft". Schlimmstenfalls in der Grundausbildung gibts vielleicht mal nen paar Extraliegestütze wink.gif
Danke für den Beitrag. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren