Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41066 Fragen gestellt, davon sind 68 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Ganz Deutschland will die DDR wieder!
Klingt ja nicht übel, aber was wird dann mit deiner Herrschaft?

Raganos
Bäh, wie ich solche Überschriften hasse. Statt "Drei Viertel aller Deutschen findet die Einheit gut" kommt "Jeder Vierte will die Mauer zurück". >_< Dass mindestens ein Viertel unserer Bevölkerung strunzdumm ist, konnte man sich auch vorher denken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27204
Wie bist Du damit fertig geworden ?
Einfach ignoriert ?
Mir geht's nämlich auch so und ich weiß nicht, was ich machen soll. sad.gif
Ich hab die Zähne zusammengebissen und mir gesagt, dass das auch irgendwann vorbei geht und ich die ganzen Scheißer dann nicht mehr sehen muss.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey hey,
du sag mal, machst eigentlich an 'Webmate des Monats' nicht weiter?

mfg
Flokati
Ohne Bewerbungen?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Immer, wenn man sich fragt, was die Zukunft so alles bringt, fällt einem sowas in den Schoß...
Ganz unrecht haben die anderen Länder nicht. In Deutschland werden die Löhne künstlich gedrückt; sie müssten bei unserer Produktivität eigentlich viel höher sein. Und durch dieses Drücken der Löhne sind die anderen Länder weniger wettbewerbsfähig.
Gleichzeitig ist es kackdoof von Deutschland, sich so vom Export abhängig zu machen und dabei die Binnennachfrage so zu vernachlässigen. Es würde uns gut tun, eben nicht mehr so fixiert auf den Export zu sein und auch daran zu denken, dass wir 80 Millionen Leute im Land haben, die auch etwas konsumieren würden, wenn sie denn könnten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27341
Ich find Megan Fox auch nicht sehr hübsch...Dann schon eher Eva Mendes *sabber* oder Scarlett Johanson als sie noch Brüste hatte^^

#27276
Bei mir isses genauso -__-
Sie hat keine Brüste mehr? ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was sagst du dazu? (nicht, dass sie sich aufgelöst haben, ich meine ihre forderungen etc.)
Uff, dickes Thema. Also dass man Erwachsenen unbedingt erlauben sollte, mit Kindern zu poppen, find ich eigentlich nicht (obwohl's sicher nicht wenige 12- und 13-Jährige gibt, die da keine Bedenken hätten; ist ja illusorisch zu glauben, dass die vielen, die das machen, alle dazu gezwungen worden wären).
Was den Besitz von Kinderpornografie angeht, muss man mehr differenzieren, finde ich. Bilder oder Videos von fickenden und blasenden Kindern sollten nicht freigegeben sein, aber der Großteil von dem, was heute als Kinderpornografie verboten ist, zeigt ja gar nicht so etwas. Und das ist der Teil, den ich legalisieren würde, weil es die Welt überhaupt nicht sicherer macht, wenn man die Leute verfolgt, die sich auf Posingfotos oder zeigefreudige 12-Jährige bei Camseiten einen runterholen. Da wird so viel Energie und Zeit bei den Staatsanwaltschaften verschwendet, ohne dass es jemandem hilft, dass es einfach keinen Sinn mehr macht.
Natürlich sollten Kinder nicht gezwungen werden, nackt zu posieren. Und ich bin auch etwas skeptisch, wenn so etwas kommerziell gemacht wird. Aber ich denke, das kann man eben auch besser kontrollieren, wenn die Leute, die das sehen, eben keine Angst davor haben müssen, zur Polizei zu gehen und zu sagen: "Hey, das Mädel auf den Bildern sieht sehr unglücklich aus."
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27330
Warum nicht, man könnte dann gleich auch noch chritstliche, jüdische und buddistische Schulen einfügen. So das jede Religion und Sekte ihre Anhänger so dumm wie möglich halten kann, ihnen das Leben zur Hölle machen und zugleich den Himmel versprechen. Somit wäre es wieder Abhänig davon welche Schule man besucht und somit in welche Familie man geboren wird.

Es steuert immer weiter darauf zu, dass du meine einzige Hoffnung bist. Darum wie sieht es mit deiner Weltherrschaft aus? Ich hoffe du wartest nicht zu lange damit wink.gif
Das Volk ist noch zu träge. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich habe endlich dein Buch bestellt :-D
Yeah!!!
Brav. zufrieden.gif biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27271
"Wie soll ich mich nicht diskriminiert fühlen, wenn ich als Mann mit einer um 10% geringeren Lebenserwartung bestraft werde?"

Angesichts des Vorgesagten ist das doch keine Bestrafung, sondern eine Erlösung.
biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27272
Diverse Umfragen sagen, daß 54 % der Meinung sind, daßß er in der Sache recht hat, obwohl natürlich 80% ihn unsymphatisch fnden. Hier grent sich das Klein(hirn)bürgertum nach unten ab, was sie bei weiterem Gewährenlassen dieses Typs und seiner Partei jedoch nicht vor dem Absturz bewahren wird.
Welche Umfragen? Ich habe zumindest keine repräsentativen Umfragen gesehen, die das ausgesagt haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27295
Kommt doch drauf an, wie der Satz weitergeht. Z.B.:
Als erstes Buch habe ich heute "Die Schönheit der toten Mädchen" von B. Akunin gelesen.
Aber ich gehe mal davon aus, dass es bei dieser Konstruktion klar ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27297
Es ist eigentlich ziemlich leicht, bei PG mit den Deutschen zu gewinnen. Bei den nachfolgern ebenso. Und auch bei Axis&Allies.

Irgendwie wird von den Spielemachern nämlich die deutsche Kriegstechnik elend verherrlicht. Das sind Panzer III und IV schon stärker als T34 und KW, was real definitiv nicht so war.
Also ich kann mich erinnern, dass ich mit dem Panzer III bei PG schon so meine Mühen mit dem T-34 hatte. Beim Panzer IV hing's von der Version ab (die Panzer IV mit der langen Kanone hatten gute Chancen, die davor nicht so sehr).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27312
Is schon leicht ironisch dass Google diese werbung dazu geäußert hat:

Uncut PC und Videospiele
Alle Toptitel wie zB Gears of War auch in DE indizierte Spiele
Es kommen ganz bestimmt viele angepisste Spieler auf die Seite, die an so etwas interessiert sind. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Auch wenn's keine Frage ist:
Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche ^_^
Danke, wünsche ich dir auch. smile.gif
(Ich bin zwar krank, aber vielleicht wird sie ja noch schön für mich.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27356
Das is lieb von dir.
zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27348
Die sind auch nicht gut, wirklich gut war nur "Porno Ping-Pong" biggrin.gif
Das hatten wir hier schon mal, glaube ich. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Mal angenommen, ich würde mir über deine Seite bei amazon ein laufband für über 1000 Euro kaufen... was würde dabei für dich rausspringen? (mal rein hypotetisch, ich will nicht mehr als 200 euro ausgeben)
10 Euro. Das liegt daran, dass das der Höchstbetrag ist, den ich pro Artikel kriegen kann. Ob du also einen Artikel für 200 Euro oder einen für 1000 Euro bestellst, macht für mich keinen Unterschied. (Etwa bei 200 Euro ist die Schwelle, bei der ich dann den Höchstbetrag pro Artikel erreiche.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27317

für mich als Bäcker natürlich alles Blödsinn.

Es gibt theoretiker und praktiker und den Praktikern hilft man nicht wenn man sie 10 Jahre mit Wissen quält, die Wissen nach der Ausbildung immmernoch nicht wie sondern nur dass es geht und die Theoretiker können nach 10 Jahren Schulbank nichts mehr außer nen Stift benutzen.

Ist das besser als die Leute gleich auf den Markt zu schmeißen?
Also bei so ziemlich allem, was komplizierter als ein Brötchen ist, wünsche ich mir schon, dass die Leute ein gewisses Grundwissen haben und was durchdenken können, bevor sie sich die Finger schmutzig machen. (Wenn ich richtig drüber nachdenke, erwarte ich auch von den Leuten, die mein Essen machen, dass sie wissen, was Allergien sind und wie die Verdauung des Menschen funktioniert.) Es ist immer gut, mehr zu wissen als man braucht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wie alt bist du?
Im Herzen bin ich jung. biggrin.gif Rein mathematisch bin ich 30.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopfer, ich habe diese Seite hier gefunden.
Wie denkst du über sowas ?
Also wenn man schon Monarchist sein will, sollte einem schon ein besseres Argument für den möglichen Regenten einfallen als "der stammt halt aus der Familie, die den Job früher hatte". So können die das total vergessen; die Hohenzollern waren zum größten Teil ja auch keine begabten Regenten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
kennst du "das schüler hausaufgabenheft"?
ich benötiges es zwar seit jahren nicht mehr wirklich, kaufe es aber immer noch, da es nach wie vor eine super lektüre mit genialen sprüchen und abgefahrenen fakten ist. kann ich dir auch nur empfehlen. www.haefft.de

greetz andreas
Nein, ich hatte als Schüler nur ein ganz normales Hausaufgabenheft ohne irgendwelche Gimmicks. Weiß jetzt auch nicht, ob sich das Geld dafür jetzt unbedingt lohnen würde für mich. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du das Leuchttürme Keller haben?
Keine Ahnung, kommt vermutlich auch mal vor. Ist nur scheiße, wenn der Leuchtturmwärter sich mal ein Bier aus dem Keller holen will und so weit laufen muss.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Find grade die Frage nicht, also bitte nimm diesen Artikel auseinander^^, ich kann mich so texten obwohl ichs besser weiß nie entziehn, weiß auch nicht, worans liegt, also könntest du bitte helfen?^^
Es hat doch schon jemand in den Kommentaren den Artikel recht gut dekonstruiert. Man muss ja nicht alles doppelt sagen. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27351
Ich könnte mich irren, aber hieß "awesome" nicht sogar ursprünglich auch sowas wie "furchteinflößend" und wurde halt nur in der Umgangssprache zu "toll"?
Man kann's so genau nicht sagen, "Ehrfurcht einflößend" (was der ursprünglichen Bedeutung beider Wörter am nächsten kommt) kann man halt so oder so interpretieren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27335
Sie war in den Fundsachen? Kann ich mich gerade gar nicht erinnern. Aber sie tauchte hier bei Platz eins mit auf und war eigentlich interessanter als der Platz selbst wink.gif
Ist ja auch nicht mehr ganz neu, der Artikel.
Sie gehörte jedenfalls zu den frühen Fundsachen, noch vor der Fundsachengalerie.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27283

Was für eine müßige Diskussion. Ändern kann man eh nichts. Menschen sind nun mal so gepolt, dass sie immer den eigenen Vorteil suchen. Feministinnen haben nun spitzgekriegt, dass ihnen kein Widerstand entgegen gebracht wird, wenn sie die Rechte von Frauen einfordern. Und sie werden damit nicht eher aufhören, bis genug Widerstand auftaucht. Sie suchen halt nach Grenzen und irgendwann wird sich da ein Gleichgewicht einpegeln. Das ist wie bei kleinen Kindern - die suchen und fordern auch Grenzen und testen diese gnadenlos aus. Das jetzt eine / ein paar Generationen (sowohl Männer als auch Frauen) in den Arsch gekniffen ist, muss man wohl so hinnehmen. So gestandene erwachsene, studierte und hochgejubelte Leitpersönlichkeiten lernen leider nicht so schnell wie Kinder und können während des Lernprozesses mehr Schaden anrichten.
Heißt das, man müsste Feministinnen eigentlich nur mal ordentlich den Hintern versohlen? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27292
Da liegt dein Denkfehler. Frauen stehen nicht so auf normalen Sex mit wildfremden Männern.
Versuch es mal mit dem Besonderen ....
Aber will ich eine wildfremde Frau in den Po ficken? angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27326
Aha, du schließt es also nicht aus!
Ist das ein leiser Anflug von Torschlusspanik und damit einhergehende Herabsetzung der Hemmschwelle in Bezug auf das Beuteschema?
Oder dachtest du dabei eher an die leicht perverse Klientel hier und die Tatsache, das Kakao den Geschmack von KO-Tropfen überdeckt?
Ich trau euch einfach nicht. zunge.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27344

Also von der Lebensqualität kann ich Dresden wärmstens empfehlen. Mir fehlt zwar der Vergleich zu Erfurt und kann aus eigener Erfahrung nur mit Hamburg und Berlin vergleichen, aber Dresden schlägt sie alle um Längen.
In keiner Stadt hab ich mich so wohl gefühlt, wie hier. Die Leute, die Stadt, die Umgebung - das ganze Gefühl ist einfach toll!
(Wenn ich mich gerade an die letzten Monate in Berlin erinnere - da will ich nicht mal erschossen unter irgendeiner Brücke verrotten müssen...)
Das ist wohl etwas sehr Individuelles. Dem einen gefällt Berlin nicht, dem anderen schon. Da hat sowieso jeder etwas andere Ansprüche.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27354 Ahi,
allerdings ist zu beachten, dass Underarchiver wie eigentlich ein großteil des auf Intelligenz basierenden Hochbegabungs-Modells zwar in der Praxis recht praktisch, aber theoretisch mehr als fragwürdig ist. Ich würde zur ergänzenden Lektüre mal das Buch von Albert Ziegler (2008 glaub ich) empfehlen.
Ich weiß auch nicht so recht, warum das in der Praxis praktisch sein soll. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du RuckaRucka Ali?
Nein. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27254
Exaktomundo, die Bibel^^
Anunfürsich sehenswert, greift nur einige Endzeitklieschees auf, gibt einige unlogische Wendungen aber ansonsten seine 5,90 Euro Wert wenn ma mal nen Abend Zeit hat^^

JoeTheCleaner
5,90? Ts, vieeel zu teuer. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27340
Ich fand ja eher die Folge traurig wo er erfährt das sein Neffe nach ihm benannt wurde und sein Bruder ewig um ihn getrauert hat.

JoeTheCleaner
Gibt so einige traurige Folgen. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27327 Na wenn du meinst smile.gif
Wie teuer bist du denn da so? wink.gif
Ich bin billig. biggrin.gif
Meine Preise gestalte ich schon einigermaßen flexibel, sodass die, die nicht so viel haben, nicht so viel zahlen müssen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27328
Wenn man das Wort in einer Bedeutung meinen würde, mit der es in einem semantischen Zusammenhang mit abzeichnen steht, dann gäbe es das Wort nicht xD (Dashab jez wohl nur ich gecheckt...^^'')

#27334
Der Zwischenschritt wäre dann vermutlich nciht aufpassen. Aber man muss eben nen IQ-Test machen, um zu gucken, warum das Kind in der Grundschule schon so schlechte Noten hat. Dann gibt's zwei Wege, einer in die Sonderschule und einer in die höhere Klassenstufe.
Eben. Deswegen gibt's ja auch "aufleiten" nicht.

Ich weiß nicht... nur weil jemand laut Test intelligent wäre, würde ich ihn keine Klasse überspringen lassen, in der er schlechte Noten nach Hause bringt. Wer nach vorne springen will, muss auch zeigen, dass er das kann, was er da überspringen will.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27325
du sohn des satans! fluch.gif
huh.gif Wus?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27296
an den schweizer: das hat man am umwandlungssatz (abstimmung) gesehen, gell? fluch.gif
Umwandlungssatz klingt eher nach irgendwas aus der Physik. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27293
meine rede! zufrieden.gif
wenn eine frau charaktereigenschaften "eines mannes" hat, ist das ja nicht schlimm, aber die mehrheit ist einfach anders!
Jupp.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27292
aber findest du es schlimm, wenn eine frau (bzw. deine freundin) dir sagen würde, dass sie keinen analsex will und auch in zukunft nicht?
ich möchte nämlich zum beispiel keinen analsex, fürchte mich irgendwie davor biggrin.gif (ist jetzt nicht der einzige grund^^). ist ja jetzt nicht so, dass ich das ekelhaft finden würde, aber ich möchte einfach nicht. und bei analsex denke ich, dass eine "verweigerung" legitim ist. meiner meinung nach ist das auch überhaupt nicht mit oralsex zu vergleichen, also wenn dies jemand ablehnt. wenn ne frau blasen eklig findet (ohne es je getan zu haben), dann frag ich mich schon, ob die ne normale sexualität hat blush.gif
aber analsex find ich irgendwie viel persönlicher und subjektiver . ach nee, ich kann nicht erklären, was ich mein motz.gif
Nö, finde ich nicht schlimm. Ist ja nicht so, dass ich megascharf auf Analsex wäre, es wäre halt nur etwas, was ich mal ausprobieren würde, wenn sich die Gelegenheit ergäbe. Aber ich hab auch kein Problem damit, wenn das nicht passiert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27282
jöö, ist ja total süss, dass ihr zusammen gekommen seid zufrieden.gif *an die liebe glaub*
alles gute euch zwei! zunge.gif
smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27273
och bitte! dann verdiene ich als frau eben für die gleiche arbeit als 300 franken weniger im jahr. who cares? wenns mich stört, geh ich zum chef und verlange ne gehaltserhöhung. meistens hat dieses vorhaben auch erfolg, aber frauen haben meistens nicht den mumm, das zu tun, weil es doch überwindung kostet. ist auch ok wenn mans nicht macht, aber dann muss man später auch nicht tränen in den augen kriegen. unternehmen sind halt nicht daran interessiert, von sich aus höhere löhne zu zahlen. und das ist auch gut so.
Ich glaube, da ist das Problem auch, dass man so ein Geheimnis um die Löhne macht. So hat kaum jemand die Möglichkeit einzuschätzen, was denn ein fairer Preis für seine Arbeit wäre.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27271
naja, jetzt bitte nicht übertreiben. ich weder feministin im schwarzer'schen sinne und gegen pornos hab ich auch nix. biggrin.gif ausserdem sind frauenquoten scheisse. und ja, frauen sollen auch obligatorisch ins militär. und das mit dem vaterschaftstest ist auch kacke, jeder mann soll von mir aus mit jedem baby nen vaterschaftstest durchführen lassen, soll aber die unkosten dafür tragen. das wird vielleicht 100, 200 Euro kosten (keine ahnung, wie teuer das ist), aber sollts einem potenziellen vater wohl auch wert sein.
das mit den 5000 Euro Strafe (war es wirklich ne strafe, oder hast du das so gesagt?) wird ein einzelfall gewesen sein, und an der fehlentscheidung eines richters kann kein system aufgehängt werden.
was ich aber zum punkt "rentenansprüche ohne eigene leistung" sagen möchte: du hast damit wohl gemeint, wenn mann und frau verheiratet sind, mann geht arbeiten, frau schmeisst haushalt. nach 20 jahren lassen sie sich scheiden, und die frau bekommt für die 20 jahre rentenansprüche vom mann. das ist aber nicht einfach ohne eigene leistung. mein gott, die frau hat den haushalt gemacht, das ist auch ein "beruf" oder zumindest eine leistung. klar, ich persönlich finde auch, dass nur der haushalt allein bei den meisten frauen wohl nicht sooo viel arbeit abwirft. aber kommen noch kinder dazu (und das ist meistens der fall), hat die frau 20 jahre lang einen job getan wie jeder andere auch, nur dass er naturgemäss von keiner unternehmungn bezahlt wurde. wenn der mann der frau jetzt nix zahlen muss, hat sie in ihren rentenasprüchen ein 20-jähriges loch, obwohl sie immer gearbeitet hat. ist das gerecht?

und zum punkt mit den berufen: klar heisst gleiche rechte auch gleiche pflichten. aber einen gefährlichen beruf zu wählen ist keine pflicht. niemand zwingt einen bauarbeiter, bauarbeiter zu sein. und bevor du jetzt damit kommst, dass der bauarbeiter sonst vielleicht keinen job findet: ja, so ist das leben. dann ist er wohl nicht genug qualifiziert für eine sekretärinnen-stelle. auf der anderen seit sind nun mal viel mehr männer als frauen qualifizert für körperliche arbeiten. und wer nen arbeitsunfall hat (ich sag nicht, dass es nicht sehr schlimm ist), bekommt zumindest in der schweiz genug unterstützung. und wem bauarbeiter viiel zu gefährlich ist, der kann auch arbeitslos werden. ist auch nicht witzig, aber verhungern muss man dabei auch nicht. ist ja nicht so, als wenn niemand eine alternative hätt.

was ich einfach allgemein dazu loswerden möchte: heute in mitteleurope sind weder frauen noch männer grundlegend diskriminiert. deshalb kann ichs überhaupt nicht haben, wenn igendwelche frauen rumheulen, aber genauso wenig, wenn männer damit kommen, dass eigentlich SIE von der gesellschaft als total minderwertig angesehen werden oder so.
es ist beides nicht der fall. in manchen teilbereichen sind und werden immer unterschiede zwischen den geschlechtern sein, und in gewissen bereichen werden auch heute noch männer, in gewissen bereichen frauen benachteiligt. dass ist aber nicht so gravierend, als dass irgendwer hier total unzufrieden sein müsste.
Ich hab übrigens gestern einen Artikel gelesen, in dem stand, dass die Absetzung von Saddam Hussein im Irak dazu geführt hat, dass Frauen dort jetzt wesentlich schlechter gestellt sind. Fiel mir nur gerade ein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27352

Zur Not vergebe ich halt euch beiden. biggrin.gif

Hubbiflubbi^^
Ich brauche keine Vergebung. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27267
und als anmerkung: klar, wenn man sowas mietet, kann es passieren, dass man erwischt wird. und an sich fänd ich das auch nicht so schlimm, wenn sies mit humor oder von mir aus auch mit ignorieren zur kenntnis genommen hätte. hart fand ich ja nur, wie sie reagiert hat.
vor allem hat sie dann auch den eltern meines (damaligen) freundes angerufen und weil die ihre sprache nicht verstanden haben, hat sies seinem bruder erzählt. ich mein hallo, sind wir 12 oder was?
und mein freund hat voll den zamenschiss gekriegt von seiner familie. gut, das kann sie eigentlich nicht wissen. aber sie wusste von wo er kommt, und es ist bekannt, dass die leute da ihre liebe mühe mit sex vor der ehe haben. und er war 18, von daher müssen seine eltern sowieso nicht informiert werden urx.gif
Puh... klingt nach einer sehr frustrierten Frau, die mal ordentlich gebürstet werden sollte. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27332

Das war auch mein erster Gedanke... zumal die beiden "Vorschläge" ja auch gleich sind. biggrin.gif

Hubbiflubbi^^
Das bezog sich auf welche Frage?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27319
Also ich persönlich wäre froh über eine Freundin, die nicht jede Woche ne neue Frisur hat und unter einer meterdicken Schicht von Make Up versteckt ist.

Hubbiflubbi^^
Wollt ihr euch nicht kennenlernen? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27267
er machte da nen sprachaufenthalt, und da konnte er das nicht vor ort angucken und mieten für die paar wochen, das musste er ja schon vorher. und er konnte eh nicht genau DAS "zimmer" mieten, da bekommt man einfach eins in der prisklasse. und alles andere wär abscheulich teuer.
Okay, da ist das verständlich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27312

"Wer jetzt noch etwas gegen Gisela Meyer sagen will, der trete vor und schweige!"

Bisschen sinnlos vorzutreten und zu schweigen wenn man doch eigentlich etwas sagen will oder?

Hubbiflubbi^^
Ich glaube, das war der Sinn der Sache. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27281

biggrin.gif Komm schon, die tut dir doch garnix! biggrin.gif
Mal davon abgesehen dass ich n paar Bundesländer von dir weg wohn. biggrin.gif

Hubbiflubbi^^
Trotzdem. Schon die Vorstellung macht mich ganz nervös.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#27280

Dann ist es aber keine Besonderheit mehr! O_o

Hubbiflubbi^^
Schweinefleisch, welches als Hasenfleisch verkauft wird, dürfte doch schon recht speziell sein. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren