Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41123 Fragen gestellt, davon ist 1 Frage noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Hast du eine Ahnung wo man noch die alten "Ein Fall für Micky" Bände kaufen oder runterladen kann? Ps. Deine Seite ist super
Außer Ebay fällt mir da auf Anhieb nichts ein. Ich hatte noch bei Sammlerecke.de geguckt, aber die haben da auch keine Bände.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26733
Schließlich ist Klopfer gute Qualität von zahllosen, japanischen billig-Sex-Videospielen gewöhnt. biggrin.gif
Die sind gar nicht so billig! ohmy.gif
(Allerdings ist die Grafik bei den meisten dieser Spiele wirklich sehr gut.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26723
LOOL sry aber da musste ich lachen biggrin.gif
Krieg ich dann von dir auch einen Euro? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
seh ich das rihtig? hast du nur 1 fndsache hogeladen? ich glaub du wirst auch langsam duum
Ist dann aber noch ein weiter Weg, bis ich dein Niveau erreiche. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26691
Ich möchte behaupten, man kann da was erkennen.
http://www.modepilot.de/wp-content/uploads/2010/01/bill-kaulitz-dsquared2-modepilot.jpg
Ja, stimmt. Obwohl ich eigentlich schon bei seinem Lidschatten keine Lust mehr hatte, mir den Rest des Fotos anzugucken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26717
Njoah, hatte jetzt nur 2 Jahre Informatik an einer Gesamtschule, wo das Fach ziemliche Nebensache ist, aber zumindest hatten wir einen Lehrer, der uns trotzdem was beibringen wollte. Mit HTML und mySQL bin ich jedenfalls gut klar gekommen, Note 2 und aufwärts in dem Bereich. Und logisches Denken selbst mochte ich auch schon immer, ohne das wäre ich im Mathe-LK wohl auch falsch. ^^''

Nun gut, klingt aber machbar und beim ersten Lesen auch nach etwas, was mir gefallen könnte. Ich schaue während meinem Zivi einfach öfter mal bei einer Freundin von mir in die Unterlagen, die Germanistik/Journalismus studieren will - exakt das, was ich auch anstrebe.

Und noch mal Danke für die Auskunft. smile.gif
Viel Erfolg. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26732
Dann hätte sie auf jeden Fall keine Probleme mit ihrem Gewicht mehr.^^ Sie würde ja nur noch abnehmen, weil sie keine Organe mehr hat die alles speichern. zufrieden.gif

Hubbiflubbi^^
Ich denke, sie würde sterben. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26688
*muhahaaaaa* zufrieden.gif

Naja, da ich heute meinen sozialen Tag habe darfst du deine 24 Cent behalten.^^

Hubbiflubbi^^
Yeah! Ein gesparter Cent ist ein verdienter Cent. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26723
kann es sein das die special-moves erst kommen wenn der euro tatsächlich in deinem geldbeutel landet?
Special-Moves für einen Euro? huh.gif Steht "SEGA" auf meiner Stirn?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26699
nee, mein ex ist (immer noch! dry.gif ) total eifersüchtig, der würd mich für sowas köpfen^^
aber bei der anderen frau, bei ders ja geklappt hat, hätt ich auch nichts gegen bilder biggrin.gif
o_o Ähm... sorry, aber klingt nicht gerade nach einem Edelstein, den du da begehrst.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26697
ich hoffs sabber.gif
war schon sooo lange nicht mehr in seiner gegenwart nackig sad.gif *mein leid ausschütt*
^^; Und in der Gegenwart von anderen?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26685
ja schon, aber er ist ein totaler familienmensch, und seine mutter mag keine europäerin für ihn tozey.gif
er hat angst vor einem lebenslangen "streit" mit ihr, denn dasselbe ist seinem onkel passiert (nach 10 jahren immer noch wütend, die gute mutter (bzw. schwester des onkels biggrin.gif)
er kommt nicht von hier
Meinst du, das hätte dann eine Chance? Seine Familie kann man sich ja nicht aussuchen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Es gibt schon bescheuerte Menschen, oder?
Wenn sie den Apple-Style leben wollten, müssten sie jedes Jahr einen neuen Menschen heiraten, der ein bisschen mehr kann als ihr alter Ehepartner. :/ Total behämmert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26729

Darf der Akinator eigentlich dein Bild verwenden?
Ich wurde zwar nicht gefragt, aber ich hab nichts dagegen. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26712
Das große Mißverständnis ist, daß ein Siegertitel gesucht wird und deswegen Stefan Raab damit betraut wurde.
In den letzten Jahren waren ausschließlich seine Titel in nicht blamabler Position beim Ergebnis im Contest. Ansonsten konnten sich fast alle in den letzten Positionen wiederfinden.
Allerdings sollte man sich die Show durchaus ansehen. Es sind wirklich Leute dabei, die ein hohes Potential haben. Dem Sieger müßte dann allerdings der Teilnehmertitel auf den Leib geschrieben werden. Die eine erinnert z.b. an die gute alte Kate Bush, die andere ist etwas flippig - darauf müßte dann beim Titel rücksicht genommen werden.
Wenn das dann richtig gemacht wird, sehe ich durchaus gute Chancen, daß sich die Sänger mit einem guten Song durchsetzen.
Allerdings wär es auch unheimlich interessant mehrere von ihnen als Gruppe auftreten zu lassen...
Ich denke, man muss schon den Anspruch haben, einen möglichen Sieger zu finden, auch wenn man weiß, dass es unwahrscheinlich ist. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26726
Also, wenn das die Selbe ist, die vorher hier schon Bilder reingestellt hat, kann ich nur Klopfer zitieren: "[Man] findet [...] sich selbst immer schlimmer als die anderen, [...] und glaubt mir: fast jeder kann erotisch rüberkommen."
Ich glaub die meisten Frauen halten uns Männer für viel zu anspruchsvoll. ^^
Ja, ich glaube, Frauen sind Frauen (und sich selbst) gegenüber viel kritischer als die meisten Männer.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26692
Naja, is' ja nicht wirklich ernst gemeint, sondern eher ein bisschen selbstironisch. Merkt man ja auch an der Textzeile "gib uns nen Hammer in die Hand und wir verletzen uns selbst, doch am Controller sind wir Profis, und retten die Welt." Aber vielleicht muss man die band besser kennen, damit das rauskommt, die sind eben genau das Gegenteil dieser typischen "Ich bin so geil"-Rapper. ^^
Kam bei mir wirklich nicht so rüber, ehrlich gesagt. Wenn einer sagt, dass er handwerklich nicht begabt ist, aber im Spiel total geil, ist das für mich nicht so anders als ein Rapper, der sagt, dass er nicht gut in Algebra ist, aber dafür total geil Bitches nageln kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hälst du von Tim Burton bzw. von seinen Filmen?
Sein visueller Stil ist schon ganz nett, aber sonst fand ich seine Filme nie so richtig fesselnd. (Und wenn man Kevin Smith glaubt, ist Tim Burton auch n kleines Arschloch.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26732
Was kann man bei "bauchfrei" wörtlich meinen? Ein Mensch ohne Bauch?

Nö, meinte ich nicht. Aber ich bin trotzdem ein sehr kranker Mensch. zufrieden.gif
Ich glaube dir einfach mal und will keine Beispiele für deine Krankheit. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du sollst die alten Fundsachen verarbeiten und keine mit Datum von gestern reinhauen du Arschhase!!! :O
ohmy.gif angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26717
Ich wurde zwar nicht gefragt, aber wenn ich dir einen Tipp geben darf: Studiere nicht Germanistik. Auch wenn's dir Spaß macht. Nur für den Fall, dass du vorhast, nach dem Studium einen Job zu bekommen. (Klingt jetzt gemein, aber meines Wissens nach sind die Aussichten mit'm Germanistikstudium nicht gerade rosig. Kann mich aber auch irren.)
Tja... ist in Deutschland echt n bissel doof im Moment mit Arbeitsplätzen für Germanisten.
In den USA haben Englisch-Studenten bessere Chancen, weil die als kommunikativer angesehen werden und sich entsprechende Netzwerke aufgebaut haben. (Ich allerdings bin absolut unkommunikativ und hab kein Netzwerk. biggrin.gif Ich wäre dort also auch gefickt.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26728 Also das stimmt ja mal überhaupt nicht. Meerschweinchen können total weich und kuschelig sein. Es hängt da natürlich von der Rasse und der Fellart ab. Aber so pauschal kann man kann man die Meerschweinchen nicht einteilen.
Phönix
Wie rassistisch. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26726 Denkst du dein Bruder würde dein Körper nicht gefallen? Brüder sind da nicht so. Schick einfach die Bilder, ich glaube schon das dein Bruder da eher auf dich stolz wäre.
Vielleicht WILL sie auch nicht, dass ihr Bruder ihre Halbnacktfotos mag? ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26716 Und die Götter des Rocks schufen die 4 Elemente. Feuer, Blut, Lärm und Metall. biggrin.gif
Klingt nach einem brennenden OP-Saal. huh.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26711 Deswegen freust du dich so auf den Besuch von Asu. Was wirst du den bei den Treffen tragen #26697?
Asu ist doch keine 17-Jährige mit blonden Haaren? kratz.gif
Also ich hab ja lange überlegt und mich dann doch dafür entschieden, eine Hose zu tragen. ^^ Ansonsten aber KW-Pulli (Werbung muss sein).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26687

http://npshare.de/files/2a24c3ae/puddingschlampe.jpg
Das ist doch geshoppt. Ich sehe das an den Pixeln! biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26733
Is meine Mum auch. Ich werd ich ganz mega toll anstrengen smile.gif
Ich bin gespannt. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26726
Mit den richtigen Vorbilden würd ich das vielleicht zum Teil hinbekommen, sofern du nicht unbedingt nur farbige verlangst. Von mir aus versuch ichs mal.
Krüml
Versuch es, aber ich warne dich halt schon mal, dass ich da sehr kritisch bin.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26697

Ich glaub er meint das wörtlich mit dem bauchfrei...
O_o Dann wäre er ein sehr kranker Mensch.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ist sowas eigentlich noch zu fassen? ich könnt ... dich ganz lieb um nen kommentar bitten^^
urx.gif Eine Frau kann nicht emanzipiert sein, wenn sie tatsächlich so einen Müll schreibt wie das Weib, was diese Kolumne verbrochen hat. *kopfschüttel* Der ach so männliche Kulturbetrieb kriecht der Hegemann immer noch in den Hintern, aber diese Iris Radisch möchte wohl mal eben einführen, dass klauende Frauen generell von allen einen Freibrief bekommen, oder was? Dass die ganzen "Oh wie krass ist Ficken"-Romane, die so gefeiert werden, auch eher von Frauen stammen, hat sie anscheinend auch noch nicht gemerkt. Dumme Pute.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bist du dem Akinator dankbar weil er dich so einschätzt?
urx.gif Oft Geschlechtsverkehr? Schön wär's.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26650
ok, da will ich mal ein wenig einspruch einlegen.
Kaninchen (die man ja häufig absolut fälschlicherweise als Hasen bezeichnet) sind absolut flauschig. Zumindest meine.
Feldhasen, die mit den Kaninchen nicht verwandt sind, sind nicht so flauschig. Aber du wirst das bei einem lebendigen wohl kaum feststellen können, weil die keine Kuscheltiere sind.
Übrigens sind Meerschweinchen alles andere als flauschig, sondern sehen nur so aus. Manche haben so hartes Fell, daß meine Bürste kuscheliger ist.
Schon gewußt, daß das Kaninchen mit dem Pferd verwandt ist, aber nicht mit dem Hasen?
Da hat dir leider jemand einen Bären aufgebunden. Echte Hasen und Kaninchen gehören zur Familie der Hasen, die wiederum zusammen mit der Familie der Pfeifhasen die Ordnung der Hasenartigen bildet (daraus folgt übrigens, dass alle Hasen grundsätzlich artig sind zufrieden.gif ). Die Hasenartigen sind Teil der Überordnung der Euarchontoglires, zu denen auch die Menschen gehören.
Pferde gehören hingegen zu den Unpaarhufern, die zur Überordnung der Laurasiatheria gezählt werden. Im Endeffekt heißt das: Hasen und Kaninchen sind eng miteinander verwandt, und die Menschen sind engere Verwandte von Hasen als Pferde. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Dein Webservice ist aber neu, oder?
Wie bist du auf die Idee gekommen?

Plötzlich fängst du ja an richtig Geld zu machen biggrin.gif
Och, das dauert noch etwas, bis ich richtig Geld mache. Bisher nur ein einigermaßen fester Auftrag für eine Webseite und eine vorsichtige Anfrage für eine Korrektur, aber ich hoffe mal, da kommt noch mehr.

Die Idee ist gar nicht so neu, den Gewerbeschein dafür hab ich schon seit 2008. Es lag ja irgendwie nahe; das mit den Korrekturen mache ich seit acht Jahren für Mangas und damit verwandte Medien, und da ich für Klopfers Web, Animestreet und einige andere Seiten viel selbst programmiere, ist auch das eine Fähigkeit, die nicht jeder hat und dafür Geld zahlen müsste. Ich kam aber erst jetzt dazu, eine Webseite dafür zu machen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfi, was hältst du eigentlich von Gezeichneten Webmates? Sowas würd ich nämlich machen können, gerade noch so.
Aber weil ich meinen Körper nich mag, und weiß, dass mein Bruder hier vorbeischaut, willich keine Bilderlein von mirse schicken und so fragehasi.gif
Die müssten schon wahnsinnig gut gezeichnet sein. Lenka hatte mal so etwas vor, aber sie hat's dann doch sein gelassen; ich bin also nicht komplett dagegen, aber es müssten schon sehr sehr sehr gute Bilder sein. Die Ansprüche liegen da viel höher als bei realen Webmates.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Dr Cox, als er JD erwischt, wie er mit absicht nen Date sausen lässt, nur um länger zu arbeiten:"Du willst sein wie ich? Ist dir überhaupt klar, dass nicht mal ich so sein will, wie ich?"

Wenn man das jetzt auf Realität übertragen würde, würde es sinn machen sowas zu sagen? Jeder Mensch kann sich doch eig ändern, oder?
Ich denke, es gibt da schon Grenzen. Man kann seine Charaktereigenschaften nicht einfach abstreifen. Selbst wenn man sich vollkommen konträr zu seinem Wesen verhält, so wird man dennoch eben merken, dass es nicht zu einem passt. So kann ich z.B. nicht zu einem Draufgänger wären - das wäre so, als würde ich eine Rolle spielen, aber ich wäre selbst innerlich nicht anders als vorher und hätte daher immer noch die gleiche Kritik mir selbst gegenüber.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
*1-euro-münze hinwerf* los mach mal was lustiges
*fratze zieh*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ist Natalie Tran deine Traumfrau?
Nein. Das heißt jetzt nicht, dass ich sie wegschicken würde, wenn sie vor meiner Tür stünde und um Streicheleinheiten betteln würde, aber ich weiß nicht mal, ob ich tatsächlich eine Traumfrau habe.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
outch. besser den gefunden mit dem man für immer zusammen sein will und dann verloren oder nie so gefühle gekannt? ich weiß es grad nich. und warum bitte mitten in den prüfungen?
Irgendwie gibt's doch nie einen richtigen Zeitpunkt für sowas, oder? Und ich finde, solche Gefühle und Erlebnisse prägen uns und sind schon wichtig für unsere Persönlichkeiten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26652
Weil Metall gerade dran ist von der Wandlungsphase her. wink.gif
Ein xing (Durchgang) dauert 2 Jahre, wovon das erste unter dem Zeichen des Yang und das zweite unter dem des Yin steht, nach dem Prinzig der Hervorbringungsreihe: Wasser - Holz - Feuer - Erde - Metall
Und nach 10 Jahren geht es wieder von vorn los.

Du bist noch ganz knapp eine Ziege, die im Jahr der Erde geboren wurde. Nur 2 Tage später und du wärst ein Metallaffe geworden. wink.gif

Meine Wenigkeit ist übrigens ein Feuerhase mit Pferdeaszendenten. biggrin.gif

Und nun zu einer Frage...
Was hälst du von Astrologie im Allgemeinen und der chinesischen im Speziellen? Auch etwas interessant oder vollkommener Mumpitz?
Astrologie (ob nun chinesisch oder nicht) interessiert mich eigentlich nur vom historischen Aspekt her, also was alte Völker geglaubt haben, aus dem Himmel herauslesen zu können, und wie ihre Entscheidungen davon beeinflusst wurden.
Ansonsten hat Astrologie keinen Wert. Die Sterne und Planeten sind zu weit weg, um einen merklichen Einfluss auf uns auszuüben. Schon eine Fliege auf deinem Kopf hat eine höhere Anziehungskraft auf dich als der Mond, um das mal in eine Perspektive zu bringen. Und natürlich haben all die Sterne, die man da in Sternzeichen miteinander vereint, untereinander auch keine Verbindungen. Einige sind näher an der Erde dran als an den Sternen, mit denen sie in einem Sternzeichen sind. Reiner Aberglauben. Ich finde Horoskope in Zeitschriften lustig, aber kommerzielle Astrologie ist einfach nur Betrug.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26618
das bestätigt meine these dass im internet zu 90% idioten unterwegs sind biggrin.gif
Wie gut, dass die oft nur eine Handvoll Seiten kennen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26664

^^
Passt schon, weiß schließlich von meiner Freundin, wie unnachgiebig einen die Uni beanspruchen kann. Wünsche schon mal viel Spaß bei der Folge. wink.gif

Was ich schon länger mal fragen wollte:
Gibt es irgendwas, was du als erfahrener Student denjenigen, die Germanistik studieren möchten, empfehlen würdest und was sie für Vorlieben/Voraussetzungen mitbringen sollten? Wäre der Richtung nämlich nicht abgeneigt.
Ich schreibe gerne, ich schreibe viel, hege keinerlei Zweifel an meinen Rechtschreib- und Grammatik-Fertigkeiten und habe auch keine grundsätzlichen Verständnisprobleme mit gehobener Literatur.
Es heißt zwar sicher nicht zu Unrecht, dass man, wenn man etwas studiert, was man wirklich will und auch halbwegs kann, dann auch gut durchkommt, aber ich frage lieber so viele Leute wie möglich, wie die Realität dieser Studienrichtung aussieht, nachdem ich von Psychologie anfangs ein völlig verkehrtes Bild hatte.
Danke im Voraus!
War eine coole Folge. biggrin.gif

Du musst als Germanistikstudent jede Menge lesen, und zwar schnell und selbstständig. (Übrigens ist es oft auch unabdingbar, Frakturschrift lesen zu können.) Das Studium teilt sich eigentlich in zwei große Bereiche: Literaturwissenschaft und Linguistik.
Literaturwissenschaft ist eigentlich keine Wissenschaft. Da geht's eigentlich darum, viel Bullshit zu labern und das irgendwie an den Texten zu begründen. Wenn du nur überzeugend genug begründest, kannst du jeden Mumpitz behaupten. Nach meiner Erfahrung ist es da am besten, wenn man jeden winzigen Gedanken ewig aufblasen kann. Etwas kurz und prägnant zu schreiben, kommt nicht so gut an.
Linguistik ist etwas, womit viele Germanistikstudenten größere Schwierigkeiten haben. Da braucht man einiges an Logik, es tut ganz gut, wenn man ein bisschen programmieren kann, weil einige Strukturen und Methoden durchaus Ähnlichkeit mit Programmiersprachen oder Modellierungsstrategien aus der Informatik haben. Grundsätzlich heißt es heutzutage in der Linguistik: Es wird nicht gelernt, wie Sprache zu sein hat (es werden also nicht die Kommaregeln aus dem Duden gepaukt), sondern es wird geschaut, wie die Sprache von den Sprechern benutzt wird und welche Regeln man daraus ableiten kann. Daher kannst du nicht erwarten, unbedingt bei zweifelhaften Formulierungen eine klare Antwort darauf zu bekommen, wie es richtig sein sollte; oft gucken einen die Dozenten an und fragen dann im Kurs, wer welche Alternative natürlicher findet.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26652 Metall ist eins der fünf chinesischen Elemente, neben Holz, Feuer, Wind und Wasser (wenn mich gerade nicht alles täuscht). Alle sechzig Jahre wiederholt sich ein Jahr (z.B. das des Metallhasen wink.gif), da immer periodisch ein Tier (12) & ein Element (5) kommt.

Du bist übrigens eine Erdziege. Wie schade. biggrin.gif

Und danke für die Antwort auf #26642, das hat geholfen =)
Immerhin erklärt sich so, warum ich dauernd was zu meckern habe. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hatte neulich eine Unterhaltung mit einem Germanistik Studenten (-->Lehramt), der nicht wusste, was ein "Genitivobjekt" ist - schlimm... oder normal?
Beides. Ich sehe aber öfter Kommilitonen, die Lehrer werden wollen (wir alle studieren zwar BA Deutsch, aber einige mit Lehramtsoption und einige ohne) und bei den ganzen linguistischen Sachen total auf dem Schlauch stehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26582
Reicht Euch denn der Kontakt hier nicht? Weshalb soll ich die Kontaktdaten meines Bruders rausrücken, wenn Ihr doch dauernd Kontakt habt?

Anscheinend haben die doch schon zu viele, sonst hätte sich mein Bruder am 14. ja nicht beschert, daß irgendjemand seiner Stalker ihn schon vor 7.00 Uhr angerufen hätte.

Also, Kontaktdaten gibt es nicht, wenigstens per Telefon will ich ihn selbst erreichen können, Mails liest er ja nicht, weil er nicht dazu kommt oder zuviele kriegt.
Es ging nicht um dich, sondern um den großen Bruder vom Krüml.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26584
Das große Missverständnis beim ESC ist, daß man immer noch nicht verstanden hat, warum man dort immer so wenig Punkte kriegt. Das Gejammere um die Nachbarschaftsboni ist doch Schwachsinn, wenn man gleichzeitig uin den Tagesthemen erzählt, wie sich gerade diese Staaten nicht leiden können.
Was die Stimmen innerhalb Ex-Jugislawiens und Ex-UdSSR so verteilt ist, daß die Songs und Interpreten auch im Nachbarland hoch- und runtergespielt werden bzw diese bekannt sind. Verka Serduchka z.B. ist so oft im russischen fernsehen, daß ihr(ihm) das Ukrainer zum Vorwurf machen. Die Serben und Bosnier schicken oft Bands, die vor 20 Jahren noch jugoslawienweit Stars waren und es immer noch sind. Es gibt ja keine Sprachbarrieren. In der Regel sind es auch die größten nationalen Stars, die in den Vorausscheid gehen, selbst bei Griechenland, Zypern, Israel.
Wenn Dt., die z.B. mit Max Mutzke durchaus einen Titel mit Siegerpotential hatten, eine Chance haben will, muß man nach dem Vorausscheid dafür sorgen, daß der Song international ausgekoppelt wird und in die Playlist der osteuropäischen Radiostationen kommt. Und man muß dorthin tingeln,wo nun mal die meisten Punkte vergeben werden.
Beim aktuellen Casting komt nichts raus, weil No Names. Und die einzige, die von sich aus Stimmen aus Armenien und angrenzenden Ländern mitgebracht hätte, ist schon raus.
Norwegen hat letztes Jahr mit einer Kombi aus gutem Song und Arrangement und der weissrussichen Herkunft geschafft von Alexander Rybak, zu gewinnen. Aber der war auch in Osteuropa schon in den Monaten davor in den Medien präsent. Dann hat er noch profitiert, daß weder Ukraine noch Russland selbst einen starken Titel hatten.
Ja, die Werbung in den Teilnehmerländern ist immer arg beschränkt. Mutzke (dessen Lied ich extrem peinlich fand...) durfte in der Türkei singen, und die eine von den No Angels hat in ihrer bulgarischen Heimat ein paar Stimmen rangeholt. Aber ansonsten bleibt so etwas sehr sporadisch.

Den Vorwurf der Punkteschieberei finde ich auch peinlich. Selbst wenn man die osteuropäischen Stimmen herausrechnet, ändert sich an der Besetzung der ersten drei Plätze zumeist kaum etwas.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26594
Um es mit einem alten Song zu sagen: Mitt 66 Jahren fängt das leben an.
Vor allem, wenn man sich an Siebzehnjährige mit blonden Haaren ranmachen kann. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26613
Worin liegt die Individualität, gerade beim Vergänglichen? genau da hört sie in jedem Fall auf.

Der Ratte, die dann an deinem Fuß nagt, oder dem Radieschen, daß sich aus deiner Asche düngt, wird keine Einzigartigkeit auffallen (Es sei denn der Schwermetallgehalt deiner Überreste).

Es ist immer wieder amüsant, wenn Leute, die einem Trend bzw einer Gruppendynamik folgen, das mit ihrer Individualität begründen.
"Ja, wir sind alle Individuen!" "Ich nicht!" "Pscht!"
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26618
Da gibt es aktuell auch ein Beispiel aus Deutschland. Im Ruhrpotblog wurde über den Internetzugang der WAZ geschrieben, das wwar bei Google weit oben und dann bekam das Blog Kündigungsmail, Kommentare etc, die eigentlich für den Provider gedacht waren.
Wie im verlinkten Artikel bemerkt: Idioten.
Erstaunlich, wie viele trotzdem noch einen Arbeitsplatz haben. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26623
So viele Selige..
Schöne neue Welt. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26630
Am Ende hat allein die Debatte schon funktioniert. Die Zahl der Selbstanzeigen häuft sich.
Wundert mich nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren