Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41552 Fragen gestellt, davon sind 14 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#26970
Die Beziehung wäre wahrscheinlich sowieso für'n Arsch gewesen, oder?
Ja, da hätte eine Seite wohl ganz schön viel schlucken müssen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26959
Michael Faraday. wink.gif
Der ist aber noch länger tot. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26940
Und eigene?
Nicht solange ich anderweitig an ihnen hänge.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26957
Ich hatte nicht den Eindruck, daß es um so viele Biere ging.
Wenn du sogar fremde Biere schon schlucken willst... biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26974
Weil die meisten arrogante, selbstverliebte Arschgeigen sind die sich schon im ersten Semester für ganz tolle Anwälte und Typen halten, darum.

Gruß, ein Jurastudent (von der anderen Sorte)
Als ich Abi gemacht habe, war ein riesiger Kotzbrocken in meinem Jahrgang. Der hat dann auch Jura studiert. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26975
Und wenn man klugscheißen will, sollte man zuerst sicher gehen, dass man auch den Namen des Autors richtig schreiben kann. biggrin.gif
Kann ja passieren, dass man sich da mal verschreibt. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.youtube.com/watch?v=540VyGBgu5w
Was hältst du davon? Übertrieben albern, oder typisch japanisch?
Kann ich nicht sehen. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26975

pah, doppelt hält besser zunge.gif...

btw, wir müssen in deutsch nen zusammenfassung von texten liefern, in zwei sätzen maximal, basissatz inbegriffen 5 verben maximal...hast du tipps, was es da für mittel gibt?^^
huh.gif Ist aber eine merkwürdige Anweisung. Soll vermutlich nur verhindern, dass ihr die Texte nicht einfach abschreibt?
Streich dir im Text an, was du persönlich für wichtig hältst und zentral für die Aussage des Textes ist, und dann versuchst du, das so kurz wie möglich aufzuschreiben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26935

der roman von walther moers käptn blaubär xD da beten leute, die durch die wüste ziehen auf der suche nach ner fata morgana, die sie zu ihren zuhause machen können eine pflanze oder nen pilz an, das ist das gimp^^
Zu spät ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum sind Jurastudenten so unbeliebt?
Weil's meistens nicht erfreulich ist, wenn man Post von einem Juristen bekommt. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26972 Jetzt verstehe ich auch, wie du das "einfach" im Satz meintest, ich dachte eher an eine "Man kann Informationen heute mir nix, dir nix einfach kopieren! Früher war alles besser!"-Betonung des Satzes, aber das lag dann wohl eher an mir... ^^;

Ich finde es toll, dass du dir die Zeit nimmst, ausführliche Antworten zu schreiben!
Ach so. ^^ Eventuell hätte ich statt "einfach" besser "leicht" schreiben sollen. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26968 "Der ganze "Kram" ist heute wichtiger als früher, eben weil Informationen so einfach kopiert werden können."
Konnte man das nicht schon immer? (Ich möchte nicht den Kern deiner Argumentation bezweifeln, sondern nur diesen Satz.)
Einfach kopieren? Nein. Wenn du vor 1000 Jahren eine Bibel einmal kopieren wolltest, musstest du eine Rinderherde schlachten, aus den Häuten Pergament machen und die einem Schreiber im Kloster geben. Wenn du später eine Bibel kopieren wolltest, musstest du den Schriftsatz machen und mit einer Druckerpresse Druckfarbe auf kiloweise Papier pressen. Und vor 30 Jahren musstest du ein Buch auf einen Kopierer legen und wieder kiloweise Papier investieren. Für jede Kopie wieder und wieder neues Papier.
Heutzutage? Pack ein Buch auf einen Scanner, und ob du diese digitale Kopie einmal oder hundertmal weiterschickst, ist Jacke wie Hose. (Und wenn du die Texte sowieso schon elektronisch hast, sparst du dir sogar das Scannen.)
Bei der Musik ist es ähnlich. Bis vor etwa 100 Jahren konntest du ein Lied nur kopieren, indem du es selbst singst. Später musstest du aufwändig eine Aufnahme wieder aufnehmen und dabei in eine Platte oder Walze kratzen lassen. Einige Zeit später musstest du für eine Kopie ein Magnetband bespielen (und das ging auch nicht schneller als das Lied selbst lang war). Und jetzt kannst du die Musik in den Rechner übertragen, und das Internet ist schnell genug, eine exakte Kopie eines Liedes hundert Mal zu verschicken, und das in einer Zeit, in der das Lied selbst nicht vollständig abgespielt werden könnte. Das Kopieren von Informationen (gerade was Massen angeht) war noch nie so einfach wie heute.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ist ja toll das du ständig die Fragen beantwortest, aber wären neue Fundsachen nicht auch mal was schönes? Oder gefällt dir die letzte Fundsache so gut?
Is doch super, oder? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26961 Dann hättest du jetzt nicht so viele Geldsorgen, sondern ein schönes Leben bei deinen reichen Liebhaber.
Ich glaube, der bayerische Geschäftsmann, der mir für 50 Mark meinen 12-jährigen Popo ficken wollte, hatte keine längerfristige Beziehung im Auge. tozey.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26967

Nee... dann wüsstest du ja wo ich wohne. Außerdem, warum sollte ich dir Geld schicken, welches ich dir zuvor entwendet habe?^^

Hibblfubbi^^
Weil du ein Gewissen hast? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26960 Findest du nicht auch das der ganze Kram mit Besitz von geistigem Eigentum veraltet ist? Es sollte doch jeder hören und lesen was er will.
Der ganze "Kram" ist heute wichtiger als früher, eben weil Informationen so einfach (lies: leicht) kopiert werden können. Jeder hat verdient, für seine Arbeitsleistung entlohnt zu werden, wenn er es will, und Musik zu machen oder Texte zu schreiben ist echt aufwändige Arbeit. Ist doch unfair, wenn jemand einen Text schreibt, der hunderttausend Menschen gefällt, aber davon gar nicht profitieren kann, weil niemand bereit ist, ihm etwas für seine tolle Arbeit zu bezahlen.
Jeder Bäcker wäre stinksauer, wenn man ihm für seine Brötchen nur das zahlen würde, was ihn Mehl, Wasser und sonstige Zutaten gekostet haben, weil das eine Missachtung der Arbeit wäre, die er geleistet hat, um aus den Zutaten Brötchen zu machen. Jeder gibt seine Arbeitsleistung und möchte dafür zumeist auch etwas haben, auch wenn eben nicht konkret mit den Händen greifbar ist, was er eigentlich geleistet hat (eine Sekretärin oder eine Krankenschwester produzieren ja auch nichts und verdienen für ihre Arbeit trotzdem einen Lohn). Autoren, Musiker usw. sind Selbstständige, sie haben keine Jobsicherheit. Sie sind darauf angewiesen, dass ihre Arbeit auch respektiert wird. Es ist so einfach zu vergessen, dass hinter jedem Lied, hinter jedem Buch jemand steht, der viel Zeit und Kraft in sein Werk investiert hat. Und jetzt in Zeiten des Internets, wo endlich zwischen Künstlern und Konsumenten wirklich direkter Kontakt möglich ist und man weniger auf Zwischenstationen wie Verlage, Plattenfirmen usw. angewiesen ist, wird von den Konsumenten diskutiert, dass die Künstler de facto all ihre Werke gratis abgeben sollen (bzw. ein Exemplar verkaufen, was Hinz und Kunz dann frei kopieren dürfen).
Musiker können das wenigstens als Werbung für ihre Konzerte einsetzen, aber Autoren und Zeichner? Durch Lesungen verdienen wir nichts. Mehr Bücher verkaufen wir auch nicht unbedingt, wenn wirklich alle Inhalte daraus schon im Internet stehen (deswegen gibt es ja bei fast allen Büchern, die irgendwie aus Internetmaterialien bestehen, auch bisher unveröffentlichte Sachen, um einen Anreiz zum Kauf zu bieten). Und bei den Sachen, die wir produzieren, ist die Wahrscheinlichkeit noch größer, dass jemand einfach seinen Namen raufklatscht. Geistiges Eigentum heißt sowohl, dass man selbst bestimmt, ob und wie man für die Resultate seiner geistigen Arbeit entlohnt werden möchte, aber auch, dass man als Urheber seines Werkes anerkannt wird. Ich denke, jeder kann nachvollziehen, dass ich es fair finde, wenn für beliebte Dinge die Leute im Gegenzug dem Urheber beim Bestreiten des Lebensunterhalts helfen. Denn nur mit "meine Sachen werden von Millionen Leuten geliebt" zahlt man weder die Miete noch seine Brötchen.
Dummerweise gibt's halt gerade in Deutschland eine Abneigung dagegen, für Daten/Informationen zu zahlen. Man kauft ein Buch und zahlt 15 Euro, weil es aus Papier, Druckerschwärze und Leim besteht. Würde man Vertriebs- und Herstellungskosten (inklusive Material) für das physische Exemplar herausrechnen und das Buch elektronisch als PDF oder sonstwie anbieten: Wer würde dafür ~10 bis 12 Euro zahlen? Die Leute haben gerne das (oft sogar nur unbewusste) Gefühl, dass sie für ein Buch so viel zahlen, weil es aus Papier besteht. Oder dass sie z.B. für ein Modellauto 10 Euro zahlen, weil schließlich das Plastik etwas kostet, obwohl das höchstens 20 Cent vom Preis ausmacht. Die Leute zahlen bei physischen Gegenständen problemlos für Arbeitsleistungen, aber sobald diese Arbeitsleistungen digitalisiert für Geld angeboten werden, ist das Gezeter groß.
Ich biete den absoluten Großteil meiner Texte gratis hier an, aber ich hoffe natürlich, dass die Leute mich als Gegenleistung unterstützen, sei es durch den Kauf meiner Bücher, durch Bestellungen bei Amazon oder sonstiges. Es machen ja auch viele (wofür ich sehr dankbar bin), aber es ist für mich dennoch erschreckend, dass viele andere offenbar denken, dass es ganz selbstverständlich ist, dass ich so viel von meiner Arbeit hier gratis ins Netz stelle.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26926

Du weißt doch nichtmal wo ich wohne...
Aber ich weiß wo du wohnst. biggrin.gif *MUHAHAA*
zufrieden.gif

Hubbiflubbi^^
Dann kannst du mir ja mein Geld schicken. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26959
drahtlose Energieübertragung ist so alt wie der Wald - das passiert ständig, wir alle nutzen es, Radio, Handy... alles das gleiche Prinzip, nur nicht ausreichend effizient (verdammt schlechter Wirkungsgrad), um es tatsächlich ein Stromkabel ersetzen zu lassen - ich empfehle daher, einfach ein Loch für die Steckdose in den Sarg bohren zu lassen

#c
Aber welcher Stromkonzern bietet Sargstrom an? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26958
Doch es gehört ja dir. Ich nehme dir nur den Trinkvorgang ab, weil du den Geschmack nicht magst. XD
Also pinkelst du dann am Ende meinen Urin? Nee, das ist mir zu schweinisch. zunge.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26961 oh mein gott, also ging schon damals diese hasengeilheit los!! *kreisch*
Ich hätte mir lieber gewünscht, dass ein paar Mädels so geil auf mich gewesen wären. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26955 Das ist bei einer Feuerbestattung wirklich sinnvoll.
Der Lüfter vom Acer Aspire One kühlt eh dauernd, egal ob nötig oder nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie lief bei dir in Sport das Boden- und Geräteturnen? Ich hab jetzt den Barren mit einer 4 und das Bodenturnen mit 4- geschafft. Endlich ist der Mist vorbei...für dieses Jahr...
Ich war in Sport immer beschissen und hing meistens zwischen 3 und 4. Ein paar Mal klappte es mit einer 2 aufm Zeugnis (einmal war es ein Fehler des Lehrers, und ich hab drauf geschissen, als mir im nächsten Schuljahr gesagt wurde, ich solle doch bitte noch mal mein Zeugnis mitbringen, um das zu ändern).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26924

Du hast dich schon als Kind prostituiert?
Oder wurdest du etwa von deinen Eltern gezwungen?
Ich hab Angebote bekommen, nicht angenommen. Ich wurde von widerlichen Typen angesprochen, als ich in der Stadt unterwegs war.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26946

Buahaha der/die gibt Geld für Musik aus...buahaha xDD biggrin.gif
^^; Das is nich schlimm. Schlimm ist es, dass man lieber Geld für Musik als für mich ausgibt. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26955
Mit W-Strom. Frag mich nicht, wie das funktioniert. Oo
Kennst du jemanden, der weiß, wie es funktioniert? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26954
Hey, jeder muss schon seine eigenen Biere zahlen. XD
Aber wenn ich es nicht trinke, ist es ja nicht meins. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26949
Ich trinke für dich, dann bleibt es in der Familie.
Säufer. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du eigentlich ein schlechtes Gewissen, weil du mich mit 4chan bekannt gemacht hast und meine reine und unschuldige Seele dadurch beschmutzt wurde?
Wenn du nicht von allein wieder umgekehrt bist, nachdem du die erste Seite von /b/ gesehen hast, warst du nicht rein und unschuldig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26951
Doch. Wusstest du, dass sie dir in den Sarg inzwischen schon ein Netbook mit WLAN reinlegen? Nett, oder?
Mit Stromkabel? So ein Akku hält ja nie lange. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26949
Ich auch! Weißt du was: Ich trinke dann einfach dein Bier mit, in Ordnung? biggrin.gif
Solang du alles zahlst. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26943
Hast du auch den Text drunter gelesen? XD
Die Nordkoreaner wollen die züchten und essen. biggrin.gif
Das ist ne alte Meldung. Die haben ein paar Hasen rübergeschickt, aber anstatt die zu züchten, wurden die anscheinend gleich verspeist. sad.gif Scheiß-Nordkoreaner.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/46/Wannsee_sida_1.gif
Das ist aber kein schöner Namensvetter von dir! Bist du geschockt?
Nein, ich wusste das schon. Aber ich glaube, bei jedem Namen findet man irgendwen, der da kein toller Zeitgenosse war. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26918
Pff ... Ich war letztens auf einer Beerdigung, und hätte die gerne dabei gehabt, damit's nicht so öde gewesen wäre. Oo
War aber nicht deine eigene, oder? ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26945 Wann wird sie den sich entscheiden?
Weiß ich nicht, sie hat keine Zeitbegrenzung. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Weißt du was? Ich würd gern mal ein Bier mit dir trinken gehen! Was hälst du davon?
Finde ich sehr löblich von dir. biggrin.gif Ich trink selbst zwar kein Bier, aber ich find das Vorhaben schon mal nett. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26935
hm ich dachte mal ich hätte hier irgendwo gelesen, dass du walter moers bücher kennst und magst^^
das kommt in den 13 1/2 leben des käpt'n blaubär vor^^ und gimp ist eine wüstenpilzart, die von den sogen. gimpeln verehrt wird ^^
kratz.gif Oookay... Ich gebe zu, dass ich mich nicht mehr an alle Feinheiten in Büchern erinnere, die ich vor zehn Jahren gelesen habe. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26943
hoho das wird ein richtg schöner braten sabber.gif
*hau*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26878
Nein, aber das liegt daran, dass ich ein armes Schülerlein bin und kein Taschengeld bekomm >_< Und wenn ich mal Geld hab, dann geb ich es - ehrlich gesagt - lieber für CD's oder ähnliches aus ^^;
*schmoll*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du Sasu schon mal gefragt, ob sie dein Webmate des Monats werden will?! wink.gif
Wen?
Falls du Asu meinst: Sie war dabei, als die Frage hier aufkam, da muss ich sie nicht mehr extra fragen. Sie denkt drüber nach.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Woher entimmst du eigentlich deine sinnlosen Fakten?
Ist meistens irgendwas, was ich mal irgendwo gelesen hab. Der neueste Fakt kam z.B. auf meine Liste, weil ich den Schlümpfe-Artikel bei Wikipedia gelesen hab und dort ein Verweis auf den Artikel zu "Phrygische Mütze" war, in dem dann das mit dem Stierhodensack stand. Eine Einzelquelle hab ich nicht und ich vermeide es auch, schon vorhandene Listen oder Bücher mit "sinnlosen Fakten" zu plündern.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ist das nicht ein großer Klopfer? O.o
Der ist doch stark, was? ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26916

Noch besser ists, wenn sie Sarkasmus nich verstehn :>
Eine Person mit Sarkasmus-Verständnis sollte allerdings dabei sein, damit man nicht zu wahnsinnig erscheint, wenn man wegen 'nichts' in lautem Lachen ausbricht :/
Hast du was dagegen, wahnsinnig zu erscheinen? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26916
Das läuft für gewöhnlich aufs gleiche hinaus, macht aber eine Menge Spass wenn es soweit ist wink.gif

#26872
Die Wahrnehmung ändert sich später. Ich war auch relativ spät dran. Mit 19 oder 20 war es das erste Mal soweit. Das hat mich damals ziemlich belastet, vor allem wenn ich gesehen habe wie Klassenkameraden schon recht früh (kurzlebige) Beziehungen, Küsse, Sex hatten. Nach mehreren Lachkrämpfen aufgrund von Geschlechtskrankheiten, Schwangerschaften (+ einer daraus resultierenden Heirat) und einer Amputation eines Hodensackes bei einem Bekannten sehe ich das eher als positiv an. Dazu kommt dann noch meine Schwester die ebenfalls früh anfing und inzwischen eine traumhafte Karriere bei diversen Talkshows machen könnte wenn das nicht alles Fake wäre. Vielleicht brauchst du für diese positive Wahrnehmung aber auch viel schwarzen Humor und ein gemütliches Aufwachsen umgeben von Vollidioten.
Ich denke nicht, dass man das in solche Extreme fassen kann. Bei weitem nicht jeder, der mit 14 oder 16 seine Unschuld verloren hat, hat eine lockere Sexualmoral und vögelt ohne Schutz mit allem, was nicht bei drei aufm Baum ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum trägst du eigentlich keinen Hodensack eines Stiers auf dem Kopf?
Erstens würde mir der Stier das wohl übel nehmen, und zweitens pflege ich einfach keine fremden Genitalien auf dem Kopf zu tragen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26905 Warum?
Weil ich nicht wieder so eine Vergewaltigungsdiskussion haben wollte, in der einige versuchen, den Unheimlichkeitsrekord zu brechen. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum haben Arbeiter in Animes oft ein Seil um die Stirn? Wenns einfach nur wegen dem Schweiß wäre gäbs doch bessere Möglichkeiten wie zB ein Tuch. Aber wass sollte sonst der Grund sein? Und jetzt kommst du!
Die haben ein Seil um die Stirn? doofguck.gif Ist mir bisher nie aufgefallen. kratz.gif
Vielleicht einfach, damit die Haare nicht so in die Augen hängen?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie schnell kannst du tippen?
http://schnell-schreiben.de/stv2/
Nicht schnell, das weiß ich schon. Immer wenn irgendein Mädchen bei mir zu Besuch ist und es tippt, ist es doppelt so schnell wie ich. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26877
dabei soll man doch das gimp ehren o0
Warum? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#26893 Mich persöndlich würde es auch stören, wenn immer jemand seinen Kommentar abgegeben muss, wenn ich mit mit jemanden anderem am reden bin. Ich denke es geht weniger darum ob deine Kommentare zynisch/sarkastisch oder nicht, sondern, dass du dazwischen "quatscht".

Ich würde dir raten, dass du mehr an den Gesprächen teilnimmst. Wenn du dann aber zynische/sarkastische Sprüche bringst, solltest du dann auch Begründen warum du so denkst. Da ich dich sonst auch für einen ziemlichen Perssimisten halten würde.

Aber ja die Welt ist scheisse, aber wegen dem heisst es noch lange nicht, dass man keinen Spass haben darf, gell Klopfer. ^^
Ich glaube, man muss unbedingt Spaß haben, eben weil die Welt so schlecht ist. ^^ Sonst hält man das ja gar nicht aus.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du damals zum Abitur irgendwas besonderes von deinen Eltern geschenkt bekommen oder dich selbst irgendwie mit etwas belohnt?

Als PS3-Besitzer mit einem Röhrengerät werde ich mir wohl mal ein riiiichtiges nettes Fernsehgerät gönnen, weil, wenn schon aufrüsten, dann richtig und so, dass ich auch in 5 Jahren noch ein gutes Gerät habe. (400? werden von mütterlicher Seite beigesteuert, alles darüber ist dann mein Anteil)

Ich werde nach der ersten Stunde mit dieser Schönheit dann wohl erstmal eine Zigarette brauchen. biggrin.gif
Gut, dass ich sonst sehr sparsam bin. Da kann man sich so alle 5 Jahre auch mal guten Gewissens etwas mehr gönnen. Und wird natürlich dann alles fein über guten Sex bei dir bestellt, damit du was davon hast. ^_^
Ich bekam quasi zum Studienanfang einen PC geschenkt. kratz.gif Fürs Abi selbst gab's nach meiner Erinnerung nichts, aber außer einem PC hatte ich damals auch keinen Wunsch. smile.gif

Danke fürs Bestellen über GS. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren