Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41055 Fragen gestellt, davon sind 57 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#24312

Hieß das Teil nicht Garm und nicht Gram? Oder vertue ich mich da?

Und zur Person mit dem Telefon: Ich habe neulich einer Freundin beim Umzug geholfen und der Typ von unitymedia hat sich da 45 Minuten hingestellt und alles funktionierte -wohlgemerkt ohne Vorbereitung. Für gewöhnlich mag ich unitymedia nicht, aber schnell sind sie. biggrin.gif
Gram ist schon richtig. smile.gif

Hm, Unitymedia ist aber Kabelanbieter, ne? Übers Fernsehkabel geht sowas wirklich schnell (deswegen hab ich Internet und Telefon ja jetzt auch über Kabel), aber wenn es um die Telefonleitung geht...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Mal wasfür zumhören
Hach, mein Deutsch ist mal wieder wunderbar tropf.gif

Hm, ich mag diesesJahr nicht Klopfer. Irgendwie gehen mir schon die ganze Zeit Leute verloren, die ich mal gemocht habe. Wie stehts bei dir?
kratz.gif Eine Harry-Potter-Fanfic?

Hm, in der Hinsicht ist das Jahr für mich bisher okay. kratz.gif Ich bin diesmal sogar optimistischer, was das nächste Jahr angeht, und das konnte ich 2008 nicht behaupten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopper,
ich schreibe gerade einen Text für meinen Blog, in dem ich mich über menschen auslassen, die mich ständig von Linux überzeugen wollen und automatisch davon ausgehen, dass Macintosh scheisse ist, ohne es je getestet zu haben.
Frage: Darf ich in dem Text auch die Namen Linux und Macintosh benutzen, oder könnte das rechtliche Probleme geben?
Klar darfste die Namen benutzen. Die Nennung von Markennamen kann dir keiner untersagen, solange du sie nicht im Geschäftsbetrieb (z.B. zur Werbung) benutzt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hey, kann es sein da string emil endlich entfernt wurde? habs nämlich grad wieder in deiner aktuellen ausrede gesehen
Also bei mir lädt seine Seite einwandfrei. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du schonmal die Dienste einer Nutte benutzt ?
Nein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Nabend Klopfer,
dich als ausgewiesenen Japan-Experten wollte ich mal fragen, ob du einen (oder vielleicht auch mehrere) Läden in Berlin (oder näherer Umgebung) kennst, in dem man Sushi-Geschirr und so Zeug kaufen kann? Soll ein Geschenk werden, so eine komplette Ausstattung. Da die Zeit drängt, kann ich nicht alles online bestellen.
Hast du da nen Tip?
Grüße,
Attila
Nein, sorry, keine Ahnung. Ich bin nicht so der große Sushi-Freund, und ansonsten kenne ich nur ne japanische Buchhandlung.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24288
also das war eigentlich der einzige teil, den ich von dem post kapiert habe (na anal, ich doofies)
aber der rest? kannst du erklären, was damit gemeint war??
Ehrlich gesagt nicht. Ich hab den Rest auch nicht verstanden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://pics.nase-bohren.de/imagesearch.jpg
versteh ich nicht..
Bist du sicher, dass du es nicht verstehst, oder ist der Witz für dich so flach, dass du glaubst, es müsste mehr dahinter stecken?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Marco
Polo.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24309
Du willst seinen Sohn doch nicht etwa der Lüge bezichtigen?
Das ist noch das Harmloseste, was man über ihn sagen kann. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gibt es eigentlich eine Frage, bei der du nur drauf wartest, dass sie gestellt wird?
Nein, kann ich nicht behaupten. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24311
die macht mir angst ohmy.gif
Sollte sie auch. O_o In England steht auf der Packung von solchen Frauenpisshilfen, dass man damit auch zum Beispiel ganz toll in der Schlange im Postamt damit seine Notdurft verrichten kann. Wer immer das geschrieben hat, hat offenbar nicht gemerkt, dass Männer äußerst selten beim Warten im Postamt ihre Nudel rausholen und in die Ecke pissen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24303
Wie machen's denn die Männer (also die Frauen bestrafen)? fluch.gif
Männer sind bei sowas direkter, denke ich. kratz.gif Sie beleidigen dann eher, rasieren den Hamster ihrer Herzensdame und so...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24311
Ich möchte noch anmerken dass bei Erstbesetzung eines Urinals nur 2 zur Auswahl stehen: Das nächste zum Ausgang und das am weitesten entfernte.
Beispiel: 5 Urinale - O = leer, X= Besetzt

Ausgangssituation: O O O O O
Man kann: X O O O O oder O O O O X
Als zweiter besetzt man die andere stelle also:
X O O O X
Als dritter
X O X O X
jeder weitere muss warten...

Frage: Kennst/Befolgst du den "Bro Code"?
Den Bro Code kenne ich nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24288
Irgendwie möchte ich es mir auch gar nicht vorstellen buäh
Aber wenn du "buäh" sagst, dann stellst du dir schon ein bisschen was drunter vor, oder? unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du wirklich dass die Seite noch lesenswert ist, wenn du deinen Teebeutel mehrfach benutzt, die Hosen bis zu den Rippen hochziehst und dich ständig über Jugendliche aufregst, die doch eigentlich dein Zielpublikum sind? biggrin.gif
Hey, das wird die Glanzzeit. Shitmydadsays ist schließlich auch extrem beliebt. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24311
Als Zusatzregel oder einfach Ratschlag kann man ja noch ergänzen:

Wenn möglich, immer den Anfang/das Ende der Reihe für sein Geschäft wählen, damit man maximal einen Depp neben sich haben kann, der die Regeln verletzt.
Stimmt, das hatte ich vergessen zu erwähnen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24304
Kommt immer darauf an.. Ist immer relativ.
Nach einer Beziehung kann man genauso gut noch Hoffnung haben, dass man mit der/dem Ex wieder zusammenkommt.
Von daher würd ich ja sagen, dass Liebeskummer immer das ist, wenn man vor Herzschmerzen gequält durch den Tag geht...
Egal, ob nach oder vor einer Beziehung.

Und warum kriegen die besten Männer nie die Frauen, die sie wollen? :-
Ich denke, bei den meisten Beziehungen ist die Hoffnung nachher ziemlich am Boden. unsure.gif Bei mir gibt's diese Hoffnung gar nicht mehr.

Weil die Frauen sich zu fein sind, ihre Ansprüche zu senken. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24312
Naja, aber "Goldshire" klingt beispielsweise einfach besser als "Goldhain", um nur ein Beispiel zu nennen.
Ich hab nicht allzu lang WoW gespielt, deswegen hab ich das nur noch am Rande mitbekommen, aber würde ich es noch spielen, hätte es mich schon gestört, einfach, weil die Begriffe schon eingeführt sind. Hätte man schon bei Warcraft 1 mit deutschen Begriffen angefangen, hätte es niemanden gestört, aber so hat eben das Warcraft-Universum englische Namen, auch in der deutschen Version. Und ich empfinde es schon irgendwie als einen Atmo-killer wenn ein Schwert, welches man jahrelang als "Frostmourne" gekannt hat, plötzlich "Frostgram" heißt. Genau so seltsam wäre es, würden sie bei neuen deutsche Star-Wars-Produkten statt "Jedi" "Tschedei" sagen. Ich finde einfach, man sollte die Kontinuität erhalten, und die ganzen Eigennamen aus dem Warcraft-Universum jetzt plötzlich zu übersetzten hat einfach überhaupt keinen Sinn.
Ich find "Goldhain" als Namen ganz hübsch. doofguck.gif

Also so gigantisch hat man sich am Anfang sowieso nicht um die Kontinuität geschert, sonst gäbe es heute kein Stormwind/Sturmwind (hieß in Teil 1 ja noch Stonewind). kratz.gif Ich habe die ersten beiden Teile gespielt, als sie damals rauskamen, ich hab, nachdem ich mit WoW angefangen hab, auch Warcraft 3 gespielt, und ich habe die Manhwas gelesen, und natürlich stach WoW dann mit den Lokalisierungen heraus. Aber mich hat das gar nicht so gestört, denn der wirklich große Ausbau der Story passierte sowieso erst mit WoW. Die Spiele vorher hatten zwar die Grundzüge festgelegt, aber so richtig fing diese Pflege erst mit Warcraft 3 an. Insofern sehe ich das nicht so eng, dass man ein paar Jahre später daran ging, die Namen einzudeutschen. Englische Namen in deutschen Versionen geben der Sache immer eine Exotik, die so gar nicht beabsichtigt ist und auch nicht das widerspiegelt, was die englischen Muttersprachler beim Lesen dieser Namen empfinden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24199 Verdammt, ich kenn diese Technik auch noch o_o Und das, wo ich mir grade eingeredet bin, dass mein 20ter NICHT heißt, dass ich alt bin schnueff.gif
Welche Konsolen besitzt / besaßt du eigentlich?
Gruß, Xevailo

PS: Kannst du nicht irgendwie ne Möglichkeit finden, wie man die Fragen die man geschrieben hat schneller wieder aufrufen kann?
Ich hatte ein Mega Drive, und jetzt besitze ich eine PS2, einen GB Color und einen Nintendo DS lite. (Wenn ich das Geld hätte, würde ich mir noch eine PSP holen.)

FdH ist ja bewusst anonym, und wenn ich jetzt einfach so irgendwas (wie einen Cookie) einbauen würde, um die Leute identifizierbar zu machen (über ihre IP hinaus), dann müsste ich ziemlich aufpassen, dass das nicht gegen Datenschutzbedenken verstößt. Beim neuen KW könnte man das vermutlich umgehen, da registrierte Mitglieder dann sowieso ihr Einverständnis für solche Spielereien geben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hey klopfer!

letzte woche kam von mir die frage, welches Geschenk ich zu einem Blind-Date nach Wien mitnehmen sollte.
(am Rande: strauss Rosen + Duftkerze)
In der selben Nacht landen wir zusammen im Bett... (auch normal nicht meine Art, bin 21 und wars erste mal)
Heute, also nach 2 Tagen ruf ich sie an und was ich zu hören bekomme ist, sie wolle keine Beziehung und habe nicht nachgedacht, was sie sagt.

Mit der Situation geh ich nun folgendermaßen um: einfach weiterleben.

Hättest du was anders gemacht?
(an dem Abend war viel Alk im Spiel, seh ich aber nicht als Entschuldigung)
O_o So kriegt man Frauen ins Bett? *notizblock hol* Welche Duftnote hatte die Kerze?

Ich weiß nicht, was ich gemacht hätte. Ich könnte mich jetzt hinstellen und sagen, dass ich nie im Leben in der ersten Nacht mit einer Frau ins Bett steigen würde, aber das wäre eine dicke Lüge. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24311
Naja, also, bei öffentlichen Toiletten bin ich doch immer sehr froh, ein Mann zu sein, und im stehen pinkeln zu können. ^^
Ich verkneif's mir dann lieber ganz, wenn die Klos zu versifft aussehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24308
Außerdem scheitern auch die Theisten daran. Denn dann kann ich die Frage nach dem "Warum?" und "Woher?" Gottes stellen.
Dann kommt wieder, dass das über unseren Horizont hinausgehen würde und wir nicht in so irdischen Maßstäben denken sollten. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24304
Ja, aber die Hoffnung schwindet geradezo exponentiell schnueff.gif
Ich weiß, das tut weh. Aber lieber jemanden verlieren, den man nie gehabt hat, als jemanden töten zu müssen, damit niemand anderes ihn... äh... unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24302
Ja, nur was willst du damit in der Nationalhymne, die jetzige ist doch gut. Mit der DDR Hymne könnte ich auch gut leben, aber die 2 Strophe zur dritten dazunehmen? Ne danke.
Du willst keine Frauen in der Nationalhymne? Warte, bis Alice Schwarzer das erfährt. ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24302
kann ich verstehen, deutscher Wein und Sang sind grässlich. biggrin.gif
Der Sang besonders. "Deine Schwester ist ein richtig geiles Luder..." X_x
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich will neue Fundsachen biggrin.gif
Ja, ich müsste mir mal die September-Einsendungen vornehmen...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24298
Nicht ganz, weil die Seiten eines echten geometrischen Quadrates eigentlich 1-dimensional sind.
Das haben Linien so an sich, aber insgesamt ist es immer noch eine zweidimensionale Form, und da man Innen- und Außenwinkel beschreiben kann, kann man auch Innen- und Außenecken zählen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24300
weißt du wie seltsam sich dieses gespräch für jemanden anhört der keinen blassen schimmer hat wovon ihr sprecht?
Ich kann es mir vorstellen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24290
(Ja, noch ein Reply au diese Frage - fällt mir halt jetzt erst alles ein ^^")
Gib mir seine E-Mail-Adresse, dann versuch ich's. biggrin.gif
Wird wohl nicht klappen, passt nicht zu den Seminarthemen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24290
Du hättest es außerdem statt einem dieser Bücher lesen können. zunge.gif
Die Bücher hab ich auf dem Weg zur Uni und zurück gelesen (oder auf Reisen), da sind mir die schönen Hardcover-Bände von Moers irgendwie zu schade, um sie einfach in meine Tasche zu quetschen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24290
Da gibt's eine tolle Magisterarbeit, die ich gerne Mal lesen würde "Die Zamonien-Romane von Walter Moers als zeitgenössische Vertreter der Gattung Fantasy" von Mario Fesler. Kostet bei Amazon allerdings ~60 Euro.
Da sie allerdings in der FU Berlin erschienen ist, könntest du da einen leichteren Zugang haben. ^^
Also im Katalog der Unibibliothek finde ich es nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wie würdest du dich beisetzen lassen? riesen beerdigung, als urne am friedhof oder einfach in der gegend verstreuen lassen?
Und heiraten? Punkvoll oder schlicht?
Verstreuen geht ja anscheinend irgendwie nur, wenn man einen Völkermord zu verantworten hat und hingerichtet wurde, ansonsten herrscht Friedhofspflicht. kratz.gif Ein Mausoleum oder eine Familiengruft gibt's ja nicht, also kann man mich ruhig verbrennen und die Asche irgendwo verscharren. Wie die Beerdigung aussehen sollte, sollten die Hinterbliebenen entscheiden - wenn sie meinen, dass man das groß aufziehen sollte, damit die Leute sich auch ausgiebig freuen können, dass der doofe Sack endlich hin ist, dann sollen sie das meinetwegen machen, ich muss es ja nicht bezahlen. Aber ansonsten reicht auch eine kleine Party.

Meine Hochzeit sollte nicht ganz ärmlich sein (also nicht mal kurz im Jogginganzug zum Standesamt gehen und danach gibt's ne Bratwurst für das Paar), aber es muss auch keine Zeremonie mit einem Gefolge von 100 Leuten, 20 Limousinen und einer weißen Kutsche sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,

als ich heute für eine Deutscharbeit geübt habe, ist mir folgender Gedanke gekommen: Müsste der Ausdruck "Leck mich am Arsch" nicht eigentlich "Leck mir am Arsch" heißen? Es heißt ja beispielsweise auch "Sie leckt mir die Wunde", bei anderen Regionen scheint das mich also nich zu passen. Könntest du mir den grammatikalischen Zusammenhang da erklären? ^^
Puh... ist ja fast etwas fies, die Frage einem zu stellen, der berlinert. biggrin.gif Aber andererseits hätte ich darüber meine Hausarbeit schreiben können, wenn ich diese Frage im Juni schon gekannt hätte, denn mir sind mehrere Wege eingefallen, mit denen man das analysieren könnte.
Ich nehme mal die einfachste Möglichkeit, die mir in den Sinn kam: Durch das "am Arsch" wird die Position belegt, die bei "lecken" sonst Platz für ein indirektes Objekt (also im Dativ) lassen würde. Man kann also sagen: "Leck am Arsch (herum)" (bei dieser Konstruktion ohne direktes Objekt kommt es mir immer vor, als wenn da eine Partikel ausgelassen wird, daher hab ich "herum" in Klammern dahinter geschrieben), "Leck mir den Arsch" und "Leck mich am Arsch", aber nicht "Leck mir am Arsch"... kratz.gif

Im Endeffekt ist es natürlich auch eine Frage, wie das Sprachgefühl bei jedem Sprecher individuell ausgeprägt ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Schaust Du dir Animes lieber gesubbt oder gedubbt an? Was hältst Du von auf deutsch synchronisierte Animes?

Und noch eine Frage: Kennst Du den Manga "Blade of the Immortal"? Wenn ja, wie findest Du ihn?

Was hältst Du allgemein von auf deutsch übersetzte Bücher, Filme usw.? Oft wird ja von Fans kritisiert, sie wären nicht gut genug übersetzt oder wären nicht authentisch genug. Als Beispiel für Spiele gebe es da World of Warcraft. Seit Jahren wird im Lokalisierungsforum ein erbitterter und scharf geführter Kampf zwischen Befürwörtern und Gegnern der Lokalisierung ausgetragen. Ein Argument ist, dass es auf Deutsch einfach blöd klingen soll (also die Namen der Städte, Charaktere usw.) und das Wortspiele nicht gut übertragen werden können. Was hältst Du von solchen Sachen?
Ich find synchronisierte Animes allgemein okay und guck sie so auch gerne. (Außer bei Excel Saga, da mag ich die japanische Synchro lieber als die englische.)

Von BotI hab ich den ersten Band gelesen, aber hat mich nicht so sehr gefesselt. Zeichnerisch fand ich ihn recht gut.

Es ist natürlich oft so, dass man etwas nicht so hundertprozentig in eine andere Sprache übertragen kann, insofern sind Übersetzungen immer ein Kompromiss. Wie heißt es? "Übersetzungen sind wie Frauen. Die treuen sind nicht schön, und die schönen sind nicht treu." Natürlich ärgere ich mich, wenn ich deutsche Übersetzungen lese und mir Fehler oder Dinge ins Auge fallen, die man wesentlich besser hätte übersetzen können. Andererseits weiß ich (auch wegen meiner Textbearbeitungen der vielen Mangaübersetzungen), wie schwierig es oft ist.
Was mich aber auch ärgert, sind Nörgelfritzen, die gar kein Japanisch (oder nur schlecht Englisch) können und dann an den offiziellen Übersetzungen herummotzen, weil Fanübersetzungen angeblich besser wären. Ich kann mich erinnern, dass sich bei den Chobits-Mangas viele Leute aufgeregt haben, weil in der deutschen Übersetzung eben von PCs und nicht von Persocons die Rede war, obwohl PC sowohl formal als auch inhaltlich die absolut korrekte Übersetzung war.

Bei WoW stammt ein Großteil des Geheules auch daher, dass viele sich schon an die englischen Begriffe gewöhnt hatten, als dann die Übersetzung kam. Ich fand die Übersetzung in Ordnung. Im Lokalisierungsforum hab ich mich am meisten über das Gemotze wegen Frostmourne/Frostgram beömmelt, denn Frostgram ist eigentlich ein noch genialerer Name als Frostmourne. Der Grund: In der germanischen Mythologie gibt es nämlich ein Schwert, was Gram heißt. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopfer!

Also erstens: Was ist die "+1-Regel", die weiter unten erwähnt wurde?

Was ich noch zum stehen oder sitzen - Thema dazufügen wollte: Ich bin weiblich und ich stehe lieber. Ich hab mal son lustigen Trichter geschenkt bekommen, mit dem Frauen im Stehen pinkeln können und ich finds einfach unglaublich bequem.
Es gibt für Herrenklos drei goldene Regeln.
1. Schnauze halten. Auf dem Klo sind selbst Verwandte und beste Freunde zu ignorieren.
2. Blick geradeaus oder auf die eigene Nudel, nicht zur Seite.
3. Man stellt sich nicht direkt neben einen anderen, sondern lässt dazwischen immer ein Pissbecken frei.

Mit der "+1-Regel" ist wohl Regel 3 gemeint. ^^

Ein She-Wee? Also ich weiß ja nicht, warum Frauen unbedingt auf diese Fähigkeit der Männer neidisch sind...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24265 Ja das wäre gut. Ansonsten wäre mein Tag sehr langweilig.
Phönix
Was denkst du, wie es dann mir erst geht? urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24265
Na und du willst du die Weltherschaft, dann nimm dir doch mal ein Bespiel am "ewigen Führer" Kim Il Sung, der regiert auch noch aus dem Jenseits heraus! victory.gif
So sieht Nordkorea aber auch aus. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich verstehe diese ganze Diskussion um die Religion nicht.
Ich bin selbst nicht sehr religiös aber die Religion ist nunmal die einzige Möglichkeit zur Zeit die letzte Frage nach dem "warum?" zu beantworten.
Jede Naturwissenschaft scheitert spätestens nach dem Urknall.
Also warum Theisten als seltsam bezeichnen?
Naturwissenschaften fragen nicht nach einem philosophischen "Warum", sie fragen nach dem "Wie".
Den Drang, hinter der Existenz des Universums und des Menschen unbedingt einen vorgegebenen Zweck zu vermuten oder zu suchen, ist gar nicht wissenschaftlich. Ich brauche so einen Zweck auch gar nicht, deswegen haben Religionen für mich auch so gar keine Anziehungskraft.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24181
Musste ich auch neulich... "Setzen Sie das mal bitte auf, damit die anderen im Wartezimmer keine Angst bekommen!" - das "Wartezimmer" war dann aber ein 1-Mann-Wartezimmer neben dem eigentlichen Wartezimmer - und das alles nur wegen 'ner mäßigen Erkältung...
Warum nicht gleich im ABC-Schutzanzug? urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24260
Wie denkst du über die Variante "im Knien pinkeln"? Das ist ein fairer Kompromiss aus Stehen und Sitzen; man muss sich nicht der Blöße des Sitzens ergeben und trotzdem fällt das Zielen leicht!
Leider ist die Praktik beim Kacken noch nicht ganz ausgereift, wobei sich da eine Alternative ergäbe:
http://sg.sevenload.com/photos/fkfoKUC-klo-bedienungsanleitung (auch wenn der interessante Teil durchgestrichen ist: theoretisch mit Sicherheit machbar, oder nicht?
Diese Bedienungsanleitung gibt's nicht umsonst. Ich kann mich erinnern, dass diverse Hotelangestellte mal erzählt haben, dass sie (in den 60er und 70er Jahren) arabischen Gästen öfters mal erklären mussten, dass man sich zum Kacken nicht über die Kloschüssel kniet... X_x
Ich weiß aber nicht, was beim Sitzen nun entblößend sein soll. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du den Film "watership down"? Wenn ja, was hälst du davon?
Fand ich ehrlich gesagt nicht sonderlich schön.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24276 aber hallo ist das richtiger liebeskummer. es tut scheiße weh.
Aber das is doch was, wo man immer noch Hoffnung haben kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24266
Ach, das ist doch ein Klischee... Als ob der Mann immer derjenige wäre, der mehr Sex wollte... das war bei mir bisher noch immer andersherum und ich (w) tendiere dann bei den Unmengen solcher Sprüche doch so langsam dazu, frustriert zu sein *g* Wie sind da deine Erfahrungen bisher, immer zu wenig?
Es geht gar nicht unbedingt darum, ob der Mann mehr Sex will, aber es ist eigentlich typisch weiblich, den Partner durch Sexentzug zu bestrafen. Männer machen sowas anders.

Meine Erfahrungen... öhm... also ich war auch mal etwas überfordert, aber nur für kurze Zeit. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24283
Deutsche Frauen deutsche treue deutscher wein und deutscher sang...
Ich mag besonders die Frauen. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24273
Nur einmal. Nicht ganz lotrechte zählen auch (waagerechte aber nicht)
o_o 14, glaub ich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24282
Hm... Sandra Lite von SiSoftware dürfte ganz interessant für dich sein. Oder wenns auf Spiele ankommt (wozu braucht man heutzutage sonst eine Leistungsverbesserung?) kannst du dir ja mit CanYouRunIt? einen Überblick über die Sache machen.... Und noch für Klopfer: Ook! ist aber definitiv sadistischer als Brainfuck, mehr Tipparbeit zunge.gif Und normalerweise bekommen wir auch Aufgaben, die sinnvoller sind, nur eben nicht, wenn der Herr schlechte Laune hat.^^'
Es gibt doch Konverter für Brainfuck nach Ook! biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24278
Und wie sieht's mit einer Lieblingsfarbe für Unterwäsche an Mädels aus?
Kommt drauf an, was es für Unterwäsche ist. kratz.gif Aber mit unschuldigem Weiß kann man nie was verkehrt machen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#24273
Das ist wie mit einem Quadrat und wie viele Ecken es hat. Ich meine, neben den 4 Innenecken gibt es ja auch noch die 4 Außenecken. angsthasi.gif
Genau. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer du allwissender Hase,
Kannst du mir beantworten esshalb ein IP Scanner, mir als Standort der eigenen IP, Amsterdamm anzeigt?
Weil in der Datenbank dieses IP-Scanners steht, dass die IP zu einem Provider in Amsterdam gehören würde. Sowas kann mal passieren, wenn ganze IP-Bereiche eingetragen werden, die aber nicht ganz korrekt sind.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren