Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 40661 Fragen gestellt, davon sind 6 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


menno und jetzt hab ich den ersten schritt gemacht, weil er so toll ist und anscheinend denkt er so wie du.in nem monat zieh ich aber für 6 monate nach dresden,das sind knackige viereindhalb stunden von meinem zuhause weg.was tun?er hat so schöne sommerspoßen...sad.gif
Immerhin nur viereinhalb Stunden. wink.gif Wenn ihr euch mögt, wird das schon irgendwie klappen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Eine bei der riesigen Anzahl an Fragen vermutlich schwierige Frage, aber:

Hast du irgendeine Lieblingsfrage?

Mein Favorit:
#18493
Sowohl Frage als auch Antwort - einfach Stil. ^^
Ich muss zugeben, dass ich mich an fast gar keine Frage erinnere. kratz.gif Nein, eine Lieblingsfrage habe ich auch nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Heya Klopfer,

wie ist deine Meinung zu Hardcore SM?
Kannst du damit was anfangen?

Grüße
Liz
Ich bin kein Freund von Sado-Maso-Praktiken. Erregt mich einfach nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du lebst doch in Berlin. Was ist deine Meinung?
Phönix
Sarrazin ist zwar ein Arsch, aber in der Hinsicht hat er gar nicht unrecht. Ist natürlich nicht politisch korrekt, so etwas zu sagen, aber viele Berliner haben so ihre unangenehmen Erfahrungen mit schwierigen Jugendlichen aus dem türkischen und arabischen Kulturkreis gemacht. Das ist hier ja nun auch kein Einzelfall mehr.
Es stimmt einfach, dass einige Gruppen integrationswilliger sind als andere.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hat denn der Klopfer bei der BTW gewählt? Grün?
Sag ich nicht. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22866
Is es wirklich illegal, sich die Mangas online anzusehen (ohne runterladen)?
Ich dachte, das wär so ne Grauzone. 8-|
Als Konsument kommst du vermutlich ungeschoren davon, aber das ändert ja nichts dran, dass die Seiten illegal sind und die Betreiber sich strafbar machen. Soweit ich weiß, werden auch die Japaner nicht mehr lange solche Seiten tolerieren und überlegen schon, wie sie rechtlich dagegen vorgehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22857
Viel schlimmer ist, das sind symptome einer Magersucht... Also, selber nix mehr essen und das Umfeld bekochen.
Ui, das heißt, die Modelwelt ruft! ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du den Manga "My Balls" ? Sehr amüsant, einem Jungen wird eine Dämonin in den Sack versiegelt, und nur wenn er ejakuliert wird sie befreit. Allerdings geht dann die Welt unter biggrin.gif
Nein, kenn ich nicht. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
macht sex fun?
Nö. Ist total beschissen, deswegen versucht auch niemand, Sex zu haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22854 zeig denen was richtige musik ist und schlepp sie mit aufn metalcore konzert biggrin.gif
O_o Ich bezweifle, dass die das umpolt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du eigentlich bei einem 1-Klick-Hoster einen Premiumaccount?
Nein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ja aber man macht doch nich nur Analysis.
Also bei uns war es so, dass zusätzlich noch Analytische Geo und Stochastik dazu kam. Wie warn des bei dir?
Ja, okay, das hatten wir auch noch. (Stochastik kam aber nur sehr kurz dran, war vielleicht drei oder vier Wochen lang Thema.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,
Du arbeitest doch mehr oder weniger journalistisch rum...in der Richtung würde ich auch gerne was machen, weiß aber nicht wie ich das anfangen soll bzw wie ich Kontakt zu potentiellen Textabnehmern kriegen könnte. Hast du Tipps? Gelernt in der Richtung habe ich ja leider nichts...
Kannst eigentlich nur mal die Zeitungen oder Zeitschriften anschreiben und ihnen Texte anbieten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was müsste in D passieren, damit du anfangen würdest an Auswandern zu denken... ^^
Wenn ich meine Seite nicht mehr machen dürfte, wäre das schon ein sehr guter Grund auszuwandern (auch wenn ich nicht wüsste wohin). Pornoverbot wäre auch schlimm. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22842
Stimmt schon. Ich hab meinen Grundwehrdienst abgeleistet und nach der Grundausbildung, die zugegebenermaßen sehr sehr anstrengend war, war das durch den Schlamm kriechen eher eine willkommene Abwechslung vom Tagesdienst. Aber insgesamt muss ich sagen hab ich es nie bereut zum Bund zu gehen, die neun Monate waren eine verdammmt geile Zeit.
Und um noch ne Frage zu stellen: Hast du es damals drauf angelegt ausgemustert zu werden, oder haben sie dich ganz von selbst ausgemustert?
Ich wurde gar nicht ausgemustert. Ich war für damalige Verhältnisse tauglich (auch wenn ich für die genaue Tauglichkeitsstufe im Bundeswehrkrankenhaus besonders untersucht werden musste) und habe auch nicht versucht, mich schlechter aussehen zu lassen als ich war. Dass ich dann verweigern konnte, lag einfach nur an der Dritte-Söhne-Regelung, nicht an meinem Gesundheitszustand.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Link
Ich hätte gerne eine Meinung gewusst oder auch: Was sagste?^^
Uff... gute Frage. biggrin.gif Ich weiß nicht... Mit Analverkehr hab ich keine Erfahrung, und somit auch nicht mit den Aufforderungen, den Hintereingang zu benutzen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wo wir schon dabei sind: Hast du "Maus" gelesen?
Ja. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich ihn aber nicht gekauft habe, sondern ihn im Stehen in der Buchhandlung las... *schäm*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22868
Nicht einmal der Vertrieb wäre zwingend strafbar. Bei Kunst und historischer Dokumentation dürfen auch Hakenkreuze abgebildet werden. Deshalb kommen ja auch viele Filme ohne Probleme mit Hakenkreuzen raus (z.B. Indiana Jones).
Das Problem ist halt, dass sich das viele Verlage einfach nicht trauen, weil es doch ziemliche Probleme geben kann. Die Filmindustrie ist halt so groß und mächtig, dass sich die um sowas nicht mehr kümmern zu brauchen. Die können einfach Filme mit Hakenkreuzen herausbringen, und wissen genau, dass sich kein Staatsanwalt oder Richter oder sonst jemand der Sache annehmen wird. Die Comicbranche hat sich diesen Status leider noch nicht erworben.
Deshalb gibt's in D und Ö keine Hakenkreuze in Comics (bis auf wenige Ausnahmen - Maus z.B.)
Ja, und bei Maus hatte auch ein übereifriger Staatsanwalt vor über zehn Jahren ein Plakat mit dem Covermotiv beschlagnahmt und wollte ein Verbotsverfahren einleiten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22863
Wenn sie nicht so wirklich darauf eingeht, scheint sie wohl nicht interessiert zu sein, sorry..
Jo, scheint so.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer...wieso labern Frauen immer von GLEICHBERECHTIGUNG.
Wenn ich mir den Feminismus scheiss so ansehe, dann les ich da nur 1 Sache raus:

FRAUEN ZUERST.
Das ist doch auch wieder nich gleichberechtigung.. o.O
Die meisten Frauen wollen sicher normale Gleichberechtigung, aber gerade bei den Feministen geht man oft zu weit und fordert quasi eine Bestrafung der Männer für die letzten Jahrtausende Patriarchat.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.angsterkrankungen-phobien.de/phobien_a.shtml

Also ich finds wirklich ziemlich Abgefahren wovor manche Menschen wirkich Angst haben.. oO

Coprophobie - Angst vor Exkrementen

Nur mal so als Beispiel biggrin.gif
Kann ich voll verstehen. Würdest du nicht panisch wegrennen, wenn dich jemand mit Kacke bewirft? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey, Klopfer, kann man eigentlich Hausverbot im Krankenhaus kriegen?
Bestimmt. doofguck.gif Ob die das dann durchsetzen, wenn du mit heraushängendem Darm und zerfetztem Schädel in der Notaufnahme liegst, ist eine andere Frage...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer,
wenn du gerne orchestrale Filmmusik hörst, hörst du dann auch die Musik zu Star Wars und Herr der Ringe? Und wenn ja was sind deine Lieblingssstücke von den beiden soundtracks?
Hm, bei HdR fällt mir grad kein konkretes Stück ein, aber im Kino hat mir der Soundtrack natürlich gefallen.
Was Star Wars angeht: Das Titellied mag ich nicht so sehr, den Imperial March find ich schön. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22854
Vielleicht wäre es als Statement geschickter gewesen, hättest du dir mit dem Poster den Hintern abgewischt und deinen Brüdern zurückgegeben? kratz.gif
Pfui Deibel.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey,
wie würdest du das Lied "Dusche" von Farin Urlaub interpretieren?
Ist eine einfühlsame Studie des Geisteszustands von Leuten mit Waschzwang. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gestern war ich am Piratenpartei Stammtisch, und du wurde gesagt dass zur Zeit wohl zur Diskussion steht, T-Shirts mit Parteilogos zu verbieten, weil es als Wahöwerbung außerhalb des genehmigten Zeitraumes zählt. Wie siehst du das?
Ist eine merkwürdige Situation, weil ja bisher wohl kaum jemand einfach so mit dem Logo einer Partei herumgelaufen ist. kratz.gif Allerdings machen Politiker dauernd Wahlwerbung, wenn sie ihr Gesicht irgendwo zeigen (die Politiker eröffnen ja keine Schulen und Straßen, weil es ihr Amt erfordern würde, sondern um sich volksnah zu geben), also find ich es etwas albern, T-Shirts mit Parteilogos zu verbieten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
@22860
Klopfer sagte es ja schon: Kriege oder bewaffnete Konflikte sind heute ein bisschen anders. Während ganz früher Ritter hoch zu Ross, mit Stahlplatten gerüstet, in die Schlacht zog, hatte der kleine Leibeigene oder Bauer keine Waffe, mit der er diesem ernsthaft gefährlich werden konnte. Keine Muskete, kein Sprengstoff, nicht mal ein (vernünftiger) Bogen, denn das alles war verdammt teuer, weil einzeln angefertigt. Sollten diese sich sowas doch leisten können, so wurden sie als Landwehr oder Milizen in die Schlachtreihe eingegliedert.
Vom Spätmittelalter über Napoleons Zeiten bis hin zum 1. Weltkrieg waren Feuerwaffen unfassbar teuer, daher für den 08/15-Aufständischen nicht/kaum zu bekommen.
Erst ab ~1939, mit Beginn der wirklichen MASSENproduktion von Waffen, Munition, Granaten und Sprengstoff, hatten Partisanen die Möglichkeit, effektiv zu arbeiten.
Dazu kommt die Veränderung der Kriegsführung. Während anno dazumal saubere Schlachtreihen mit Tausenden Soldaten aufeinanderprallten und der Sieger im allgemeinen danach feststand, so "entzerrte" sich die Schlachttaktik. Weg von gewaltigen Feldschlachten zu kleinen Scharmützeln. Das begünstigte natürlich auch Partisanen. 20 Mann zu überfallen und zu töten lässt sich leichter überleben als 20000.
Siehe die aktuelle US-Taktik. So schnell und hart zuschlagen, das der Gegner keine Möglichkeit hat, sich zu erholen und Widerstand zu koordinieren. Das macht dann die Bevölkerung im Hinterland.

@Klopfer:

Coca Cola oder Pepsi? ^^
Coca Cola. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22842 Kannst du nachvollziehen was daran schlimm sein soll im Schlamm rumzurobben?
Ich mein sich nach der Arbeit im Anzug in die nächste Pfütze zu werfen is ja was anderes, als dieser "Erlebnisurlaub". Und diese "sinnfreien Drolligkeiten" sind auch nicht immer sinnlos, sondern haben öfters sogar einen Zweck, der dem Einen oder Anderen einfach verborgen bleibt (Wer seine Waffe einfach immer wieder putzen muss lernt wie man sie zusammenbaut... und wie man sie eben putzt).
Es ist vielleicht anstrengend, aber es wäre jetzt nichts ekliges für mich daran, im Schlamm zu suhlen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Montag kommt ja endlich der Blockbuster "Faktor8" auf ProSieben wo es um einen tötlichen Virus geht. Danach wird dann Galieo sich darum kümmern uns allen von der hohen Wahrscheinlichkeit des Films erzählen.
Das wirst du dir doch bestimmt nicht entgehen lassen, oder?
Phönix
Ich werde jedenfalls versuchen, es mir entgehen zu lassen. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie findest du "One Piece"?
Der Manga hat mir nicht so gefallen. Der Zeichenstil war gewöhnungsbedürftig und die Story nicht sonderlich spannend. Die Animeserie hab ich (als Lenka, Anne und ich an "Freaky Angel" arbeiteten) ne Zeitlang regelmäßig so nebenbei geguckt, die war okay, aber auch nicht der große Knaller für mich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22866
aber werden änderungen an spielen/comics, nicht eben deswegen vorgenohmen, weil der vertrieb bzw der besitz davon in deutschland verboten ist? wenn selbst t-shirts verboten werden auf dem ein hackenkreuz durchgestrichen ist, sind mangas davon sicher nicht verschont oder?
Vertrieb ist ja was anderes als Besitz. Die meisten Gesetze sind so formuliert, dass der Besitz im stillen Kämmerlein, wenn man es anderen nicht zugänglich machen will oder sonstwie verbreiten möchte, nicht strafbar ist. (Die Ausnahme sind kinder- und jugendpornografische Schriften.)

T-Shirts mit durchgestrichenem Hakenkreuz sind übrigens nicht verboten. Es gab zwar vor einiger Zeit mal ein Urteil eines Landgerichts, aber das wurde in nächster Instanz kassiert, weil selbst der BGH schon vor Jahrzehnten geurteilt hat, dass durchgestrichene Hakenkreuze erlaubt sind.

(Bitte schreib "Hakenkreuz" nicht "Hackenkreuz", das tut mir beim Lesen weh.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wie krieg ich den speck weg?
Braten und essen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ist es illegal mangas im inet zu lesen die hackenkreuze enthalten, zb hellsing im original oder wäre nur der besitz der ungeänderten versionen in deutschland verboten ^^
Der reine Besitz dieser Mangas ist überhaupt nicht verboten.
Ich find's aber unanständig, die Mangas einfach so auf illegalen Seiten im Internet zu lesen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich find diese Geek-Seite, die hier als Anzeige drauf ist total genial biggrin.gif
Danke klopfer.
Nix zu danken. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22833

Ist für mich das beste Beispiel das er alles andere in Mathe macht als aufzupassen. Enttäuschend <.<
Sieht so aus. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer, hilfe. Ich bin um's Verrecken in ein Mädchen verknallt, mit dem ich vor zwei Jahren eine Wochenendbeziehung hatte. Damals hatte ich sie danach aus den Augen verloren, vor ein paar Wochen tauchte sie plötzlich wieder auf. Wir verstehen uns auch ganz gut, reden fast jeden Tag in Skype, aber sie weicht immer wieder zurück, wenn ich Andeutungen mache (und mit Andeutungen meine ich leichte Seitenhiebe in Richtung "lass uns mal treffen"). Wie kann ich sie für mich gewinnen?
Wenn ich da helfen könnte, wäre ich wohl kaum selbst Single, oder? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warst du ein braver Hase und hast die Piraten gewählt? biggrin.gif
Nö, die HSP. zunge.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer, wie wird deiner Meinung nach die Geschichte bis 2100 aussehen? Was für Ereignisse werden geschehen?
Ich habe keine Ahnung. kratz.gif Ich glaube nicht an einen neuen Weltkrieg. Ansonsten weiß ich nicht, was auf uns wartet. Wenn man bedenkt, was alles zwischen 1909 und 2000 passiert ist...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieso lassen sich (in letzter Zeit) immer riesige Staatenbündnisse halbherzig auf Kriege gegen kleine, unterentwickelte Länder ein und versagen dann dort vor den Augen der Weltöffentlichkeit?
Kriege laufen nicht mehr so ab wie vor 60 Jahren, mit festen Fronten und klaren militärischen Zielen. Wenn man die Taliban oder die irakische Armee geschlagen hat, dann befindet man sich heutzutage mitten in einer Schlägerei, bei der jeder Einheimische versucht, die Oberhand zu gewinnen, und man als Besatzungsmacht eigentlich dafür sorgen müsste, dass man einerseits nicht selbst dauernd zu Klump gehauen wird und andererseits die Bevölkerung sich nicht selbst auch gegenseitig umlegt. Dazu kommt, dass man halt heutzutage doch schon irgendwie versucht, humanitär aufzutreten. Auch wenn jetzt einige empört auf die zivilen Opfer hinweisen werden - würde man so rücksichtslos gegen die Taliban und die afghanischen Warlords vorgehen, wie man früher im Krieg gegen Feinde vorgegangen ist, würde es noch weitaus mehr zivile (und militärische Verluste) geben. Auch deswegen ist es ein wenig müßig, was man da in Afghanistan versucht. Die Armeen sind so vorsichtig, dass sie eigentlich nur sich selbst verteidigen, anstatt die Bevölkerung schützen zu können.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.taz.de/1/leben/internet/artikel/1/hinterhalt-scheitert-an-word-kenntnis/

Ist es nicht traurig, dass solche Leute tatsächlich Regierungsgewalt haben?
Das Erschreckendste ist eigentlich, dass wir vermutlich nicht einmal von einem Prozent dieser Peinlichkeiten erfahren und die ganze Inkompetenz eigentlich noch viel verbreiteter ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
^__^ ich hab eine doppelt effektive Diät gefunden XD
ich hab diesen Monat 9 kg abgenommen und währenddessen die Mitglieder meiner Familie gemästet...da sieht man neben denen nochmal ein bisschen dünner aus^__^
und keiner hats gemerkt, die wundern sich alle nur, dass sie zunehmen *kippt noch einen Pott Sahne in die Soße und stellt Schoki auf den Tisch*
fällt das unter "im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt" oder unter "unlauterer Wettbewerb und Disqualifikation"?
Boah, wie fies. ohmy.gif
... Ist das jetzt Liebe oder Krieg? kratz.gif Und irgendwie sind die ja auch selbst schuld, wenn sie dann so zugreifen, oder?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wann findet deine frühste Vorlesung statt?
Hab meinen Stundenplan noch nicht zusammengesucht. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
mach ma wieder n paar fundsachen. xD
weil das keine frage war formuliere ich das was um.

Was ist der Grund dafür das bei den Fundsachen seit Wochen nichts mehr kommt?
Weil ich an dem Skript zum Hochladen grad was umbaue und ich vorher sicher gehen will, dass alles korrekt funktioniert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Boah Klopfer. Ich hab 2 kleinere Brüder (7&13, ich bin 18) und die stehn voll auf TH. Jetzt haben die TH spacken n neues Album raus offnbar und ich muss det durch die Wand hörn...wenn die voll abschwuchteln zu diesn Songs... sad.gif
Was soll ich tun? Die Musik is für mich echt untragbar, aber Mum meint nur die beiden habn auch des Recht auf Geschmack. Aber mit TH beweisn sie ja, das sie keinen Geschmack habn.. o.O
Ich frage mich wie man mit so schlechter Mittelklasse Musik soweit kommt, langsam denk ich schon, dass an diesn 4Jungs wat dran ist... aber was? xDDDD
Mein Bruder meint, die sind original, also nich vom Management beeinflusst, verändert... ich glaub det einfach nich. Aber ich hab auch keine Argumente, weil ich mich mit der Band nich auskenn aber man sieht denen doch schon an, das des alles genau auf ne Zielgruppe ausgrichtet is. Wer soll denn bitte glaubn das die wirklich so sind wie die sich gebn.. biggrin.gif? Vor allem der eine sieht doch definitiv schwul aus, falls es überhaupt n Kerl ist. Der hat ja riesngroß auf der Stirn tättowiert: ICH BIN SCHWUL.

._. Christian im Himmel, gib mir einen Rat wie ich des aushalte bis die beidn endlich sich an diesm Album sattgehört habn. Ich könnt ja auch einfach die CDs schrotten und ihnen die Boxen kaputt machen, aber als ich letztens so ein Poster von denen zerissn hab, was aufm KLO hing (ich will nich das mich 4Idiotn beim scheissn anguckn) hab ich von Mum voll Ärger gekriegt.. -.-
Soll ich 2Jahre früher ausziehen als geplant? : /
doofguck.gif Schonmal von Ohrstöpseln gehört?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,
guck dir bitte mal die Seite : www.eltern-im-netz.de.vu an. Ist das ein fake oder nicht... Wenn nicht weiß ich jetzt endlich warum Mensche durchdrehen! Mfg
Frank Hausotte
War schon mehrmals Thema hier. Ist wohl ein Fake.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich war verblüfft:
http://www.spiegel.de/kultur/literatur/0,1518,650632,00.html
Hast du davon gewusst?
Ich hab angenommen, dass sowas schon länger existieren würde. kratz.gif Verblüffen tut's mich jedenfalls nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22828 du willst ernsthaft lieber lernen, wie du jemanden erschießen kannst, als leuten zu helfen, die selbst nicht mehr auf klo können oder dergleichen? Oo
kratz.gif Zwischen "schießen" und "jemanden erschießen" ist ein großer Unterschied. Würde man in der Grundausbildung auf lebende Menschen (oder Tiere) schießen, würde ich mir das vielleicht auch überlegen. Aber auf Zielscheiben zu schießen geht weniger an meine Ekelgrenze als mich mit den Fäkalien anderer Menschen beschäftigen zu müssen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gehört in folgende Wörter-Konstellation (kein Satz und z.B. in Klammern) ein Komma?

"1 Minuten Pause bei zusätzlichem Aufwärmsatz"
Nö.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopfer,

was magst du lieber, große Brüste oder kleine Brüste?
Kommt auf die Person an, an der die Brüste dran sind. Bei einer zierlichen Person passen riesige Brüste nicht, bei einer kurvigen Person passen kleine Brüste nicht. Generell gesehen habe ich keine Vorlieben, es gibt Frauen mit A, die ich total heiß finde, und es gibt Frauen mit D, die ich heiß finde.
Nur richtig aufgepumpte Brüste wie bei Lollo Ferrari, Dolly Buster oder Pamela Anderson finde ich widerlich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#22811
Warum eigentlich?
Aus dem gleichen Grund, aus dem man heute keinen Zylinder mehr trägt: Mode ändert sich. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren