Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41055 Fragen gestellt, davon sind 57 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#19421 Also das Paket kam schon bei mir an. Kam Geld bei dir an? Ich hoffe es zumindest, war ne große Bestellung, das sollte sich lohnen wink.gif
Es wurde so einiges abgerechnet. ^^ Wenn noch viele bestellen in diesem Monat, krieg ich für deine Bestellung noch mehr.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum sindv 20km/h 5.5m/s aber 1kw/h 3,6mio w/s
20km/h sind 20.000m/h durch 60 333,33 Meter pro Minute und noch einmal durch sechzig 5.5m/s

Jedoch ein kwh sind 1000 wh durch 60 in der min 16,66 w und noch einmal durch 60 0.2777 ws

Jedoch werden die kwh zuerst mal 1000 und dann mal 60 mal 60 statt 2 mal durch 60, warum das??
Es sind nicht kW/h, sondern kWh, es ist also kein Quotient. Das ergibt sich daraus, wie ein Watt und so auch ne Wattstunde definiert sind.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
pfirsiche oder nektarinen?
Laut Asu können Männer das nicht mal unterscheiden. biggrin.gif
Esse aber beide so gut wie nie irgendwie. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19476 der hat doch n kopf! O_o der is aber nach hinten gekippt und starrt den himmel an ^^
Aber so isses nicht so lustig. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab dir mal n Bildchen von deinem Hasen-Knochen Zeichen gemalt und glaube per Mail geschickt. Das ist hier nirdgends auf der Seite oder? =( *schnief*
Öh, nein. Ich hab halt hier keinen Bereich, wo sowas richtig reinpassen würde. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
findest du auch, dass kiffen viel sinnvoller ist als rauchen?
Das ist wie ne Frage, ob man es sinnvoller finden würde, sich den Finger oder das Handgelenk zu brechen. O_o Ist beides nicht sinnvoll.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19328 dann wechsel deine berufung und werd steuerhinterzieher! biggrin.gif aber lass dich nicht erwischen! wink.gif
achja und das festival war ganz cool, aber emotional sehr hart für mich :/ hab meine ex wieder gesehen und bisl mit der geschnackt. beide pisse in den augen gehabt. weiß ja nicht, ob das so ne gute idee von mir war sie doch anzuquatschen...sad.gif 'n emotionaleres wrack als mich gibts monentan glaub ich nicht.
Ich müsste ja erstmal was verdienen, was ich hinterziehen könnte. unsure.gif
Ich wünsch dir viel Glück, dass du aus dem Tief rauskommst. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10472
Ich hab "wikipedieren" auch schon in meinen aktiven Wortschatz übernommen. Bist du stolz auf mich?
Aber klar! ^^ Find ich wirklich cool. Irgendwann kriegen wir das Wort in den Duden. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19476
Hat er wohl...nur hat er Haare in Farbe der Tribühne hinter ihm o.O
Du gibst hier ja einiges von dir preis...lesen das auch Verwandte von dir (auf die ganzen Pornofragen schiel)huh.gif
Öhm, ja? ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19468
Gibt über's Internet aber sicher noch andere Angebote bezüglich ''Spanisch'', die man(n) sicher nicht abschlagen würde. biggrin.gif
Hehe. biggrin.gif Ferkel. sabber.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19478
Ich vermute, die Spieler können sich nicht gegenseitig sehen, weil sonst ja Spieler A sehen könnte, wie Spieler B mit etwas oder jemandem interagiert, den/was Spieler A nicht sehen kann. Und das fände ich irgendwie seltsam. kratz.gif
Oder man denkt sich: "Pah, immer diese irren WoW-Spieler. biggrin.gif "
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19478
Wenn das passiert, explodiert das Universum.
Wundert mich, dass die 4chan-Leute nicht schon längst dafür gesorgt haben. huh.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19477
Blizzard ändert gerne mal die Geschichte. War sehr gut zu bemerken wenn man sich die Bücher mit der Geschichte der Dreanei durchgelesen hatte und dann alles was Blizz so geschrieben hatte als BC kam. Eigentlich traurig, aber naja. Fakt ist: Die Orks waren mal richtig nette, dufte Typen die mit den Dreanei friedlich zusammen gelebt haben, wurden dann aber verdorben und als Kampfmaschine benutzt.

#19478
Diese Straße führt nicht in das wirkliche Startgebiet der Todesritter. Genauso kann man da auch nicht einfach raus latschen. Als Todesritter muss man ein Portal in Acherus benutzen um in die restliche Welt zu kommen. Es gibt 2 Portale und je nach Fraktion kann man nur eines betreten. Eins führt nach Sturmwind und das Andere nach Orgrimmar. Wenn du nun in den östlichen Pestländern umher streifst und dich entschließt mal bei den Todesrittern vorbei zu schauen, dann siehst du im Grunde das, was nach dem handeln der Todesritter übrig ist. Die Ortschaft ist verbrannt und alle Leute sind verreckt.
Auch wenn das Phasing den Nachteil hat das man als High-Lvl den kleineren nicht mehr helfen kann, so finde ich das das eine sehr gute Idee von Blizz ist und man so endlich mal sehen kann wie sich die Sachen verändern. Ein Freund meinte mal das das mit dem Phasing sogar einfacher ist als das normale, wie es Blizz bisher gemacht hatte.

P.S.: Dein Kästchen haben mich schon wieder ausgetrickst.
*seufz* Diese Kästchensache macht mich wahnsinnig...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19478
Sie sehen sich nicht mehr. Ziemlich dämlich und mMn ziemlich unnötig. Überhaupt finde ich Blizzards Politik sehr unsinnig und viel zu sehr marktorientiert =/ aber das kann man in heutiger Zeit einem Unternehmen wohl schlecht vorwerfen mehr sad.gif Und uns Hippies mag keiner mehr sad.gif
Ich glaube, das konnte man noch nie einem Unternehmen vorwerfen. kratz.gif Blizzard macht halt das, was sich viele wünschen, um seine Einnahmequelle abzusichern. Ist ja schließlich nicht die Wohlfahrt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kil'jeaden hatte die Orcs nur dazu angestachelt den Dreaneis den Krieg zu erklären, vor der letzten Schalcht hatten die Orcs allerdings das Blut von Mannoroth getrunken und sind somit stärker, wilder und grün geworden.
Yeah, Nerdtalk. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19478
Und um deine Frage richtig zu beantworten: Nein, wäre dass so würden sie sich irgendwann nicht mehr sehen, der Gegenüber würde einfach verschwinden.
Okay, dann wäre das geklärt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19476
Hat er doch, man sieht ihn nur verdammt schlecht. Er wird außerdem von einem Arm größenteils verdeckt
Aber so isses lustiger.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19478
Ich denke mal ein Spieler der keinen Todesritter spielt, sieht genau dass was ein Todesritter erst dann sieht wenn er die Questreihe beendet hat, wie schon gesagt, total abgebrandes Gebiet, überall zerstört usw. Der Todesritter hat die Questreihe mit Level 58 abgeschlossen und sieht dann meines Wissens nach das selbe wie die anderen Klassen von 1-80. Sie sehen das Gebiet von Anfang an so, weil sie ja schließlich dort ihr Startgebiet haben und deswegen die Todesritter Questreihe nicht spielen können.
kratz.gif Hm, okay.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19466
bin irgwie für beides, nur beim realfilm am besten eimer neben die couch stellen , habe ihn nichtmahl 5 mins ausgehalten ö,,ö
So übel? O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi Klopfer, kennst du ein gutes Übersetzungsprogramm für ganze Texte? Also eins, dass auch wirklich funktioniert? ^^
Nein. kratz.gif Übersetzungen durch Computer sind aber auch so eine linguistische und informationstechnische Herausforderung, dass man die besten Programme in dem Bereich vermutlich nicht bezahlen könnte. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19475
Doch doch, es gibt unten eine Straße, die in die Ossis (östliche Pestländer, gegenstück zu den wessis *g*) mündet. Da kann man langreiten, ich habs mit meinem Todesritter gemacht, als der halt schon 80 war und man konnte das ganze dörfchen noch sehen...nur reichlich abgefackelt und kein anderes schwein da *g* Da halt, falls da jmd sein sollte, der die questreihe vermutlich noch machen musste, sodass wir uns ohnehin nicht gesehen hätten. Man kann da aber hin smile.gif Man sieht jedoch eigentlich als andere klasse (z.B: warlock oder so) niemanden da denke ich, es sei denn, er hat da alles scho durchgequestet...weiß aber sonst auch nicht =D MFG Killer zubefehl.gif
Aber wenn Leute auf verschiedenen Stufen nebeneinander da hinreiten, können die sich dann irgendwann nicht mehr sehen oder sehen sie sich zwar noch, aber jeder sieht die Umgebung einfach anders? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19474

Hm, das mit Kil'jaeden wundert mich etwas, da ja Mannoroth der grosse boese in der Ork-Kampagne von WC3 ist, der ja erst Hellscream wieder verdirbt und hinterher von diesem und Thrall besiegt wird. Und Mannoroth ist, wie aus den Zwischensequenzen ersichtlich, ja lediglich der Diener Archimondes. Wie dem auch sei, Schluss mit dem Nerd-Gespraech biggrin.gif Sind wir uns einfach einig, dass die Orks von den Daemonen der brennenden Legion verdorben wurden und gut ist biggrin.gif
Ich würde auch vermuten, dass die Blizzard-Leute da manchmal auch verwirrt sind. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19434 Ja, hast du.^^
Warum hat der Fußballer beim heutigen Google-Schriftzug keinen Kopf? O.o
Zu harter Kopfball? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19472
Da hast du wohl den Haken an der Sache erkannt^^ Wenn du in dem vom Phasing betroffenen Gebiet schon durch Quests die Welt für dich verändert hast, seht ihr euch nicht, falls ihr an der gleichen Stelle seid. Das ist aber nicht weiter tragisch, da das Phasing, wahrscheinlich deswegen, nur bei besonderen Questreihen zum Einsatz kommt. WoW soll ja kein zweites Guild wars werden.^^ Was der größtmögliche instanzierbare Bereich ist weiß ich leider nicht, wenn ich aber an das Startgebiet der Todesritter denke scheint er zumindest wesentlich größer zu sein als beispielsweise nur ein kleines Dörfchen.
Das Startgebiet der Todesritter ist so vermutlich nur über Portale zu erreichen, oder? kratz.gif Normale Straßen zur restlichen Welt dürften da ja wohl nicht so recht funktionieren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19358

Ich weiss nicht, ob es sie schon vorher gab und sie erst durch Mannoroth verdorben wurde, oder ob Mannoroth sie so geschaffen hatte. Nichtsdestotrotz war der Einfluss Mannoroths der Grund fuer die Blutlust der Orks, die zuerst dazu fuehrte, dass sie die Draenei nahezu ausrotteten und dann durch einen Pakt zwischen Gul'dan und Medivh in die Menschenwelt stroemten, um dort weiter zu wueten. Diese Blutlust ging nur mit der Zeit verloren und die Orks begriffen, dass ihr Krieg gegen die Menschen sinnlos ist. Das sieht man ja sehr gut an der Ork-Kampagne.
Wenn ich mich recht erinnere, wird doch in Warcraft 3 auch dargestellt, dass das Orc-Volk lediglich verdorben wurde und keine eigene Schöpfung war. kratz.gif (Oder war's in den Warcraft-Manhwas? Auf jeden Fall gab es die schon vorher.)

EDIT: Hab grad in den Manhwas nachgeguckt: Verdorben wurden sie von Kil'jaeden, der sie in Draenor entdeckte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19436
O.o hier kommt tatsächlich jemand aus rudolstadt? schöne grüße aus saalfeld *winker* ^^

ach klopfi deine seite is toll *drück*
Danke. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19412
Die Technik, "Server-Phasing" genannt, ist auch in kleinen Arealen anwendbar. Es gibt beispielsweise in Eiskrone ein Schattengewölbe, welches anfangs feindbesetzt ist. Nach einer Questreihe jedoch, in welcher du das Gewökbe gewissermaßen erobert, erscheint dort für dich ein Stützpunkt, den Leute, welche die Questreihe nicht gemacht haben, nicht sehen; diese sehen weiterhin das feindbesetzte Gewölbe. Diese neue Technik bügelt, sofern sie denn zum Einsatz kommt bei der entsprechenden Quest, deinen Kritikpunkt der alten WoW-Kolumne aus, dass die Questgeber Scheiße labern und das was du tust dem Feind nicht wirklich schwer zusetzt^^ Macht also im allgemeinen das ganze wesentlich glaubwürdiger, weil, um auf mein Beispiel zurückzukommen, dann tatsächlich ein Stützpunkt errichtet wird statt dies nur im Endtext der Questreihe zu sagen.

Keine Frage, nur ne kleine Erklärung.^^
PS: Klopfer is the best!
"ist auch in kleinen Arealen anwendbar"... äh ja. War mir schon klar. ^^; In kleinen Arealen ist das viel einfacher zu realisieren. Mir ging's eher darum, wie groß der größte Bereich ist, in dem das realisiert wird? fragehasi.gif
Und ist es da eigentlich noch möglich, dass man mit höherem Level seinen Kumpels hilft, die ein bisschen zurückgeblieben sind? Oder landet man dann in verschiedenen "Dimensionen" und sieht sich gar nicht mehr?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19436 Nja eigentlich schon!
Laut Wikipedia ist es eines der größten und bedeutensten Folkfeste Europas.
Außerdem vervierfacht sich an diesem Wochenende die Einwohnerzahl unseres Städtchens.
Das ist für die Folkgemeinde sicherlich enorm wichtig, aber ich hab damit ja nix zu tun. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Naaa? Bist du auch um diese Zeit noch Online?
Ich war. Hab aber nicht geantwortet. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfersmile.gif
Sag mal, wie findest du eigentlich die Sprache Spanisch?
Und weißt du, ob man im Internet irgendwo umsonst etwas runterladen kann um Spanisch zu lernen?
Mit Spanisch hab ich mich nie richtig beschäftigt. doofguck.gif
Ich glaub aber auch nicht, dass man irgendeine Sprache nur durch Internetkurse lernen kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19436
http://de.wikipedia.org/wiki/TFF.Rudolstadt
Weils das größte Folk-Festival in Deutschland ist?^^
Gut wenn man sich nicht für interessiert. Ich selber tus auch nicht, wohn aber in dem Kaff, war aber noch nie auf dem TFF. zunge.gif
Ich merks nur immer daran das man nimmer durch die Stadt kommt und die Supermärkte voller Hippies sind.

Aber lass Rudolstadt den Triumph. Daneben hat diese Stadt nurnoch ihre Heidecksburg und einen der größten Jahrmärkte. Mit was sollen sie sichsonst profilieren?

Und dazu noch ne Frage: Was hältst du von verlausten Althippies?
Peinlich. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19438
Also ich würde gerne sehen das du den Anime auseinander nimmst.
Sorry, das ist jetzt schon der dritte Eintrag den ich in kurzer Zeit schreibe, aber ich lese mich grade durch die Fragen die seit gestern Morgen beantwortet wurden.
Hm, ok.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.lurkmore.com:4000/w/images/a/a4/Mangos!.jpg

grade nochwas geiles gefunden xD wie kriegen die nur soviele unfreiwillig-witzige bilder hin xD
Die machen die nicht selbst, die ziehen sie aus den Imageboards.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19457
Wobei es meines Wissens sowieso so gehandhabt wird, das Regisseure, Drehbuchautoren etc. keinen Gewinnanteil bekommen, sondern eine feste Gage. Die Einnahmen gehen dann also komplett an die Studios.
Das ist zwar richtig, aber würde man im Gesetz festlegen, dass die Urheber nen festen Anteil bekämen, würde das die Verträge mit diesen Leuten in diesem Punkt außer Kraft setzen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19458 alt... zunge.gif
http://www.youtube.com/watch?v=9xLzlxHxBFA
Das ist lustiger ^^
Ich mochte den irischen Iren. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19430
Ich nehme an damit sind diese klischeehaften Brillen gemeint, die die in der Mitte so ein Klebeband haben, weil der Nerd so ungeschickt ist und sie in der Mitte zerbrochen hat.
Ich war mir nicht sicher. Aber gibt's denn irgendwen, der die nicht total bescheuert findet?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sind Waifu genau und wo bekomm ich eins her? zunge.gif
N Waifu suchst du dir selbst aus. Wenn du irgendein Animeweibchen scharf findest, erklärst du sie halt zu deinem "Waifu".
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19417
Naja, Jabber hört sich immer noch besser an als XMPP was ja die Grundlage von Jabber bildet. Übrigens ich nutze Jabber auch, konnte aber auch noch niemanden dazu überzeugen es mal wenigstens zu benutzen. Meistens heißt es das es zu schwierig wäre jetzt einen anderen IM zu benutzen der das XMP-Protokol auch unterstützt. sad.gif
Ist mir sowieso zu zeitaufwändig, dieser IM-Kram.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19455 Wenn du so viel an dem kulturflatratesystem liegt, wieso wältest du dann die Piraten? Die sind doch die einzige Partei die sich diesem Thema so stark verschrieben hat.
Ich hab die Piraten in erster Linie wegen der Wahrung der Bürgerrechte im Internet gewählt. Dass das Urheberrecht überarbeitet werden muss, finde ich richtig. Die Vorstellungen der Piratenpartei teile ich in dem Punkt eher weniger - das geht aber auch vielen anderen so, die auf der Webseite der Piratenpartei diesen Punkt kommentiert haben.

Die Kulturflatrate ist ja selbst ne Idee, die nun auch von den Grünen und der SPD vertreten wird.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.youtube.com/watch?v=n82UtakVmKU&feature=related

Wie geil ist dass denn?! XD
Da hat er vollkommen recht. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19455
Warum machst du beim Preisanteil für Filme ne Ausnahme?
Weil die Studios in Filme extrem viel Geld investieren. Als Urheber gelten beim Film der Drehbuchautor, der Dialogschreiber, der Regisseur und der Komponist der Filmmusik. Als Künstler gelten dann halt die Schauspieler und Musiker. Wenn ein Studio 50 Millionen Dollar in einen Film investiert, sollte man schon so fair sein und sagen, dass das Studio aufgrund der erheblichen finanziellen Vorleistung einen größeren Anteil am Gewinn verdient. Wenn online ein Film für 10 Euro verkauft wird, gehen 1,60 Euro an den Staat. Sicher 2 bis 3 Euro gehen an die Plattform, die die Filme verkauft (iTunes oder so), und den Rest müssen sich das Studio und die Urheber teilen. Würden die Urheber 3,36 Euro bekommen (40% vom Nettopreis), bekäme das Studio nur etwa 3 Euro, obwohl es die dicken Investitionen getätigt hat, nicht die Urheber. Deswegen kann ich das da durchaus nachvollziehen, wenn die Filmstudios sagen: "Hey, da wollen wir doch n bissel mehr haben."
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19455 Da hatte ich wohl was falsch verstanden ^^

Klar ist das heutige System nicht "Schlecht", aber eben größtenteils wirkungslos. Die Lieder jeder halbwegs erfolgreichen BAnd finde ich 5 min nach Verkaufsstart irgendwo im Netz. Genau das gleiche bei Filmen, Software, Bilder, Texten,....

Und da finde ich liegt das Problem, welches vom heutigen Stand nicht gelöst werden kann.
Das ist richtig. Aber dafür gibt's auch so keine Lösung. Die Kulturflatrate ändert ja daran nichts, die nimmt den Rechteinhabern lediglich auch noch die theoretische Möglichkeit, gegen die Filesharer vorzugehen, die sie erwischen können. Die Kulturflatrate ist was für die Plattenfirmen, Studios und die GEMA (weil die bei der Verteilung ganz bestimmt einen großen Batzen abbekommen) und für die Raubkopierer, die sich damit von aller Schuld freikaufen. Alle anderen, und gerade die Urheber selbst, werden total über den Tisch gezogen. Dann lieber so wie heute, wo ich wenigstens das Recht habe, jemanden vor Gericht zu zerren und ihm den Arsch aus der Hose zu klagen, wenn der mein Zeug klaut.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19419 Was würdest du denn empfehlen?
Ich hatte die Kulturflatrate so verstanden, dass man sich die Sachen (Musik), welche Teil dieser Flatrate ist einfach an einer Quelle runterladen kann und dort dann der Counter um 1 nach oben schnellt.
Was sinnvolleres fällt mir ehrlich immoment nicht ein, aber das heutige Modell ist ja nunmal schlecht.
Und "Wenn du nicht willst dass etwas im i-net kopiert wird, dann stell es nicht ins Netz" ist nun eifach mal ein blöder Ansatz wink.gif
huh.gif Wie kommst du denn auf die Idee? Die Kulturflatrate hat überhaupt nix mit einer Zentralstelle zu tun, von der man sein Zeug beziehen könnte. Da geht's einfach nur darum, dass jeder pauschal 10 Euro oder so in dem Dreh zahlt und dieses Geld an Urheber verteilt wird. Mit Infrastruktur hat das nichts zu tun, es geht auch nicht um monatliche Pauschalbeiträge bei iTunes oder so, sondern tatsächlich um urheberrechtlich festgelegte Beträge, die jeder Bürger zahlen soll. (Du kannst den Urhebern ja nicht auch noch vorschreiben, über welche Quellen sie ihre Inhalte zur Verfügung stellen sollen.)

Das heutige Modell ist doch gar nicht so schlecht. Wo es eindeutig verbessert werden muss, ist der Fair-Use-Bereich, also so dass freie, nichtkommerzielle Bearbeitungen möglich werden und zum Beispiel niemand Ärger bekommt, weil bei dem Film mit den ersten Schritten seines Sohnes im Hintergrund irgendein Lied läuft. Gleiches für Parodien (wie in den USA). Desweiteren muss es Pflicht werden, dass die Beteiligungen der Urheber und Künstler an online verkauften Werken (außer bei Filmen) mindestens bei 40% liegen, nicht bei 10% oder 15% vom Nettoverkaufspreis. Außerdem müssen beschränkte Privatkopien abgesichert werden. Ich halte aber nichts davon, dass einfach jeder alles ins Netz stellen darf und dann sagt: "Ach, ist doch alles Privatkopie, weil ich nichts dran verdiene." Die Rechteinhaber müssen Möglichkeiten haben, ihre Rechte auch auszuüben. Du kannst aber nicht verlangen, dass die Leute ihre Rechte aufgeben, nur damit irgendwelche Raubkopierer nicht so teuer dabei wegkommen. Wer sich nen Hollywoodfilm runterlädt, muss halt irgendwie damit rechnen, dass er sich da aufs Glatteis bewegt. Er kann aber nicht verlangen, dass er sich mit nem Pauschalpreis, der vielleicht einer neuen Film-DVD entspricht, das Recht erwirbt, hundert Filme im Jahr runterzuladen. Das ist nämlich auch unfair den Studios gegenüber.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was zur hölle ist überhaupt ein waifu? doofguck.gif
Lurkmore erklärt's.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19450 insekten verseuchte gegend hierdry.gif
aus der einen die immer wie blöd im zimmer rumflog sind dann nach gründlichem rundumblick 5 tote schnaken geworden.
jetzt is aber auch endlich wieder ruhezufrieden.gif
Gratuliere. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welchen "Irren, der Millionen für seine Hose haben wollte" meintest du denn?
Roy Pearson, der Typ, der eine Reinigungsfirma auf 67 Millionen Dollar verklagt hatte, weil die seine Hose verbummelt haben soll.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#19449
Darf ich dich deswegen mal per pm belästigen? unsure.gif Ich hab ein ungutes Gefühl.
Öh, klar. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab ne riesen große schnake im zimmer! was würdest du machenfragehasi.gif
Ne Zeitung suchen und das Viech umbringen. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab über mein Dorf abgelästert. Findet der wohl nicht so nett.
Wenn du ihn nicht persönlich beleidigt hast, kann er sich gehackt legen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Also, du der ja eine Seite im Netz hat, die manchen auf dem Schlips tritt - wenn da nun jemand Palaver macht, bekommt der Recht? O.o
Kommt drauf an, weswegen sich wer angepisst fühlt (und zu welchem Gericht der rennt).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren