Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41128 Fragen gestellt, davon sind 0 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#17887
Ich hab hier zensierter Titel komplett, das ist ein H-Manga mit Lolicon und Incest (OMG!), und auch sonst noch geschätzte 10-15 GB Lolicon (Find ich einfach schöner, alles andere artet immer gleich in Big Boobs aus -.-) sollte ich mir jetzt Sorgen machen? angsthasi.gif
Dir ist klar, dass ich sowas zensieren muss, weil ich mich sonst strafbar mache, ja? ^^;
Und ja, du solltest dir Sorgen machen und solche Dinge lieber für dich behalten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17884
Hab ich nen Geldscheißer? Oo
Außerdem hab ich viel zu tun, ich bin nicht dazu gekommen...
Aber demnächst werd ich das eh machen. Morgen...vielleicht.
Aber dann wird meine Rache furchtbar sein!
O_o Ne Maus kriegt man doch für unter zehn Euro. (Bei mir ist heute das Netzteil meines Laptops gestorben, und ich muss schlappe 70 Euro für ein neues zahlen...)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17875
Bei so einer Frag hätte ich freunldich, aber bestimmt auf

http://www.gidf.de/

verwiesen
Ich bin halt einfach viel zu freundlich. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17875
Gibt's irgendwo eigentlich noch ne unzensierte Version davon?
Hab das lange nicht gelesen... ist da was zensiert worden?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#3478
Muss mal auf ne gaaanz alte Frage reagieren, aber... war's gut? Und weißt du, wo man den Manga sonst noch herbekommt? Bei Amazon ist der im Moment nicht lieferbar... Genau wie der 5. Band von Death Note -.-* Hab grad erst angefangen und muss jetzt schon so ewig warten, bis der irgendwo mal wieder nachgeliefert wird *heul*
Zum Roman hab ich hier eine Rezension ins Netz gestellt.

Bei Death Note liebäugle ich ja mit der Special Edition, die gerade rauskommt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17830
Glaubst Du, die Geschichte ist echt?
Quatsch. Die Satire trieft ja aus jedem Satz.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Regt dich so etwas nicht auch auf?
Sollte man nicht eher Strafanzeige gegen die entsprechenden BKA-Mitglieder wegen Unterstützung von Kinderpornografie stellen als das Netz zu zensieren?
Ist ne dicke Sauerei, aber das offenbart natürlich auch die verkalkte Denkweise in den Behörden.
Strafanzeige wäre wohl aussichtslos. Hey, unsere Familienministerin zeigt fröhlich auf Pressekonferenzen Kinderpornos und wird deswegen nicht belangt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17855
Öhm. Nach dem Kirchhoff-Modell wäre der Satz zwischen 15 und 25%, je nach Einkommen. Und jemand der 2000 Euronen verdient, müsste dann nur 1000 versteuern, der der 10000 verdient aber 9000
Und was glaubst du, für wen sich das weitaus mehr lohnt? Der, der 2000 Euro im Monat verdient, der spart da kaum Steuern ein im Vergleich zu heute (wenn man davon ausgeht, dass zur Gegenfinanzierung die Mehrwertsteuer erhöht werden müsste, wäre die Ersparnis womöglich negativ). Der mit 120000 Euro im Jahr würde im Vergleich zu heute sein Steueraufkommen extrem senken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17850
Im Universalraum, der oberstufe hängen noch mehr von so alten plakaten. würde es dich glücklich machen, wenn ich nach iwas lustigen, oder interessanten suucehn, und es dir schicken würde?
Aber natürlich! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17854 Wird das Licht nich irgendwie gekrümmt oder das Farbspektrum verändert, wenn es an für uns nahen und größeren Sternen vorbeikommt?
Wenn man ne klare Sichtlinie hat, dann sieht man ja, dass da keine Sterne im Weg sind, die das Licht wirklich so sehr ablenken könnten. Geht ja auch nur um die Helligkeit, nicht um die Farbe.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Magst du lieber Krautchan oder lieber 4chan?
Hm, 4chan liefert mehr...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17872
Wieso bist du dir da so sicher?
Weil ich die nachfolgenden Fragen von ihm schon kannte. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17844 aber wohl zunge.gif
Ach iwo. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17856
O.o Das heißt, Lolicon-Hentai ist strafbar in Deutschland? WTF? Gehts noch? Seit wann gibt es Straftaten ohne Geschädigte? Und könnte Lolicon rein theoretisch eine Hausdurchsuchung nach sich ziehen?
Ja, ist strafbar. Und es wurde auch schon jemand wegen sowas hierzulande verurteilt. Total behämmert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17867
Man nehme: eine Nadel, eine Kerze, eine Zange und besagte Maus. Nun nimmt man mit der Zange die Nadel und erhitzt selbige bis zum leichten gluehen in der Kerzenflamme. Diese gluehende Nadel kann man dann wunderbar in die Maus treiben und zusehen, wie sie dabei langsam und qualvoll schmilzt. Den Vorgang mit dem Nadel erhitzen muss man oefters wiederholen. Ansonsten koennte man die Maus ja auch mit brennendem Pech uebergießen, hat im Mittelalter gut geklappt, warum nicht auch heute?
Nur wo kriegt man heutzutage brennendes Pech her? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17726
Soll der zweite Bnad dann Böses Hasi 2 heißen, oder kriegt der einen neuen Namen?

#17815
Hast du auch Wall-E gesehen? Falls nicht versuch mal ruhig an den ran zu kommen, der ist imho echt klasse und schnuffig ^^
Der Titel steht noch nicht fest, da überleg ich gemeinsam mit Lenka.

Nein, hab ich nicht gesehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17868
Du weißt nicht, wie sehr das Drecksding MICH gequält hat. Schau einmal bei Frage #9870
Es ist NOCH hundert mal schlimmer geworden. sad.gif
Warum hast du Dussel dir keine neue Maus besorgt, wie ich dir geraten hab?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ist es Absicht das jedesmal du nach der Kinderfrage eine Pause machst?
Nö.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi Klopfer!

Du schreibst in Killertext "Geiselbefreiung bzw. dessen Verhinderung unter unbedingter Vermeidung gewaltsamen Dahinscheidens der Gefangenen"
müsste es nicht "... unter unbedingter Vermeidung EINES gewaltsamen Dahinscheidens.." heißten? Ich find, das klingt iwie komisch...
Da muss kein Artikel hin. An der Stelle passt es meiner Meinung nach sowieso nicht, weil ich ja kein bestimmtes Auftreten eines Dahinscheidens anspreche, sondern das Dahinscheiden der Geiseln generell meine.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17848 Nein
Dann brauchst du ja auch nicht drauf zu reagieren. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.youtube.com/watch?v=4KQOHAWyhCw
Tsss in deiner Freizeit singst du also noch Böses Hasi du
Das ist ein Verwandter... ich kann gar nicht singen. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Die Milchstraße ist doch bloß unser Sonnensystem und eine Galaxie umfasst Milliarden wenn nicht gar Trilliarden Sterne.
Da bist du falsch informiert. Die Milchstraße ist unsere Galaxis (eben deswegen heißt sie ja Milchstraße, weil die vielen Sterne einen diffusen Streifen über den Himmel bilden; unser Sonnensystem kann so etwas gar nicht verursachen).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17876 Was sagst du dazu, das inzwischen die Fachleute sich gezielt die Sperrliste vornehmen um CP zu finden. Dann wird der Provider angeschrieben und die Seite gelöscht.
Hab ich das nicht schon oft genug geschrieben?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.focus.de/panorama/vermischtes/ueberfall-40-dollar-und-ein-brot_aid_404742.html

Geniale Story, findest du nicht? ^^
#17864
Ich weiß nicht so recht, was so genial daran sein soll. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17830
Wer isn das? oO
Ist ne Satire.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17830
Kennst du noch mehr so kleine kinder?
Öhm, nein. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17863
Was denn, Klopfer?
Ich will das Bild doch nur auch sehen :-P
Kann ich ja verstehen, aber er wird sich bestimmt nicht so davon überzeugen lassen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17867
Wie wär's mit "Lebendig im Fleischwolf"? Oder "360° Action in der Waschmaschine"?
Oder du schmeißt sie in einen Topf, machst den zu und schüttelst eine Weile...
Oh, oder du könntest eine Art "Käfig ohne Boden" auf einer Herdplatte aufbauen und sie darin flitzen lassen.


...nein, ich bin kein erfahrener Tierquäler <.<
^^; Es geht aber nicht um eine lebendige Maus.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17867
ich habs gewusst...wenn einem nichts mehr einfällt, dann einfach "Packs doch in die Mikrowelle"...wtf
Ist doch ein guter Weg, Elektronik zu quälen, weiß gar nicht, was du hast. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17867 Geht es hier um echte lebende Mäuse? Ist Tierquälerei nicht nach GG verboten?
Nein, geht um ne Computermaus.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie wird man eig. Webmate? ~.^
Indem man sich mit Fotos und dem ausgefüllten Fragebogen bewirbt. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17867
Mh, Mikrwelle klingt ganz gut, aber geht davon nicht die arme Mikrowelle kaputt?
Und könntest du wenigstens eine künstliche Intelligenz erfinden, die das Drecksvieh Schmerzen empfinden lässt? fragehasi.gif
Wenn du sie nicht zu lange laufen lässt... unsure.gif
Ich glaube, die Maus braucht dann keine künstliche Intelligenz, sondern eher ein Nervensystem. kratz.gif Aber es wäre ein bisschen übertrieben, ihr noch sowas einzubauen, nur damit sie gequält werden kann, oder? doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17866
Ich hab leider keinen. sad.gif
Irgendwelche Ideen, die sich mit Sachen in nem normalen Haushalt umsetzen lassen? Kannst du mir nicht ein Programm schreiben, dass sie foltert?
So eine Maus hat ja nicht wirklich was eingebaut, womit sie sich selbst foltern könnte. unsure.gif
Pack sie doch in die Mikrowelle. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Weißt du evtl. wie man Mäuse am besten leiden lassen kann? So, dass das Drecksding nie wieder irgendjemandem auf den Arsch gehen kann? Ich hatte ursprünglich an einen Hammer gedacht, aber das erscheint mir nicht grausam genug. Ideen?
Mit nem Panzer drüberfahren? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17851 Also rennen Japaner wenns brennt rum und lachen: hihihihihihi biggrin.gif
Äh... Nein. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du das auch irgendwie niedlich?
Da könnte die BILD auch was draus machen. "Knallharter Geschäftsmann zwingt armen Selbstständigen zum Islam-Übertritt!"
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17843
Hab Klopfer ein Pic gezeigt, aber werd hier keins veröffentlichen!

Hab en unabhängigen Zeugen, dass sie hübsch ist!
Lass dich nicht provozieren. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17850
Apropos Geschichtsbuch. In unserem Geschichtsbuch ist in einem Kapitel ein Bild aus unserer Stadt, den Namen der Stadt haben sie natürlich falsch geschrieben...
Ist echt klasse. Wie soll man aus Lehrmaterialien lernen, wenn dort selbst alles falsch ist?
Vor ein paar Jahren wurde in Texas mal ein Mathebuch zurückgezogen, weil tatsächlich viele Matheaufgaben falsch waren. Ich finde, das ist peinlicher. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Würdest du einen Abzug der US Truppen aus Europa befürworten?
Nö. Soldaten sind halt ein unheimlicher Wirtschaftsfaktor, und ich befürchte, viele Städte und Gemeinden würden sehr darunter leiden, wenn die Soldaten nicht mehr da wären.
Außerdem darf die Bundeswehr ja auch in den USA trainieren (in Deutschland geht Tieffliegertraining ja nicht).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.titanic-magazin.de/rss.1706
Kennstes schon?
Nein, kannte ich noch nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17846
dann komm nach Koblenz und wir gucken den Film zusammen, ich zahl dir sogar die Kinokarte.
Über 100 Euro für Hin- und Rückfahrt, aber dafür ne kostenlose Kinokarte? tozey.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
kennst du david horvitz? bzw seine website? oder diese lustige petition: tinyurl.com/wonton123? wenn ja, findest du das lustig?
Kenne ich nicht. doofguck.gif
Die Petition... öh, ja, amüsant. Aber viel steht da ja auch nicht. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du Van der Leyen ein paar Fragen stellen könntest, von angesicht zu angesicht...welche würdest du stellen? Aber bitte ernstgemeinte^^
"Warum lügen Sie so? Hat Ihre Mutter Ihnen nicht beigebracht, dass das Jesuskind weint, wenn Sie lügen und sich gefälschte Zahlen ausdenken, um missbrauchte Kinder für Ihre Eigenwerbung benutzen zu können?"
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sagst du eigentlich zu diesem Artikel?
Und wie schätzt die "Zeit" allgemein ein? Objektiver Berichterstatter mit ausführlichen Informationen oder eher Meinungsmache und Propaganda?

Wäre schön, wenn du zumindest auf den Artikel expliziter eingehen könntest, was dir gefällt und womit du nicht konform gehst und warum.
Ein bisschen bin ich ja schon in #17838 drauf eingegangen. Der Autor baut Scheinargumente auf. Das Internet ist ja gar kein rechtsfreier Raum. Im Internet gibt's auch ein Rechtsempfinden, welches gelegentlich nur anders gewichtet ist. Und man kann die alten Vorstellungen, wie man Recht durchsetzen sollte, nicht auf das Internet übertragen, schon weil man eben gezwungen ist, sich auf einen internationalen Rechtskonsens zu einigen. Das klappt bei Phishing-Webseiten, sollte auch beim dokumentierten Missbrauch von Kindern klappen und funktioniert im Prinzip auch einfach, schnell und direkt. (Wer ein alter Sesselpupser ist und sich vorstellt, er müsste auf der Schreibmaschine ein Rechtshilfeersuchen an die amerikanischen Behörden schicken, anstatt einfach mal eine Mail an den jeweiligen Provider zu versenden, der hat natürlich dicke Probleme damit, das zu begreifen.) Gleichzeitig stellt das Internet regionale Gesetze in Frage, die rein auf Moral beruhen. In Deutschland ist z.B. auch gezeichnete Kinderpornografie verboten, in den USA nicht. In Deutschland sind Naziseiten verboten, in den USA nicht. Klar kann man die deutschen Gesetze dann nicht in den USA durchsetzen. Die Frage ist: Sollte man das überhaupt versuchen, oder sollte man das nicht zum Anlass nehmen, diese Gesetze an sich zu überdenken? Rein auf Moral basierende Straftatbestände ohne Opfer sind nach meiner Auffassung nicht rechtsstaatlich, weil Moral eine höchst individuelle Einstellung ist und ich es mir verbitte, dass ich mich an die Moralvorstellungen eines anderen halten soll, obwohl niemand zu Schaden kommen würde, wenn ich meinem eigenen Moralkodex folgte. Wenn man die Wahl zwischen Zensur und Freiheit hat, sollte die Freiheit siegen. Wir werden doch wohl noch mit Nazipropaganda fertig werden. Wir haben doch Argumente und mediale Möglichkeiten, um uns inhaltlich damit auseinanderzusetzen. Immer wenn ein neues Medium kam, versuchte die Obrigkeit, es zu zensieren. Das war nach der Erfindung des Buchdrucks so, das war nach der Erfindung des Radios so, und das war nach der Erfindung des Fernsehens so. Bei den Comics ist der Kampf immer noch nicht ausgestanden (die wurden keine zehn Jahre nach dem Ende des Dritten Reiches in der BRD öffentlich verbrannt!) Und jetzt ist es beim Internet ebenso. Und jedes Mal können wir feststellen, dass ein freier Informationsfluss über diese Medien der Menschheit mehr hilft als irgendwelche engstirnigen Beschränkungen.
Der Autor des Welt-Artikels stellt das Internet mal wieder als ein Hort der Pornografie, Kinderpornografie, Kriminalität und Drohungen dar. Die 12% Pornografie, aus denen das WWW angeblich bestehen soll, finde ich extrem hochgegriffen. Die letzten Schätzungen, die ich gesehen habe, bezifferten den Anteil eher bei 5%. Und wenn ich mir meine Favoriten so angucke, so erscheint es mir als sehr unwahrscheinlich, dass eine von etwa acht Webseiten im Netz pornografischer Natur sein soll, weswegen ich den Verdacht hab, dass sich der Schreiberling die Zahl aus dem Hintern gepult hat. Und was da nicht alles für Ängste heraufbeschworen werden. Viertklässler stolpern über Pornografie? Was geht uns das an? Warum sollen andere sich darum kümmern, dass irgendein Zehnjähriger keine Pornos anguckt? Hat der keine Eltern? Ach, die sind unbedarft, was Technik angeht? Dann haben sie nen Scheiß und müssen sich ransetzen, um es zu lernen. Die Pflege und Aufzucht von Kindern an sich mussten sie schließlich auch lernen, als sie sich vermehrt haben, da kam auch nicht der Staat, damit sie sich nicht um dieses lästige Wechseln der Windeln kümmern mussten.

Die Zeit... nu ja, kam mir immer eher etwas konservativ und altmodisch vor, und der Artikel bestätigt das.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hälst/hieltest du eigentlich von dem beim Wahlkampf 2005 stark diskutierten Kirchhof Modell zur Vereinfachung des Steuersystems?
Nix. Die Idee eines einheitlichen Steuersatzes mag ja zunächst ganz verlockend und einfach klingen, aber in der Tatsache ist es halt unfair. Jemandem mit 2000 Euro im Monat tut ein Abzug von 20% des Einkommens weitaus mehr weh als jemandem, der 10000 Euro im Monat nach Hause bringt. Wer mehr hat, kann auch prozentual mehr zahlen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17837
Woher weiß man denn, dass der Durchmesser der Galaxie 100000 Lichtjahre groß ist?
Ist wieder schwierig zu erklären hier so im Vorbeigehen, aber ich versuch es mal einfach zu halten. Es gibt eine Klasse von pulsierenden Sternen, die man Cepheiden nennt. Eine Astronomin hatte mal herausgefunden, dass man an der Länge der Pulse feststellen kann, wie hell der Stern ist. Wenn man also weiß, dass irgendwo da hinten ein Cepheid ist und seinen Puls sieht, dann weiß man: "Aha, der müsste eigentlich eine bestimmte Helligkeit haben, wenn er 30 Lichtjahre weit weg wäre, aber weil das Licht so schwach hier ankommt, können wir berechnen, wo er eigentlich ist." (Das mit den 30 Lichtjahren ist so eine astronomische Festlegung. Die Helligkeit aus 30 Lichtjahren Entfernung gilt als die "absolute Helligkeit", alles andere ist die "scheinbare Helligkeit".)
So hat man halt herausgefunden, wie groß die Milchstraße ist und wie weit entfernt unsere Nachbargalaxien sind.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sagst du zu diesem Artikel http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/29452 und die darin verwendeten Bilder. Süss ganz sicherlich, aber glaubst du die haben hier http://www.flickr.com/photos/bluelunarrose/sets/72157606681472978/ gefragt?
Ich glaube, dann hätten sie die Quelle angegeben. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17817

Stimmt hier eigentlich die Interpunktion? Speziell der dritte Satz ist je recht umständlich zu lesen.
Nein, die stimmt nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#17820 Gilt das Zeichen eigentlich nur für das Feuer, also diese Energieerscheinung bei Verbrennungen, oder auch den Schießbefehl?
Nein, dafür wird einfach die Befehlsform des Verbs "schießen" benutzt (utsu - schießen, ute - Schieß! oder Schießt!)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich glaube du hast bei deinen Indizien für die Pädophilie bei den Nazis dieses sehr aussagekräftige Plakat vergessen:

Für alle die es nicht lesen können:
Die Aufschrift lautet: "Auch DU gehörst dem Führer"

Das ist bei uns im Geschichtsbuch. Habs dann mal gegoogelt ... äh, gebingt^^
Ok, das kannte ich nicht. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren