Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41065 Fragen gestellt, davon sind 67 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#16464
Viel Glück. ^^
Ich weiß den Namen nicht mehr. Vermutlich verdrängt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16462 hmja, aber mich stört es doch auch nicht wenn ich wen treffe, der sachen besser macht als ich. wenn alle leute unintelligenter wären als ich, könnte ich doch von niemandem mehr was lernen?
Die wollen dann ja nicht lernen, da ist denen das egal.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Alle die gemobbt werden sollten einfach ein paar vernünftige Beziehungen zu den richtigen Leuten aufbauen. Zum Beispiel zu mir ^^ Zahlt mir das Spritgeld zu euch und ich schick jeden für die nächsten Monate ins Krankenhaus. Für etwas Trinkgeld auch gern länger wink.gif

Ich frage mich ob das wirklich jemand in Anspruch nehmen würde. Ich glaub ich hätts früher getan.
o_o Bei mindestens einem von den Typen wüsste ich gerne die Adresse. Eventuell würde ich dann auf dich zurückkommen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16461
Naja, aber wenn du die ganzen Spiele sowieso nicht spielen kannst..?
(Ich hab jetzt gerade nach einem Vergleich gesucht, aber mir ist keiner eingefallen. Deswegen stell dir einfach vor, dass statt dieser Klammer ein Vergleich steht.)
Ich guck mir schließlich auch Mädels an, obwohl ich weiß, dass ich die wohl nicht behüpfen kann. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16460 hmja, aber warum macht es einen zum außenseiter, nur weil man in manchen dingen vielleicht "besser" ist als andere?
Weil man sie schlechter aussehen lässt im Vergleich?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16456
Die E3 steigt aber eindeutig wieder in ihrer Bedeutung, nachdem sie die letzten 2 Jahre eher klein war. Dieses Jahr wird sie schon wieder bedeutend größer und wichtiger...
(Wieso interessierst du dich eigentlich so für Computerspiele und Messen, wenn du keine Konsole oder PC mit entsprechender Hardware hast? Oo)
Also wenn ich mir Interviews angucke, dann heißt es bei den Entwicklern und Journalisten immer noch: "E3 sucks!" kratz.gif

o_o Nur weil ich aus finanziellen Gründen ne veraltete PC- und Konsolenausstattung hab, heißt das doch noch lange nicht, dass mir die Szene am Popo vorbei geht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16455 naja, ich war dann irgendwann von allem so "krank", dass ich fast ein halbes jahr nicht in der schule war. danach ging es einigermaßen. aber ich verstehe immer noch nicht was an miesen noten "cool" sein soll.
Da ist ja auch nichts cooles dran. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du den neuen Star Trek schon gesehen? Und welche Serie findest du besser: Die alten mit J.T. Kirk oder die neueren? Ich finde ja an den Charme von Kirk ist keiner der neueren Captains herangekommen...
Nein, hab den Film noch nicht gesehen. (Werde ich wohl vorerst auch nicht. sad.gif )
Ich mag die alte Serie, aber ich mag auch TNG (und Enterprise). Sie sind aber alle irgendwie anders. TOS ist (trotz der Zukunftsvisionen) halt eher eine typische 60er-Jahre-Serie. Mit zumeist bösem Monster der Woche, mit einer hübschen Tussi, die mit dem Captain züngelt... das hat natürlich einen eigenen Charme. TNG spricht da wieder andere Vorlieben an. (Ich fand's gut, dass nicht versucht wurde, den Captain der neuen Enterprise zu einem Kirk-Clone zu machen, sondern Picard eher als Gegenteil zu konzipieren.) Und die Enterprise von Archer ist wieder etwas anders und vermischt auf gewisse Weise aber auch beides (ist aber natürlich trotzdem eher näher an TNG dran).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16452
Mir gehts zur Zeit genauso wie dir damals, der einzige Unterschied ist der, dass ich keine guten Noten hab (evtl. bleib ich dieses Jahr sitzen) und trotzdem gemobbt werde. Hemmungen hätte ich btw auch keine, ich habe nur zwei Gründe, die mich davon abhalten: 1. Ich habe keine Waffe.
2. Ich habe keine Lust, mir eine zu besorgen, wegen Stress mit Zoll und so...
Ich wünsch dir viel Glück, dass du's durchhältst. Und dass du vielleicht in einer anderen Klasse ein besseres Leben hast.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bezug nehmend auf diese Frage noch eine weitere.
Hab eben für sagenhafe 20,29? (netto, also ohne Porto) was per Link von Deiner Seite bestellt. War aber von Drittanbietern, also nicht Amazon selbst. Zählt das auch fürs Partnerprogramm und freust Du Dich über die 1,12? wenn ja? smile.gif
Das zählt auch fürs Partnerprogramm, und ich freue mich natürlich sehr drüber. ^^ Vielen Dank!
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16440 ich habe vor ner weile mal nen artikel in der gamestar gelesen das die deutschen sich so ihre international bedeutsame messe selbst ins abseits schieben. (streit um gelder und sponsoren, schlammschlachten..). in london, anfang der 90er jahre soll es wohl ganz ähnlich gelaufen sein.
da die E3 auch auf einem absteigenden ast ist wird sich das ganze wohl in richtung asien verschieben oder allgemein drastisch an bedeutung verlieren sad.gif
Die E3 ist ja auch ziemlich tot. Die Entwickler mögen die Messe eh nicht mehr. Es sollte da ja eigentlich um Geschäftsabschlüsse gehen, aber das findet da kaum mehr statt; mit den Fans kann man auch per Internet Kontakt halten; die Standgebühren sind gesalzen und die Teams müssen vorher Demos zusammenbasteln, anstatt an den Spielen an sich zu arbeiten. Ich glaub, das wird hier irgendwann auch durchschlagen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16448 das kommt mir ziemlich bekannt vor.. bei meinen mitschülern war die lieblingsbeschäftigung mich festzuhalten und mir glasscherben unter die jacke zu stecken.
Das haben sie bei mir zum Glück nicht gemacht...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16449 naja, es gibt viele schönere städte. aber eben auch viele hässlichere. wuppertal z.b. oder mönchengladbach.
Da war ich noch nie.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16448
Ich kann nicht glauben dass da nur solche Kerle waren.. Oo Ich kann jetzt nicht sagen das ich das gleiche durchmache weil ich kein "Außenseiter" bin, aber was ich sagen will: es muss da jawohl auch welche gegeben haben die dich unterstützt haben?! In solchen Fällen ist mir zum Beispiel scheiß egal was meine Freunde tun; als da mal ein recht stiller Neuer in unsere Klasse kam und sich viele über den lustig gemacht haben, bin ich auch trotzdem auf den zugegangen und hab mich mit dem unterhalten etc. Und wenn da solche krassen Sachen wie von dir geschildert passiert wären hätte ich auch welchen von meinen Freunden eine geballert, ich mein wie asozial kann man sein?! Gab es da wirklich niemanden der so war wie ich, ich glaube nämlich nicht dass das soooo selten ist.. o.o
Ich hatte zwei, drei Freunde, aber die waren auch nicht besser dran. Die hatten auch Angst und waren in diesen Momenten froh, dass sie nicht dran waren. Zahlenmäßig waren wir auch noch so unterlegen, dass wir selbst dann nicht gegen die angekommen wären, wenn wir uns gemeinsam gewehrt hätten. Die Schläger hatten auch noch gute Beziehungen zu den Schlägern in den Parallelklassen. Auf dem Weg nach Hause hätten die uns einzeln aufgemischt. Und die Mädchen in der Klasse haben auch entweder verängstigt die Klappe gehalten oder standen grinsend daneben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16448
Wären die Hemmungen damals so gering gewesen, dass du dieses Pack erschossen hättest wenn man dir eine Waffe in die Hand gedrückt hätte?

2. Wie gelang es dir, ein recht gutes Zeugnis zu erarbeiten obwohl die Schule Scheiße war?
Wenn ich die Erlebnisse in meinem Kopf wieder durchlebe, fürchte ich, wären auch heute meine Hemmungen sehr gering. unsure.gif

Die Schule selbst fiel mir nicht schwer. Ich hab nicht daheim gelernt oder so, ich hab im Unterricht einigermaßen aufgepasst, meine Hausaufgaben gemacht und hatte dann halt gute Noten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16431 Ich rede von zum Beispiel diesen Urteilen
Ah, du meinst also Urteile im Ausland. Ich finde, man sollte diese Leute ausliefern, natürlich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16446
Kam grad was über verschuldete Prominente.

Jetzt haben die grad den DSDS-Gewinner. Die Oma von dem hat Kanninchen. Der Käfig von denen ist noch kleiner als der von der Extra 3 Oma von heute früh.
Warum machen alten Leute sowas? Immer müssen die armen wehrlosen Tiere dranglauben q.q
sad.gif Die haben kein Herz für die armen Tiere.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16443 es gibt auch schöne stellen in köln.
Ja, ein paar. Aber die Stadt insgesamt gefällt mir nicht. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie bist du damit umgegangen?
Seltsamerweise bin ich auch mit sehr guten Noten gesegnet, aber mich geht keiner an...
Man leidet still. Es kann einem ja niemand helfen. Wenn man zu nem Lehrer oder seinen Eltern geht, gilt man als Petze und wird noch schlimmer behandelt. Und sonst... man kann die Arschlöcher nicht ignorieren, weil sie einen dann zum Beispiel mit dem Gesicht an einen Zaun drücken und dich treten oder schlagen. Sie bemalen dein Gesicht mit Filzstiften. Sie spucken dich an. Sie bedrohen dich mit Messern. Man kann nichts tun. Man kann nur versuchen, ihnen so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen. Man erträgt ihre Beleidigungen irgendwie und geht nach der Schule auf dem schnellsten Weg nach Hause. Es ist ein Scheißleben. Einmal hab ich einen von ihnen geschlagen, als der mich wieder gegen den Zaun drücken wollte. Die Sau ging zu nem Lehrer, und alle seine Freunde haben gegen mich ausgesagt. Ich kann diesen Bastarden bis heute nicht verzeihen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Aufgrund deines letzten Blogeintrags (Amoklauf ohne Pimmel) wollte ich dich Fragen, ob dir das in deiner Schulzeit passiert ist, dass du als Streber verunglimpft wurdest. (nicht als Wertung verstehen bitte...)
Ja.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16443
xD

Ich glaub, dieses Jahr fahr ich nach Köln. Nur um den Vergleich zu haben. Ich war jedes Jahr in Leipzig gewesen, ist nicht wirklich weit weg von mir.
Da ich jetzt aber beruflich in den Ruhrpott ziehe ist Köln nicht mehr wirklich weit weg.

Du schaust nicht grad zufällig RTL?
Nein, hatte Arte eingeschaltet, wieso?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sind im englischen "reflexive verbs" ? o.O
Reflexive Verben sind im Englischen üblicherweise nicht so schön markiert wie im Deutschen. (Im Deutschen erkennt man reflexive Verben am "sich", also "sich waschen", "sich erinnern", "sich kratzen".) Aber im Prinzip funktionieren sie dort genauso. "I wash myself.", "He throws himself to the ground." und sowas.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16442
Ich auch, weil ich wie gesagt meine ganzen Hoffnungen in die Aufgabe gesetzt hab und auch lange an dem Text saß^^ Naja, wir müssen unsere Spannung noch ne Weile erdulden. biggrin.gif

Öhm, Frage.. Was sind PEGI-Logos?^^
PEGI ist ein europäisches Einstufungssystem für Spiele
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16441
Und? Oo
Sagen wir so: Wenn man über die Domplatte und durch die Innenstadt läuft, versteht man plötzlich, warum die Alliierten Bomben auf die Stadt geworfen haben. ^^; Hässlich, eng, und jedes dritte Gesicht hat diesen "Mein Gott, sind wir wichtig"-Ausdruck in den Augen. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16439
Danke für die Glückwünsche wink.gif Wenn wir die Klausur wiederbekommen haben, werde ich dir seine Reaktion mitteilen^^ Ich meine, seien wir ehrlich, die kann doch nur positiv sein. biggrin.gif Da wird der Text die beiden anderen verkackten Aufgaben schon rausreißen wink.gif
Ich bin seeehr gespannt. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16438
Aber Köln hat fast doppelt soviele Einwohner als Leipzig, und liegt wohl auch für viele Leute näher, oder?
Aber es ist halt Köln. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16436
Hatte doch was mit der BIU zu tun wenn ich mich nicht täusche. Da war halt der Vertrag mit Leipzig abgelaufen und dann haben die sich in Köln breit gemacht.
Ist schon ne Schweinerei, weil Leipzig das Konzept "aufgezogen", die Pupertät überstanden hat und kaum ist es "erwachsen" wird es weggeschnappt.
Jupp, genau. Fand ich widerlich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Folgende Situation:
Ich habe heute ne WiPo Klausur geschrieben und konnte 2 von 3 Aufgaben überhaupt nicht, bei der anderen bekam ich aber gleich strahlende Augen nur weil das Wort Politikverdrossenheit vorkam - wegen deinem Text dazu wink.gif Wir sollten Möglichkeiten erörtern und zu denen Stellung nehmen, wie man die Politikverdrossenheit der Menschen verringern könnte. Da ich bei den anderen Aufgaben wie gesagt nicht so toll dabei war, wollte ich nur zu der Aufgabe was machen und hab 2 1/2 Seiten dazu geschrieben und inhaltlich verdammt viel aus deiner Kolumne verwendet^^ Also auch Beispiele wie das mit Uschi und Rolli-Schäuble, welche nicht direkt in der Kolumne stehen; Nunja, jedenfalls hab ich hinter dem Text noch in Klammern gesetzt "(Inhaltlich angelehnt an die Kolumne "Die Lüge von der Politikverdrossenheit" von Christian Schmidt, www.klopfers-web.de)"; 2 Fragen: 1. Meinst du dem Lehrer gefällt das? biggrin.gif Hab das unter anderem in der Hoffnung drunter gesetzt, dass er den Text im Unterricht verwendet^^ Und 2. : Bist du stolz das ich sogar in Klausuren versuche, deine Schriften zu verbreiten?^^
Oha, danke. biggrin.gif Ich wünsch dir viel Glück!
Aber wäre natürlich interessant zu wissen, was dem Lehrer da durch den Kopf geht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16436
Naja, aber solange es den Spielern/Besuchern zu Gute kommt, ist es doch egal, oder?
Mir ist es prinzipiell egal. Ich wohn zu weit weg für beide Orte, und neue, wichtige Infos gabs auf der GC sowieso kaum, im Gegensatz zur E3 oder TGS...
Ich find's nicht egal. Leipzig hat solche erfolgreichen Messen nötiger als Köln, und zugute kommt's den Besuchern auch nicht (die müssen dann immerhin nach Köln).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wärst du prinzipiell für die Einführung der PEGI-Logos in Deutschland?
Ja, wäre schon nicht übel, auch weil man dort genauer sehen kann, was da nun so alles im Spiel vorkommt. Allerdings würde ich daraus wohl trotzdem eine verbindliche Freigabe machen, damit man das Indizierungsverbot für eingestufte Spiele beibehalten kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16433
Ähn, also so wie ich das verstanden habe, ist die "neue" messe in Köln die Selbe wie die "GamesConevention" nur an nem neuen Ort mit leicht verändertem Namen. Oo
Vom Konzept her, aber die Veranstalter sind ja andere (deswegen auch der andere Name). Die "Games Convention" wird von der Leipziger Messe GmbH veranstaltet und wurde auch von ihr konzeptioniert. Ihr gehört auch der Name. Später kamen dann die Kölner und wollten sich diesen fetten Braten holen. Und weil diese ganzen Spielefirmen illoyal sind und Köln für einige etwas näher liegt, sind sie halt übergelaufen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich finds total überdramatisch. Keine Ahnung ob ich der einzige relativ linke bin, der das so sieht, aber hallooo nach 60 Jahren?

Ehrlich Klopfer, das war im Krieg und da war wohl fast jeder sich selbst der nächste und ihn nach 60 Jahren verantwortlich zu machen ist traurig...

Die Steuergelder will ich auch nicht für ihn ausgeben wie siehst du das?
Man ist halt dazu verpflichtet. Mord verjährt nicht (aus gutem Grund), und dann muss man so etwas auch verhandeln, wenn man nen Verdächtigen hat. Ist nun mal so: Regeln müssen für alle gleich gelten.
Das ist ja nun aber inzwischen sowieso eher ein sporadisches Problem, und in zehn, fünfzehn Jahren dürfte das ganz aus der Welt sein. Wenn der Staat nicht mal mehr die Kohle für nen Mordprozess hätte, dann wär's echt n schwarzer Tag. Mir würden da andere Prozesse einfallen, die man eher einstellen könnte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16429
In Leipzig wird meines Wissens eine zu Internetspielen gemacht.

Schade, dass du noch auf keiner warst. Du hast die verschwitzten WoW-Gamer verpasst, die wie gespannt auf ne Leinwand geglotzt haben. Hachja und jeder hat nach was anderem geduftet.

#16416
Die kleine die gestorben war?
Du meinst, wen ich als langweilig bezeichnet hab? Ich redete von Kes. Die war ja irgendwie zu nem Superwesen geworden und ist dann verduftet.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16429
Am ersten Tag gehts eigentlich immer noch...Samstag isses schlimm^^
Und ja, es gehen noch welche hin...aber das Themenangebot wurde auf "Online" umgestellt, nachdem Köln "zufällig" den Termin verlegen musste...auf... hups! den Termin der Games Convention... -.-
*seufz* Eine Sauerei, was da passiert ist. Da hat eine Messegesellschaft den Mut, ne neue Messe aufzumachen, und dann, als sich das nach einigen Jahren als großer Erfolg herausstellt, kommen die ganzen Ratten, die vorher nicht dran geglaubt haben, aus ihren Löchern und schnappen das weg.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16426
Aber wenn man etwas bedeutsames machen möchte ist doch die motivation entscheidend... Wenn man Gott nah sein möchte is Spanien auch nicht besser als die Eifel wink.gif
Ich vermute die machen das einfach nur damit es bedeutsam klingt, wenn man davon erzählt biggrin.gif

xD
Die denken vermutlich auch selbst, dass es bedeutsamer ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16427
Ist es dann nicht schon mehr als fahrlässig sonder schon sträflich, die - bereits rechtskräftig verurteilten - Verbrecher in Ruhe und Frieden alt werden zu lassen? Sollte man dann nicht die dafür verantwortlichen Politiker und Justizangehörigen, die eben nicht ausgeliefert haben dafür bestrafen?
Mal ne Verständnisfrage: Von was für Urteilen redest du? Wenn hier jemand in Deutschland verurteilt wurde und die Strafe dann nicht antreten musste, dann wird diese Haftverschonung auch durch einen Richter beschlossen. Das ist dann rechtlich nicht zu beanstanden, und man kann auch niemanden bestrafen, wenn er sich im rechtlichen Rahmen bewegt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16383
das machen die gewerkschaften im moment in frankreich mit den konzernvorsitzenden
Ha, erstaunlich in einem Land, wo man eigentlich gar nicht arbeitet. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warst du eigentlich schonmal auf der Games Convention? Und gehst du dieses Jahr hin?
Nein, da war ich bisher nicht, ist mir auch zu gedrängt. Lauter verschwitzte Gamer... wink.gif Gehen dieses Jahr überhaupt irgendwelche Aussteller hin? Die gehen doch jetzt alle zur neuen Messe nach Köln?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du eigentlich von der Farce um Demjanjuk?
Wäre es nicht eher angebracht, die verurteilten NS-Verbrecher, die in Deutschland leben ihrer Strafe zuzuführen?
Ich erinnere mich dunkel an diverse Täter, die in Italien für das Auslöschen mehrerer Dörfer und das Abschlachten ihrer Bewohner verurteilt wurden und trotz allem friedlich in Deutschland alt werden durften.
Erstmal gucken, was dabei herauskommt. Wenn Demjanjuk so gebrechlich ist wie er behauptet, wird er auch seine Strafe nicht antreten müssen. Auch wenn's uns nicht gefällt: Wenn wir keine kranken Greise einsperren wollen und die Möglichkeit einräumen, sie von ihrer Haft zu verschonen, dann müssen wir das auch allen gewähren. Gleiches Recht für alle. (Soll natürlich nicht heißen, dass ich es gut finde, wie leicht viele Naziverbrecher davongekommen sind.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16425 naja, in der eifel ises auch ganz nett. aber wozu der hype um den jakobsweg?
Die Leute können dann so tun, als würden sie was anderes machen als zu wandern. Irgendwas Bedeutsames.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16422
Die Gegend dort ist doch bestimmt angenehmer als ein simpler Wald, oder? ;-)
Na ja, aber so aufregend ist die spanische Landschaft ja nu auch nicht. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Gerade beim Nachgrübeln, ob ich Sprüche einer beschränkten Lehrerin an meiner Ex-Schule [nicht mehr hier enthalten] veröffentlichen sollte: Naja, selbst die dürfte nicht so blöde sein, Urheberrechte auf ihre eigene Dämlichkeit anzumelden."
Warum sind sie denn nicht mehr auf der Seite?
Weil ich die irgendwann zu dämlich für die Seite fand. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was heißt "zahnklammerdraht" auf norwegisch?
urx.gif Tannreguleringtråd? Keine Ahnung. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
warum laufen leute den jakobsweg? was ist daran anders als einfach irgendwo durch den wald zu laufen? kriegt man die "erleuchtung" nur wenn man grade DA langläuft?
Ist wohl auch so eine "das haben wir schon immer so gemacht"-Sache.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16420 pro tag. pah!
Dann ist ja gut. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16419 im winter einmal, im sommer 2 mal wink.gif
Pro Jahreszeit oder pro Tag? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16418 selten. und wenn geh ich duschen wink.gif
Wie oft am Tag machst du das? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16417 ja das bin ich zunge.gif ich rieche grundsätzlich immer gut. zunge.gif
ohmy.gif Du schwitzt nie?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16377 das war gemein. zunge.gif es KÖNNTE ka sein das eventuell vielleicht wer tolles irgendwann vor meiner tür steht.
Aber ob du dann frisch geduscht bist? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16395 Lag das an der engen Kleidung oder an den Titten?
Was? Dass der Charakter die Sendung interessanter gemacht hat? Das lag eher an der Hintergrundstory des Charakters. Vorher wurde ein anderes Besatzungsmitglied verabschiedet, was so langweilig war, dass die Autoren selbst mit dem Mädel nix anzufangen wussten. Als dann Seven kam, ergaben sich so einige interessante Plots und Beziehungen zwischen den Besatzungsmitgliedern quasi von selbst.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren