Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41551 Fragen gestellt, davon sind 13 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#16292

Welche denn?

Und reicht es wirklich einfach erwähnt zu werden? Sowas wie ein Leserbrief im Eulenspiegel?
Die Seite war erst mal ne Weile nicht zu erreichen und hatte dann für einige Zeit ihre Foren unter einer Subdomain versteckt.

Nein, Leserbriefe reichen nicht, das müssen schon wirkliche redaktionelle Beiträge sein. Und wie gesagt: Eine Erwähnung ist nicht genug, die Seite muss Thema sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16295
Was ist btw eigentlich aus der Geller-Lästerei geworden? Und hattest du gehofft, wir hätten das schon vergessen?
Die kommt vielleicht noch irgendwann ran, aber zuerst müssen ja die Filme abgearbeitet werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Benutzt du eigentlich eine Firewall? Wenn ja, welche?
Die von Windows XP. Reicht vollkommen aus, ist gratis und zankt sich nicht mit anderen Programmen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16284
Aber gerade das ("in überregionalen Medien erwähnt werden") wäre doch mit einem Artikel in einer Zeitung erfüllt, oder?
Nur wenn in einer überregionalen Zeitung über die Seite geschrieben wird, sie also wirklich Thema des Artikels ist. Wenn ich selbst nen Artikel für die Zeitung schreibe, sagt das nichts über die Seite selbst aus (selbst wenn sie in einem Nebensatz erwähnt wird).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16293
Naja ich lass grade mal den Spyware Doctor durchlaufen. Ob das was bringt ist 'ne andere Frage^^

Ach das war nur so gefragt wink.gif

Du könntest übrigens mal wieder über Galileo lästern, die haben das einfach mal wieder verdientfluch.gif
Dann müsste ich das ja gucken. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16291 sind doch nur 6 tage zunge.gif
Viel zu lange. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16288
Kann man das anhand von von Systemprozessen feststellen? Beispielsweise an Prozessen die ständig wiederkehren?!

Nerv ich dich etwa mit dem Thema, oh großer Klopfer? wink.gif
Prozesse, die ständig wiederkehren, können auch normale Systemprozesse sein, aber wenn man einen automatisch gestarteten Prozess nun gar keinem bekannten Dienst oder Programm zuordnen kann, kann das schon ein Hinweis sein. Allerdings gibt's sogenannte Rootkits, die in der Lage sind, Prozesse vor den normalen Bordmitteln zu verstecken, die findet man also so nicht.

Nein, wieso?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16290 Dann sollte hier jemand einen Anschlag auf den Rollifahrer ankündigen und auch durchführen. Dann kannst du sagen bei mir war es zuerst.
Hm, ich glaub, da geht die Seite hinter der Botschaft verloren. ^^; Und wenn ich dran denke, wie viel Probleme Krautchan hatte...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16289 bitteeeee *hundeblick aufsetz*
Ich kann doch nicht einfach so Leute aufnehmen. X_x
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16284
Ist das Internet etwa kein überregionales Medium? Ich dachte immer, es wäre sogar weltweit?
Das schon, aber damit ist gemeint, dass es in bedeutenden, überregionalen Nachrichtenmedien erwähnt werden soll. Reicht also z.B. nicht, wenn KW in der Märkischen Allgemeinen genannt wird, es müsste schon Spiegel (Online), die Süddeutsche Zeitung oder das ZDF sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16285 vielleicht beim nächsten mal. aber nur, wenn du mich vor karneval rettest!
Immer diese Haken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16244
Kanns denn sein das man nicht mal mitbekommt wenn der eigene Rechner infiziert ist? Oder sind die freien Virenprogramme auch auf so 'nem guten Stand?
Im Allgemeinen merkt der Benutzer nicht, ob sein PC infiziert ist. Der wird vielleicht langsamer, zeigt aber ansonsten keine besorgniserregenden Symptome (das ist für die Betreiber der Botnetze wichtig, da ja die Zombies [so nennt man die Rechner im Botnetz] möglichst lange infiziert bleiben sollen, und da schickt es sich nicht, Aufsehen zu erregen).
Zumeist ist man mit aktuellen Antivirenprogrammen ganz gut geschützt, gerade wenn man vorsichtig ist und unbekannte Mailanhänge oder Programme nicht ausführt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wer ist denn bitte lady bitch ray? Oo
biggrin.gif Punkt für mich, glaube ich.
Ist ne Raptussi, die ein sehr loses Mundwerk hat und z.B. bei Schmidt & Pocher ne Dose Mösenschleim verschenkte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16243 hmm, ich habs mir doch anders überlegt. es war zu nass. tut mir leid wink.gif
Och schade. Wäre nur mit weißem T-Shirt bekleidet sicher ein netter Anblick gewesen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16267
Ich würde sagen, da ist definitiv eine Relevanz. Das Problem ist, dass es auf Wikipedia einfach zu viele, mir fällt jetzt kein besseres Wort dafür ein, "Löschnazis" gibt, die jeden neuen Artikel erstmal als Lösch- oder Schnelllöschkandidaten markieren, nur weil sie nichts damit anfangen können. Wikipedia soll ja ein möglichst allumfassendes Nachschlagewerk sein, weil es ja kaum Platzbeschränkungen gibt, und so relevant ist Klopfers Web allemal.
(Dass nicht jede kleine Privathomepage etwas darin verloren hat, ist klar, aber Klopfers Web ist doch recht bedeutend, würde ich sagen)
Die Regeln, die Wikipedia da aufgestellt hat, sind ja schon eindeutig. Demnach isses ja ziemlich wurst, wie viele Besucher ne Webseite hat oder wie bekannt sie ist. Sie müsste nen bedeutenden Preis gewinnen (was KW nicht schafft; ist offenbar nicht mal für den Grimme Online Award nominiert) oder in überregionalen Medien erwähnt werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Werden nun endlich Barbies verboten, da eine Schülerin einen Anschlag auf eine Schule verüben wollte?
Da sieht man mal, was Sexverbot bei Teenagern anrichtet. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Müssen wir tatsächlich uns sich einmal auf die Strassen mit Fackeln und Mistgabeln begeben um die kranken Pläne unserer Gestapo Politiker zu durchkreuzen bevor Schäuble jeden Demonstranten als Terrorist einstuft und mittels Heer erschießen lässt o.ô X_x unsure.gif
Vermutlich. Aber wo kriegt man in der Stadt ne Mistgabel her? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16272
Nicht eher sweat? Sonst wäre der Ro Emoticon unsinnig: http://annatar.org/ragnarok/hymiot/swt.jpg
Also zumindest in Textchats kenne ich das nicht in der Bedeutung. Was der Emoticon sagt, drückt man ja dann auch eher in Form japanischer Smilies aus als mit Buchstaben: ^^; oder ^^°
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16272
Warum lesen so viele deiner Site-Besucher German-Bash? Ich hielt die meisten davon eigentlich für relativ intelligent...
Weil fast alle GBO lesen. Wenn man sich das Ranking auf beliebtestewebseite.de anguckt, ist die Seite ja schon ein ziemlich dicker Platzhirsch.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16238
Okay. Wie räche ich mich denn dann beim Personal?
Gibt's irgendwas, was nur das Personal benutzt?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16253
"Er macht sich zur Hure von Aufmerksamkeitshuren" - Wenn du den Satz noch einmal formulieren könntest, wie würdest du dies tun?
Och, dabei fand ich die Doppelung so schön. angsthasi.gif "Er bietet Aufmerksamkeitshuren eine Bühne"... aber das ist langweilig. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.silber.de/bilder/10_euro_gedenkmuenze_2003_fifa_fussball_weltmeisterschaft_wm_2006_deutschland_gr.jpg

Befindet sich diese Münze auch schon in deiner Sammlung? Wenn ich sie wiederfinde, könnte ich sie dir vielleicht schicken wink.gif
Nein, ich hab gar keine 10-Euro-Münzen. ^^ Öh, danke, aber meinst du nicht, dass du sie vielleicht selbst ausgeben möchtest? ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16270
Was heißt 8,59 "offen"?
Soll wohl heißen, die Kohle würde ich kriegen, wenn das irgendwann bestätigt wird. kratz.gif Keine richtige Ahnung, ehrlich gesagt. Es ist jedenfalls wenig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16266 Das sollte mein Geld sein. Du kannst mir also mein Buch schicken.
Na dann ist ja alles klar. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#660
Könnte man das nicht theoretisch über die Klopfer Army machen? Also wenn ich z.B. ne Batch schreib, die die Systemzeit einstellt (damit die Rechner alle gleichzeitig loslegen) und um ne bestimmte Uhrzeit den Server von lustich oder eBaum's (oder beide) mit Ping-Anfragen überhäuft? Das wäre doch quasi eine "synthetische" DDoS-Attacke, oder?
Öh, ja, im Prinzip schon. Allerdings würde das wohl noch nichts bringen, gerade eBaum's hat viel Serverpower.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16271
Wieso, was hat die Bank denn jetzt wieder angestellt? Zum Glück wird mein Konto demnächst fürs Online-Banking freigeschaltet...
Och, einer der Buchstaben kam nur als / an.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was soll das "swt" da bedeuten?
"smiling whilst typing", also "lächelnd beim Tippen"
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16266
Gut, freut mich, dass meine Bank diesmal keine Scheiße gebaut hat. zufrieden.gif
^^ Es gibt n kleinen Fehler im Verwendungszweck, aber das konnte man trotzdem leicht zuordnen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bist du jetzt wieder ohne Werbepartner?
War dieser Deinst mit den mehreren Anbietern nicht rentabel für dich?
War ein totaler Schuss in den Ofen. 8,59 Euro "offen", 10 Cent bestätigt... absoluter Reinfall.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16265
Zu der Münze: Ich finde sie extrem hässlich, die anderen Kandidaten, Link ist in Antwort #12541 enthalten, finde ich alle sehr viel hübscher.
Jupp.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
nachdem ich mir deine worte über dich selbst sowie einige wenige kommentare deinerseits bezüglich bestimmter bücher zu gemüte führte, allerdings keine angaben zu dem folgenden fand, hak ich mal nach:
welche bücher sind es, die du gerne magst?
Die von Douglas Adams, Dave Barry, Walter Moers, Jeremy Clarkson, Charlie Brooker... Also eher die lustige Schiene.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16264
Lady Bitch Ray ist aber auch ein bisschen bekannter als du. wink.gif
Wwenn du einen Artikel in einer größeren Zeitung abgedruckt hättest, wären dann eigentlich auch die Relevanzkriterien für Wikipedia erfüllt?
Das kommt schon noch. zufrieden.gif

Nein, das reicht dann noch lange nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16263
Wenn meine Bank richtig gelesen hat "Distelberger 1", wie du mir in der E-Mail geschrieben hast...
Ah ja, das Geld ist da. Ich schick das Buch morgen ab. ^^
(Wenn ich jetzt nur wüsste, von wem die andere Überweisung ist. ó_ò )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Befindet sich in deiner Sammlung denn schon die WWU-Gedenkmünze?
Ich finde nämlich, die sieht verdammt schick aus. ^^

Und noch eine Deutsch-Frage: ^^(Nein, ich schriebe kein Deutsch-Abi, erst in zwei Jahren. ^^)
Wenn man zB hat: "...ein Land, in dem nur Talent, Können und Wille zählt."
Ist "zählt" in dem Fall korrekt? Weil eigentlich sind es ja mehrere Sachen, also müsste hier wohl Plural stehen. Allerdings klingt der Singular hier auch irgendwie korrekt...
Kannst/Magst du mir hier weiterhelfen? ;>
Ja, die hab ich schon (aus mehreren Ländern).

Da müsste "zählen" hin... Würde man "Talent, Können und Wille" als eine zusammengehörige Einheit verstehen, wäre auch "klingt" möglich, aber das sehe ich hier eher nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16239
Fänd ich super ;-)

Dein neuer Eintrag ist spitze. Wenn du nie fragst, wirst du auch garantiert nie abgedruckt O:-)
Möglich, ich würde aber nicht von "garantiert" reden. Lady Bitch Ray hat sicher auch nicht damals bei Spiegel Online angefragt, ob sie für die Seite was schreiben darf; die haben bei ihr angeklingelt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi Klopfer, ist das Geld jetzt eingegangen?

MfG
Alu
Ich weiß es nicht. Welchen Verwendungszweck hast du denn angegeben?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16249
Das war laut HR3 (Radiosender) aber nicht Schäuble, sondern Merkel. Und die SPD hat gesagt, dass sie in dieser Legislaturperiode keinen Verfassungänderungen (mehr? Bin mir nicht mehr sicher...) zustimmen.
Der Schäuble hat's zuerst der "BILD am Samstag" gesagt, die Merkel hat es dann nochmal am Sonntag in der ARD erzählt.
Die SPD sträubt sich ja schon länger dagegen, aber ich frage mich, wie lange sie das noch durchhalten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16177 Vielleicht ist damit gemeint, dass man sein Gepäck irgendwie auf der Homepage der Fluggesellschaft eincheckt und es dann am Flughafen nur noch in so eine dafür vorgesehene Klappe schmeißt...
Das Einchecken kann nicht auf der HP passieren. Aber es gibt solche Terminals am Flughafen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hälst du von Handyverbot an Schulen?
Und vor allem von der Begründung, dass die Strahlung der Handys ja so gesundheitsgefärdent ist?
Eine dusslige Begründung. Da könnten sie auch alle Lampen abschrauben. Ich find's ein Gebot der Höflichkeit, im Unterricht die Handys auszuschalten, aber die gleich zu verbieten, ist doof.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16256
Warscheinlich soll das Gesetz so zweideutig geschrieben werden, damit es auch auf Software- und Produktpiraten angewendet werden kann.
Also aufgepasst: Falls ich beim Raubkopieren erwischt werde kommt de Marine mit 2 Fregatten de Saale hoch...
So etwas sorgt dann aber sicher auch für wirtschaftlichen Aufschwung, insbesondere im Bereich der Rotlichtviertel der deutschen Binnenhäfen. Lauter geile Matrosen müssen schließlich versorgt werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16255
Müsste nicht in der Schweiz jeder ne Hellebarde daheim haben?
Nur die, die mal den Papst beschützen wollen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du Ahmadinedschad rassistisch?
Der ist sicher n Rassist. Der israelische Außenminister Lieberman ist auch einer, daher find ich es irgendwie komisch, wenn die sich gegenseitig vorwerfen, wie rassistisch sie sich finden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#16249
urx.gif Wo haben wir denn Piraten innerhalb Deutschlands? Oder will der die Bundeswehr gegen die Piratenpartei einsetzen?^^
Das wohl nicht... oder doch, gegens Volk halt. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.bluewin.ch/de/index.php/21,146403/Politiker_wollen_Paintball_verbieten/
findest du das nicht auch beschissen? dass die schweizer politiker paintball auch verbieten wollen? Und von wegen tötungstraining, im militär simuliert man das ja auch!
Doofheit steckt an, oder? In Deutschland sollen Internetsperren eingeführt werden - prompt fordern österreichische Politiker das auch. In Deutschland will man Paintball und Laserdome verbieten - prompt fordern Schweizer Politiker das auch. Gerade in der Schweiz hätte ich das nicht erwartet, wo doch jeder, der mal in der Armee war, ne Flinte daheim hat und darin ausgebildet ist, sie zu benutzen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Toll! Ich glaube ich hab grad meine BWL-Prüfung verhauen.
Bringt es was, wenn ich mich jetzt schon bei Ihnen einschleime, damit Sie mir auch ohne Abschluss eine hohe Position in Ihrem Rat geben, nach dem Sie zum Weltherscher ernannt wurden?
Schleimen ist immer gut, aber ich verspreche nix. o_o Tut mir übrigens leid wegen der Prüfung.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sagst du zu Andrea Kiewels "weight watchers - affäre? Und dass sie jetzt trotzdem wieder beim zdf einen job hat?
War sicherlich nicht toll, dass sie Schleichwerbung im Programm betrieben hat und nicht zugab, dass sie nen Vertrag mit der Firma hatte. Allerdings fand ich's vergleichsweise hart, die rauszuwerfen. Johannes B. Kerner macht nicht nur Werbung für Sprudelwasser und Wurst, sondern in seiner Sendung im ZDF auch heimlich den Stichwortgeber für die BILD und sich zur Hure von irgendwelchen öffentlichkeitsgeilen Aufmerksamkeitshuren wie Verona Pooth. Den haben sie nicht rausgeschmissen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Spiegel-TV sagt auf spiegel.de, dass "Amok-Alarm" ausgelöst wurde... sollte es sowas nicht an allen Schulen geben? wink.gif
Ich frag mich, wie die das machen. Als ich in der Schule war, gab's als "Alarm" eigentlich nur den, bei dem die Schulklingel durchgängig klingelte oder (in anderen Schulen) dauernd in Intervallen. Und der wurde dann bei Feuer, Bombendrohungen und sonstigem Käse eingesetzt. Wie geht dann bitte ein eigener Amok-Alarm?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Dieses mal ne frau und nun

warum eben in schulen?
solche Fragestellungen sind bei n-24 nicht zu ertragen
Pah, die haben wohl noch nie von Nevada-tan gehört.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Es gab jetzt ja einen Angriff mit einem Messer in einer Schule. Was ist daran Schuld? CS da man dort ja mit einem Messer hantieren kann, oder doch das Spiel Kitchen Mamma?
Diesmal ist es das Fernsehen. Die ganzen Infomercial-Sendungen, in denen Messer angeboten werden, die Blechdosen, Tomaten und Weißbrot hauchdünn schneiden können, sind einfach ganz böse.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sagst du dazu das Schäble mehr Rechte für die Bundeswehr haben will? Natürlich nur für die Jagd auf Piraten, allerdings soll dafür das Grundgesetz abgeschaft werden.
Ich find's heuchlerisch. Für den Kampf gegen Piraten muss ja nicht die Bundeswehr im Inneren eingesetzt werden. Außerdem sehe ich in Artikel 35 des Grundgesetzes nicht, dass die Geiselbefreiung außerhalb Deutschlands unbedingt die Domäne der Polizei wäre.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren