Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41383 Fragen gestellt, davon sind 22 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Soll ich meinem Kater ein Anti-Zecken-Halsband kaufen?
Ich hab Angst dass er in Büschen oder so hängen bleibt.angsthasi.gif
Dann zwing ihm lieber kein Halsband auf. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15666
Wenn es Videos und Musik sind, dann ist die Alternative zu Super 2009 noch Quick Media Converter.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum hast du dein Informatikstudium abgebrochen (ausser wegen dem blöden Prof)? Das hat doch auch allgemein ne hohe Abbrecherquote, oder?
Ich war desillusioniert. In den letzten Semestern gab's nichts, was irgendwas mit der Praxis zu tun hatte. Die Profs waren eher damit beschäftigt, uns ihre selbst erfundenen Methoden und Sprachen beizubringen, die außerhalb der Uni kein Schwein benutzte, anstatt uns z.B. was über Entwurfsmuster zu erzählen oder uns UML einzutrichtern. In den Seminaren lief's so ab, dass man dauernd 20-Minuten-Vorträge von Kommilitonen hörte, die natürlich nicht sehr in die Tiefe gehen konnten. Nach nem Vortrag über IPv6 weiß man natürlich immer noch kaum was über IPv6, und selbst anwenden kann man das dann noch nicht. Ebenso wenig wie bei PHP und MySQL in Verbindung mit WML (was mein Thema für ein Projekt und einen Vortrag dazu war) - meine Mitstudenten konnten nachher auch nicht besser PHP, MySQL oder WML als vorher. Ganz toll war auch ein Vortrag über Sicherheit im Internet, wo uns erzählt wurde, dass es Möglichkeiten gibt, den Endbenutzern quasi nur Screenshots der besuchten Webseiten zu übermitteln; aber ohne uns zu sagen, wie man das denn nun wirklich praktisch umsetzt und welche Dinge man dabei beachten muss.
Man streifte alles mal oberflächlich, aber im Endeffekt hätte man das Gleiche auch durch das Lesen einer c't-Ausgabe erreichen können. Und das lief halt in den späteren Semestern dauernd ab, außer in den Seminaren zur theoretischen Informatik und zum Design von Schaltkreisen.
Was ich wirklich einsetzen wollte, musste ich mir dann doch selbstständig in meiner Freizeit aneignen, und niemand an der Uni fragte das ab. Meine Bildung hatte also mit den Univeranstaltungen selbst kaum mehr was zu tun. Ich hatte einfach nicht mehr das Gefühl, dass das Studium mir irgendwelche berufsrelevanten Kenntnisse bringen würde.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kriegst du auch Geld fuer die Werbung wenn mein Browser diese blockt?
Nein. doofguck.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15688
Weil in der 1. Republik einfach niemand daran geglaubt hat, dass das "kleine Österreich" alleine überlebensfähig wäre.
Ach komm, sei ehrlich. Europa liegt in Trümmern, gerade ist der schlimmste Krieg, der je auf der Erde wütete, zu Ende gegangen, und Deutsche wie Österreicher müssen sich mit ihrer Scham und zum großen Teil auch mit ihrer Schuld herumschlagen. Und du willst mir sagen, dass die Österreicher damals nicht dankbar den Knochen aufgenommen haben, die ihre Regierung ihnen hingeworfen hat, und ihr Gewissen beruhigt haben mit den Gedanken: "Stimmt! Wir waren es gar nicht selbst! Die Deutschen haben uns dazu gebracht! Wir sind selbst Opfer! Die Deutschen sind schuld an unserem jetzigen Unglück!"?
Das wäre echt unnatürlich. So ziemlich jeder hat Rechtfertigungen und Entschuldigungen gesucht, warum er so und nicht anders handelte. Und Österreich hatte halt ne richtig dufte Entschuldigung. Ich vermute, wenn man jeden Österreicher fragte, was seiner Meinung nach gegen einen Zusammenschluss von Österreich und Deutschland spräche, würde am Ende ein Hinweis auf den Zweiten Weltkrieg unter den Top 10 der Gründe sein.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Angeblich verstehen die da auch Deutsch wink.gif
Hmm... ich wollte das Land lebend wieder verlassen, deswegen wäre mir eine weniger biblisch angehauchte Botschaft lieber wink.gif
Oder reicht es wenn ich da einfach an strategisch günstigen Stellen Hasen aussetze?
So als Vorhut der Army? biggrin.gif
xD
Wenn du welche dabei hast. kratz.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi Klopferm

ich werde im Sommer jetzt wohl für 2 Wochen nach Israel fliegen. Hast du irgendwelche Tipps für mich wie ich deine Botschaft da verbreiten kann. Oder um das vorher abzuklären, was genau ist deine Botschaft?
xD
Öhm... Da es bisher keine hebräische Übersetzung der Seite gibt, dürfte das schwierig werden. Die Botschaft? Hm... um es biblisch zu formulieren: "Ich bin der Hase, dein Boss. Du sollst keine anderen Bosse haben neben mir..." biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15687
Das ist eine offizielle Erklärung, die mit der Entwicklung des österreichen Nationalbewusstseins in der Bevölkerung wenig zu tun hat.
Ach nicht? Komisch, wie kommt's denn dann, dass die Österreicher vorher gejubelt haben und heute alles Deutsche doof finden (übertrieben gesprochen)? Muss ja wohl doch irgendwie mit dem Krieg zu tun haben.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15685
Ja, weiß ich. Aber zu behaupten, dass dies deshalb entstanden ist, um sich vom Dritten Reich zu distanzieren und eine Opferrolle einzunehmen, halte ich für Schwachsinn.
"Die seit dem 27. April 1945 wieder bestehende Republik Österreich machte ausschließlich das Deutsche Reich bzw. Deutschland für die Verbrechen des Nationalsozialismus verantwortlich. Österreich sah sich in Übereinstimmung mit der Moskauer Erklärung der Alliierten von 1943 als erstes Opfer der Hitlerschen Aggressionspolitik und lehnte daher jede Mitverantwortung für das NS-Regime ab."
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15681
Es gab zu der Zeit weder Österreich noch Deutschland. Oo
Deutschland gab's so nicht, aber es gab immerhin das Erzherzogtum Österreich.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15682
Ich glaube, es ist berechtigt zu sagen, dass du absolut keine Ahnung von österreichischem Nationalbewusstsein hast. Du sagst selbst, du warst noch nie in Öösterreich. Und hast du schonmal einen Österreicher getroffen?
Ja, hab ich. Und nu?
Tatsache ist: Die Österreicher waren begeistert von der Vereinigung 1938. Seit dem Auseinanderbrechen des Vielvölkerstaates nach dem Ende des Ersten Weltkriegs war der Wunsch nach Vereinigung mit Deutschland sehr relevant geworden, es wurde ihnen nur unmittelbar nachher nicht von den Siegermächten erlaubt. Als Hitler dann für den Anschluss sorgte, war das so ganz toll für Österreich. Der Anteil an NSDAP-Mitgliedern war in den österreichischen Gebieten auch so hoch wie nirgendwo anders im Reich. Natürlich waren die Österreicher stolz auf Österreich, und? Preußen waren stolz auf Preußen, Bayern stolz auf Bayern usw., und sie konnten trotzdem gleichzeitig stolze Deutsche sein. Das wirkliche "Wir sind ganz anders und wir wollen nie mit den da oben vereinigt sein", das kam so erst nach dem Zweiten Weltkrieg in Mode. Dollfuß hatte sich zwar gegen den Anschluss gewehrt (klar, sein Faschismus hatte eine andere Prägung als der in Deutschland), aber man sollte nicht denken, dass in Österreich generell eine ablehnende Stimmung gegen die Vereinigung mit Deutschland bestand.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15674
Bayern gehört im Grunde genommen ja auch eher zu Österreich als zu Deutschland. Oo
Ich glaub, viele Bayern wären lieber ganz eigenständig, anstatt zu Deutschland oder Österreich zu gehören. kratz.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich kann nicht einschlafen, hast du da vielleicht einen nützlchen Tipp?
Ich guck dann immer fern, bis ich umfalle. o_o
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15669
Tut mir leid, aber das ist der größte Scheiß den ich bis jetzt von dir gelesen habe. Oo
Wenn man keine Ahnung hat..., naja, aber das weißt du ja. ^^
Ich habe mich durchaus näher mit dem Thema beschäftigt, glaube mir. Aber pflege ruhig weiter den österreichischen Selbstbetrug.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15665
Mozart hatte keine deutsche Staatsbürgerschaft, Hitler schon. Fall beendet. :-P
Mozart hatte aber auch keine österreichische Staatsbürgerschaft. Salzburg gehörte zu der Zeit nicht mal zu Österreich. zunge.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15672
Wie können die Leute zum Suizid anstacheln? Etwa die, die sich da melden?
Und du schreibst öfters von "rumtrollen" oder das Leute "Trolle" sind. Hat das nen tieferen Sinn? wink.gif
Es passiert halt immer mal wieder, dass irgendeiner kommt und rumheult, dass er sich ganz allein fühlt, und die /b/-Tards geben ihm dann halt den Rat, "an hero" zu werden. (Ist eine Anspielung auf einen Typen, der sich wegen eines gestohlenen Ipods das Hirn rausgepustet hat, und auf seiner MySpace-Trauerseite schrieb irgendeine Freundin ein Gedicht, in dem sowas wie "you were an hero" vorkam.) Manchmal wird auch ein Link auf eine Webcamseite wie Stickam gegeben, und wenn da jemand droht sich umzubringen, sollte er besser nicht von anwesenden 4chan-Usern erwarten, dass sie was anderes als "tu's, du Feigling!" schreiben. Und manche haben sich da halt vor ihrer Webcam aufgehängt.

Wenn Leute im Internet stören wollen, bezeichnet man sie halt als Trolle.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#1825
ich find xkcd ist genial gezeichnet. Minimalistisch aber eben dadurch genial.
Er schafft es gut, mit wenigen Federstrichen viel auszudrücken, da geb ich dir recht.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15673
1. Sehen sich diese "türkischstämmigen Deutschen" doch selbst als Türken an
und 2. Gehts mir dabei nicht um die Staatszugehörigkeit, sondern um die ethnische Zugehörigkeit. Deswegen ja auch Deutschland / Österreich -> verschiedene Staaten, aber (meiner Ansicht nach) gleiche Ethnie (sieht man ja auch schon an der Sprache btw...)

Frage: Siehst du das irgendwie als rechtsextremes Gedankengut an?
Öh... nein. kratz.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15652
ya, und kaputt sind sie dann auch XD
o_o Vermutlich.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du einen Wecker oder lässt du dich von deinem Handy wecken?
Ich hab nen Wecker. Ich tendiere immer dazu, mein Handy zu vergessen, und dann verreckt der Akku.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du auch ein Backup von KW außerhalb deiner Wohnung aufbewahrt? (Bankschließfach/Verbuddelt)
O_o Nein, sollte ich?
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wieso denkt immer jeder österreicher wolln deutsche sein ? o_o ich muss sgaen ich hab den ganzen WK nimmer mitgekriegt.. zu jung. aber ich bin keine deutsche (ok abstammungsmäßig 1/4..) und würde auch keine sein wollen. da gibt es einige major differences die mir das sehr uangenehm machen würden. jedenfalls: österreich ist toll und nicht klein-deutschland. danke : )
"Major differences" gibt's auch zwischen Holsteinern und Bayern, nun tut nicht mal so, als wäre das nun so ein großer Hinderungsgrund.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15665
Bedeutet dies, dass alle Deutschen türkischer Abstammung nun wieder (oder erstmals) Türken sind? Seltsame Argumentation von dem Fragesteller...
Wenn man ehrlich ist, werden Türkischstämmige doch eh als Türken angesehen, nicht als Deutsche, selbst wenn sie nen deutschen Pass haben sollten.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15649
Wie macht sich 4chan denn Feinde? Kenne mich damit nich aus..
#15658
Und dazwischen Staatenlos?
1. Die 4chan-Meute trollt gerne rum, lästert, verbreitet Gerüchte, treibt Scherze mit anderen Webseiten und wird beschuldigt, mehrere Suizidgefährdete noch zum Selbstmord angestachelt zu haben, anstatt sie zurückzuhalten... und ein Fernsehbericht bezeichnete die /b/-Tards mal als "hackers on steroids" und untermalte das mit Aufnahmen eines gesprengten Kleintransporters, um zu unterstreichen, dass das Terroristen wären. Sympathische Bande. ^^
2. Ja.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15667

Nur, um zu wissen, obs für den Notfall gesichert is^^ Ich wills nich haben, keine Angst^^
^^ Ach so.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15663
Ja stimmt, war ein bisschen blöd ausgedrückt... Ich meinte halt dass sie sich ja heute als Österreicher sehen, liegt wohl daran dass das mit der Reichsgründung nen bisschen her is wink.gif

Jedenfalls bin ich der Meinung, dass Österreicher ethnisch gesehen Deutsche sind, haben ja auch ne Zeit lang den Römisch-Deutschen Kaiser gestellt.
Wenn ich mir anschaue, wie die Österreicher noch 1938 gejubelt haben, dass sie heim ins Reich durften, glaube ich, dass diese "Wir sind keine Deutschen"-Mentalität erst durch die Niederlage des Zweiten Weltkriegs so richtig zum Ausbruch gekommen ist; so als Möglichkeit, sich von den Verbrechen des Dritten Reiches und dieser Barbarei zu distanzieren und auch ein klein wenig die Opferrolle einzunehmen. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15653
*unterschreib*
Würdest du es also als durchaus verständlich bezeichnen, wenn ich mit Mangas teilweise nicht sooo viel anfangen kann?
Viele meinen, wo ich Anime und Bücher mag, dürften Mangas mir doch eigentlich auch liegen, aber irgendwie... bei Büchern kann ich mir alles beim Lesen im Hinterkopf dazu denken, bei Anime sehe ich alles fließend vor mir. Mangas sind da eine Mischung für mich, die irgendwie nicht geht: Fantasie ist arg eingeschränkt durch vorgegebene Bilder, die unbewegt vor mir sind, wo mir dann, im Gegensatz zu Anime, die ''Lebendigkeit'' fehlt.

(Finde es ja selbst schade, wo viele Manga-Vorlagen ja besser sein sollen als ihre Anime-Umsetzungen. unsure.gif )
Ich mag Mangas lieber als Animes, aber ich kann zumindest nachvollziehen, was du meinst. smile.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du ein Backup von Klopfers Web?
Ja, aber warum fragste? o_o
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15618
"Super 2009" ist nen gutes wink.gif
Kommt drauf an, was er konvertieren will.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15658
Aber er hat sich selbst als Deutscher bezeichnet und sich mit den Deutschen am Meisten identifiziert. Außerdem war er ja der festen Meinung, dass Österreich ein Teil von Deutschland ist, der nur abgespalten ist.
Fazit: Er war Deutscher.
"Aber er hat sich selbst als Deutscher bezeichnet und sich mit den Deutschen am Meisten identifiziert." Heißt das, die Österreicher überlassen uns endlich auch den Mozart? wink.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du dir schonmal überlegt, Berlin eines Tages zu verlassen und umzuziehen?
Ich halte nicht so viel davon, mir das einfach so aus heiterem Himmel vorzustellen. Wenn ich woanders ne Perspektive hätte, würde ich wohl umziehen, aber ich denk mir nun nicht: "Hach, ich würde so gerne in Köln/Hamburg/Dallas leben."
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15658
Naja zur damaligen Zeit waren Österreicher ethnisch gesehen Deutsche. Die hatten zwar nen eigenen Staat, aber das lag nur daran, dass man sich bei der Reichsgründung für die Kleindeutsche-Lösung zu Gunsten von Preußens Vormachtstellung entschied.
Wenn du danach gehst, sind die Ösis ethnisch gesehen heute noch Deutsche.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15655

Ouuhh du bist so süß! blush.gif
blush.gif Danke.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15648
Aber die Ammis suchen dich nach einem Banküberfall in Wien ja nicht! biggrin.gif
unsure.gif Wer weiß, die wollen mich dann vielleicht anpumpen.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15658
"größter Teil seines Lebens" - "wichtigster Teil seines Lebens"
Da ist ja kein allzu großer Unterschied. ^^"
unsure.gif Doch, ein gewaltiger... Den größten Teil meines Lebens hatte ich keine Freundin... Der kleine Teil, in dem ich eine hatte, ist mir der wichtigste. ^^;
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15657
Gerade DANN sitzt man doch verängstigt zitternd in der Ecke, oder? Oo
Hm, das Ding ist so schlecht geschrieben, dass das die Fantasie abtötet. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15648
Hitler war ja auch den größten Teil seines Lebens Deutscher. :-P
Ach? Rechnen wir doch mal.
Von 1889 bis 1925 österreichische Staatsbürgerschaft: 36 Jahre
Von 1932 bis 1945 deutsche Staatsbürgerschaft: 13 Jahre
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15643
die leute, die das gemeint haben, haben noch nie ein gutes buch gelesen<.<
Die kennen dann nur "Süchtig nach Satan"... unsure.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du dich eigentlich schon mal für Sex bedankt? o.O
O_o Nein... wird auch hoffentlich nie dazu kommen.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15643 nicht wenn man danach vor Angst zitternd in seinem Zimmer hockt schnueff.gif
O_o Licht anmachen, eine Tasse Milch und sich an ein Kuscheltier schmiegen. Das hilft.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15612
Und woher weiß ich, was ich brauche? Oder geht beides?
So gut wie alle Brenner können heutzutage beide Formate verwenden.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15643
Sehe ich auch so. Egal, welche Art von Reaktion, irgendwie emotional auf ein Buch zu reagieren ist immer besser als völlig unberührt zu bleiben, oder? kratz.gif
Zumindest bei Anime und Games hoffe ich immer darauf, irgendwie emotional ergriffen zu werden, weil ich dann am ehesten sagen kann: ''Jawoll, das hat sich gelohnt!'' (wobei es natürlich auch auf's Genre etwas ankommt)
Ich glaub, gerade bei Büchern ist es schön, dass der Fantasie nicht so viel vorgegeben wird und sie sich richtig austoben kann.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
meinst du es sieht komisch aus wenn ich versuche meine straßenköterblonden, dann rot, dann schwarz und nun braun gefärbten haare zu blondieren? und steht mir blond überhaupt?
Ich weiß doch nicht, wie du aussiehst.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Stichwort #15166
Lieber Fotos oder Videos?^^
Hm... am besten beides. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15629
Ja!
Warte bis morgen, auf den Banner der dann hier ist smile.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15616 Wieso sollte jemand sowas attackieren bzw wieso nehmen die Btereiber es auf sich, sich dafür zu verschuldden? O_o
4chan macht sich ja nicht unbedingt viele Freunde. Und moot (Betreiber von 4chan) hat sich vermutlich am Anfang nicht so große Gedanken um die Kosten gemacht, später musste er feststellen, dass es kaum eine Firma gibt, die Spenden für 4chan annimmt und auch kaum jemand dort werben will. 4chan ist ja nun schon eine wichtige Internetseite, ich glaube, dann fiele es jedem schwer, sie einfach sterben zu lassen, obwohl man zigtausend Dollar Schulden deswegen hat.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15640
Lass dir einfach einen kurzen Bart an einer ganz bestimmten Stelle wachsen, dann hält dich garantiert jeder für nen Österreicher...
Glaub ich nicht. Viele Amis und Engländer halten einen dann für nen Deutschen...
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15643
An den Fragesteller: Welches Buch war das denn? o_O
Such nämlich immer was Gutes zum Lesen ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15639 wahrscheinlich sind die über den ölquellen langelaufen... aber so ca 4000 v.chr. (liege ich da richtig?) war der ölpreis noch ziemlich im keller.
So lange, wie die gelaufen sind, sind die vermutlich über jeden Quadratmeter im Nahen Osten gelatscht.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#15575 och nicht umbedingt also meiner hat es zumindest gelassen nachdem er das starkstromkabel meiner heizung angefressen hat. keine sorge er lebt noch ist sogar schon 10^^ kommt immer auf die erziehung an smile.gif
Ich kann doch meine Haustiere nicht auf Stromkabeln rumkauen lassen, bis sie es lernen und ich sie in die Nähe meiner Netzwerkkabel lassen kann. O_o
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren