Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41066 Fragen gestellt, davon sind 68 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Warum können nur Jungfrauen auf Einhörnern reiten? Und wenn nur Jungfrauen auf Einhörnern reiten können, können dann Frauen mit rekonstruiertem Hymen auch draufsteigen? Oder zählt nur die Jungfrau im Geiste? Und was passiert, wenn eine Nichtjungfrau (ein Altweib?) versucht, ein Einhorn zu besteigen?
Das Einhorn stirbt dann. Deswegen gibt's heute keine mehr. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14767
Ja!
Nein. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14765
Wie bist du eigentlich auf LazyTown gekommen?
Beim Zappen hatte ich das mal auf SuperRTL gesehen. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14767
Klar, immer raus damit smile.gif
Nein. kratz.gif Sonst wären es ja keine Geheimnisse mehr. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14766
Ja, damit lassen sich gesamt mehr Menschen Ködern...aber Menschen mit Blödsinn zu Ködern klappt leider nicht nur bei Tom Cruise...
Ich glaub, das geht bei fast allen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14751
Pff, das Spaghettimonster. Wenn schon ne Religion, dann der Diskordianismus, der ist wenigstens nicht so wiedersrpüchlich wie die ganzen anderen. xD
Aber das Spaghettimonster verspricht Stripper! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14763

Ich kenn zumindest keine andere Rasse... Kennst du eine?
Schimpansen und Delfine sind z.B. dafür bekannt, Artgenossen (anscheinend nur zum Spaß) zu töten. Löwenmännchen beißen Junge tot, die nicht von ihnen stammen. Außerdem gibt es Ameisenvölker, die richtig in den Krieg ziehen und fremde Nester angreifen (und die Puppen der Gegner entführen, um die Neugeborenen zu Sklaven ihres Volkes zu machen).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du irgendwelche peinlichen/dunklen Geheimnisse die du hier und jetzt im Internet enthüllen möchtest?
Noch mehr als ich schon enthüllt habe? ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14740
Das ist unser Problem :<
Kein Wunder, dass es so viele christliche Strömungen gibt. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wann glaubst du, kommen endlich wieder die coolen Piraten, mit Koptuch, Augenklappe, Holzbein, Papagei und "Arr!" sagend? Diese modernen Piraten find ich langweilig. Oo
Ich glaub, die kommen nicht wieder, außer in Lazytown. kratz.gif Ich wäre aber trotzdem dafür, die modernen Piraten einfach auf hoher See zu versenken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14745

Stimmt, woher kennst du die Seite eigentlich o.Ô
#3892
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14717

Mag sein, dass ich die Menschheit negativ sehe, aber ich seh sie eben so...
Denk mal nach... Es gibt inzwischen genug Atomwaffen auf der Erde. Ein kleiner Funke, der dazu führt, dass ein Staat eine Atomwaffe einsetzt genügt, und schon werden alle anderen Staaten mit Atomwaffen fröhlich mitballern. Und ich glaube kaum, dass die Menschheit das überlebt, eher werden sie noch die restlichen Wesen der Erde in Mitleidenschaft ziehen und die Erde bleibt als ein kahler, verseuchter Planet zurück.
Finsteres Weltbild, ich gebs zu, aber so bin ich eben xD Gegen einzelne Menschen hab ich nichts, aber ich finde die Menschheit im allgemeinen verabscheuungswürdig. Wir sind die einzige Rasse, die sich selbst vernichtet und nehmen dabei auch noch kaum Rücksicht auf andere Wesen.
Die Abschreckung durch Atomwaffen ist immerhin ein Grund, weswegen es so lange keinen Weltkrieg mehr gab.

Und nein, wir sind nicht die einzige Rasse, die sich selbst vernichtet. Wer sowas behauptet, der hat eine arg romantische Vorstellung von der Natur.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14747
Eigentlich heißt Gott garnicht Jehowa. Das ist nur sozusagen sein Künstlername. Sein richtiger Name darf nicht genannt, werden. Wahrscheinlich ist er Gott peinlich. Oo
Bestimmt hat er einen total peinlichen Doppelnamen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14690
wie findest du es, dass mal mein lehrer gesagt hat, dass es auch eine gleichberechtigung ist, wenn die frauen mehr rechte und so was haben?
dann ist es doch eigentlich schon wieder keine mehr?

bist du für oder gegen eine männerquote in berufen wie kindergärtner?
Bei echter Gleichberechtigung sollte das Geschlecht egal sein, und das heißt auch, dass es keine Regelungen geben darf, die geschlechtsspezifisch sind.

Es sollte keine Männerquote in diesen Berufen geben, weil das auch keine Gleichberechtigung wäre. Außerdem müsste man vermutlich niedrigere Ansprüche an die männlichen Bewerber stellen, weil man die Quote sonst nicht erfüllen könnte. (Warum ein Mann in heutigen Zeiten, in denen ein unbegründeter Pädophilie-Verdacht schon für zerstörte Leben sorgen kann, überhaupt Kindergärtner werden will, ist für mich gerade sowieso ein Rätsel. Der arme Kerl kann doch nix mit den Kindern machen, ohne schief angeguckt zu werden.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14699
Verdienst du da erst was, wenn man die E-Mail von denen auch bestätigt? Oder reicht es einfach so sich anzumelden?
Die Accounts müssen bestätigt werden, und Anmeldungen mit Wegwerf-Mailadressen werden auch nicht gezählt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
kipo seitern werden jetzt gesperrt.
heißt das, dass in zukunft auch jupo seiten gesperrt werden?
erobern die puritaner dann die oberhand und sperren dann sogar erwachsenen pornoseiten zum schutze der jugend?
klopfer du musst schnell die macht ergreifen, sonst geht es den bach unter!!

wird es bald zeit eine neue kolumne zum jugendschutz zu schreiben?
Ich überlege mir das. Ist leider nicht so leicht, da einen amüsanten Blickwinkel zu finden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Aber in Wirklichkeit hatte das Annehmen der Münze mit dem Reiben nichts zu tun, und diese angebliche kausale Verbindung ist eine Illusion."

Jein. Dadurch, dass man die Münze am Automaten reibt konzentriert man sich mehr auf das Einwerfen und dies geschieht dann meist langsamer und die Münze wird angenommen. Meistens geht die Münze raus weil die Leute sie einfach zu schnell reinwerfen.
Mit dem Reiben selbst hat das aber nichts zu tun. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sagst du dazu? Link 1 Link 2 Link 3
War zu erwarten. Ich benutz für einige Sachen gerne PirateBay (für Serien, die man in Deutschland nicht zu sehen kriegt), aber wenn man so sieht, welche Torrents auf TPB gelistet werden, wundert es mich nicht, dass viele Rechteinhaber vor Wut schäumen, wenn sie an die Seite denken. Ist aber auf jeden Fall schade, dass man sich so vor Gericht bekriegt, anstatt irgendwie einen Kompromiss zu finden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://maikswelt.wordpress.com/ was hälst du von diesem Blog?
Nach kurzem Drüberlesen gar nicht schlecht. Nehm ich mal in meinen Feed-Reader auf. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Meinst du die Entwicklung zum Überwachungsstaat ist noch aufzuhalten?
Ich denke schon. Um den Trend aber kurzfristig aufzuhalten, müsste man die Bundesregierung, die Parteispitzen von CDU/CSU/SPD und den Chef vom BKA aufhängen und durch Leute ersetzen, die tatsächlich Ahnung haben von dem, wovon sie reden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14730
Äh...... hä? Ich find deine Antwort sowas von verwirrend.... kannst du das mal bitte etwas weniger merkwürdig erklären?
Ich versuch's mal... Es geht darum, dass Gott vom Glauben abhängt. Wenn man einen schlüssigen Beweis für etwas hat, muss man aber nicht mehr dran glauben, dann weiß man es ja. Mit einem Beweis für Gottes Existenz existiert also der Glaube nicht mehr, und ohne Glaube existiert Gott nicht mehr. Und der Babelfisch ist der Beweis dafür, dass Gott existiert, also existiert Gott nicht. ^^ Das ist halt ein Paradoxon.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey, mal ne etwas seltsame Frage biggrin.gif
Wenn man zB in der Schule im Unterricht dauernd müde ist, und dann ne Erektion bekommt... Ist das dann rein biologisch besser oder schlechter für die Aufmerksamkeit?
Ne Erektion erhöhrt ja einerseits den Blutdruck, womit wach bleiben ja einfacher sein sollte... Andererseits fehlt das Blut ja dann wo anders...
Ich weiß nicht, wie es biologisch aussieht, aber ich könnte mich mit einer stattlichen Hormonlanze nicht besser konzentrieren als kurz vorm Einpennen. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich möchte dem Fragesteller empfehlen, mal einen Blick in die Bibel zu werfen, bevor Behauptungen wie "In der Bibel heißt das Ding einfach nur "Gott"." aufgestellt werden. Wenn man keine Ahnung hat... und so weiter.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14729
Weil die meisten Menschen nunmal schlecht darin sind sich mit Tatsachen abzufinden^^.War schon immer so.Aber mal ehrlich. Das Christentum ist doch ein Witz^^.Da bleib ich lieber bei meinem fliegenden Spagettimonster!!!! <3
Wie fühlt es sich an, so einen schmackhaften Gott zu haben? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14729 Weil es Menschen helfen kann. Man hat das Gefühl der Geborgenheit. Man fühlt, dass da eine höhere Macht ist, die dafür sorgt, dass man auch Dinge, die einem furchtbar erscheinen, ertragen kann. Ich fürchte allerdings, dass das zu den Dingen gehört, die man nicht verstehen kann, wenn man sie noch nicht selbst erfahren hat. Das is ähnlich wie ein Versuch, einem anderen zu erklären, was Liebe ist. Das muss man selber erfahren.
Nach der anderen Meinung wärst du kein echter Christ. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Geschlechtsverkehr? angsthasi.gif
Was ist damit? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14732

du willst dich mit jedem möglichen mittel vorm sport drücken, oder? xD nja, sollte ich net so laut lästern, ich hasse sport nämlich auch...
Genau! biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14724
Sehr schöne Recherche. Btw ist die aktuelle Erklärung der Kirche dafür, dass Gott nicht eingreift, diejenige, dass alle Menschen dann nichts mehr machen würden und nur noch faul rumliegen würden, weil Gott die ganze Arbeit machen würde (Und mir kann keiner erzählen, dass dem nicht so wäre!!). Ist mir egal, inwiefern das als Ausflucht erscheinen mag, es ist genauso eine Alternative wie "Ich glaube nicht an Gott", aber diese dummen Fragen von Leuten, die sich nicht mit dem Thema beschäftigen, wie "Warum lässt Gott all das Leid zu?", denen kann ich nur sagen "Weil der Mensch das selbst macht. Sonst hätte man schließlich gar keine Verantwortung." Gott ist nicht als Kindermädchen...dargestellt, konzipiert, whatever. Und wer dann meint, sich das Recht rausnehmen darf, eine Religion kritisieren zu können, ohne sich eingehen damit beschäftigt zu haben, der ist mMn nicht gerade dafür geeignet. Und hättest du dich damit befasst, sehr geehrter Fragesteller, wüsstest du dass Gottes Name "Jehowa" ist. Und Kreativität bei der Götternamensauswahl...du meine zeit, gibts nichts wichtigeres, worüber du dich aufregen kannst?
Also bei so was kann einem ja echt die Hutschnur hochgehen...ich wechsel doch nicht die Religion, weil Vishnu oder was weiß ich so schön sich anhört. Du meine Zeit.
Frage: was hälst du davon, Klopfer?

P.S.: Jehooowa, Jehooowa, Jehooowa!
Wenn man Gott nicht für das Schlimme auf der Welt verantwortlich machen soll, warum soll man ihm für das Gute danken? fragehasi.gif

*eine tüte kies werf*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Weißt du eigentlich, dass es bei Amazon, wenn man nach "pc vernetzen" sucht, noch mehr Ergebnisse in diese eher denkwürdige Richtung gibt, als die, welche bei den Fundsachen zu sehen sind?
Ja, ich hab den Screenshot gemacht, und dabei sind mir auch die anderen Sachen aufgefallen, die da kamen. Fisting und so Kram.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14682 #14715
Ich wundere mich eher, wie die Fragesteller überhaupt auf sowas kommen... *räusper*
Ich stelle da keine Vermutungen an... die Vermutungen anderer, wie ich auf String-Emil gekommen bin, sind ja auch ziemlich wild. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Diese ganze Rederei von religionen und Gott bringt mich zu einer Begebenheit, die ich mal miterleben durfte.
Im Zuge eines freiwilligen sozialen Jahres (welches ich leistete, da ich als ich aus der 10. Klasse rauskam, noch zu jung für die meisten Lehrstellen war), arbeitete ich in einem CVJM (Christlicher Verein Junger Männ.. äh Menschen). Den einen Tag hatte ich Thekendienst während die strenggläubige Tanzgruppe gerade eine ihrer "gott ist Klasse"- Sitzungen hatte. Und weil ich da so gelangweilt rumsaß knallte man mir auch erstmal super "Gott gibt es wirklich" Beweise entgegen z.B.:
Das eine Mädchen, Miriam war ihr Name, erzählte mir, dass ihre Eltern ja nie viel Geld hatten (ihre Eltern sind beide Ärzte mit eigener Praxis *hust*, die leben in einer Villa mit Wartburgblick O_o), und dass sie sich schon als kleines Mädchen ein Klavier wünschte... also betete sie drei - vier Wochen jeden Abend für ein Klavier... und den einen Morgen stand doch tatsächlich ein Klavier vor ihrer Tür!
GOTT HAT IHR EIN KLAVIER GESCHENKT!

...es folgten noch weitere merkwürdige Geschichten... von wundersamen Heilungen (der kürzlich erworbenen Erkältung) und von merkwürdigen Aberglauben

Was ich eigentlich sagen will ... man kann sich auch viel einreden, oder?
Ist ja echt schön wenn jemand sein Seelenheil in einer Religion findet (solang er mich in Ruhe lässt)

Klopfer, findest du auch vieles aufgebauscht und eingeredet, gerade was Religionen und Gottesbeweise angeht?
Ich glaube, anstelle der Eltern wäre ich sauer, wenn die ganze Beschaffung des Instruments auf Gott geschoben wird. huh.gif
(So etwas kam mir aber schon merkwürdig vor, als da dieses Flugzeug im Hudson River notlandete und irgendwelche Passagiere nicht etwa dem Piloten dankten, der dank seiner Ausbildung und einer besonnenen Vorgehensweise genau das Richtige tat, sondern dem lieben Gott - dabei hätte der doch einfach verhindern können, dass die Vögel ins Triebwerk fliegen.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Woran liegt es das die Leute auf einmal nurnoch Fragen zu Religionen haben? ._.

Glaubst du alle anderen (spannenderen) Themen sind schon durchgekaut worden? ^^
Wenn mal etwas zur Sprache kommt, beißen sich viele erst mal dran fest. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi Klopfer!

Hast du "Kabale und Liebe" von Schiller gelesen?
Wenn ja, was hältst du davon?
Gelesen hab ich das in der zehnten Klasse, wenn ich mich nicht irre. kratz.gif Ich fand's okay, aber (wie üblich bei Pflichtlektüre an der Schule) nicht überragend.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14729
Ein echter Christ würde sich damit abfinden wenn es schon feststeht. Aber das ist ja kein Grund vorher nicht trotzdem zu beten, im Nachhinein bringt es ja nichts mehr zu sagen sie soll es bitte doch nicht haben (Erinnert mich an den Schüler nach dem Test..."Bitte mach das London die Hauptstadt von Frankreich ist!")
Ich glaub, dann gibt es nicht viele echte Christen. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14733
ich bezweifle stark, dass peter fox norwegisch kann (oder was auch immer das für eine sprache ist...) und vor allem so akzentfrei.
Wenn du nicht weiß, was für eine Sprache das ist, woher weißt du dann, dass er sie akzentfrei spricht? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14719
Hast du's gut... Wollen wir tauschen?
Nein. ^^ Ich mag meine Augen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Regnet es in Berlin auch?
Nein. Aber momentan (kurz vor 19 Uhr) wird's immer grauer, also kann es gut sein, dass es heute Abend noch regnen wird.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14715
Das kann niemand. Und diese Seite ist mehr als jugendgefährtet, sie ist abstoßend! Was das Mädel für Fantasien hat!
Nur Scheiße im Kopp? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14666
LOL
^^ Steht etwa auf der gleichen Stufe wie "Wassermänner glauben nicht an Horoskope", aber schön, wenn jemand das zu schätzen weiß. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,
immer wenn ich auf eine Anzeige klicke, die du geschaltet hast, kommt nur "BAD REQUEST" kriegst du trotzdem geld?
urx.gif Kann ich jetzt nicht nachvollziehen, bei mir geht's... allerdings kriege ich nur für Klicks sowieso kein Geld, sondern nur für Verkäufe oder bei MyVideo für Anmeldungen und dann hochgeladene Videos.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14685
das hab ich mich auch gefragt , nur was zur hölle sollte der da tun?
Vielleicht verdient er sich nebenbei was dazu? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14712
es gibt auch schwimmbrillen mit stärke
Für sowas bin ich zu eitel. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14706
Babelfisch?
Ja, das stammt aus dem Buch "Per Anhalter durch die Galaxis". Das ist ein Fisch, der fremde Sprachen übersetzt, wenn man ihn sich ins Ohr steckt. Douglas Adams beschrieb in dem Buch dann, dass das der Beweis dafür wäre, dass Gott nicht existiert. Denn Gott sagt: "Ich weigere mich zu beweisen, dass ich existiere, denn ein Beweis verneint den Glauben, und ohne Glauben bin ich nichts." Aber da sich so etwas Nützliches wie der Babelfisch nicht einfach durch Zufall entwickelt haben kann, beweist der Fisch, dass Gott existiert, und nach Gottes eigenen Argumenten gleichzeitig, dass er nicht existiert (denn ohne Glauben ist Gott ja nichts, und der Glaube wurde durch den Beweis vernichtet).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14713

Das stimmt doch gar nicht ôo
Das Christentum ist eine Religion für sich selbst. Es gibt ein paar Spinner die missionieren, aber wer mehr sagt als "Es gibt Gott; denk mal drüber nach" ist in meinen Augen ein Heuchler/Fanatiker. Es geht nicht darum, dass man als Christ von negativen Ereignissen verschont bleibt, es geht darum, dass man sein Schicksal leicher tragen kann. Wenn man weiß, dass ein Gott es so wollte, dann erübrigen sich alle Schuldgefühle und jeder Selbstzweifel. Christen leben ihren Glauben lediglich um mit ihrem Leben besser zurecht zu kommen, nicht damit das Leben besser wird.
Warum beten Christen dann für Besseres? Warum finden sie sich dann nicht damit ab, dass z.B. eine Freundin Leukämie hat?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14712
Es ist nur in den ersten 2-3 Wochen ein Problem, mit Kontaktlinsen umzugehen. Wirklich. Vor allem, weil man sie gerne durch Ungeübtheit fallen lässt zunge.gif
Falls du dich entscheiden solltest, ebendiese mal auszuprobieren, empfehl ich dir, das im Sitzen (über geschlossenen Beinen zum >Auffangen< ) zu tun.
Vor allem erhöht sich die Sichtqualität um einiges. Wahnsinnsgefühl biggrin.gif
>_<
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14710
Warum gibt es so unglaublich viele Menschen die sich in die Religion stürzen nur aufgrund eines Aberglaubens? Sollte das nicht eher deprimierend sein für all die stolzen Gläubigen?
Die meisten ebenjener antworten auf die Frage >Warum bist du gläubig/Wie wurdest du (tief)gläubig?< mit einem Todesfall, einem solchen Ereignis oder weil sie sonst niemanden haben.

Religion aufgrund von Verzweiflung. Deprimierend, nicht?

Wenn man eher an beweisbares und offensichtlich-reales glaubt [eigene Existenz, Vertrauen zu Familie und Freunden, Reaktionen der lebenden Umwelt etcetc] ist man durchaus besser dran und kann sich auf wichtigere Sachen konzentrieren als auf ein möglicherweise/eventuell vorhandenes etwas, das möglicherweise/eventuell existiert und möglicherweise/eventuell auf Aktionen der eigenen Person reagiert.

Welchen Standpunkt vertrittst du zu diesem Thema?
Religion ist für die Gläubigen oft eine Stütze. Da ist es natürlich logisch, dass sich diejenigen, die eine Stütze brauchen und sie nicht anderweitig finden, sich Religionen zuwenden, wenn sie für die Mystik empfänglich sind. Viele, die sich bewusst von Religionen abwenden (also Atheisten werden, anstatt schon immer Atheisten zu sein), die empfinden das auch als Emanzipation und als Schritt, auf eigenen Füßen zu stehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14710
Erstmal: Woher willst du und jeder andere wissen das Gott ein "ER" ist? Könnte Gott nicht auch eine "SIE" sein? Oder keins von beiden, da DAS ja eigentlich so übermächtig sein soll? Bei einer so geballten Übermacht wäre es doch nur am logischsten (ich weiß das nix von diesem Quark mit Gott und so logisch ist) das Gott weder ein Mann noch eine Frau ist. Und wenn du jetzt mit sowas kommst wie "Gott hat Adam nach seinem Ebenbild geschaffen" dann beantworte gleich noch wer das wissen sollte. Es gab damals keine Aufzeichnung wie Adam ausgesehen hat und ob der überhaupt existiert hat. Vielleicht war Adam selbst ein unförmiger, schwebender, Blitze schießender Wabbelball.
Erstmal "Glückwunsch" an deine Freundin zum negativen Testergebnis. Aber ich verstehe nicht warum er dein Gebet erhört haben soll, nur weil das Ergebnis negativ war? Hätte sie nicht für sich selber beten können? Wäre das bei dem Ding nicht besser angekommen? Und was ist mit den Leuten die durch irgendwelche Katastrophen verrecken? Ich möchte wetten das einige Menschen die aus einem Fenster vom WTC hehoppst sind, stark gläubige Leute waren und vor dem Sprung und während des fallens gebetet haben das Gott sie rettet. Warum hatte sich um die nicht eine kleine Schutzblase gebildet und somit verhindert das diese Leute auf dem Boden zerklatschen wie Fliegen an der Windschutzscheibe? War Gott da gerade auf dem Lokus?
Und warum muss man immer "Gott" sagen? Es gibt so viele andere Religionen die für ihre zig-tausend Götter vernünftige Namen haben. Bei manchen bricht man sich zwar die Zunge beim Versuch einen Namen auszusprechen, aber diese Leute haben Kreativität bewiesen. In der Bibel heißt das Ding einfach nur "Gott". Gibts darauf eine Erklärung?
Es gibt ja das Verbot, den Namen des HERRn zu missbrauchen, und daher benutzte man ihn lieber überhaupt nicht.
(Sonst wird man gesteinigt. biggrin.gif Aber ohne Weibsvolk.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14708
möglicherweise ist damit der pc muskel gemeint?^^
Kann man den vernetzen? ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wann fällt den der Ostermontag auf den 21.April?
Das nächste Mal 2014, wieso?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Das ist wie mit den Leuten, die ständig Münzen an Automaten reiben, weil sie glauben, das hätte irgendeine Auswirkung darauf, ob der Automat die Münze annimmt. Sie glauben es, weil sie vielleicht einmal erlebt haben, dass der Automat eine bisher ausgeworfene Münze doch angenommen hat, nachdem sie die Münze am Automaten gerieben haben. Aber in Wirklichkeit hatte das Annehmen der Münze mit dem Reiben nichts zu tun, und diese angebliche kausale Verbindung ist eine Illusion."

Hier in Hannover haben wir automaten die extra ein unlakiertes Metalplättchen neben dem Münzschlitz aufweisen damit die Leute ihre Münzen daran reiben können und nicht ständig den Lack zerkratzen.
Is mir nur so spontan eingefallen
Ja, die hab ich auch schon öfter gesehen. Komischerweise kam die BVG hier in Berlin noch nicht auf die Idee, solche Metallplättchen an ihre Fahrkartenautomaten in den Straßenbahnen anzubringen. Daher sehen die neben dem Münzschlitz immer scheiße aus.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren