Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41567 Fragen gestellt, davon ist 1 Frage noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#14622
Schraubenzieher reinhauen (Sollte sauber sein^^), Wasser rauslaufen lassen und dann versuchen entlang einer Bruchline den Schraubenzieher nochmal reinzuhauen, dan Spaltet sich das Ding quasi schon von selbst auf...

M.M.n. viel zu viel Arbeit für etwas, was man auch in der Tüte kaufen kann(die bekommt man ohne Werkzeug auf biggrin.gif)
Vor fünf Jahren hatten meine Freundin und ich versucht, so ein Ding aufzukriegen, und dabei haben wir einen Schraubenzieher geschrottet. Die Nuss war echt hart. X_x
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14614
Ist keine Haut, sondern Knorpel biggrin.gif
Und eigentlich mehr wie ein Ohrring... Gibt's bei euch eigentlich was zu Ostern? Also Schokolade oder kleine Geschenke?
Aber du hast doch Haut über dem Knorpel, oder nicht? kratz.gif
Dieses Jahr gab's offiziell nix (außer ein paar Süßigkeiten im Schrank). Sonst halt immer ein paar Schokoladenosterhasen, Marzipaneier (oder Ü-Eier), gefärbte Hühnereier und sowas. Materielle Geschenke, die nicht zum Mampfen waren, sind bei uns in der Familie zu Ostern nicht üblich.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie findest du Orangensaft mit Mineralwasser?
N bisschen wässrig, oder? kratz.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Agnostiker zu sein ist definitiv mehr als nur "nicht glauben". Atheisten meinen es gäbe keinen Gott, während Agnostiker zwar nicht glauben und nicht wissen, aber die Möglichkeit der Existenz nicht als nicht gegeben hinstellen. Es hat nur keine Relevanz und ist auch nicht nachweisbar.
Sie verneinen eben nicht die Existenz eines Energiewesens, dass tolle Sachen kann.
Da unterscheiden sich unsere Definitionen. Ich meine, jeder Mensch wird als Atheist geboren. Ein Baby kann sich aber keine bewussten Gedanken um einen Gott machen. Es kann nicht "meinen, es gäbe keinen Gott". Nach meiner Definition, die allein auf dem Glauben oder dem Nichtglauben an Gott beruht, sind Agnostiker einfach eine Art Atheisten. (Douglas Adams bezeichnete sich mal als radikalen Atheisten, um sich von den Agnostikern abzugrenzen.)
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.youtube.com/watch?v=OZdOr8T-RMo wat sachste dazu? wink.gif
urx.gif Ist ja widerlich.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer,

Findest du auch, dass die Kirche Judas heilig sprechen sollte? Weil ohne seinen Verrat wäre Jesus nie gekreuzigt werden können (Kein Kreuz mehr) und es hätte ergo auch keine Auferstehung geben können. Also hat die Kirche ihre Jetztige Form doch eigendlich Judas zuzuschreiben, oder?
Es gibt sogar christliche Kleinkirchen, in denen Judas verehrt wird, weil er Jesus als Einziger verstanden hätte und ihm bei der Erfüllung seiner Aufgabe geholfen hätte. Bei den großen Kirchen kommt der Gedanke aber nicht ganz so gut an. biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Stützen sich die Katholiken und die Evangelen auf die gleiche Bibel?
Ja. Die Kanonisierung war lange vor Luther abgeschlossen.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du das Spiel "Hoppladi Hopplada" von Zoch?Da muss man sich Hasen erwürfeln.
Nein, kenn ich nicht. kratz.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14592

leicht muskellöse kerle, die aber immer noch schlank sind, sind wohlgeformt. und manche sind in der hose sehr sexy. du kannst doch nicht einfach gegenteiliges behaupten.
Ich finde sie nicht wohlgeformt oder sexy. unsure.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hi Klopfer,
was würdest du einer guten Freundin antun die eigentlich vor vier Stunden bei dir aufkreuzen wollte um fürs Abi zu lernen und Crepe zu essen, und nicht ans Handy geht?

PS: Ich ess den Scheiß jetzt selber...so zufrieden.gif
Den Scheiß selber essen? fragehasi.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du paraplüsch?
Ja. Ist süß.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie zur Hölle krieg ich die dämliche Kokosnuss auf, die hier vor mir auf dem Tisch liegt?
If you had a hammer...
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14528

Hm...Nja,dann bin ich ein Freak,solange ich deine Seite weuterhin beaugapfeln darf...biggrin.gif

#15000
Worum meinst du,wird es in dieser Frage gehen?biggrin.gif
Darfst du. biggrin.gif

Vermutlich wird es irgendwas sein, was mich diese Frage löschen lässt. urx.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14592 alle kerle AUSSER klopfer natürlich zufrieden.gif
Danke. biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hälst du von diesem Spiel?

http://leonkoehler.mybrute.com/
Muss ich das ausprobieren? (Komisch, sowas ähnliches gab's 2001 schon mal... O_o )
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14572

Er hat die Menschen in dem Sinne nicht "erlöst", er hat lediglich dafür gesorgt, dass sie vergeben werden. Darum kommen auch alle bösen Evas und Adams in den Himmel smile.gif Sünde ist es trotzdem^^ (lass dir das von einem logisch denkenden Christen sagen, wir sind selten! biggrin.gif)
Ich verstehe aber immer noch nicht, warum das Sünde sein soll. kratz.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bei mir in der Klasse ist so ein Typ, der mich aufs übelste beschimpft. Ich bin ja nicht so empfindlich, was das betrifft, aber was der zum Teil zu mir sagt... zensur.gif
Es hilft nichts, zu petzen,sowie zurückzuschnauzen oder ihn einfach zu ignorieren. Er macht einfach weiter. Jetzt weiß ich nicht: Soll ich ihm einfach eins aufs Maul hauen? Ich hab zwar nur mehr gute 13 Wochen mit ihm, aber ich bin so kurz vorm explodieren.
Ich weiß ja nichtmal, was er gegen mich hat. schnueff.gif

Was würdest du in so einem Fall machen? fragehasi.gif
Wäre es möglich, heimlich in seinen Rucksack zu pinkeln? fragehasi.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14593
Warst du nach dem Text auch so geschockt?
Ich finde es schon krass, dass Leben zerstört werden, weil sie eine Spammail bekommen haben. Sind die technischen Möglichkeiten wirklich so ausgefeilt?
Würde ja zur Friede-Freude-Eierkuchen-Republik passen das zu ignorieren.
Leben werden schon allein durch den Verdacht zerstört, mit KiPo oder Kindesmissbrauch etwas zu tun haben. Deswegen trauen sich viele Männer ja nicht mal mehr, irgendwo allein mit nem Kind zu sein, weil sie Angst haben müssen, dass das in eine Hexenjagd ausartet. Vor zehn Jahren war es sogar noch so, dass auch ein Ermittlungsverfahren gegen die eröffnet wurde, die Internetseiten mit KiPo bei den Behörden meldeten (was die Bereitschaft zur Meldung natürlich nicht gerade erhöhte).
Die technischen Möglichkeiten, die da im Text beschrieben werden, sind gar nicht einmal so wahnsinnig fortschrittlich, diese Methoden kann man schon seit vielen Jahren einsetzen; die entsprechenden Kreise hatten also auch jede Zeit der Welt, alles zu verfeinern und zu optimieren. Das sind auch keine obskuren oder geheimnisvollen Techniken, nicht einmal offene Geheimnisse unter Internetexperten. So wie Autoexperten wissen, dass alte Ladas gerne rosten, so wissen einigermaßen versierte Internetleute zumindest grob, dass solche Dinge möglich sind.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14585
Hm naja... aber mit 13? Spielt man da nicht noch mit Pokemon und putzigen Tierchen und... ja okay, die Jugend ist versaut, schon verstanden ohmy.gif

#14599

Aber guck doch mal:
sexy goth
Das is doch sexy biggrin.gif

Ich bekomm am Freitag mein Helix gestochen (sowas hier: klick)
Freust du dich für mich? Bzw was hälst du von Ohrenpiercings?
Öhm... also ich wollte mit 13 schon ganz gerne Ferkelkram mit Mädels treiben. unsure.gif Und da war ich auch nicht alleine.

Ich selbst mag Piercings nicht so. Wenn andere sie mögen, sei es ihnen gegönnt, aber ich find undurchstochene Haut einfach schöner.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wo unten irgendwas von Kunstfiguren stand:

Was hältst du von Olm in seiner Rolle als Luise Koschinsky?
Ganz lustig. Als Iff find ich ihn aber noch lustiger.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
gibt es einen unterschied zwischen der bedeutung der wörter "kriegen" und "bekommen"?
Nun ja, man kann "bekommen" z.B. auch in der Phrase "Fisch bekommt mir nicht" verwenden, wo etwas ganz anderes heißt; und "kriegen" bedeutete ursprünglich, dass man etwas erstritten, erkämpft hat (die Verwandschaft zu "Krieg" sieht man ja noch), aber im Wesentlichen sind sie im Sinne von "etwas erlangen" heutzutage bedeutungsgleich. Die Konnotation erscheint mir etwas anders, "bekommen" klingt in meinen Ohren etwas gehobener als "kriegen".
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14597
Zur Frage:
Also mit Atomen war beim Urknall noch gar nichts. Dafür war es da viel zu heiß. Beim Urknall hatte man die komplette vierdimensionale Raumzeit in einem Punkt konzentriert und verdammt viel Energie dadrin. Und dann haben sich die Dimensionen schlagartig ausgedehnt. Nach einer "Ursache" oder etwas, was "vor dem Urknall" war, kann man gar nicht fragen, weil es ein "vorher" gar nicht gab. Die Zeit ist erst mit dem Urknall entstanden.
So ist zumindest - wenn ich das richtig verstanden habe - das momentane Verständnis des Urknalls.
Ja, das stimmt soweit. Zeit definiert sich durch Veränderungen, aber da wir keinerlei Veränderungen "vor" dem Urknall messen können (und zwar für immer), gilt natürlich, dass die Zeit für uns erst mit dem Urknall beginnt und es kein "vor dem Urknall" gibt. Allerdings gibt es natürlich trotzdem Theorien, wie es zu so einer Zusammenballung von Energie kommen kann (wie z.B. ein Big Crunch).
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Schau dir das mal an! Hab ich im Stern entdeckt - Ich war schockiert!
ohmy.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du Twitter genau dumm/sinnlos wie ich? Ich meine, als würden MySpace und Co nicht schon reichen ...
Ich verstehe Twitter nicht so recht. Mitteilungen auf 140 Zeichen zu begrenzen könnte ich bei anderen Blogs ja auch, also füllt Twitter eigentlich eine Lücke, die gar nicht existierte. kratz.gif
Immerhin nutzt jemand jetzt Twitter, um mittels einem an seinem Bürostuhl angeschlossenen Gassensor der Welt mitzuteilen, wann er zuletzt gefurzt hat.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
*hehe*
Ich bin auch total unsportlich, hab aber jezt DEN perfekten Sport für mich gefunden! xD
Ich lerne Segelfliegen! Wäre das nicht was? Das ganze Wochenende schön in der Sonne liegen und ab und zu mal ne Platzrunde drehen... Ich finds toll! xD
Allerdings hättest du dann wenig Zeit für neue Updates - also lieber doch nicht! xD

Hier musste ich übrigens heute morgen an dich denken! xD Süß ne? biggrin.gif
Das ist dann aber kein richtiger Sport. biggrin.gif (So wie Schach, ist auch kein richtiger Sport. XD )

Knuffig. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
liebe grüße aus kanada smile.gif
warst du schon einmal dort?
Oh, lieben Gruß zurück! ^^
Ich war leider noch nie in Kanada, würde aber gerne mal hin. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14532 danke jetzt hab ich ihn auch...
www.youtube.com/watch?v=7SCt8JPAkgU biggrin.gif
biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14584
Da muss ich widersprechen. Diese ganzen "Beweise" der Unmöglichkeit Gottes mit Paradoxa usw. sind völlig sinnlos, weil sie die Bedeutung des Begriffes "Allmacht" außer Acht lassen.
Wenn es einen allmächtigen Gott gibt, dann kann er alles, auch außerhalb der Grenzen der Logik. Die Antwort auf die Frage "Wie kann ein Gott einen Stein erschaffen, den er nicht mehr heben kann?" lauten dann ganz simpel:
Indem er es tut. Danach ist er weiterhin allmächtig (er kann auch den Stein jederzeit anheben), aber er kann den Stein dennoch nicht heben. Jemand der allmächtig ist, kann auch gleichzeitig existieren und nicht existieren, er kann vollkommen schwarz und vollkommen weiß sein usw.. Seinen Möglichkeiten sind durch Logik keinerlei Grenzen gesetzt (so wie auch durch nichts anderes - es sei denn, er will es so).
Und genau wegen dieser Eigenschaft der Allmacht, die Grenzen der Logik zu sprengen, sind jegliche Versuche, die Existenz eines Gottes zu beweisen, zu widerlegen oder auch nur Hinweise für eine der beiden Möglichkeiten zu finden hinfällig und nutzlos (zumal ja auch die Möglichkeit existiert, dass beides zugleich wahr ist - oder keines von beidem).
Deshalb sind auch sowohl die Aussagen "(Ich glaube) Gott existiert." und das Gegenstück irrelevant und beliebig wählbar. Man kann in diesem Fall nicht mal mit Wahrscheinlichkeiten argumentieren.
Und damit zum letzten Punkt: Agnostizismus ist nicht "Atheismus von Leuten, die es nciht wagen, dass offen zuzugeben". Es ist eben die Ansicht, dass man nichts über die eventuelle Existenz eines Gottes aussagen kann und deshalb keine der beiden Meinungen annimmt (was btw. nicht heißt, dass man nicht z.B. den Atheismus bevorzugen kann - die Aussage "Ich weiß nicht/kann nicht wissen, ob es einen Gott gibt" ist ja kein Widerspruch zu "Ich glaube (nicht) an einen Gott.").
Ich hab leider den Eindruck, dass viele Leute (eben auch Atheisten und auch du in gewisser Weise, Klopfer) in der Hinsicht zu dogmatisch denken.
Gott ist also allmächtig, aber den Stein kann er dann trotzdem nicht hochheben? Sorry, aber das wirkt auf mich wie eine sehr bemühte nachträgliche Rechtfertigung, ungefähr so wie bei Star Wars, wenn irgendein armer Autor drei Seiten Grütze schreiben muss, nur weil George Lucas im ersten Film einen Fehler gemacht hat und das irgendwie nachträglich als plausibel hingestellt werden soll. Diese Argumentation erlaubt keinen Erkenntnisgewinn, und daher ist sie absolut unnütz.
Und deine Ansicht von Agnostizismus ist für mich einfach nur Quatsch. Entweder man glaubt an Gott oder man glaubt nicht an Gott. Nicht an Gott zu glauben, ist etwas anderes als zu glauben, dass es keinen Gott gibt. Es gibt Atheisten, die nicht an Gott glauben und glauben, dass es keinen Gott gibt. Es gibt auch Atheisten, die nicht an Gott glauben und sagen, dass sie einfach nicht wissen, ob es Gott gibt. Die nennen sich dann zwar gerne Agnostiker, aber sie sind doch Atheisten. Glauben und nicht glauben ist wie schwanger zu sein und nicht schwanger zu sein. Ob ich nun die Möglichkeit offen lasse, schwanger werden zu können, ändert nichts an der Tatsache, dass ich momentan entweder schwanger oder nicht schwanger bin und nicht irgendwo dazwischen.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14563
Dazu fällt mir nur das ein biggrin.gif
huh.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
können afroamerikaner sonnenbrand bekommen?
Nur schwer, weil das Melanin in ihrer Haut besser mit der UV-Strahlung fertig wird.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hat dein Semester nich schon angefange? Warum biste dann so spät noch wach? wink.gif
Muss morgen später raus. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14587
Was hast du gegen Goths, Klopfer? Die sind doch heiss.oO
Ich find's halt nicht so sexy. Geschmackssache.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14597
Das Ding ist dass selbst wenn man das von mir eben geschilderte Problem mit nem Gott erklären wollen würde... könnte man genauso gut fragen "Und wo kam Gott her? Woraus ist der entstanden?" Es kann doch einfach nichts schon IMMER da gewesen sein.. :S AHHHHH mein Kopf platzt! xD Kennst du das wenn du über solche Sachen, auf die du letztendlich keine Antwort finden kannst, nachdenkst, dass du fast wahnsinnig wirst und dein Kopf fast platzt?^^
Tja, ist halt etwas merkwürdig. In der Quantenwelt kann es wohl auch passieren, dass das Resultat vor dem Auslöser kommt. Ist ne komische Welt. ^^ Man denkt besser nicht zuviel drüber nach.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14594
So war das auch nicht gemeint^^ Aber eben das, woraus der Urknall entstand, muss ja auch aus irgendwas entstanden sein; ich meine, irgendwann muss doch einfach das allererste, was auch immer es war, von mir aus nur 1 Atom, angefangen haben zu existieren, und woraus dieser Anfang von ALLEM entstanden sein soll frage ich mich^^ Es ist einfach unvorstellbar das etwas schon immer da war..Bzw. ist es unvorstellbar, dass etwas keinen Ursprung hat fragehasi.gif Was aber wiederum nicht sein kann, weil ja aus dem Nichts was dann irgendwann mal geherrscht haben müsste nichts hätte entstehen können^^ Ich weiß, alles etwas wirr, hoffe mal du verstehst das ..^^
Vielleicht wiederholt sich einfach alles. ^^ Das wäre natürlich ein Paradoxon, aber wenigstens hätte man dann nicht das Problem, ein Bewusstsein jeden Reset überleben zu lassen. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Shit..sry Klopfer, vergessen auf Vorschau zu klicken... Hoffe der Link hat hingehauen..angsthasi.gif
Ach ja: Könntest den Link ja evtl. in deine Anleitung mit einbauen.. dann kriegen so Nulpen wie ich das auch hoffentlich hin..wink.gif
Mal gucken. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14576 Kann der Fragesteller doch selber! Habs dank Klopfers Linkhilfe ja auch geschafft zufrieden.gif
Link
Jau, so geht's. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14589
Dafür aber das Paradoxon, das scheinbar aus nichts etwas entstanden ist, was nach unseren Naturgesetzen unmöglich ist^^ Wobei die natürlich wiederum angeblich erst danach entstanden... meiner Meinung nach führt dieses ganze Hinterfrage "wie alles begann" letztendlich einfach nur zu einem Knoten im Gehirn und das man fast durchdreht, weil man keine plausible Antwort finden kann; weder die Gott-Theorie noch die Urknall-Theorie macht so betrachtet Sinn^^ Bist du nicht auch der Meinung es ist einfach, zumindest zu der jetzigen Zeit, so, dass man zu der Entstehung von allem einfach nichts sagen kann?
Wer sagt denn, dass etwas aus "nichts" entstand? Die Urknalltheorie sagt nicht, dass das Nichts explodierte und dann plötzlich etwas da war. Wir wissen nur einfach nicht, was da vorher war (womöglich war ein vorheriges Universum ja kollabiert in einem gigantischen Schwarzen Loch), aber kein Physiker würde behaupten, dass der Urknall aus dem Nichts entstand.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wie siehst du das ? http://wikileaks.org/wiki/Einblicke_in_die_Kinderpornoszene
Man kann über seine Rechtfertigungen zwar streiten, aber was er über die Technik und die Kommerzialisierung sagt, hat Hand und Fuß und darf einfach nicht von irgendwelchen dussligen Politikerinnen ignoriert werden, die glauben, mit Sperrlisten irgendwas zu erreichen.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14558

sind manche kerle doch auch. warum wirst du nich bi? smile.gif und viele kerle können sehr gut kochen. biggrin.gif
Kerle sind halt nicht sexy und wohlgeformt. kratz.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wo wir grad beim Thema sind:
Was sagste dazu biggrin.gif
Seine andere Hand hatte man doch schon vor längerer Zeit gefunden. biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14534

Kay, das mim Hasen is mies. Aber ansonsten is der Film einfach nur genial^^
Armes Hasi!
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14551 Naja.. das "Wie soll der entstanden sein?" ist für mich kein Argument, denn das frag ich mich auch bei der wissenschaftlichen Theorie. Irgendwoher muss das Material für die Galaxan ja auch hergekommen sein. Da findet man nie einen Anfang. Hoffe, du verstehst, wie ich das jetzt mein...
Der Anfang unseres Universums liegt im Urknall. Woraus der Urknall entstanden ist, wissen wir nicht, aber zumindest haben wir bei dieser Erklärung nicht das Paradoxon, dass irgendein Bewusstsein allein existierte und dann alles selbst gebastelt hat.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14549 Was hast du gegen Justin Timberlake sabber2.gif?
Bah, kein Talent und ein übersprühendes Ego, was mich zum Kotzen bringt. ^^;
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was soll denn ein Hase mit dem Fell von einem anderen?
Der hat doch ein eigenes....
Naja, das war so schön weich und wenn ich nicht zuhause bin, kann ich das Fell streicheln. Als Katerstreichelerstatz...
Nee, ich bin nicht verkorkst xD
Nur ein wenig verrückt ^^


Schade, dass du was gegen Goths und Fernbeziehungen hast, ansosten würde ich auf deine Kontaktanzeige passen lol

Hast du Geschwister? Ich raste wegen meiner kleinen Schwester bald aus... Hab ihr kürzlich fast ne Fernbedienung an den Kopf geschmissen (hab verfehlt und ne Lampe zertrümmert)
Fall bald ein erschütternd grausamer Mord an einer kleinen Schwester bekannt wird... sie hat mich dazu getieben!
Ich hab drei ältere Brüder, aber die sind lieb. ^_^
Was hat deine Schwester denn getan? fragehasi.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14535
Das ist auch eine Kunstfigur von Hape Kerkeling - vor allem die Interviews mit dem/der sind ein knaller wink.gif
Aso. doofguck.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14553
Und warum darf Prosieben solche Bilder zeigen und du aber keine von 16 oder 17 Jährigen?
Und ähm... warum macht ein 13 Jahre altes Mädel Aktfotos mit ihrem Freund?? o_O Will mal wissen, was ihre Mutter davon gehalten hat...
Weil das Internet keine Lobby hat und irren Richtern schutzlos ausgesetzt ist. sad.gif
Vielleicht liebten sie sich so sehr? unsure.gif Wird jedenfalls nicht groß anders sein als bei älteren Paaren, die solche Fotos machen.
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn Gott allmächtig ist und alles kann und weiß.. kann er sich selbst eine Frage stellen die er nicht beantworten kann?
Und Gott stirbt noch einmal. biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14539
wha Ich muss beim schreiben echt wacher sein o,,O das ist ja furchtbar, aber das kann gut sein das sie ihn selbst gemacht hatt ^^ das war sicher schwer x,,x
Wenn sie den selbst gemacht hat, ganz sicher... aber hat sich gelohnt. ^^
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14551
Die tatsache das ein "allmächtiger Gott" existiert ist allein deshalb unmöglich da ein "allmächtiger" keinen Stein erschaffen könnte den er selbst nicht heben kann xD.
Ich glaub, so sind schon viele Religionen untergegangen. Irgendwo stand dann ein Typ rum und versuchte verzweifelt, einen Stein zu heben, und die Leute standen drumrum und sagten sich: "Und an DEN haben wir geglaubt?" biggrin.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#14523
Weil deine Antworten zu gebrauchen sind.
Und weil du lustig bist.
Und weil man sich in deinen Kolummnen oft selbst wiederfindet.
smile.gif
Und mich würd mal interessieren, ob du html einfach nur kannst, oder ob du auch verstehst wie es funktioniert...
Also, du weißt zwar, was passiert, wenn du einen bestimmten tag anwendest. Aber weisst du auch, WARUM das so ist?
Öh, ich hab mir die Quelltexte von Rendering-Engines der Browser bisher nicht angeguckt, wenn du das meinst. fragehasi.gif
0
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren