Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41123 Fragen gestellt, davon ist 1 Frage noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#12985

Ich wprds dir ja glauben, aber das ist keine 3 Jahre her...lässt mich mein Zeitgefühl so sehr im Stich? Seit wann haben wir dei Alte jetzt schon am Hals?
Ich weiß nicht, wie dein Zeitgefühl ist, aber der Bundestag hat schon Ende 2001 beschlossen, dass sich die Bundeswehr in Afghanistan beteiligt. Das wurde seitdem ein paar Mal verlängert, und es wurden auch mehr Soldaten hingeschickt, aber beteiligt sind wir seit 2001.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopfer... Verschwörungstheorien?
Was denkst du über den ganzen Kram?
Die allermeisten Verschwörungstheorien sind totaler Quatsch, aber man kann viele, die daran glauben, nicht von der Unsinnigkeit überzeugen, da sie eben nicht an diese Theorien glauben, weil die Hinweise dafür sprechen würden, sondern weil sie prinzipiell alles für falsch halten, was Autoritäten sagen. Daher ignorieren sie alles, was gegen die Theorien spricht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,
Bei der "Frage", die die du bei LmD drin hast, wo einfach nur "Verhütung" drin steht, was war denn da die Antwort vom Durchblick-Team?
Ich weiß es natürlich nicht mehr ganz genau (ist fast vier Jahre her), aber wenn ich mich recht erinnere, war die Antwort auch nur: "Wir wissen nicht, was du uns sagen willst."
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi Klopfer,
was hältst Du denn von den Forderungen in dem offenen Brief, von 6 der winnender Opferfamilien, der heute veröffentlicht wurde?
Nichts. Ich verstehe, dass die traurig sind und auch wütend, aber das gibt ihnen lange noch keine Autorität oder besondere Einsichten über die Ursachen für solche Taten oder geeignete Gegenmaßnahmen. Wenn jemand bei einem Autounfall stirbt, würde ja auch niemand auf die Angehörigen hören, wenn sie ein Verbot von Kraftfahrzeugen forderten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kanscht du bei den LMD Fragen öfters die Antworten von dem LMDTeam mit reinnehmen? antworten die immer so.... wertvoll oder kommt das nur manchmal vor?
Meistens sind die Antworten langweilig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was bevorzugst du beim Anhalter durch die Galaxis: Die Fernsehserie oder den Spielfilm?
Ich muss ganz ehrlich zugeben... ich hab den Spielfilm immer noch nicht geguckt. blush.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du grad "Wetten dass" gesehen?
Da geht man nichtsahnend mal eben ins Wohnzimmer und sieht wie ein paar unterbezahlte Akteure ein neues Stück namens "Camelot" teilweise aufführen und Monty-Phyton einfach nur erbärmlich kopieren. (Wenn du'S nicht gesehen hast: erst kommen König-Arthus und sein Knappe angeritten, die geräusche imitiert und beide sehen genau so aus wie in "Die Ritter der Kokusnuss", dann singen sie "Bright Side of Life" usw. ) Warum ist das so offensichtliche Ideen-klauen erlaubt und Musik kopieren nicht? Und was haben die Illuminaten damit zu tun? *_*
Öh, ich hab's zwar nicht gesehen, aber ich glaub, du hast da etwas nicht ganz mitbekommen: Die haben Werbung gemacht für "Spamelot", das offizielle Musical zum Monty-Python-Film. Das Musical läuft in den USA schon seit einigen Jahren und wurde von Eric Idle von Monty Python konzipiert, und jetzt gibt's halt auch eine deutsche Version. Ist also kein wirklicher Ideen-Klau, sondern eine Art Plündern der alten Errungenschaften durch ein Mitglied der Truppe (mit mehr oder weniger großem Segen der anderen Pythons).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.durchblick.ch/durchblick_a03.asp?id=129470

Sind ja echt geniale Tipps die die Durchblick Leute da bringen, nicht wahr?
Na immerhin haben sie ihn nicht auf den Strich geschickt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was glaubst du ist der Grund, dass bei vielen Durchblickjungs bei der Angabe des Durchmessers ihres Lümmels oft solche Horrorzahlen bei rauskommen?
Außer Größenwahnsinn natürlich...^^

Und danke für die Besserung! ^_^
Ich würde vermuten, dass die den Umfang messen, aber zu blöd sind, das richtige Wort zu benutzen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,
wie kriege ich ein gorßes Poster, das zusammengerollt war in kurzer zeit so glatt, dass ich es aufhängen kann?
Keine Ahnung. Du kannst versuchen, es mit Büchern so lange zu pressen, bis es einigermaßen wieder glatt ist, aber schnell geht das wohl nicht...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#13009

Geflügelte Words? Trinkt man bei Microsoft jetzt auch Red Bull, oder wie? biggrin.gif
Nein, die haben einen alten Bildschirmschoner. Den mit den fliegenden Toastern.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie findste den Schauspieler Tom Schilling? (Falls du mal nen Film von ihm gesehen hast.)


Und ein noch fettes Dankeschön fürs Update! ^_^
Lenkt wenigstens etwas von meinem gebrochenen Handgelenk ab...-___-"
Ich kenn bisher keinen Film mit ihm. unsure.gif

Oha, dann gute Besserung! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
HaSi...Klopfer, habe ich damit ein geflügeltes Word erfunden?
Öh, nein? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du denn rgend eine Idee was du machen willst, wenn du mal mit dem Studieren fertig bist?
Hm... eigentlich so ziemlich das, was ich jetzt auch mache. Nur dass ich irgendwie mehr Geld dafür krieg. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12999
Meine ehemaligen IT Lehrer gehörten in die Kategorie "gut", einer hatte es mindestens studiert und selbst die, die es nicht hatten, konnten rudimentäre Kentnisse vermitteln, die ausreichend waren und das was sie so von anderen Lehrern erzählt haben um längen geschlagen haben. Das Problem entsteht aber dann, wenn der Prüfungsausschuss des Landes, Abiaufgaben von der Deppensorte zum Landesabitur macht, wo dann die Lehrer merken "oh toll das funktioniert so gar nicht" oder "hey hier fehlen angaben... oh seltsam in der Musterlösung sind sie drin."
Ich weine jetzt bei dem Gedanken daran. (Es haben nicht nur Lehrer gemerk, auch Schüler, aber die meisten Schüler können es eben nicht gut genug ums zu merken)
Da sind dann einige Lehrer, die es nicht konnten, so weit nach oben gerutscht, dass sie die Abiaufgaben entwickelt haben, was? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#13004
Wobei es für Lehrer bestimmt schönere Orte zum Unterrichten gibt, als den Osten!
Inseln in der Südsee z.B.?
Ich weiß nicht, was es für Vorstellungen von ostdeutschen Schulen gibt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das schlimmer ist als im Westen unseres Landes.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12991 nicht wenn ich dir deine HaSis vorher wegnehme und in rosa paketen wieder zurückschicke!! WUAHAHAHAAA....
fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12999
Ich wüsste gerne mal so grob, wo der unterrichtet. wink.gif Ich kenn' auch so einen. Warum studierst du eigentlich nicht auf Lehramt, Klopfer?
Ein richtiges Lehramtsstudium gibt's so an der Humboldt-Uni gar nicht mehr. Ich müsste meinen Bachelor machen (mit ein paar pädagogischen Veranstaltungen) und danach noch ein Masterstudium ranhängen, um Lehrer werden zu können.
Und darauf hab ich nun keine Lust.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12985
Jap, dort hat Schröder mitgemacht, jedoch zum Irak-Krieg hat er nein gesagt.
Ja, aber darum ging's ja nicht. Die Merkel hätte zwar damals mitgemacht, aber sie hatte nix zu sagen. Und als sie dann was zu sagen hatte, hat sie uns auch nicht reingeführt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was hälst du eigentlich von attac, und ihrer aktion mit der gefaketen ausgabe von "die zeit"?
Ich finde zwar, dass mehr Regulierung des internationalen Finanzmarktes nötig ist, aber bei Attac hab ich oft das Gefühl, dass man sich wenig damit beschäftigt, welche Chancen die Globalisierung hat (aufhalten kann man sie ja sowieso nicht). Außerdem gibt man sich dort wohl auch gerne irgendwelchen Illusionen typisch blauäugiger Weltverbesserer hin, z.B. dass Schuldenerlass für arme Länder Probleme lösen würde.
Die "Zeit"-Sache musste ich grad erst mal im Netz suchen. Ich weiß nicht so recht, was sich Attac davon erhofft. Und der "Zeit" gegenüber ist das natürlich unfair. Ich wäre stinkig, wenn einfach andere irgendwas als "Klopfers Web"-Material ausgeben würden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12999
Warum ist er den kein guter Lehrer? Unser Englischdozent ist als Nativspeeker auch ohne irgendeine Qualli Dozent für Englisch. Warum sollte man dann als Deutschsprecher nicht auch Deutschunterricht geben?
Der Englischlehrer soll euch ja Englisch beibringen. Das ist aber nicht das Ziel des Deutschunterrichts, denn Deutsch könnt ihr ja schon (solltet ihr jedenfalls). Der Deutschunterricht soll die Feinheiten der Schriftsprache vermitteln, Einblick in die Literatur geben und zeigen, wie Sprache benutzt wird, um welche Wirkungen zu erzielen. Nur weil jemand Deutsch spricht, hat er ja noch lange keine Ahnung von Haupt- und Nebensätzen, Grammatik (Fällen, Wortarten etc.), sprachlichen Mitteln und diesen ganzen Sachen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12997
Unser Admin an der Schule ist so ein info-lehrer. aber noch schlimmer: der hat noch nicht einmal informatik studiert, sondern das von seiner frau, die auch lehrerin ist, so nebenbei beigebracht bekommen. er hat es gerade mal geschafft windows xp und die notwendigsten programme zu installieren (allerdings dann so späße wie staroffice statt open office etc.) und so ziemlich verhindert das bei irgendwelchen noch so kleinen problemen schüler sich selbst helfen können. und aus von solchen menschen unterrichteten schülern soll unser fachpersonal entstehen.
findest du auch schlimm, oder?
Ja, das ist einfach sträflicher Leichtsinn. Ich sag ja nicht, dass unbedingt jeder Informatiklehrer Informatik studiert haben muss, aber er sollte zumindest irgendeine Form von Qualifikation in der Hinsicht haben. Man will ja schließlich auch keinen Deutschlehrer, dessen einzige Qualifikation ist, dass er halt Deutsch spricht. So etwas ist dann einfach eine Geringschätzung des Fachs. Ich hab nicht mal einen Abschluss, aber ich traue mir sofort zu, besser Informatik unterrichten zu können als dieser Mensch.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Eine deiner Durchblick Antworten hat mich stutzig gemacht. Es gibt gesicherte Forschungserkenntnisse über Handy-Strahlung? Wie sehen die denn aus.
Klopfer erleuchte mich denn ich bin verwirrt....
Das ist etwas, was man nicht mal durch Studien beweisen muss: Handys senden Mikrowellenstrahlung aus, und Mikrowellenstrahlung ist tatsächlich zu "fett", um zu ionisieren; die Wellenlänge ist zu groß. Sie kann also kein Elektron von DNA-Molekülen abspalten und so dafür sorgen, dass das Molekül sich mit anderen Molekülen verbindet, so dass die DNA mutiert. Mikrowellenstrahlung ist zu so etwas noch weniger in der Lage als sichtbares Licht. (Ionisierend wird elektromagnetische Strahlung erst ab dem Bereich der UV-Strahlung, und zwischen UV-Strahlung und Mikrowellenstrahlung liegen z.B. noch unser sichtbares Licht und Infrarotstrahlung; wer also Angst vor den Mikrowellen des Handys hat, der dürfte auch Fernsehfernbedienungen nicht mehr über den Weg trauen.)
Und wer jetzt denkt: "Hm, Mikrowellenöfen heizen aber auch ganz schön auf, was ist denn damit?" Mikrowellenöfen regen die Wassermoleküle an, sich ständig neu auszurichten, und das sorgt für Bewegung und Wärme. Dafür muss das aber auch in einer kleineren Kammer mit einer großen Leistung passieren (700 Watt z.B.). Handys schaffen nicht mehr als 2 bis 3 Watt (und das auch nur für Sekundenbruchteile; das wird nochmal weit heruntergeregelt, sobald die Verbindung steht) und strahlen in alle Richtungen aus. Wenn du ein Handy ans Ohr hältst, wird dein Ohr wärmer dadurch, dass es die Körperwärme nicht mehr ungehindert abstrahlen kann, als durch die Strahlen des Handys. Sogar die Sonne an einem Sommertag wird einen Menschen mehr erwärmen als ein Handy es je schaffen wird, und wir wissen alle, dass wir nicht im Sommer plötzlich mit Tumoren rumlaufen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12964
Naja, die Tatsache, dass ein paar Möchtegern-"Hacker" (wohl eher Skriptkiddies) aus der Oberstufe nach belieben mit fremden Accounts rumspielen, ist eigentlich schon ein deutliches Warnzeichen - aber anstatt mal ein ordentliches Betriebssystem (warum kein Linux? Perfekt für die Anforderungen und kostenlos) draufzutun, überlegt man eher, ob man den Zugang zu den PCs außerhalb des Unterrichts ganz verbietet oder nur unter Aufsicht oder mit Videoüberwachung erlaubt.

So denken diese Leute nunmal - lieber mit dem Vorschlaghammer auf die Symptome einschlagen, als nachzudenken und sich um die Ursachen zu kümmern.
Tja, wenn man halt an richtigen IT-Experten spart, kann das nichts werden. Man kriegt meistens eben doch nur das, was man bezahlt, und wenn man Informatiklehrer mit der Aufgabe betraut, die im Stoff ihren Schülern auch nur eine Woche voraus sind und sich nicht mit IT-Sicherheit beschäftigen können oder wollen, dann kann man den ganzen Computerkram vergessen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie spricht man Meme aus? Und gibt es ein deutsches Pendant dazu? Wenn nicht - wie spricht man's auf Deutsch aus? wink.gif
Das englische Meme spricht man Miem aus (also langes i). Im Deutschen gibt's das Wort Mem, aber zumindest Wikipedia weigert sich beharrlich, das auch als deutsches Wort für die Insiderwitze des Internets anzuerkennen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
da doch lieber alle Franzosen zum kollektiven Brötchenschmieren verdonnern biggrin.gif
Genau. biggrin.gif Und wehe, die packen überall Käse drauf. (Mag keinen Käse.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12993
Du verstehst mich falsch. Ich meinte, die Anwohner an die deutschen Wanderer zu verköstigen. biggrin.gif
*würg*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12990
Man könnte doch auch die Anwohner verköstigen, oder?
O_o Welche deutsche Mahlzeit würdest du denen denn mitbringen wollen?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12987
War selbstverständlich nicht ganz ernst gemeint. ^^
Aber beruhigend, dass du zumindest einen USA-China-Krieg für realistisch hältst.
Ich glaube nicht an einen großen Krieg. Ich meine, wie viel Ausrüstung der Amis (nicht unbedingt Waffen, aber all das Kleinzeug, was so ein Soldat braucht) wird inzwischen von China produziert? biggrin.gif Die würden sich ein bisschen anknurren, China wird Taiwan irgendwann wieder räumen, und dann geht alles so weiter wie bisher.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12975
Also ich glaube schon daran, dass es einen Krieg in Mitteleuopa geben wird. Spätestens wenn du die Weltherrschaft an dich reißen möchtest, und irgendein Land sich ziert, gibts kloppe. biggrin.gif
Das wird kein Krieg, sondern sanfte Beeinflussung für das Beste aller Völker. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12981
Der war böööse, aber gut biggrin.gif

Wie siehts denn mit der Verpflegung auf diesem Wandertag aus? Grillieren wir oder werden wir von Anwohnern verköstigt?
Die Franzosen sind doch ganz gut, was das Kochen angeht, oder? Also vielleicht nur ein paar Stullen einpacken für die erste kurze Strecke.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12943 ich hab auch schon mit dem gedanken gespielt, die irgendeinen dreck zu fragen und zu sehn, ob ichs auf klopfers web wiederfinde...biggrin.gif
Pöh, ihr würdet ja das Ergebnis verfälschen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.leute-mit-durchblick.de/kol67.php < und, spielst du schon mit den goos? also ich find das spiel klasse biggrin.gif
Nein, aber hab die Demo installiert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12975
Natürlich Dänemark...und Frankreich. (Diese verdammten Franzosen!)

Gut, also wenn du das nur meintest, dass in unserer Lebenszeit kein Krieg mehr ausbrechen kann, is das durchaus wahrscheinlich. Aber ein 3. Weltkrieg ist ja nicht zeitlich begrenzt. wink.gif

Außerdem könnte ja auch China Taiwan angreifen, wodurch die USA durch ihre Abmachung gezwungen wäre, Taiwan zu verteidigen. Der Iran nutzt die Gelegenheit, wo Amerika abgelenkt ist, um einen Erstschlag auf Israel auszuführen, also müssen die USA auch dort eingreifen, sind damit natürlich ein bisschen überfordert, und bitten die EU um Hilfe, welche aufgrund UK und Frankreich beschließen, dass die EU eingreift. Österreich weigert sich, da sie ja ein neutraler Staat sind, also erklärt die EU die dortige Regierung für ungültig, und besetzt Österreich (die einzigen die protestieren, sind mal wieder die Mexikaner).
Die Türkei meint, aufgrund ihrer enormen Bevölkerungszahl ist jetzt ihre Chance gekommen, in die EU einsteigen zu können, und will beitreten. Das will der islamistische Osten jedoch nicht, also wird das Land zweigeteilt, und unterstützen jeweils USA bzw. den Iran.
Die Japaner wollen natürlich auch nicht, das China noch mächtiger wird, also steigen sie ebenfalls an der Seite der USA in den Krieg ein.

... Ich bin mir nur noch nicht so sicher, auf welcher Seite Russland steht. Oo
O_o Also spätestens beim Erstschlag des Irans auf Israel wird's extrem unrealistisch. Ich weiß nicht, warum alle glauben, dass die Iraner total irre wären und sich auf einen Krieg mit einem Land einlassen würden, mit dem sie nicht einmal eine gemeinsame Grenze haben, und bei dem die iranische Führungsschicht genau weiß, dass sie ihre Macht mit nahezu hundertprozentiger Sicherheit verlieren würden. Ahmadinedschad hat keine richtige Macht, was der so erzählt, ist also total unwichtig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Meinst du nciht, dass die französische Armee uns mit ihrer Konsequenten RÜckwärtsbewegung Probleme bereiten könnte? So schnell können wir die doch garnicht verfolgen sad.gif
Müssen wir doch auch nicht. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12976

Nein ich meine als wir uns offiziell eingemischt haben, mit Armee hinschicken etc etc
War unter Schröder. Guck ruhig nach.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12981 ihr wisst schon das das bka mitliest? biggrin.gif
Hallo, ihr Schlapphüte! *wink* ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12976

Die Sache mit dem "Krieg" in Afghanistan ist etwas diffiziler. Ich weiß jetzt nicht, wie es im zweiten Weltkrieg war, aber ich würde behaupten, dass sich Deutschland und Afghanisten sich nie im Krieg befanden.

Dennoch gelten seit dem letzten Jahr die in Afghanistan verstorbenen Kameraden als "Gefallene", ein Zustand, der sonst nur im Krieg entsteht.

Im Prinzip ist das reine Wortklauberei. Was hälst du davon?
Wenn man nach offiziellen Definitionen geht, war auch die USA seit Jahrzehnten nicht im Krieg mit irgendwem. Wir haben Armeeangehörige zum Einsatz in ein Land geschickt, dessen Regierung mit Gewalt von unseren Verbündeten gestürzt wurde. Ist für mich eine Beteiligung am Krieg.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12981
Oh man, wenn das jemals einer unserer Politker ließt, dann wirst du berühmter als du dir vorstellen kannst victory.gif
xD
Oha, da muss ich noch gucken, ob mein Anzug gebügelt werden muss. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kein blutiges gemetzel sad.gif warum spiele ich dann all diese Killerspiele??? Soll das Training umsonst gewesen sein???
xD
Du lernst halt nicht für das Leben, sondern für die Schule. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12975
Klopfer lese ich da richtig? Kein Krieg in Europa zu unserer Lebzeit???
Ich dachte der Sturm auf Paris soll bald losgehen!!! Die Army ist bereit!!! Du musst nur noch die Ausrüstung besorge wink.gif
xD
Das wird doch kein Krieg, das wird ein Wandertag. Die werden uns mit Fähnchen und Blumenketten begrüßen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hat du schonmal darüber nachgedacht belletristische Literatur zu schreiben und zu veröffentlichen?
Ja. Hab auch mit nem Roman angefangen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie lebt es ich so in Alt-Hohenscönausen?
Ganz gut. Wenn die Bahn fährt. <_<
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12974 Wie kommst du auf einen Zusammenbruch Mexikos? Größere Dogenkartelle gibt es auf der Südhalbkugel überall und die Amis werden doch wohl auf ihren Hinterhof aufpassen
Momentan gibt's ganz gigantische Schwierigkeiten in Mexiko mit den Drogenkartellen, weil die Regierung ihnen den Kampf angesagt hat, und laut einigen großen Geheimdiensten ist Mexiko stark gefährdet. Die mexikanische Armee musste schon eingesetzt werden, und die USA überlegt, an der Südgrenze die Nationalgarde einzusetzen, um ein Überschwappen des Drogenkriegs ins eigene Land zu verhindern. Der Polizeichef der mexikanischen Grenzstadt Ciudad Juárez ist schon zurückgetreten, nachdem die Drogenmafia angefangen hat, alle 48 Stunden einen Polizisten zu töten, um seinen Rücktritt zu erzwingen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12975

Offiziellwaren wir ja letztes Jahr im Krieg mit Afghanistan biggrin.gif Und warum? Weil Frau Merkel Scheiße gegessen hat ._."
kratz.gif Als der Krieg gegen Afghanistan losging, war aber der Schröder noch im Amt...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#12974
Du glaubst wirklich, dass es in Europa nie wieder einen krieg geben wird? Oo
In unserer Lebenszeit? Nicht in Mitteleuropa. Ob's auf dem Balkan mal wieder kracht - gut möglich. Aber ansonsten ist Europa sehr stabil und alle sind miteinander so stark verwoben, dass sie sich gegenseitig an den Eiern gepackt haben. Das war ja auch das Ziel der EG, alle so abhängig voneinander zu machen, dass ein Krieg unmöglich wird.
(Wieso fragst du? Meinst du, wir sollten ein Auge auf Dänemark gerichtet haben? wink.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Haltest du es für möglich, dass wir einen 3. Weltkrieg noch erleben dürfen und wenn ja könntest du dir den Auslöser vorstellen?
Ich glaube, je mehr die Globalisierung voranschreitet, desto unwahrscheinlicher wird ein richtiger Weltkrieg, weil einfach zu viele Interessen daran hängen, den Frieden zu erhalten und Geschäfte zu machen. Daher glaube ich nicht an einen Krieg zwischen Mitgliedern der G8. Größere Kriege könnte es natürlich im Nahen Osten und zwischen Indien und Pakistan geben, außerdem größere bewaffnete und bürgerkriegsartige Konflikte (wieder mal) in Afrika und eventuell bei einem Zusammenbruch der mexikanischen Staatsmacht unter dem Widerstand der Drogenkartelle, aber das wird wohl keine Weltkriegsausmaße erreichen, erst recht keine, die bei uns für kriegerische Zustände sorgen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Geiles Update! Du veredelst mir das Ferienende, Danke!
Aber sag mir doch bitte mal, warum ich keinen Newsletter bekommen habe, obwohl ich doch eig alles dafür gemacht hab? *schnief*
Ich hab noch keinen geschrieben. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://de.wikipedia.org/wiki/Feuchtgebiete#Rezeption
Hast du gewusst, dass du auf Wikipedia zitiert wirst?
Ja: #11977 ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab grade LmD gelesen, was ist dieser Ausgang?
Ausgang ist, wenn Schweizer Jugendliche ausgehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren