Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41123 Fragen gestellt, davon ist 1 Frage noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Allmächtiges Klopferorakel,

dein treuster Leser braucht wieder einmal deine Hilfe.
Im Sommer is meine Ausbildung vorbei, ich werde zwar übernommen, möchte mich aber weiterbilden (hab nur nen Realschulabschluss). Und durch viel gesuche hab ich ne Abendschule gefunden die Fachabi anbietet, sogar in rechtspflege was meinem gewünschten Beruf entspricht.
Diese Schule ist aber 50 km von mir weg. Ich müsste also 2 Jahre lang 3 mal die woche um 5 Uhr dahin fahren und wäre erst gegen 10 zu hause. Jetzt weiß ich nicht soll ich das machen? für meine berufliche Zukunft ist es genau das richitge, aber es wird definitiv hatr. Möglich wäre es auch das ich jetzt erst meinen 2-Jahresvertrag erfülle und danach ein Jahr dasselbe in Vollzeo mache.
Was würdest du machen?
xD
Du musst wissen, was du dir zumuten kannst und willst. Einerseits wird das Lernen sicherlich leichter, wenn du früher dein Fachabi machst, andererseits bist du natürlich so ganz schön im Stress. Ich an deiner Stelle würde es machen, aber im Endeffekt musst du wissen, was du dir zumuten kannst.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11825 Warum nicht? biggrin.gif biggrin.gif
Mit wem?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du eigentlich "Der Vorlseser" von Bernhard Schlink gelesen und/oder gesehen?
Wenn ja, wie findest du's?
Nein, weder gelesen noch gesehen. Eine Freundin hat's in der Schule gelesen und fand's scheiße, also hab ich mich nicht drum gekümmert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11885
Naja, dieses Missverständnis hast du aber auch dir selbst zuzuschreiben, wenn du unbedingt Krankheit anders definieren willst als die meisten anderen Menschen. Das ist, als wenn du anfängst hier mongolisch zu sprechen und dich dann beschwerst, dass dich alle missverstehen.
Oh, und Grippe bekämpft man auch am besten, indem die Leute sich endlich mal dazu durchringen, sich zu impfen. Es kann echt nicht wahr sein, dass jedes Jahr hunderte an einer Krankheit sterben, die vermeidbar ist, nur weil sie sich wie rasend verbreiten kann, weil kaum jemand sich impft.
Wenn ich mein Mongolisch aber viermal erkläre und dann immer noch jeder denkt, ich hätte seine Mutti beleidigt...

Und Grippeimpfungen basieren dummerweise auf einem Ratespiel, welcher Grippestamm sich am meisten verbreiten wird. Soweit ich gelesen hab, war der letzte Impfstoff wirkungslos, weil sich doch ein anderer Stamm als erwartet verbreitete. Ist leider nicht ganz so leicht, der Grippe vorzubeugen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11846
Mein Stundensatz ist für den Kunden soar 100 Euro, kriege ich leider nur einen Bruchteil davon ab.
Ich will die Preise am Anfang halt gering halten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11889
1. gehts ja nur um englischsprachige und 2. kenn ich mich zwar nich mit denen aus, aber wir hatten sowas in der Englisch LK Klausur, evtl ham die dazu ja auch was =)
Die amerikanische Sicht auf die EU ist aber doch eine andere als die britische Sicht. Ich weiß ja nicht, wie der Englischlehrer die Aufgabe formuliert hat, aber ich denke, es ging ihm dabei um die besondere Beziehung Großbritanniens zur EU.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11799
Na gut, wenn es dir da nur um die Bedeutung des Wortes geht, ist das was anderes.
Aber mein Vergleich passt auf deine Krankenkassenidee immer noch, man muss es nur etwas umformulieren: Jemand, der versucht, sich umzubringen, bekommt seine Behandlung nur dann von der Kasse, wenn er sich bereit erklärt, es nicht nochmal zu versuchen.
Da zur Behandlung solcher Fälle auch eine psychologische Beratung gehören sollte, ja.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11893
Der ist gut! biggrin.gif Ich stell' mir gerade vor, was der mit 'nem E-Rollstuhl macht.
Den lässt er mit nem Bundestrojaner überwachen. Er hat ja nix zu verbergen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11891
Willst du mir da nicht zustimmen?http://german-bash.org/162575
Ich bin also nicht der einzige! biggrin.gif
Schäuble muss sich das alles aber vorher ausdrucken lassen. ^^ Selbst hat der doch keinen Schimmer.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11866
Der Brief ist in der aktuellen CBS mit der Überschrift "Kompetenzen überschritten", eine Antwort in dem Sinne gabs dafür nicht, Leserbrief gibts auf http://rapidshare.com/files/205629774/Leserbrief_Pfeiffer.doc.html
Nun zu Klopfer: Wie findest du den Brief als Ganzes? Brauche Kritik^^
An sich okay, aber am Ende wird er ziemlich holperig.
Von Gewaltverherrlichung kann keine Rede sein, bei ?Hitman? darf man z.B. keine Zivillisten töten, wogegen die Opfer aus korrupten Politkern, Drogenbaronen, Menschenhändlern und Kinderschändern bestehen(wer für solche Leute allen ernstes Sympathie empfindet, der kann nicht richtig im Kopf sein)

Gewaltverherrlichung ist es also nur dann, wenn es um Gewalt gegen Unschuldige geht? Ich denke, wenn Brutalität als legitimes Mittel zur Selbstjustiz dargestellt wird, kann man das wohl genauso gut als Gewaltverherrlichung ansehen. (Nicht zuletzt könnte man ja auch einwenden, dass jemand, der mordend durch die Gegend zieht, auch nur krank im Kopf sein kann - so ziemlich also das, was man im Spiel spielt.)
Der eine Satz "Dargestellt wird nur die Welt, wie sie tatsächlich ist..." - sollte der ein Zitat sein? Wenn nicht, widerspricht er den folgenden Sätzen aber sehr deutlich. (Generell würde ich dem Satz auch nicht zustimmen. Die Welt ist nicht so wie in den Computerspielen, und sie sollen auch nicht die Realität darstellen.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11878
Ich glaube das gehört eher so 'nem Rollstuhlfahrer. tozey.gif Wie hieß der noch? Wolfgang "The Überwacher" Schäuble?
Der reserviert sich nur das Recht, dich wegen deiner Äußerungen in den Knast zu stecken. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11887
Wow, diese Tastatur scheint wirklich kaputt zu sein! wink.gif
Aber Galileo ist wirklich vekommen. Anfangs war das eine Wissenschaftssendung, die man durchaus ernst nehmen konnte. Aber jetzt ist das nur noch Müll. Was hältst du von diesem pseudo-wissentschaftlichen Kram?
Ganz entsetzlich. Inzwischen geben die sich ja nun gar keine Mühe mehr, die Zuschauer zu bilden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11875
@Fragensteller: Gib mal bei google "Calvin and Hobbes" ein; das sind Cartoons, die sich des öfteren mit sowas beschäftigen wink.gif
"Calvin und Hobbes" ist aber ein amerikanischer Cartoon. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11887
Sorry wegen der schlechten Lesbarkeit, ich habe erst danach bemerkt, dass meine Tastatur nen Hau weg hat -.-
Macht nüx.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11877
Mich störte an dem ebitrag sehr, das sie erst mal 100ml von verschiedenen lüssigkeiten abgemessen haben aber über die Herstellung nichts das geringste geracht haben, sondern der prengtyp hatte das dann schonmal vorbereitet, bzw. hat 100ml von fertigen lüssigsprengstoff genommen und es gezeigt...
Autsch, das hat ja dann überhaupt keine Aussagekraft mehr.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11868
Wir hatten in eutsch der zwölften lasse und in Geschichte öfter mal Quellen in Frakturschrift, es ist wirklich nicht schwer, ich habe aber das Gefühl das sie vorallem in Preussen verwendet wurde.
Die wurde eigentlich generell verwendet. Preußische Schriftstücke mit Frakturschrift sind aber sicherlich häufiger, weil Preußen einfach das größte deutsche Land war (von Österreich abgesehen).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11877
Ansonsten laesst man halt das Handy waehrend der Landung an, ne? Da machen sie sich ja auch immer sofort ins Hemd.
#11881
Du redest da aber auch wie der Blinde von der Farbe oder wie der Politiker von den Killerspielen. Nur weil du nie mit einer Sucht begonnen hast kannst du ja nicht sagen wie es ist eine zu ueberwinden.
Ich schreib's gerne noch mal: Ich habe nie behauptet, es wäre einfach, eine Sucht zu überwinden. Ich verharmlose Sucht nicht, ich verharmlose auch nicht die Schwierigkeiten dabei, sie wieder loszuwerden. Das bastelt ihr euch vielleicht in euren Köpfen zusammen, ich hab das nie geschrieben. Aber selbst du wirst mir nicht widersprechen können, wenn ich sage, dass der erste und wichtigste Schritt bei der Bekämpfung einer Sucht ist, das Suchtmittel nicht mehr zu nehmen, oder? Die Behandlung einer Grippe, Allergie, Krebserkrankung oder Bluterkrankheit verläuft komplett anders. (Zumindest hat mir noch kein Arzt gesagt: "Du muss stark sein und aufhören, diese fiesen Viren zu dir zu nehmen.")
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hast du eigentlich alles von den Ärzten? doofguck.gif (Cds, Dvds,...sonstiges?)
Öhm... ich hab alle DVDs, alle Alben (bis auf die "Satanischen Pferde", einige Singles (insbesondere aus der Zeit von "Planet Punk" bis "13")... kratz.gif Die beiden Videokassetten von vor der Trennung hab ich auch.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du Cyriaks Videos und animierte GIFs? Wie kommentierst du diese?
http://cyriak.co.uk/
Ich kannte nur ein bisschen von seinen Sachen, aber hab mich sehr drüber amüsiert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn die Frage schon aufkommt, gibt es für Geburtstage spezielle Glückwünsche als Signierung von dir ?
Kann man sich wünschen, ja. Haben auch schon viele gemacht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11799
Schädelbruch ist sehr wohl eine Krankheit, genauso wie alle anderen Verletzungen. Krankheit ist definiert als nachteilige Beeinträchtigung körperlicehr und geistiger Fähigkeiten. Da fallen auch alle Verletzungen und Süchte drunter.
Demnach ist "Krankheit" in den angesprochenen Fällen durchaus richtig gewählt und der Verständnisfehler liegt in diesem Fall leider mal bei dir. zunge.gif
Natürlich kann man streiten, ob Krankheit im allgemeinen Sprachgebrauch nicht anders verwendet wird, aber in einer mehr oder weniger fachlichen Diskussion zum Thema sollte man sich auch an die fachlichen Begriffsdefinitionen halten.
Das ist aber in meinen Augen eine sehr dumme Definition. Wenn ich mir den Zeh anhaue, dann hab ich Aua, keine Krankheit. Alles in einen Topf zu werfen, ist einfach nur bekloppt, weil Verletzungen, Infektions- und Erbkrankheiten sowie Abhängigkeiten völlig verschiedene Dinge sind. Und darum geht's mir halt: Sucht sollte man anders betrachten als eine Infektions- oder Erbkrankheit und auch anders als Depressionen oder sonstige psychische Krankheiten. Für mich ist Sucht keine Krankheit. Die medizinische Definition interessiert mich da schon insofern nicht, weil da ja auch Alkoholismus als Krankheit definiert ist. Ist mir wurst, Alkoholismus ist für mich immer noch keine Krankheit.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du die Jugendseite der CF? Was sagst du dazu?
Kenn ich. Und was soll ich dazu sagen? Ist halt eine Scherzseite.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11850 kühen fehlen aber die farbrezeptoren für rot! zensur.gif
Die Kühe waren so wütend, dass ihnen das auch egal war!
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11864
Vielleicht, weil alles was du über den ICQ Filetransfere schickst rechtlich AOL gehört? ( Steht in den ICQ AGB )
Solche Regelungen gelten sowieso nicht. Urheberrechte kann man nicht abtreten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du zufällig die Galileofolge vom 24.02. gesehen? Da kam nämlich ein Beitrag über das Verbot, dass man Flüssigkeiten wegen der Gefahr von Terroranschlägen nicht mit an Bord eines Flugzeuges nehmen darf, und die kamen zu dem Schluss, dass sogar die noch erlaubte Menge ausreichen würde (Auch wenn das für mich nicht sooo kaputt aussah und mir auch etwas aufwändig erschien, als dass man das mal so auf die Schnelle im Flugzeug machen könnte.
Würde mich mal interessieren, was du dazu sagst, zumal du ja schon eine Kolumne über das Thema verfasst hast.
Nein, hab ich nicht gesehen (und ich sehe auch irgendwie nicht ein, warum mir ProSieben unbedingt einen neuen Player aufdrücken will, wenn der Sender keine Probleme hat, mir ein Video zu zeigen, in dem mir gesagt wird, dass ich einen neuen Player brauche).
Es kann keine hundertprozentige Sicherheit geben. Das dicke Problem mit diesem Flüssigkeitsverbot ist halt, dass es sich auf die Menge konzentriert, die eigentlich total irrelevant ist. Wie du selbst sagst, sind die ganzen Methoden, mit denen man einen Sprengstoff aus an sich harmlosen Mittelchen herstellen kann, so aufwändig, dass man sie nicht einfach auf dem Flugzeugklo machen kann, ohne dass irgendwer etwas merkt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du, meine Freundin (im Sinne von Kumpel) freut sich, wenn ich ihr das hier zum 16. Geburtstag schenke? Oder denkst du eher, sie killt mich, wenn ich damit bei ihr aufkreuze?
O_o Meinst du echt, ich könnte besser als du entscheiden, wie eine Person, die ich nicht kenne, auf so etwas reagiert?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Weißt du, wo ich englischsprachige Karikaturen/Comics/Cartoons zum Thema EU oder Großbritaniens Verhältnis zur EU herkriegen kann (also aus dem Internet)?
Mein Englischlehrer ist zu faul auf herkömmliche Art und Weise mündliche Noten zu machen und deswegen müssen wir Präsentationen halten oder eben Comics erklären -.-
Danke schonmal
Nö. Ich würde auch nur ne Suchmaschine benutzen, also käme ich nicht auf andere Ergebnisse als die, die du selbst mit Google bekämst.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11779

ne ich find sie nur leckerbiggrin.gif
Das ist oft der erste Schritt. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Woher kannst du Frakturschrift (hast du sie genannt) lesen?
Weiß nicht mehr, das hab ich mir irgendwann beigebracht, weil ich ein paar alte Bücher lesen wollte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du noch so ne Seite wie Akinator,also ne Seite zum Zeitvertreib? Achja, ich find Klopfers Web genial, leida hab ich alles sehr schnell durchgelesen,deshalb frag ich ja auch^^
Also wenn du bei den Links nichts findest...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://books.google.de/books?id=6YKKhGMpbAgC&printsec=frontcover&dq=böses+hasi#PPA175,M1

Sind das nicht auch mit den zwischendurch fehlenden Seiten mindestens 150 Seiten deines Buches? Oo
Anscheinend wählt Google immer mal nach Zufall knapp 75 Seiten oder so aus, die angezeigt werden. kratz.gif Ist aber schon sehr doof, dass man nach und nach eigentlich das ganze Buch angucken könnte. Beim nächsten Mal werde ich sowas jedenfalls nicht erlauben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11860

Der untere Teil fehlt.

Ist das wirklich so einfach für dich?

Ich habe diese Schrift nie gelernt, ich kann nur die deutsche Volksschrift.

An manchen Textstellen ist aufgrund alter Schreibweise und ungebräulichen Wortzusammenhängen das erahnen erschwert.
Oh, hab nicht gemerkt, dass darunter noch was kommt.

Wenn man einiges in der Schrift gelesen hat, gewöhnt man sich dran. Ist ja keine neue Sprache, es sehen nur ein paar Buchstaben anders aus.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11859
An den Fragesteller: Ich würd ja gerne mal den Original-Leserbrief sehen, dazu den abgedruckten und die Antwort. Tät mich mal interessieren...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11861
Ich habe grade mal die Diskussion begonnen. Mal gucken, was als Antwort kommt biggrin.gif
Ich rate mal: "Der Artikel erfüllt die Relevanzkriterien für Sportler, da der Mann an den Olympischen Spielen teilnahm."
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum ist ICQ bei CHIP.de als Adware eingestuft? Weil da so viel Werbung drin ist?
Kann sein. Frag doch bei Chip.de. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welche Sorte von Menschen kotzt dich am
Meisten an bzw. welche Eigenschaften muss ein Mensch haben, dass du nichts mit ihm zu tun haben willst ?
Eingebildete, unbescheidene Leute bringen mich ganz schnell zum Kotzen. Außerdem kann ich es nicht ausstehen, wenn jemand sich an Schwächeren vergreift. Und schließlich finde ich Leute ganz furchtbar, die keine Neugier haben und nie was lernen oder sich in irgendeinem Bereich verbessern wollen.
Damit ich mich gerne mit jemandem beschäftige, muss derjenige auch noch Humor haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11847

Wie waere es mit Boeses Hasi...?
Ich hab gehofft, dass dieser Hinweis kommt. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey, hey!

http://de.wikipedia.org/wiki/Nándor_Dáni
Wer will das wissen? Ich finde viele Wikipedia-Einträge absolut unnötig.
biggrin.gif Heutzutage hätte der Mann vielleicht einen Fanclub.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f3/KantWasIstAufklärung.png
Schreibe das in normalen Buchstaben als Antwort.

Danke.

Frage !erst zu beantworten nach Transkription des Bildtextes!: Hast du lange gebraucht?
Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines andern zu bedienen. Selbst verschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines andern zu bedienen. Sapere aude! Habe Muth, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.

Dauerte nicht lange. Frakturschrift zu lesen, dauert bei mir nur unwesentlich länger als normal.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hab heute gesehen dass in der neu erschienenen CBS zwar mein Leserbrief abgedruckt wurde, er jedoch auf nur etwa ein Drittel der eigentlichen Länge gekürzt wurde sodass nun auch der Teil mit dir und deinem Goebbels-Preis fehlt. Ist das Zufall oder hast du dich mal mit dem Springerverlag angelegt?^^
Ich glaub nicht. kratz.gif Zumindest nicht in letzter Zeit.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11835 stimmt ja. komplett vergessen. zählt also in die stalin-hitler-kategorie. was allerdings den rest meiner aussage auch nicht weiter beeinträchtigt. pornobalken/schenkelbürste zumal ja minimum auch das glattrasieren von allen anderen flächen im gesicht involviert.
Wollt's ja nur anmerken. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11822
es kommt drauf an. man kann nicht sagen, dass jedem ein bart steht(sean connory, brad pitt) muss halt gut gesteilt sein, aber es steht auch nicht jedem, jungs die sich einen bart wachsen lassen um männlicher zu wirken, obwohl es ihnen nicht steht, weil sie ein viel zu niedliches gesicht dafür haben(einige aus meiner stufexD)solltens einfach lassen! wie siehst du das?
Es gibt viele, bei denen Bärte einfach albern aussehen. Bei anderen wirkt ein Bart dann wieder schmückend (manche rasieren sich ja einen Vollbart ab, und dann merkt man erst, dass die gar kein Kinn haben O_o ). Kommt halt auf die Person an.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von Samenspenden?
Na ja, ich glaube, Obdachlose würden sich eher über ein paar Pommes freuen. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11843
Warum grade 140 km/h?
Das war so in etwa die Geschwindigkeit, in der die Zeitmaschine bei "Zurück in die Zukunft" ihren Zeitsprung machte. (Im ersten Film wurde das mit 140 km/h synchronisiert, in den anderen beiden hat man wie im Original von 88 mph gesprochen.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11843
Dazu wäre dann aber noch ein Plutoniumantrieb der 1.21Gigawatt liefert erforderlich.
Unda sowas zu basteln dürfte doch schwer sein oder?
Hm, vielleicht kann man ja eine Krups-Kaffeemühle (oder was das war) zu einem Fusionsreaktor umbauen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11834
"Es gibt garkeinen Löffel" oder wie?
Hast du eine Theorie wie jemand auf so einen Stuss kommt?^^
So in der Art. Es ist eine philosophische Frage. Was du von der Umwelt wahrnimmst, verarbeitest du lediglich dadurch, dass deine Sinnesorgane elektrische Signale durch den Körper jagen. Theoretisch ist es natürlich möglich, dass man eigentlich irgendwo rumliegt und die elektrischen Signale direkt von irgendwem eingespeist werden, der gerne wilde Experimente mit deinem Gehirn macht. Aber da man so etwas weder belegen noch widerlegen kann, ist das natürlich eine reine Gedankenspielerei ohne Möglichkeit auf Erkenntnisgewinn. Wenn ich jetzt daraus eine Geschichte konstruieren würde, dass der Leser eigentlich nur ein Gehirn ist, welches von Außerirdischen in einer fiktiven Welt am Leben gehalten wird, und alle anderen Menschen nur zu dieser fiktiven Welt gehören würden, wäre das immer noch nur eine Geschichte, und würde ich behaupten, dass dies die Wahrheit wäre oder auch nur andeute, dass sie es höchstwahrscheinlich wäre, wäre ich ein Betrüger.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11843
Schwer ja, aber nicht unmöglich^^
Wäre aber Energieverschwendung. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11843
144km/h biggrin.gif
88mph sind eher 141,6km/h. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieso ist Gras grün?
Grün beruhigt. Zuerst hat man es mit rotem Gras versucht, aber da waren die Kühe immer gereizt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11813
Was ist den der amerikanische Weg und was machen wir in Europa anders? o_O
Der amerikanische Weg basiert sehr darauf, uneingeschränkt alles zu tun, was einen persönlich nach vorne bringt, ohne Rücksicht auf die Schicksale anderer. Aus dem Satz "Jeder ist seines Glückes Schmied" wurde die Schlussfolgerung gezogen: "Wer Pech hat, ist selbst daran schuld."
In Europa wird mehr Wert darauf gelegt, dass Unternehmer auch eine soziale Verantwortung übernehmen (wenngleich das in den letzten Jahren immer mehr reduziert wurde) und sich so um ihre Mitarbeiter kümmern, dass die daraus folgende Loyalität die Produktivität steigert und sich so für das Unternehmen, die Menschen und die Gesellschaft lohnt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren