Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41123 Fragen gestellt, davon ist 1 Frage noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Ich hab in 18 Tagen Geburtstag und ich weis nich was ich mir von meinen Eltern wünschen soll sad.gif
Das Problem hab ich auch seit einiger Zeit. *seufz* Vielleicht gibt dir ja ein Blick auf die "Guter Sex"-Seite ein paar Ideen?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11812
Sollte man nicht immer wissen, was man tut? Wobei, da zweifel ich auch oft.
Aber nachdem ich gestern gesehen habe, daß für die Gestaltung eines einfachen Webauftritts Preise von mehr als 1500 Öre verlangt werden, wird sich doch jemand finden, der dir und mir 1000 Euro für die Programmierung eines Blogs für die eigene HP hinblättert.
1000 Euro? Genug Lohn für 20 Stunden Arbeit (jedenfalls nach dem Stundensatz, den ich mir vorstelle). biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
man sollte johannes b kerner meiner meinung nach allein schon wegen seiner sendung bei den öffentlich rechtlichen rausschmeißen - aber was will man tun gegen diese programmangleichung zu den privaten - aber spllte man ihn jetzt, da er bild-werbung macht nicht lynchen? oO
Das gäbe nur böse Schlagzeilen. Aber man sollte mal seine Sendung stürmen und ihn vor laufender Kamera anpinkeln. Und nicht nur einer, sondern so dreißig bis fünfzig Leute. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11843
Hach ja, das waren noch Zeiten... Das war die geilste Trilogie, die jemals produziert wurde...
Jupp. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was wäre wenn man räder an der zeitmaschine befestigt?
Braucht man sowieso, sonst wird es so schwer, sie auf 140 km/h zu beschleunigen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Naja, wenn man Physik mit Science-Fiction verbindet dann ist einem wohl nur die westliche Science Fiction bekannt. Hat man allerdings Science Fiction aus dem Osten gelesen, wie z.B. Lem oder die Strugatzki-Brüder, dann verbindet man das eher mit Philosophie.
Die Amis habens halt nicht so drauf mit dem tiefsinnigen Denken.
Welche grossen Philosophen haben die denn schon vorzuweisen, Skinner? Irgendwie war der eh seltsam...
Die Frage, was der örtliche Bezugspunkt ist, wenn es um Zeitreisen geht, ist für mich trotzdem nur eine physikalische und keine philosophische Frage. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wir bitten um Vergebung eure Lordschaft! Er weiß gar nicht wovon er da redet!
Können eure Majestät dieses Verhalten entschuldigen?
Nur weil ich so großzügig bin. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11837
Wie erkennen wir, dass du deine Krone aufgesetzt hast?
kratz.gif Da muss ich wohl eine Statusangabe in die Webseite einbauen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11785 ...klär mich auf smile.gif
Die Glienicker Brücke liegt zwischen Potsdam und Berlin (West-Berlin, um genau zu sein), und während des Kalten Kriegs haben Ost und West auf dieser Brücke oft gefangene Agenten und politische Gefangene ausgetauscht. Bis heute ist die Brücke in zwei leicht verschiedenen Farben angepinselt, die die Grenze zwischen Berlin und dem Umland kennzeichnen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11832
Wollt Ihr, dass wir Euch mit dem Pluralis Majestatis ansprechen, Eure Hasigkeit?
Nur wenn ich meine Krone aufsetze. ^^ Momentan trag ich sie nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11830
Ja stimmt schon, aber ist ja unsinnig wenn ein Lehrer viele Hausaufgaben aufgibt obwohl in seinem Fach gar keine Klausur mehr ansteht weil die zum Beispiel schon geschrieben wurde, obwohl gerade viele Klausuren in den anderen Fächern geschrieben werden.^^
Das ist dann natürlich doof, vermutlich hat der Lehrer dann festgestellt, dass ihm noch Mitarbeitsnoten fehlen, und die möchte er dann gerne über die Kontrolle der Hausaufgaben wieder reinholen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11803 Schnurrbärte sind ja aber auch BÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH. Sowas trägt man ja auch nicht, wenn man nen anständigen Bart haben kann. Eigentlich trägt man sowas am besten nichtmal, selbst wenn es der einzige Bart wäre, den man auftragen könnte.

der einzige in der Liste mit nem anständigen bart, ist Osama, und ich glaub nicht, dass der sich als Politiker beziechnet, auch wenn seine Handlungen politische Konsequenzen haben.

Ansehnlichere Bärte hätte zum Beispiel Abe Lincoln aufzutragen. Zwar auch in Form rasiert, aber wenigstens stilsicher.

Im übrigen glattrasierte Politiker: GW Bush, Hussein, bevor er sich in ner Höhle verstecken musste und Mao.
Saddam Hussein war nicht glattrasiert, der hatte einen prächtigen Pornobalken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie beurteilst du Leute, die anzweifeln, dass die Dinge die wir erleben überhaupt real sind oO
Widmest du diesen mal eine Kolumne?

http://www.geheimnisdermaterie.com
Dass wir die Umwelt ja quasi nur über Reizungen unserer Sinnesorgane wahrnehmen, ist ja nun nichts neues, aber ich bin immer wieder erstaunt, was für abstruse Theorien da entwickelt werden. O_o
Ich weiß leider nicht, was ich da sonst schreiben sollte, ohne einfach nur zu sagen, dass das Betrüger und Halsabschneider sind, die leichtgläubigen Menschen Geld für ihre Bücher (und Seminare) aus der Tasche ziehen wollen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ist ihnen eigentlich schon aufgefallen das jetzt März ist und das Update von ende Februar noch nicht online ist?
Und? doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11831
Oh möchtest du lieber gesietzt werden? Das war mir nicht bewusst.
Pluralis Majestatis ist was anderes als Siezen. dry.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11825
Na das Königliche Sie oder wie das heißt ^^
Pluralis Majestatis? kratz.gif Müsste man aber groß schreiben. wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11820
Ich glaube der Fragensteller meinte, dass jeder Lehrer sein Fach für das wichtigste hält und deshalb auch oder gerade dann, wenn einfach viele Klausuren dicht beieinander liegen (also nicht nur in dem Fach des Lehrers), viele Hausaufgaben aufgeben, statt den Schülern mehr Freizeit zum lernen zu geben.^^
Ich hab schon verstanden, was er meinte, aber die Argumentation hat einen Denkfehler: Die Hausaufgaben sind ja eben dafür da, um zu lernen. Wenn du regelmäßig die Hausaufgaben machst, musst du nicht mehr viel für die Klausuren in der Schule lernen. Hausaufgaben gehören mit zur Klausurvorbereitung.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Könntest du für Frag den Hasen nicht ein Feature einbauen bei dem man die noch nicht beantworteten Fragen sehen kann?
Wäre sicherlich spannend für Außenstehende was für kranke Fragen dir gestellt werden ^.^
Das Problem dabei ist, dass viele dann auch drauf reagieren würden, obwohl die Frage vielleicht von mir gelöscht wird. Dann hängen diese Reaktionen darauf in der Luft, müssen auch von mir gelöscht werden usw.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11823
Erfahrung bedeutet gar nichts. Man kann seine Sache auch jahrelang schlecht machen. ^^
Korrekt. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kamasutra was haltet ihr davon??kratz.gif
Wer ist "ihr"? Hab das Kamasutra nie ausprobiert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11823 Ehrlich? Also bei uns gab es da ein richtig deutliches Gefälle von Mathe und Chemie bis zu Deutsch und Geschichte, wo dann die drin waren, die eigentlich nicht in die Sek2 gehörten.
Ja, ehrlich. Geschichte LK hatten wir nicht (nicht genug Interessenten), und typischerweise wählten die Leute, die nicht viel Bock auf Schule hatten, eher naturwissenschaftliche Fächer, weil sie dafür daheim keine Bücher lesen mussten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11789 Aber immerhin hat er eine Menge Lebenserfahrung. ^^
Zumindest an meiner alten Schule war das wirklich so.
Sollte man eigentlich nach einiger Zeit auf der Erde sowieso haben, oder? kratz.gif
Bei uns haben die, die nicht so viel drauf hatten, eher Mathe oder Bio LK belegt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11810 Rasieren sich einige Männer deshalb, damit sich ihr schlüpfriger Charakter auch in ihrem Gesicht ausdrückt? Dumme Diskussion.
Ich denke, man muss das auch tun, um sich von seinem bösen Zwilling aus dem Paralleluniversum zu unterscheiden. (Man denke an Spock aus dem Spiegeluniversum.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich mach mir grad Lachs mit Kartoffeln zum Mittagessen. Bist du neidisch? zunge.gif
Nein. doofguck.gif Ich mag Fisch nicht sonderlich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum denkt jeder Lehrer, dass sein Fach das wichtigste ist und gibt deswegen in der Zeit, in der Klausuren geschrieben werden, extra viele Hausaufgaben auf?
Weil die Schüler mit den Hausaufgaben für die Klausuren üben sollen, sonst kommen die Eltern wieder angeschissen und beschweren sich, dass ihre Augensterne gar nicht genug Gelegenheit zum Üben hatten und deswegen in den Klausuren versagt haben? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11801
Das is halt Philosophie und ich finde manchmal macht es Spaß über soetwas zu nach zu denken, wo wären wir denn wenn wir nicht über Science-Fiction nachdenken würden *grin*
kratz.gif Das ist aber keine philosophische Frage, sondern eher eine physikalische, oder?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich wollte dich gefragt haben, ob du noch von vor ein Paar Jahren die Sendung "Robot Wars" kennst, die dann auf RTL 2 lief. Wenn ja, wie fandest du sie? Wenn nein, könntest du bitte kurz deine Meinung dazu abgeben, nachdem du kurz hier geschaut hast: http://www.youtube.com/watch?v=3ZUrpEsyvXE ? Danke smile.gif!
Ich weiß, dass Robot Wars mal da lief, aber ich fand's immer nicht so spannend. Die Roboter fahren ja eigentlich nur immer aufeinander zu und versuchen, sich gegenseitig mit ihren Waffen so lange zu piesacken, bis ein Roboter nicht mehr kann (oder sie versuchen ihren Gegner umzukippen). Klang immer irgendwie aufregender als es dann eigentlich aussah. Ich mag Jeremy Clarkson (den Moderator in deinem verlinkten Ausschnitt), ich bin auch beeindruckt von der Technik in den Robotern von Jamie Hyneman und Grant Imahara, die in den amerikanischen Versionen mitgemacht haben, aber das Zugucken hat mich nie gereizt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11787 & #11805
Man muss in BaWü ja vierstündig Mathe, Deutsch und eine Sprache nehmen, dann muss man noch eine Sprache oder Naturwissenschaft wählen und dann kann man sich noch was aussuchen. Die Fächer sind dann Hauptfächer und werden als LKs bezeichnet, sind aber unter dem Niveau der früheren LKs. Ich wollte also nur sagen, dass ich im alten System auch Deutsch gewählt hätte, als der Deutsch "LK" noch keine Pflicht war.
Und Buchhändler stell ich mir tierisch langweilig vor, aber danke für den Vorschlag^^

P.S. zu #11787: 'Ne Freundin von mir hat Reli LK und in dem Kurs sind acht Leute, wogegen z.B. Ethik und Politik gar nicht zustande gekommen sind^^
Eine Freundin ist Buchhändlerin (sie hatte ihr Studium aufgegeben und dann diese Ausbildung gemacht), ich glaub, sie ist ganz zufrieden damit. ^^

Religion LK... Tststs, das sollte nicht möglich sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11801
Das ist im wahrsten Sinne des Wortes 'relativ' simpel: Es gibt im Universum keine absoluten Koordinaten. Es bewegt sich alles relativ zueinander. Man kann also eine Bewegung durch den Raum nur in Relation zu einem bestimmten Fixpunkt angeben. Reist man nun aber auf diesem Fixpunkt durch die Zeit, dann befindet sich zwar alles Andere relativ gesehen zu diesem Fixpunkt in der anderen Zeit an einer anderen Position, man selbst kommt aber am selben Fixpunkt an. Ist dieser Fixpunkt ein Punkt auf der Erde, dann kommt man auch da wieder an.
doofguck.gif Ich hab absichtlich keine ernsthaften Antworten in der Art gegeben, weil das sowieso eine alberne Diskussion ist (Zeitreisen sind schließlich Science Fiction, und es ist ein bissel nerdig, über Probleme solcher Dinge zu diskutieren, als wenn sie real wären).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Freundschaften übers Internet. Was denkst du darüber?
Ich hab so einige Freundschaften übers Internet geschlossen. Geht ganz gut.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11801
Vielleicht weil die Erde so anziehend auf uns wirkt ... in dem Moment wo wir materialisieren werden wir von der *wusch* angezogen und landen wieder auf ihr, weil bei manchen Geschichten ändert sich ja der Ort wo man landet.
Oder man kann immer nur bestimmte Intervalle springen, so dass die Erde wieder an der selben Stelle ist, wenn man ankommt.
Das wäre ein interessantes Konzept in SF-Serien. Ein Zeitreisender kommt an und fällt erst einmal achtzig Kilometer tief auf die Erde, weil diese sich bewegt hat und ihn trotzdem anzieht. Die ersten paar Minuten so einer Folge wären sehr atemberaubend, aber danach wäre es irgendwie öde. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11767
Wenn man nicht schwarz oder arm ist.

Patriotismus ist eigentlich ok, die Amis lügen sich aber dabei zuviel in die eigene Tasche. Und vor alem verdekcen sie zuviel Unangenehmes damit, wie Massenbesitz von Handfeuerwaffen, Rassismus ...

Aus meiner Sicht sid viele Amerikaner auf Dinge stolz, die in Amerika so gar nicht vorhanden sind. Jedenfalls nicht für jeden. Und der gefühlte Wohlstand mit dem kleinen eigenen Häuschen, das immer im Wert steigt und dessen Hypotheken den Konsum erlauben, hat sich ja wohl aktuell gerade erledigt. Man darf nicht vergessen, daß diese Krise direkt auf dem American Way of Life und deren europäischen Nachahmern entstanden ist.
Na ja, Schwarze haben ja inzwischen schon bessere Chancen als früher. Vielleicht wird irgendwann sogar mal ein Schwarzer Präsident. biggrin.gif

Wenn man sich mal Diskussionen auf amerikanischen Seiten anguckt, dann merkt man auch, dass der Stolz weniger auf Errungenschaften beruht, sondern eher auf abstrakten Konzepten, die sie in ihrer Gesellschaft verwirklicht glauben. Dass es dann eben doch nicht so ist, dass man nur mit Arbeit Millionär werden kann, oder dass eine miese Bezahlung eben nicht unbedingt ein Resultat von fehlenden Fähigkeiten ist, das ist eine Wahrheit, die sie sich nur sehr schwer eingestehen können. In der Wirtschaftskrise verschiebt sich das ein wenig, aber im Prinzip haben die meisten Amis immer noch ein unheimliches Vertrauen in ihr System, was eigentlich durch die Realität gar nicht gerechtfertigt ist. Wie mal ein amerikanischer Wirtschaftsexperte im Spiegel gesagt hat: Die Europäer sollten den amerikanischen Weg nicht als Vorbild sehen, sondern ihren eigenen Weg gehen, denn inzwischen gucken auch viele amerikanische Entscheidungsträger nach Europa, weil der reine amerikanische Weg nicht mehr so super funktioniert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11773
Mit Ryby on Rails oder Grails ist ein Blog in 30 Minuten gebaut. Aktuelles Javamagazin hat einen Artikel, wo sogar die Zeit mitgestoppt wurde.
Da muss man aber auch wissen, was man tut. biggrin.gif Ich glaub, die Probleme liegen nicht in der Programmiersprache begründet. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11775
Schade, deine Schwägerin würde gern öfter in ihrer Muttersprache reden. Und ichn könnte meine Erinnerungen auch mal auffrischen.
Tja... Altes Hirn lernt halt nicht gerne neue Sprachen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11786
Leute mit Bart werden ja wohl einen Grund haben, ihr Gesicht zu verstecken. Jetzt müssenn wir nur noch dahin kommne, dass Schlipsträgern misstraut wird.
Es wundert mich nach der Finanzkrise irgendwie, dass wir noch nicht so weit gekommen sind. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11805 #11801
Was hältst du von meiner Verknüpfung wink.gif?
Ok, passt. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11803
stalin sah in jungen jahren ja auch net schlecht aus.
http://www.bbc.co.uk/blogs/ni/Stalin_1902.jpg
O_o Wat für ne Frisur.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
betreibst du deinen laptop eigentlich immer mit netzstrom?ich lass meinen immer voll aufladen und dann mit akku-betrieb wieder ganz entladen.hab jetzt gehört das das dem akku auch nicht wirklich bekommt.wie machst du das?
Ich hab den Akku rausgenommen. Mein Netbook lad ich immer auf und arbeite dann mit Akku, bis der leer ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer, was machen die Frauen?
Keine Ahnung. doofguck.gif Nix, was mit mir zu tun hat.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11782
In welchem Jahrtausend hast du in BaWü Abi gemacht? Letztes Jahr waren Leistungskurse abgeschafft und man musste im Abi Deutsch oder Englisch zwingend haben, also konnte man (nach dem Leitfaden fürs Abitur) sehr wohl Deutsch wählen...
Das letzte Jahrtausend ist nur ein Jahr her? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11745
Irgendiwe kommt mir dabei dieser Liedtext in die Ohren:
"Eines wurd mir dabei klar, daß ich zu weich zum Schuften war.
Ich wollte nichts verkaufen. Ich wollte lieber saufen.
Ich hasse es, mich anzupassen und mich anbrüllen zu lassen,
dafür schlaf ich gerne länger. Das bequemste war dann Sänger.
"
Kommt es dir auch so vor?^^
Nein. Ich sauf nicht gerne und ich kann nicht singen. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11777
also leo sagt ambrosia ist eine götterspeise. weiß nicht, ob in der griechischen mythologie pferde=götter. (hab dich nicht so. wenn du wirklich nicht dran glaubst, frag nach ner probe, dann kannst du es für gratis ausprobieren)

nicht, dass ich dich interessieren wöllte, aber ich find schon, es gibt schlimmere alternativen.

ich versteh die anderen nicht. son bart macht doch sympathisch. zeugt von gewisser erfahrung und ja, manche sehen intelligenter aus. warum wählen die die glattrasierten typen, die einen an die autoverkäufer und investmentbanker erinnern, die ja wohl die mehrheit nicht so schnieke finden...?
Ambrosia ist aber auch das Zeug, mit dem die Götter ihre Pferde gefüttert haben. wink.gif

Das ist irgendwie ein unfairer Vergleich, oder? Stalin, Hitler, Saddam Hussein und Osama Bin Laden tragen auch Bart. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich les mir die Interessen der Webmates ziemlich gerne durch - es scheinen recht interessante Personen zu sein, oder?
Wär schön, sie mal näher kennen zu lernen, aber als Österreicher hab ich ein Prolbem, oder? =D
Kann sein, dass du als Österreicher ein Problem hast, aber das hat wohl nix mit den Webmates zu tun. biggrin.gif Ich geb deren Kontaktadressen ja an niemanden raus. (Manche sind im Forum unterwegs, und da haben sogar Österreicher die Chance, sie anzugraben.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn bei Zeitreisen nur die Zeit sich ändert, und der Ort nicht, wieso landet man dann nicht im Weltraum, da sich ja die Erde weiterbewegt?
Wie oft hast du schon Zeitreisen gemacht?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11720
Rauchen ist für mich unter bestimmten Umständen definitiv eine Art von Krankheit, genauso wie z.B. Hypokaliämie und Adipositas Krankheiten sind, obwohl beide durch eine richtige Ernährung gar nicht erst entstehen können.
Sobald jemand Entzugserscheinungen beim Absetzen einer Droge (dazu zähle ich natürlich auch Rauchen und Alkohol) hat, liegt für mein Empfinden eine Abhängigkeit und damit eine Krankheit vor, und die ist behandlungsbedürftig. Beim Rauchen wird das meistens verharmlost, die Entzugserscheinungen sind hier (dafür habe ich jetzt auf die Schnelle keine Quellen und ich bin mir auch nicht sicher) nicht so groß wie bei Alkohol oder anderen Drogen, sodass es nicht ganz so auffällig ist, aber wenn jemandem die Hände zittern und er unruhig wird, wenn er länger keine Zigarette hatte, ist er für mich krank.
Und ich bin der Meinung, dass jemand, der krank ist, auch wenn er es selbst verschuldet hat, behandelt werden sollte - auch auf Kosten der Krankenkassen.
Mit deiner Argumentation müsste man zum Beispiel jemanden, der Schlaftabletten nimmt, um sich umzubringen, und nicht genug Geld hat, um eine Behandlung zu bezahlen, einfach sterben lassen, denn er ist ja selbst Schuld. (und will ja im Prinzip gar nicht, dass ihm geholfen wird)
Da muss man sich meiner Meinung nach von dem Anspruch der Wirtschaftlichkeit entfernen und einfach überlegen, was human ist. Alkoholiker und Drogenabhängige greifen ja auch nicht deshalb zu den Drogen, bis sie abhängig sind, weil es ihnen Spaß macht, sondern weil sie psychische Probleme haben. Und so jemandem dann nicht zu helfen, aus dem ganzen wieder rauszukommen, halte ich für unmenschlich.
Schädelbruch ist auch behandlungsbedürftig und trotzdem keine Krankheit. Irgendwie scheinen manche hier meine Aussage, dass Abhängigkeiten keine Krankheit sind, als Verharmlosung anzusehen. Ist es nicht. Abhängigkeiten sollten behandelt werden, klar. Ist auch nicht einfach, so etwas loszuwerden. Ich finde aber den Begriff "Krankheit" falsch gewählt.
Und anscheinend hast du meine Krankenkassenidee etwas missverstanden: Krankenkassen sollten die Kosten dann übernehmen, wenn der Patient aus der Abhängigkeit raus will. Aber ich sehe irgendwie keinen Grund, warum die Kasse voll für alkoholbedingte Osteoporose zahlen soll, wenn der Patient nicht zugleich versucht, von der Sucht loszukommen. Da sollte derjenige zumindest einen beträchtlichen Eigenanteil übernehmen. Man sollte doch versuchen, das Rauskommen zu unterstützen, anstatt die schlechten Nebenwirkungen so zu kompensieren, dass es für den Patienten leichter gemacht wird, mit der Sucht zu leben, anstatt sich da rauszuziehen. Insofern passt auch dein Vergleich mit demjenigen nicht, der sich umbringen will. Da würde die ärztliche Behandlung ja auch umfassen, ihn an weiteren Suizidversuchen zu hindern.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du Natalie Portmann auch so wahnsinnig süss? Sie kommt ganz anders wie die anderen Schauspielerinen in Hollywood rüber.
Öh... ich würde sie nicht von der Bettkante schubsen, aber so anders als andere Hollywoodschauspielerinnen wirkt sie für mich auch nicht. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11758

Ich glaube er meine Super Mario World 64...
Um mal die Frage zu beantworten:
Fürs Wolkenlevel brauchste die Flügelkappe, ich meine die wird nach dem letzten Bowserkampf freigeschaltet...
Okay.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ggefällt dir "Bohemian Rhapsody". Okay, keine Frage, dass Lied muss jedem gefallen. Interessanter ist:
Was fndest du besser: "Stairway to Heaven" oder "Bohemian Rhapsody". Ich schwanke immer ein bisschen, obwohl ich eher zum Stairway tendiere.
Mir gefällt "Bohemian Rhapsody" nicht... unsure.gif Ist mir zu lang, zu bemüht künstlerisch und einfach nicht mein Geschmack. "Stairway to Heaven" ist okay.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11716
mein lieber scholli o.O
kann man hier auch romane schreiben? oder gedichte?
Ich bitte davon Abstand zu nehmen. ^^;;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11701
hat da einer zuwenig pornos zuhause? xD
Scheint so.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren