Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41063 Fragen gestellt, davon sind 65 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#11553
tut mir leid, aber der hat sich scheinbar nie gewaschen o.ô
und der wusste nichtmal, was >okkultismus< heisst....-.-
(was der sonst noch alles nicht gewusst hat, will ich lieber nicht aufzählen..)
^^; *nochmal duschen geh obwohl heute gebadet hat*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11549
ich sag dem ja nich dass ern hühnerhabicht isbiggrin.gif, ich red mit dem idioten kein ton und das geht im unterricht immer so ab: ich frag den lehrer, oder sag was und der depp da neben mir: öh die is so dumm :/
Soweit hatten wir das auch verstanden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieso schafft die ProSiebenSat1-Gruppe nicht einen fortlaufenden EPG zu haben?
Ich meine alle anderen Sender schaffen es mindestens zwei Tage im Vorraus zu sagen was sie senden und diese Infos entsprechend zu übertragen nur bei ProSieben, Sat1 und Kabel saß ich schon teilweise bis zu drei Tagen komplett ohne EPG da, is besonder sdoof, wenn man per Autotimer was aufnehmen will und nicht zu Hause ist für ne Woche oder so -.-
Och, so wie es momentan aussieht, haben EPGs sowieso erstmal schlechte Karten, weil die Betreibergesellschaften nun plötzlich für die Promomaterialien der Fernsehsender Geld an die VG Media zahlen sollen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11551
sowas hab ich auch..nur dass ich mir den schon so ziemlich erfolgreich vom hals geschafft habe.
weggeekelt usw...
tat mir aber leider überhaupt nicht leid, das war ein ziemlich ekliger typ...aber verfolgen tut er mich trotzdem manchmal noch T.T
Hach... ihr macht verknallten Jungs ja echt Mut. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11546
nackt ausziehn mit öl einteiben und ringen??? xD wenn der gut aussehen würde vll xDDD, ja naja, ich will nci von dem geschlagen werden, der rastet manchmal voll aus, also ncih wegen mir aber der spinnt einfach ^^
Der wird ja wohl keinen auf Chris Brown bei dir machen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ok und noch ne frage: ich hab da nen kumpel und der findet mich eindeutig mit seinen bezeichnungen sonnenschein, schnuckihasi und sonstiges voll toll, aber wenn ich den seh, ergreif ich die flucht, weil ich ihn nicht so toll finde( er is sau lieb aber voll grusellig in aussehen und manchen komischen reaktionen), er hast es immer kumpel und sowas zu sein aber das mit dem ausm weg gehn klappt ganz gut, jetz nervt der mich nurnoch im icq, aber frage: wie soll ich dem schonend beibringen, dass da nix laufen wird ohne den so als kumpelfreund zu verlieren?

lg chicka
Schonend? Gar nicht. Es wird immer weh tun. Und es besteht immer die Möglichkeit, dass die Freundschaft dann zerbricht. Ist ja nun auch nicht fair, wenn er nur deswegen dein Kumpel bleibt, weil du ihn so schön kumpelig findest, aber er immer noch hofft, irgendwann in dein Höschen zu gelangen. Also sei ehrlich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11546
auch eine möglichkeit...biggrin.gif
Ich find die gut. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11548
vielleicht bin ich böse, aber ich glaube ich weiß, worüber dieser "hühnerhabicht" lästert... biggrin.gif
Fiesmöpp. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
oki dann sag ich das mal, das wird ne genugtuhung, wenn ich den morgens mit seim hahnenkamm aufm kopf schon seh krig ichn krampf im zahn, ich trau mich nur nie dem meine meinung zu sagen, weil der so aggressiev wird xD ich will nich geschlagen werdenbiggrin.gif
Der wird doch wohl nicht in der Schule prügeln. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11532
ja..ich glaube ich bin nur einer von denen, die sowas mehr oder weniger aus gruppenzwang tun, also einfach neue freunde und gut is biggrin.gif aber mein kollege is eh am aufhören^.^ ach und seit wann ist alkohol kein genussmittel mehr?
Ich glaube, Alfred Biolek würde (als ausgemachter Weinkenner) sich sehr dagegen wehren, Alkohol den Status als Genussmittel wegzunehmen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11544
wieso machsu nicht einfach klatsch? o.O
Oder nackt ausziehen, mit Öl einreiben und ringen? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11533 dann hoff ich mal sie war auch zumindest weiblich ;p!
Oh ja. biggrin.gif Sind beides süße Mädels. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
xD was soll ich mit nem hitlervideo anfangen?^^ der is echt etzend, (ich wollt nur mal betonen ich bin weiblich, nicht blöd und soweit ich weiß auch nicht so hesslich wie der das immer betont) soll ich zu dem nächstens in powi sagen, hey hühnerhabicht, hat da wer die null gewählt oder warum machst du dein mund auf?
Klar, warum nicht?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was würdest du tun?
Ich habe ein Meerschweinchen, inzwischen ist sie ca. 8 Jahre alt, hat damit die durchschnittliche Lebenserwartung überschritten. Meine Tante meinte im letzten Juli, das mein Schweinchen nur noch 6 Monate leben wird, da die kleine Krebs hat, was man an kleinen Knubbeln auf dem Rücken merkt (an einer Stelle ist er auch durch die Haut gedrungen). Allerdings scheint es ihr gut zu gehen, sie frisst ordentlich und wenn man bedenkt wie alt sie ist, is sie auch noch recht vital.

Ich überlege ob ich, obwohl nix akutes anliegt zum Tierarzt gehe um ihn nach seiner Meinung zu fragen und zu riskieren das er die Kleine einschläfert, oder soll ich solange sie scheinbar keine Schmerzen hat, meine Freude an ihr haben und sie behalten?
Geh zum Tierarzt, ich trau Krebsdiagnosen von Tanten nie so recht. wink.gif Einschläfern wird er das Tier vermutlich sowieso erst, wenn es wirkliche Beschwerden hat.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Ich 11 und will wissen wie man einen Blow-job praktiziert. Immer reden meine Freundinen darüber und ich will es endlich mal ausprobieren! Könnt ihr mir ein paar Tips geben?
(weiblich, 11)"

Bei der Frage hast du zweimal n Statement abgegeben.

Einmal: "Früh übt sich... *augenroll*"

Und mal:"Noch ein paar Jahre warten vielleicht? huh.gif"

Welcher Aussage stimmst du jetzt eher zu? ^^
Als Elfjähriger hab ich mir einen Blowjob von einer Klassenkameradin gewünscht. Insofern: Wenn sie einem Gleichaltrigen einen blasen will, warum nicht, wenn's so ein inniger Wunsch von ihr ist. Bei älteren Kerlen: igitt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hey, ich werde halbwegs von so einem kerl in meinem powi kurs gemobbt, der is sau arrogant und schreit förmlich "ich bin was beseres als d" wenn der ein anguckt von der seite und immer wenn ich mich melde und sag was, nörgelt der rum und lestert zu seiner nachbarin wie blöd ich doch sei? sagma ich bin jetz in der 12 und dachte eigendlich so leute gehörn in kindergarten, was rätst du mir wie ich darauf nächstens reagieren soll?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11535
Denkst du solche Fragensteller wollen lustig sein? Solche Fragen kommen ja doch relativ häufig vor, und das, obwohl wir alle von deiner finanziellen Situation wissen. -.-
Vermutlich ja. O_o Allerdings hat er mich auch nach meinem Passwort gefragt, also hält er mich eventuell nicht nur für reich, sondern auch für ziemlich stulle.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
genjal, fickfrosch biggrin.gif, ich krig ein zuvielbiggrin.gif. naja der hase da oben links,siehst du so aus?
fickfrosch xDDD
Nein, ich bin nicht ganz so dunkel.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11526
*räusper* "momentane".."situtaution"... herrlich, das der kerl, der sich scheinbar für DIE intelligenzbestie und den rechtschreibguru schlechthin hält, keine fehlerlose frage auf die reihe kriegt, oder? biggrin.gif
Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Aber ich wüsste immer noch gerne die Situation.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wirst du dieses Jahr wählen gehen? Zu welcher Partei tendierst du am ehesten?
Weiß ich noch nicht. *seufz* #31
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Willst du mir Geld geben? Bin etwas knapp bei Kasse sad.gif
Ich hab nix. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11497
ja, aber tiermutties dürfen das biggrin.gif
Aber wenn jemand meinen Liebsten wehtun will, beiß ich ihm auch den Kopf ab. (Oder baller ihm das Hirn raus, wenn ich kann.) ^__^ Und ich bin keine Tiermutti.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11516 Wieso habt ihr die betreffende Person nich einfach rausgeschmissen? zunge.gif
unsure.gif Ich hätte sie auch mitmachen lassen... *hüstel* biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11506
Cannabis ist sehr wohl SO schlimm. Ich kiffe auch ab und zu, aber ein Kollege von mir hat ne Zeit lang ordentlich übertrieben und man konnte von Tag zu Tag sehn, wie er sich verändert.. Außerdem haben die Leute Recht, die sagen, dass Cannabis eine Einstiegsdroge ist. Nicht weil man auf einmal anfälliger für Süchte is, sondern weil man in das falsche Milieu gerät. Und kann mir irgendeiner erklären, warum ihr unbedingt Klopfer von eurer Meinung überzeugen wollt? Ihr habt eure Meinung und er hat seine. Fertig aus.
Interessant. smile.gif Würdest du komplett auf Cannabis verzichten (können)? Was meinst du?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11525
Mal noch eine andere Sache neben dem offensichtlichen Fehler mit der Rezession:
"Wenn ich ... lese, ist das für mich ein Zeichen niedriger Intelligenz."
Das zu lesen ist ein Zeichen niedriger Intelligenz? Für mich hat der Satz intuitiv diese Bedeutung, auch wenn sicherlich die schlechte Rechtschreibung als Zeichen niedriger Intelligenz gemeint sein sollte.
Meinst du auch, dass der Satz von der Grammatik her diese ungewollte Bedeutung bekommt oder bilde ich mir das nur ein? Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass die intendierte Bedeutung nicht "möglich" ist, sondern sich dem Leser lediglich durch den Kontext erschliesst.
Textverständnis wird nicht allein durch die Grammatik ermöglicht, sondern auch durch das Weltwissen und den Kontext. (Was für ein Zufall, genau über so etwas hatte ich im vergangenen Semester ein Modul.) Der Kontext sagt dir problemlos, dass sich die Schlussfolgerung auf das Gelesene bezieht und nicht auf den Akt des Lesens an sich. Ein großer Teil unserer Fähigkeit, Texte überhaupt zu verstehen, basiert auf solchen Gedankenschlüssen, das ist ganz natürlich für den Sprachgebrauch. Ist wie bei den Sätzen: "Auf dem Grund des Sees liegt ein Auto. Die Windschutzscheibe ist noch intakt." Du weißt, obwohl es nicht explizit genannt wird, dass die Windschutzscheibe des Autos gemeint ist, nicht die Windschutzscheibe des Grunds oder des Sees. Oder auch: "Das Mädchen zog ihre Sachen aus." Rein grammatisch gesehen wäre da eigentlich ein Fehler (es müsste "seine Sachen" heißen), aber wir verstehen den Satz trotzdem korrekt, weil unser Weltwissen die Verbindung zwischen Mädchen (welches ein weibliches Wesen ist) und dem Possessivpronomen problemlos herstellen kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich finde, zumindest das Ergebniss weißt darauf hin, deine Scripte gut programmiert.

Würdest jemals freiwillig auf ein content-managment-system umsteigen?
Wohl nur auf ein selbst programmiertes. biggrin.gif Ich fühle mich bei fertigen Systemen recht schnell eingeengt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Weißt du wie man bei einer Parabel, die ihren Scheitelpunkt NICHT im Ursprung hat, den Brennpunkt berechnet?
Ich finde im Internet nix verständliches. Bitte hilf mirsad.gif
Öh... keine Ahnung, aber ich würde wohl gucken, wo der Scheitelpunkt liegt, dann die Parabel so verschieben, dass der Scheitelpunkt im Ursprung liegt, den Brennpunkt ausrechnen und die Verschiebung wieder rückgängig machen. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
siehst du so aus wie der hase da?
Wie welcher?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
naja, also, alles was mit elektrik zu tun hat lebt bei mir nich lange xDD
die isn paarma runter geflogen
ja zu dem buch feuchtgebiete hättsch noch was zu sagen: das wundert mich nicht, dass das scheiße ist, wenn das das lieblingsbuch von psychopaten ist die pillen schlucken und sexsüchtig sind^^ findest du die beleidigungen die da manchma kommen nicht lustig? zb furzmaul? wie geil ist das denn xD wer denkt sich sowas aus?!?!
Furzmaul? kratz.gif Ist doch keine neue Beleidigung. So begrüßen sich doch schon Kindergartenkinder. "Hallo Furzmaul!", sagt einer. "Hallo Fickfrosch!", sagt der andere. Denk ich mir jedenfalls so. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11525
Oh. *rot anlauf* Meinte ich eigentlich auch. Das ist mir total peinlich. Aber kann bei der momentane Situtaution mal passieren. *kopf auf den Tisch schlag*
Was für eine Situation? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn ich hier manchmal Fragen lese, bin ich der Meinung, dass man jeden Menschen dazu verpflichten sollte, sich an die Rechtschreibung zu halten. Wenn ich z.B. im Internet irgwndwelche Rezessionen, Erfahrungsberichte oder ähnliches lese, wo es für die Rechtschreibung eine glatte sechs geben müsste, ist das für mich ein Zeichen niedriger Intelligenz. Dass nicht jeder das so einfach kann, ist mir klar. Doch sollte sich jeder bemühen, richtig zu schreiben! Was hältst du als Fachmann davon?
*hüstel* Rezensionen... wink.gif
Ich denke, dass sich jeder darum bemühen sollte, verständlich zu schreiben. Das muss nicht immer hundertprozentig korrekt sein, aber wenn ich raten muss, um den Sinn zu verstehen, ist das auch irgendwie respektlos.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was is eigendlich mit durchblickseite gemeint?
ich hatte mal ne elektrische zahnbürste, aber die is kaputt xD
Mäh.

Was muss man mit einer elektrischen Zahnbürste machen, um sie kaputt zu kriegen? O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
LOL?! W-Lan Kabel? Wie wär's denn mit 'nem schnurlosen Kabeltelefon?
Joah, der hätte lieber "Antennenkabel" schreiben sollen, aber vielleicht finden die Interessenten das so leichter.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
das is tollbiggrin.gif ja ich bin mir einfach ein bischen unsicher, erst dacht ich so wow unnahrbar dann fängt der plötzlich an mit mir zu reden smile.gif und jetz frag ich mich wie ich an seine handynummer komm ohne das es aussieht wie: bitte gib mir deine nummer und lass uns mal treffen!:'(
gibts da vll ne methode um das etwas locker rüber zu bringen?
(weiblich 18)
Such doch lieber nach einem Vorwand, um ihm deine Handynummer zu geben, damit er dir ne SMS schickt oder mal kurz anruft. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey, ich habe da mal eine Frage.
Ich bin vor 2 Tagen 17 geworden. Mein Freund wird bald 18. Ich bin jetzt seit ca 3 Monaten mit ihm zusammen, bin auch ziemlich glücklich mit ihm. Aber irgendwie will das alles nicht so recht. Ich möchte gerne öfters mit ihm Schlafen, aber er lässt dies nicht zu. Ich meine okay, ich habe ihn entjungfert und wir sind noch nicht so lange zusammen, aber normalerweise sind es doch die Männer die mehr Sex wollen. Ist das normal?
Vielleicht verunsichert ihn sexuell etwas, und er hat Angst, dass das beim Poppen zutage tritt. Red mit ihm drüber.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Dankeschön^^
Ich weiss, dass du kein Fernmeldetechniker bist, jedoch dachte ich, dass du das wahrscheinlich wissen wirst =)
Deine Antwort hat mir geholfen.
Wie sieht es eigentlich mit dem Studium aus? Bezüglich Abschluss.
Bei mir? Dauert noch ne Weile.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hallo erstmal, das is mir ein bissel unangenehm hier ne frage los zu werden^^, aber wenn ich die meinem pa stellen würde wäre der schon bevor ich frage dagegen: ich bin 18(in paar tagen 19) und bin total in ein süßen typen verschossen der 24 ist xD. ist das ein sehr großer altersunterschied?sad.gif oder könnt ich den theoretisch erobern?smile.gif
(weiblich 18)
Hier ist zwar nicht die Durchblick-Seite, aber gut: Ich sehe zumindest nichts, was der Beziehung im Weg stehen würde. So gigantisch ist der Unterschied ja nun nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bevorzugst du Zähneputzen komplett im Handbetrieb oder magst du elektrische Zahnbürsten lieber?
Ich hab seit etwa einem Dreivierteljahr eine elektrische Zahnbürste und bin sehr zufrieden damit, auch wenn ich vorher etwas skeptisch war.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich finde gerade im Inet nichts ordentliches, aber kannst du mir vielleicht sagen, was der Auslöschungseffekt ist?
Es geht um UTP-Kabel.
Ich bin kein Fernmeldetechniker, daher nur so ungefähr: Zusammengehörige Adernpaare können als elektrischer Schwingkreis wirken und elektrische Felder aussenden oder empfangen. Wenn also mehrere Adernpaare in einem Kabel verlaufen, könnten Signale von einem Adernpaar auf die anderen eingekoppelt werden. Um das zu verhindern, verdrillt man die Adernpaare, wodurch immer die Ader wechselt, die der Störquelle am nächsten ist. Dadurch gleicht sich das so aus, dass das Störsignal ausgelöscht (oder zumindest reduziert) wird. Keine Garantie für diese Erklärung, aber so ungefähr hatte ich es mal gelesen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11514
Tut mir Leid für dich sad.gif
Magst du uns erzählen, wieso ihr damals nicht allein wart?
Weil da noch wer im Zimmer war. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11509
Warum krieg ich beim lesen des Logs Kopfschmerzen? Und warum glauben die Leute das ihre geballte Sinnlosigkeit lustig ist? Warum krieg ich noch mehr Kopfschmerzen wenn ich dran denke das diese Leute nicht in einer geschlossenen Anstalt sitzen, sondern sich in der Öffentlichkeit aufhalten?
Du machst dir zu viele Gedanken. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11513
Das meinte der Fragesteller glaub ich nicht wink.gif
Aber es stimmt! ohmy.gif
Sie hat jedenfalls heutzutage ihren Prinzen, also ist der Zug abgefahren. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11487 ...Details zur Dritten? smile.gif
Sie war weiblich (ist sie immer noch). doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11510
Stimmt gar nicht biggrin.gif Ich sehs einfach nur nicht ein, ein Buch zu lesen, welches ich von Anfang an nicht lesen wollte biggrin.gif Ich hab es ja auch erst vor zwei Wochen bestellt, bekannt war das schon seit November... However, der Wikipediaartikel (ja, ich habe ihn gelesen) bestätigt meine Ängste: Das Buch ist stinklangweilig, also habe ich einen Grund mehr, es nicht zu lesen...
Na immerhin hast du eine gute Begründung. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11509
Wirklich? Oder willst du einfach nur mit dieser Vergangenheit abschließen und bist jetzt schockiert, dass dieses Chatlog noch existiert?
O_o Meine Chatvergangenheit sieht ganz anders aus. Und sie war 2007 schon vorbei. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11498
das einfachste wäre natürlich das buch zu lesen, aber ich denk einfach ma nich dass er/sie das in erwägung zieht---wär ja auch zu einfach wink.gif
Nachdem er sich so lange drumrum gemogelt hat, würde er das sicher als persönliche Niederlage ansehen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ist das ein Hinweis auf eine Vergangenheit, von der wir nichts wissen?
Das ist Identitätsdiebstahl! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11501
Glaubst du, dass auch nur die geringste Chance besteht, dass er zurücktritt/zurückgetreten wird oder wenigstens von seinen perfiden Plänen absieht?
Nein. Der Mann ist geistig krank, aber körperlich vermutlich gesund genug, um uns alle zu überleben. X_x
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11504
Stimmt, aber die guten Gründe für eine Legalisierung überwiegen. Es sind ja nicht nur medizinische/gesundheitliche Aspekte, wenn Cannabis legalisiert werden würde, könnte der Staat Steuern darauf erheben, damit würde Geld in die Kassen gespült werden. Außerdem wäre es gesünder für die Konsumenten, da sie ihr Zeug dann legal im Laden beziehen können, wo es garantiert reiner ist als der verschnittene Scheißdreck beim Dealer um die Ecke. Noch dazu wäre es günstiger. Außerdem könnte man damit die Jugend schützen, weil man dann einfach eine Altersgrenze von 18 oder 21 oder so einführen könnte. Natürlich gäbe es dann immernoch genug Jugendliche, die diese Altersgrenze irgendwie umgehen, aber dagegen muss dann dann einfach schärfere Kontrollen und härtere Strafen einführen.
Der Einsatz von Cannabis für medizinische Zwecke ist für mich eine etwas andere Baustelle. Da würde ich es befürworten, wenn man Cannabis für so etwas einsetzen könnte (unter ärztlicher Aufsicht), Kokain wird ja auch schon für medizinische Zwecke eingesetzt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11504
1. Habe ich nicht behauptet eine objektive Einschaetzung zu haben (so schlau bin ich dann auch noch), ich wollte nur mal einen Gegenpol zu deiner genauso einseitigen Betrachtung liefern.
2. Will ich deshalb eine andere Drogenpolitik weil ich denke, dass das Verbot einfach unwirksam ist (Das ist wie mit Zensur. Man kann vielleicht Sex aus den Medien zensieren, das wird die Menschen aber nicht davon abhalten weiterhin Sex zu haben oder darueber nachzudenken. Oder um Family Guy (in einem etwas anderen Zusammenhang) zu zitieren "Maybe you can censor TV, but you can't stop people being from who they are.". Eine ehrliche Aufklaerung waere meiner Meinung nach wirksamer. Wer bei Cannabis den Teufel an die Wand malt, der luegt. SO dermassen schlimm ist es nicht. Wenn Jugendliche sowas hoeren und glauben, und dann vielleicht doch mal Cannabis ausprobieren und feststellen, dass es SO schlimm nun gar nicht war, wie soll man diesen Jugendlichen dann noch glaubwuerdig beibringen, dass es auch Drogen gibt von denen man wirklich die Finger lassen sollte, weil es damit keinen ungefaehrlichen Umgang gibt. Unter dem ganzen Stichpunkt passt dann auch noch gut die Trennung der Maerkte von weichen und harten Drogen ganz gut.
3. Warum man dennoch Cannbis als weitere Droge legalisieren sollte.
Weil letztendlich kein Weg an einem vernuenftigen Umgang mit Drogen vorbeifuehrt. Wer so viel kifft, dass sich seine Persoenlichkeit aufgrunddessen anfaengt zu veraendern (und hier sollte man wohl wirklich genau auseinanderhalten: Veraendert er sich weil er kifft, oder kifft er weil er sich veraendert oder irgendetwas dazwischen. Wenn du die Leute in der Schule kennengelernt hast, dann wohl auch in der Pubertaet, da veraendern sich Menschen sowieso), der macht was falsch. Wer seinen Konsum so unter Kontrolle hat, dass er in seinem Leben keine Probleme hat, dem sollte es erlaubt sein zu kiffen. Ganz einfach mal auf dem Prinzip der freien Entfaltung seiner Persoenlichkeit. Mit welcher Rechtfertigung will ich das jemandem verbieten? Und Freiheit bringt IMMER Eigenverantwortung mit sich. Wer damit nicht umgehen kann, der sollte es ganz lassen, aber deshalb sollte man nicht den Teil der es kann kriminalisieren. Wie du auch auf deine Seite schreibst: Wer sich hiervon angegriffen fuehlt, der soll zum Teufel nochmal eben nicht draufgehen.
4. "Ich wäre dafür, dass die Menschen weniger Alkohol konsumieren und nicht mehr rauchen." Wuerd ich auch so unterschreiben. Aber siehe Punkt 3 Freiheit und Eigenverantwortung. Man kann Menschen doch nicht zwingen vernuenftig zu sein.
Die ehrliche Aufklärung sehe ich deswegen als Problem an, weil die Pro-Cannabis-Fraktion ja inzwischen den Eindruck erweckt, als wäre Cannabis so harmlos wie ein Traubenzuckerdrops, und das stimmt ja nun auch nicht. Es kann Psychosen begünstigen, vermindert die geistige Leistungsfähigkeit und macht psychisch leicht abhängig, und so etwas wird viel zu leicht unter den Tisch geschoben. Wenn zu mir einer kommt und sagt: "Ich weiß, was Deutschland braucht: noch eine legale Droge", dann denke ich erst einmal, er hat nicht alle Tassen im Schrank. Wenn man Cannabis freigibt, dann doch bitte höchstens im Rahmen einer weiträumigen Drogenpolitik, die die Abgabe nur in Apotheken nach einer Beratung erlaubt (auch Kokain und Heroin könnte man dann auf Rezept in besonders gesicherten Apotheken handeln und so den illegalen Drogenhandel bekämpfen). Dass sich jeder seinen Stoff beim Hippie im Coffeeshop nebenan holen könnte, fände ich ganz mies. Außerdem sollten dann gesundheitliche Probleme, die auf den Drogenkonsum zurückzuführen sind (sei es nun, dass jemand bekifft gegen einen Schrank läuft oder chronische Bronchitis wegen seines Konsums) nicht von der Krankenkasse getragen werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren