Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41386 Fragen gestellt, davon sind 25 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Wo hast du eigentlich das original von "Verdammte Ausländer.." her?
Ich hab's von Orsm.net, aber der Webmaster hat auch nicht angegeben, woher er es hat (von ihm selbst stammt es nicht).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hällst du eigentlich vom Grundwehrdienst ?(Eigentlich doch sehr praktisch für dich wenn deine Soldaten schon eine Vorbildung haben ^^)
Ich kann verstehen, wenn man nicht scharf drauf ist (allerdings nehme ich niemandem ab, dass er aus Gewissensgründen nicht den Wehrdienst machen könne), aber im Prinzip ist das keine schlechte Einrichtung.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11459 Und wenn sie dick sind und kurze Haare haben?
Was haben die Haare damit zu tun? kratz.gif
Wenn mir die Frauen nicht gefallen, guck ich mir deren Filme und Bilder halt nicht an. Die können ja trotzdem ihren Kram machen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11460 Was hat deine Trennung mit dem Film zu tun?
Das war ne Anspielung auf den ersten Punkt in dieser Übersetzung.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wer ist deiner Meinung nach der beste halbwegs bekannte Politiker auf Bundesebene?
Puh... mir fällt momentan kein aktiver Politiker ein, den ich als gut bezeichnen würde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was magst du an Politikern? smile.gif
Ich bin beeindruckt von ihren Fähigkeiten, sich selbst gut zu verkaufen. Irgendwer wählt sie schließlich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
okok ich geh mich schämen sad.gif

Alle Texte bis auf den durchgelesen *heul*
ó_ò Ich wollte dich doch nicht traurig machen... och menno...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welche Musik hörst du eigentlich?
tozey.gif Guck mal in den Text über dem Fragenformular.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11144 Du erinnerst deine Exfreundin an "den behinderten Jungen in Deliverance"? biggrin.gif xD
urx.gif ... Öh... nein, sie kennt den Film nicht. Zum Glück. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hälst du von Lesben?
Och, ich guck mir gerne Filmchen und Fotos mit ihnen an. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du Hesses Steppenwolf gelesen? Was hältst du davon?
Nein, hab ich nicht gelesen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Armes, trauriges Wesen... sad.gif
Ich? Ja. sad.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11447
Ööh. Nein, das sind doch die letzten Idioten! Aber ich finde die Antwort vom Mann in der blauen Jacke auch noch erschreckend!
Mit Ruhm bekleckert sich da niemand in dem Video.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
solltest du nicht lieber bissige kolumnen schreiben wenn du muffelig bist also deine leser mit scharfen antworten zu verjagen?
Würde ich die, die sich durch so etwas verjagen lassen, nicht auch durch eine muffelig geschriebene Kolumne verjagen? Außerdem hab ich ja wohl das Recht, meine Meinung auf meiner Webseite zu verteidigen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du hast mal gesagt du spielst nicht gerne Kartenspiele, weil du dir die Regeln nicht merken kannst, spielst du dann aber gerne Brettspiele?
Welche spielst du denn da so?
Ich spiel auch nicht so oft Brettspiele... kratz.gif Aber wenn, dann halt sowas wie Monopoly oder Spiel des Lebens.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
In der Kolumne "Zahlenspielereien" hast du geschrieben das du weist das journalisten hier mit lesen und sich doch mal melden sollen. Haben sich da schonmal welche gemeldet?
Nein, bisher gab's im Hinblick auf die Kolumne keine Meldungen von Journalisten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.newgrounds.com/portal/view/484812

Pflegst du deine Schusswunden denn auch schön? biggrin.gif
O_o Was für ein fieses Spiel.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11409
und warum hast du ne maske auf?
Ich seh immer so aus! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11438
Viele kommen aber auch einfach durch gute Arbeit nach oben. Am Anfang bringen sie sich im Kreisverband ihrer Partei ein, dann im Stadtrat, wenn sie da gute Arbeit machen haben sie Chancen in den Landesvorstand oder auf eine Liste für den Landtag oder Bundestag zu kommen.

Ist natürlich von Partei zu Partei und von Bundesland zu Bundesland verschieden, aber viele empfehlen sich mit guter Arbeit für einen Platz im Parlament.
Warum machen sie dann keine gute Arbeit mehr in den Parlamenten? Wenn ich einen Gesetzentwurf nicht gelesen hab, weil die Zeit nicht reicht, kann ich nicht dafür stimmen. Im Parlament sieht's anders aus, da hält man sich nur an das, was die Vorturner der eigenen Partei machen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11438 weißt du was mir auf den nerv geht? mach es besser. wenn du etwas verändern willst dann halte nicht nur von deinem süßen häschenthron wichtige, zum großen teil auch bestimmt richtige reden: mach aktiv etwas. du musst ja nicht gleich bundeskanzler werden. such dir einen ortsbezirk einer partei die zu dir passt. wenn es die nicht gibt dann gründe selber eine. ich bin mir absolut sicher das es genug leute gibt die auf deutsch gesagt, die schnauze voll von den derzeit regierenden haben. aber (fast) ausnahmslos alle die so argumentieren wollen nur motzen und sich nicht selber bewegen. und wenn du jetzt damit kommst das das du zwar recht hast und das eigentlich alle leute das genauso sehen, aber du aufgrund von seilschaften und vetternwirtschaft nicht hoch kommst, dann möchte ich dir einen satz aus deinen sprüchen zitieren: Mark Twain: Kein Breitengrad, der nicht dächte, er wäre Äquator geworden, wenn alles mit rechten Dingen zugegangen wäre. (Erinnert mich an die US-Präsidentenwahl)
Ich hab bisher nicht einmal tausend Bücher verkauft, was glaubst du, wo ich das Grundkapital für die Partei herkriegen könnte? Ich kann sie selbst nicht finanzieren, ich verdien nur ein paar hundert Euro im Monat.
Ich hoffe aber, du denkst dann auch an deine Worte, wenn du dich das nächste mal über etwas beschwerst. Keine bösen Worte mehr über schlechte Filme (mach selbst bessere!), schlechtes Essen (koch selbst besseres!), mies eingeparkte Autos (park selbst besser ein!) und so weiter. Beschwere dich nie wieder über etwas, wenn du es nicht selbst besser machst. Es ist beschissen, sich nicht beschweren zu dürfen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11435
Hätte ja auch sein können, dass du mich erschreckend bescheuert findest, weil ich mir soetwas anschaue!
Kann ich nicht beurteilen... oder mochtest du die Leute etwa? huh.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist Sweep Picking?
Irgendeine Spieltechnik für die E-Gitarre.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Verstößt es gegen das Urheberrecht, wenn man ein Buch fotografiert und es in der Schülerzeitung abdruckt?
Streng genommen ja. Allerdings sind die meisten Verlage nachsichtig, wenn man das Cover fotografiert, weil es als Werbung anerkannt wird.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://pimf.eu/

Was hälst du davon?
Öh... ich weiß nicht. kratz.gif Die Figuren zu präsentieren ist ja ganz schön, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass da etwas fehlt, wenn der Schöpfer erzählt, dass er sich Geschichten um den Pimf ausgedacht hat und die Figur so entstanden ist, aber dann keine einzige der Geschichten auf der Seite ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11394 Berechtigtes Interesse gibt es doch auch, wenn du nicht krank bist. biggrin.gif Aber vielen Dank für die Antwort...ich wurde mal verstanden! victory.gif
Dann mal weiterhin gutes Genesen!
Danke! ^_^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
11438 Fragen beantwortet... wie machst du das? Mir wird schon schlecht wenn ich die Fragen nur lese.
Viele Pausen. ^^ Dann geht das.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11438
lol, dass die arbeit nicht schwer ist ist klar, aber sie ist nervig und scheiße. ich würde das nicht jahrelang machen, nicht mal um die welt zu retten (abgesehn davon, dass ich das wohl kaum könnte=)) und sonst will aich auch keiner opfern leuten an den arsch zu kriechen um was zu verändern, vor allem weil es jahre und jahre braucht und mabn es in seiner freizeit machen muss (von der politik kann man ja erst IRGENDWANN mal leben außer man hat irgendeinen mächtigen mentor) deshalb sibnd das zu einem guten teil so unfähige deppen, wenn man sein leben jahrelang mit sowas zubringt verliert man wohl ein bissi das gefühl für die realität. trotzdem: nicht alle in einen topff werfen, ich kann nur von österreich sprechen und da gibts ein paar die sind eigentlich ok=)
Es nervt mich halt einfach, wenn irgendwelche Leute schimpfen, nur weil man fordert, dass die Politiker ihre Arbeit anständig erledigen. In so ziemlich jedem anderen Job würde man achtkantig rausfliegen, wenn man große Fehler macht, aber in der Politik fällt man ab einer gewissen Position anscheinend nach oben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Und wie soll man die geignetsten Leute finden? Irgendwer muss das entscheiden. Und da niemand völlig rational ist, gibt es halt keine Möglichkeit, ohne das Ganze klarzukommen.
Ein Casting? Bewerbungsgespräche? Eignungstests?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11436
schade, weltuntergang wäre doch was diskutierungswürdiges..
Meinst du? kratz.gif Redest du gerne über den Tod? wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11426

ach du übernimmst das einfach so? darum gehts ja gerade, wenn man politiker werden will dann muss man jahre und jahre die ganze zeit kontakte sammeln, netze spinnen etc. und DES schert halt leider nur leute die macht wollen. die allerallermeisten politiker die dann spitzenposten kriegen sind schon in ihrer jugend in parteien aktiv, die kriegen solche posten nicht einfach so angeboten, es gibt natürlich auch ausnahmen aber die sind auf irgendeine andere weise halbwegs bekannt geworden zb mit bekannten prozessen oder sie waren schon lange in der wirtschaft präsent. jedenfalls ist es jede menge (teils sehr nervige) vorarbeit politiker/in zu werden und der allgemeinheit ist diese (logischerweise) einfach zu dumm.
Und das ist das Problem: Politiker kriegen kein Amt, weil sie dafür geeignet sind, sondern weil das die Belohnung fürs Arschlecken, Katzbuckeln und Einschleimen ist. Die Arbeit, die sie eigentlich erledigen sollen? Pah, auch nicht schwerer als das, was Hinz und Kunz jeden Tag in ihren normalen Berufen erledigen. Aber die meiste Zeit wenden die Politiker doch für diesen Schwachsinn auf, mit dem sie ihren leckeren Posten gekriegt haben: Fresse zeigen, wem in den Arsch kriechen, Wahlkreis besuchen und sich feiern lassen. Sorry, wenn sich mein Mitleid mit dem Politikerpack in Grenzen hält.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
magst du kleine kinder so bis 4 jahre?
Hab noch keine gegessen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11430
aber iwas war 2012 mit den mayas...o.O
Da endet ein Kalenderzyklus, nix weiter. Die Maya haben auch Daten angegeben, die später liegen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11422
ohmy.gif Jetzt sag's mir!
Ich find die erschreckend bescheuert. Ist das so schwer zu erraten?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
haste dir auch mal die anderen videos von alligatoah angeguggt?
Nein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11422
Wie darf ich dieses aufgequollene Auge interpretieren?
So wie urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
...du bist heute irgendwie nicht ganz so gut drauf, oder?^^
Nein, ich bin muffelig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11428 Aber sie sind fröhlich und haben Spaß!
Noch ein Grund mehr, sie nicht zu mögen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
denkst du, wir werden 2012 alle sterben?
(da endet der maya-kalender und die welt geht unter biggrin.gif)
Nein, da endet der Maya-Kalender nicht. Unser Kalender endete schließlich auch nicht 999.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wenn du Ruthe kennst dann doch sicher auch Falk oder? (couchkartoffelsalat.de) Errinert ein wenig an die Comics von Moers, sie sind ebensowenig an Niveau oder Geschmack gebunden, noch in irgendeiner Weise würdeerhaltend^^
Ja, kenn ich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum magst du keine Besoffenen? sad.gif
Die stinken und sind oft laut. Und sie kotzen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du ein (Gratis-)Tool das PDF Dateien in Word Dokumente extrahieren kann?
Nein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
warum maulst du die ganze zeit über politiker ab? sie sind definitiv nicht perfekt, aber es ist zum beispiel auch für einen sehr ambitionierten minister wirklich schwer, irgendwelche verbesserungen oder reformen durchzudrücken, weil im büro ein haufen von leuten sitzt, die seit vielen jahren den job machen und einfach wissen wie das abläuft und wie sie die eigenen interessen durchsetzen können. außerdem ist es bei den politikern ähnlich wie bei den lehrern, jeder beschwert sich über sie (bei lehrern dass sie eh sowenig machen und soviel urlaub haben und bei politikern, dass sie zuviel verdienen) aber sich selbst engagieren und diese jobs machen will eigentlich keiner... aus guten gründen. natürlich stimmt es, dass die politik einfach nicht gut funktioniert allerdings liegt das zum guten teil auch an der wirtschaft, die einen enormen einfluss hat, und daran, dass sich leider nur leute die gerne macht haben aufraffen diesen ziemlich anstrengenden und undankbaren job zu machen, obwohl es eigentlich jedem von uns auch frei steht, sich politisch zu engagiern.
Ach, keiner möchte diese Jobs machen? Ich sag dir was: Ich übernehme morgen sofort den Posten des Bundeswirtschaftsministers, wenn man ihn mir anbietet. Ehrlich. Oder MdB, falls es kleiner gehen soll. Ich bin mir da nicht zu fein. Allerdings wird dann auch einiges anders gemacht werden als bisher.
Ich kenn den Alltag eines Ministers. Da ist so viel Bullshit ohne tatsächlichen Nutzen bei, das glaubt man überhaupt nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11410
Bei Armen geht mehr in den Konsum, weil sie sich Sparquoten gar nicht leisten können, und natürlich sind sie leichter zu beeinflussen, Dinge zu kaufen, die ihenn vorgaukeln, doch ein normales Leben z haben. Letztendlich sind die Gebrüder Albrecht die reichsten Deutschen, und nicht der Deutschland-Chef von Rolex, weil am unteren Ende insgesamt mehr Umsatz gemacht wird, allein aufgrund der Masse.
Du mußt dich mal von dem Irrglauben befreien, daß hinter konservativer, neoliberaler Politik keine Denkfabriken stehen, die das genauso im Blick haben, wie es Schramm darstellt. Bertelsmannstiftung ist so ein Sauhaufen.
Selbst wenn die Sparquoten bei Ärmeren geringer sind, so ist der Geldbetrag doch bei Nicht-Armen höher (zwischen reich und arm gibt's schließlich noch jede Menge Leute, wollen wir ja nicht vergessen). Leute mit einem mittleren Einkommen sind den Unternehmen viel lieber, weil sie mehr Geld ausgeben. Sie wollen diese mittleren Einkommen nur nicht selber zahlen müssen.
Und zu dem "Irrglauben": Leck mich. Ich hab nie geglaubt, dass es keine neoliberalen Denkfabriken gibt, aber ich bin auch Realist. Weißt du, was passiert, wenn einer von Bertelsmann zum Bildungsministerium geht und sagt: "Wir brauchen mehr Bekloppte"? Derjenige dort wird sagen: "Hau ab, du Schmock. Ich hab schon so genug Arbeit um die Ohren mit dem knappen Budget, gestressten Lehrern und Vorstellungen der Regierung, ohne dass ich mich um deinen Dreck kümmern muss." Und wenn das so stimmen würde mit den tollen Armen und Blöden - warum waren die Werbezeiten bei "Ich bin ein Star" kaum ausgebucht, als das noch jeder fälschlich für Unterschichtenfernsehen gehalten hat?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11416

Ich kenn mich mit diesem Thema nicht sonderlich aus, aber wird nicht jedes gespendete Blutbeutelchen auf HIV getestet? Dann mpsste man doch nur etwas mehr ausfiltern - das dürfte doch kein problem sein?!
Da man halt glaubt, dass Schwule oft ihre Sexualpartner testen und ein HIV-Test erst einige Wochen nach Ansteckung ein positives Ergebnis liefern kann, erscheint den Leuten das Risiko zu groß.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.youtube.com/watch?v=OmYHtevvLO4
Autsch.

Typisch Möchtegern-Hauptschul-Gangster!
"Sag mal ein Wort, dass sich reimt!"
urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11420
waere es dann nicht klueger cannabis zu legalisieren? ich meine konsumiert wird es sowieso auch mit verbot, aber das "geflenne", wie du es nennst ueber die kriminalisierung wuerde aufhoeren. die meisten leute wuerden doch genauso jammern wenn man ihnen ihre drogen wegnimmt wie zb alkohol. wobei es doch aus medizinischer sich relativ klar ist welche droge da die schlimmeren auswirkungen hat.
Wat interessieren mich die medizinischen Hintergründe? Alkohol kann man auch als Genussmittel konsumieren. Cannabis wird eigentlich von den meisten nur konsumiert, um der Realität zu entfliehen und sich mal richtig locker zu machen. (Wer es aus medizinischen Gründen braucht, kriegt's auch auf Rezept.) Ist für mich kein guter Grund, das generell zu legalisieren, nur weil einige Leute noch nicht drauf gekommen sind, zur Entspannung mal richtig zu masturbieren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11403
was haelst du davon alkohol zu kriminalisieren? besoffene sind wesentlich nerviger als bekiffte weil die bleiben meistens zuhause, da bekommst DU gar nix von mit ^^
Klar bekomme ich was davon mit, weil die ganzen Kiffköppe daheim ins Internet gehen und überall flennen, dass ihre Drogen illegal sind.
Alkohol zu kriminalisieren wäre gefährlich. Siehe Prohibition.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum schreibt man Firmenkürzel wie GmbH oder KG ohne Bindestrich hinter dem Firmennamen? Wenn man nun einen Artikel hat, der sich explizit auf das letzte Substantiv im Kürzel von KG bezieht, würde ich logischerweise davon ausgehen, dass alle Teile des Namens mit dem Kürzel mit Bindestrichen verbunden werden sollten. Allerdings habe cih so etwas noch nie in dieser Form gesehen. Wie ist es richtig und warum gerade so?
Firmennamen gelten als Eigennamen, und es hat sich halt eingebürgert, dass man solche Kürzel wie GmbH, AG oder KG nicht mit Bindestrich anschließt. Grammatisch gesehen gelten sie als Nebenkerne der Phrase.
Prinzipiell sollte man sich immer sagen, dass unsere Rechtschreibung mindestens genauso oft auf reiner Gewohnheit basiert wie auf logischen Regeln. Daher gibt's sehr oft eben keine bessere Antwort als: "Es ist eben so!"
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11386

Ich meinte eigentlich den "Geek-Code" ^^
Der Geek-Code eines Geeks beschreibt einfach seine Vorlieben und die Stärken dieser Vorlieben. Hier gibt's einen Generator dafür.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#11399
DANKE! Ich bin so froh, dass es wenigstens ein paar Leute mit dieser Erkenntnis gibt die das auch noch ankotzt.
^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren