Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41057 Fragen gestellt, davon sind 59 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Wie gefällt dir eigt. "Presto" ?^^
( http://www.youtube.com/watch?v=9iPA37e-Yww )
Wunderschöner Film. biggrin.gif Noch besser als "Night of the Lepus".
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du den begriff "fad"? Kannst du mir vllt sagen aus welcher deutsche Gegend das stammt? Ein Freund von mir aus Franken hatte das noch nie gehört urx.gif
Eigentlich heißt es im Deutschen "fade" ("fad" ist eine lautliche Variante). Das mit der deutschen Gegend ist gar nicht so recht zu beantworten, so ähnlich gibt's/gab's das nämlich auch im Skandinavischen, im Niederländischen und im Englischen. Die Grimms glaubten, das Wort wurde aus den skandinavischen Sprachen ins Französische übernommen und kam so ins Deutsche. Wenn man sich die Verbreitung anguckt, scheint's eher so im Norddeutschen verankert zu sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist deine Lieblingsband aus dem Hard & Heavybereich? smile.gif
Hab keine. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Organisierst du gerne? Bist du gut, im Sachen organisieren? Iich hasse es nämlich. -.-
Ich glaube, manche Dinge könnte ich organisieren, andere nicht. Kann ich pauschal nicht sagen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du schon mal überlegt, bei Stefan Raab aufzutreten...?
Ich wüsste nicht womit. Bin ja kein Standup-Comedian.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Durfte im Osten westdeutsche/westliche Musik gehört werden?
Ja. Amiga (DDR-Plattenlabel) hat gelegentlich auch Platten westlicher Bands veröffentlicht, und natürlich konnte man problemlos Westradio hören. In Unterhaltungsshows wie "Ein Kessel Buntes" wurden auch westliche Künstler eingeladen, wenn man sich deren Gage leisten konnte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10723
Wir haben das Fach 'Ernährungslehre'. Oo'
Was ist daran deiner Meinung nach so schwachsinnig?
Ihr wisst doch, wie man isst, oder nicht? Außerdem wird meiner Meinung nach zuviel Aufhebens darum gemacht, was jemand isst.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Die olle Domenica ist tot. Trauerst du?
Noch was: http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,606414,00.html
Hart, oder?
Nein, ich trauere nicht.
Und der Artikel ist wirklich hart. Ich hab ziemlich geschluckt, als ich das gestern gelesen hab.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10715

Wie sieht es darüber hinaus mit dem Wort "nicht" als Voranstellung aus?
In Verbindung mit Adjektiven kann man das sowohl getrennt als auch zusammen schreiben. Eine Ausnahme gilt dann, wenn "nicht" größere Einheiten bestimmt. "nicht sprachlich" und "nichtsprachlich" können z.B. Bedeutungsunterschiede je nach Kontext haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10718
Erinnert mich an das Prospekt über Latein das wir in der Schul zur Sprachenwahl erhalten haben. Darin hieß es wörtlich: "Latein ist keine tote Sprache. Es wurde vor 500 Jahren noch in vielen Klöstern gesprochen"
Würdest du es nachvollziehen, wenn ich das als Anlass gesehen hab lieber Französisch zu wählen?^^
(Allerdings bin ich mittlerweile skeptischer geworden, wenn es um Prospekte als Entscheidungshilfe geht^^)
Ich kann das nachvollziehen. Diese Behauptung, Latein wäre keine tote Sprache, nur weil es von vielen noch gesprochen wird, finde ich aber echt sehr merkwürdig. Es ist eigentlich klar definiert, wann etwas als tote Sprache gilt. Tststs. Lügner und Betrüger.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10665
Ich werde dich gegen 10.00 Uhr anrufen.
Wie gemein. schnueff.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10724
Ja gut das manche Österreicher uns nicht leiden können ist mir bekannt, aber ich schätze mal die sind einfach neidisch, meinste nicht?
Vermutlich sind das auch Die die behaupten Hitler war ja nen Deutscher smile.gif
Vielleicht vermissen sie die Größe ihres alten Kaiserreiches. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10689
1. Die Amis hatten wirklich nur diese beiden Bomben
2. Wollten die Amerikaner den Krieg mölichst allein gewinnen. Am 9. August sollte, 3 Monate nach dem Ende in Deutschland, der angriff der Sowjetunion auf die Kwangtun-Armee in China starten (und startete).
3. Mit den Bomben sollten schon gleich für später die Machtverhältnisse geklärt werden. Während der Abwürfe tagte im Übrigen die Potsdamer Konferenz, so daß Truman gleich Eindruck schinden konnte.
Militärisch gab es keine Notwendigkeit mehr für die Atombomben. Nach Leyte hatte Japan keine Flotte mehr, Flieger auch nicht, und die Handelschifffahrt war durch die amerikanischen U-Boote stillgelegt.
1. Das wussten die Japaner aber nicht. Sie hatten ja gedacht, die USA hätten nur eine, weil sie selbst durch ihre eigenen Pläne wussten, wie schwierig die Gewinnung des nötigen Materials ist. Nach dem zweiten Abwurf war ihnen dann aber auch klar, dass sie sich verschätzt hatten.
2. Die Russen hatten ja schon angefangen, japanische Gebiete zu besetzen. Insofern hat der japanische Politiker, der vor einiger Zeit sagte, dass die Atombombenabwürfe Japan vermutlich vor einer Teilung (wie in Deutschland) bewahrt haben, eventuell recht.
3. Die Vorbereitung auf den Kalten Krieg war natürlich auch ein Punkt. Allerdings bezweifle ich immer noch, dass Japan so einfach kapituliert hätte, nur weil es keine Flotte mehr hatte. Japanische Soldaten waren bekannt dafür, fanatisch bis zum Letzten zu kämpfen, und eine Invasion jeder Insel (und insbesondere der Hauptinseln Japans) war ganz bestimmt bei vielen amerikanischen Militärs eine Horrorvorstellung. Die Behauptung, dass Japan auch ohne die Atombomben bald hätte kapitulieren müssen, basiert mir immer ein bisschen zu sehr auf Informationen, die man nachher gesammelt hat. Vieles davon wussten die Amis Anfang August ja auch noch nicht und konnten es daher nicht einplanen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10693
Wenn man die Hungersnot bekämpft, indem man die Leute sich ihr Essen nicht aus Solilieferungen holen läßt, sondern sie es selbst anbauen können, sind sie danach zum Pimpern zu müde.
Ich kann mich an Artikel erinnern, in denen berichtet wurde, dass in einigen Gebieten die örtliche katholische Kirche so viele Feiertage eingeführt hat (auch auf Veranlassung der Bauern), dass Landwirtschaft gar nicht richtig betrieben wird, weil die Bauern alle zwei Tage auf der faulen Haut liegen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10727
Abwarten!
Noch ein paar Jahre, Micha? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10712
Da ihr aber so dämlich wart, doch wieder Koch ins Amt zu hieven, und dabei sogar noch der FDP, von deren politischen Vorstellungen sicher maximal 1 % der Leute profitieren, 14 % in den Rachen zu werden, wird es wohl bald wieder Studiengebühren im Land des sauren Apfelweins geben.
Irgendwie muss man ja dafür sorgen, dass die Jugend nicht ganz so exzellent ausgebildet ist, wie es für die Zukunft nötig wäre.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wer wie was, wieso weshalb warum?
Wer nicht fragt, bleibt dumm.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bügelst du deine Socken eigentlich? Ist ja im grunde völliger Blödsinn.....
Nein, das ist nämlich im Grunde völliger Blödsinn.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10724
Bei uns heißts nur Ernährung, und das ist überhaupt kein Schwachsinn! *verteidigen muss*
Aber wir haben auch so Fächer wie Küchenführung und Serviekunde, Rechnungswesen, Betriebs- und Volkswirtschaft und mein Fachtheoretischer Schwerpunkt ist Ernährung, Bewegung, Gesundheit. Und ich find das alles eigentlich cool.

Eine Email kommt bald, übrigens ^^ muss mich nur noch kurz mit meiner Freundin absprechen
Also gewisse wirtschaftliche Grundlagen zu lernen, find ich ja okay, aber Ernährung? Traut man den Leuten nicht zu, alleine zu essen?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10728
Habe gerade "Durchfall" gelesen. Könnte doch eine neue Kategorie werden, oder?
Ich glaube nicht. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Inwiefern unterscheiden sich deine Brüder charaktermäßig von dir, Klopper?
biggrin.gif Dazu sag ich lieber nix.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bist Du schonmal nach einer durchzechten Nacht mit einem Edeka Preisschild unter dem Fuss aufgewacht, obwohl Du den ganzen Abend 10-Loch Springer anhattest?^^
doofguck.gif Nein. Ich glaube auch nicht, dass das vielen Leuten passiert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
gibts eigentlich irgendwann einen neuen teil von leute mit dirchblick?
#10651
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10725
Haben die auch so tolle Homepages?
Nö, die haben keine.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10707 schnueff.gif damals wolltest du nicht mitglied werden als ich dich gefragt habe! Und jetzt doch?
Ich gehe langsam auf die 30 zu, da muss ich doch langsam dran denken, irgendwelche Kontakte aufzubauen (z.B. über einen Verein), die ich dann ausbeuten kann. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10694
Du hast einen Bruder? Hast du noch mehr Geschwister?
Ich hab drei Brüder, alle älter als ich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10722
Da fällt mir gerade so ein Radio-Interview , das sie einen Tag nach der EM gemacht haben, ein. Ein paar österreichische Fans werden gefragt, warum sie sich so für Spanien freuen.
Antwort: "Naja, Hauptsache ist, die Deutschen haben nicht gewonnen. Ich hab ja persönlich nix gegen die Deutschen, aber...ich kann sie einfach nicht leiden."
Dabei sind wir sooo lieb! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10683
Haben wir auch. Ernährung und Hauswirtschaft heißt das. Das Fach ist so ein Schwachsinn.tozey.gif (Ich bin übrigens die mit dem Referat über das Wasser. Ist ne 5 geworden. ^^wink.gif

Du sagtest ja, dass du mal Hasenbraten essen musstest. Aus welchem Grund?
O_o Wirklich ein schwachsinniges Fach.
Es gab nix anderes, und ich wollte nicht verhungern. schnueff.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10717

Ich kenne eigentlich niemanden der etwas ernsthaft geben ossis hat xD
Man sagt das zwar so aber jeder weiß doch eigentlich das es nicht so ist =)
Mir gefällt der Osten wink.gif
Achja und wer behauptet die Deutschen mögen keine Österreicher?? Hab ich noch nie gehört^^
Du kennst vielleicht niemanden, aber es gibt noch genug. Gerade ältere Leute, die jetzt so um die 60 sind und jede Menge Zeit hatten, sich dusslige Vorurteile anzufressen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
du hattest in einer deiner kolumnen mal geschrieben, du könntest es nachvollziehen, dass die deutschen in frankreich einmarschieren wollten. wie das?
Schöne Gegend, nette Tradition (das mit dem Einmarschieren), alter Erbfeind, Elsaß-Lothringen, was die geklaut haben... Da gibt's doch Gründe genug. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Sollte man das "Webmate des Monats" nicht in "Webmate des Jahres" umbenennen?
Nein. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du wirklich im Lotto 20 Euro gewonnen? fragehasi.gif
Nein. X_x Ich gewinne nie im Lotto. schnueff.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du, dass es möglich wäre, das Althochdeutsch für den (halbwegs) modernen Sprachgebrauch zu reaktivieren und zu standardisieren (war ja total zersplittert mit den Dialekten damals)? Das Latein wird ja durch den Vatikan künstlich am Leben erhalten und nach und nach vorsichtig modernisiert und könnte demnach als Vorbild herangezogen werden.
Schnapsidee oder interessantes Experiment?
Schönes Wochenende ^^
Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, was das bringen sollte. O_o Und Latein ist immer noch eine tote Sprache (niemand hat Latein als Muttersprache), Hebräisch wäre da wohl eher ein Vorbild.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10643
Das ist halt nur so Geplaenkel. Genauso wie Deutsche keine Oesterreicher moegen, oder beim Fussball keine Hollaender, die Bayern haben auch keinen leichten Stand. Kiwis und Aussis sticheln sich auch gegenseitig an, Briten und Franzosen moegen sich auch nicht. Aber hat doch real keine Auswirkungen, sind halt nur Witzchen die man macht, wenn sie gut sind haben wir alle gelacht. Also warum stellste dich so an bei diesen Ossigeschichten?
Es gibt viel zu viele Leute, für die das eben nicht nur Gefrotzel ist. Wenn sich immer noch so oft irgendwelche Arschlöcher bemerkbar machen und sagen, dass sie nie Ossis einstellen würden oder sich in Leserbriefen, Foren usw. immer wieder zu Wort melden und ihre Überzeugung zum Ausdruck bringen, dass wir im Osten an ihrem persönlichen Unglück und dem Niedergang des Landes schuld wären, nur Nazis, faul und doof seien und eigentlich alle wieder eingemauert gehören, dann verlieren solche Witze stark an Humor.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Leidest du an Triskaidekaphobie?
Nö, ich bin nicht abergläubisch, das bringt Unglück.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn man super vor oft schreibt, schreibt man dann beide Worte zusammen oder ist es eher so, dass oft gar kein Adjektiv ist und super oft nur steigert? Wie wäre es denn bei Adjektiven mit super und nicht als Wort davor? Zusammenschreibung oder Getrenntschreibung?
Oft ist ein Adverb.
In Verbindung mit Adjektiven wird meistens super- vorangesetzt (also wird zusammengeschrieben), das könnte man theoretisch natürlich auch in Verbindung mit oft machen (ich find aber, sowohl "superoft als auch "super oft" sehen doof aus... O_o ). Super gibt's ja auch noch als Einzelwort (wobei sich die Grammatiker streiten, ob es dann ein Adjektiv oder ein Adverb ist), und daher könnte man auch gut eine getrennte Schreibung vertreten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10711
Gibt's eigentlich schon Gerüchte oder Daten zu einem neuen Roman von Christian Schmidt?
Gerüchte? Weiß ich nicht. Daten? Nein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10712
Ach so. Dann höre ich jetzt auf dich zu bemitleiden biggrin.gif
Schade. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10710
Gibts bei euch immernoch Studiengebühren? Du Ärmster, bei uns Hessen wurden die ja zum Wintersemester wieder abgeschafft. Ich bemitleide dich.
Wir haben keine Studiengebühren in Berlin, das sind nur die normalen Semesterbeiträge (mit Semesterticket).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gibt's eigentlich schon Gerüchte oder Daten zu einem neuen Roman von Walter Moers?
Meines Wissens bisher nicht. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10709
Doch, ich biggrin.gif Ich habe grade einen Überweisungsträger für zwei Bücher ausgefüllt und den Betrag großzügig mit 40,00 Euro beziffert, morgen in der Mittagspause bring ich den zur Bank smile.gif
Das ist gut. biggrin.gif Da ich diese Woche mal wieder 300 Euro an die Uni abdrücken musste, brauch ich sowas.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10706
Dann kann man dir halt nicht ununterbrochen Fragen stellen. Der Einzige, der da viel Geld braucht, bist du um alles zu beantworten. Also, was ist jetzt?
Ich hab kein Geld, das wisst ihr aber auch. (Und ihr ändert nix dran. schnueff.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du schonmal drüber nachgedacht bei einer Quizshow mitzumachen?
Ich kam mal bei der "Quiz Show" auf Sat.1 in die Vorauswahl, war denen dann aber wohl nicht telegen genug. WWM hat sich nie bei mir gemeldet.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was würdest du tun, wenn du für eine Freundin zum Geburtstag eine Stoffblume gekauft hast, die "Happy Birthday" piepsen kann, aber einen Wackelkontakt zu haben scheint, wodurch sie etwa alle halbe Stunde grundlos losdüdelt? Ich erschrecke jedesmal wieder ^^;
Bist du eigentlich in irgendwelchen Vereinen bzw. warst du früher mal?
O_o Die Batterien rausnehmen?
Nö, ich war in keinen Vereinen. (Die Pioniere mal ausgeschlossen, aber das war ja eine Organisation, kein Verein. biggrin.gif ) Aber falls es mal doch einen Verein der Toilettenpapierverbraucher geben sollte, würde ich drüber nachdenken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10705
Auf den hatte ich zumindest angespielt, ja^^ Also, was ist jetzt?
Wer soll das bezahlen, wer hat soooviel Geld... ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
SMS? Also, damit man dir auch unterwegs Fragen stellen kann zum Beispiel?
O_o Bin ich der SMS-Guru?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10699
Mach dir nix draus, ich auch nicht^^ Hast du vor, Frag den Hasen noch auf Briefpost auszuweiten?
urx.gif Also nicht für umsonst...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10689
Mal ein etwas dumme Frage zu dem Thema: ^^
Besteht für den Piloten, der eine Atombombe abwirft, nicht eine relativ große Gefahr, selbst verseucht zu werden?
Kam mir grade mal so... oO
Ausschließen kann man das nicht, aber die direkte Gefahr einer Verstrahlung durch die Explosion ist relativ gering (der helle Blitz, die wahnsinnige Temperatur und natürlich die Schockwelle der Explosion sind da schon gefährlicher); der Hauptteil der Verstrahlung im Abwurfgebiet kommt durch den radioaktiven Niederschlag hinterher, und davon kriegt der Pilot ja nix ab, sondern nur die armen Teufel am Boden, die den Feuerball überlebt haben. Ist übrigens gar keine dumme Frage.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du glaubst, dass du einmal Urenkel haben wirst?
Nimm mir doch nicht meine letzten Illusionen. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopppfer hat schneewittchen deiner meinung nach glatte oder lockige haare?
Obenrum? Bestimmt glatte. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren