Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41055 Fragen gestellt, davon sind 57 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Und wie steht es um den Bindestrich bei "Spiegel TV Magazin"? Wenn es der gleiche Fall ist, msus ich mich dann an Markennamen entsprechend orientieren oder wo wären die Grenzen? Du hast doch schon einmal eine Rechtschreibungs-Kolumne gehabt. Wären Deppenleerzeichen und Konsorten nicht ein Thema?
Du merkst ja selbst, dass das ein ziemlich komplexes Thema ist. Wenn ich freie Hand hätte, würde ich "SPIEGEL-TV-Magazin" schreiben. Aber prinzipiell hat der Spiegel-Verlag das Recht, die Schreibung seines "Produktnamens" festzulegen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du das Lied "ishikawa osaka" wenn nicht unbedingt anhören, gibts auf youtube. Du wirst das tagelang nicht aus den Kopf bekommen.
Ist ganz niedlich... und man hat sich Mühe gegeben beim Animieren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10533
Warum?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10530
Du denkst du den das all die anderen Fragen interessanter sind?
kratz.gif ... Ja. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10527
Inwiefern lockerer? Was Farben und Klänge angeht? Entschuldige, wenn es vielleicht schon einen Japanbericht auf dieser Seite gibt in dem diese Fragen beantwortet wurden. Ich war irgendwie nur so geschockt von dem Aquapet, bzw von dessen Zustand wink.gif
Hier würde z.B. keine große Firma mit einer großen Comicfigur an den Fassaden werben. Guck dir den Japanbericht an mit all den Bildern, und du weißt, dass so etwas hier nicht vorstellbar ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10528
Wie geht da die richtige URL?
Sollte der erste Treffer in Google sein.^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10499
Warum hast du soviel Fragen dazu gelöscht? Ist dir das Thema zu intim?
Weil das keinen interessiert? O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10526
Naja, es ist eher ein Science-Fiction-Roman, das ist ja nicht so wirklich dein Gebiet, oder?^^ Und außerdem bin ich auch nicht der Typ, der wegen irgendwelchen Kleinigkeiten gleich den Anwalt anruft um irgendwen zu verklagen... Aber wenn dus trotzdem nicht lesen willst ist es auch ok, ich wollte nur mal schauen wie das ganze so bei anderen Leuten ankommt.
Och, im Prinzip kann ich mit SF-Romanen schon viel anfangen.
Allerdings gibt's ja so einige Webseiten, wo Nachwuchsschreiber ihre Werke veröffentlichen können und dort gleich Kommentare bekommen von vielen Lesern.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10511
Auf welche Seiten findest du diese?
Fakku z.B.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ist Japan eigentlich wirklich so kitschig, wie man es sich vorstellt? Also was so die Richtung deines Aquapets angeht... oder ist das wieder nur ein Klischee, das völlig untergeht, wenn man wirklich einmal in Japan war?
Lieben Gruße
Es gibt viele Farben, oft Musik, niedliche Comicfiguren sind keine Seltenheit (unauffällige Werbung)... Ich weiß nicht, ob "kitschig" das richtige Wort für den ganzen Umfang ist (Hello-Kitty-Läden sind natürlich kitschig), aber Japan ist in dieser Hinsicht schon sehr anders (und auch lockerer) als Mitteleuropa.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab vor ein oder zwei Jahren angefangen, einen Roman zu schreiben... Ich bin bisher nicht sehr weit gekommen, weil ich mir ehrlich gesagt nicht sicher bin, ob das wirklich was wäre, was man auch veröffentlichen könnte... Allerdings macht das Schreiben daran eigentlich recht viel Spaß und ich hab auch noch viele Ideen dafür... Meinst du ich sollte daran weiterschreiben? Und hättest du Interesse daran, dass ich dir mal das erste Kapitel schicke und du mir deine Meinung dazu sagst?^^
Schreib weiter, wenn du Spaß dran hast.
Aber bitte bitte bitte schick's nicht mir, ich werde es nicht lesen. Ich bin Konkurrenz. wink.gif Außerdem vermeide ich so rechtlichen Ärger, falls in einem meiner Bücher was drinstehen sollte, was so ähnlich ist wie das, was du geschrieben hast.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bist du dir sicher mit dem Weglassen des Bindestrichs bei "Sion Kölsch"? Immerhin ist der Name lediglich "Sion" und nicht "Kölsch", welches angibt, um was es sich hierbei für ein Produkt der Marke Sion handelt. Bei Autoherstellern und ihren Modellnamen ist es anders, da es hier alles Eigennamen sind und du schon richtig sagtest, dass man seinen Namen ja ebenfalls nicht mit Bindestrich schreibt. Wie wäre es dann analog zu meinem Bespiel mit Namen, wie "Reissdorfer Kölsch"? Kann man davon ausgehen, dass es eine Marke namens "Reissdorf" gibt und das "er" besitzanzeigend ist? Oder muss man analog zu "Küppers Kölsch" einen Bindestrich setzen, so wie man bei "Küppers Kölsch" in gleichem Fall (besitzanzeigend ("s")) ein Bindestrich oder ein Apostroph setzen muss?
Ich gehe mal davon aus, dass "Sion Kölsch" in seiner Gesamtheit eine Biermarke ist, ähnlich wie "König Pilsener". Nur weil "Kölsch" alleine auch eine Biervariante bezeichnet, heißt das ja nicht, dass man diesen Namen nicht in eine Marke aufnehmen kann. Das hat nichts mit Grammatik zu tun, das ist Markenrecht, also eine ganz andere Wissenschaft.
Warum du bei "Küppers Kölsch" ein Apostroph hinsetzen willst, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Adolf Hitler (zum Germanen- und Wikingerwahn von Heinrich Himmler): Die Germanen, die in Holstein geblieben sind, waren nach 2000 Jahren noch Lackel. (Eigentlich kann ich Hitler nicht leiden, aber der Spruch ist cool!)
Wärst du so freundlich, mir diesen Spruch ein wenig zu erläutern? wink.gif
Nein, wieso? Ich fand ihn nur lustig. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10471
Kann es sein, dass "ich wandte" eher reflexiv(Heißt das dann so? oO)verwendet wird, also "ich wandte mich um", also im Sinne von "sich umdrehen"? Und "ich wendete" dann eher dafür, wenn man etwas anderes wendet, zB das Auto, den Pfannkuchen, was auch immer?
Ach, magst du Pfannkuchen? ^^
Ja, so wird das heute verwendet. smile.gif

Wenn du Eierkuchen meinst, ja. Richtige Pfannkuchen ( zunge.gif ) mag ich nur mit Marmelade drin und wenn nicht so viel Zucker draufgeklatscht ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10430
Tschuldige, dass ich auf sone alte Frage noch was schreibe. Aber "Rune" ist nen super Spiel für alle Wikingerbegeisterten. Läuft auf der Quake 1 Engine, also schon etwas betagt.
Solange es nicht so aussieht wie Quake 1...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie kann man sich nur soviele Fragen über Gummienten ausdenken? o_O
Da bin ich auch überfragt...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum magst du kein Bier? Liegt es daran das du immer nur Berliner Pilsener bekommen hast und das Spülwasser kann man doch keiner interligenten Lebensform zu trinken geben.
Berliner Pilsener hab ich (glaube ich) noch nie getrunken. huh.gif Bier schmeckt mir halt nicht, weil's bitter ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klötenkrauler? wink.gif Das kommt mir ja glatt bekannt vor. Wer von euch beiden war der Dieb, war es ihre Idee oder deine? wink.gif
Meine Kolumne kam zuerst, aber ich hab sehr gelacht, als ich dann einige Zeit später den Comic gesehen hab. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
guckguck klopfer smile.gif
hier ist eine deiner übersetzungen aufgetaucht.... ist das schlimm oder in ordnung (weil 31 nicht verändert wurde? wink.gif)
O_o Lass ich gerade so nochmal durchgehen... Aber nur, weil die das bei 31 drin gelassen haben. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10446
Okay, nächste Frage biggrin.gif: Warum sind gerade im Germanischen die ganzen indogermanischen Tempora verschwunden während andere indogermanische Sprachen immer noch unglaublich komplexe Konjugationsmuster mit Verbalaspekten, Diäresis und so Geschichten aufweisen?
So richtige Gründe weiß niemand, ist ja auch nicht so, dass die ollen Germanen das bewusst gemacht hätten. Vermutlich hat auch die Festlegung des Wortakzents auf die erste Stammsilbe einen Einfluss darauf gehabt, dass gewisse Formen mit anderen zusammenfielen. Aber was insgesamt dafür verantwortlich ist, weiß keiner.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du viele Vorurteile, wie zum Beispiel dass Bayern konservativ und religös sind?Ich bin ein Franke und weder religös noch konservativ!
Und als Franke willste auch kein Bayer sein.
Dass Bayern konservativ und religiös ist, merkt man an den Kruzifixen in den Klassenzimmern, dem Bestehen darauf, dass der Staat "auf christlichen Werten" basieren müsse, und an der Reaktion von CSU-Leuten auf Merkels Kritik am Papst.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10424 Dankeschön, werd ich gleich ausprobieren. Brauch das nämlich um die Updates der Mangas die ich lese mitzubekommen. Hab bisher immer Update-Scanner verwendet -das funktioniert zwar sogar auch auf Webseiten ohne RSS oder ähnlichem, zeigt dafür aber leider nicht immer alle Updates an. Kannst es ja mal ausprobieren und mir gegebenenfalls sagen was ich Falsch mache, wenn du möchtest poste ich dir den Link. Liest du eigentlich auch Mangas Online? -Schließlich gibt es einige ja hierzulande noch nicht einmal (z.B. Psyren oder Alive the Final Evolution). Wenn ja, weeche liest du so?
Danke nochmal und Tschüss ^^
Ich lese eigentlich nur pornografische Mangas online, weil die Doujinshis sowieso nicht nach Deutschland kommen. Für alles andere sind Laptops nicht bequem genug.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich bin immer wieder erstaunt über dich Klopfer... Woher weißt du sowas -> #10471 ? Ich mein es gibt viele Menschen die viel unnützes Zeug wissen, aber du weißt so oft die komischsten Dinge und kannst sie dann auch noch im Detail genau erklären.

Und lässt du gerne Drachen steigen? biggrin.gif
Gelegentlich passe ich im Studium sogar mal auf. biggrin.gif

Meinst du das im "Puhdys"-Sinn? huh.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Magst du Franz Ferdinand?
Nein. Das heißt nicht, dass ich sie schlecht finde. Aber die Band ist mir ziemlich egal.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie findest du Sendungen, wie z.b. das perfekte Dinner?
Ist sehr langweilig. Ich weiß ja nicht, an welche Sendungen du sonst noch gedacht hast, aber "Das perfekte Dinner" und "Das perfekte Promi-Dinner" sind doch sehr langweilig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Würdest du für deine Freundin auf ihren Wunsch hin deine ganzen Hasen in den Keller wegräumen?
Ich glaube, eine Freundin, die mit meinen Hasen nix anfangen kann, ist nüscht für mich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10468 sie hat mir geholfen mit mir selbst besser klarzukommen, was dringend nötig war.

leider ist bisher noch keine positive veränderung was meinen beziehungsstatus (single) angeht durch sie eingetroffen, was aber auch dringend nötig wäre. und ich bin glaub ich noch zynischer geworden, als ich es eh schon war. das wiederum war nicht unbedingt nötig und ist glaub ich auch nicht hilfreich für die änderung meines beziehungsstatusses.
Na Hauptsache, du kommst damit klar. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10485
Muss diese Gummiente den mit in die Badewanne oder würdest lieber eine einer Freundin in die Badewanne mitnehmen?
Die Gummiente einer Freundin? doofguck.gif Warum sollte mir die ihre Ente geben?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopfer. Heißt es eigentlich: 'Ich habe Platz geschafft' oder 'Ich habe Platz geschaffen'?
"Ich habe Platz geschaffen". Wenn man sagen will, dass etwas neues da ist, was vorher nicht da war (hier also Platz), muss man das starke Verb nehmen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Mit der Gummiente hast du dich ja echt reingeritten^^ War dir nicht klar, dass das eine Diskussion von solchen Ausmaßen nach sich zieht?
Nein. X_x Und dann hab ich grad sogar noch über zehn solcher Fragen gelöscht...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hat die gummiente ein eher "Klassiches" gummienten-design oder hat sie irgendwelche besonderen merkmale wie eine sonnenbrille oder einen hut?
O_o Klassisch...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Mit welcher Zielsetzung setzt sich eine halbwegs bei Verstand befindliche Person täglich stundenlang mit Fragen anderer (die ausserdem zu ungefähr 99,985% wirklich niemanden interessieren) auseinander, um diese gewissenhaft beantworten zu können?
Ist gut für die Bindung der Besucher an die Seite.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welche Funktion hat die Gummiente genau?
Was eine Gummiente halt macht... sie badet mit und sorgt dafür, dass man in der Badewanne nicht so allein ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welche Farbe hat eure Gummiente?
Gelb, was sonst?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie heißt eure Gummiente?
Sie hat keinen Namen. kratz.gif Irgendwie bewegt sie sich nicht genug und sagt auch nix, was einem dabei helfen könnte, einen passenden Namen zu finden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie kam es zum Gummientenkonflikt?
Weiß ich nicht mehr. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich bekomm am Donnerstag endlich mein langersehntes Lippenpiercing! Freust du dich für mich? ^_^

Ach ja: Welches Lied von die Ärzte kannst du am wenigsten leiden? Und was ist dein Lieblingslied von denen?
Nein. o_o Lippenpiercings find ich nicht gerade schön.

Am wenigsten... kratz.gif Einige der ersten Lieder sind ganz furchtbar (Einsamkeit des Würstchens, Anneliese Schmidt...), wirklich anhören kann ich mir aber auch "Mein Freund Michael" von Planet Punk nicht. (Bei den neuen Alben kann ich leider gar nichts sagen... da sind irgendwie die meisten Lieder einfach belanglos... X_x)
Lieblingslied: Super Drei, hat eine schöne Dynamik.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
jetzt bin ich beleidigt *ganz klischeehaft a mass bier dring und fünf minuten aufhör deine seite zu lesen als protest*
biggrin.gif Nicht traurig sein. Du kannst ja vermutlich nix dafür.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welche deutsche Bundesland magst du am wenigsten?
Bayern. Schöne Landschaft, aber die Leute sind vieeel zu konservativ und religiös.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieso warst du gestern abend nicht gut drauf?
Ein bisschen Stress, eine Prise Panik vor den Klausuren, ein unbestimmtes Gefühl von Zukunftsangst und der Verdacht, dass sich eine Krankheit anschleicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wer hat den Kampf um die Gummiente gewonnen?
Wir haben uns auf ein Unentschieden geeinigt. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10381
Spontaneus wird NICHT auf dem E betont. Im Lateinischen wird zwar grundsätzlich auf der vorletzten Silbe betont, nicht jedoch, wenn diese kurz ist; in diesem Fall wird auf der drittletzten Silbe betont. Und ein Vokal vor einem anderen Vokal ist (mit ganz wenigen Ausnahmen, zu denen das E von spontaneus nicht gehört) immer kurz.

Warum kannst du nicht die Antwortzeiten mit einbauen? Klappt bei Asu doch auch?
Kein Wunder, dass die Sprache gestorben ist. doofguck.gif

Och, einprogrammieren könnte ich das schon. Aber ich weiß nicht, was das bringen würde. (Außerdem möchte ich gar nicht, dass überall die Antwortzeiten dabei stehen.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Meinst du das deine Art und diese Seite dir viel später wenn du irgendwann mal aufhörst deinen unwichtigen Kram zu studieren und einen richtigen Beruf haben willst, dich noch mehr behinderen einen zu bekommen wie dein bis dahin bieblisches Alter?
Ich würde mal ganz eingebildet sagen: Wenn ein Arbeitgeber Probleme damit hat, hat er mich wohl nicht verdient.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bald ist Karnevall. <<< Ist ja schonmal scheiße.

Aber das größte ist ja, dass bei uns an der Schule wiedermal (Ich weiss nicht, wer schon wieder auf die Idee gekommen ist) ein Fussballturnier veranstaltet wird...
Kannst du mir sagen, warum zu jedem verdammten Anlass ein beschissenes Fussballturnier gemacht wird?
An unserer Schule vergeht kein verdammtes Fest ohne ein Fussballturnier. Und es wird immer so getan, als wär das 'ne wahnsinnig neue Idee. -.-
Euer Direktor ist Fußballfan? doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10441 ich bin schon auf die inthronisierung von Klopfer dem II. gespannt: Klopfer ist tot, lang lebe Klopfer! (nicht persöhnlich nehmen biggrin.gif)
Ich warte noch auf die Inthronisierung von Klopfer I. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10377
keksen...öhm...das ist hier in der Gegend (tiefstes Siegerland ù__u) das Verb zu "auf den Keks gehen"...also auf Hochdeutsch: "auf die Nerven gehen"...findest du das denn jetz wenigstens ein bisschen niedlich? :3
kratz.gif "auf den Keks gehen" kannte ich ja, aber "keksen"... Gibt's bei euch auch "zeigern" und "nüssen"? doofguck.gif
Niedlich... doofguck.gif Nur wenn der Keks niedlich ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Jetzt muss ich dir auch mal ne Frage zur deutschen Sprache stellen. biggrin.gif
Das Nomen ist "Aufwand". Deshalb ist das Adjektiv "aufwändig" geworden, anstatt aufwendig. Welches ist das Verb dazu? Mein Vater besteht auf "aufwenden" (und versteht deshalb nicht die Schreibweise aufwändig), und man sagt ja auch "Kraft aufwenden". Meine Mutter -Deutschlehrerin- sagt allerdings zu Recht, dass das nicht von "wenden" kommen kann - man wendet da ja nichts. (Mein Vater argumentierte dann, er wende in seinem Körper alles hin und her, um die Kraft aufzubringen. O_o)
Aber z.B. "Gewand" kommt ja von "winden", oder nicht? Ist das bei "Aufwand" dann auch so und "aufwinden" ist nur irgendwie zu "aufwenden" geworden? (Oder ist es immer noch "aufwinden" und wir sind alle nur blöd? smile.gif)
Das Verb zu "Aufwand" ist "aufwenden", und das stammt wiederum vom guten alten Verb "wenden" ab. Sprachgeschichtlich hieß das Verb in germanischer Zeit mal "wandjan", das a im Stamm blieb aber nur in den Vergangenheitsformen ("ich wandte"; inzwischen gibt's auch "ich wendete"), im Partizip ("gewandt"; inzwischen auch "gewendet") und dadurch im Substantiv mancher abgeleiteter Verben erhalten, ansonsten wurde das a zu e umgelautet (war bei "brennen" auch so ähnlich; heißt ja auch "der Brand" und nicht "der Brend").
"wenden" und "winden" sind sehr eng verwandt, das merkt man ja auch an der Wortbedeutung ("drehen" und "verdrehen"), aber "Aufwand" kommt nicht von "winden". Das (eher ungebräuchliche) Verb "aufwinden" hatte nie die Bedeutung von "aufwenden", bei dem die Bedeutungsähnlichkeit zu "Aufwand" ja ziemlich klar ist ("Arbeit/Fleiß/Mühe aufwenden -> Aufwand"; "Garn aufwinden -> ... Aufwindung"? kratz.gif ). "Aufwand" bzw. "aufwenden" sind übrigens ziemlich junge Wörter (18. Jahrhundert), da kann man sich schon recht sicher sein über die Herkunft.

So ganz genau weiß man nicht, ob "Gewand" wirklich von winden oder doch von wenden kommt, ich halte "winden" für wahrscheinlicher, da die Bedeutung des Geflochtenen in "winden" eher zu finden ist als in "wenden" (dort ist die Argumentation, dass die Tuchhändler die Stoffballen gewendet haben beim Verkaufen); und auch unsere "Wand" scheint wohl von "winden" zu kommen, weil die Wände von Hütten zu germanischer Zeit oft aus geflochtenem Reisig bestanden. Jedenfalls sind die beiden Verben extrem nahe miteinander verwandt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warst du gestern Abend so gut drauf, oder warum hast du so viele nette Smilies verwendet...? ^^ =P
Ich war eigentlich gar nicht gut drauf. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10449
Nennst ja nur Adjaktive und Nominalisierungen.
Aber das "wesen" existiert doch auch noch als Verb im heutigen Sprachgebrauch. Allerdings nur mit dem Präfix "ver".Oder sagt dir "verwesen" etwa nichts?^^
Ich wollte gar nicht alle Wörter aufzählen, die von "wesen" kommen. kratz.gif "verwesen" fiel mir auch erst später ein, da hab ich es mir aber geschenkt, das noch hinzuzufügen.

"verwesen" gibt's natürlich, stammt auch von "wesen" ab, gilt aber als anderes Verb. "gebären" kennt man ja auch noch, aber wer benutzt im Deutschen noch das Verb "bären"?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10456 mir ist aber keine periodische schwankung im männlichen hormonhaushalt bekannt. also zumindest keine, die mit dem auf und ab der weiblichen hormone im verlauf eines monats vergleichbar wäre...

jetzt mal davon abgesehen dass da noch die hormonell verursachten ganz normalen anderen stimmungsschwankungen sind...

und die welt ist nicht doof und beschissen. red mir doch sowas nicht ein. ich hab das ganze letzte jahr an einer etwas positiveren lebenseinstellung gearbeitet... schnueff.gif
Ich hab auch nie behauptet, dass Männer periodische Hormonschwankungen hätten.

Hat dir die positivere Lebenseinstellung geholfen? huh.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren