Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41284 Fragen gestellt, davon sind 4 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#10739
"Die" kennen hier (Tirol) zumeist nur den Prototypen des Deutschen Sauftouristen, der sich für die Krone der Schöpfung hält während er einen als Schluchtenscheißer betitelt. Wie es im Osten zum Hass auf Deutsche gekommen ist weiß ich nicht, allerdings weiß ich, dass Deutsche es einem schwer machen sie zu mögen, sobald man sie außerhalb Deutschlands antrifft.
Frage sollte ich ja auch noch stellen... Ist der Begriff "heuer" mittlerweile eigentlich auch in Ostdeutschland bekannt?
Man muss ehrlich sagen, dass die meisten Touristen ihrem Heimatland nicht gerade alle Ehre machen. Manche Österreicher sind in Deutschland auch nicht die wahre Freude, und schlechte Beispiele merkt man sich eher als gute.
Du meinst "heuer" als Zeitangabe? Also ich kenn ihn zwar, aber er ist (und bleibt wohl auch) absolut ungebräuchlich hier.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Zu deiner Ausrede: Klopfers aktuelle Ausrede: Ich halte das Update als Geisel. Ich fordere drei Millionen Euro in nicht markierten Scheinen, den Rücktritt der Bundesregierung und eine öffentliche Entschuldigung von ProSieben für "Sarah & Marc crazy in love" kann ich nur sagen: 1 und 2 ok, dass wär vielleicht noch machbar, aber ich befürchte auf letzteres kannst du ewig warten, denkst du nich auch?^^'
Je länger sie mich warten lassen, desto zorniger werde ich. Und die wollen bestimmt keine zornigen Hasen erleben. ò_ó
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,
Ich bin gerade dabei ein Video zu machen. Und das Lied was ich dafür nutze ist "True Love" von Phil Wickham.
Für den Fall, dass es dir unbekannt ist: Es geht in dem Lied um Jesus. Aber ich möchte nicht den Eindruck erwecken, dass ich son Gläubiger Chrislicher Fanatiker bin. Aber das Lied passt einfach irgendwie... Was soll ich tun? fragehasi.gif
Ich weiß ja nicht, was du für ein Video machen willst, aber wenn du darin nicht allzu viel christliche Symbolik verwendest, sollte das kein Problem sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Herzlichen Glückwunsch Christian :3
Danke! ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wärst du für einen neuen Kolonialismus in Afrika?
Nein. Dann lernen die ja nie, auf eigenen Füßen zu stehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.youtube.com/watch?v=1FlCW7Gup-0
Hier noch was zum Geburtstag. Ein paar recht herzliche!
Schöner Film. schnueff.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum hupt es immer so leise wenn ich mein Browserfenster verkleinere und wieder vergrößere? (nicht minimieren!)
Habe mal den Tipp bekommen, den optimierten Bildlauf zu deaktivieren, klappt aber nicht. Das nüsst mich voll! wink.gif
O_o Ich hab keine Ahnung. Ist das vielleicht in den Soundoptionen deines Betriebssystems eingestellt?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Happy Birthday Lieblingshase und Frohen Valentinstag ... hast du denn inzwischen jemanden gefunden der um dich balzen darf?
Nein, leider nicht. Ich verjage alle mit meinem Charme. ^^;;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Alles Gute Klopfer!
Danke. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du dir eigtl. die Grabrede für Graham Chapman von John Cleese angesehen?
(http://www.youtube.com/watch?v=jU19euwEe3k)

Weckt bei mir irgendwie Erinnerungen an Reharachte ;,;
Ja, hab ich schon mal angeschaut. Da kriegt man immer einen Kloß im Hals...
Das mit Reharachte ist immer noch ziemlich schockierend für mich, obwohl es schon etwas her ist. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hat man dir heute schon zum GB gratuliert? Wenn nicht alles alles gute zu deinem biblischen Alter, Alter!!!!!
Hat man. Aber trotzdem danke. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10753
urx.gif Heißen die alle drei Micha? Oder woher wusstest du, welcher von den dreien es war?
Nur Micha hat schon Webspace und ne Domain und auch die Ambition, eine eigene Webseite aufzuziehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hällst du davon?
Ich hab die Sendung ja ewig nicht mehr geguckt (und auch gar nicht mehr empfangen), aber ich find's für die Mitarbeiter natürlich sehr tragisch und wünsch ihnen, dass sie schnell neue Arbeitsplätze bekommen. Und an sich ist es schade, dass es nun keine richtige Fernsehsendung mehr gibt, in der das Internet nicht mehr oder weniger unterschwellig als Hort des puren Bösen betrachtet wird. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10720
Bedeutet das wir bekommen ein neues Webmate mit diesem Update?
Übrigens alles Gute zum GBvictory.gif
Vermutlich nicht. kratz.gif
Danke. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
kennst du die serie Jericho?
Sie kam vor anderthalb jahren auf pro sieben un die säue haben sie abgesetzt...
wenn ja, wie findest du sie?
Hab ich nie geguckt. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10757
Wenn du das Buch gelesen hast, bist du der daraus resultierenden Verantwortung gegenüber dem Rest der Menschheit nicht wirklich gerecht geworden. Mich zumindest konnte deine Kritik mich leider nicht davon abhalten das Buch zu lesen. Leider ... *seufz*
Könntest du vielleicht noch eine eindringliche Warnung zu deinem Lästertext hinzufügen?
kratz.gif Das ist wie bei String-Emil: Ich schreib immer hin, dass das ganz entsetzlich ist und bäh und würg und Augenkrebs, und wenn ihr dann trotzdem eurer Neugier nachgebt, bin ich wieder schuld. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10748
Ich las zuerst "onanieren". Ist das schlimm? o.O
Ja. Du bist von Grund auf verdorben. huh.gif Und ich nehme die Schuld nicht auf mich. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ALLES GUTE!!!!!!
^_^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
bist du böse wenn dich jemand den du nicht kennst morgen zum geburtstag anruft? =)
kratz.gif Wie sollte man das tun ohne Nummer?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hälst du von dem Sammelkartenspiel Magic: The Gathering?
Hab ich nie gespielt, also kenn ich das nur vom Hörensagen. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10758
Dass das Wort eher im Norddeutschen verbreitet ist, kann ich nicht bestätigen, ich wohne in Österreich und hier verwenden alle das Wort "fad" als Synonym für "langweilig" (Mir ist fad, das Buch ist fad etc.)

Zu meiner Frage:
Ich will publizistik studieren.... welches Fach meinst du soll ich dazunehmen? Eher nicht Politikwissenschaften und Geschichte, obwhohl mich das sehr interessiert, es machen nur viel zuviele.
Ich weiß nicht, welche Auswahl du hast. kratz.gif Probier's mal mit Germanistik. biggrin.gif Manche Dinge dort sind vielleicht ganz nützlich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hatte mir vor Urzeiten mal das überaus tolle Buch zu deiner Seite bei Amazon gekauft. Verdienst du mehr an einem Buch wenn man es über dich oder über Amazon bestellt?
Meistens verdiene ich mehr, wenn man ein Buch direkt über mich bestellt. Anders sieht's nur aus, wenn ich keine Bücher vorrätig hab.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Angenommen, du löschst jede Frage, bei der die Rechtschreibung nicht in Ordnung ist. Wie viele Fragen hättest du am Abend hier stehen?
Vielleicht ein Drittel der jetzigen Rate?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10759
"Bewegungsidiot" Frag doch mal bei dem Verlag an, der diese gelben Wörterbücher herstellt, ob sie das nicht vielleicht aufnehmen! Klingt irgendwie lustig!
Langenscheidt macht dann bestimmt so ein ekliges "Lexikon der Jugendsprache" draus, so wie PONS.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10758

Das is aber lieb das du dir die Mühe machst. Ich bin gerührt schnueff.gif

Habs gleich an dne unwissenden Franken weiterkopiert hehe xD
Ich tu doch fast alles für meine Leser. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10747
Ich denke er meint bei Schlag den Raab wink.gif
Aso. doofguck.gif Da wäre ich fehl am Platz. Bin doch so unsportlich und ein Bewegungsidiot.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10750
Musst du solche Fragen erst recherchieren oder wusstest du das jetzt echt? doofguck.gif
Das Wort "fade" kenn ich auch so. Zum Rest hab ich im Deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm nachgeschaut.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hast du das buch "feuchtgebiete" gelesen? und wenn ja: wie oft hast du kotzen oder zumindest würgen müssen?^^
urx.gif Natürlich hab ich es gelesen, meinst du, ich hätte den Text nach Hörensagen geschrieben?
Würgereize gab's sehr oft, so alle paar Seiten. Insgesamt sicher über 30.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wer ist die "olle domenica"?
Ne Nutte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10741
Es ist nicht tot. Vor einem halben Jahrtausend wurde es noch gesprochen. Selbst wenn die Tatsache, dass es noch jemand spricht relevant wär...vor 500 Jahren??? Sinn? angsthasi.gif
Das wundert mich auch ein bisschen... ich meine, es wäre wohl nicht so schwer gewesen, ein heutiges Beispiel zu finden. Der Vatikan ist schließlich der einzige Staat, in dem Latein Amtssprache ist (und selbst die Geldautomaten "sprechen" Latein). Das wäre wohl etwas relevanter als irgendwelche Klöster vor 500 Jahren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10737
Jaja, die lieben Katholiken wieder. Möchte nicht mal jemand diesen haufen Hinterwäldler aus der Welt schaffen? Ich wette sogar Gott hielte das für 'ne gute Idee!^^
Ich glaub, das hat mit dem Katholizismus selbst nix zu tun. Die hatten nur keinen Bock zu arbeiten und haben die Ausrede über die Religion gesucht. Es gibt wesentlich schlimmere Spielarten des Christentums.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10736

Hat die Frage dein Bruder gestellt? :O
Davon gehe ich aus.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie gefällt dir eigt. "Presto" ?^^
( http://www.youtube.com/watch?v=9iPA37e-Yww )
Wunderschöner Film. biggrin.gif Noch besser als "Night of the Lepus".
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du den begriff "fad"? Kannst du mir vllt sagen aus welcher deutsche Gegend das stammt? Ein Freund von mir aus Franken hatte das noch nie gehört urx.gif
Eigentlich heißt es im Deutschen "fade" ("fad" ist eine lautliche Variante). Das mit der deutschen Gegend ist gar nicht so recht zu beantworten, so ähnlich gibt's/gab's das nämlich auch im Skandinavischen, im Niederländischen und im Englischen. Die Grimms glaubten, das Wort wurde aus den skandinavischen Sprachen ins Französische übernommen und kam so ins Deutsche. Wenn man sich die Verbreitung anguckt, scheint's eher so im Norddeutschen verankert zu sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist deine Lieblingsband aus dem Hard & Heavybereich? smile.gif
Hab keine. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Organisierst du gerne? Bist du gut, im Sachen organisieren? Iich hasse es nämlich. -.-
Ich glaube, manche Dinge könnte ich organisieren, andere nicht. Kann ich pauschal nicht sagen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du schon mal überlegt, bei Stefan Raab aufzutreten...?
Ich wüsste nicht womit. Bin ja kein Standup-Comedian.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Durfte im Osten westdeutsche/westliche Musik gehört werden?
Ja. Amiga (DDR-Plattenlabel) hat gelegentlich auch Platten westlicher Bands veröffentlicht, und natürlich konnte man problemlos Westradio hören. In Unterhaltungsshows wie "Ein Kessel Buntes" wurden auch westliche Künstler eingeladen, wenn man sich deren Gage leisten konnte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10723
Wir haben das Fach 'Ernährungslehre'. Oo'
Was ist daran deiner Meinung nach so schwachsinnig?
Ihr wisst doch, wie man isst, oder nicht? Außerdem wird meiner Meinung nach zuviel Aufhebens darum gemacht, was jemand isst.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Die olle Domenica ist tot. Trauerst du?
Noch was: http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,606414,00.html
Hart, oder?
Nein, ich trauere nicht.
Und der Artikel ist wirklich hart. Ich hab ziemlich geschluckt, als ich das gestern gelesen hab.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10715

Wie sieht es darüber hinaus mit dem Wort "nicht" als Voranstellung aus?
In Verbindung mit Adjektiven kann man das sowohl getrennt als auch zusammen schreiben. Eine Ausnahme gilt dann, wenn "nicht" größere Einheiten bestimmt. "nicht sprachlich" und "nichtsprachlich" können z.B. Bedeutungsunterschiede je nach Kontext haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10718
Erinnert mich an das Prospekt über Latein das wir in der Schul zur Sprachenwahl erhalten haben. Darin hieß es wörtlich: "Latein ist keine tote Sprache. Es wurde vor 500 Jahren noch in vielen Klöstern gesprochen"
Würdest du es nachvollziehen, wenn ich das als Anlass gesehen hab lieber Französisch zu wählen?^^
(Allerdings bin ich mittlerweile skeptischer geworden, wenn es um Prospekte als Entscheidungshilfe geht^^)
Ich kann das nachvollziehen. Diese Behauptung, Latein wäre keine tote Sprache, nur weil es von vielen noch gesprochen wird, finde ich aber echt sehr merkwürdig. Es ist eigentlich klar definiert, wann etwas als tote Sprache gilt. Tststs. Lügner und Betrüger.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10665
Ich werde dich gegen 10.00 Uhr anrufen.
Wie gemein. schnueff.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10724
Ja gut das manche Österreicher uns nicht leiden können ist mir bekannt, aber ich schätze mal die sind einfach neidisch, meinste nicht?
Vermutlich sind das auch Die die behaupten Hitler war ja nen Deutscher smile.gif
Vielleicht vermissen sie die Größe ihres alten Kaiserreiches. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10689
1. Die Amis hatten wirklich nur diese beiden Bomben
2. Wollten die Amerikaner den Krieg mölichst allein gewinnen. Am 9. August sollte, 3 Monate nach dem Ende in Deutschland, der angriff der Sowjetunion auf die Kwangtun-Armee in China starten (und startete).
3. Mit den Bomben sollten schon gleich für später die Machtverhältnisse geklärt werden. Während der Abwürfe tagte im Übrigen die Potsdamer Konferenz, so daß Truman gleich Eindruck schinden konnte.
Militärisch gab es keine Notwendigkeit mehr für die Atombomben. Nach Leyte hatte Japan keine Flotte mehr, Flieger auch nicht, und die Handelschifffahrt war durch die amerikanischen U-Boote stillgelegt.
1. Das wussten die Japaner aber nicht. Sie hatten ja gedacht, die USA hätten nur eine, weil sie selbst durch ihre eigenen Pläne wussten, wie schwierig die Gewinnung des nötigen Materials ist. Nach dem zweiten Abwurf war ihnen dann aber auch klar, dass sie sich verschätzt hatten.
2. Die Russen hatten ja schon angefangen, japanische Gebiete zu besetzen. Insofern hat der japanische Politiker, der vor einiger Zeit sagte, dass die Atombombenabwürfe Japan vermutlich vor einer Teilung (wie in Deutschland) bewahrt haben, eventuell recht.
3. Die Vorbereitung auf den Kalten Krieg war natürlich auch ein Punkt. Allerdings bezweifle ich immer noch, dass Japan so einfach kapituliert hätte, nur weil es keine Flotte mehr hatte. Japanische Soldaten waren bekannt dafür, fanatisch bis zum Letzten zu kämpfen, und eine Invasion jeder Insel (und insbesondere der Hauptinseln Japans) war ganz bestimmt bei vielen amerikanischen Militärs eine Horrorvorstellung. Die Behauptung, dass Japan auch ohne die Atombomben bald hätte kapitulieren müssen, basiert mir immer ein bisschen zu sehr auf Informationen, die man nachher gesammelt hat. Vieles davon wussten die Amis Anfang August ja auch noch nicht und konnten es daher nicht einplanen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10693
Wenn man die Hungersnot bekämpft, indem man die Leute sich ihr Essen nicht aus Solilieferungen holen läßt, sondern sie es selbst anbauen können, sind sie danach zum Pimpern zu müde.
Ich kann mich an Artikel erinnern, in denen berichtet wurde, dass in einigen Gebieten die örtliche katholische Kirche so viele Feiertage eingeführt hat (auch auf Veranlassung der Bauern), dass Landwirtschaft gar nicht richtig betrieben wird, weil die Bauern alle zwei Tage auf der faulen Haut liegen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10727
Abwarten!
Noch ein paar Jahre, Micha? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10712
Da ihr aber so dämlich wart, doch wieder Koch ins Amt zu hieven, und dabei sogar noch der FDP, von deren politischen Vorstellungen sicher maximal 1 % der Leute profitieren, 14 % in den Rachen zu werden, wird es wohl bald wieder Studiengebühren im Land des sauren Apfelweins geben.
Irgendwie muss man ja dafür sorgen, dass die Jugend nicht ganz so exzellent ausgebildet ist, wie es für die Zukunft nötig wäre.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wer wie was, wieso weshalb warum?
Wer nicht fragt, bleibt dumm.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bügelst du deine Socken eigentlich? Ist ja im grunde völliger Blödsinn.....
Nein, das ist nämlich im Grunde völliger Blödsinn.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren