Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41079 Fragen gestellt, davon sind 81 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#10304
Nein, nicht gereizt. Nochmal genau lesen. Das sollt etwas verdeutlichen. (Uuuh, musste gerade 16,3 Sekunden warten bis mir das Wort "verdeutlichen" eingefallen ist. Bin ich deswegen krank?)
Ich würde eher eine Krankheit vermuten, weil du die Zeit misst, bis dir ein entfallenes Wort wieder in den Sinn kommt. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10307
Also du gehst bei Wikipedia auf den Artikel über Fat Joe. Dann klickst du auf zufälliger Artikel und versuchst, nur über die Links auf den jeweiligen Seiten, zurück zu Fat Joe zu kommen.
Verstanden?^^
Ah ja. Du hattest recht. Da ist kein Sinn dahinter.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10306
Soll ichs dir erklären?
(Erwarte nicht allzuviel Sinn dahinter, es ist ja nur ein Zeitvertreib.)
Versuch's. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
kennst du das Fat Joe Spiel?^^
Nein. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10302
Darfst du denn solche Wörter benutzen, ohne dass Jugendschutz.net sich einschaltet? o_O
Selbst Reich-Ranicki benutzt "ficken", also können sich die Jugendschützer mal ficken. ^^ Ficken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10294
das klingt sehr gereizt, oder? Ich wollte aber niemanden reizen x(
Ach, da war doch nix Gereiztes. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10296

Ich weiß nicht, also bei mir liegen Fragezeichen, Ausrufezeichen und Punkt ganz schön weit auseinander auf der Tastatur...

Warum werde ich jetzt so hingestellt, als wenn ich das böse gemeint hätte? (Okay, das hier war vlt ein bisschen böse)
Wer stellt dich denn so hin? doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Schreibst du auch gerne "asdf" irgendwo?
Nein. Eher "ficken". Oder "fgsfds".
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10299
Auch von mir alles gute und viel Glück smile.gif Geschichte Vorabi kommt bei mir in ca. 1 jahr =) bzw. ich hab heute ne normale geschichtsklausur geschrieben^^ also viel glück smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Da du mir nicht antwortest werde ich verhungern. Freust du dich so wieder ein treues Mitglied der Klopfers Army verloren zu haben?
Wenn du schon beim Essen überfordert bist, dürfte dein Nutzen in der Army auch ein wenig begrenzt sein, meinst du nicht? huh.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich schreib morgen Geschichte-Vorabitur, bin aber kaum vorbereitet, da ich die ganze letzte Woche krank war und im grunde genommen immer noch bissl bin, also nicht weiß , ob ich mich 270 minuten konzentrieren kann und so schnell schreibe.....hab also richtig schiß^^
Munterst du mich auf indem du mir Glück wünschst?^^
Ich wünsch dir viel Glück und Erfolg. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du nicht auch das die CSU von der CDU rausgeschmissen werden sollte? Die Aussage der Kanzlerin über den Vatikan wird ja von allen Parteien für gut befunden. Nur die CSU ist da anderer Meinung.
Die wollen halt den starken Max markieren. Die Fraktionsgemeinschaft wird ja öfter recht stark strapaziert, weil die CSU gerne mit Trennung droht, wenn es nicht nach ihrem Kopf geht. Dann droht die CDU, selbst in Bayern aktiv zu werden, und dann haben sie sich wieder lieb (offiziell), weil beide Seiten wissen, dass sie an Macht einbüßen würden. Mir wär's lieb, sie würden sich endlich mal trennen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10294
Dass man die Satzzeichen vertauscht?
Aso. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10279
Ja, das passiert mir halt mal? Dir auch, Klopfer!
Was? huh.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10260 Alles klar ... nur wo finde ich einen Laden der so schlecht geordnet ist, dass ich so eine alte Zeitung noch finde? Bzw. du kamst ja, bis du diesen Artikel gelesen hast, auch nicht aus dem Mustopf. ^^
Also ich hab die heute noch in einem Zeitungsladen gesehen (Sonderhefte sind ja oft etwas länger erhältlich).
Ansonsten musst du einfach mal raussuchen: Telemediengesetz, Jugendmedienschutzstaatsvertrag, für Onlineshops das BGB, die Pornographie- und Beleidigungsklauseln im StGB und das Jugendschutzgesetz. Im Lawblog standen auch gelegentlich Artikel, gerade auch was Beleidigungen und Fremdhaftung für Rechtsverletzungen durch Forennutzer oder Kommentatoren angeht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer! Hat die Fragesektion dein allgemeines Bild von deiner Leserschaft in irgendeiner Weise geändert?
Nicht sehr. O_o Mal davon abgesehen, dass ein Teil meiner Leserschaft offenbar ohne Hilfe nicht mal schafft, eine simple Entscheidung wie etwa die Wahl zwischen zwei Mahlzeiten zu fällen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie würdest du ein Mädchen ansprechen, welches du aus der Schulzeit kennst, aber mehrere Jahre nicht gesehen hast (auf beider Seiten keinerlei Kontakt über diesen Zeitraum)? Warst du schonmal in so einer Situation?
Ist schon lange her, dass ich mal ehemalige Schulkameradinnen so getroffen hab. kratz.gif Da ging's dann ganz normal mit: "Hallo, wie geht's? Was machst du denn grad so?"
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Rot: Achtung, wild! Sie sind ein echtes Energiebündel, wissen genau, was sie wollen - und bekommen es in der Regel auch (Juhu - Weltherrschaft!). Die Leidenschaft mit der sie ihre Ziele verfolgen, macht sie mächtig attraktiv (hrhr.. und ich sags noch xD). Deshalb sieht ihr Umfeld auch ab und zu gern über Ihre Anflüge von Größenwahn hinweg.
biggrin.gif Stark. Danke für die Analyse. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Achso...
Kaiser welchen Landes War Theodosius der erste und wann ungefähr?
Oder hast du dir das nur ausgedacht?
Der war (hauptsächlich ost-)römischer Kaiser in der zweiten Hälfte des vierten Jahrhunderts. Und er hat wirklich Orakel verboten. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist "frickeln"? doofguck.gif
Basteln, rumfummeln (nicht im sexuellen Sinn)...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wegen dem wikipedia artikel über dich: du könntest ja klopfers army darauf ansetzen.würde dein artikel nicht eher drin bleiben wenn viele aufrufe nach der onlinestellung wären?
Unwahrscheinlich, die haben ihre Kriterien, und da zählen Besuche der Wikipedia-Seite nicht. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Könnte man den Titel nicht ändern? o.O
Wieso bist du kein Orakel? Du hast gerade mein Weltbild zerstört xD
Wenn man den Titel ändert, wird das vermutlich als neu angelegter Artikel gewertet und den Admins vorgelegt. kratz.gif
Kaiser Theodosius I. hat Orakel verboten. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Könnte man nicht aus Fiesheit und Boshaftigkeit und Neid einfach diesen Allyve-Artikel melden?
Oder ihn so ändern, dass man einen Artikel über Klopfers Web draus macht?
]:->
Über deine Seite gäbe es sicherlich mehr zu sagen...
Ich nehme mal an, die Admins haben sich schon eine Ausrede ausgedacht, warum dieses Ding nun relevant sein soll. :/
Die Seite zu verändern brächte aber nix, da würden ja doch nur Leute hinkommen, die (aus mir unerfindlichen Gründen) nach Allyve suchen, und ich schätze diese Zahl doch eher gering ein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer, soll ich wieder anfangen Fussball zu spielen?
Ich bin kein Orakel. Wenn's dir Spaß macht, tu's.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du nicht auch, dass wenn Fat Joe und sogar einzelne Buchstaben oder Kalendertage einen Artikel in der Wikipedia verdient haben, der zukünftige Weltherrscher auch einen verdient?
Ich finde vor allem, angesichts der Artikel zu Allyve und dem Südtiroler Bürgernetz hätte Klopfers Web auch einen verdient...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10280
Okay, ich bin krank; folgere: Ich bin unaufmerksam. *rausred*
Redest du dich auch öfter raus?
Klar, immer. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10270
Es ist bedauerlich, dass die Unterstützung von Hardware von Herstellerseite so mies ist unter Linux aber gerade bei weiter verbreiteter Hardware wird es ja besser. (Ich bin nicht bereit die Hoffnung schon aufzugeben)
Was den Packetmanager angeht, ging es mir ähnlich unter Suse, hatte das Problem aber unter Ubuntu/Linux Mint nur einmal durch eigenes Rumgebastelt.
Als DirectX ähnliche Abstraktion steht doch theoretisch OpenGL zur Verfügung, oder? (Schließlich gibt es ja auch neuere Spiele manchmal mit Linuxinstaller auf Nachfrage)
Die Probleme mit dem (Visuellen oder Softwareseitigen?) Design von Linux kann ich nicht ganz nachvollziehen, da sich ersteres umstellen lässt bis es fast genau so aussieht wie Windows und zweiteres wirkt halt anders, wenn man nichts anderes will darf man ja bei Windows bleiben smile.gif
Aber der (fragwürdige) Vorteil von Linux es "genau auf seine Bedürfnisse abstimmen" zu können, weil es Milliarden von Distributionen gibt, ist eben auch ein großer Nachteil, weil dadurch gerade diese uneinheitlichkeit entsteht, so dass man eine gleiche Basis wirklich nur noch auf Kernelebene erreichen kann. Traurig, findest du nicht? (Ich "liebe" Linux nicht, ich nutze meistens Windows, aber manchmal pfriemel ich selbst gern an nem linux bisschen rum, hätt aber auch gern dass es dann mal funktioniert)
DirectX ist ja nicht nur Direct3D (das wäre der Teil mit OpenGL), sondern bietet auch Standardschnittstellen für Sound und Musik, Medienwiedergabe, Netzwerkkomponenten und Eingabegeräte. Es ist also eigentlich ein Rundumpaket für alles, was Spieleprogrammierer haben wollen, um sich nicht groß um die konkrete Hard- und Software auf den Zielrechnern kümmern zu müssen.
Das Problem bei Linux ist ja nicht das Aussehen (darum ging's in den verlinkten Artikeln ja gar nicht), sondern die internen Wirkungsweisen. KDE, Gnome usw. funktionieren nicht sonderlich doll in allen Dingen, der X11 ist auch nicht optimal geeignet, um für Spiele genutzt zu werden... Der Linux-Hater hat das schon ganz gut in seinem Blog beschrieben: Kaum ein Open-Source-Programmierer wendet seine Freizeit dafür auf, die langweiligen, unspannenden Bugfixes zu schreiben, die nötig wären, um die Teile wirklich allumfassend nutzbar zu machen.
Die Vielfalt von Linux ist halt gleichzeitig der Grund, weshalb Linux auf dem Desktop nicht zu Potte kommen wird, deswegen find ich dieses Geflenne über den fehlenden Softwaresupport so albern. Als wenn man dauernd mit den Armen und Beinen strampelt und sich dann beschwert, dass die anderen einem keinen Pullover überziehen können.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10271
Steht in dem Wikipediaartikel nicht genau das drin was der nette Mensch da gesagt hatte mit dem "es ist zu wünschen" (nur in anderer Wortwahl)?
Nein. Laut Wikipedia-Artikel geht's um den Inhalt von Wünschen und Gebeten, laut dem netten Mann darum, dass es schön wäre, wenn die Sportskanonen nicht dumm wie Stulle wären. Ich hatte auch letzteres gelernt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10269
Coole "Frage", einfach ein Fragezeichen hinter eine Aussage setzen^^

Wurden die Artikel auf deine Weisung hin gelöscht oder von Wiki-Admins (oder wer auch immer dafür verantwortlich ist)
Die sind (wenn ich mich recht erinnere) nach wenigen Stunden wegen "fehlender Relevanz" von den Admins gelöscht worden. Ich hätte es schön gefunden, wenn sie geblieben und gewachsen wären.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was für einen RSS Reader benutzt du?
Das Sage-Too-Add-on für Firefox.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10257
Denkst du dir bei diesem Mann nicht auch immer was für ein geiler tropf.gif Mann. Warum kann ich nicht so toll sein wie er?
O_o Wenn du mich so fragst... nein. Der Mazza ist ja etwa so interessant wie eine Flasche abgestandenes Bier. Und ich mag noch nicht mal Bier, wenn's noch prickelt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum geht der [Frage]1234[/Frage] Code nicht mehr?
Inzwischen gibt's ja den anderen Code (mit der Raute vor der Zahl), der das Gleiche bewirkt. Daher hab ich den alten Code nur für den Übergang drin gelassen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10259
Würdest du den nicht WoWern bitte den Sinn dieser Frage erklären?
Pets sind Tiere (oder bei Hexenmeistern Dämonen), die einem beim Kämpfen helfen. Beim PvE (normales Spielen gegen die computergenerierten Gegner) ist es von Vorteil, wenn die Gegner sich auf das Pet konzentrieren, anstatt den Spieler selbst zu zerfleischen, während der langsam die Trefferpunkte der Gegner dezimiert. Diese Eigenschaft der Pets, die Angriffe des Computergegners auf sich zu ziehen, bezeichnet man mit "Aggro halten". Beim Kampf Spieler gegen Spieler (PvP) ist der Gegner natürlich ein Mensch, der selbst entscheidet, wen er angreift, und wenn er nicht allzu blöde ist, wird er natürlich den anderen Spieler angreifen und nicht dessen Pet.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich will der Computerbild Spiele einen Leserbrief zum Interview mit Christian Pfeiffer schreiben (Übrigens war der Lümmel auch noch Erstunterzeichner des Kölner Aufrufs gegen Computergewalt). Da er öfter den Aufruf verteidigt, würde ich gerne dich und das von dir erstellte Goebbels-Gütesiegel erwähnen. Geht das für dich in Ordnung oder möchtest damit nicht in Verbindung gebracht werden/hast du aus anderen Gründen was dagegen?
Ich hab keine Probleme damit. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10254
Du Nase, das ist doch Teil der Aussage^^ Also, wie findest dus?
Erinnert mich an einen Ausspruch von Einstein. o_o Wirkt dann aber eher wie eine Binsenweisheit.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Woah Hasi - dein Design ist ja zeitlos genial. Und das bedeutet das auch noch:

Schwarz: Tränenreiche Gefühlsausbrüche finden Sie fast schon so schlimm wie niedliche Blümchentapeten: Sie sind ein gradliniger Mensch, der eher dem Kopf als dem Herzen folgt. Kalt sind Sie deshalb noch lange nicht. Freunde und Kollegen schätzen Ihre Loyalität und Ihren trocknen Humor.

Weiss: Sie haben ihr Leben voll im Griff. Ihr klarer, analytischer Verstand, hilft ihnen in jeder Situation den Überblick zu behalten. Hysterische Hektik oder emotionale Szenen sind nicht Ihre Welt. Seien sie nachsichtig mit Ihren Mitmenschen! Nicht jeder ist so aufgeräumt wie Sie.
O_o Aufgeräumt... *sich umguck* Neee...
Und was bedeutet die rote Farbe der Links?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10267
wikipedia wird nun mal nicht immer von Leuten geschrieben, die so viel Ahnung haben. Und dieser Aberglaube ist leider auch sehr weit verbreitet und wird selten hinterfragt.
Gibt's ja bei vielen Dingen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10262
Was ist ein Packetmanager? biggrin.gif

Also bisher hab ich relativ gute Erfahrungen mit Linux gesammelt, vor allem was Debian-Derivate angeht (und Debian selbst). Das ist ganz bequem mit apt und die Abhängigkeiten werden ganz von alleine gelöst... wenn man denn nicht gerade mal bei den Paketquellen rumpfuscht und alles kaputtfrickelt.
Der "Siegeszug" von Linux wird aber meiner Meinung nach eher dadurch unterdrückt, da es dort so gut wie gar keine vollwertigen Spiele gibt und ich kenn kaum einen Gamer, der die ganze Zeit nur Quake3, Unreal Tournament und so'n Zeugs zocken möchte. Viele Spiele wollen nicht mit Wine laufen und was bleibt einem dann anderes übrig als Windows zu starten?

Was hältst du eigentlich von Windows 7? Probierst du die Beta aus? Hab die hier in diesen Momenten am laufen und bin restlos begeistert.
Na dieses Teil, was die Packets managt. zunge.gif Laut Anleitung sollten die Abhängigkeiten bei Suse auch allein aufgelöst werden. Funktionierte halt nicht - und das direkt nach der Installation des verfickten Betriebssystems.

Und dass es kaum Spiele für Linux gibt, ist mir auch vollkommen schlüssig. Spieleentwicklung für Linux ist eine Qual, lohnt sich nicht und ein Großteil der Linux-Nutzer motzt ja dann eh nur wieder rum. Solange die Linux-Distros sich nicht auf einen grundlegenden Standard einigen, den man als Softwareentwickler als gegeben voraussetzen kann, und am besten einen gut funktionierenden Zwischenlayer à la DirectX implementiert, wird professionelle Spieleentwicklung unter Linux weiterhin die Ausnahme bleiben.

Windows 7 werde ich wohl nicht ausprobieren, ich hab keinen Computer hier, bei dem sich das lohnen würde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Schreib doch mal einen Wikipedia-Artikel über deine Seite?
Soweit ich weiß, gab es schon ein paar Versuche, Seiten über mich bzw. Klopfers Web bei Wikipedia einzustellen, aber die wurden alle gelöscht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Blog" vs. "Log": Müsste hier nicht das gleiche Argument kommen wie gegenüber Bastian Sicks Sprachschutzversuchen? Wenn die Mehrheit der Sprecher der Meinung ist, dass "Blog" okay ist, dann ist es auch okay. Viele Leute, die z.B. bei Youtube einen Video Log haben, nennen sich auch "Vlogger" und nicht (gesprochen) "Vi-Logger".
... Oder? ...
Ja, gilt ja auch. Wenn die Mehrheit das für okay hält, ist es okay.
Ich hab allerdings noch nie jemanden "Vlogger" aussprechen hören, ich hätte es spontan "Vi-Logger" ausgesprochen. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10243
Also Wikipedia (und ich auch) sind da nochmal anderer Meinung. Wer hat denn jetzt recht? kratz.gif
Und um noch was sinnvolles zu fragen: Wie ist der Stand bei Deinem neuen Buch? Kann man schon Vorbestellungen abgeben?
Muss man sich da überhaupt drum streiten? kratz.gif

O_o Nein, das dauert noch...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hm....

Also ich sehe schon zum hundertsten mal, dass dich jemand nach deinem Muskigeschmack fragt....

Aaaaalsssoooo....


Wieso beantwortest du die Fragen überhaupt noch und löscht die nicht kommentarlos? Ich mein es gibt ja nich umsonst ne SuFu... Ansonsten, wie wärs dass du das Wichtig über dem Fragekasten mal diesbezüglich aktualisierst?
Ja, mach ich heute Abend. *seufz*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10230
Ich hab bisher immer gelesen, das man eine Möglichkeit zur schnellen Kontaktaufnahme geben muss, und das das eine Telefon- oder Handynummer wäre :S
Da steht was von einer "schnellen und unmittelbaren Kontaktaufnahme auch auf elektronischem Wege". Konkret genannt wird nur die E-Mail-Adresse. Da kann man sich natürlich streiten, was "unmittelbar" ist. Allerdings gilt das ja "insbesondere für Telemedien, die gegen Entgeld Inhalte bereitstellen".
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie findest du Snooker?
Öde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10216

Ich dachte ich hätte eigendlich auf #10209 verlinkt. Naja, wenigstens ist der Bezug nicht völlig verloren gegangen^^
(da denkt man einmal "Ne, dieses Mal brauch ich nun wirklich keine Vorschau ...")
Auch merkwürdig^^
O_o Aso.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10245
Wo ich gerade Linux Haters Blog lese: gehörst du auch (wie ich) zu den gefrusteten Menschen, die Linux mal eine Zeit lang benutzt haben, aber dann doch einsehen mussten, dass alles im Prinzip nur Schall und Rauch ist und man mit permanenten Fehlern, schlechter Hardwareunterstützung, unnötiger Konfigurationsdatei-Frickelei und einem eher bescheidenden Design leben muss?

Ich finde nach einem Jahr Linux ist Windows eine echte Wohltat in fast jeder Hinsicht...
Ich hab im Studium Erfahrungen damit gemacht, meine Linux-Kisten daheim hab ich aber nie lange benutzt, weil ich irgendwie nicht eingesehen hab, warum ich ewig lange frickeln soll, um Linuxsoftware in annehmbarer Geschwindigkeit laufen zu lassen, oder wieso ich ewig googeln muss, um herauszufinden, wie ich unter Suse den Apache aktualisieren kann, wenn der Packetmanager wegen nicht näher definierten fehlerhaften Abhängigkeiten die Zusammenarbeit dabei verweigert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10229

Das Mädel sollte mal das Kamasutra lesen gell? biggrin.gif
Wie viele Stellungen gibt's da drin für leblose Partner? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10245 Wenn du schon so freizügig bei Vortragsfragen hilfst, ich muss ein Vortrag über die Rechte/Pflichten/Fallen einer eigenen Internetseite halten. Kennst du eine gute Zusammenfassung, weil du dich mit der Materie ja zweifellos auseinander setzen musstest?
Vor ein paar Wochen gab's ein Sonderheft "Webdesign" von der c't, da steht auch ein langer Text zum Rechtlichen drin.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab es jetzt zwar nicht geschrieben, dennoch, man schrieb mal ins WoW Forum eine Frage: "Mein Pet kann in PvE die Aggro halten und im PvP nicht.
Mal Ehrlich, wie findest du das *verlegen smile* :3
Autsch. urx.gif DAS ist wirklich eine dumme Frage.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#10223
kein Problem ich helf immer gern.....kaum zu glauben, dass ich vor 2 Wochen noch Pessimistin war. Was ihr Kerl alles in unserem Leben bewegen könnt is unglaublich ^^
Ja, als Möbelpacker sind Kerle super. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren