Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41128 Fragen gestellt, davon sind 0 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Welches ist dein lieblings Stephen King-Film?
Stand By Me.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du einen Lieblingsschokoladengeschmack?Also ich mein jetzt Vollmilch,Traube-Nuss,Karmell oder ganz was anderes?
Ich mag Nussschokolade ganz gerne (aber ohne Traube).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Nehmen wir an, du dürftest Regie beim nächsten Disney Film führen. Was sehen wir dann später auf der Leinwand? ^^
High School Gangbang. O_o Wird wie das High School Musical, nur wird das Singen durch Nacktheit und das Tanzen durch Geschlechtsverkehr ersetzt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Würdest du mir erklären, wie man eine solche Fragenfunktion baut?
Ich bekomms einfach nicht hin.
O_o Ein bissel umfangreich, oder?
Man baut ne SQL-Tabelle mit ID, Frage, Antwort, Zeit und einer Variable, ob die Frage öffentlich sichtbar sein soll, dann baut man die Formulare, dann die Routinen, die die Daten in die Datenbank eintragen (bzw. Beiträge löschen), und fertig ist die Laube. (Gut, man braucht noch was zum Einloggen...)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum begrüßen uns die Sprecher der Tagesschau immer mit einem "Guten Abend", wenn sie uns anschließend 15min klar machen das es kein guter Abend ist?
Weil schlechte Nachrichten besser ankommen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wo lädst du Musik runter?
zensur.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Und wie Peruaner und Ekuadorianer bestätigen werden, viel herzhafter. 45 Mio /Jahr, die schon als Portion wachsen und auch so an der Imbissbude verkauft werden.
o_o Ich glaub, dieser Beitrag wird den Leuten nicht gefallen."
Für eine gute Pointe nehmen wir auf den Pleb doch keine Rücksicht.
netter Thread: http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/22402,0.html
Ein Rezept für 4 Personen: http://www.kochen-international.de/50172693610ef2921/50172693610fe9ec7/50172693610faff7c/500132959c01c3401.html
kratz.gif Ich glaub, in Zoohandlungen gibt's keine Beratung für sowas, oder?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Und ob er tatsächlich selbst geschossen hat oder dem Schützen dabei nur die Hand gehalten hat, ist doch scheißegal. Nur weil die RAF angeblich so toll politisch war, werden ihre Taten immer so gerne schöngeredet. Aber sie waren einfach nur Mörder und Verbrecher. Mit welcher Legitimation bestimmt jemand, dass ein anderer den Tod verdient hat, nur weil er Wirtschaftsboss oder Generalbundesanwalt ist?"

Wer hat denn hier was schöngeredet? Man muß doch seine Kommentare zum derzeitigen politischen Geschehen unabhängig von damals sehen. Natürlich war es Scheisse, aber Linke im Westen sind halt auch vor allem Wessis, mit Argumenten überzeugst du die nicht. Und theoretische Klarheit verstehen die auch nicht, sonst hätten sie erkannt, daß Terror nie den Gesellschaftsumbruch bringt.
Von seinen Kommentaren zum Kapitalismus heute rede ich ja überhaupt nicht. Ich glaube auch nicht, dass man ihm nun böse ist, weil er was gegen den Kapitalismus hat, das haben viele Leute. Das Problem ist, dass er ein Mörder ist.

Ich rede davon, dass gewisse links orientierte Leute im Nachhinein versuchen, seine Taten zu rechtfertigen oder Verständnis dafür wecken wollen. Und das machen sie nur, weil die RAF sich als linke Organisation dargestellt hat. Das finde ich kurzsichtig und ungerecht. Wenn ich über einen Vergewaltiger, der entlassen werden soll, sagen würde, dass ich mir Reue von ihm wünschen würde, was seine Taten angeht, würde keiner drüber diskutieren. Aber geht es um einen RAF-Terroristen, ist man angeblich ein Bild-Idiot.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieso haben sich in der DDR die SED-Führungsopas immer geküsst?
Das war der sozialistische Bruderkuss, der besondere Verbundenheit demonstrieren sollte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer! Sag mal bitte einen Aspekt der Reconquista, den man für eine längere, eigenständige Analyse nutzen könnte.
Die Behandlung der Christen, Juden und Moslems in den jeweiligen Gebieten? Die Juden und wurden nach dem Ende der Reconquista ja aus dem spanischen Reich geschmissen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ist deine armee schon soweit das man sie auf die telekom schicken kann??
Wieso, gibt's da ein Sonderangebot?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Nur noch 23 Tage bis Weihnachten. Freust du dich schon, Klopfer?
Bin noch nicht in Weihnachtsstimmung.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wilkommen zu den Verschwörungstheorien: Die RAF war geheimdienstgesteuert, die USA haben den 11. September selbst veranstaltet, Hitler lebt..(und Elvis auch..wink.gif ).
Klar und die ganze RAF Bande waren einfach asoziale Arschgeigen, die meinten, Gewalt verändere die Welt. Hat sie doch bisher auch noch nie, oder?
Zumindest kam dabei nie etwas Gutes heraus, wenn eine kleine Gruppe gegen den Willen der großen Mehrheit der Bevölkerung versucht, ihre Ideen durchzusetzen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab heut wegen meinen beschißenen Einlagen 1 h und 20 min dort verbracht. Als ich endlich drann war war das eine Sache von 5 Minuten. DIe Zeit hab ich mir vertrieben in dem ich gezählt habe wieviele Möglichkeiten es gibt mit Gegenständen im Zimmer Suizid zu beghene. Das Ergebnis willst du nicht wissen.

Gehst du gerne zum Arzt? Also wegen den Wartezeiten im Wartezimmer?
Ich hasse es, zum Arzt zu gehen, deswegen mache ich das auch nur höchst selten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was denkst du über die deutsche Bahn?
Wird schlecht gemanagt und hat ein beklopptes Tarifsystem, ist aber ansonsten besser als ihr Ruf.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer. Ich hab die Mathe Klausur total versaut und heute hat unsere Kursleiterin verkündet, dass der Schnitt bei 4.6 liegen wird. Morgen werden wir die dann rausbekommen. Hast du in deiner Schulzeit auch einmal richtig "verkackt"?
Klar, sowas passiert halt. Kann mich da an Chemie und Französisch erinnern.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab neulich auch eine E-Mail von Elena bekommen oO Stört es dich, dass ich deine Angebetete abspenstig mache?
Nein, viel Spaß mit ihr und ihrer Tochter. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Weißt du, ob Lime-Wire illegal ist? Viele behaupten ja, aber eine Freundin von mir sagt, wenn man die Musik nur privat nutzt, darf man legal runterladen... und ich bin echt verwirrt.
Seit einiger Zeit ist es illegal, etwas herunterzuladen, was offensichtlich unlizenziert ist. Deine Freundin hat also nicht mehr recht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hm, "Mit welcher Legitimation bestimmt jemand, dass ein anderer den Tod verdient hat"

Wie sieht die Sache bei den Anschlägen auf Hitler aus? Ebenfalls nicht legitim? o_O
Moralisch legitim, weil Hitler selbst persönlich ein Verbrecher war und Deutschland zweifellos ins Unglück gestürzt hat. Rechtlich ist die Frage aber durchaus nicht so einfach zu beantworten.
Was sich die RAF als Zielpersonen ausgesucht hat, lässt sich damit aber kaum angemessen vergleichen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du nicht, dass bei der RAF zwischen erster und zweiter Generation unterschieden werden sollte? Das waren keineswegs alles nur Mörder und Verbrecher.
Also RAF klingt ja nun nicht gerade nach Campingausflügen mit Kumbaya und Folienkartoffeln, bei denen man ein bisschen über den Marxismus redet. Die Organisation war von Anfang an als Terrororganisation angelegt, insofern ist es für die Bewertung der Organisation an sich nicht so wesentlich, zwischen den Generationen zu unterscheiden. Natürlich waren nicht alle Mitglieder Verbrecher, aber wer bei bewaffneten Überfällen mitmacht, der macht sich nun mal mitschuldig an Morden, die dabei passieren. Die RAF selbst war zweifellos ein Verbrecherverein.
Ein RAF-Mitglied wurde von Andreas Baader quasi zum Tode verurteilt, weil er auch die Frage stellte, die ich erwähnt habe: Mit welcher Legitimation darf die RAF bestimmen, wer den Tod verdient hat? Er konnte nur deswegen fliehen, weil ihm jemand gesteckt hat, dass der Baader ihn deswegen umbringen möchte. Das macht die Gruppe ja schon mal supersympathisch.

Es gibt auch unter den Nazis jede Menge Antikapitalisten. Wenn eine Freie Kameradschaft anfangen würde, Leute in Deutschland zu ermorden, weil sie gegen den Kapitalismus kämpft - würden wir diese Diskussion hier auch führen? Der Feind meines Feindes ist noch lange nicht mein Freund.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Lieber Klopfer, ich habe heute Geburtstag, möchtest du mir nicht das schönste Geschenk von allen machen: Ein Update? (Alternativ kannst du mir auch gerne 'ne Professionelle vorbeischicken)
Wenn ich fertig mit dem Update wäre, wär's schon oben. Und Prostitution finanziere ich nicht. :p
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Nehmen wir mal an,ein Weibchen und ein Männchen treibens irgendwo in der Öffentlichkeit,was ja eig. verboten ist(Erregung öffentlichen Ärgernisses usw.).Wenn die weibliche Person(oder auch männliche,ist ja alles möglich) schwanger wird,ist das Kind dann illegal?
Kinder können nicht illegal sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
@ Lego
Funktioniert der Link?
Also diese tolle Show wurde bei uns in ner Vorlesung in einem Nebensatz erwähnt, deshalb weiß ich, dass 1. tausende von Anwälten da sitzen und das deikseln und 2. die Lego-Show zwar heißt wie diese eine Firma da, aber es wird nicht das original Logo verwendet!! Das ist ein springender Punkt. So banal das klingt.
Bei der Nutellasache hab ich keine Ahnung.
Lego ist aber immer noch ein Markenname, keine allgemeine Gattungsbezeichnung, insofern bin ich mir ziemlich sicher, dass man der Sendung trotzdem ans Bein pinkeln könnte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klick
Ach was, die Leute essen auch sowas, also sollen sich die nicht darüber ärgern, wenn andere Leute Pferde, Meerschweinchen oder Hasen ist. Ein bisschen Konsequenz kann man ja wohl erwarten.
Entweder ganz vegetarisch, oder man soll die Klappe halten.
(Wenn einem natürlich etwas nicht schmeckt, ist es was anderes, aber nur etwas nicht zu essen weil es ja "s süß" ist, aber Kühe, Schweine und Hühner schon zu futtern, find ich irgendwie heuchlerisch.)
Ein Stück Fleisch ist halt was anonymes. Wenn man in Restaurants Kälbchen durch den Speiseraum führen würde, wäre vermutlich die Vegetarierquote höher.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du weißt, dass die RAF geheimdienstgesteuert war?
(jedenfalls wenn man sich die Fakten in Ruhe anguckt)
Verschwörungstheoretiker behaupten immer, sich die Fakten in Ruhe anzugucken. Irgendwie machen sie es nur nie.
Welcher Geheimdienst war es denn? Ich bezweifle extrem stark, dass ein westdeutscher Geheimdienst mal eben so die Ermordung eines Arbeitgeberpräsidenten, eines Generalbundesanwalts, eines Bankenchefs und diverser anderer Personen planen und durchführen würde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Warum eigentlich ein Hase? Ein Meerschweinchen ist doch viel süßer..."
Und wie Peruaner und Ekuadorianer bestätigen werden, viel herzhafter. 45 Mio /Jahr, die schon als Portion wachsen und auch so an der Imbissbude verkauft werden.
o_o Ich glaub, dieser Beitrag wird den Leuten nicht gefallen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"aber ein neunfacher Mörder dürfte in der Terroristenhierarchie trotzdem nicht ganz unten stehen."
Also er wurde zwar dafür verurteilt, aber man ist sich bis jetzt nicht sicher, ob er wirklich getötet hat.
Und Reue spielt bei einer Frage, ab man nach Abbüßung einer Verurteilung entlassen wird, entgegen der Meinung von Bild keine Rolle. Er wird ja eigentlich von den Dummy-Medien angegriffen, weil er sagt, der Kapitalismus sei nach wie vor eine ungerechte Gesellschaft. Daraus leiten viele das mit der fehlenden Reue ab, ist aber ein ganz anderer Gesichtspunkt, zu dem er in einem Land, wo Meinungsfreiheit wenigstens im Grundgesetz steht (wenn es sich schon keine Verfassung leisten kann), durchaus berechtigt ist.
Ich WEISS, dass es sein gutes Recht ist, keine Reue zu empfinden. Aber es ist auch MEIN gutes Recht, scheiße zu finden, dass er keine Reue empfindet.
Und ob er tatsächlich selbst geschossen hat oder dem Schützen dabei nur die Hand gehalten hat, ist doch scheißegal. Nur weil die RAF angeblich so toll politisch war, werden ihre Taten immer so gerne schöngeredet. Aber sie waren einfach nur Mörder und Verbrecher. Mit welcher Legitimation bestimmt jemand, dass ein anderer den Tod verdient hat, nur weil er Wirtschaftsboss oder Generalbundesanwalt ist?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie findest du unsere Regierung?
Eine einzige Katastrophe. Mal davon abgesehen, dass sie in blindem Populismus dauernd unsere Rechte einschränken will, werden die Gesetzentwürfe anscheinend von besoffenen Praktikanten gemacht. Da gibt's extreme Verstöße gegen das Grundgesetz, was im ganzen Gesetzgebungsprozess erst das BVerfG stört (woanders wird der Scheiß einfach durchgewunken; eigentlich müsste Schäuble als Verfassungsminister abgesetzt werden), dann werden Gesetze dauernd so schwammig formuliert, dass selbst das Bundesjustizministerium z.B. nicht sagen kann, wann ein Webseitenimpressum den gesetzlichen Anforderungen genügt (dabei haben die das Gesetz formuliert!), und das Jugendpornographiegesetz verbietet nach dem Wortlaut viel mehr, als laut Pressemitteilung des Justizministeriums gemeint ist. Unsere Kanzlerin möchte in dieser Krise erst wirtschaftliche Erleichterungen für den Normalbürger bewilligen, wenn das Thema für den Wahlkampf ausgeschlachtet werden konnte, begründet das aber damit, dass diese wirtschaftlichen Erleichterungen (die die Krise ja abschwächen sollen) halt erst nach dem Ende der Krise bewilligt werden können. Außerdem gibt's so bekloppte Aktionen wie der Indizierungsversuch des Familienministeriums gegen ein religionskritisches Kinderbuch und die jetzige (absolut unsinnige) Sperrung von Kinderpornoseiten - als wenn es welche gäbe, die dauerhaft existieren würden und nicht sowieso laufend geschlossen werden, weil es eben in den Ländern, in denen die Server technisch sicher betrieben werden können, sowieso schon Gesetze gegen KiPo gibt; und retten tut man so kein einziges missbrauchtes Kind. Also kann ich nur vermuten, dass andere missliebige Seiten gesperrt werden sollen, auf denen zwar gelegentlich böses Material gepostet, aber sofort wieder gelöscht wird (4chan z.B.).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Oh... Das tut mir leid. Noch eins. Meerschweinchen sieht man zwar nicht sooft im Fernsehen... aber Hasen auch nicht. Sind nämlich Kaninchen die im fernsehen rumhoppeln... oder Meerschweinchen mit angeklebten Löffeln.
Kaninchen sind Hasen (Leporidae). Sie zählen zwar nicht zur Gattung der Echten Hasen (Lepus), aber sind trotzdem in der Familie der Hasen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Verstehe. Ist es dir nicht manchmal unangenehm um diese Uhrzeit noch wach zu sein obwohl soviele Menschen morgen so früh zu arbeit müssen?
Ich kann nicht einschlafen. X_x Ansonsten würde ich jetzt auch schlafen, hab nämlich auch nicht frei.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
bist du und der sms guru eine person?
Nein. Aber ich hab langsam den Verdacht, dass die mir ihre Fragen schicken, damit ich denen die Antworten schreib. dry.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ja, aber 9 Menschen...sicher es war nicht richtig, aber Menschen sond so leicht beeinflussbar, und wenn er dazu steht, heucheln ist doch auch nicht unbedingt die wünschenswerteste Lösung, denke ich, oder?
Ich hab nicht gesagt, dass er heucheln soll. Aber ich kann doch sagen, dass es mich stört, wenn er sein Verhalten nicht bereut. Und die leichte Beeinflussbarkeit scheint bei ihm ja nicht zu gelten, sonst hätte er in den vergangenen Jahrzehnten seine Tat schon bereut (oder gab es etwa nicht genug Einflüsse in dieser Richtung?)
Ich kann verstehen, wenn die Hinterbliebenen seiner Opfer dagegen sind, dass er freikommt, wenn er nicht einmal eingestehen will, dass diese Morde unrecht waren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Also ich finde Klar einen interesannten Menschen, den ich auch gerne mal kennenlernen würde, er vertritt wenigstens seine Meinug und heuchelt der Öffentlichkeit nix vor nur um gut da zu stehen. Ich meine seine Taten damals waren sicher nicht lobenswert, aber manchmal muss eben getan werden, was getan werden muss, oder findest du nicht? Und zu der Frage nach seiner Anstellung, der Mann ist doch inzwischen eh alt, und auf dem Technologischen Stand von vor 25 Jahren, da wird es auch für jeden anderen schwer, arbeit zu finden, und verglichen mit heutigen Top-Terroristen ist er doch fast harmlos, oder wie stehst du dazu?
Meinst du wirklich, was er getan hat, musste getan werden? Wenn jemand Anschläge auf Leute verübt, sie kaltblütig erschießt, bei Banküberfällen auf Leute ballert und dann noch der Meinung ist, er hätte alles richtig gemacht, dann ist der einfach nur ein Arschloch, kein Weltverbesserer. Die ganze RAF war nur ein großer Selbstdarstellungstrip, die angeblichen politischen Ziele traten doch dahinter vollkommen zurück.
Verglichen mit "Top-Terroristen" ist er sicherlich ein kleines Licht (mehrere tausend Tote sind halt schon ein Brocken), aber ein neunfacher Mörder dürfte in der Terroristenhierarchie trotzdem nicht ganz unten stehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kann man theoretisch ewig wach bleiben, wenn man sich nur genug Koffein oder sonstwas reinwirft und können sich aus Schlafmangel ernsthafte gesundheitliche Folgen ergeben?
Na ja, man kann nach längerer Zeit sterben, jedenfalls haben Tierversuche das ergeben. Schon viel früher kommt es zu Persönlichkeitsstörungen, also macht einem das Sterben vielleicht nicht mehr viel aus. Ernsthaft genug?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Schon mal was von CAE gehört?
CAE kann vieles bedeuten...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum eigentlich ein Hase? Ein Meerschweinchen ist doch viel süßer...
Wie viele Filme und Serien mit Meerschweinchen kennst du? Hasen tauchen da öfter auf. Warum? Weil sie süßer sind. ^_^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sagst du zu der Freilassung von Klar?
Ich find's problematisch, dass er keine Reue zeigt. Andererseits wird er wohl kaum wieder morden. Ich frage mich allerdings, wie die Resozialisierung laufen soll. Wer stellt einen Mann wie Klar ein?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist die Rektifikation des Kreises?
Eine Rektifikation ist die Längenbestimmung einer Kurve, also geht es wohl um den Umfang.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
War nochmal die Formel um aus einem Kreis ein Quadrat zu machen?
Gibt's nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Zu den Lehrern... versichern müssen die sich auch und wenn sie den Beitrag freiwillig in die soziale Einzahlen auch nicht wenig, und wer behauptet, die hätten Nachmittags nichts zu tun, außer evtl. ein paar Klausuren zu korrigieren, dem kann ich nur empfehlen mal zu tauschen (Nein, ich bin keine Lehrerin)...
Hast du dir mal überlegt, Lehrer zu werden?
Da meine Mutter Lehrerin ist und mir energisch davon abgeraten hat (als wenn ihre Anekdoten über ihren Arbeitsalltag nicht reichen würden), werde ich mir das tunlichst verkneifen, Lehrer werden zu wollen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Werden Lehrer nicht Netto bezahlt?
Der Arbeitgeber führt die Lohnsteuer natürlich ab, so dass nur der Nettolohn auf dem Konto landet, aber die Besoldungsordnung nennt die Bruttolöhne.

Sind Lehrer nicht beim Staat angestellt und müssen damit eben keine Lohnsteuer entrichten? Weil der Staat sich ja nicht selbst Steuern berechnen muss. Also dachte ich eigtl dass die Besoldungsordnung schon Nettogehälter enthält
So "nett" ist der Staat nicht, auch Staats- und Landesbedienstete müssen Lohnsteuer zahlen, übrigens auch Regierungsmitglieder.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Möchtest du nicht einen Countdown zum Update einführen? wink.gif
Nein. Aber danke für die Frage. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
(Ein Auto auf 200 km/h zu bringen, braucht weniger Energie, als das Auto von 200 km/h auf 400 km/h zu beschleunigen.)

wobei das aber mit dem quadratisch anwachsenden luftwiderstand zu tun hat, relativistisch ist dieser unterschied winzig wink.gif

warum fragen leute dich so sachen, bist du eine art wikipedia-ersatz geworden? wink.gif
Wollte ich nur als Veranschaulichung benutzen, deswegen hab ich "So etwas in der Art" geschrieben. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Zu dieser Frage: Ich war auch in der Situation, aber ich bin ein paar Wochen vor der Deadline selbst gegangen (war bei mir ende des 7. Semesters) und gelte deshalb nicht als endgültig durchgefallen.

Zu der Umstellung: Wenn du nicht mehr alle Scheine hattest, konntest du sie dir nicht beim entsprechenden Prof nochmal ausstellen lassen. Die Klausuren müssen ja eine bestimmte Zeit aufbewahrt werden?
Der Prof war inzwischen emeritiert, und da wusste keiner mehr so recht, was mit den Klausuren war. Na ja, egal.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Erstens gibt es auch verbeamtete Lehrer, welche nach A11 und A12 bezahlt werden. Und zweitens sind gerade im Osten Deutschlands viele Lehrer eben nicht verbeamtet. Und wenn man sich anguckt, dass viele Lehrer auch viel von ihrem Geld in Schüler investieren (kleine Geschenke zum Geburtstag, Auffüllen der Klassenkasse, Unterrichtsmaterialien), ist die Bezahlung nicht mehr sonderlich üppig, nach Steuern sowieso nicht.

Werden Lehrer nicht Netto bezahlt?
Der Arbeitgeber führt die Lohnsteuer natürlich ab, so dass nur der Nettolohn auf dem Konto landet, aber die Besoldungsordnung nennt die Bruttolöhne.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kannst du mit Stäbchen essen?
Ich bin zwar nicht der Geschickteste, aber ich krieg was in meinen Mund.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
muss ich mich schämen, weil ich mir bei der world vision werbung die ohren zu halte? Die macht mir immer so ein schlechtes Gewissen (was eine Frechheit ist! *hmpf*)
Nö, musst du nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Ein normaler verbeamteter Lehrer kriegt ne Besoldung nach A13 also zwischen 2500 und 3500 Eu, ich finde das ist schon ne ordentliche Bezahlung..."
Die A13 ist wohl eher die Ausnahme. Der Großteil der verbeamteten Lehrer darf sich mit der A11 und maximal der A12 zufrieden geben.
Ich bin immer wieder erstaunt, welches Feindbild die Lehrerschaft anscheinend darstellt. Scheinbar glaubt jeder ein Schulsystemexperte zu sein, der mal eine Schule besucht hat. Ich war schon ein paar mal beim Arzt, kann ich mir das Medizinstudium sparen udn gleich Chirurg werden?
Ja, ich bin auch erstaunt, was für eine Abneigung Lehrern entgegen schlägt. Kein Wunder, dass Lehrer schnell demotiviert sind...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Oo warum kann ich meine Kniescheibe bewegen??
Warum solltest du nicht?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie hättest du gehießen, wenn du ein Mädchen geworden wärst?
Keine Ahnung. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren