Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41057 Fragen gestellt, davon sind 59 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Nur mal so nebenbei zur Kernkraftwerkfrage: Erzeuung des Nutzungsfähigen Urans und Transport desselbigen verursachen insgesamt eine größere Schadsoffausstoßung, als ein Kohlekraftwerk.
Und zu der Idee mit der Endlagerung auf der Sonne: So ein Raketenstart ist auch nicht grade umweltfreundlich, was glaubst du, wie viel CO2 da in die Luft gepumpt wird? Das rechnet sich doch nie, wenn man das alle paar Monate macht. Und einen Haufen Spaceshuttles in die Sonne zu schicken dürfte noch dazu recht teuer kommen, auf die Dauer.
Hast du den Kohleabbau und den Transport der Kohle eingerechnet (auch was so aus China kommt, weil es billiger ist als deutsche Steinkohle)?

Space Shuttles sind eh zu schwer für sowas, die kommen nur in niedrige Umlaufbahnen.
Wenn's bis dahin keine anderen Möglichkeiten als herkömmliche Raketen gibt, etwas ins All zu schicken, muss man es halt doch verbuddeln. Ist mir jedenfalls immer noch lieber, Müll in Klumpen zu haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von Mittermeier? (Kommt grade bei TV Total)
Wurde immer schlechter mit den Jahren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klick
Das dachte ich auch, aber es funktioniert nicht. Oo
Komm nicht mal ansatzweise auf das richtige Ergebnis.
O_o Komisch...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wird "schneller reichtum" eigentlich irgendwann mal ausgebaut?
Erstmal kommt ne Designänderung dran, inhaltlich gibt's durchaus schon Ideen, die müssen aber noch irgendwie ausgeformt werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ein Tiefenlager für radioaktive Abfälle wäre zwischen 400 und 900 m Tiefe, da brauchts schon ein grösseres Beben, klar besteht ein minimales restrisiko, aber der nutzen eines Kernkraftwerkes ist einfach zu gross um einfach darauf zu verzichten.

Glaubst du denn die Politik ist Fähig in absehbarer Zeit ein Endlager zu bauen (und vor allem einen Standort zu finden ohne das gleich alle Anwohner durchdrehen)?
Mir fällt grad kein passender Standort ein, ehrlich gesagt. Im Osten wird's zwar immer leerer, aber da ist es zu feucht, die Gefahr fürs Grundwasser würde ich schon gerne ausschließen. Vielleicht kriegen wir doch ne afrikanische Kolonie wieder, wenn wir lieb fragen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ja die radiothermo generatoren funktionieren schon. ist einfach so das radioaktives material in ne dicke bleihülle verpackt wird und die strahlung wird in wärme umgewandelt. das ist absolut wartungsfrei und sicher und das material was drin ist strahlt so lange bis es ausgebrannt ist und dann ist am ende nur noch eisen drin glaub ich, je nachdem welcher stoff zerfällt. eigentlich echt praktisch, nur teuer...
Tja, ich weiß nicht, inwiefern sowas für Endlagerstätten praktikabel ist (woanders würde ich den Abfall nicht haben wollen), aber an sich ist das nicht übel.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wozu das s in "öfters"? ;-)
Wozu das s in "nachts"? wink.gif Gewohnheit. (Vermutlich analog zu anderen Formen entstanden.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du es nicht auch doof, dass ich eine Schlafstörung habe udn morgen eine Klausur schreibe und leider nicht schlafen kann?
Ja, das ist ziemlich unglücklich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ich bin der kerl von 22:34
deine argumente sind überzeugend *gruml*
trotzdem bin ich der meinung wir verahlten uns im thema atomkraft kindlich naiv.
oder ich werd auf meine 17 jahre auf einmal ein alter nörgler. ach aj die frage... wie wars wetter bei dir denn heute?
Kalt und feucht (Sprühregen). Hab richtig das Grauen gekriegt draußen. >_<
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hast du dich eigentlich schonmal über die dt folgen von naruto lustig gemacht? die ham ne folge ca 1-2min schneiden müssen wegen dem blut also quasi kampf beginnt 2 min später gegner tod und sie gehn nachhause... das is doch was für die beste seite der welt also deine oda?
Ich glaub, das ist für die meisten Besucher etwas zu speziell. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wann wirst du dir endlich einen Witz über Marzipan ausdenken?
Wir können es kaum noch erwarten ihn zu hören!^^
Wenn mir endlich einer einfallen würde... schnueff.gif Marzipan ist echt ein undankbares Thema. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
gehst du eigentlich nebrnbei arbeiten? wenn ja als was? mfg good night dann ma
Gehen nicht, arbeiten ja, als Redakteur für Mangaübersetzungen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welchen Titel wirst du eigentlich nach der Machtübernahme führen? Gott klingt zwar schon ganz gut, aber das könnte zu Problemen führen die wir uns gerade in der Anfangszeit nicht leisten können... Auch der sehr passende Titel Führer könnte missverstanden werden...
xD
Klopferator biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Schnell, ich bräuchte deine Hilfe: du kennst dich doch in Physik aus, oder?
Wie zur Hölle funktioniert die berechnung der Wahrscheinlichkeit des Aufgehens von Bindungen?
Ich hab hier die Formel e°-E/kT und kann nix damit anfangen
E ist bei uns z.B. 45, k ist die Boltzmannkonstante 1,38*10^(-23) und T ist 37°C in Kelvin, also 310°K.
Aber was zur Hölle ist e, ich komm nicht auf das Ergebnis in der Schule: 0,19.
Hilfe, bitte! ;_;
Uff, Thermodynamik... X_x
Ich tipp mal darauf, dass e die Eulersche Zahl sein soll?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Und Deppen sind leider nirgendwo konzentriert, also hätte auch ne Mauer keinen Sinn."
Deshalb auch erst die Mauer um Bayern, und dann den rest hintreiben.
Aber die Landschaft ist doch recht schön, wäre ja schade drum.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
fragst du dich nicht manchmal ob die fragen ein bissel sinnlos sind?
Öfters, ja.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du dir schon einen Witz über Marzipan ausgedacht?
Nein, bisher nicht. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du es wirklich verantwortbar, kernkraftwerke weiter zu erhalten? was sagst du dazu, dass in der umgebung von kernkraftwerken es zu einer höheren kinderleukämierate kommt als irgendwo sonst. das keien zusammenhänge zur kernkraft bewiesen werden könen ist meienr meinung nach nur ein indiz dafür, dass wir das ganze system noch nciht ausreichend erforscht haben um mit dem feuer spielen zu können. und atommüll strahlt noch jahrtausende. in dieser zeit kann alles passieren, es kann zu erdbeben kommen, die das zeug aus der erde wieder an die oberfläche befördern, es kann wirklich ALLES passieren, außer dass es auf einmal aufhört zu strahlen. udn in die sonne schießen: super, jetzt verpesten wir nciht nur unsren planeten, sondenr schon das ganze sonnensystem.
Zwingt jemand die Leute, in der Nähe von Kernkraftwerken zu wohnen? (Bitte lass es, extra noch Kinder vorzuzerren, das ist ein unfairer rhetorischer Trick, um deinen Gesprächspartner als Unhold darzustellen. Rede von Leukämieraten, aber lass das Drücken auf die Tränendrüse bleiben.) Ich würde die Dinger in der Einöde bauen. Wenn dann noch jemand in der Nähe lebt: Selbst schuld.
In einem schönen Fass (oder gleich im Castor-Behälter) wäre der Atommüll bei den in Deutschland zu erwartenden Erdbewegungen recht gut geschützt vor äußeren Einflüssen.
Und beim letzten Satz musste ich wirklich lachen. Was glaubst du, wo Uran und Plutonium und die ganzen anderen natürlich vorkommenden radioaktiven Elemente herkommen? Die sind in Supernova-Explosionen entstanden. Unsere Sonne, die (wie die Planeten und wir selbst) aus dem Material der letzten Supernova in der Gegend entstanden ist, hat vermutlich in sich genug radioaktives Material aus dieser Explosion, um die ganze Erde aufzuwiegen. Und warum glaubst du, ist es im Erdinneren warm? Die Wärme entsteht durch radioaktiven Zerfall im Erdkern. Radioaktivität ist ein natürliches Phänomen. Weißt du, warum wir täglich lüften sollen? Weil sich in der Raumluft sonst Radon ansammelt. (Radon ist die größte natürliche Strahlungsquelle in unserer Nähe. Die zweitgrößte ist die aus dem radioaktiven Zerfall in der Erde, die drittgrößte ist kosmische Strahlung.) Beim Kohleabbau ist die radioaktive Strahlenbelastung aufgrund der natürlichen Radioaktivität in den Kohleflözen größer als in der Umgebung von Kernkraftwerken. Die größte künstliche Quelle von Strahlenbelastung sind medizinische Anwendungen (Röntgenaufnahmen und CTs), Kernkraftwerke sind weit unter ferner liefen. Wenn du dich nicht röntgen lässt, ist die natürliche Radioaktivität für dich zigmal stärker als die künstliche.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
darf ich dich gott nehn? und darf ich deine rechte hand sein?
Ich hab schon eine rechte Hand. O_o *damit wink*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gehörst du eigentlich zu der Art Menschen, die eine einmal gebildete Meinung nur ändern, wenn eine andere/gegenläufige Möglichkeit sich über Jahre in der Praxis bewährt hat? Oder lässt du dich relativ leicht von guten (theoretischen) Argumenten davon überzeugen, der Weisheit letzten Schluss doch noch nicht gefunden zu haben?
Und induziert meine Fragestellung bereits meine persönlich Meinung zu den Haltungen?
Ich hab nie den Anspruch, total im Recht zu sein. Das kann sowieso niemand. Aber es braucht schon gute Argumente, damit ich meine Meinung ändere. Ganz überzeugen kann man mich wohl auch nicht. Man muss die Haltung der anderen Leute verstehen (was ich durchaus tu), die haben ihre Meinung ja auch nicht nur aus purem Jux.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://hasinator.de/fdh_4891

Komm schon... Klopfer alter Freund smile.gif Feuchtgebiete hast du dir schließlich auch geholt
Bei Feuchtgebiete war ich auch neugierig, warum das Ding so erfolgreich ist. Bushido interessiert mich ja nun überhaupt nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://hasinator.de/fdh_4906

Da muss ich dir wiedersprechen. Es stimmt zwar, dass beim direkten Stromerzeugen weniger Schadstoffe bei Kernkraftwerken entsehen als bei anderen Energiequellen; jedoch ist das Anreichern von Uran extrem aufwändig, was die großen Energieerzeuger allerdings geschickterweise nicht in die Statistik mit einfließen lassen :/
Da schrumpft die scheinbare Ersparnis schnell zusammen. Und nebenbei ist es vom friedlichen Nutzen von Uran bis zum Bauen von Atomwaffen auch nur ein kleiner Schritt

Man sieht halt mal wieder: "Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast"
Wird die Ersparnis davon vollkommen aufgefressen? (Auch wenn man den Kohleabbau und Öl-/Gasförderung wieder auf die Rechnung der anderen Kraftwerksformen aufschlägt?) Ich finde nirgendwo konkrete Zahlen.

Und zu den Atomwaffen: Der Schritt ist größer, als du dir vorstellst. Nicht zuletzt gebe ich zu bedenken, dass die Abschreckung durch Atomwaffen zeitweise das Einzige war, was in den letzten 60 Jahren einen neuen Weltkrieg verhindert hat.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was war der komischste Traum , den du je hattest?
Weiß ich nicht mehr.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieso macht es mir eigentlich immer soviel Spaß mit dir ein paar Argumente auszutauschen anstatt (oder heißt es jetzt an statt?) mir Seminaraufgaben auszudenken?
Weil du keine Arbeit magst. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du, dass ich heute Nacht was schönes Träume ? Ich träumeim mom sehr selten sad.gif Woran kann das liegen ?
Vielleicht musst du dich vor dem Schlafengehen richtig in die Stimmung fürs Träumen bringen? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich übe mal das Verlinken, wenn ich mich auf diese Frage beziehe.
In Schwarze Pumpe ist bereits ein Kohlekraftwerk am Netz, welches 90% des gebildeten CO2 nicht ausstößt, sondern verflüssigt und zur Lagerung oder Aufbereitung bereitstellt. Es laufen auch mehrere Erfolg versprechende Versuche, die den restlichen Anteil chemischen binden sollen.
Damit ist auch das CO2-Problem fast gelöst und mit den bereits etablierten Abgasreinigungsverfahren kommt aus den Schornsteinen wohl kaum mehr als Wasser.
Und den höheren Heizwert der Kernspaltung im Vergleich zur Verbrennung fossiler Brennstoffe gleicht die verhältnismäßig viel größere Verfügbarkeit der Brennstoffe mehr als aus.
Das beide Energieträgerarten keine Lösung auf lange Sicht sind, ist uns wohl allen klar, aber bis wir etwas tolles neues haben, müssen wir uns unserem Ökosystem nicht mehr schaden, als unbedingt nötig.
Die Idee, CO2 zu verflüssigen und dann einfach irgendwo in die Erde zu pumpen, halte ich für nicht praktikabel. Ist doch kein Deut besser als das, was man mit Atommüll macht, nur dass eventuell bei Erdbewegungen das CO2 wieder einfacher an die Oberfläche kommen könnte als beim Atommüll. Ob man es schafft, die riesigen Mengen an CO2 in Karbonaten zu binden, da bin ich auch noch sehr skeptisch.
Atomkraftwerke und Atommüll schaden der Umwelt nicht mehr als Kohlekraftwerke, das ist doch Unsinn. Die meiste Radioaktivität kriegen wir von unserer Umgebung ab; der Atommüll muss dann nur noch gut verpackt werden und kommt irgendwo in die Erde (wo das Uran ja auch herkommt), da stört er erstmal auch niemanden. Natürlich möchte da keiner in der direkten Umgebung wohnen. Ich möchte auch nicht neben einem Knast wohnen, trotzdem muss es ja welche geben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
schonmal von radtiothermo-generatoren gehört? die wären für die entsorgung des atommülls doch eigentlich sehr effizient und wirklich einfach. was hältst du davon?
Funktionieren die Dinger denn schon? Und reicht die Wärme von Atommüll dazu aus? Das wäre dann vielleicht nicht der Weg, das Zeug loszuwerden, aber er hätte dann immer noch eine Verwendung.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieso wäre das peinlich? Du wirst doch da verarscht xD
Steht doch da, wieso das peinlich wäre.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich habe hier öfters gelesen, dass du Dr. House magst.
Wartest du da immer auf die Ausstrahlungen in Deutschland, oder kommt bei dir auch jeden Freitag ein kleiner rosa Elefant mit den neusten Sachen von überm Teich angeflogen biggrin.gif ?
Hatte ich irgendwann schon mal erwähnt: Ich guck sie mir lieber hier im Fernsehen an, weil es dann schöner ist, sich mit anderen drüber zu unterhalten, die es auch nur im Fernsehen sehen (und das sind die meisten).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du, dass sich hybrid angetriebene Autos sich irgendwann doch noch durchsetzen werden oder werden wir von Benzin/Diesel angetriebenen Autos direkt auf Elektroautos wechseln?
Es kommt wohl auf die Infrastruktur an, und da beißt sich die Katze ein wenig in den Schwanz. Ohne viele E-Tankstellen keine Elektroautos, und ohne viele Elektroautos besteht auch wenig Anlass, Deutschland in großem Stil mit E-Tankstellen zu überziehen. Die Hybriden werden sich da wohl noch ihren Platz sichern, denn jedem Autofahrer wird es sicher lieber sein, jederzeit im Notfall normalen Sprit tanken zu können.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du vom LHC und rechtfertigen die möglichen Ergebnisse die doch sehr hohen Kosten?
Klar. Erkenntnisgewinnung ist was sehr wichtiges, und gemessen an anderen Kosten ist der LHC richtig billig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum findest du Kernkraftwerke besser als Kohle-/Gas-/Ölkraftwerken?
Moderne Kraftwerke der zweiten Kategorie haben einen fast vernachlässigbaren Schadstoffausstoß und das, was rauskommt, lässt sich viel einfacher entsorgen. Außerdem sind die Rohstoffreserven viel größer als an spaltbarem Material und der Wirkungsgrad von Kernkraftwerken ist ja mal sowas von mau.
Was ist "fast vernachlässigbar"? Kohlekraftwerke und auch Gaskraftwerke stoßen weitaus mehr CO2 aus als Kernkraftwerke (und CO2 soll man doch vermeiden, oder jetzt etwa doch nicht?), aus einem Kilo Uran kriegt man wesentlich mehr Energie raus als aus einem Kilo Kohle. Und was ist am relativ geringen Wirkungsgrad so schlimm? Ist eine etwas größere Wärmeabgabe an die Umwelt wirklich schlimmer als die Abgase aus der Verbrennung fossiler Energieträger?
Ich bin mir sicher, für Atommüll finden wir noch eine Lösung (und wenn wir ihn wirklich in die Sonne schießen). Aber schädliche Gase in der Atmosphäre können wir nicht so leicht einsammeln und irgendwo loswerden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum erklärst du nicht einfach, wie man Links hier einbindet? Dann würden nicht so viele Leute nachfragen, die entweder zu faul sind andere Seiten zu suchen, die es erklären oder keine einfachen Erklärungen finden?
Wer's nicht kann, sollte es einfach sein lassen, ich zwinge ja niemanden dazu, die zu benutzen. Mit fehlerhaften Links möchte ich mich nicht rumschlagen müssen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du,dass die Besucher deiner seite ,im Durchschnitt intelligenter sind,als die User im RTL 2 Forum ?
Hoff ich doch mal.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gibt es im Netz eine Art Fremdwörterbuch, also eine Datenbank, wo ich ein "normales" Wort eingeben kann und mir dann Fremdwörter mit der gleichen Bedeutung ausgeworfen werden? Habe so eine völlig beknackte Extra-Aufgabe in der Schule aufgebrummt bekommen weil mir jemand eine Frage gestellt hat und will jetzt als Gegenleistung den Text so kompliziert schreiben dass der Lehrer beim Vorlesen kaum noch was ohne Nachfragen versteht.. wink.gif
Im Netz... also mir fällt da keins ein. Ich hab aber auch nie online ein Synonymwörterbuch gebraucht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du schonmal was bei den Handy-Terroristen JAMBA bestellt ? Glauben die Leute tatsächlich,das ihr Handy duch ein 7? programm zum Röntgenstrahler wird O.o
Ich werd mich hüten, diesen Burschen was von meinem Geld in den Rachen zu werfen. X_x Ich war richtig entsetzt, als letztens in einer Vorlesung das Handy von einem Kommilitonen klingelte und der Klingelton eindeutig von Jamba kam. Ich wäre dafür, solchen Leuten das Abi zu entziehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wie findest du Star Trek? smile.gif
Gut, besonders die Originalserie und TNG. Enterprise hatte auch Potenzial.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Nutella show ist ja noch nicht schlimm. Hier sind die Namen für die nächsten 27 Shows: Peng! Die Westernshow, Schlotter! Die Gruselshow, Aloha! Die Südseeshow, Holldriöh! Die Alpenshow, Muh! Die Bauernshow, AAIIAAH! Die Urwaldshow, Klirr! Die Rittershow, Schluck! Die Wüstenshow, Rumms! Die Gladiatorenshow, Action! Die Hollywoodshow, Brutzel! Die Kochshow, Platsch! Die Piratenshow, Tuut! Die Autoshow, Marsch! Die Bundeswehrshow, Aua! Die Ärzteshow, Tsching! Die Chinashow, Klatsch! Die Tortenshow, Tooor! Die Fußballshow, Klingeling! Die Weihnachtsshow, Schmatz! Die Valentinsshow, Hoppel! Die Ostershow, Raus! Die Ferienshow, Schock! Die Schulshow, Rutsch! Die Silvestershow, Blüh! Die Frühlingsshow, Bibber! Die Wintershow, Schluchz! Die Nostalgieshow
http://tvblick.de/artikel/11-08-2008/27-neue-shows-fur-hugo-egon-balder.html
Ich hoffe, dass die meisten dieser Shows nicht zustande kommen. Die Quoten waren ja nicht so doll, also kann es sein, dass Sat.1 die geschützten Titel freiwillig verfallen lässt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist langfristig Deutschlands größtes Problem?
Zu viele alte Rochen und zu wenig junge Leute, die irgendwie das alte Humanmaterial am Leben halten müssen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hälst du von den Namen Leeroy?
Da muss ich immer an Leeroy Jenkins denken. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wäre es schlimm für dich, wenn ich eine Parodie deiner Seite namens "opfers-web.de" ausziehen würde?
Ich glaub, das wäre peinlich... also für dich. Opfers Web ist ja nun echt ein schlimmer Name.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bist du politisch irgendwie aktiv?
Außer der Rekrutierung von Gefolgschaft durch diese Seite für meine Machtübernahme? Nein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Nutzt du deine Zeit sinnvoll?
Ich beantworte Fragen. Reicht das? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Lol, das kann natürlich sein.
Die denken sich doch für jeden Müll was aus.
Ohje, ohje....ich will mir gar nicht vorstellen, wie das Fernsehprogramm in n paar Jahren aussieht....vllt. sollte ich mal wieder ein Buch lesen ^^ (obwohl...vllt. gibt es ja auch bald Motto-Bücher zu den Shows....)....apropros Bücher....hast du n Lieblingsbuch oder Autor?
Mein Lieblingsautor ist Douglas Adams. "Die Letzten ihrer Art" fand ich besonders gut (der Autor reist mit einem Biologen um die Welt und beobachtet bedrohte Tierarten).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gibt es kein Gesetz das besagt, dass Leute, die sich so eine Scheiße ansehen umgehend ausgewiesen werden müssen ?
Ich find das deutsche Unterhaltungsfernsehen ja nur noch peinlich -.-*
Ich glaube, so ein Gesetz würde viele Sendeanstalten schlagartig entvölkern. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
vor geschätzten 3000 fragen hatte ich dir mal vorgeschlagen, ein "Klopfer lästert" über Bushidos Autobiographie zu machen. Hast du mal drüber nachgedacht oder bist du schon beim Umsetzen in die Praxis? smile.gif
Ist immer noch nicht auf meiner Liste. Wenn mir jemand das Ding schickt, guck ich es mir sicher mal an, aber kaufen... :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Mal wieder eine etwas "trivialere" (?) Frage: Wie findest du den Namen Johanna?
Etwas altmodisch, aber nicht schlimm.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Lego show? Links bitte? (ja ich bin zu faul zum googeln xD)
Faules Stück <_<
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Jetzt bin ich so baff, dass ich nichmal mehr ne Fragen stellen kann O.o
Okay. Ich bin mir sicher, irgendwann gibt es die Charming-Show, mit dem Klopapierbären als Maskottchen und lustigen Spielen rund ums Dreilagige.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Es gab eine NUTELLA-SHOW?
Verarscht du mich jetzt, oder gabs die wirklich?
O.o
Die gab's wirklich, auf RTLII. Der Sender musste ein Bußgeld bezahlen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren