Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41128 Fragen gestellt, davon sind 0 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Wenn Ranma in weiblicher Form schwanger würde, wäre das dann noch MPreg (Male Pregnancy) oder nicht? Und warum finden es (v.a. bei Harry Potter kommts mir so vor) viele Fanfic-Schreiberinnen so interessant, Männer einander schwängern zu lassen? O_O Ich bin auch weiblich und kann dem ganzen noch weniger abgewinnen als der ganzen Zwangsverslashung die jetzt seit Jahren, nicht nur im Anime/Manga-Bereich, umgeht. Könntest du die vorstellen, ein Kind auszutragen?
Uff, ich versuche seit Jahren, die ganzen Fragen rund um etwaige Schwangerschaften von Ranma zu umgehen. >_<

Ich würde kein Kind austragen wollen. Der Geburtskanal ist zu lang.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kann man eigentlich ein Proton ohne einen Teilchenbeschleuniger zerschmettern?
Kann ich nicht sicher sagen, weil ich da kein Experte bin. Aber wenn man ein Proton zerschmettern möchte, muss man ja auf das, was man zum Zerschmettern benutzen will, eine Menge Energie übertragen. Da wird die Wahl der Mittel wohl ziemlich eng.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sagst du dazu, dass ich keine Lust hab 5Meter zum PC zu laufen und deshalb mit meiner Konsole auf deine Site gehe, weil du mir so wichtig bist? (Und etwa 10Minuten für den Text brauche, wegen dieser blöden Controller-Tastatur-Eingabe? Im nachhinein gibts eigentlich keinen Sinn) Deshalb: Hast du schonmal Fallout gespielt und was hälst
du davon?
Nein, hab Fallout bisher nicht gespielt. Kenn davon nur die Video-Rezension von Yahtzee.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glauben Atheisten eigentlich an ein Leben nach dem Tod?
Da Atheisten keinen organisierten Glauben haben, sondern sich halt nur dadurch auszeichnen, nicht an Gott zu glauben, kann ich nicht für alle antworten. Ich glaub nicht dran. Aber falls es doch eins gibt, hoffe ich, dass man von dort aus nicht auf die Erde gucken kann. Wäre kein gutes Gefühl zu wissen, dass die toten Großeltern einen beim Sex beobachten können.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich war der mit Kolumne für die Schule...Ich würde sie vorlesen(natürlich vorher dich als Urheber nennen) geht das?
Ja, geht. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
kennst du wurzelimperium?
Nein. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
gehörst du nicht eigentlich mit "schneller reichtum" seit der finanzkrise zu den leuten die in der sache schon immer recht gehabt haben?
sollte man dir nicht einen (oder mehrere) managerposten anbieten?
Sollte man. Allerdings ist das höhere Management sehr inzestuös. Wenn einer irgendwo versagt, geht er zu einem anderen großen Unternehmen, und so kommt da kaum neues Blut hinzu.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
https://www.klopfers-web.de/fdh_4951
Dabei sind echt soviele draufgegangen (die Unfall-IDee hatte ich auch aber ich dachte irgendwann haben die mal kapiert, das man nicht hinter nem Panzer pennt).
Und ist das ein Grunde ihnen ein Mahnmal zu bauen?
Na ja, sollte man ihnen nur deswegen keins bauen, weil sie nicht im Krieg gefallen sind?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du nicht auch, das "Spore" subtile Propaganda für die Intelligent-Design-Bewegung ist?
Ist schon komisch, dass ein Spiel, welches früher als Evolutionssimulation beworben wurde, so viel ID-Konzepte beinhaltet. biggrin.gif Allerdings verstehen das die Kreationisten nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bezüglich der Unfähigkeit der politischen Klasse habe ich mir (vor langer Zeit und leicht alkoholisiert) eine Theorie zurechtgeschustert:
Junge Leute mit frischen Ideen und politischem Verständnis werden durch die bestehenden Zwänge in der Realpolitik abgeschreckt. Daher gehen nur Interessenvertreter, Trittbrettfahrer und einige wenige Unerschrockene in die Politik, wodurch sich die Umstände nicht ändern.
Naja, klingt zwar wie eine sich selbsterfüllende Prophezeiung, aber mir ist es so ergangen und habe dadurch das Interesse an meinen passiven Wahlrechten verloren.

Mit geringem Zusammenhang: Kannst du die rows und cols des Textfeldes ein bisschen erhöhen? Oder soll dies eben solche Ausführungen wie obenstehend verhindern?
Die Theorie scheint sogar zu stimmen, jedenfalls kam letztens eine Untersuchung mit Umfrage zu dem gleichen Schluss.

Die Größe hab ich schon so gewählt, damit die Leute sich nicht bemüßigt fühlen, ellenlange Fragen zu stellen, nur um das Feld auszufüllen, ja. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
mal ne frage spielst du wow auf bf weil da ein chara klopfer heißt?!
Nein. Ich hab zwar mal WoW gespielt, aber keiner meiner Charaktere hieß Klopfer.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wenn du die weltherrschaft hast hast du dir schon was ausgedacht was wir machen soll was an ein markenzeichen werden soll? zb hasenbrat verbot oda jeder muss ein hasen hab zb...
ach und du hälst nix von drogen? deine seite is wie ne droge nur vielschlimma ^^ und macht auch süchtig ... und des gibt kein gegenmitel
Es wird einen Tag des Hasen geben, ansonsten mische ich mich in das Privatleben von meinen Untertanen nicht wesentlich ein. ^^

Meine Seite als Droge? kratz.gif Mist, ihr kriegt den Stoff viel zu billig. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wenn dir kein marzipanwitz einfällt, frag doch mal sat1, ob die ne show dazu machen wink.gif
Das hilft mir aber auch nicht, die Witze aus Sat.1-Shows sind ja selten verwendbar. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
1. Tut mir Leid Klopfer, dass ich das Thema noch mal aufrolle, aber ich komme mit dem Lesen nicht nach.
2. Du findest Homöopathie is Mist, aber den Placebo-Effekt (?Selbstheilungskräfte? klingt für mich noch bescheuerter als Wünschelruten =_=v) gestehst du ein. Bis zu einem gewissen Punkt musst du also ?einsehen?, dass Homöopathie ?gut? ist. (Ich setze einfach alles in ??, damit du dich nicht an den Worten aufhängst) Oder?
3. Falls jetzt also der VAH (Verein aller Homöopathen) ne Rundmail verschickt: ?Wir haben euch alle verarscht. Im Anhang findet ihr Beweise. Hahaha. Wir nennen uns jetzt der Verein des Placebo-Effekts und nehmen weniger Geld? würdest du das unterstützen?
4. Meinst du das wäre gut und eine Lösung? Würde die Geschäftsfrau, die immer wegen ihrer Kopfschmerzen zur H. geht auch den Placebo-Arzt aufsuchen? Den ?Wir-aktivieren-deine-Selbsheilungskräfte-Arzt?? *lol* *sich über sich selbst amüsier*
Sorry. Vergiss die letzte Frage. Klar geht jemand der Feng Shui macht auch zur Selbstheilungstherapie. Im Grunde müsste man alle Ärzte besser machen, damit sie Milchallergien erkennen, die Menschen zu stressfreiem Leben zwingen und fordern, dass alle wissen wie viel Geld ihre Leistung wert ist ... Wie schön utopisch. wink.gif
5. Findest du Akupunktur nu gut oder schlecht?
6. Und bist du jetzt immer nur gegen solchen Schabernack, weil die uninformierten Leute darauf reinfallen oder würdest du als Weltenherrscher alles in dieser Richtung verbieten? Selbst wenn sich die Person trotz aller Beweise und Gehirnwäschen Horoskope lesen will.
*aufatm* Fertig.
Ich denke, Homöopathen sollten bei ihrer Ausbildung mehr über Psychologie lernen als über irgendein Stoffgedächtnis, was es nicht gibt (ein Wassermolekül merkt sich nicht, neben welchen Molekülen es gelegen hat, und übernimmt auch nicht deren Wirkung auf den Körper). Die sollten wissen, welche Wirkung ihre Mittelchen haben (gewisse homöopathische Mittelchen haben eine Wirkung, weil pflanzliche Stoffe enthalten sind, die z.B. entzündungshemmend wirken, andere, die extrem weit verdünnt wurden, bestehen nur noch aus Alkohol und Wasser), aber der Rest ist reine Psychologie. Natürlich sollen sie nicht überall rausbrüllen, dass ihre Erfolge zumeist auf dem Placebo-Effekt beruhen. (In der Schulmedizin werden ja auch mal gerne Placebos gegeben, das ist ja nun nichts Ehrenrühriges. Aber die Mediziner wissen, dass sie die Patienten zu ihrem Wohl belügen.) Meine große Sorge ist der Nocebo-Effekt: Wenn die Leute dank Homöopathen und Akupunkteuren das Vertrauen in die Schulmedizin verlieren, dann wirken auch schulmedizinische Mittel nicht (so wie Leute krank werden, wenn sie glauben, in der Nähe gäbe es einen Handymast). Und dummerweise gibt's nun mal viele Krankheiten, da ist die Schulmedizin die einzige Chance.

Akupunktur ist auch nur ein Placebo. Es gibt unzählige Studien, wo die gleiche Wirkung erzielt wurde, wenn ein Laie mit falschen Nadeln irgendwo auf den Körper des Patienten piekte. Es gibt kein Chi, was man mit Nadeln steuern könnte.

Verbieten würde ich es nicht, aber ich würde schärfer gegen Leute vorgehen, die vorgeben, mit ihren Mittelchen Krebs heilen zu können.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
https://www.klopfers-web.de/fdh_4896
Ich glaub das peinliche wäre ,dass er sich damit selbst als Opfer beleidigt =D
Schön das du dir Zeit nimmst fragen zu beantworten.Was machst du sonst noch so? gruß CV
Eben hab ich ein Bad genommen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie fändest du es, wenn deine Fans dich siezen würden?^^
Irgendwie sehr distanziert. kratz.gif Fänd ich nicht so schön.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie heißt dein Computer?
Mein Tower heißt Inuyasha, mein Laptop Shippo.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie viele Bücher hast du?
Hab sie nie gezählt, aber dürfte locker im vierstelligen Bereich sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
*Morgenmagazin guck*
Wo und wann sind denn in den letzten 50 Jahren 2900 deutsche Soldaten "gefallen"?
In Neuschwabenland, im Kampf gegen Pinguine? kratz.gif
Ansonsten gibt's ja immer mal wieder Unfälle (Leute gehen über Bord, werden von dussligen Kameraden bei einem Manöver abgeknallt, haben Flugzeugabstürze) oder werden bei Anschlägen wie in Afghanistan getötet.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum hast du meine E-mail ignoriert?
Das war die mit meiner Geschichte als Anhang sad.gif
kratz.gif Wann hast du die geschickt?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du Kanal Tele Medial? Wenn ja, was hälst du davon? ^^
Gibt's den noch? Ich hab ihn selbst nie empfangen, nur Ausschnitte auf Youtube gesehen. Der Hornauer ist schon eine Marke...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Aber diese Aussage bedeutet das dein 1000 Jähriges Reich auch nicht ewig hällt. Wieso sollte ich jetzt noch an dich denken? Ich dachte du bringst mir die nächsten 1000 Jahre glück.
Ich bezweifle, dass ich 100 Jahre alt werde, geschweige denn 1000. O_o Insofern bleibt meinen Nachkommen ja viel Zeit, neues Blut hineinzubringen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von Hero?
Du meinst den Film? Hat mir sehr gefallen, auch weil er einen interessanten Blick auf die chinesische Sicht der eigenen Geschichte wirft.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du, das Demokratie funktioniert oder bist du eher der Ansicht, das der Mensch, wie fast seine ganze Zeit lang, von Einem oder einigen Wenigen regiert werden sollte?
Ich hab die Befürchtung, dass gewisse Systeme mit der Zeit immer fetter werden und irgendwann an sich selbst ersticken, wenn nicht regelmäßig frisches Leben eingehaucht wird.
So wie eine Diktatur nicht ewig bestehen kann, wird wohl auch eine Demokratie sonst nicht ewig existieren können. Und wenn wir solche Volksvertreter wie jetzt haben, die sich einen Scheißdreck um ihr Volk und viel mehr um Fraktionszwang und Lobbygruppen kümmern, dazu noch Regierungsmitglieder, die daran glauben, dass der Staat nie Fehler macht und deswegen die Freiheiten und Rechte des Volkes gegenüber dem Staat einschränken darf, endet die Demokratie sowieso. Ich glaube, ich könnte das Land besser regieren als die jetzige Regierung. Und das ist keine Prahlerei, um mich groß darzustellen: Ich glaube, dass viele Leute das Land besser regieren könnten als die jetzige Regierung. Das Pack ist einfach unfähig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich stell zur Kernkraftgeschichte mal eine naive Frage: Kannst du mir sagen, ob Atommüll waffenfähig ist? Dann käme nämlich bei der Kostenberechnung noch Sold und Pensionen obendrauf - und das, bei ehrlicher Rechnung, solange das Zeug strahlt....
Der Abfall deutscher Kernkraftwerke ist nicht dafür geeignet, Atombomben zu bauen.
Es ist zwar möglich, schmutzige Bomben zu bauen (radioaktives Material wird durch herkömmliche chemische Explosionen verteilt), aber die Wirkung solcher Bomben ist eher psychologischer Art. Dass Endlager gesichert werden müssen, ist klar. Allerdings haben wir nun mal sowieso schon Kernkraftwerke und müssen Abfälle eh einlagern und bewachen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Laut deiner Aussage in den Ausreden hat er die Tage (..hätte ja zitiert aber immer dann, wenn man eine bestimmte Ausrede sucht, kommt sie natürlich nich..sad.gif..)
War nur ne Ausrede... unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Woher weißt du, dass dein Computer eine Frau ist?^^
Ist er? Ich hab ihm einen Jungennamen gegeben! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gibt es eigentlich noch Menschen die nur ein Fach studieren und macht das Sinn?
Ich kann bald anfangen und sinniere grad darüber, was ich Studieren will.
Im Moment läuft es auf Wirtschaftsinformatik raus und da wäre es doch unsinnig noch etwas zu nehmen oder? (Außer Jura o.ä. aber ich glaube dann vertrockne ich innerlich ganz)
Was meinst du?

Ps: Bekomm ich Wanne-Eickel wenn du an der Macht bist?
Im Endeffekt musst du sowieso dauernd dazulernen. Es ist momentan wichtiger, dass du irgendwo nen Abschluss hast, als worin du den Abschluss gemacht hast.
(Das ist vermutlich die einzige Chance für die Leute, die Philosophie oder Gender Studies belegen...)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey...du hast neue Ausreden hinzugefügt...seeehhrrr schöööön...wink.gif (du wolltest mehr Schleim biggrin.gif..)
biggrin.gif Ha, ich bin so gut. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du die Proteste gegen die Castor Transporte eigentlich genauso bescheuert wie ich? Erstens bleibt das Zeug so länger auf der Straße, anstatt sicher irgendwo zu lagern und zweitens wollen die Franzosen unseren Müll bestimmt nicht behalten (haben wir fabriziert, müssen wir auch entsorgen!). Und wie findest du es, dass sich bestimmte Bundesländer von vornherein dagegen streuben, den Müll zu nehmen (Bayern), die Energie aber nutzen wollen?
Die Proteste sind wirklich dumm. Ich hatte es schon mal geschrieben, aber dass die Leute tatsächlich die Castoren für viele Stunden aufhalten, anstatt die in zwei Minuten vorbeifahren zu lassen, ist echt ein Bärendienst.
Dass sich Bundesländer aus der Verantwortung stehlen wollen, ist einfach unfair. Wir sind ja nicht umsonst ein Bund, und gerade was Energiepolitik angeht, ist es gar nicht möglich, sich da in der Verantwortung auszuklinken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Nur mal so nebenbei zur Kernkraftwerkfrage: Erzeuung des Nutzungsfähigen Urans und Transport desselbigen verursachen insgesamt eine größere Schadsoffausstoßung, als ein Kohlekraftwerk.
Und zu der Idee mit der Endlagerung auf der Sonne: So ein Raketenstart ist auch nicht grade umweltfreundlich, was glaubst du, wie viel CO2 da in die Luft gepumpt wird? Das rechnet sich doch nie, wenn man das alle paar Monate macht. Und einen Haufen Spaceshuttles in die Sonne zu schicken dürfte noch dazu recht teuer kommen, auf die Dauer.
Hast du den Kohleabbau und den Transport der Kohle eingerechnet (auch was so aus China kommt, weil es billiger ist als deutsche Steinkohle)?

Space Shuttles sind eh zu schwer für sowas, die kommen nur in niedrige Umlaufbahnen.
Wenn's bis dahin keine anderen Möglichkeiten als herkömmliche Raketen gibt, etwas ins All zu schicken, muss man es halt doch verbuddeln. Ist mir jedenfalls immer noch lieber, Müll in Klumpen zu haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von Mittermeier? (Kommt grade bei TV Total)
Wurde immer schlechter mit den Jahren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klick
Das dachte ich auch, aber es funktioniert nicht. Oo
Komm nicht mal ansatzweise auf das richtige Ergebnis.
O_o Komisch...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wird "schneller reichtum" eigentlich irgendwann mal ausgebaut?
Erstmal kommt ne Designänderung dran, inhaltlich gibt's durchaus schon Ideen, die müssen aber noch irgendwie ausgeformt werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ein Tiefenlager für radioaktive Abfälle wäre zwischen 400 und 900 m Tiefe, da brauchts schon ein grösseres Beben, klar besteht ein minimales restrisiko, aber der nutzen eines Kernkraftwerkes ist einfach zu gross um einfach darauf zu verzichten.

Glaubst du denn die Politik ist Fähig in absehbarer Zeit ein Endlager zu bauen (und vor allem einen Standort zu finden ohne das gleich alle Anwohner durchdrehen)?
Mir fällt grad kein passender Standort ein, ehrlich gesagt. Im Osten wird's zwar immer leerer, aber da ist es zu feucht, die Gefahr fürs Grundwasser würde ich schon gerne ausschließen. Vielleicht kriegen wir doch ne afrikanische Kolonie wieder, wenn wir lieb fragen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ja die radiothermo generatoren funktionieren schon. ist einfach so das radioaktives material in ne dicke bleihülle verpackt wird und die strahlung wird in wärme umgewandelt. das ist absolut wartungsfrei und sicher und das material was drin ist strahlt so lange bis es ausgebrannt ist und dann ist am ende nur noch eisen drin glaub ich, je nachdem welcher stoff zerfällt. eigentlich echt praktisch, nur teuer...
Tja, ich weiß nicht, inwiefern sowas für Endlagerstätten praktikabel ist (woanders würde ich den Abfall nicht haben wollen), aber an sich ist das nicht übel.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wozu das s in "öfters"? ;-)
Wozu das s in "nachts"? wink.gif Gewohnheit. (Vermutlich analog zu anderen Formen entstanden.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du es nicht auch doof, dass ich eine Schlafstörung habe udn morgen eine Klausur schreibe und leider nicht schlafen kann?
Ja, das ist ziemlich unglücklich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ich bin der kerl von 22:34
deine argumente sind überzeugend *gruml*
trotzdem bin ich der meinung wir verahlten uns im thema atomkraft kindlich naiv.
oder ich werd auf meine 17 jahre auf einmal ein alter nörgler. ach aj die frage... wie wars wetter bei dir denn heute?
Kalt und feucht (Sprühregen). Hab richtig das Grauen gekriegt draußen. >_<
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hast du dich eigentlich schonmal über die dt folgen von naruto lustig gemacht? die ham ne folge ca 1-2min schneiden müssen wegen dem blut also quasi kampf beginnt 2 min später gegner tod und sie gehn nachhause... das is doch was für die beste seite der welt also deine oda?
Ich glaub, das ist für die meisten Besucher etwas zu speziell. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wann wirst du dir endlich einen Witz über Marzipan ausdenken?
Wir können es kaum noch erwarten ihn zu hören!^^
Wenn mir endlich einer einfallen würde... schnueff.gif Marzipan ist echt ein undankbares Thema. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
gehst du eigentlich nebrnbei arbeiten? wenn ja als was? mfg good night dann ma
Gehen nicht, arbeiten ja, als Redakteur für Mangaübersetzungen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welchen Titel wirst du eigentlich nach der Machtübernahme führen? Gott klingt zwar schon ganz gut, aber das könnte zu Problemen führen die wir uns gerade in der Anfangszeit nicht leisten können... Auch der sehr passende Titel Führer könnte missverstanden werden...
xD
Klopferator biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Schnell, ich bräuchte deine Hilfe: du kennst dich doch in Physik aus, oder?
Wie zur Hölle funktioniert die berechnung der Wahrscheinlichkeit des Aufgehens von Bindungen?
Ich hab hier die Formel e°-E/kT und kann nix damit anfangen
E ist bei uns z.B. 45, k ist die Boltzmannkonstante 1,38*10^(-23) und T ist 37°C in Kelvin, also 310°K.
Aber was zur Hölle ist e, ich komm nicht auf das Ergebnis in der Schule: 0,19.
Hilfe, bitte! ;_;
Uff, Thermodynamik... X_x
Ich tipp mal darauf, dass e die Eulersche Zahl sein soll?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Und Deppen sind leider nirgendwo konzentriert, also hätte auch ne Mauer keinen Sinn."
Deshalb auch erst die Mauer um Bayern, und dann den rest hintreiben.
Aber die Landschaft ist doch recht schön, wäre ja schade drum.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
fragst du dich nicht manchmal ob die fragen ein bissel sinnlos sind?
Öfters, ja.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du dir schon einen Witz über Marzipan ausgedacht?
Nein, bisher nicht. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du es wirklich verantwortbar, kernkraftwerke weiter zu erhalten? was sagst du dazu, dass in der umgebung von kernkraftwerken es zu einer höheren kinderleukämierate kommt als irgendwo sonst. das keien zusammenhänge zur kernkraft bewiesen werden könen ist meienr meinung nach nur ein indiz dafür, dass wir das ganze system noch nciht ausreichend erforscht haben um mit dem feuer spielen zu können. und atommüll strahlt noch jahrtausende. in dieser zeit kann alles passieren, es kann zu erdbeben kommen, die das zeug aus der erde wieder an die oberfläche befördern, es kann wirklich ALLES passieren, außer dass es auf einmal aufhört zu strahlen. udn in die sonne schießen: super, jetzt verpesten wir nciht nur unsren planeten, sondenr schon das ganze sonnensystem.
Zwingt jemand die Leute, in der Nähe von Kernkraftwerken zu wohnen? (Bitte lass es, extra noch Kinder vorzuzerren, das ist ein unfairer rhetorischer Trick, um deinen Gesprächspartner als Unhold darzustellen. Rede von Leukämieraten, aber lass das Drücken auf die Tränendrüse bleiben.) Ich würde die Dinger in der Einöde bauen. Wenn dann noch jemand in der Nähe lebt: Selbst schuld.
In einem schönen Fass (oder gleich im Castor-Behälter) wäre der Atommüll bei den in Deutschland zu erwartenden Erdbewegungen recht gut geschützt vor äußeren Einflüssen.
Und beim letzten Satz musste ich wirklich lachen. Was glaubst du, wo Uran und Plutonium und die ganzen anderen natürlich vorkommenden radioaktiven Elemente herkommen? Die sind in Supernova-Explosionen entstanden. Unsere Sonne, die (wie die Planeten und wir selbst) aus dem Material der letzten Supernova in der Gegend entstanden ist, hat vermutlich in sich genug radioaktives Material aus dieser Explosion, um die ganze Erde aufzuwiegen. Und warum glaubst du, ist es im Erdinneren warm? Die Wärme entsteht durch radioaktiven Zerfall im Erdkern. Radioaktivität ist ein natürliches Phänomen. Weißt du, warum wir täglich lüften sollen? Weil sich in der Raumluft sonst Radon ansammelt. (Radon ist die größte natürliche Strahlungsquelle in unserer Nähe. Die zweitgrößte ist die aus dem radioaktiven Zerfall in der Erde, die drittgrößte ist kosmische Strahlung.) Beim Kohleabbau ist die radioaktive Strahlenbelastung aufgrund der natürlichen Radioaktivität in den Kohleflözen größer als in der Umgebung von Kernkraftwerken. Die größte künstliche Quelle von Strahlenbelastung sind medizinische Anwendungen (Röntgenaufnahmen und CTs), Kernkraftwerke sind weit unter ferner liefen. Wenn du dich nicht röntgen lässt, ist die natürliche Radioaktivität für dich zigmal stärker als die künstliche.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
darf ich dich gott nehn? und darf ich deine rechte hand sein?
Ich hab schon eine rechte Hand. O_o *damit wink*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gehörst du eigentlich zu der Art Menschen, die eine einmal gebildete Meinung nur ändern, wenn eine andere/gegenläufige Möglichkeit sich über Jahre in der Praxis bewährt hat? Oder lässt du dich relativ leicht von guten (theoretischen) Argumenten davon überzeugen, der Weisheit letzten Schluss doch noch nicht gefunden zu haben?
Und induziert meine Fragestellung bereits meine persönlich Meinung zu den Haltungen?
Ich hab nie den Anspruch, total im Recht zu sein. Das kann sowieso niemand. Aber es braucht schon gute Argumente, damit ich meine Meinung ändere. Ganz überzeugen kann man mich wohl auch nicht. Man muss die Haltung der anderen Leute verstehen (was ich durchaus tu), die haben ihre Meinung ja auch nicht nur aus purem Jux.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren