Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41123 Fragen gestellt, davon ist 1 Frage noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#40076
Du würdest dich wirklich mit mir treffen? :O Irgendwie hatte ich was anderes erwartet... Du solltest das mal öfters machen(dich mit Fans treffen) um endlich mal die passende Häsin zu finden und um kleine Rammler zu züchten!
Hehe... wenn du immer noch Single bist, bis ich mal wieder in Berlin bin, fang ich an dir schöne Augen zu machen, was das Zeug hält, mein Hübscher! Da ist Klopfers Disney-hasen-Dame aber nix dagegen!biggrin.gif Darauf kannst du deinen nächsten Kakao verwetten!... Btw: Bist du noch Single oder verlangt dein "Über mich" an dieser Stelle ein Update? wink.gif
O_o Ich hoffe, du bist ein Mädchen, sonst wird es merkwürdig.
Und du scheinst zu überschätzen, wie oft Fans mich treffen wollen. XD Das gab es bisher in Berlin nur ein oder zwei Mal.
Bin immer noch Single. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich derzeit (auch wenn mir Knutschen und Sex fehlen) wohl auch kaum Zeit für eine richtige Beziehung hätte, solange die Arbeit am neuen Klopfers Web und an "Sexpanzer und Babytod 2" noch nicht vorbei ist. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Sorry, Klopfer, ich benötige an der Stelle mal die Hilfe eines Experten:

Wenn ich schreibe "Nach dem Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife an der BlaBlaSchule in Köln, habe ich ein Blablastudium begonnen.", ist dann das Komma zwischen "Köln" und "habe" vonnöten? Ich persönlich denke zwar nicht, bin mir aber auch nicht 100% sicher.

Danke schonmal für Deine Hilfe und entschuldige, sollte ich Dich mit einer solchen Frage nerven.
LG smile.gif
Du nervst nicht. smile.gif
Das Komma da ist schlicht und einfach falsch, an der Stelle gehört gar keins hin. Aber das wird so wahnsinnig oft falsch gemacht, dass es den meisten Leuten gar nicht auffällt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40062 - Persönlich kenne ich nur die "neue" Version davon. Ich mag Battlestar Galactica nicht.
Ich finde, die Serie ist viel zu verworren und nicht nachzuvollziehen. Der Schwerpunkt auf die "Menschen", die in Wahrheit diese Roboter sind, macht es nicht besser. Es ist halt unheimlich schwer, dort durchzusteigen. Erinnert mich an die ganzen komischen Sendungen wie GZSZ, Sturm der Liebe und so: Man kann einfach nicht reinfinden, wenn man es nicht von Anfang an mit vollem Verstand gesehen hat.
Die große Zahl an Rückblenden (kam mir jedenfalls so vor) macht es nicht besser. Und die Olle im roten Kleid ist mir sowieso so unsympatisch...
Und deswegen bin ich kein Fan davon. (Im Gegensatz zu zum Beispiel Stargate (Atlantis)) smile.gif
Ich hab mich mit der neuen Version auch nicht vertraut machen können; schon bei der ersten Folge fehlte mir einfach zu viel, weil ich die Miniserie vorher nicht gesehen hatte.
Die alte Serie war weniger düster und viel leichter zugänglich. (Hab auch einige der Galactica-Romane damals gelesen.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Meinst du, es wäre möglich, dass Deutschland Snowden Asyl gewährt?
Ich glaub, keiner der politisch Verantwortlichen hier hat die Eier, um das zu machen. Und ich bezweifle ein wenig, dass man die Kompetenz hätte, eine Entführung durch amerikanische Geheimdienste zu verhindern.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40039
"italienische Nudeln werden mit Ei gemacht,"
Ich war nicht der Poster von wegen "Bolognese war ursprünglich vegan", da ich eh noch nie Bolognese gegessen habe, aber das mit den Eiern ist eigentlich so falsch, bzw. müsste ich mich sonst sehr irren, wäre schon fast eine Lebenslüge.biggrin.gif Die guten und "originalen" Teigwaren aus Italien sind normalerweise nur aus Hartweizengriess. Ich zitiere aus Wikipedia (jaja, scheiss Quelle, aber ich bin zu faul^^)
"Italienische getrocknete Teigwaren, Pasta genannt, bestehen meist aus Hartweizengrieß (Durumweizen), italienisch 'Pasta di semola di grano duro'."
"Die unterschiedlichen Grundstoffe teilen die Nudeln weiter in nationale Sorten. Die in der europäischen Küche verwendeten Nudeln werden zum größten Teil aus Hart- oder Weichweizen hergestellt. Da Hartweizen mehr Sonne als Weichweizen benötigt, wurde in den nördlicheren Regionen Europas Nudelteig vornehmlich aus Weichweizen hergestellt und, um die nötige Festigkeit zu erreichen, zusätzlich mit Eiern versetzt. Die jeweiligen Vorlieben für Hartweizen- oder Eiernudeln haben zum Teil bis heute Bestand."
Link
Ich hab nichts beizutragen, also schmeiß ich einfach nur mal das hier in den Raum und schunkel beim Lied ab 20:29 mit. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40045
Ähm...soweit ich weiß sind Goa´Uld keine Wirbeltiere, sie sind "schlangenähnliche parasitäre Lebensformen", nach der deutschen Stargate-Wiki.

Obwohl ich jetzt auf die Schnelle nichts genaueres zu ihrem Knochenbau gefunden habe.
Vielleicht verwechselst du sie mit den Jaffa, die ihnen als Wirte dienen, genau wie die Menschen auch?
Schlangen sind auch Wirbeltiere, also... unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40078
Hmmm, ich kenne den Sprecher, der ist (mir jedenfalls) ziemlich bekannt.
Der hat gefühlt in jedem Hörspiel mitgemacht, dass ich je gehört habe^^
Ich weiß jetzt aber nicht, in welchen er war, oder wie er heißt.

Passende Frage dazu (endlich mal):
Hörst du auch öfter Hörspiele oder hast du sie früher einmal gehört?


Und kennst du High5?
Früher als Kind hab ich mal Hörspiele von ALF, den Ottifanten und (nicht lachen) Bibi Blocksberg gehört. o_o
Das letzte Hörspiel, was ich (vor zwei Jahren) auf einer Autofahrt gehört hab, war "Der letzte Detektiv", ein SF-Krimi, der eher für erwachsene Hörer konzipiert war.

High5? Sagt mir nix.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40080
Danke, ich auch...
(Ich wollte mich hier nur mal bei den coolen Kids einklinken, die sich alle an Ricarda ran machen)
Muss ich jetzt auch baggern, um cool zu sein? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wirds o, neuen klopfers-web ne möglichkeit geben abgeschickte (nicht beantwortete) fragen zu editieren?

Mir sind in der letzten Frage die ich dir geschickt habe einige peinliche rechtschreibfehler zu spät aufgefallen :/
Hab ich bisher nicht geplant, weil der Fragenbereich anonym bleiben soll und es daher keine Verbindung zwischen einer Frage und einem User-Account gibt, den ich als Voraussetzung fürs Editieren von Kommentaren etc. nehmen würde, damit ausgeschlossen ist, dass fremde Texte editiert werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40043
War nämlich auch mein Eindruck nach etwas Recherche, dass Win8 wohl doch in einigen Punkten benutzerfreundlicher ist, was Anzeige und Bedienung angeht.
Im Zweifelsfall gibt es dann ja noch Google, wenn ich mich nicht auf Anhieb zurechtfinde.

Dann geht's ja. Das Internet hier (kennst durch ehemalige Forentreffen ja die ländliche Beschaffenheit des Odenwalds etwas ^^'') ist jetzt nicht so pralle und bei meinem noch aktuellen Rechner hat schon das automatische Update von Avira ausgereicht, dass alles doppelt so lange gebraucht hat. Vielleicht aber auch eine Sache des Arbeitsspeichers, mit 512MB ist der Spielraum einfach nicht ausreichend, was mehrere Anwendungen parallel betrifft.

Mit den Programmen sollte es auch gehen, da ich keine Exoten benutze. JDownloader, den Media Player Classic/VLC-Player und ein Programm zum Videos konvertieren, wovon es sicher mehr als genug gibt, wo also auch irgendwas unter Win8 laufen dürfte.


Danke noch mal und die Frage war zum Glück nicht umsonst - am Montag darf ich meinen Wunsch-PC beim IT-Fachmann meines Vertrauens in Auftrag geben! victory.gif



Und um doch noch eine Frage zu haben:

Hast du dir mal mein Games-Review durchgelesen, was ich dir geschickt habe? ^^ (Lollipop Chainsaw)

Macht nichts, wenn nicht, hab mittlerweile ein 2. Review auf Amazon veröffentlicht und weitestgehend bestätigt bekommen, was ich mir gedacht habe: Meine Texte sind zu lang und als Hilfe bei der Kaufentscheidung daher suboptimal, weshalb ich auch verstehen kann, wenn du auch zwischendurch nicht reinschauen konntest. Hatte schon geahnt, dass es zu viel ist. ^^''
Beim Inhalt bin ich mir über weite Strecken sogar ganz sicher, dass es nicht so schlecht sein kann, müsste das wohl nur noch in komprimierter Form schaffen ohne Qualitätsverluste, damit es wirklich gut wird.
Ich hatte es durchgelesen, aber keine Zeit für eine ausführliche Kritik gehabt. Mein größtes Problem war: Ich kannte (und kenne) das Spiel nicht und ich wusste am Ende nicht, was es genau für ein Spiel ist. Hack'n'Slay deutet etwas in der Art von Diablo an, aber ist es das tatsächlich? Das kam in der Rezension selbst nicht wirklich heraus. Klar, die Frage hätte sich mit Screenshots leicht erledigt, aber die hatte ich ja nicht. Deswegen hing ich da ein bisschen in der Luft.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39970
Das war auf die rein hypothetische Situation bezogen, dass die zwei Nasen aus dem Artikel (der mit dem Kerl, der statt Sex Kartoffeln zerquetscht) echt gewesen wären und ich aus bizarren und völlig unrealistischen Gründen ebenfalls mit so einem zusammen wäre^^
Was nie passieren wird, also können wir die Frage und die Antwort ins Märchenland verbannen, wo sie hingehören smile.gif

Und red mir nicht von Umzügen, ich hab so einen demnächst vor mir, das nervt mich jetzt schon XD
Da müsstest du schon in meine Richtung ziehen, wird dann auch ein Stückchen näher sein als jetzt wink.gif

Ricarda
>_< Kein Gerede von Umzügen, bitte. Ich bin immer noch voll bedient, was Umzüge angeht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du lästerst ja gern über die Post, so wie die mit den Paketen umgehen.

Was hälst du von dem, was mir passiert ist:

Ich habe mir einen Laptop im Wert von 1.350€ gekauft. Und der Postbote legt das Paket vor die Haustür (nicht Wohnungstür, Haustür!!! ) wo es jeder klauen kann. Das schlimmste: Auf dem Paket steht voll groß "Notebooksbilliger.de". Also konnte jeder davon ausgehen, dass dort ein Notebook drin ist. Das krasse: Ich war sogar zu Hause, und habe keine Ahnung, warum mir das Paket nicht vernünftig zugestellt wurde...
Ich würde jetzt zu gerne wissen, welche Unterschrift auf der Empfangsbestätigung steht... o_o Die müsste ja dann eigentlich gefälscht sein, gell?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey ich hatte dir vorhin was wegen Klopfer auf meiner Bambi Kassette geschrieben: vergiss es, ich hab es auf YouTube gefunden!!! Link
Ich weiß nicht, ob dich das interessiert, aber du bist eben mein Lieblingsklopfer und der einzige der sowas hoffentlich zu schätzen weiß! Oder?
Danke, ich weiß so etwas immer zu schätzen! Klopfer ist halt toll. ^^

Wow, der Klopfer in dem Hörspiel hat aber ne komische Stimme, viel zu erwachsen. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich weiß nicht, ob du das kennst, aber in meinem alten Bambi-Hörspiel von Disney kam damals etwas vor, das Klopfer aufsagen musste, als er mit Bambi auf die Wiese gehoppelt ist und Bambi sagte er solle lieber die Blüten fressen, als die Blätter. Daraufhin kam Mama Klopfer zu ihm und meinte: "Was hat Vater Langohr dir gestern Abend wieder gesagt?" Und Klopfer daraufhin: *seufz* "Grüne Blätter sind gesund, stopf sie darum in den Mund. Frisst du viele Grüne Blätter, wird auch gut das schlechte Wetter. Blüten fressen ist verboten, denn es wachsen Ohren, Pfoten, wenn du grüne Blätter frisst, weil das so gesund ist!"*bäh*
biggrin.gif Ich finde, das solltest du wissen.
biggrin.gif Ich kann das "Bäh" so gut verstehen. (Ich mag Salat, aber doch nicht ausschließlich. X_x )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Lieber Klopfer,
wenn ich dir bei meinem nächsten Berlin-Besuch auflauere um persönlich dem großen Hasen ein Opfer zu bringen, nimmst du mir das Übel? Gibt es Wunsch-Geschenke die man dir mitbringen kann(also was besonderes zu Essen z.B.)? Darf man dich auf einen Kaffee einladen? *_*
Meine Wohnung möchte ich schon als meinen privaten Lebensraum erhalten, insofern sollte man besser nicht einfach vor meiner Tür stehen (man kann ja eh nicht wissen, ob ich dann da bin). Aber du kannst dich gerne vorher bei mir melden, und wir treffen uns dann irgendwo. ^^ Kaffee trink ich zwar nicht, aber einen Kakao nehm ich immer. biggrin.gif
Wunsch-Geschenke? ... Toblerone. XD
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40014
Naja, es gibt schon einen Unterschied zwischen Ermessen (Entscheidungsspielraum, der vom Gesetz auch so gewollt ist) bürgerfreundlich zu nutzen und Korruption (Vorteilsannahme für teilweise ungesetzliche Handlungen).
Sicherlich, aber manchmal ist "ein Auge zudrücken" doch eher eine Frage des Ermessens und keine der Bestechlichkeit.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40015
Das mit dem Apostroph ist nur ein dämlicher Anglizismus - man schreibt ja auch "Omas Kuchen" und nicht "Oma's Kuchen". Einzige Ausnahme für den Apostroph sind bestimmte Namen(z.B. Felix' PC) oder Plural (z.B. Müllers' Auto).
Wie du siehst, sind da inzwischen noch andere Ausnahmen dazu gekommen, aber ich find's auch unnötig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40016

kann dir da nur beipfichten hasinator.

Werd in den theoretischen info vrolesungen und den softwarevorlesungen (c, c++ und softwaretechnik) zu Open Suse "gezwungen", weil das auf den übungsrechnern läuft.

Ist auchd er einzige Grund, dass auf meinem laptop n linux ist (ssh zugang bzw remote arbeiten is einfach einfacher als mit putty und co).

Auf meinem desktoprechner ist seit ewigkeiten n ubuntu installiert, aber im endeffekt nervt das nurnoch bei jedem booten durch die os auswahl, absichtlich geatartet hab ich das glaub ich einmal in nem 3/4 jahr...

Selbst zum programmieren finde ich windows dank Visual studio 2012 linux weit überlegen. (+ spiele, multimonitor betrieb (bei linux deutlich schlechter) usw))
Im Endeffekt muss halt jeder wissen, was seinen Bedürfnissen am besten entspricht. Deswegen finde ich es so albern, wenn man sich dann dafür rechtfertigen muss, dass man Windows gerne benutzt. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du beschwerst dich, dass es kein Poster von dir gibt...
Deine Webseite wäre doch Ideal dafür, mach es selber (oder selbst?) wink.gif
fragehasi.gif Wo hab ich mich wann darüber beschwert?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40016
Die Auslagerungsdatei unter Windows kann man genauso verschieben/verkleinern/löschen wie SWAP unter Linux wink.gif
Aber wieso sollte eine Website unter Linux schneller sein als unter Windows?
Die Website läuft bestimmt auf einem rassistischen Linux-Server, der Windows-Clients langsamer bedient. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40026
Klingt jetzt vielleicht hart, aber: auf Teufel komm raus ins "coole" Ausland zum Studieren, aber dann (langfristig) keine Gedanken über die Finanzierung gemacht. hm.gif

Okay, ich weiß nicht welches Fach und wie lange du schon studierst, und ob noch Diplom oder Bachelor/Master, aber im letzteren Fall müsste es doch möglich sein, ca. das gleiche Fach irgendwo in Deutschland (in einem Bundesland ohne Gebühren) zu finden und sich die Studienleistungen anrechnen zu lassen, sodass dann nur noch die fehlenden Prüfungen und ggf. ein paar Module, die es im Ausland nicht gab, zu absolvieren sind? Hängt natürlich vom Fach ab und wie äquivalent die Studiengänge da sind.

Andere Möglichkeit: sozusagen ein "gap semester" einlegen, zur Selbstfindung oder wie es immer so schön heißt. In der Zeit überlegen, wie es weiter geht/Arbeit suchen/etc. Das bringt dir aber wahrscheinlich bezüglich deines Studienabschlusses nicht viel. Ich kann auch nicht einschätzen, wie gern sowas bei Personalern gesehen wird, aber immerhin ließe sich dann der "gap" im Lebenslauf mehr oder weniger begründen. Ich hab neulich mal einen Artikel gelesen, der versucht aufzuzeigen, dass es nicht immer einen bis aufs Äußerste gepimpten Lebenslauf braucht und gerade das mit dem Ausland viel gehypt wird: Link
Wobei ich der Meinung bin, dass Lücken im Lebenslauf immer schlecht und Auslandserfahrungen immer gut sind, aber der Artikel hat mal eine andere Perspektive und meine persönliche Meinung tut eh nichts zur Sache. Alles Gute dir!
Ich find's übel, dass Lücken im Lebenslauf so eine Bedeutung zugemessen wird.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40016
Mit Verlaub, dein Windows ist beschissen konfiguriert. Wenn es gut konfiguriert ist, wirst du sicher keine nennenswerten Unterschiede mehr feststellen können. Und ja, ein jungfräuliches (frisch installiertes) Windows ist quasi die Definition von beschissen konfiguriert. Entjungfere es, tob dich an ihm aus. biggrin.gif
Falls du mit Auslagerungsspeicher die pagefile.sys meinst, auch die lässt sich problemlos und beliebig in ihrer Größe beschränken. Dann gibt es noch die Ruhezustandsdatei (falls man den benutzt), die natürlich genau so groß wie der RAM ist, der in ihr gespeichert wird. Dürfte bei dir also 24 GB groß sein... zunge.gif

Ich mag Linux auch, hab mehrere Live-DVDs, einen alten PC und ein Handy (Android ist nix anderes) drauf rennen, trotzdem benutze ich im Alltag Windows. Es ist nicht so schlecht wie immer geschimpft wird (ordentliche Konfiguration vorausgesetzt) und die Leute, die nicht damit klarkommen, würden mit Linux erst recht nicht klarkommen. Von der Problematik der Spiele mal ganz abgesehen, weil man da erstmal umständlich ein WINE einrichten muss.

Alibifrage: Was ist ein Lubuntu? Ich kenne nur Ubuntu und Kubuntu.
Lubuntu ist eine der unheimlich vielen Linux-Distributionen auf Ubuntu-Basis.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du eine Meinung zu Heimunterricht? Sollte sowas erlaubt sein?
Nein, weil man da eine schlechtere Kontrolle hat, was den Kindern eigentlich beigebracht wird. Selbst wenn dann Tests und Klausuren an Schulen geschrieben werden, weiß doch keiner, ob die Eltern den Kindern nicht sagen: "Im Test musst du schreiben, dass der Mensch vom Affen abstammt, aber in Wirklichkeit wurden wir natürlich so von Gott erschaffen."
Außerdem ist der Besuch einer Schule auch eine soziale Lernumgebung. Man muss lernen, mit anderen zusammenzuarbeiten, fremde Autoritäten (Lehrer) zu beachten und diejenigen zu tolerieren, die man nicht wirklich leiden kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39992
Hey, ich auch, ihr dürft mir also auch alles Geld schicken, dass ihr habt^^
Halt! Meins. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40022 Hey Klopfer was dir vielleicht nicht aufgefallen ist. Du hast ja keinen Führerschein, so hat ein Fahrzeug die Parkstreifen unter dem Auto und nicht neben. Dieses Fahrzeug ist das Auto der Posterin. Siehe auch den Vergleich mit dem Anfang ihres Namens. Zudem ist sie sich zu fein durch die Beifahrertür einzusteigen und still und heimlich zu verschwinden.
Hab ich verstanden. Die Posterin war eines der Arschlöcher, von denen ich schrieb. Ich halte aber den Golf-Fahrer, der ihr eine Lektion erteilen wollte, ebenfalls für eins.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40016
Ich fange gerade an, mich nebenberuflich mit Linux/Unix auseinanderzusetzen und ich bin seit dem schon mindestens 10 Jahre gealtert.
Überhaupt mal ein vernüftiges Tutorial für Neulinge zu finden war mir bisher nicht möglich. Alles was ich so an Antworten auf meine Probleme in Foren gefunden habe ging in die Richtung "Ja, wenn du das nicht selbst weißt, bist du Linux nicht würdig!"
Oft genug habe ich Linux frustriert in die Ecke geworfen und was anderes gemacht.
Wie man ein von der Gemeinschaft abhängiges Betriebssystem so schwer zugänglich machen kann ist mir unbegreiflich...
Das ist echt ein großes Problem in diesem Umfeld, was ich so in anderen Bereichen nie beobachtet habe. Als ich nach Tipps gesucht habe, wie man einen Mailserver unter Linux so konfiguriert, dass er einigermaßen sicher ist, bin ich auch fast nur auf Beiträge gestoßen, die sinngemäß lauteten: "Fick dich, du Noob, wenn du das jetzt nicht kannst, lernst du es eh nie und stellst dann doch bloß eine Virenschleuder ins Netz." Tja, kein Wunder, wenn ihm niemand dabei hilft und er alles selbst herausfinden muss. (Das waren Reaktionen auf andere, die ebenfalls diese Fragen gestellt haben. Ich hab mich dann schon gar nicht getraut, irgendwas zu posten.)
Unter Windows hat man solche Erfahrungen nie, da sind alle quasi Leidensgenossen und man hilft sich gegenseitig. Und auch in gänzlich anderen Bereichen, ob Künstler, Fotografen, Autoschrauber etc.: Zeig dich lernwillig und sie geben dir Tipps und Hinweise. Bei Linux-Sachen hast du oft ne 50-Prozent-Chance, verbal von der Community eins auf die Fresse zu kriegen, wenn du fragst.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Außenposten im Neuland! awesome.png

(ist es ein fail, dass mir das erst jetzt auffällt? :-S Oder hast du das gerade erst reingesetzt?)
Das hab ich letzten Mittwoch eingefügt. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39993
Wikipedia als Quelle? Und meine Aussage damit als Qustsch abstempeln? .... no comment (=> wookiepedia)
Ich find's amüsant, dass das als Info in der Wikipedia stehen darf, aber ich immer noch nicht relevant genug bin. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39989
Willst du damit sagen, Battlestar Galactica ist blöd? O: Oder war das unwertend gemeint, denn Battlestar Galactica ist großartig! Großartig!!
Nein, die Serie ist nicht blöd, aber ihre Grundstimmung ist halt anders als das, was Star Trek vermitteln wollte. Bei Galactica kämpft die ganze Menschheit ums Überleben, gejagt und auf der Flucht. Star Trek hat ja eher die Grundeinstellung: "Alles wird gut, und dann erleben wir Abenteuer auf anderen Welten."
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39990
Ich fänds sehr interessant zu lesen...
Obwohl man das jetzt nicht unbedingt mit Star Trek machen muss, Star Wars fänd ich jetzt besser ^^
Star Wars hab ich nicht auf DVD, also könnte ich das nicht mal bebildern. (Außerdem hätte ich da ein bisschen Angst, quasi die Kritik von Redlettermedia zu wiederholen, die ja wirklich sehr fundiert ist.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich habe dich zwar schon mal deswegen angeschrieben, aber ich will es gerne wieder tun: Bist du wirklich so von Blocksatz in wirklich jedem Text überzeugt? ^^
Ich meine, es ist vielleicht ganz nett, wenn die Wörter rechts eine gerade Linie bilden, aber dann passiert halt so etwas: Bild
Ich weiß wirklich nicht, ob die Vorteile da die Nachteile aufwiegen. (Vor allem, da linksbündiger Text angeblich leichter und angenehmer zu lesen sein soll. Zum einen, weil man weniger oft in der Zeile verrutscht und weil die Abstände zwischen Wörtern immer gleich sind.)
Kurze Antwort: Ja.
Lange Antwort: Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.
Beim neuen Design ändert sich auch die Schriftgröße, mal sehen, ob es dann zu größeren Unfällen kommt. Dass linksbündige Texte leichter zu lesen wären, möchte ich inzwischen bestreiten; ich finde den Flattersatz mittlerweile sehr unruhig und ablenkend, gerade wenn Absätze etwas länger sind.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40006
Klar rult Sailor Moon, aber gerade deswegen muss man doch darüber schreiben! Oder du schreibst über die Kritik. Eine Kritik über eine Kritik... wäre auch mal Hübsches O_o...
Ich wüsste nicht mal, über welches Sailor Moon ich schreiben sollte. XD Den Manga? Die Animeserie? Die Realserie? Oder sollte ich auf den neuen Anime warten? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40016
Kein Kommentar zur Win-Linux-Diskussion,aber wofür bitte brauchst du 24 (in Worten: vierundzwanzig) GB RAM? Oo
Vielleicht benutzt er ihn öfters in einer Renderfarm. O_o
Oder es gibt einen Bonus auf die Penislänge, wer weiß. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40011
Uhh eine Buchverfilmung, das wird bestimmt total Klasse. Das beste ist ja noch das es ein deutscher Film wird der die Geschichte(gibt es eine? habs nicht gelesen) eines deutschen Buches wiedergibt, welches nur bekannt wurde weil es gespickt mit wiederlichen Müll ist und sammt Autorin durch die Medienlandschaft hurte.

"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen (Heiner Geissler, dt Politiker)"
Wie recht der Mann damit hat...

Würdest du ihn überhaubt sehen wollen? Selbst wenn es nur ums lästern geht. Appetitlich wird das bestimmt nicht.
Ich hab kein Verlangen danach, ihn zu gucken. Ich hab das Buch für die Lästerei gelesen, das hat mir dann aber auch gereicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39979
Haha biggrin.gif

Es geht aber nicht darum, nur Dinge zu essen, die für den Menschen gemacht wurden, sondern darum, niemanden auszubeuten, die Umwelt weniger zu zerstören usw.

Ausserdem sind Kühe in ihrer heutigen Form eigentlich auch für den Menschen gemacht, mit dermassen viel Milchleistung usw. gab es sie ja ohne uns nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39976

Danke für deinen vermittelnden Beitrag smile.gif

Ich bin vegan und religiös (christlich, aber ziemlich offen, also nicht sehr papsttreu oder andere Religionen und Nichtgläubige schlechter sehend), und da sehe ich eben schon einen Unterschied zwischen religiöser Erziehung und veganer Ernährung des Kindes. Für "Normalesser" sind die Parallelen gross und die gibt es sicher, aber religiöse Erzieheung beruht (auch bei mir) auf einem Glauben, einem "Bauchgefühl", während für eine vegane Ernährung auch Fakten sprechen, wenn man das Persönliche ausser Acht lässt (also "kann ich darauf verzichten" mal irrelevant ist). Ich halte es nicht unbedingt für erstrebenswert, einen Glauben zu habe, den hat man in erster Linie für sich, damit er Kraft gibt (oder für sich, damit man nicht in die Hölle kommt biggrin.gif ), diese Kraft können manche Menschen aber auch aus anderen Dingens schöpfen, vegane Ernährung macht man aber meistens auch für andere.

Trotzdem stimme ich dir zum grössten Teil zu, danke für die neutrale Meinung.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39977
Also ich hab sehr viel gepostet, aber da waren auch veganfreundliche Beiträge, die nicht von mir waren. Also muss mindestens noch ein anderer Veganer hier rumspucken oder ein veganfreundlicher Vegetarier. wink.gif
Es sind noch mehr hier, aber man kann sie an einer Hand abzählen und hat noch Reserven.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39990
Hä? Ich hab deinen Kommentar gelesen, wirklich smile.gif Und jetzt auch nochmal den von dir geposteten Link. Ich nehme an, du wolltest wieder auf den Teil hinaus, wo steht, dass manche das Vitamin eben nicht aufnehmen können.
In diesem Fall nützt aber ja auch eine Anreicherung von anderen Lebensmitteln mit Vitamin B12 nichts, da dieses zusätzliche Vitamin B12 ja dann im Magen auch nicht aufgenommen werden könnte. Das war auch mein Punkt, also kann diese angereicherte Vitamin B12 nicht für solche Omnis sein, die das nicht verwerten.
Oder seh ich das falsch?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39996

Glaub mir, eine absolute Mehrheit der Veganer lässt sich regelmässig ein Blutbild machen, besonders Frauen mit Kinderwunsch oder Schwangerschaft smile.gif Und wenn da was ist, dann wird da auch reagiert.

Leider sind neutrale Ärzte so ein Thema. Die meisten Ärzte sind einfach absolut gegen vegane Ernährung und wollen es ausreden, auch wenn sie grundlegende Dinge der Ernährung selber nicht wissen (also Fakten, die ich wusste und sie nicht), das ist eine persönliche Erfahrung.
Wirklich einseitig vegane Ernährung - komme, was wolle -propagierende Ärzte gibt es eigentlich kaum. Es gibt aber Äzte, die der veganen Ernährung positiv gegenüberstehen und auch kompetent beraten und Blutbild machen etc. Wenn diese einen Mangel sehen, reagieren sie natürlich sofort.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39998

Wo hab ich was von intolerant gesagt? Ich sagte, sie seien keine besonders guten Gastgeber smile.gif Aber man kann auch überall nur das lesen, was man will, ich hab mir meinen Text extra nochmal durchgelesen, und da stand nichts, was man so verstehen könnte.

Und wenn du mit radikal meinst, dass ich versuche, die Erde mit einem möglichst kleinen Fussabdruck zu hinterlassen, für Mensch und Umwelt, dabei aber auch noch Freude am Leben haben will, also erschiessen zählt jetzt nicht (nur weil damit immer alle kommen), ja, dann bin ich radikal. Und verdammt stolz darauf! Es hat sich inzwischen nämlich auch auf andere Bereiche ausgeweitet, weil ich mich auch entschieden zu haben, nichts mehr bei H&M einzukaufen und andere Dinge nicht mehr zu tun. Ein grosses Manko ist aber noch die Technik, da richte ich viel Schaden an (also bei Laptops, die alten Handys anderer Menschen halten Jahrzehnte und kann ich brauchen). Meine Definition von radikal ist aber anders.
Und ich hab das jetzt auch nur aufgezählt, weil Veganer vorgeworfen wird, für Tiere so viel zu tun, für Menschen aber nicht. Ich hab nicht wirklich ein Talent, auf das ich stolz sein kann, kann nicht gut singen, oder malen oder so. Aber ich bin jetzt doch zufrieden mit mir, weil ich weiss, dass ich mein Bestes gebe, da wo ich kann. Oder fast mein Bestes, wie gesagt.

Und nein, meine Eltern konnten das nicht wissen, aber meine Mutter versteht mich heute, sie versteht es, warum ich keine Tierprodukte essen will, obwohl sie es selber weiterhin tut. Ich versteh nicht, was es dich aufregen muss, wie ich meine Kinder erziehe? Ich verbiete ihnen keinen Spass, keine Süssigkeiten. Und ich halte sie selbstverständlich auch nicht von Omni-Kindern fern, wie das Leute von einer Sekte tun, weil Veganer keine Sekte sind. Ob du bei allen Eltern gerne mal klingelst und schaust, was sie ihren Kindern so verfüttern? Meine Kleinkinder bekommen frisches Essen bzw. Brei, keinen Brei aus dem Döschen.

(Nicht an Klopfer, sondern an den Fragesteller smile.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39999

Der isst keinen Zucker, weil er Industriezucker für ungesund hält (ernährt sich auch sonst seeeehr gesund), und süsst Kekse nur mit Honig und so (ist kein Veganer). Wie gesagt, ich esse ja Zucker, aber ich würde trotzdem versuchen, das Ganze dann halt mit Agavendicksaft oder so für ihn zu backen.

Da du mir nur bei Allergien und beim muslimischen Gast zugestimmt hast, würdest du für den Gast auch vegan kochen? smile.gif Ansonsten wäre es seltsam, wenn du auf religiöse Gründe eingehst, auf ethische (können in deinen Augen ja auch "religiös" sein biggrin.gif ) aber nicht.

Und du zu deinen Anmerkungen zur veganen Küche. Ganz allgemein, ich esse auch keine Fleischersatzprodukte, weil es mir nicht schmeckt, also schon Fleisch nicht. Ich ekle mich eher vor dem Ersatz, wenn er zu fleischähnlich ist. Und mir ist das tatsächlich schon passiert, in einem veganen Restaurant in Berlin war was drinne, was mich an Fleisch erinnert hat, ich konnte das nicht essen. Aber man ist ja meistens Veganer, weil einem der ethische Aspekt hinter Tierprodukten nicht gefällt, das Fleisch schmeckt den meisten Veganern trotzdem. Also warum soll man nicht versuchen, was zu kochen, das ähnlich schmeckt, aber keinen so grossen Schaden anrichtet? smile.gif
Und viele Sachen gibt es auch nicht erst durch die Veganer, sie sind einfach erst durch die Veganer auch bei uns bekannt. Tofu wird in anderen Ländern praktisch "schon immer" gegessen und auch kreativ eingesetzt, zum Beispiel Seidentofu in Desserts. Ebenso war Mandelmilch teilweise eine Art letzter Rettungsversuch, wenn früher ein Säugling normale Muttermilch nicht vertragen hat.

< Kakao kann man nicht nur mit Sojamilch trinken. Mir selber schmeckt Sojamilch auch nicht, aber da gibt es grosse Unterschiede zwischen Sojamilch ausm Aldi, Sojamilch ausm Reformhaus, von der und der Marke... Ist wirklich so! Es gibt aber auch noch Reismilch, Mandelmilch, Hafermilch, Quinoamilch (die ist echt eklig biggrin.gif ) und Reismilch mit Mandel usw. Meine Schwester, ein Omni, mag Reismilch mit Mandel lieber als normale Milch!

< Spaghetti Bolognese, da gibt es begabtere und weniger begabte Köche. Es ist kein Märchen, wenn ich sage, dass ich Leute kenne, die Omnis vegane Spaghetti Bolognese aufgetischt haben, und niemand hat was gemerkt, weil sie echt lecker war. Aber ich selber mochte das eh noch nie, auch früher nicht.

< Mousse au Chocolat: Da kann ich aus erster Hand, also aus meiner persönlcihen Erfahrung sagen, dass mein veganes Mousse ALLEN schmeckt, die das herkömmliche Mousse mögen, vielen besser! Ich hab ein Rezept mit Seidentofu, aufschlagbarem Soja- oder Reisrahm als Ersat für die Milchprodukte, und das schmeckt man wirklich null raus. Es sieht ganz normal aus und schmeckt so, ich hab viele Komplimente bekommen, von Leuten, die noch nicht wussten, dass ich mich jetzt vegan ernähre smile.gif

< Es ist bei Fleischersatzprodukten - genau wie bei Sojamilch - wirklich ein ausprobieren, das hab ich von allen gehört, auch von meiner Omni-Schwester, die ab und zu gerne mal Fleisch ersetzt. Es gibt viele grottige Produkte, aber auch ein paar Filetstücke, die man aber erst finden muss smile.gif
Und es gibt nicht nur Tofu, ein "Geheimrezept" ist Seitan, was man auch selber machen kann. http://de.wikipedia.org/wiki/Seitan

< Ja, meine Omni-Mama hat für mich Spätzle mal gemacht, und da das Ei durch Sojamehl mit Mineralwasser ersetzt, wie ich das auch bei Muffins und so meistens mache (schmeckt man im Endprodukt wirklich nicht, gibt aber auch noch andere Methoden). Sie waren nicht absolut 100% wie Spätzle, aber kamen echt schon verdammt nahe, und es war ja der erste Versuch. Meine Mama mochte sie auch gerne, und die ist echt ne Spätzle-Königin, das gab es in meiner Kindheit viel und natürlich immer frisch.

< Also, es gibt so künstlichen Käse, den mag ich auch nicht so. Ich bin mich aber auch guten Schweizer Alpkäse gewohnt. Wer aber schon jetzt so billigen Scheibenkäse kauft, der kann mir nicht sagen, dass er so einen Unterschied schmeckt. Auf den Fertigpizzas und so, war ja bei dem Skandal der Analogkäse drin, aber die meisten Leute haben es nicht geschmeckt, sondern sich erst aufgeregt, als publik wurde. Auf so Billigpizzen ist ja auch der Kuh-Käse nicht wirklich erste Sahne.
Was es aber gibt, ist so eine Art Parmesanersatz aus natürlichen Zutaten, den man sich selber macht, also Cashewnüsse und noch ein paar andere Sachen. Hört sich jetzt gewagt an, aber hat was. Ebenso gibt es für Pizzen auch Hefeschmelz, der ist auch gut.
Aber wie gesagt, so Käsesandwich-Ersatz find ich meistens auch nicht super toll, bin mich aber auch was gewohnt. Darauf verzichten kann ich aber, fürs Sandwich gibt es so viel Auswahl. smile.gif

< Zum Rühreri versteh ich jetzt die Frage nicht ganz smile.gif Ein ganzes Ei kann man ja nicht ersetzen, das müsste ja dann genau so aussehen und wird ja nicht gewürzt, also nur den Eigengeschmack vom Ei quasi. Beim Rührei wird das Ei aber ja angebraten und auch stark gewürzt, das ist ähnlich wie beim Fleisch halt einfacher zu ersetzen, weil der Bratvorganz und so halt auch bei Tofu was ähnliches auslöst.
http://www.youtube.com/watch?v=KyY_nH0-fGw Hier zeigt Björn Moschinski, mein Lieblingsveganer und Koch, wie man das ersetzen kann. Ich selber bin von seinen Rezepten überzeugt (Russicher Zupfkuchen, mjam!), das hier hab ich aber noch nie gemacht, da ich wirkliche Eierspeisen wir Rührei, Spiegelei inzwischen schon lange eklig finde, unabhängig, ob man sie ersetzen kann oder nicht. Hab aber gehört, es soll sehr lecker sein und sein veganes Rührei ist auch ziemlich berühmt und wird sogar von Omnis gelobt, die es in seinem Restaurant gegessen haben (sein Restaurant in Berlin wird zu mehr als der Hälfte von Omnis besucht, ich glaube, das spricht für das leckere Essen - ich war dort und wünschte, ich könnte bald wieder da hin, aber zu weit weg.)

So, ich hoffe, der Roman war okay, aber ich wollte dir antworten. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40032
Tut mir Leid, so meinte ich das nicht. Das war nur der erste Rechtschreibfehler, der mir bei dir aufgefallen sit, ich bin wirklich beeindruckt von deinen sprachlichen Fähigkeiten.
Aso. War auch nicht so, dass ich mich beleidigt gefühlt habe oder so.
Es melden sich aber immer mal wieder irgendwelche Leute triumphierend, weil sie irgendwelche Tippfehler entdeckt haben, und ich verstehe diese Häme nicht, weil ich schließlich nie ernsthaft behauptet habe, dass ich nie Fehler machen würde. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40025
Die Maus vögelt den Frosch!
Das is nicht süß!
Wenn ein Schwein einen Frosch vögelt, finden es doch auch alle lustig. schulterzuck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40022
Das Unglaubliche an der Sache (was auch viele der Kommentatoren bemerkt haben) ist, dass die Dame selber ziemlich Scheiße parkt, und zwar genau auf dem weißen Streifen.
Ich feier den Kerl mit dem Golf für diese Aktion, weil er der dummen Nuss mal gezeigt hat, wie man eben nicht parken soll
Hab ich ja verstanden, ich halte nur den Typen mit dem Golf auch für ein Arschloch.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39974

Nicht ganz, als der GoaUld in Kowalski gekillt wird, ist auf der anderen Seite gar nichts angekommen. Das Stargate schneidet schon ab, wenn die Verbindung unterbrochen wird. Aber wenn der Mensch / das Wesen nicht vollständig war, wird nichts verschickt. Nun wäre es natürlich interessant, ob das Stargate den Jaffa mit der Stabwaffe als EInheit ansah, oder den Jaffa als eine Einheit und die Stabwaffe als andere Einheit ansah.

Wenn alles eine Einheit war, existiert der Jaffa nicht mehr, weil er nicht komplett war, wurde er nicht rüber geschickt. Andernfalls ist er auf der anderen Seite entwaffnet. Und diese Sichtweise wird nie geändert!
Ich verstehe kein Wort, aber das ist okay. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39978

Gua´Uld sind aber Wirbeltiere. in der Folge mit Unas, wo O´Neill und Teal´c von Thors Hammer in das "Labyrinth" Teleportiert werden sieht man am Boden ein Gua´Uld Skellet liegen. Und auch in Andern Folgen, wenn sie ein Röntgenbild haben, kann man gut erkennen das sie Knochen haben.

@Klopfer
Wie sehr verfolgst du das Debakel um Snowden und was hällst du davon? Kommt dazu vielleicht noch eine Kolumne oder ein Eintrag im Aktuellen?

mfg RoSo
Ich weiß nicht so recht, was ich dazu schreiben soll.
Es ist klar, dass die Amis nicht anders können, als Snowden als Kriminellen zu behandeln, schließlich geht es um Geheimnisverrat, und sie wollen schließlich an ihre Geheimnisträger nicht die Botschaft senden, dass es okay ist, die ganzen Geheimnisse der Presse zu verraten. Es ist auch klar, dass ein Großteil der restlichen Welt darauf pfeift, was die Amis wollen (ich wünschte, Deutschland gehörte dazu). Ob jetzt die Chinesen oder die Russen tatsächlich so untätig sind, wie sie selbst sagen, bezweifle ich schon, für die sind die für die USA peinlichen Enthüllungen vermutlich wie ein innerer Reichsparteitag. Ich hoffe einfach, dass er sich irgendwo in Ruhe niederlassen kann und die Amis es irgendwann sein lassen, ihn zu verfolgen, sobald es ihnen möglich ist, ohne das Gesicht zu verlieren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39999
Von Diabetikern mal abgesehen kenne ich tatsächlich jemanden der keinen Zucker und keine Milch verträgt und nach ein bisschen Recherche scheint das gar nicht so selten zu sein. Also wird dann halt veganer Kuchen gebacken und der Zucker durch Honig ersetzt. Und selbst wenn man jetzt Allergien weglässt, es gibt einfach Dinge die manche Leute nicht essen und es ist einfach höflich seinen Gästen dann eine Alternative anzubieten.
Ist schon sehr selten, so eine Zuckerunverträglichkeit (ne Allergie ist es ja nicht), zumindest die, bei der man Zucker durch Honig ersetzen kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopaaa, ich bräuchte mal deine fachkundige Meinung!

Ich habe eventuell die Chance, über Beziehungen kostenlos an einen aktuellen Rechner zu kommen, der meine 7 Jahre alte Antiquität ablöst.

Mir stellt sich dann nur die Frage: Windows 7 oder 8?

Kannst du dazu was sagen? fragehasi.gif


Nach dem, was ich gelesen habe, ist 8 wohl einen Tick schneller und ein Update dieses Jahr soll auch an dieser merkwürdigen Smartphone-Oberfläche arbeiten. Ich finde die persönlich furchtbar, aber könnte damit noch leben.

Kompatibilität bei Games wird kein Thema, zocke extrem wenig am PC (die Edna-Spiele schafft sogar das alte Teil, bei sowas wie Slender - The Eight Pages wird's schon unspielbar) und mehr als ein paar Indie-Spiele würde ich wohl nicht ausprobieren.
Im Großen und Ganzen brauche ich nur für viele, größere Downloads (was jetzt mehr vom Internet abhängt) sowie das flüssige Abspielen von HD-Videos (was eher eine Hardware-Frage ist).
Ich bin da eher Laie und weiß nicht, ob nicht auch ein Betriebssystem irgendwo Vorteile für mich hat, wenn ich speziell für die und die Zwecke einen Rechner brauche.

Dann, für mich nicht ganz unwichtig:
Gibt es bei Windows 8 irgendwas, was sich automatisch mit dem Internet dauerverbindet? Nach der Vorstellung der Xbox One und schon vorher seit den ganzen DRM-Maßnahmen bei PC-Spielen bin ich da etwas paranoid und ich habe gelesen, dass man sich bei Skype zB nicht ausloggen kann.


Wenn es so einen Müll bei 8 nicht gibt, es schneller ist, das Update noch an der Oberfläche schrauben wird und der Preis für mich keine Rolle spielt, wenn ich von XP auf 8 aufrüsten könnte, spricht nicht sooo viel gegen Windows 8, oder? Lese doch immer wieder erstaunlich viel Negatives darüber, weshalb ich mir derzeit mal ein paar Meinungen einhole.



Danke schon mal! ^^
Ich selbst habe bisher keine Erfahrungen mit Windows 8, aber viele, die es dauernd benutzen, sind inzwischen ganz zufrieden damit und loben sogar einige der Änderungen an der Bedienung.

Bei Skype kann man sich immer ausloggen, es wohl bloß so, dass das Programm selbst automatisch im Hintergrund läuft. Der PC bleibt auch benutzbar ohne Internetanschluss; ab und zu sollte halt trotzdem mal sowieso eine Verbindung da sein, damit sich der Virenscanner aktualisieren kann und Windows-Updates geladen werden.

Für deine Zwecke ist es ziemlich egal, ob du Win7 oder Win8 nimmst. Manche Programme zicken wohl etwas rum und wollen unter Win8 nicht so recht, aber da kannst du ja vorher im Netz forschen, ob deine Programme dazu gehören.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40017
Mensch Klopfer, hättest du mal noch ne halbe Stunde weitergeschaut hättest du auch Sex bei Matrix 2 gesehen,zumindest kann ich mich an so ne Szene erinnern wink.gif
Bestimmt auch eher enttäuschend, so wie die ganze Filmreihe. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40028
jippieh, danke smile.gif smile.gif
Kein Problem. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren