Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41122 Fragen gestellt, davon sind 0 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#40016
Die Auslagerungsdatei kannst du bei dem Ramspeicher getrost weglassen, oder bestenfalls auf 2gb begrenzen. Wer bei Windows alles so lässt, wie er es vorfindet ist doch selbst schuld^^ Ich verstehe aber auch wirklich nicht, wie man zu sonem ÜBERNOTEBOOK kommt, aber nur 120gb ssd hat? Meiner ist ganz ähnlich aufgebaut, hat aber 2 normale Festplatten a640gb und bloß 4gb ram.
Ich wüsste nicht mal, womit ich unter Linux den Speicher so ausreizen sollte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40033
italienische Nudeln werden mit Ei gemacht, während in Asiatischen Spaghetti häufig auf Ei verzichtet wird. Es ist also mitnichten so, dass eine Bolognese ein authentisch veganes Gericht wär, nur weil kein Fleisch drin war. Mit wenigen Kompromissen ist aber immerhin eine veganische Bolognese immernoch eine weitaus echtere Bolognese, als das Zeugs was wir so kennen. Im übrigen war ich dafür, dass man die ganze Wahrheit kennt, wo ich schon einmal damit angefangen bin.
Soweit ich gelesen habe, war ragù alla bolognese schon immer eine Fleischsauce, aber ursprünglich mit Fleisch vom Wild.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39993
Warum kuckt man für Star Wars-Fragen in die Wikipedia, wo es doch die Wookiepedia gibt?
Wookiepedia riecht zu sehr nach Nerd? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40013 Weiß halt nicht genau, woran es liegt. Das letzte mal war es Twitter, daher habe ich dieses Mal auch direkt drauf rum gehackt. ^^
Ich nutze Chrome und dort funktioniert AdBlock ähnlich, aber aus irgendwelchen Gründen hat er den Eintrag auch wieder entfernt.
Ich habe jetzt auch mal den "Spenden"-Button entfernt (ist das das, was du mit Paypal meintest? War jedenfalls eine Paypal-Adresse.)
Soweit ich mal gelesen habe, war zumindest früher ein Unterschied zwischen AdBlock für Fx und für Chrome, dass er unter Firefox die ausgeblendeten Sachen gar nicht erst lädt, während unter Chrome die Sachen zwar geladen, aber nicht angezeigt wurden. Keine Ahnung, ob das wirklich korrekt war und ob das immer noch stimmt.
Ja, ich meinte den "Spenden"-Button. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40033
Das es tatsächlich noch Leute gibt, die denken Spaghetti würden aus China kommen...
Dort gab es lediglich Fadennudeln aus Hirsemehl, und das ist was völlig anderes als Spaghetti.
Am besten, jemand holt einen Nudelogen, der alles aufklärt. XD
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bereust du es eigentlich dein Informatik Studium abgebrochen zu haben? Wie glaubst du würde dein Leben jetzt aussehen wenn du das Studium zu ende gebracht hättest?
Bereuen ist nicht das richtige Wort, ich stehe immer noch zu den Gründen. Ich hätte wohl in jedem Fall versucht, die Klopfers Web (und die anderen Sachen für Verlage) zum Beruf zu machen.
Ich mach mir allerdings schon Sorgen, was wäre, wenn die ganze Sache doch noch scheitert. Ich kann zwar viel, aber ich hab halt kein Zettelchen, auf dem steht, dass ich etwas kann, insofern hab ich schon riesige Angst davor, was ich machen würde, wenn jetzt alles kollabierte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40031
Würdest du auch Münzen aus Thailand nehmen? Ich war da vor einiger Zeit im Urlaub und hab noch ein paar Baht-Münzen daheim rumliegen^^
LG, Dantilla
^^ Immer doch. biggrin.gif Ich hab bisher (glaube ich) nur eine 2-Baht-Münze.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39999
In einer Jamie Oliver Folge mit Genaro, wird erklärt, dass in der ursprünglichen Bolognese garkein Fleisch war, weil die Leute sich das in der Bologne damals garnicht leisten konnten. Aller Wahrscheinlichkeit nach, war die ursprüngliche Bolognese eine Tomatensauce. Spaghetti hatten die Italiener damals auch noch nicht, denn die kommen aus Asien. In Italien gabs Tagliatelle und alle anderen Nudelsorten, die ausgerollt und dann geschnitten werden. Spaghettis werden hingegen langgezogen und zusammengelegt, bis man quasi eine ewig lange spaghetti hat, die dünn genug ist. Sowas hatten die "MAMAS" in Italien damals noch nicht drauf und auch heute bevorzugen sie gerollte Teige.
Irgendwie versteh ich jetzt nicht, was das mit den Spaghetti für eine Relevanz haben soll. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#40008
Juhu, ich habe mal einen Rechtschreibfehler bei dir gefunden! ;D Da müsste ein "das" hin. Das zeigt mir, dass auch Über-Germanisten Fehler machen und ich noch Hoffnung habe!
doofguck.gif Dein Leben muss ja ganz schön leer sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39992
Okay, wenn bis Ende des Jahres nichts angekommen ist, kannst du ja kurz eine Erinnerung unter der Kategorie "Gemotze" schreiben, wenn ich zurückkomme ist es bei mir recht stressig und dann kann es schon sein dass ich vergesse das abzuschicken.
Ich vergesse es bis dahin vermutlich auch. tropf.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn ich jetzt diese Frage schreibe, und du sie liest, dann hat diese die lange Reise von Düsseldorf nach Berlin innerhalb von weniger als einer Sekunde absolviert. Findest du das nicht auch beeindruckend?
Ja, aber ich bin eh so ein Stoffel, der sich gelegentlich ganz von Neuem davon faszinieren lässt, was mit der Technik heutzutage möglich ist, wovon wir noch vor gar nicht langer Zeit nur träumen konnten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39981
Soll ich dir meine denn zukommen lassen? Da ist Thomas Jefferson drauf, nen Jahr habe ich gerade nicht gefunden. Ginge allerdings erst mitte August, wenn ich aus Irland wieder da bin wink.gif
Sie ist halt schon nen bisschen mitgenommen, weil sie seit Jahren in meinem Geldbeutel rumfliegt...
Ui, das wäre super. ^^ Hat auch keine Eile, genieß mal deine Zeit auf der Grünen Insel und verarbeite dann das, was du da erlebt hast. (Ich les ja in dem Blog mit. biggrin.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hallo klopfer smile.gif
ich hab mal ne frage: ich bin der meinung, du hättest irgendwann mal eine geschichte (bzw eine art beichte) gepostet, in der ein junge erzählt, dass er fast was mit seiner schwester gehabt hätte, diese sich dann aber für seinen besten freund entscheidet und so weiter - bis einem irgendwann klar wird, dass das ganze auf star wars beruht und der erzähler eigentlich luke skywalker ist.
hab ich das richtig in erinnerung, dass ich das bei dir gelesen habe? und wenn ja, hättest du den link für mich?
das wäre sehr lieb, ich weiß nämlich nicht, wie ich das suchen soll/kann smile.gif
Oberster Text beim "Übersetzten". wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du eigentlich, wir befinden uns gerade in einer prerevolutionären Phase?
Meinst du jetzt eine Revolution in der Politik bzw. dem gesellschaftlichen System? Nein, glaube ich nicht. Erstens sind wir dazu in Deutschland zu zufrieden, und zweitens können wir uns (auch dank des offensichtlichen Scheiterns des real existierenden Sozialismus) keine alternativen Modelle vorstellen, unter denen es uns realistisch gut gehen könnte.
Dazu kommt, dass wir in der Bevölkerung eher die Tendenz haben, nach unten zu treten, als uns mit den über uns anzulegen. Ich meine, 70 Prozent der deutschen Bevölkerung besitzen nicht mal 10 Prozent des deutschen Volksvermögens, aber das oberste Prozent besitzt mehr als ein Viertel. Und trotzdem sind ganz schön viele Menschen der Meinung, es wäre die Schuld von Ossis, Hartz-IV-Empfängern und/oder Ausländern, dass sie nicht wohlhabender sind. Gegen wen soll sich da eine Revolution richten?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,
wenn ich es richtig verfolgt habe warst/bist du Dauerstudent und hast trotzdem immer wieder gearbeitet.
Ich bräuchte Mal eine Anregung/Rat/Denkanstoß/eine Millionen Dollar: Ich könnte mir vorstellen, dass du schonmal (von einem Arbeitgeber) gefragt wurdest, warum du eigentlich so lange studierst. Wie hast du dich da "gerechtfertigt"?

Ich befinde mich momentan in der Situation, dass ich mein Studium Anfang des Jahres, kurz vor meinem Abschluss, abbrechen musste. Mir ging kurz vor knapp das Geld aus. Da ich Vollzeit im Ausland studiert habe und es dort keine finanzielle Unterstützung für mich gegeben hätte, musst ich wieder zurück nach Deutschland.
Lange Rede, kurzer Sinn: Mir fehlen genau 2 Prüfungen + mein Bachelor. Ich bin also so gut wie fertig, kann das Studium aber momentan nicht beenden.
Nun ist es so, dass zwar alle immer vom "Potential der Studienabbrecher" sprechen - in der Realität will sie aber eigentlich keiner haben. Ich befinde mich momentan in der äußerst bekloppten Situation, dass ich auf Jobbewerbungen Absagen erhalte, weil ich keinen Bachelor vorweisen kann, bei Ausbildungen aber auch abgelehnt werde mit der Begründung "Mit dem was sie können, könnten sie ganz andere Dinge tun." Auch Praktika bekomme ich in meinem Feld nicht, da dort zu 95% aussschließlich immatrikulierte Studenten angenommen werden dry.gif Manchmal glaube ich, die Welt will mich verarschen.....

Nach langem Blabla zurück zur Frage: Wie hast du dich für dein Dauerstudentenleben gerechtfertigt? Ich habe das Gefühl selbst meine Ehrlichkeit in Bezug auf das Geldproblem und meine Ambitionen das Studium auf jeden Fall später zu Ende zu bringen laufen bei Vorstellungsgesprächen komplett ins Leere. Man wird doch irgendwie nur belächelt nach dem Motto "Schau an, noch so ein Studienversager!"
Ich bin mittlerweile kein Student mehr, aber ich weiß natürlich, wovon du redest, sowohl von mir selbst als auch von Freunden, die in einer ähnlichen Situation sind. Es schlägt wahnsinnig auf das Selbstwertgefühl, dazu kommen Existenzängste und so weiter.
Wenn ich gefragt wurde, habe ich einfach versucht, die Gründe darzulegen, und dann gehofft, dass ich verstanden werde und ich deswegen nicht als hoffnungsloser Fall gelte. Bill Gates und Günther Jauch sind auch Studienabbrecher, aber vielen Leuten scheint das nicht bewusst zu sein, da wird man schnell abgestempelt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Link
Süß! ^_^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du das mit der angeblichen Linksextremen Gruppe mitbekommen, die Anschläge auf Deiche angekündigt hat? Was war da dein Eindruck?

Da konnte man doch eigentlich schon beim ersten Lesen sehen, dass das ganz eindeutig Satire ist...
Ich hab nur am Rand mitbekommen, dass es so etwas gab, aber ich hab weder die Drohungen gesehen noch den Wortlaut irgendwo gehört.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39938
Link
biggrin.gif
Das zeigt ja nur, dass es Parasiten sind. Aber ob sie wirklich bewusst und aus freien Stücken niederträchtig sind? fragehasi.gif Forschungsgelder! Man gebe mir einige Millionen... Milliarden Euro Forschungsgelder! ^_^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi,

guckst Du hier:

Link

Kommentare?
Wie viel Arbeit man sich machen kann, um ein Arsch zu demjenigen zu sein, der sich wie ein Arsch benimmt... doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hälst du von der 180 Grad Wende von Microsoft?
Das ist an sich nicht schlecht, aber Microsoft hätte sich das vielleicht sparen können, wenn irgendjemand in der Firma effektiv mit der Öffentlichkeit kommunizieren könnte. Aber nein, die stellen sich immer an wie die ersten Menschen, deswegen sind deren Werbespots auch immer so beschissen. Ein Teil des Xbox-One-Konzepts war ja eigentlich, so eine Art Steam für die Konsole aufzubauen. Wenn das ordentlich kommuniziert worden wäre, wäre vermutlich der Aufschrei der Gamerszene etwas gemäßigter ausgefallen. Als zusätzliche Alternative zu den normalen Spielen auf Datenträgern wäre das sicherlich immer noch akzeptabel.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Aus aktuellem Anlass: was ist eigentlich deine Lieblingstemperatur (im Schatten)?
Also, ich fühl mich ja bei kuscheligen 33° recht wohl. cool.gif
22-24 Grad, danach wird es schon schwerer, produktiv zu bleiben. *schwitz* Und es wird dann so schnell glühend heiß, wenn man mit der Katze kuschelt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wo ich gerade die alten "Klopfer lästert"-Teile lese...

eine Lästerei über den zweiten Matrix-Teil stelle ich mir auch sehr interessant vor ;-)


Der "Klopfer lästert"-Wunschzettel bei Amazon ist übrigens leer :-P
Uff, ich hab die beiden anderen Teile noch nicht mal vollständig gesehen, weil ich irgendwann vor lauter Langeweile in Trance fiel und mir irgendwas anderes vorgestellt habe. Vermutlich Sex. Dann wachte ich später wieder auf und die Filme waren immer noch nicht besser. XD
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Eines erklär mir mal, mein Windows-Fan:

Ich habe einen neuen Laptop!
4x2,7GHz
24GB RAM
120GB SSD aufgeteilt in 2 60GB-Partitionen

Auf diesem Rechner habe ich nun ein Lubuntu und Win 7 installiert.

Lubuntu braucht im Schnitt 9,8s zum Start.
Windows braucht 16,9s.

Die Installation von Lubuntu dauerte 45 Minuten.
Bei Windows waren's nur 30 Minuten, dafür brauchte ich für Treiber 2h.

Nachdem man den ganzen Installationsmist fertig hat (der einen auch schon deshalb auf die Palme bringt, weil der Blue-Ray-Brenner Treiber benötigt, welche auf CD mitgeliefert werden. Die CD kann man aber ohne Laufwerkstreiber nicht lesen), brauche ich bei neu installiertem Betriebssystem unter Lubuntu <0,1s zum Start von Firefox gegen 2,8s bei Windows.

Um klopfers-web aufzurufen brauche ich unter Windoof 3,7s, unter Linux laut meinem Messtool 0,23s.

Und nun die Frage: Was zur Hölle finden die Leute an Windows?!?

Was die Idioten dran finden, verstehe ich, weil Linux schwerer zu administrieren ist. Aber wer sich auskennt, braucht eig. Win nur zum zocken, und zum arbeiten kann er mit Lubuntu arbeiten...

Also: Was zur Hölle findest du tolles an Windows?!?

Ich bin eig. schon lange Linux-Jünger, und wollte anlässlich des neuen Notebooks einfach mal harte Fakten schaffen, und vergleichen. Windows hat in keiner Kathegorie gewonnen.

Achja: Was total beschissen an Windows ist: Der hat meine ganze Festplatte voll mit Auslagerungsspeicher zugeschisssen weil der RAM so groß ist.
Wenn Linux für dich so schön funktioniert und alle deine Wünsche erfüllt, dann freu dich doch. O_o (Ich denke, manche deiner Windows-Probleme lassen sich leicht mit Feineinstellungen an deiner Konfiguration lösen.)

Ich benutze lieber Windows, weil:
1. ich gerne Spiele spiele. Und da ist die Auswahl größer.
2. man weniger Scherereien mit Treibern hat, selbst bei etwas exotischerer Hardware. Und ATI- und NVidia-Grafikkartentreiber sind unter Win aktueller.
3. es weder Photoshop noch InDesign für Linux gibt (K.O.-Kriterium).
4. Microsoft trotz aller Schelte immer noch eine besser durchdachte Benutzeroberfläche hat - klar, für OpenSource-Software arbeiten nicht so viele erfahrene GUI-Designer.
5. die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass mir ein Update etwas zerschießt.

Ich benutze Linux gerne auf meinem kleinen Heimserver und hab auch keine Probleme damit, den per Kommandozeile zu administrieren. Aber mit Linux auf dem Desktop werde ich trotz neuem Versuch alle zwei Jahre nie wirklich warm.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer's Web
Ich glaube nicht, dass "Klopfers" so verwirrend ist, dass es nötig wäre, das Genitiv-s mit einem Apostroph abzutrennen, um den Namen zu betonen. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Stichwort Ablehnung von Bürokratie:
Warum wird von Staatsbeamten erwartet, daß sie "auch mal ein Auge zudrücken", aber der naheliegendste und vernünftigste Grund das zu tun, Korruption, ist dann auch wieder nicht okay?
Sollte man nicht erwarten, daß wo die persönliche Entscheidungsfreiheit erhöht wird, vorwiegend Entscheidungen zum eigenen Vorteil getroffen werden?
Bei einem selbst ist es halt immer etwas anderes. biggrin.gif
Ich wäre aber schon froh, wenn Beamte (und Angestellte) Regeln und Gesetze eher nach dem Sinn als nach dem Wortlaut befolgen würden, wie es ja eigentlich auch gedacht ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopfer. Ich finde es ja toll, wenn du dich mit kurzen Nachrichten an dein Volk wenden willst, aber langsam geht mir Twitter wirklich auf den Sack. Es passiert viel zu häufig, dass die Twitter-App deine Seite für mehrere Sekunden lahm legt und man nicht weiter scrollen kann.
Selbst das Entfernen der Twitter-Spalte mit AdBlock löst das Problem nicht. :/
Irgendwie muss es doch möglich sein, das Problem zu beheben, oder? Falls dir keine Möglichkeit einfällt, wäre es doch eine Variante, per Cookie die Einbindung des Twitter-Iframes in PHP zu unterbinden, oder?
Ich bezweifle, dass es an Twitter liegt. Ich meine, wenn du das per AdBlock ausblendest, sollte es (zumindest im Firefox) doch nicht mal geladen werden?
Könnte es sein, dass es am Paypal-Button liegt?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du dir schon Stephanie Meyers neueste Buch-Verfilmung angesehen? Bitte schreib eine Rezension darüber! Wenn du es nicht tust, dann muss ich es machen, aber meinen Blog liest so gut wie niemand!
Ich verspreche auch, dass ich dem großen Hasen ein Opfer darbringen werde und du darfst sogar auswählen, welcher Art dieses Opfer sein soll!
MfG kohakuchan
Nein, hab ich nicht. Sollte die DVD bei mir mal ankommen, schau ich sicher mal rein, aber ich muss zugeben, dass meine Lust auf weitere Werke von dieser Frau im eher nicht messbaren Bereich liegt. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Link

Was sagst du dazu? Neuer Lästereistoff? biggrin.gif
Ich will das nicht sehen. >_< Übrigens habe ich auch einige Bedenken, ob ich das überhaupt besprechen könnte, ohne dass der Jugendschutz wieder im Dreieck springt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ach, Klopfer! sad.gif Ich bin grad total fertig, weil ich an der Schule, in die ich unbedingt wollte, nicht angenommen wurde.

Jetzt hock ich hier in meinem Kaff, eineinhalb Stunden von der Studentenwohnung entfernt, die ich nur deswegen gemietet habe und bin sauer auf mich selbst.

Zwar habe ich einen Plan für nächstes Jahr, der war aber eher das kleinere Übel und wurde von mir vor einem Monat verworfen.

Hast du irgendwelche Trostworte für mich? Oder Anekdoten von Leuten, die auch beim ersten mal wo nicht reingekommen sind was sie unbedingt machen wollten und jetzt die Welt retten? Oder gute Alternativen zu "Ich zock das nächste Jahr hauptberuflich GW2 im Keller"?

Könnt ich grad echt gebrauchen.
Oje, tut mir leid für dich.
Was war denn der Plan B und wieso hast du ihn verworfen?

Uhm, Anekdoten... Da war mal einer, der wollte zur Kunsthochschule, aber wurde da nicht angenommen, also sattelte er um und wurde schließlich sogar Reichskanzler! ^^ Gordon Ramsay wollte Profifußballer werden, verletzte sich aber und wurde dann berühmter Koch. ^^;;

Egal was du machst: Mach keine Satirewebsite auf. o_o Das Feld ist belegt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum bevölkern soviele sogenannte "Menschen" diesen Planeten?
Puh, das sollten eigentlich Eltern oder Schule dir beigebracht haben, aber ich mach mal die Kurzfassung: Wenn sich ein sogenannter "Mann" und eine sogenannte "Frau" ganz doll lieb haben und der "Mann" seinen "Jadehammer" in die "Lustgrotte" der "Frau" steckt und dann seine "Liebessahne" hineinspritzt, so ist es möglich, dass ein "Spermium" in dem Saft eine "Eizelle" befruchtet, welche sich dann zum "Embryo", "Fötus" und schließlich zum fertigen "Baby" entwickelt, welches dann unter größten Schmerzen und Flüchen in Richtung des "Mannes", dem die "Frau" diese unschöne Erfahrung zu verdanken hat, zur Welt kommt. Und weil das ganz schön viele Leute machen, bevölkern so viele "Menschen" die Erde. lehrer.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallö, dein GB ist zu, darum hier: Der Link hier geht nicht mehr^^
Danke, hab ich in dem Text repariert. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wäre es nicht an der Zeit, dass du auch mal über sowas schreibst: http://blackwhitefluffy.wordpress.com/2013/06/01/das-absurdum-sailor-moon/
Meinst du über Sailor Moon oder diese "Kritik"? fragehasi.gif (Sailor Moon rult doch. biggrin.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39888
es ist gar nicht gut sowas wie "schwanz ab" "alle aufhängen" und ähnliches zu sagen... die meisten missbrauchsfälle geschehen in der familie/bekanntenkreis.. ein kind wird sich dir aber niemals endlich anvertrauen wenn es sowas gehört hat von dir.. ist ja schließlich der "liebe onkel" oder sonst was.. dem das kind ja gar nix böses will oder auch nicht zu wünschen traut
Ja, das unterschätzt man oft, wie sehr die Kinder auch an den Menschen hängen können, die ihnen eigentlich weh tun.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich würde mir gerne mal Literatur "vom Feinsten" antun, kann aber leider nirgendwo an das Buch "Die Abenteuer des Stefón Rudel" rankommen, ohne dass ich dafür bezahlen muss. Kennst du vielleicht eine Seite, wo man das legal und kostenlos ziehen kann?
Ich glaube, es gibt keine. kratz.gif Wie ich mitbekommen habe, hat dieser "Verlag" United P.C. die exklusiven Verbreitungsrechte an dem Text, auch für eine eventuelle E-Book-Version. Da sie aber keine E-Books verbreiten, gibt es keine. (Ich bezweifle auch, dass es eine illegale Version gibt; wer von den vll. 30 Käufern hat schon Bock, das ganze Buch einzuscannen?)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ist es Absicht, dass man die kleine Twitterbox auf deiner Seite nicht mehr sieht?
War nicht Absicht, Twitter hat die erste Version seiner Schnittstellen für fremde Anwendungen abgeschaltet, dabei ist auch ihr eigenes altes Widget gestorben. Ich schätze, überall im Netz dürfte es jetzt leere Stellen geben, wo so eine Twitterbox war und noch nicht aktualisiert wurde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
*hihi* ich habe gerade Frage #40000 gestellt ;-)

Was hab ich gewonnen? Ich schlage als Preis vor: Alle deine Bücher kostenlos und portofrei zu mir nach Hause!
Ahahahaha! XD.gif

Nein. tozey.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Beleidigt es dich, dass mein Firefox mir erst dann Klopfers Web auto-vervollständigt, wenn ich "klo" eingebe?
Nein. Warum sollte es?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39966
> es gibt warmen Kakao
Ja, aus Sojamilch. Hab ich probiert. Schmeckt nicht.
> es gibt Spaghetti Bolognese
Ja, mit Sojagranulat. Hab ich probiert. Schmeckt beschissen. (Meiner Meinung nach sollte man das auch nicht mehr Bolognese nennen, da die Bolognesesoße - nach Bologna-Art - per Definition Fleisch enthält. Nennt es halt anders, Sojanese oder so wink.gif )
> es gibt Mousse au Chocolat
siehe Sojamilchprodukte
> es gibt Schnitzel
Ja, aus Tofu. Schmeckt nicht. Jedenfalls nicht wie echtes Schnitzel.
> es gibt Spätzle
Wie denn, ohne Ei? Sind es dann überhaupt noch Spätzle, per Definition? (Ernstgemeinte Frage, ich hab in dieser Hinsicht keine Ahnung)
> es gibt Scheibenkäse fürs Sandwich
Den berüchtigten "Analogkäse"? Gab es da nicht mal einen #Aufschrei, als sowas erstmals auf dem Markt aufgetaucht ist? Oder haben sich damals nur Nichtveganer beklagt?
> es gibt sogar Rührei...
Wie denn, ohne Ei??
> Das Einzige, was es nicht gibt, ist ein rohes oder ein gekochtes Ei zum Frühstück
Und warum jetzt Rührei ja, aber Tut-Ei nein? Unterschied? Ernsthaft, ich versteh euch nicht, und das macht mich neugierig. Ich bitte um Aufklärung!

Nichts gegen vegetarische/vegane Küche, es gibt viele leckere vegetarische/vegane Gerichte, schön mit Salat, Gemüse, Obst... aber dann steht doch auch dazu und lasst nicht nur Tierprodukte weg, sondern auch diese erbärmlichen Imitate derselben. Sobald die vegane Küche nämlich versucht, Fleisch zu imitieren, kommt nur noch Murks raus. Oder gibt es da doch noch ein Bedürfnis nach dem Geschmack und der Konsistenz von Fleisch, was irgendwie befriedigt werden will? wink.gif

> wenn ich zum Beispiel einen Gast habe, der glutenintolerant ist, dann koche ich glutenfrei
Selbstverständlich, genau wie man auf Lebensmittelallergien jeglicher Art, Laktoseintoleranz, oder wenn jemand keinen Alkohol trinkt, Rücksicht nehmen sollte. Obwohl ich halal-Schlachtung weniger gut und religiös begründete Ernährungsgewohnheiten bestenfalls albern finde, würde ich sogar bei einem muslimischen Gast halal kochen (müssen).
> Ich kenne auch jemanden, der keinen Zucker isst, wenn der zu Besuch kommen würde, dann würd ich eben anderweitig süssen an diesem Abend.
Das kann ich dagegen irgendwie nicht nachvollziehen. Allergie gegen Zucker gibt es wohl kaum. Warum isst die Person keinen Zucker? Na gut, wer fett ist, sollte vielleicht Sucrose durch Steviosid ersetzen, aber da muss ich mir doch nicht meine Nachtische mit Stevia versauen? Das schmeckt beschissen, genau wie Süßstoff. Selbstverständlich würde ich ganz normal Zucker (Sucrose) zur Zubereitung verwenden und wer ein Problem damit hat, für den gibts eben die Torte oder den Pudding nicht, ganz einfach (für Diabetiker ja sowieso nicht, oder?).

---

Klopfer, wie würdest du einem Ausländer (auf Englisch) erklären, was Berliner Fassbrause eigentlich ist?
Öhm... "a non-alcoholic beverage made from fruit and malt, often stored in a keg"?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39966
Ähä, es ist also intolerant, wenn dir die Eltern "nur" Reis kochen, obwohl du Vegan lebst? Bei solche einer Aussage würd ich gleich noch Fleisch draufpappen.
Von dem einleitenden Satz ganz abgesehen: Von wo sollen die Eltern wissen, dass du irgendwann mal eine solch radikale Einstellung einnehmen wirst? Umgekehrt soll man aber die radikalen Einstellungen nicht auf die Kinder übertragen - das betrifft natürlich alle Richtungen. Ich würde einen Veganer, welcher den Kindern nur vegane Nahrung gibt, irgendwie mit einem Neo-Nazi vergleichen, der den Sohn A.H. tauft. Ja, ich weiss, die Nazis haben grössere Scheisse gebaut, als den Leuten nur Kraut vorzulegen, aber der Vergleich ist bzgl. der Extremität IMHO angemessen.
Klopfer, ich gehe davon aus, dass deine Antwort die inhaltliche Ablehnung dessen reflektiert?
Meine Antwort sagt gar nichts darüber. ^^ Ich denk mir immer meinen Teil, aber ich sage nichts mehr über meine Gedanken dazu. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39916

Doch ist es, da der Mensch zwar grundsätzlich als Tier bezeichnet werden kann, aber die Muttermilch wohl sicherlich aus diesem Kreislauf ausgeschlossen werden kann...

In diesem Zusammenhang solltest du dir die Definition auf Wiki durchlesen und den gedanklichen Hintergrund dazu berücksichtigen.

Eckpunkte:
a) Es ist das KIND der Mutter, dementsprechend ist es eine natürliche Folge, dass sie es stillt und das auch i.d.R. gut findet.
b) Die Mutter wird nicht dazu gezwungen
c) Die Mutter leidet nicht darunter
d) Die Mutter lebt nicht eingepfercht, sondern in natürlicher Freiheit
e) Ein Mensch kann sich, anders als Nutztiere, selbst verteidigen und wird daher von Veganern im Normalfall immer als weniger schützenswert angesehen.
Kein Kommentar. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39952
Das mit dem halben Glaß Wein ist absoluter Blödsinn. Navch gewissen Untersuchungen und unter gewissen Umständen empfehlen Ärzte oder Hebammen sogar ein Glaß Sekt oder Wein.
Und wer in der Schwangerschaft richtig raucht oder trinkt wird sicherlich genauso kritisierrt wie jemand der sich mangelernährt.
Ich empfehle allen Veganern einfach mal, sich an einen Arzt zu wenden der dem Thema relativ neutral gegenübersteht und ein Blutbild zu machen, da kann man relativ gut feststellen ob man einen Mangel an irgendetwas hat. Und dnan kann man drüber nachdenken, wie man den Mehrbedarf an allen möglcihen Stoffen, die es in der schwangerschaft braucht udn den Kinder nachher haben weil sie im Wachstum sind, decken kann und will. und ob ichs meinem Kind wirklich zumuten möchte, immer anders zu sein udn evtl irgendwelche Spritzen und Tabletten zu brauchen, sofern man keinen eigenen Weg findet.
Und dnan ists eben die Entscheidung der Eltern was ein Kind isst udn was nicht. Die Eltern sind immerhin die, die sich nachher für alles verantworten müssen. Man sollte nur nicht den Fehler machen aus falschem stolz zu sagen ich weiß das da kein Mangel ist udn das das so geht, sondern sich anständig informieren und das alles regelmässifg checken, wie schon gesagt z.B. durch ein Blutbild.
Kein Kommentar. ^^

(Lenka hatte mal ein Blutbild bei Animexx hochgeladen. Sie haben es gesperrt. angsthasi.gif ... Ja, ich weiß, du meinst ein anderes Blutbild.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer. Wann gibts denn wieder mal neue Durchblicker-Fragen? Die Sachen auf deiner Seite sind der Hammer, aber die Durchblickerfragen waren immer mein ganz besonderer Favorit!
Ich weiß noch nicht, ob ich es schaffe, genug Fragen zu sammeln, bevor das neue Design kommt. Es wird sicher noch in diesem Jahr was, aber ich kann nicht garantieren, dass es in den nächsten drei Monaten kommt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39894

Lieber OP, auch wenn ich weiß, dass ich die Frage bereuen werde: Hast du Links zu Gronkh FFs?

Ich möchte mir diesen mühseligen Würgereiz vor solchen Sachen langsam abtrainieren, damit ich, wenn ich über sowas stolpere, mich es mich nicht immer tagelang schüttelt.

Alibifrage: Was genau heißt "OP"? Ich überlege schon seit Ewigkeiten, hatte aber noch nie den Mut das zu fragen.
OP = Original Poster. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39948

Das ist natürlich völliger Quatsch, Storm Trooper sind keine Klone sondern stumpf massenweise eingezogene Deppen denen nach einem grundlegenden Training erzähllt wird sie seien allen Feinden des Imperiums überlegen. Siehe Wikipedia
Kloppt euch. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39924
Sammelst du Münzen?
Ich bin demnächst ein paar Monate in Ghana, wenn du willst kann ich dir ja vlt ein paar schicken wenn ich wieder zurück bin.
Jupp, ich sammle Münzen und Geldscheine.
Das wäre echt fantastisch! ^_^ Danke!
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum bist du so ein cooler Hecht?
Alles Tarnung.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39965
Tja, der Beitrag zeigt halt nur, dass du nicht mal gelesen hast, was ich eigentlich geschrieben habe. Ich poste hiermit einfach mal http://de.wikipedia.org/wiki/Cobalamine#Bedarf und belasse es dabei. Bin ja kein Bauer.
Kommen wir nun zu etwas völlig anderem: Klopfer, hast du eigentlich schon mal darüber gedacht, Filmkritiken zu schreiben (also jenseits der Lästereien)? Eine genaue Analyse z.B. der Star Trek Filme durch dich fände ich z.B. durchaus sehr interessant.
Hm, ich weiß nicht, ob das Interesse an so etwas groß genug wäre. kratz.gif Gerade bei ST-Filmen würde so etwas streckenweise ein bisschen geekig werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39947
Ich persönlich meine ja immer noch, das Star Trek eigentlich eher ins Fernsehen als ins Kino gehört. Ich hoffe deshalb immer noch auf eine neue Serie, die irgendwann kommen könnte. Wie siehst du das?
Ich glaube, es muss noch einige Jahre im Fernsehen ruhen, weil wir momentan noch in dieser Trendphase sind, wo alles so unheimlich düster und rau und verzweifelt sein muss, um tiefsinnig zu wirken. Damit kann man natürlich eine gute SF-Serie machen, aber es würde nicht sehr gut zu Star Trek passen. Da darf es zwar im Prinzip auch mal düster sein, aber zur Philosophie von ST (insbesondere der Fernsehsendungen) gehört halt, eine optimistische Haltung zur menschlichen Zukunft zu vermitteln. Wenn es nur Battlestar Galactica mit Star-Trek-Anstrich wäre, wäre es blöd.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bei Star Trek TNG wurden die Bewahrer als die erste humanoide Rasse eingeführt, und die haben, weil sie ja so schrecklich einsam waren, ihre DNS auch überall verteilt. ^^
Aus Langeweile überall hinwichsen, des hamwa gerne.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Naja, es war mehr so 50/50, normale Rekruten und Klone, aber da Django Fett und später sein Sohn Boba mit den Alpha-ARK's die Kultur der Mandalorianer wieder ins Leben rief, gab es auch keine so hochwertige Ausbildung mehr.
Typisch Fetts. Einfach nur nutzlos.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren