Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41172 Fragen gestellt, davon sind 6 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Warum kennst du die ganzen Antworten von dir? Hast du dir wirklich über 3500 Fragen im Kopf?
Nein, aber wenn jemand etwas anspricht, dann weiß ich schon ungefähr: "Kommt mir sehr bekannt vor."
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist größer: deine Kompetenz als Weltherrscher oder die menschliche Dummheit?
Die menschliche Dummheit. Aber das heißt nicht, dass ich nicht als Weltherrscher die Kompetenz hätte, die Dummheit zu verringern. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hm, wie kann ich mich bei dir bedanken, dass du mir durch eine Antwort auf die Frage von jemand anderem Not always Right gezeigt hast, ohne etwas Materielles aufwenden zu müssen?
Unartige Fotos?

Von mir? Oo
Nicht unbedingt. o_o Es sei denn, du passt in mein Beuteschema.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie urteilst du über deine Schulzeit? Wars schön, sinnlos, langweilig, sinnvoll, dumm, scheiße, todlangweilig oder nur langweilig? zunge.gif
Sinnvoll war sie schon, hat recht viel für meine Allgemeinbildung getan. Wirklich schön würde ich sie aber nicht nennen. Ich hab manche Dinge und Lehrer gehasst.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie gehst du für dich selber damit um, so lange Single zu sein? Bist du jemand, der da oft drüber nachdenkt?
Ich versuche, nicht so oft drüber nachzudenken, weil ich dann leicht depressiv werde, und das macht die Sache ja nun auch nicht besser. Ich lebe also im Wesentlichen mein Leben weiter und hoffe, dass irgendwann bessere Zeiten kommen.

Dann muss ich mal sagen: Respekt! Schaffe das nicht immer...
Wie lenkst du dich davon ab, wenn du mal wieder auf solche Gedanken kommst?
Ich guck mir Komödien auf DVD an. Deswegen hab ich eine recht umfangreiche DVD-Sammlung. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie wird dein neues Buch bzw dein neuer Roman heißen? Und wie gehts mit dem Roman eigentlich so voran? smile.gif
Den Titel behalte ich noch für mich, aber er dürfte den Besuchern bekannt vorkommen. biggrin.gif An sich geht's gut voran, ich muss aber noch in der Mitte der Geschichte etwas mehr Fleisch verpassen, sonst wird das Ding zu dünn.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du früher Hörspiele gehört? Und wenn ja, was für welche? Ich vermute mal, dass du heutzutage keine mehr hörst, das tun die wenigsten ^^ (Bin Hörspielsammlerin und würd mich mal interessieren, was es damals in der DDR so gab.
In der DDR hab ich zumeist Hörspiele mit Pittiplatsch, Moppi und Schnatterinchen oder mit Herrn Fuchs und Frau Elster gehört. Außerdem gab's noch Platten mit Märchen (teilweise sehr modernen Varianten mit dem Wolf und Rotkäppchen in der Stadt) und von Clown Ferdinand (war ein tschechischer Fernsehclown, der sehr beliebt war im Kinderfernsehen). Ansonsten hab ich gerne Aufnahmen von Komikern gehört (Herricht und Preil, Eberhard Cohrs usw.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wann hast du das letzte Mal wirklich richtig versucht, eine Freundin zu finden?
Nach meiner Erfahrung hat man keinen Erfolg, wenn man aktiv sucht, da wirkt man verzweifelt.
Als ich zuletzt einem Mädel gesagt hab, dass ich an ihr interessiert wäre, hat sie den Kontakt abgebrochen, also schau ich lieber, dass sich so etwas ergibt und man sich langsam näher kommt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie sollte man deiner Meinung nach Russland begegnen, wenn sie immer weiter Raketen direkt an der Grenze zu Europa aufbauen?
Man sollte versuchen, sie zu beruhigen. Die Russen haben seit dem Zweiten Weltkrieg die panische Angst, von ihren Feinden überrascht zu werden, und seit ihr kleines Imperium zerfallen ist, fühlen sie sich überall ungeliebt und bedroht. Ich finde sowohl dieses amerikanische Raketenabwehrsystem affig als auch die Reaktionen der Russen darauf, und das wieder in einen Rüstungswettlauf und einen kalten Krieg treiben zu lassen, wäre wohl das Bekloppteste, was man tun kann. Also am besten viel miteinander reden und noch viel mehr miteinander handeln, so dass eine Verhärtung der Fronten beiden Seiten wirtschaftlich viel zu weh tun würde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ein blauer Lümmel wäre ja schon irgendwie komisch... Oder grün wie bei "Die Maske"... biggrin.gif

Wenn es nur um die Farbe geht, ohne, dass irgendwas an dir dann so werden würde, wäre deine Entscheidung also blau, oder wie?
Wieso gerade die Wahl?
Weil ich ein Junge bin. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du Lokalisten?
Ich kenn die Seite, bin aber nicht da angemeldet.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey smile.gif Was hälst du eigentlich von Chris Angel? Falls du ihn kennst^^

Lg
Sagt mir jetzt grad nix.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
woher kommt das wort boon?
von Noob, Noob kommt von Newb, Newb kommt von Newbie.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
huldige mir ich hab gerade dein buch bestellt!!!!
wie fühlst du dich jetzt mit einem buch weniger??
Bisher normal. Wenn's dann bezahlt ist, freu ich mich. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich weiß nich, ob das scon gefragt wurde und ich bin auch viel zu faul um jetzt danach zu suchen....aber was ist eigentlich dein Lieblingsessen?
Bin zu faul, das noch mal aufzuschreiben. :p
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
möp ist das was Enten machen, quaken in Lautschrift oO
Aber "quak" ist doch selbst schon vom Laut abgeleitet. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was für Bösartigkeiten wurden dir denn hier bei den Fragen bislang geschrieben? Hast du ein paar Beispiele?
Ich möchte den Leuten nicht die Genugtuung geben, ihre doofen Anmachen hier zu lesen, also werde ich keine Beispiele angeben. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Nenene, weil ihr da gerade über Emo redet, da muss ich was erklären.

Also: In den 80ern hat sich Hardcore von Punk Rock abgespalten, weil denen das zu politisch war, und dann gabs bei den Hardcorern ein paar Leute, die nicht immer nur über Wut singen wollten, sondern halt mal auch über andere Emotionen und die haben dann Emotional Hardcore gegründet, also Emocore (von den süßen kleinen Wannabees nur Emo genannt). Aber die meisten Emos heutzutage sind ja nur Poser, die vielleicht 30 seconds to mars, my chemical romance oder subway to sally für Emocore halten, ansonsten aber hoffentlich nur eine Zeiterscheinung sind.

Und um den Unterschied zwischen Hardcore und Emocore zu verdeutlichen:

Ein Hardcorer wird verlassen, er schreibt ein Lied darüber, ungefähr so:
Du dumme Schlampe, brauchst net denkn das i dich zurücknehm, hau ab, komm mir nicht mehr unter die augen.

Emo wird verlassen, schreibt ein Lied darüber:
Warum hast du mich verlassen, warum lässt du mich im Stich, ich vermiss dich so, warum???

Ganz einfach.. warum kapieren das so wenig? (ich glaub, ich bin ein bisschen abgeschweift, aber hey, ich hab noch eine Frage untergebracht!)
Ist mir ein wenig zu sehr Schwarzweißmalerei. Es gibt genug Nicht-Emo-Liebeslieder über das Verlassenwerden, in denen es um seelischen Schmerz geht und nicht um "Ich wünsch dir AIDS, du Schlampe, ich brauch dich nicht".
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Vielen Dank für das Posten von dem Link... Nun krieg ich sicher Alpträume...
Gern geschehen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was hältst du von nachnahmen zahlungen und wieso kann ich dein buch nicht damit bezahlen???
Nachnahme macht das Porto viel teurer, und wenn das Paket dann doch nicht angenommen bzw. bezahlt wird, sitz ich mit einem Buch mit Widmung da, was ich nicht mehr weiterverkaufen kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
kennst du noch mehr so seiten wie die von string-emil???
Nein. Will ich auch nicht kennen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
https://www.klopfers-web.de/fdh_4140
OMG! Ich bin blind und taub! T_T
Wie konntest du nur diesen link posten?!?
Das ging ganz einfach. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie findest du diesesSpiel? Du sagtest ja, du magst simple Konzepte und das ist ja relativ simpel.
Ich mag keine Spiele mit Zeitdruck.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hm, wie kann ich mich bei dir bedanken, dass du mir durch eine Antwort auf die Frage von jemand anderem Not always Right gezeigt hast, ohne etwas Materielles aufwenden zu müssen? biggrin.gif
Unartige Fotos? huh.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hm, ok^^ Dann bin ich beruhigt und werde wie geplant ein Päckchen verschicken wink.gif Bist du dann auch brav und öffnest es erst am Heiligabend?^^
Hab ich letztes Jahr auch durchgehalten, auch wenn's schwer war. ^^; Danke! ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie sehr glaubst du an die Aussagekraft der PISA-Studie und ähnlicher Tests?
Es ist natürlich immer die Frage, wie ernst die Schüler auch solche Tests nehmen (mir haben welche erzählt, dass sie diese Dinger überhaupt nicht ernst genommen haben und sonstwas schrieben) und wie sehr die Schulsysteme speziell auf solche Tests ausgelegt sind. Allerdings denke ich doch, dass man einige Defizite mit solchen Tests schon erkennen kann (wie z.B. beim Leseverständnis). Natürlich kommt es auch drauf an, wie man die Ergebnisse interpretiert. (Dass Ausländerkinder so schlecht abschneiden, ist für mich kein Hinweis auf Diskriminierung von Seiten der Schule, sondern eher, dass die sprachliche und sonstige Bildung vom Elternhaus nicht gefördert wird. Osteuropäische Kinder haben viel weniger Probleme in deutschen Schulen als Kinder aus dem türkischen oder arabischen Raum, also muss man wohl auch die Prägung durch die Herkunftsländer einbeziehen und darf den Schwarzen Peter nicht einfach auf die Schulen schieben.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Emo war in den 80ern groß, kam aus Europa und war das brachialste, härteste Genre überhaupt. Amerikanische Hardcore Bands haben diesen Ansatz genommen, aber ohne die Grundideale zu übernehmen. Im Prinzip lässt sich sagen, dass die Musikrichtung *Emo* im klassischen Sinne gar nicht mehr existiert. *?*
Ich bin ja kein Experte, aber es gab bestimmt noch brachialere Musikstile, oder? Also gerade im Metal-Bereich?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was war das letzte, das du zu deiner (ex-)freundin gesagt hast bevor sie zur tür rausmarschiert ist?
"Bis dann."
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
HILFE! Sorry, dass ich Dich hier so überfalle, aber da Du ja Ahnung von Computern hast, frage ich einfach mal. Seit gestern schmiert mir mein Pc nur noch ab. Antivir dauerbombadiert mich mit Meldungen über einen Trojaner "TR/Vundo.Ful.9.A, der aber anscheinend nicht gelöscht werden kann. Auch Spyware Doktor kriegt nichts auf die Reihe. Wie kann ich den wieder loswerden (am besten ohne gleich meinen Pc neu aufzusetzen)? Ich hoffe mal, dass Du mir helfen kannst und wenn nicht, dann muss ich halt in den sauren Apfel beissen. Schonmal Danke im Vorraus
Vielleicht hilft das?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was hältst du von der Band Oomph! ?
Keine Meinung dazu, sorry.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du es nicht auch ungerecht das ich heute bis 6 uhr arbeiten musste und dafür nur nen Hungerlohn kriege?
xD
Hungerlöhne finde ich generell ungerecht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie gehst du für dich selber damit um, so lange Single zu sein? Bist du jemand, der da oft drüber nachdenkt?
Ich versuche, nicht so oft drüber nachzudenken, weil ich dann leicht depressiv werde, und das macht die Sache ja nun auch nicht besser. Ich lebe also im Wesentlichen mein Leben weiter und hoffe, dass irgendwann bessere Zeiten kommen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hmm meiner Meinung nach kommt das MÖÖÖP von einem/einer gedachten Hotbutton/Sirene/wasauchimmer, die automatisch anschlägt sobald irgendjemand etwas beklopptes bzw. bemerkenswertes sagt :/

Frage...Ahja, wie kommt es dass du so wenig Musik hörst wie du immer sagst?

Das ging mir früher eigentlich ähnlich, hatte keine Lust für gedudel Geld auszugeben...dann bekam ich internet und die wunderbare Möglichkeit über Deezer, LastFM usw. am PC schöne Hintergrundmusik meiner Wahl laufen zu lassen. Wie kann man sich dem entziehen?
Dass Musik bei mir nicht so eine riesige Rolle spielt, hat eigentlich nichts damit zu tun, dass ich da nicht so leicht rankommen würde. Ich höre kaum gezielt Musik (einfach nur dazusitzen und eine Stunde lang Lieder zu hören, ist mir zu langweilig), also dudelt sie bei mir im Intergrund, während ich programmiere oder lese oder schreibe. Dabei geht meine Konzentration aber oft so von der Musik weg, dass ich sie kaum noch wahrnehme. Da dann sowieso eher nebensächlich ist, was da läuft, warum sollte ich mich dann noch groß mit Musik beschäftigen?
Und auf dem Weg zur Uni und zurück höre ich zwar Musik, aber auch da benutze ich sie eher, um mich von meiner Umgebung abzulenken und brauche da kein großes Repertoire, hundert Lieder reichen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Mehr dumme Fragen!^^

Gibt es eigentlich irgendwelche Literaturklassiker, die du magst/empfehlen würdest? (Hast ja mal erwähnt, dass du Oscar Wilde magst, aber hast du auch schon mal was von ihm gelesen? smile.gif)

"Also 10 Jahre sollten es schon sein, denke ich."
Warum machst du da so einen großen Unterschied? O_o Jetzt bin ich neugierig ^^
Weil sich die Computertechnologie schneller ändert. Wenn ein Programm sieben Jahre auf dem Markt ist und dann fünf Jahre lang nicht mehr, besteht die gute Chance, dass es auf einem modernen Rechner nicht mehr ohne weiteres abgespielt werden kann. Da sollte man also relativ zügig dafür sorgen, dass das Programm nicht in Vergessenheit gerät, denn nach 50 Jahren ist die Wahrscheinlichkeit, dass man dann noch irgendwas damit anfangen könnte, zu gering.

In der Musikbranche gibt's durch die Singles das Problem, dass diese nur für relativ kurze Zeit verfügbar sind. Da gehen weitere fünf Jahre relativ schnell vorbei, und eine Band, die vielleicht ein B-Seiten-Album machen würde (wie die Ärzte z.B.), aber nach fünf Jahren noch nicht genug Material dafür hat, wäre gezwungen, diese Pläne vollständig aufzugeben. Denn wenn dann genug Lieder vorhanden wären dafür, wäre die Hälfte dann schon wieder frei verfügbar und der Anreiz zum Kaufen des Albums wäre weg.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich stand heute eine Stunde im Regen, oder eher der Sturmflut und hab auf den Bus gewartet.
Was ist deiner Meinung nach die angemessene Strafe für alle, die daran Schuld haben könnten?
Die müssen "durch den Monsun, hinter die Wellen, ans Ende der Zeit, bis kein Regen mehr fällt"...
Sorry, aber nach den Bill-Kaulitz-Diskussionen konnte ich mir das nicht verkneifen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du die Wahl zwischen rot, blau, grün, gelb, orange und schwarz hast, was würdest du wählen?
O_o Kommt wohl drauf an, was in der Farbe ist, oder? Ich meine, wenn eine Fee ankommt, mir die Frage stellt und ich sage hoffnungsfroh "blau", weil ich vermute, dass sie nach der Farbe meines Privatjets fragt, den sie mir zaubern soll, und dann seh ich nur, dass mein Lümmel blau geworden ist, werde ich nicht sonderlich glücklich sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Yaaaaa! Genau das wollte ich sagen! Danke Schööööööööön! biggrin.gif
Brauch noch ne Frage....
Was heißt eigentlich möp? Bzw, wo kommt das her? O_o
Gute Frage, nächste Frage... urx.gif
In einem alten Comicbüchlein von Walter Moers gab es mal ein außerirdisches Tier, was manisch-depressiv war. Es wechselte vom Manischen zum Depressiven und umgekehrt, wenn man es "möööpte", also an die Nase stubste und dabei "Möööp" sagte. Ob das allerdings was mit "möp" zu tun hat, weiß ich nicht. Ich wollt das nur mal schreiben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://de.youtube.com/watch?v=Q7thIB21uEE
Okay....DAS...ist....
Mir fehlen die Worte.
Klopfer, hilf mir mal! O_o
Man bekommt den Eindruck, als wäre Bill sich noch nicht ganz so sicher über seine Sexualität gewesen. Er macht als Mädel aber eine gute Figur. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was? Bill Kaulitz hat mal "It's raining men" gesungen?! O_o Okaaaaay....*hust*

(>_< Mist, warum hab ich nur son gutes bildliches Vorstellungsvermögen??!)
Hey, er kniet sich richtig rein...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
DAS hast du geguckt? Fragt sich was schlimmer ist ... das du Star search schaust oder nciht umschaltest wenn du den...die...das Neutrum irgendwo siehst und es auch ncoh anstalten macht "musikalisch zu werden
Ich hab das doch damals nicht im Fernsehen geguckt. Irgendwer hatte den Ausschnitt mal auf Youtube hochgeladen, und als TH gerade groß herauskamen und ein paar Gerüchte über die sexuelle Ausrichtung von Billy Boy die Runde machten, wurde das häufiger verlinkt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hmm ich hab mir immer gedacht dass weinerliche suizidale kommt einfach daher, dass man in dem "Einstiegsalter" sowieso meistens mit allem unzufrieden ist (Haare liegen nicht, Schulkameraden sind doof) und die Emomusiker sich -wei glaub ich fast alle Musiker- eher auf das negative beschränkt haben, dass man es deshalb vllt zu einer Art Kult aufgewertet hat, den man dann in den letzten Jahren recht krass übersteigert hat und nun...tja nun sind überall kleine heulende Memmen die alle nerven^^ die arme, vergewaltigte und missbrauchte Musik...sie wollte nie weinerlicher Lebensstil sein, nur Musik
Tja... wer erinnert sich noch daran, wie fröhlich Bill Kaulitz bei Star Search noch "It's raining men" gesungen hat? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Meme ist auch ein Schweizerdeutsches Wort für Weichei...
Bei uns schreibt man das Memme, was du meinst.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
laut meinen Infos war EMo doch früher doch einfach bloß Punkrock der sich nicht ausschliesslich politisch oder Funpunkisch geben wollte sondern auch mal über das alltägliche singen wollte (auch gutes)...und nicht rumflennde 12-jährige oder Kurt Cobain....oder? Du hast doch auch sicher dafür unerschöpfliche Quellen, hm?
Emo kommt zwar vom Punkrock, aber ich versuch immer noch rauszukriegen, wo das Weinerliche der heutigen Emos herkommt. Und Kurt Cobain ist da einfach eine denkbare Wurzel: Nirvanas Musik fanden die meisten toll und ließen sich davon beeinflussen, er hat ständig darüber gejammert, wie schlimm das ist mit dem Ruhm (er hätte auch einfach aufhören können, reich genug war er ja, aber nöööö), und er hat sich schließlich das Hirn rausgeblasen, wodurch dann seine Fans anfingen zu heulen, was das Jammern potenzierte.
Ist aber nur eine Theorie.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
OMG!!!!!!! Wie kannst du bloß über Kurt Cobain ablästern?!!! Jetzt mag ich dich nicht mehr....zunge.gif

(Du wolltest doch ne böse Reaktion, oder? biggrin.gif ^^)
biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Erklärst du mir was ein "Meme" ist? (bei 4chan gelesen)
Hm... ich würde Memes mal als Insiderwitze der Internetszene bezeichnen. Rickrolling ist ein Meme, diese Demotivator-Poster sind ein Meme, Lolcats sind ein Meme...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wie stehst du zum verbot des keltenkreuzes??
Ich kann zwar verstehen, warum man es verbietet, aber die Justiz sollte schon genau darauf schauen, in welchem Zusammenhang es verwendet wird, damit niemand bestraft wird, der überhaupt keinen Bezug zur rechten Szene hat. Eigentlich so wie beim Hakenkreuz.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ach ja gleich noch ne frage von mir xD.
Was hältst du von den leiden des jungen werther?
ist er deiner meinung nach auch der begründer es emo-tums^^?
Ich hab es in der Schule nicht lesen müssen (und später wollte ich nicht). Der Begründer des Emo-tums ist der Roman aber meiner Meinung nach nicht, weil es da ja keine durchgehende Linie zu den heutigen Emos gibt (sind ja über zweihundert Jahre dazwischen).
Ich glaube ja, der ständig über seinen Ruhm rumflennende Kurt Cobain hat mehr mit dem Emo-tum zu tun. (Das gibt jetzt sicher böse Reaktionen... biggrin.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
sidn deine besucherzahlen eigentlich stark gestiegen seitdem es frag den hasen gibt?
merk ich grad an mir selbst bin im mom jeden tag hier O.o
Ja, ist schon sehr deutlich messbar. biggrin.gif Find ich gut. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
https://www.klopfers-web.de/fdh_4063
Nach wie vielen Jahren denn dann? Also wenn ich sehe, wie eine 10 Jahre alte Single mit 4 oder 5 Liedern für 105 Euro versteigert wird, ist das schon sehr frustrierend ;_;

Und zu dieser Diskussion mit den Kinderpornos: Hey, ich hab mit 13,14 schon Horrorfilme ab 16 geguckt, warum habe ich bloß noch niemanden umgebracht?? Ich glaube, jemand, der sich sich 'nen Kinderporno ansieht und denkt "Boah geil, das muss ich auch mal probieren", hatte solche Neigungen schon vorher, alle anderen würden sicher das nette, rote Kreuzchen nutzen -.-
Also 10 Jahre sollten es schon sein, denke ich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kannst du 3 Dinge aufzählen, die du an Deutschland magst?
Das doch noch relativ gute soziale Netz, die vielen erhaltenen Zeugnisse unserer Geschichte und die große Ingenieurs- und Wissenschaftstradition. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren