Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41174 Fragen gestellt, davon sind 8 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Deine Lieblingssüßigkeit?
Und was knabberst du am liebsten?
Meine absolute Lieblingssüßigkeit ist Marzipan-Fioretto von Lindt. (An zweiter Stelle kommen Reber Mozartkugeln.) Beide Sachen ess ich aber nur selten, weil die so teuer sind.
Ich knabber vieles... allerdings versuche ich in letzter Zeit, das fettarm zu gestalten, also halte ich mich an Salzstangen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
findest du es schlimm wenn jemand, begründet und in maßen, leicht arrogant ist?
Kommt darauf an, in welchen Dingen und wem gegenüber.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
und, wann kommt dein heiligenschein?
Ich hab ihn vor ein paar Monaten bestellt, aber musste ihn wieder zurückschicken, um ihn zu ändern. War zu eng, hatte dauernd Kopfschmerzen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wie traurig ist es, das die meisten die von respekt und toleranz reden nichtmal wissen was diese wörter bedeuten?
Sehr traurig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
okay, es waren nur die schlechten beispiele, ich habe auch nichts gegen die normalen fans, aber die minderheit die das gros der fans in misskredit bringt ist so verdammt laut und aufmerksamkeitsheischend.
Ist meistens so.
(Ironischerweise sind ja im sonstigen Leben die, die immer am lautesten sind und sich in den Vordergrund drängen, auch am erfolgreichsten.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieviele Fragen hast du denn schon für LmD zusammen?
Schätzungsweise 25 bis 30...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du das Spiel "Phoenix Wright - Ace Attorney"?
Wenn ja, wie findest du es so?
Hab ich in dieser Rezension geschrieben
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
spielst du eigentlich pen&paper-rpg's, und falls ja welche systeme favorisierst du?
Nein, spiele ich nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
nun, ich habe die befürchtung das bei den eher unerfreulichen stilblüten das muster vorliegt "hmm, also wenn ich noch extremeres zeug mache werde ich mehr akzeptiert...usw." und immer wieder aufs neue.

ich fürchte irgendwann denken manche das es dann nicht mehr so schlimm ist wenn man versucht personen dazu zu bringen die eigenen vorstellungen in die realität umzusetzen.

das ist jetzt nicht nur auf yaoi bezogen, sondern ich habe diesen eindruck bei verschiedenen bereichen.

als sehr negatives beispiel:"wenn wir jungen haben erziehen wir die dazu schwul zu sein, weil wir das süss finden."

okay, bei dem beispiel würde es wohl eher dazu kommen das die kids extrem homophob werden.
Ich glaube, wenn sich jemand so leicht beeinflussen lässt, dass er Realität und Fiktion nicht mehr auseinander halten kann, dann braucht er vermutlich nicht unbedingt solche Texte, um irgendwann zu einer Gefahr für die Gesellschaft zu werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du hast jetzt schon 2257 Fragen, 2258 mit dieser beantwortet. Wird das nicht langsam lästig? Ich wäre schon längst durchgedreht o.O
Vielleicht bin ich's ja schon? *hehe*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Zu der Sache mit dem fünfjährigen: Okay, DAS ist widerlich. Aber es ist nicht die Normalität. Meine Freudinnnen und ich würden sowas nie tun. Gut, die kleinen Brüder von ner Freundin wissen, dass Yaoi "was perverses" ist, aber das war es dann auch.

Aber ganz ehrlich, es gibt überall Leute, die es übertreiben, nicht nur im Yaoi Genre.
Ich denke auch, dass man aus solchen Einzelfällen nicht auf ein grundlegendes Verhaltensmuster schließen kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Spielst du Ego-Shooter? Wenn ja, welche?
Klick mich!
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Reden wir von einer Geschichte oder von einer realen Begebenheit? In einer Geschichte würde ich es (auch wenn es absolut nicht mein Geschmack ist) tolerieren, in der Realität wäre das einfach nur abartig."

das ist wahrscheinlich wahr, eine bekannte aus einem animexx-zirkel hatte geschrieben das sie mitbekommen hat wie eine fangirl-bekannte ihren fünfjährigen neffen dazu überreden wollte.
Bäh, das ist ja widerlich. urx.gif Also man sollte schon Realität und Fiktion strikt auseinander halten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
und wenn ein fangirl versucht einen fünfjährigen dazu zu überreden das er doch an seinen männlichen altersgenossen rumspielen soll, weil es soooo süss ist?
Reden wir von einer Geschichte oder von einer realen Begebenheit? In einer Geschichte würde ich es (auch wenn es absolut nicht mein Geschmack ist) tolerieren, in der Realität wäre das einfach nur abartig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Die haben vielleicht extrem schlechte Erfahrungen gemacht.

Sag bloß, du bist selbst einer von denen. o_O
Nein. O_o Ich hab ne Engelsgeduld und bin sowieso eher ruhig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Zeigen! :-D"

nene, meine damen horte ich. XD

aber mal im ernst, mir ist charakter und ein süsses lächeln mehr wert als ein hübscher busen.
Mir auch.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ja, dass man niemandem auf den Nerv damit geht ist wohl das wichtigste...

aber ich finde, dass manche Leute zu leicht gernervt sind, weiß du, was ich meine?
solche, bei denen man zum Beispiel nur in der Nähe sein und einmal das Wort Yaoi in den Mund nehmen muss und die dann gleich ihre Hasstriarden anfangen.
Die haben vielleicht extrem schlechte Erfahrungen gemacht. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gefällt dir Kingdom Hearts 1 oder 2 besser?
KH 2 habe ich bisher noch nicht gespielt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Es stimmt schon, manchmal reimen wir uns ein wenig was zsammen und überinterpretieren ein bisschen um uns die Fakten so hinzudrehen wie wir es gerne hätten, aber wir denken nunmal, dass es den Firguren nicht whetun wird, da sie ja eh nicht existieren."

oh ja, und blüten wie mpreg, rape, inzest, shota,...usw sind moralisch vollkommen einwandfrei und "kawaiiii", ganz davon abgesehen das augenscheinlich keinerlei respekt vor dem künstler und seinen werken besteht.

die intention eines bildes bleibt gleich, ob real oder gezeichnet, nicht wahr?
Die Gedanken sind frei.
Außerdem: Wo es kein Opfer gibt, gibt's nach meiner Meinung auch kein Verbrechen. Rein fiktiver Inzest ist für mich nicht schlimmer oder verwerflicher als ein fiktiver Mord im Krimi.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wärst du auch für rein einkommensabhängige studiengebühren?

extrem geringe oder besser keine für leute die eh nicht so begütert sind und höhere für die sprösslinge vermögender familien.
Das würde nach hinten losgehen, da die Unis somit mehr davon hätten, reiche Studenten aufzunehmen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
es gibt genug frauen die sich über ihre oberweite definieren, das ist traurig, oder?

ich sag dazu nur eins: sie sind etwas kleiner? na und, dafür hängen die später nicht so. ^^
Zeigen! biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist dein Lieblings-Disneyfilm?
Außer Bambi ^_^
Von den Zeichentrickfilmen: Dumbo
Von den Pixar-Filmen für Disney: Findet Nemo ("Ich werde ihn Schwibbelschwabbel nennen, und er wird mir gehören. Er wird mein kleiner süßer Schwabbel sein! *zing* AU! Böser Schwabbel! Böööser Schwabbel!") ^__^
Von den Realfilmen: "Die Vermählung ihrer Eltern geben bekannt" (ich oller Romantiker) und "Fluch der Karibik"
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Zu "seufz" dem Bild: Was soll ich sagen? Solange die Frauen rechts nicht bei dir in der Wohnung auftauchen kann man sie wegschneiden und das Bild links genießen. :-)

Zu dem Frager der Argumente der "Hardcore-Yaoi-Fangirls":
SO abgdreht ind dann nun auch wieder nicht... hoffe ich jedenfalls.
Es stimmt schon, manchmal reimen wir uns ein wenig was zsammen und überinterpretieren ein bisschen um uns die Fakten so hinzudrehen wie wir es gerne hätten, aber wir denken nunmal, dass es den Firguren nicht whetun wird, da sie ja eh nicht existieren.

Übrigens stört es mich auch, wenn ein Yaoi-Fangirl zu sehr über die Stränge schlägt und meint "OMG! Das ist die einzige Wahrheit"...
Da kann ich nichts gegenteiliges sagen. biggrin.gif
Ich will ja auch niemandem seinen Spaß verbieten. Hauptsache, man geht anderen nicht auf den Zeiger damit.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was magst du lieber, Weihnachten oder deinen Geburtstag?
An Weihnachten hat man frei... an meinem Geburtstag kann ich mir nur mit Glück die Eier schaukeln. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
glaubst du, das es irgendwann nurnoch online-software geben wird?

ich finde das es immer nachfrage nach offline-software geben wird da es sehr unvorteilhaft wäre nicht arbeiten zu können weil die internet-verbindung spinnt.
Also zumindest ich werde Offline-Software immer bevorzugen, genauso wie ich richtige Datenträger gegenüber Online-Streaming bevorzuge. Wenn man umzieht und deswegen keine Online-Verbindung hat oder irgendein besoffener Bauarbeiter die Telefon- oder Fernsehkabelleitung gekappt hat, möchte man ja nun wirklich nicht zum Nichtstun verdammt sein. Außerdem gibt's ja noch den Sicherheitsaspekt (Was passiert mit dem Zeug, was ich eingebe?) und den... äh... Sicherheitsaspekt (Wenn die Firma pleite geht, die die Software bisher angeboten hat, sind meine Dateien noch verwendbar?)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ist ja auch Wurst!
Nein, ein Hase. :-D
-----------------
Das kann man in einem Zustandsdiagramm gut verknüpfen, meinst du nicht?
Geh weg! fluch.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du es schlimm wenn Leute die dich kennen sollten eine unreflektierte Meinung zu etwas vorwerfen, zu dem du dir durchaus schon Gedanken gemacht hast, es nur eben nicht rumerzählst?
Ja, das wurmt mich schon sehr. Bei Fremden auch, aber wenn es Leute sind, die mich kennen sollten, ist es natürlich besonders hart.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
findest du die argumentationsversuche etwaiger hardcore-yaoi-fangirls auch so amüsant, wenn sie "beweise" dafür vorbringen das zwei männliche charaktere etwas voneinander wollen?

"omg, die haben sich 2 sekunden lang angesehen, die wollen sicher was voneinander!!!111elf"

ich frage mich manchmal, ob die das in zeitlupe ablaufen lassen und die dauer eines blickkontaktes mit einem femtostopper messen.
Ich versuche gar nicht so sehr drüber nachzudenken. Wirklich erstaunt haben mich übrigens diverse Bilder mit Spock und Captain Kirk. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Falls die Vorstellung zu hitzig wird?
Du willst gar nicht wissen, WIE hitzig meine Vorstellungen sind.*hust*
Naja, allerdings bin ich dennoch nicht unrealistisch und weiß, dass es nichts mit der Wahrheit zu tun hat. Es ist einfach eine Fantasie, die ich persönlich als... naja, seien wir ehlich, erotisch empfinde.
Übrigens mag ich auch hetero sehr gerne und sogar Yuri, obwohl ich eigentlich gar nicht auf Frauen stehe. ^^"
Tja, da gibt's ja auch so Enttäuschungen...
*seufz*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie kommst du zu der Überzeugung dass es ohne weiteres möglich ist, den MS Dokumentenstandard auf allen Plattformen fehlerfrei zu implementieren, wenn MS selbst das nicht hinbekommt? (Die MAC Version von Office erzeugt Fehler beim eigenen Standard)

Und glaubst du, dass es OpenSource Freunde und Mitarbeiter gibt, die das Problem nicht darin sehen, dass der Standard von Microsoft kommt, sondern vielmehr darin dass es schon einen Standard der Industrie für das selbe gibt? (Manche sehen das als Problem)

Warum schließt du OpenSource genrell von der Industrie aus, es gibt doch halbwegs erfolgreiche OpenSource Modelle für Firmen?
Hab ich doch geschrieben: Windows-Computer sind nicht mächtiger als Linux-Rechner oder Mac-Rechner. Dass es aufgrund systembedingter Unterschiede verschiedene Implementierungsansätze braucht, ändert doch nichts daran, dass es einfach nur darum geht, eine Datei einzulesen, entsprechend darstellen zu können und sie wieder zu speichern. Die Dateien sind ja keine systemnahen Programme, sie sind einfach nur Daten.

Warum soll es ein Problem sein, dass es zwei Standards für einen Zweck gibt? Ist es ein Problem, dass es Flugzeuge von Airbus UND Boeing gibt? Ist es ein Problem, dass es Java UND C# gibt? Ist es ein Problem, dass es Quark XPress und Adobe InDesign gibt? Standards können nebeneinander existieren, oder einer wird den anderen verdrängen. Eine Community, die so viel Wert auf Freiheit legt, sollte eine Wahl zwischen zwei Standards nicht für problematisch halten.

Es gibt ja nur vergleichsweise wenig OpenSource-Programme, die kommerziell erfolgreich für ihre Mutterfirmen sind. OpenOffice ist z.B. ein Geldgrab für Sun, zum Glück ist Sun eher Hardware-Unternehmen und kann das verkraften. Mozilla ist eher Beschiss - zig Millionen Dollar von Google, aber die meisten Programmierer arbeiten für lau.
Wenn eine Firma Geld mit OpenSource macht, dann meistens über Supportverträge. Ansonsten ist es für OpenSource wirklich schwer, kommerziell erfolgreich zu sein, weil die vielen Hobby-Programmierer, die ja immer gerne als Vorteil von OpenSource gepriesen werden, kaum koordiniert werden, sich ungern einem Projektleiter unterordnen, sich kaum an ein einheitliches Designschema halten und bei Unzufriedenheit das Projekt forken oder ganz aufhören. Jemand hat mal es mal schön ausgedrückt: Open Source macht es möglich, dass sich Benutzer derselben Software streiten können, welche besser ist. Die besten OpenSource-Programme sind die, die wie kommerzielle Projekte gemanagt werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
*nachguck* Stimmt. @Disney-Klopfer
Allerdings wirkt das da anders, da DK farbig ist. ^^
...
Ist ja auch Wurst!
Nein, ein Hase. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab 1.11 geschreiben, weil mir "Allerheiligen" nicht einfiel. Aber da du sagst, dass Berlin nicht so religiös ist, wird das wohl auch kein offzieller Feiertag sein, gell?
Nein, ist kein gesetzlicher Feiertag hier.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
> Nichts. Meine Arbeit ist getan. :-D

Na vielen Dank auch. Glaub aber nicht, dass ich dadurch aufhören werde es zu mögen, denn ich habe zwar einen Schock, aber über diesen Schock werde ich mich jetzt mit jeder Menge üertriebenem Shonen-ai Fluff hinwegtrösten. :-P
Ich glaub ja auch nicht, dass du deswegen aufhören musst, Yaoi zu mögen. biggrin.gif Aber die Bilder, die ich verlinkt hab, kühlen vielleicht etwas ab, falls die Vorstellung zu hitzig wird. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Der Hase in der Ecke guckt nicht böse, er hat Augenringe und Lachfalten/Krähenfüße.
(Zumindest empfinde ich den diagonalen Strich unter senem Auge dominanter, als das bisschen weiß am Mund/Schnauze)
O_o Die Linien orientieren sich an der Gesichtsform des Disney-Klopfers...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist ein kalter Bauer?
Wichse.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Am 18.10. hast du eine Frage zu shonen-ai Fangirls beantwortet und zwei Bilder angehängt.
Ich sellbst bin zwar (großer) shonen-ai Fan, kreische allerdings nur, wenn ich mir sicher bin, dass es niemanden in meinem Umfeld nerven wird (im Haus meiner Freunin, die auch ein Fan davon ist, zum Beispiel)

Nun hab ich mir aber die Bilder angesehen, die du an deine Antwort gehängt hast, und einen Schock fürs Leben bekommen. Was gedenkst du nun zu tun?
Nichts. Meine Arbeit ist getan. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum ist in der rechten Hosentasche von ner Hose immer so eine kleinere Hosentasche, in die sowieso nix reinpasst?
Ich vermute, die hat man früher für Taschenuhren oder Taschenmesser benutzt, da die größeren Taschen ja eher mit anderem Kram vollgestopft wurden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Nur aus Interesse: Hast du mittlerweile Zeit gehabt, dir die Seite zu der OTRAG-Rakete anzuschauen?
Nein, leider nicht. X_x
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kaufst du Deinen technischen Kram bei Media Markt, bei Saturn oder ganz wo anders ?
Im MediaMarkt/Saturn/MediMaxx kaufe ich höchstens billige DVD-Player (obwohl ich die inzwischen lieber bei Amazon bestelle) oder Kleinzeugs wie USB-Sticks und DVD-Rohlinge. Wirklich technischen Computerkram hole ich mir dann lieber im Fachhandel (JE Computer).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Verfolgst Du das Blog des von Dir erwähnten Wil Wheaton? Und wenn ja, was hälst Du von seinem Schreibstil?
Ich hab's in meinem Feedreader drin. Ich finde seinen Schreibstil im Blog zwar manchmal ermüdend (insbesondere wenn er übers Pokern schreibt), aber ich finde ihn motivierend.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Zu .docx schreibst du, bei Open Source ginge der gesunde Menschenverstand über Bord. Doch 1. ist Word ja kein OS, und 2. ist der Standard beschrieben zu Darstellung MS-Office-kompatibler Dokmente. Was hat das mit Standard zu tun? Ein Standard sollte sich systemübergreifend implementieren lassen. Wenn MS Standards ernst nemen würde, sollte MS Office schon seit 2007 auch mit Import-Filters für odt kommen, nicht erst von Fremdanbietern.
Word ist kein OpenSource, aber die ganzen Meckerköppe, die sich groß über Microsoft aufregen, sind doch OpenSource-Fundies. Und wenn Microsoft ein Dateiformat entwickelt, offen legt und anstrebt, es als Standard anerkennen zu lassen, dann ist das nun mal das gute Recht der Firma. Das Format lässt sich ganz sicher systemübergreifend implementieren, denn Linuxrechner oder Mac-Computer sind nicht weniger leistungsfähig als Computer unter Windows, also wo liegt das große Problem? OpenOffice orientiert sich doch sowieso am Funktionsumfang von MS Office, da soll doch keiner so tun, als ob es jetzt so weh tun würde, dass man sich jetzt mit noch einem MS-Format beschäftigen muss.
Die Spezifikation umfasst 6000 Seiten? Okay, ist etwas viel, aber wenn man nicht will, muss man es doch nicht umsetzen. Und wenn Microsoft andere Dateiformate nicht unterstützen will, ist das auch ihr gutes Recht.
Komischerweise drischt jeder auf Microsoft ein, wenn der Internet Explorer irgendwelche W3C-Standards anders interpretiert, obwohl die Spezifikationen auch nicht gerade verständlich formuliert sind. (MS hat sich beim IE übrigens entgegen aller Gerüchte beim Box-Model durchaus an die W3C-Spezifikation gehalten. Dummerweise wurde die Spezifikation dann geändert, nachdem der IE4 draußen war.)

Ich hasse diese Heuchelei in der OpenSource-Bewegung. Selbst möchte man nichts anfassen, was irgendwie nach Microsoft oder anderen proprietären Herstellern riecht, aber man fordert lautstark von der Industrie, man solle sich doch nach den OpenSource-Aktivisten richten. Wenn man sich selbst auferlegt, alles zu hassen, was von der kommerziellen Softwareindustrie kommt, soll man gefälligst auch so anständig sein und aufhören, von der kommerziellen Softwareindustrie was zu fordern.

Mein Lesetipp: Linux Hater's Blog
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du George Carlin? Wenn nicht, schau mal auf YouTube!
Was denkst du? ^_^
Guck mal. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst Du die Gedichte über Bonifazius Kiesewetter? Wenn ja, wie findest Du die?
Und woher kommt eigentlich die Bezeichnung "kalter Bauer"?
Nein, kenn ich nicht. O_o
Und woher der Begriff kommt, weiß ich auch nicht...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich wette, der Hase guckt so böse, weil er langsam von den vielen bescheuerten Fragen genervt ist biggrin.gif
Der guckt gar nicht böse! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
bist du es noch nicht leid all die Fragen zu beantworten? sorry wenn das schon mal kam aber ich les mir nicht alles durch...
Klingt ja fast so, als könntest du es gar nicht erwarten, dass ich die Schnauze voll hab. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Feierst du Halloween?
Ist in Berlin am 1.11 frei?
Laufen bei euch Kinder mit Laternen an Sankt Martin?
Ich feier kein Halloween. kratz.gif Bin wohl auch zu alt dafür.
Der 1. November ist ein Sonnabend, also haben die meisten Leute frei. O_o Und ich hab in den letzten Jahren zwar weniger Kinder mit Lampions gesehen, aber ansonsten gibt's das schon. (Allerdings wird das weniger mit Sankt Martin in Verbindung gebracht, das wird hier eher nichtreligiös betrieben.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wann gibts neues von http://leute-mit-durchblick.de/durchblick.php ?
Hab ich das nicht schon oft genug geschrieben? fragehasi.gif Sobald wieder 50 Fragen zusammengekommen sind. Und ich weiß noch nicht, wann das sein wird.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum nur mag ich dich so gern, klein Klöpferchen? o.O
Weil ich so süß bin? angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist schlimmer? Keine Frauen zu kennen oder nur 86 gute Freundinnen zu haben und schon 216x das "Er ist so ein Arsch....!" - Gespräch geführt zu haben, aber nie ran darf?^^
Letzteres ist wohl niederschmetternder.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
welches webmate,gefällt dir persönlich am besten? x)
Das behalte ich für mich. :-D

was? Das Webmate?
Die Meinung. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren