Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41553 Fragen gestellt, davon sind 15 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Falls die Vorstellung zu hitzig wird?
Du willst gar nicht wissen, WIE hitzig meine Vorstellungen sind.*hust*
Naja, allerdings bin ich dennoch nicht unrealistisch und weiß, dass es nichts mit der Wahrheit zu tun hat. Es ist einfach eine Fantasie, die ich persönlich als... naja, seien wir ehlich, erotisch empfinde.
Übrigens mag ich auch hetero sehr gerne und sogar Yuri, obwohl ich eigentlich gar nicht auf Frauen stehe. ^^"
Tja, da gibt's ja auch so Enttäuschungen...
*seufz*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie kommst du zu der Überzeugung dass es ohne weiteres möglich ist, den MS Dokumentenstandard auf allen Plattformen fehlerfrei zu implementieren, wenn MS selbst das nicht hinbekommt? (Die MAC Version von Office erzeugt Fehler beim eigenen Standard)

Und glaubst du, dass es OpenSource Freunde und Mitarbeiter gibt, die das Problem nicht darin sehen, dass der Standard von Microsoft kommt, sondern vielmehr darin dass es schon einen Standard der Industrie für das selbe gibt? (Manche sehen das als Problem)

Warum schließt du OpenSource genrell von der Industrie aus, es gibt doch halbwegs erfolgreiche OpenSource Modelle für Firmen?
Hab ich doch geschrieben: Windows-Computer sind nicht mächtiger als Linux-Rechner oder Mac-Rechner. Dass es aufgrund systembedingter Unterschiede verschiedene Implementierungsansätze braucht, ändert doch nichts daran, dass es einfach nur darum geht, eine Datei einzulesen, entsprechend darstellen zu können und sie wieder zu speichern. Die Dateien sind ja keine systemnahen Programme, sie sind einfach nur Daten.

Warum soll es ein Problem sein, dass es zwei Standards für einen Zweck gibt? Ist es ein Problem, dass es Flugzeuge von Airbus UND Boeing gibt? Ist es ein Problem, dass es Java UND C# gibt? Ist es ein Problem, dass es Quark XPress und Adobe InDesign gibt? Standards können nebeneinander existieren, oder einer wird den anderen verdrängen. Eine Community, die so viel Wert auf Freiheit legt, sollte eine Wahl zwischen zwei Standards nicht für problematisch halten.

Es gibt ja nur vergleichsweise wenig OpenSource-Programme, die kommerziell erfolgreich für ihre Mutterfirmen sind. OpenOffice ist z.B. ein Geldgrab für Sun, zum Glück ist Sun eher Hardware-Unternehmen und kann das verkraften. Mozilla ist eher Beschiss - zig Millionen Dollar von Google, aber die meisten Programmierer arbeiten für lau.
Wenn eine Firma Geld mit OpenSource macht, dann meistens über Supportverträge. Ansonsten ist es für OpenSource wirklich schwer, kommerziell erfolgreich zu sein, weil die vielen Hobby-Programmierer, die ja immer gerne als Vorteil von OpenSource gepriesen werden, kaum koordiniert werden, sich ungern einem Projektleiter unterordnen, sich kaum an ein einheitliches Designschema halten und bei Unzufriedenheit das Projekt forken oder ganz aufhören. Jemand hat mal es mal schön ausgedrückt: Open Source macht es möglich, dass sich Benutzer derselben Software streiten können, welche besser ist. Die besten OpenSource-Programme sind die, die wie kommerzielle Projekte gemanagt werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
*nachguck* Stimmt. @Disney-Klopfer
Allerdings wirkt das da anders, da DK farbig ist. ^^
...
Ist ja auch Wurst!
Nein, ein Hase. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab 1.11 geschreiben, weil mir "Allerheiligen" nicht einfiel. Aber da du sagst, dass Berlin nicht so religiös ist, wird das wohl auch kein offzieller Feiertag sein, gell?
Nein, ist kein gesetzlicher Feiertag hier.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
> Nichts. Meine Arbeit ist getan. :-D

Na vielen Dank auch. Glaub aber nicht, dass ich dadurch aufhören werde es zu mögen, denn ich habe zwar einen Schock, aber über diesen Schock werde ich mich jetzt mit jeder Menge üertriebenem Shonen-ai Fluff hinwegtrösten. :-P
Ich glaub ja auch nicht, dass du deswegen aufhören musst, Yaoi zu mögen. biggrin.gif Aber die Bilder, die ich verlinkt hab, kühlen vielleicht etwas ab, falls die Vorstellung zu hitzig wird. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Der Hase in der Ecke guckt nicht böse, er hat Augenringe und Lachfalten/Krähenfüße.
(Zumindest empfinde ich den diagonalen Strich unter senem Auge dominanter, als das bisschen weiß am Mund/Schnauze)
O_o Die Linien orientieren sich an der Gesichtsform des Disney-Klopfers...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist ein kalter Bauer?
Wichse.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Am 18.10. hast du eine Frage zu shonen-ai Fangirls beantwortet und zwei Bilder angehängt.
Ich sellbst bin zwar (großer) shonen-ai Fan, kreische allerdings nur, wenn ich mir sicher bin, dass es niemanden in meinem Umfeld nerven wird (im Haus meiner Freunin, die auch ein Fan davon ist, zum Beispiel)

Nun hab ich mir aber die Bilder angesehen, die du an deine Antwort gehängt hast, und einen Schock fürs Leben bekommen. Was gedenkst du nun zu tun?
Nichts. Meine Arbeit ist getan. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum ist in der rechten Hosentasche von ner Hose immer so eine kleinere Hosentasche, in die sowieso nix reinpasst?
Ich vermute, die hat man früher für Taschenuhren oder Taschenmesser benutzt, da die größeren Taschen ja eher mit anderem Kram vollgestopft wurden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Nur aus Interesse: Hast du mittlerweile Zeit gehabt, dir die Seite zu der OTRAG-Rakete anzuschauen?
Nein, leider nicht. X_x
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kaufst du Deinen technischen Kram bei Media Markt, bei Saturn oder ganz wo anders ?
Im MediaMarkt/Saturn/MediMaxx kaufe ich höchstens billige DVD-Player (obwohl ich die inzwischen lieber bei Amazon bestelle) oder Kleinzeugs wie USB-Sticks und DVD-Rohlinge. Wirklich technischen Computerkram hole ich mir dann lieber im Fachhandel (JE Computer).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Verfolgst Du das Blog des von Dir erwähnten Wil Wheaton? Und wenn ja, was hälst Du von seinem Schreibstil?
Ich hab's in meinem Feedreader drin. Ich finde seinen Schreibstil im Blog zwar manchmal ermüdend (insbesondere wenn er übers Pokern schreibt), aber ich finde ihn motivierend.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Zu .docx schreibst du, bei Open Source ginge der gesunde Menschenverstand über Bord. Doch 1. ist Word ja kein OS, und 2. ist der Standard beschrieben zu Darstellung MS-Office-kompatibler Dokmente. Was hat das mit Standard zu tun? Ein Standard sollte sich systemübergreifend implementieren lassen. Wenn MS Standards ernst nemen würde, sollte MS Office schon seit 2007 auch mit Import-Filters für odt kommen, nicht erst von Fremdanbietern.
Word ist kein OpenSource, aber die ganzen Meckerköppe, die sich groß über Microsoft aufregen, sind doch OpenSource-Fundies. Und wenn Microsoft ein Dateiformat entwickelt, offen legt und anstrebt, es als Standard anerkennen zu lassen, dann ist das nun mal das gute Recht der Firma. Das Format lässt sich ganz sicher systemübergreifend implementieren, denn Linuxrechner oder Mac-Computer sind nicht weniger leistungsfähig als Computer unter Windows, also wo liegt das große Problem? OpenOffice orientiert sich doch sowieso am Funktionsumfang von MS Office, da soll doch keiner so tun, als ob es jetzt so weh tun würde, dass man sich jetzt mit noch einem MS-Format beschäftigen muss.
Die Spezifikation umfasst 6000 Seiten? Okay, ist etwas viel, aber wenn man nicht will, muss man es doch nicht umsetzen. Und wenn Microsoft andere Dateiformate nicht unterstützen will, ist das auch ihr gutes Recht.
Komischerweise drischt jeder auf Microsoft ein, wenn der Internet Explorer irgendwelche W3C-Standards anders interpretiert, obwohl die Spezifikationen auch nicht gerade verständlich formuliert sind. (MS hat sich beim IE übrigens entgegen aller Gerüchte beim Box-Model durchaus an die W3C-Spezifikation gehalten. Dummerweise wurde die Spezifikation dann geändert, nachdem der IE4 draußen war.)

Ich hasse diese Heuchelei in der OpenSource-Bewegung. Selbst möchte man nichts anfassen, was irgendwie nach Microsoft oder anderen proprietären Herstellern riecht, aber man fordert lautstark von der Industrie, man solle sich doch nach den OpenSource-Aktivisten richten. Wenn man sich selbst auferlegt, alles zu hassen, was von der kommerziellen Softwareindustrie kommt, soll man gefälligst auch so anständig sein und aufhören, von der kommerziellen Softwareindustrie was zu fordern.

Mein Lesetipp: Linux Hater's Blog
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du George Carlin? Wenn nicht, schau mal auf YouTube!
Was denkst du? ^_^
Guck mal. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst Du die Gedichte über Bonifazius Kiesewetter? Wenn ja, wie findest Du die?
Und woher kommt eigentlich die Bezeichnung "kalter Bauer"?
Nein, kenn ich nicht. O_o
Und woher der Begriff kommt, weiß ich auch nicht...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich wette, der Hase guckt so böse, weil er langsam von den vielen bescheuerten Fragen genervt ist biggrin.gif
Der guckt gar nicht böse! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
bist du es noch nicht leid all die Fragen zu beantworten? sorry wenn das schon mal kam aber ich les mir nicht alles durch...
Klingt ja fast so, als könntest du es gar nicht erwarten, dass ich die Schnauze voll hab. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Feierst du Halloween?
Ist in Berlin am 1.11 frei?
Laufen bei euch Kinder mit Laternen an Sankt Martin?
Ich feier kein Halloween. kratz.gif Bin wohl auch zu alt dafür.
Der 1. November ist ein Sonnabend, also haben die meisten Leute frei. O_o Und ich hab in den letzten Jahren zwar weniger Kinder mit Lampions gesehen, aber ansonsten gibt's das schon. (Allerdings wird das weniger mit Sankt Martin in Verbindung gebracht, das wird hier eher nichtreligiös betrieben.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wann gibts neues von http://leute-mit-durchblick.de/durchblick.php ?
Hab ich das nicht schon oft genug geschrieben? fragehasi.gif Sobald wieder 50 Fragen zusammengekommen sind. Und ich weiß noch nicht, wann das sein wird.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum nur mag ich dich so gern, klein Klöpferchen? o.O
Weil ich so süß bin? angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist schlimmer? Keine Frauen zu kennen oder nur 86 gute Freundinnen zu haben und schon 216x das "Er ist so ein Arsch....!" - Gespräch geführt zu haben, aber nie ran darf?^^
Letzteres ist wohl niederschmetternder.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
welches webmate,gefällt dir persönlich am besten? x)
Das behalte ich für mich. :-D

was? Das Webmate?
Die Meinung. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hat Heath Ledger den Scream Award für "Best Villian" und "Best Fantasy Main Role", den er Posthum bekommen hat, verdient?
War er in "Brokeback Mountain" denn so schlimm? biggrin.gif
Ich kann darauf nicht antworten, ich hab den Batman-Film nicht gesehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Nein, er hat etwas psychopathisches an sich. Allein diese roten Augen und das schwarze Fell, das ist wirklich ein böses Hasi!
Wie oberflächlich du bist. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum guckt der Hase da oben so böse? :/
Der Hase links oben? Der guckt gar nicht böse, der lächelt. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
aus LmD:
"Tja... ich hab mal den Gu**** gefragt, und der meinte, dass erinnert in an Sc*****, wo sein Kumpel He**** in seine Schulkameradin P**** verl*** war und sie Fi******* gemacht haben, obwohl sie mit Ki**** und Ro**** ******* war, wobei aber auch noch Ji***** und Xa***** eine Rolle spielten. Am Ende war es dann so, dass **** mit *** und ****, ohne dass **** mit *** ******** war. Alles klar? Ich hoffe, diese Anekdote hat dir geholfen. "
hat das wirklich ne bedeutung oda hast du nur sinnlos buchstaben und sternchen zusammenegsetzt?
Das hat keine Bedeutung. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Zur Wikipedia-Frage:
Also ich suche halt so eine Art Schulbuchersatz. Ich kenne die Themen (Genetik usw) und bin sicher, dass man bei Wikipedia ne Menge darüber findet. Allerdings wird uns in der Schule häufig gesagt, dass bei Wikipedia oft falsche Informationen aufgeführt werden, da es so einfach geändert werden könne. Deshalb solle man kritisch sein. Allerdings weiß ich gerade nicht wo ich sonst so etwas finde, das genauso ausführlich ist.
Wikipedia ist schon besser als sein Ruf, die meisten Fehler gibt's vermutlich in Biographien.
Du kannst alternativ auch auf wissen.de nachgucken, aber da kann es sein, dass du dich registrieren musst. Wenn die Infos auch mal über 100 Jahre alt sein dürfen, kannst du im gescannten Meyers Konversationslexikon von achtzehnhundertleckmich auf www.retrobibliothek.de nachgucken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von Wilhelm II.?
Ist eine interessante historische Figur. Haute gerne mal auf die Kacke, aber ich glaube nicht, dass er wirklich den Krieg in Europa wollte. Ich vermute, er hatte mit Komplexen zu kämpfen, weil er körperlich behindert war und sowieso nicht mit den großen Vorfahren mithalten konnte, weigerte sich daher, irgendwas zu tun, was man ihm als Schwäche auslegen konnte, und ließ sich dann irgendwie von den Geschehnissen überfahren, so dass er nicht mehr zurück konnte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey, wie du vlt siehst bin ich gerade im Ausland. Leider muss ich mich dennoch für meine Schule in Deutschland informieren und wollte wissen ob du mir eine Seite im Internet vorschlagen kannst wo man kostenlos seriöse Informationen, ähnlich wie bei Wikipedia, bekommen kann.
Wie ist deine Meinung zu Wikipedia?
Glaubst du sie ist die beste Seite für so etwas oder kennst du evtl bessere Seiten??
Welche Art von Informationen suchst du denn?
Wikipedia ist generell schon sehr gut, was Informationen angeht, auch wenn ich so einige Entscheidungen der Administratoren für unsinnig halte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was gefällt dir an Dr. House? Im grunde ist er ja nur ein unhöflicher Arsch, der das Glück hat genial zu sein...
Er hatte das ja in einer Folge halbwegs erklärt: Er möchte an seinen Leistungen gemessen werden, nicht an seinem Verhalten. Und das finde ich schon sympathisch. Hugh Laurie hatte in einem Interview auch mal gemeint, dass er lieber von einem unhöflichen Arzt behandelt werden will, der weiß, was er tut, statt von einem höflichen Arzt, der keinen richtigen Schimmer hat.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
dacht ich mir schon biggrin.gif ist genial ein besseres Wort oder was schlägst du vor ?
Genial, brillant... und einfach furztrocken in seinen Äußerungen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Dr. House ist cool?
Cool ist irgendwie zu schwach ausgedrückt. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Magst du Dr.Cox von Scrubs auch ?
Jupp. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Erklärst du uns die Relativitätstheorie(n)?
Nein. O_o Ich glaub, Stephen Hawking hat die besser erklärt, als ich das je könnte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gilt das hier auch als Kontakt mit dir aufnehmen?
Eher weniger, denn man will ja eigentlich etwas persönlicher und privater miteinander plaudern, oder?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Verstehst du die Relativitätstheorie??
Bemühe mal die Suchfunktion, das wurde schon gefragt. (Einzeln für die Spezielle und die Allgemeine.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
welches webmate,gefällt dir persönlich am besten? x)
Das behalte ich für mich. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welchen James Bond Teil magst du am liebsten?
Goldfinger. ^^ Gert Fröbe war herrlich!
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich finde deinen Text zu "Feuchtgebiete" nicht. Wo finde ich den?
Der wurde auch noch nicht veröffentlicht, kommt beim nächsten Update.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was denkst du über folgendes Video?
Autsch... Vollidiot. >_<
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gibt es denn nich Möglichkeiten diese Sachen in einen P18-Bereich zu verfrachten? ich mein Pornoseiten gibt es ja auch zich im web, wo jedes kleine kind rein kann?!
Pornoseiten, wo jeder rein kann, sind im Ausland und werden auch von da aus betrieben, unterliegen also nicht den deutschen Gesetzen.
Welche Voraussetzungen ein Ab-18-Bereich nach deutschem Recht erfüllen müsste, hab ich ja schon geschrieben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Sicher? Ist bei Yaoi.de doch auch so mit dem Jugenschutz geregelt worden dass es reicht das "gefährliche" Material erst nach 22Uhr zugänglich zu machen.
Liegt vielleicht am Thema von Yaoi.de, da wollen die Jugendschützer eventuell nicht als total homophob rüberkommen. Aber die olle Krampfkuh, mit der ich über die Pornosachen diskutiert habe, hat sich nun überhaupt nicht bewegt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieso hast du Analkommando entfernt? Bist du verpflichtet den Anweisungen irgendwelcher Idioten nachzukommen?
Wenn diese Idioten gleichzeitig Kläger und Gutachter fürs Gericht sind... -_-
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Oh man....der Gesetzgeber ist ein Depp .__.
verdammt, dann kommen wir wohl nicht mehr in den Genuss von Analkommando, oder? ._.
Zumindest nicht im Internet. Evtl. als Buch... Mal gucken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ich saß heute so gemütlich in meiner Biotech-Vorlesung und hab mich geärgert, dass du Anal-Kommando von der Website nehmen musstest....jetzt hab ich eine Frage: waren reicht es, wenn Pro7 vor ihren Filmen ne Ansage machen "nicht für Zuschauer unter 18 Jahren geeignet" und du müsstest kontrollieren, wie alt wir sind? ich mein, es kommt ja auch niemand von Pro7 um nachzugucken, dass wir auch ja alle volljährig sind? kannst du dir nicht einfach dasselbe Filmchen besorgen? XD oder - wenns an der Uhrzeit liegt - es so einrichten, dass die Sektion...kP, nur von 23.00 - 5.00 Uhr zugänglich ist? (kP, ob das geht, aber ich halte dich für ein Genie^^)

und zu dem Kerl unter mir: mich ziehts auch immer her, wenn ich lernen muss (grad sollte ich physikalische Chemie lernen .__. BÄRKS)
In den Gesetzestexten wird zwar von solchen Zeitbeschränkungen geredet, aber die Jugendschutzkasper akzeptieren so etwas anscheinend nur bei Fernsehsendern. Bei Webseiten wollen sie richtige Alterskontrollen und einen Jugendschutzbeauftragten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Welche Dinge würdest du aus deiner Bude retten, wenn selbige in Flammen stünde?
Diese hier
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieso zieht es mich jedesmal auf deine Seite, wenns ans Lernen geht? Darf ich dich als Legitimation für meine Faulheit ansehen? Und was hältst du von der Idee, auf deiner Seite in einer kleinen Unterrubrik emporkommenden Musikern eine Plattform zu bieten, wenn deren Werke mit deinem Geschmack konform sind natürlich.
Ich weiß nicht, warum es dich auf diese Seite zieht, aber benutz mich ruhig als Sündenbock. Ich kann mich ja nicht wehren.
Die prinzipielle Idee einer Plattform für Nachwuchsmusiker ist zwar nicht übel, aber ich bezweifle irgendwie, dass bei mir die richtige Anlaufstelle wäre. Ich mach mir gar nicht so viel aus Musik, also wäre das irgendwie so, als wenn ein Blinder Comichefte anpreisen würde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du der 2.Weltkrieg wäre nicht entstanden wenn der Erste nicht gewesen wäre?
Es hätte vermutlich keinen Weltkrieg in dieser Konstellation gegeben (und man hätte ihn nicht Zweiten Weltkrieg nennen können ohne den Ersten biggrin.gif ), aber es ist gut möglich, dass der Pazifikkrieg (Japan gegen USA, Australien usw.) trotzdem ausgebrochen wäre. Ob man den dann wirklich einen Weltkrieg genannt hätte, wage ich nicht zu beurteilen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Magst du Filme von Pedro Almodóvar? Oder sind dir die zu abgedreht?
Ich kenn den gar nicht. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist Tachyonen-Bioenergie?
Tachyonen sind vermutlich nur theoretisch existierende überlichtschnelle Teilchen. Irgendwelche Betrüger behaupten nun, Tachyonen wären die Lebensenergie, die uns alle erfüllt, und verkaufen Geräte, um die Tachyonen auf subatomarem Level auszurichten und schädliche Molekülverbindungen aufzulösen, damit so Krankheiten geheilt werden. Physikalisch, biologisch und medizinisch also Schwachsinn hoch zehn.

Harald Lesch kommt in diesem Video in den letzten 5 Minuten drauf zu sprechen - und er ist sauer biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren