Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 40829 Fragen gestellt, davon sind 18 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


4x²+16xy+?
Ich mache nicht deine Mathehausaufgaben. zunge.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Deine Steuernummer wird von einer Hundeschule "mitbenutzt" O_o Siehe hier:

http://www.hundeschule-muldental.de/impressum.html
O_o Wow... Copy+Paste in Vollendung (sächsische Steuernummern sehen nicht mal so aus, soweit ich weiß). Ich krieg ja eh ne neue, aber nicht, dass irgendwann das Finanzamt bei mir vor der Tür steht und Steuern für Einnahmen aus einer Hundeschule haben will.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du dir mal überlegt eine Bewertungsfunktion für Kommentare unter Blogeinträgen einzubauen?
Ich bin da nicht wirklich überzeugt, ob das tatsächlich die Qualität der Kommentare steigern würde oder ob es nicht vielmehr dauernd zu einer Bewertungsschlacht kommen würde, wenn sich in den Kommentaren eine oder mehrere Fronten zwischen Kommentatoren bilden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum ersetzt man nicht bei allen Menschen alle Zähne durch unzerstörbare, künstliche Zähne? Dann hätte niemand mehr Zahnprobleme.
Es gibt bisher keine und es wäre eh zu teuer? ^^; Man schaue sich mal an, wie teuer Zahnersatz heutzutage ist, da hat man rein wertmäßig ein Auto in der Schnauze. O_O
Aber es wäre schon gut, wenn man eine Beschichtung (künstliches Zahnschmelz oder so) auftragen könnte, die gegen Säuren, Abrieb etc. recht unempfindlich ist und so den Großteil der Zahnprobleme abmildern könnte. Wundert mich schon, dass es das bisher offenbar noch nicht gibt, und das vierzig Jahre nach den Mondlandungen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Schaffst du es noch, bis zur Bundestagswahl eine Partei zu gründen, mit der du zur Wahl antrittst und dann Kanzler wirst? Ich würde die Partei wählen! biggrin.gif
Ich glaube, das wäre zu knapp. biggrin.gif
(Ich habe durchaus schon einmal dran gedacht, wie eine Partei nach meinem Gusto aussehen müsste. Allerdings müsste ich dann das Schreiben aufgeben, um die ganze Parteiarbeit richtig zu bewältigen, und das würde mir doch zu sehr fehlen. ;__; )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfi... wird man dich am Samstag, 16.3., auf der LBM zu finden sein?
Ich hab mich bisher noch nicht entschieden, ob ich hinfahre oder nicht. Alleine is ja immer n bissel blöd.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39070 das is ja mal die beste Idee der Welt. nicht. denk ich mal.... also, wenn ihr mich sucht, ich bin dann mal ein paar Klassenfotos suchen biggrin.gif
Viel Erfolg. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi Klopfer,

ich habe mir vorhin den Anime "Houkago Midnighters" (After School Midnighters) angeguckt und es gibt dort drei Kaninchen/Hasen als Nebencharaktere welche es durchaus mit denen aus "Cat Shit One" aufnehmen können. ^^
Ich kann mir also gut vorstellen, dass es dir gefällt.
Muss ich mal schauen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39079
Wow ... die Immobilienpreise wundern mich manchmal.
Wir finanzieren hier ein Haus, im "Speckgürtel" von Bremen (ca. 20-30 min. mit dem Auto in Innenstadt, oder 3x die Stunde mit der Bahn) und zahlen ca. 850EUR an Abtrag + Nebenkosten für 5 Zimmer, + Küche in die auch ein Tisch passt an dem 6 Personen sitzen können + Teilkeller + Garage mit Anbau + kleinen Grünstreifen (aka Garten) drumherum.

Kommt das nur mir so vor, oder sind die Preise für Wohnungen mit mehr als 1-2 Zimmern teilw. drastisch überhöht? Hier in Bremen zahlt man einen ähnlichen hohen Betrag für eine maximal vergleichbar große Wohnung.
Na ja, es ist nicht so ungewöhnlich, dass zwischen Miete und Abzahlung einer Eigentumswohnung eigentlich bis zum Ende der Abzahlung kein nennenswerter finanzieller Vorteil für eine Seite zu sehen ist. Die Mieten für kleine Wohnungen sind im Verhältnis sogar noch schlimmer, finde ich. In Großstädten eine bezahlbare Wohnung für eine Person zu finden, ist oft wesentlich schwieriger als eine größere Wohnung für zwei Leute.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39055

Ich hab gerade den Artikel der werten Kirtschautorin gelesen und mir jetzt dementsprechend auch mal die Kommentare auf SpOn angeschaut. Ist es nicht sogar so, dass die Kommentare auf SpOn extra von Administratoren freigeschaltet werden müssen? Zumindest erinnere ich mich dadran, dass einige meiner Kommentare nicht erschienen (- dass die qualitativ hochwertig sein müssen, ist ja schon dadurch bewiesen, dass ich hier lese :p).

Außerdem: Cameron droht mit einem Volksentscheid über den Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union, will außerdem die Möglichkeit nach Belieben Verträge annehmen und ablehnen zu können. Um dem ganzen die Krone aufzusetzen verkündet er, dass Großbritannien niemals der Euro-Zone beitreten werde. Deine Meinung?
Ja, die Kommentare im SpOn-Forum müssen alle freigeschaltet werden. (Deswegen ist es auch Quatsch, dass dort Links in Kommentaren verboten sind. Schließlich könnte man problematische Links dann einfach entfernen und die problemlosen belassen, wenn eh alles geprüft wird.)

Die Mitgliedschaft in der EU bringt Rechte und Pflichten mit sich. Wer die Rechte in Anspruch nehmen will, muss auch mit den Pflichten leben, und wenn Großbritannien das nicht will, sollte man ihre Rechte suspendieren, bis sie sich an die Regeln halten oder die Union endgültig verlassen. Ist sowieso eine Frechheit: Gerade die Finanzindustrie in der City of London ist eine der größten Wirtschaftsverbrecherkonzentrationen der Welt und in nicht geringem Maße für die andauernde Finanzkrise verantwortlich. Und dann setzt sich dieses Arschloch von Cameron auch noch hin und will die Eurozone belehren, wie sie die Probleme lösen soll, die mit der ordentlichen Regulierung der Londoner Finanzwelt gar nicht so groß wären.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer, kennst du eine gute Möglichkeit, mehr Besucher auf einen, in dem Fall meinen, Blog zu holen? Ich weiß, dass qualitativ hochwertige Texte da sicherlich helfen und auch das man ab und an mal überhaupt was schreiben sollte. Aber sonst so?

Und wie war das eigentlich in deiner Anfangszeit? Wie viele Besucher hattest du anfangs und wie kamen dann langsam mehr? Heute hast du ja schon mehrere tausend am Tag. hundeaugen.gif


Abschließend: Wann kommt Sexpanzer und Babytod 2? Ich habe den ersten Band verschlungen und genossen wie sonst was. Ich brauche demnach langsam mal mehr.

Leviathan
Ein Patentrezept gibt es da gar nicht, es gehört schon viel Glück dazu.

Am Anfang hatte ich vielleicht so 15 Besucher in der Woche, wenn es hoch kam. Nur mit dem normalen langsamen Anstieg wird man leider nie wirklich erfolgreich, es gibt bei den meisten erfolgreichen Seiten (wie auch bei meiner) immer ein oder mehrere große Sprünge durch irgendwas. Irgendein Text wird aus irgendwelchen Gründen plötzlich viral überall verlinkt, und schlagartig wird die Besucherbasis größer. Bei mir war es ja so, dass der erste Schwung gar nicht Klopfers Web selbst traf, sondern mein Mangaforum, weil irgendwer den LmD-Thread dort entdeckt und zum Beispiel bei Gamestar verlinkt hatte. Ich habe LmD ja dann auf Klopfers Web gepackt und den Besucherstrom quasi umgeleitet. Den nächsten Schub gab es schon kurz später, als Bockwurst.fx.to (eine Raubkopierseite, die inzwischen auch schon gesprengt wurde) auf seiner Hauptseite auf Klopfers Web verlinkte. Wieder einen kleineren Schub gab es, als das Bildblog vor einigen Jahren auf einen Artikel im Blog verlinkte. Im Endeffekt bist du schon drauf angewiesen, irgendwie prominente Starthilfe durch große Multiplikatoren zu kriegen. Ich geb zu, dass ich auch manchmal Texte schreibe, von denen ich hoffe, dass sie sich für eine virale Verbreitung gut eignen.

Sexpanzer und Babytod 2? Hoffentlich noch in diesem Halbjahr.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39078
Dieses Buch wollte ich Klopfer eigentlich zum lästern schenken x)
Es ist wirklich eine unglaubliche Frechheit, was einem da als "Literatur" aufgetischt wird >-<* Figuren die so platt sind, dass deren herausragendste Eigenschaft ihre Haare sind. Absolut unrealistische Reaktionen von allen Charaktern (Ich meine bitte, die Kinder sollen 12-14 Jahre alt sein. Da kann man schon ein kleines bisschen mehr Logik erwarten ._.) Ganz abgesehen davon, dass was das Buch für Nihilismus verkauft, bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt wurde.
Im übrigen ist die Autorin auch eine dumme Schnepfe :<
"Wie lange haben sie sich denn mit dem Thema des Buches, Nihilismus beschäftigt?"- "Mit der Philosophie meinen Sie? Ja, so zwei,drei Tage müssen das schon gewesen sein. Also durchaus ausführlich"
Zwei, drei Tage? Wow, das ist wirklich sehr ausführlich. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39075
Nö.

#39077
Neulich las ich in einem Forum Folgendes: "Umgebracht hat er sich am Ende selber. Ich kann jetzt nicht den Druck nachvollziehen, der auf ihm gelastet haben muss, aber niemand hat ihn gezwungen seinem Leben ein Ende zu bereiten. Dies war seine eigene Entscheidung!" Ich hab nur noch mit dem Kopf geschüttelt.

Alibifrage: Was tust du, wenn draußen ca. minus 20 Grad sind, damit du warm bleibst? x_X

Liebe Grüße
Eiskitschi
Na ja, es stimmt ja, dass es seine Entscheidung war. Klar, vielleicht hätte man ihm mehr helfen müssen, aber das Schlimme bei Depressionen ist ja, dass man die Dämonen in seinem Kopf selbst besiegen muss und somit auch der größte Teil der Verantwortung für den Kampf gegen die Depression beim Deprimierten selbst liegt.

Ich zieh mich dick an, trink vorher noch was Heißes und nehme sicherheitshalber Taschenwärmer mit. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi Klopfer, ich bins mal wieder.
Ich muss dich einfach vollheulen weil ich leider vergessen habe deinem Klon sprechen beizubringen(zum sprechen hab ich ihn mir auch nich gezüchtet, und ich kann es auch nicht leiden wenn mir jemand widerspricht.. zufrieden.gif )

Mein Problem ist folgendes: Ich bin 19 Jahre Alt. Nach 1Jahr auf der Handelsakademie musste ich aus gesundheitlichen Gründen die Schule abbrechen bzw die haben mich rausgeworfen mit den Worten "in diesem Zustand brauchst du auch nicht wieder kommen".

Danach folgte ein Arztbesuch dem nächsten, keiner wusste was mir fehlte, ich würde als Lügnerin, Hypochonder, Simulantin etc. abgestempelt, zum Teil auch von der eigenen Familie.
Vor ca. 1Jahr stellte sich heraus dass ich Fibromyalgie habe. Das ist ne chronische Schmerzkrankheit. Es kam dann zu nem Verfahren und man stellte fest dass ich 30v.H. behindert bin. Und da fängt es auch schon an. Für die Arbeitgeber die "Behinderte" einstellen, bin ich nicht behindert genug.

Großer "Nachteil" ist auch dass man mir meine Behinderung überhaupt nicht ansehen kann. Für die, die "normale" Leute einstellen bin ich zu behindert und sie sagen lächelnd "Nein Danke"..
Ich weiß nicht was ich tun soll und habe das Gefühl ich bin schon zu "alt" für alles. Ich werde im April 20.
Wenn ich eine Ausbildung anfange(falls sich jemand erbarmt und mich aufnimmt) dann werde ich erst mit 23 fertig sein.

Ich bin zwar bei einer Organisation in Betreuung die Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen hilft einen Job zu finden, aber ich habe nicht das Gefühl dass ich einer Ausbildung wirklich näher gekommen bin.
sad.gif Falls ich Abitur nachholen will (wofür ich mich aber sowieso zu blöd halte- vor allem in Mathe würde ich wohl total abstinken) bin ich auch erst mit 25 damit fertig, und dann muss ich erst recht wieder eine Ausbildung anfangen und bin dann schon 28 wenn ich diese beendet habe. Ich hab so ne Angst und fühle mich wie der letzte Penner. Ich musste sogar schon zum Psychiater weil es mich so fertig gemacht hat dass ich nutzlos bin während andere sinnvollen Tätigkeiten nachgehen.

Das Arbeitsamt hilft mir auch nicht weiter und steckt mich nur in dämliche Kurse in denen ich mich nur noch mehr wie ein Loser fühle, man redet auch mit den Kursbesuchern als wären wir alle Idioten. Ich weiß garnicht was ich von dir hören will, du kannst mir ja auch nicht helfen...aber du weißt ja wie wir Weiber sind, wir wollen uns nur ausheulen, eine Lösung ist zweitrangig.
amen.gif
Ich kann durchaus verstehen, wie du dich fühlst. Als ich noch studiert hab, habe ich mir auch oft gedacht: "Mensch, wenn du mal fertig bist, sind die anderen in deinem Alter schon seit über fünf Jahren im Berufsleben. Und was hast du dann vorzuweisen?" Eine Freundin von mir ist gerade in einer ähnlichen Situation und auch ziemlich fertig deswegen. Es ist auch einer der Gründe, weswegen ich von ganzem Herzen hoffe, dass der Weg, den ich eingeschlagen habe, sich auch auszahlt, weil ich vermutlich wirklich zu alt wäre, komplett von vorn eine Ausbildung anzufangen und eine Karriere zu beginnen.

Mit 19 geht das mit einer Ausbildung ja noch, mit 25 sieht die Sache dann schon anders aus.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39079 Aber bei den 720 Euros ist dann ein Kellerraum dabei oder?
Phönix
Keine Ahnung, vielleicht versuchen sie wieder stümperhaft, den aus dem Mietvertrag herauszustreichen. Aber der Keller wäre eh feucht wie eine Pottwalmuschi (nur nicht so warm), insofern sind die Unterbringungsmöglichkeiten da sowieso begrenzt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39085
"Hat Geschlecht ein Geschlecht?" finde ich noch besser, quasi ein (natürlich weibliches) Metageschlecht... urx.gif

Wenn du also am 4.2. Langeweile hast und aus irgendeinem Grund in Osna bist, kannst du dir ja den Männerhass-Workshop gönnen. wink.gif

Mit fällt gerade auf, dass das "Gleichstellungsbüro" ja "Frauen- und Gleichstellungsbüro" heißt. Ich fühle mich unterdrückt! motz.gif
"Hat Geschlecht ein Geschlecht" wäre ja auch ein toller Seminartitel, am besten mit dem Untertitel: "Warum jeder Mensch eine blöde Fotze sein kann" kratz.gif

Zum Glück bin ich da nicht in Osna, vermutlich würde mir der Kopp explodieren, wenn ich bei so einem Müll mitmachen müsste. XD
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
War nen ansprechendes Wallpaper dabei?^^
Ich würde ja gerne noch mehr schicken, aber Web.de is da ja eher bockig und ich weiß ja nichtmal, ob ich deinen Geschmack getroffen habe.
Nerevar
Sind schon schöne Bilder dabei gewesen. ^^ Schick ruhig mehr! (Jemand anderes hatte mir ebenfalls Bilder geschickt, und da war eines bei, was du mir auch geschickt hattest. XD War ja auch ein sehr schönes Mädel. ^^ )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39081

du glücklicher, glücklicher Schurke... Du kannst dir Wasserkühlung leisten. Ich kann gar nicht beschreiben, wie glücklich ich wäre, wenn ich eine hätte.
der Lüfter meiner Grafikkarte nämlich ist völlig unzureichend, der rattert und klappert und scheppert, das ich manchmal vor Wut kurz davor bin, die Grafikkarte einfach rauszureißen. Und nen neuen Lüfter im Einzelnen zu kaufen, lohnt sich nicht mehr, dann lieber gleich ne neue, was mir auch zu teuer wär.
Dieser Lüfter is aber echt der größte Scheiß, das Ding wird manchmal fast 80° heiß, da bekomm ich echt Panik, dass mir die Platine wegtropft. Dass es sich dann auch noch anhört wie nen Föhn, in dessen Gehäuse Reißnägel herumrattern, dass kann man sich ja denken.
Meine Grafikkarte wird auch von zwei Lüftern gekühlt, die Wasserkühlung kümmert sich nur um den Professor. ^^
Aber das hört sich ja echt nicht gut an. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39079
Tja, das war schließlich mal deine Residenz, dass da jetzt eine Wertsteigerung folgt, ist ja klar^^
Zu der anderen:
Nicht für dich alleine? Hattest du einen Mitbewohner?
Für einen alleine wäre die Wohnung ja ziemlich groß. (Ganz zu schweigen zu teuer für mich.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von der Petition zum Bau eines Todessterns in Deutschland?

Wäre doch ein gutes Hauptquartier, sobald du die Weltherrschaft erlangt hast.

Link
So schön ich die Idee auch finde und nicht alle Argumente des Weißen Hauses stichhaltig finde, die in den USA zur Ablehnung des Projektes führten, so fürchte ich, dass das in Deutschland derzeit undurchführbar ist.
1. Es ist ein Großprojekt, und mit Großprojekten haben wir im Moment echt kein Glück. X_x
2. Die Grünen haben im Moment zu viel Macht. Das bedeutet unheimlich viele Scherereien: Die Waffensysteme müssten vermutlich alle gestrichen werden, bei der Energiegewinnung würden die Hippies drauf bestehen, alles mit Solarzellen und Windrädern statt Reaktoren hinzukriegen, die Chemikalien in den Kühlkreisläufen müssten biologisch verträglich sein und die Speisekarte in der Kantine müsste zur Hälfte vegane Speisen anbieten. Und es würde mich nicht wundern, wenn die Krankenstation statt mit ordentlichen Ärzten mit irgendwelchen Medizinmännern besetzt werden müsste, die mit Homöopathie, Akupunktur und sonstigem Hokuspokus versuchen, Quetschungen, Knochenbrüche und abgetrennte Arme zu behandeln.
3. Zunächst brauchen wir ein ausgedehntes Kolonisierungskonzept, um uns Raketenstartplätze in Äquatornähe zu sichern, da wir somit die Treibstoffkosten für den Transport der Baumaterialien in die Erdumlaufbahn reduzieren können. Dafür müssen wir aber Leute mit dunkleren Hautfarben unterwerfen, und das gibt dann auch Ärger mit den Linken und der halben SPD.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39043
Ich habe letztens eine Rundmail von meiner Hochschule für die Tagung zum Thema "Ungleiche Zeiten - Perspektiven geschlechtergerechter Zeitpolitiken –" bekommen und die Hauptreferentin wird doch tatsächlich mit "Prof.in Dr.in" genannt. hammer.gif

Die Veranstaltung ist natürlich auf dem Mist der "Gleichstellungsbeauftragten" gewachsen. Die Kernfragen sind auch sehr aufschlussreich:

"Wie wirkt sich unser Umgang mit Zeit auf gesellschaftliches Zusammenleben und damit auch auf die Wissenschaftskultur aus? Wofür hätten wir gerne mehr Zeit?
Und hat Zeit ein Geschlecht?"

Besonders die letzte ist doch vogel.gif crazy.gif oder etwa nicht?
Autsch, das tut richtig weh. X_x
Ich frage mich, ob das so eine Ausprägung von "Wenn du einen Hammer hast, siehst du überall nur noch Nägel" ist. Wer als einzige Beschäftigung den Geschlechterkampf hat und seine Mösenminderwertigkeitskomplexe irgendwie kompensieren will, der sieht vielleicht in jedem kleinen Furz den Ausdruck einer geschlechtlichen Auseinandersetzung. Vielleicht kommt als nächstes Thema "Hat Eis ein Geschlecht?", gefolgt von "Hat Wind ein Geschlecht?"
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Angenommen, Du wärst Prinz Harry und gerade aus Afgahnistan zurück.
Sofort stürmen Journalisten auf dich ein und löchern dich mit Fragen wie "Haben Sie Jemanden erschossen?"

Wie reagierst du?

a) Ich lächle in die Kameras und erzähle, dass ich Taliban-Kämpfer ausgeschaltet habe."

b) Ich trete den Presseleuten ihre scheiß Fresse für so eine respektlose Frage ein, die den Krieg in Afghanistan wie ein Action-Camp für Promis darstellt.
Eigentlich kann man da nur verlieren. Ich hätte aber wohl auch Antwort a) genommen. Ja, verdammt, da ist Krieg. Da kann es passieren, dass man jemanden tötet. Und das tut man nicht, weil man ein schlechter Mensch ist, sondern weil man überleben will. Das wird ja immer gerne an den Rand gedrückt, auch in den Medien.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39011
Echt? Ich muss das Gegenteil berichten. Als ich noch Jungfrau war (immerhin bis ich 18 war), habe ich viel stärker unter dem fehlenden Sex gelitten, als ich es jetzt tue, wo ich seit anderthalb Jahren Single und "keusch" (xD) bin. Erstmal war das Bedürfnis danach als Teenager in der Pubertät irgendwie schlechter "kontrollierbar", was dazu führte, dass ich häufiger daran dachte als jetzt und deshalb häufiger darunter litt, und andererseits stellte sich Sex für mich als ziemlich verzichtbar heraus (was ich übrigens erst gemerkt habe, als ich eine Weile keinen mehr hatte). Insofern muss ich sagen, dass meine Erfahrung eher gegenteilig ist.

Alibifrage: Guckst du die Filme, über die du Lästereien machst, eigentlich auch im Original? Bei "Matrix" fiel mir auf, dass die ganze "der große Hacker"-Sache aus der deutschen Übersetzung stammt und sie im Original nur sagen: "Taking the Hacker Alias of "Neo"". Ja, ich habe wenig genug Leben, um solche Sachen zu merken.
Eher selten, ich möchte die Sachen am ehesten schon so besprechen, wie sie die meisten Leser auch selbst konsumieren. Ich habe "Fifty Shades of Grey" im Original und auf Deutsch gelesen, aber meistens spare ich mir den Zeitaufwand.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39055

Wie denkst du darüber, was in dem Kommentar steht?

Ich finde es schrecklich, das so etwas passiert...
Ich bin auch entsetzt, welche Ausmaße so ein Mobbing annehmen kann. Ehrlich gesagt wundert es mich, dass man überhaupt noch den Mut hat, sich irgendwie zu melden und irgendwas zu sagen. Das Mobbing bei mir war weniger schlimm, und ich hab es schnell vorgezogen, nichts zu tun, um aufzufallen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39048
Ach, das geht schon - pass nur auf, dass die vier Eckschrauben beim Montieren des CPU-Kühlers richtig justiert sind. Sonst könnte es ja, rein theoretisch, passieren, dass man etwas zu fest drückt, die Halterung bricht, der Kühler mit Wucht auf die CPU knallt, und man sich gleich ein neues Motherboard und eine neue CPU kaufen darf - nicht, dass mir das jemals passiert wäre oder so, ist ja nicht so, als wäre ich schon arm (und dumm) genug.

...

SO EINE HALTERUNG SOLLTE ABER SCHON WIRKLICH STABILER SEIN ;_;
Oje, herzliches Beileid. wink.gif
Ich hab den PC jetzt doch schon zusammengebaut, aber mit Wasserkühlung für die CPU, einfach weil ich mal sehen wollte, wie gut das funktioniert (und ich hatte Bedenken, ob ein großer CPU-Kühlkörper so richtig ins Gehäuse passt). Die Fummelei mit der Backplate war schon ein wenig nervig, aber es lief dann doch recht entspannt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Connichi 2013, yay oder nay?
Ich hab ne Karte für mich bestellt, mal sehen, wie sie wird. smile.gif
Aber ich überlege schwer, ob ich diesmal wieder ein Fantreffen ankündige; wenn da eh nur zwei Leute kommen, kann man sich ja auch so irgendwo treffen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38997
Ich zahle für meine sehr gemütliche 35qm Wohnung 190€ Warm XD. (Kein "Wohnklo"Und das in einem 35.000 Einwohner-Städtchen. Leipzig ist mit dem Auto oder dem Regionalexpress in gut 40 Minuten zu erreichen. Also brauch man hier auch nicht zu versauern.

@Klopfer: Was hattest du eigentlich für deine alte Wohnung bezahlt? Die mit dem Blick auf einstürzende Plattenbauten wink.gif
Ca. 730 Euro für 4 Zimmer und 100m² (natürlich nicht für mich allein).
Die, die ich mit Daisy zusammen hatte und aus der ich gerade ausgezogen bin, war etwa 80m² groß (3 Zimmer) und kostete 654 Euro warm (inzwischen steht sie für 720 Euro wieder auf diversen Immobilienportalen).
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo lieber Klopfer smile.gif
wir haben in der Klasse heute das Buch "Nichts was im Leben wichtig ist" besprochen. Kennst du das denn? Ich mag das Buch. meine Lehrerin findet es total schrecklich weil man das Jugendlichen nicht zumuten kann. und weil es keine Art ist so mit dem Thema umzugehen. Ich würde gerne deine Meinung dazu hören!
Hi smile.gif
Ich kenne das Buch leider nicht, kann dazu also nichts sagen. (Ich will das Buch nicht nur anhand des Wikipedia-Eintrags beurteilen.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sagst du zum Selbstmord von Aaron Swartz?
Ich finde es ein bisschen scheiße, dass man sich dabei jetzt so auf dieses Verfahren konzentriert, was er am Hals hatte. Depressionen sind ein seelisches Problem, und niemand außer dem Toten weiß, was ihn nun wirklich dazu getrieben hat, sich das Leben zu nehmen. Den Selbstmord jetzt politisch zu instrumentalisieren, finde ich schäbig, selbst wenn Aaron Swartz sich deswegen umgebracht haben sollte. Es ist wohl keine Frage, dass so eine Reaktion übertrieben wäre und kein plausibles Argument dafür sein kann, ob der Vorwurf gegen ihn oder die rechtlichen Grundlagen jetzt angemessen sind oder nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39015
Mönchengladbach & 2006-2008
Dann bin ich für mein Studium umgezogen
Okay. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39055
Das mit dem Bild wird gemacht. Und wie gesagt: Normalerweise lese ich ja keine Internetkommentare, schon gar nicht von SPON.

#39057
Auch wenn mir das keiner glaubt: Ich hab nur deinen "Analkommando"-Text gelesen (und den Wikipedia-Artikel... er ist übrigens auch Osnabrücker, ist das nicht cool? ^_^) xD

Liebe Grüße
Kitschi
Ha, da sage noch mal jemand, meine Texte würden nichts für die Bildung tun. biggrin.gif

Kriegst du eigentlich noch Geld von SPON? Die werden dem Spiesser ja sicher was bezahlt haben, oder? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39026

Ach, das geht noch munter weiter:
In der Zeitung und in einem mittlerweile rund 150 Seiten langen Thread bei Antivegan, janz großes Kino *Popcornverteil*
O_o Das muss dem Verein doch tierisch peinlich sein, diese Sauerei.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
smile.gif oder (: ?
ich bin für nummer eins.
Ist irgendwie klar, wenn man sich anguckt, welcher Smiley umgewandelt wird, oder? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39055
Wenn wir hier schon das schlimmte suchen, kann ich mich ja auch mal einbringen:
War im Praxissemester in München: Wohnheim, knappe 9qm, 400 Euro warm, Schimmel, "Küche" war sowas in meinem Zimmer, Dusche und WC waren Gemeinschaftsräume.
Hab ich jetzt was gewonnen? Bitte sag ja sad.gif
O_o WTF? Gab es da kostenlose Besuche von Edelhuren oder Callboys, oder was rechtfertigte diesen Wucherpreis?
Du hast auf jeden Fall den Preis für das Verkünden der dreistesten Miet-Abzocke verdient. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39055
WAS?! Ich wusste gar nicht, dass wir deine ach so glorreiche Seite auch als Werbeplattform benutzen dürfen! Es funktioniert aber auf jeden Fall, das kann ich sagen biggrin.gif

Leviathan

P.S.: Jetzt den Link zu meinem Blog reinzubringen, wäre etwas sehr dreist, oder? Ich lass es mal besser...
Dezent darf man mal seine Adresse angeben. Wenn es zu viel wird, wird ratzeputz Kahlschlag betrieben. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab mir grad nochmal die Durchblick Seiten durchgelesen & das hier gefunden... oO
Frage: Die jungs finden mich nicht hübsch warum?? Ich will ein Freund!!
Deine Antwort: Funktioniert der Trick mit dem Ausschneiden aus Papier eigentlich immer noch, den Gabi mal gegeben hatte? Glaub mir, die Chancen sind nicht schlecht, dass die Jungs in deinem Alter auch so flach sind.
Wehe du sagst mir jetzt nicht, wie man mit nem Blatt Papier Jungen rumbekommt >:3
Ich weiß es nicht. Gabi hatte nur empfohlen, dass das Mädchen sich einen Freund aus Papier basteln sollte, auf den sie alle ihre Träume und Hoffnungen projiziert. kratz.gif Tatsächliche Hilfestellung, wie sie denn nun einen echten Jungen rumkriegen könnte, gab Gabi nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39022
Es gibt einige gute Unis in Gegenden, in denen Miete und auch sonstige Lebenshaltungskosten recht niedrig sind. Da kommt man auch mit Bafög gut klar. Man muss zum studieren ja nicht in die teuersten Städte ziehen.
Wenn man denn Bafög kriegt (und es keine Witzbeträge von 23 Euro im Monat sind)...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39064
Ich hatte da 2 große Schulen zum Balkon und hinter der Straße, also war immer was los^^ Das war möglicherweise auch der Grund warum das so billig war, aber ich hab Kinderlärm gern. Auch wenn ich selbst keine will, gibt mir das das Gefühl das alles in Ordnung ist.

Wenn du innem Dorf gewohnt hast, hättest du einfach in eine freiwillige Feuerwehr oder ähnliches vorhandenes eintreten müssen, da wird man normalerweise sehr gesellig aufgenommen. Problem ist dann, dass von einem Gegenleistungen in Form von Arbeitseinsatz erwartet werden, so ist es eigtl. immer auf nem Dorf, dass jeder mit anpackt damit das Zusammenleben funktioniert. Ich komme ausm Dorf mit 300 Einwohnern und da gibt es kaum Egoisten.

Da wird in Eigenleistung mit 20 Mann schonmal in Wochenend- und Urleibsehrenamt das Feuerwehrhaus komplett neu renoviert mit Fußböden und Sanitäranlagen. Ist halt die Frage ob man in dieser Ebene den fast vollendeten Kommunismus ertragen kann. Aber es hat eben den Vorteil, dass man vor Schicksalsschlägen keine Angst haben muss. Angenommen dein Haus brennt dir unterm Arsch weg oder deine Frau stirbt, greift dir jeder unter die Arme ohne dafür je eine Gegenleistung zu erwarten.
Ich war damals zwischen 14 und 18 Jahre alt und total schwächlich und kränklich. Selbst die Jugendfeuerwehr wäre nicht so verzweifelt gewesen, mich aufzunehmen, und wenn all die anderen Bewerber rasierte Affen gewesen wären.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39065

Außerdem, wer hat bitte NICHT permanent Druck? Seit 4 Monaten keine Freundin mehr und ich stehe kurz davor am Strand feuchten Sand zu rammeln.
O_o Ich hab länger nicht mehr, aber ganz so schlimm ist es bei mir doch noch nicht. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Einen ganzen Ausschnitt aus einer der Geschichten habe ich erst vor einigen Wochen u.a. auf Animexx hochgeladen, aber seit "Cyberpunk und Scherbenmeer" erschienen ist, habe ich versucht über Infos (Klappentext und so) in meinem Animexx Steckbrief, einem Blog, auf Dev etc. Werbung dafür zu machen. Vielleicht hast du es dort irgendwo mal gesehen smile.gif oder auf Amazon. Da kann mans auch bestellen und wenn ich mich richtig erinnere, blenden die dort immer Empfehlungen zum jeweiligen Genre ein, zu dem der Artikel gehört, den man grad anschaut.
Ach ja und vor einigen Jahren hatte ich ein oder zwei Kurzgeschichten auf Mexx hochgeladen, die allerdings nichts mit dem Buch zu tun hatten. Ich weiß aber nicht mehr, ob ich das Buch dort irgendwie erwähnt hatte, ist schon länger her ^^"
(Und Entschuldigung, wenn der Text jetzt vielleicht zwei mal bei dir eintrudelt, Klopfer, ich hatte grad Probleme mit dem Browser >_<")
Nein, kam nur einmal an. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39061
weil du in deinem geschriebenen ziemlich oft zum ausdruck bringst, dass du offenbar permanent druck hast.
Nicht alles, was ich schreibe, meine ich auch so. Vieles schreibe ich auch bloß, weil es quasi dazugehört.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39056
Seit wann interessiert Nerds das denn?^^;

Hannover ist mit der S-Bahn gut zu erreichen in Barsinghausen selbst ist leider schon etwas fad. Ich bin mal mitm Peugeot 306 direkt durchn Wald gefahren, wo sonst nur Pferde reiten^^. Dafür gibts dortn verdammt guten Döner für 2,50€ und am Dönertag für 2€ in der Döneria. Die Einkaufsmöglichkeiten vor Ort haben meinen Ansprüchen aber mehr als genügt.Im "Hit" bekommt man zumBeispiel ähnlich viel wie innem real ohne sich die Beine totzulaufen und der Bäcker davor gibt sein Brot kurz vor Feierabend schonmal 2 für 1 raus.^^ Ich hatte mich einer Mountainbikergruppe angeschlossen, da passt man auf Anhieb rein auch wenn mans nicht kann. Mir dann aber bei ner Tour auf eigener Faust das Bein gebrochen. Arbeitskollegen in der Ecke sind leider weniger freundlich. Hannover hat ne starke Arroganz was ihre Produktivität angeht. Elektromärkte gibts in Barsinghausen und einige Cafe´s. In Barsinghausen ist Sport wohl die einfachste Möglichkeit Leute kennenzulernen, ansonsten kann man schon besser nach Hannover fahren.

Barsinghausen hatte damals zumindest vor allem gute Fachgeschäfte. Fahrrad, Angelbedarf, Matratzen und all son Gedöns.
Ich bin zwar nicht megagesellig, aber ich mag es schon, wenn in der Nähe was los ist. Als ich noch für ein paar Jahre in einem Dorf gewohnt habe, war das ziemlich öde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39000
Hattest du die Storys zufällig mal unter dem Titel auf Animexx hochgeladen oder so? Vor ein paar Jahren? Ich bin mir gerade verdammt sicher, den Titel zu kennen...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39060
Ich hab mir damals verschiedene Verlage im Internet raus gesucht und auf gut Glück mein Manuskript an mehrere davon geschickt. Sie hatten alle Interesse, wollten aber Geld von mir (weshalb ich damals auch dachte, es wäre völlig normal, dass der Autor den Verlag zu bezahlen hat und später die Kosten durch die Buchverkäufe wieder rein bekommt...). Ich hab mich dann für den günstigsten Verlag entschieden.
Aus dieser Erfahrung kann ich allen Leuten nur davon abraten, ihre Manuskripte bei einem Zuschussverlag veröffentlichen zu wollen. Mag sein, dass ein paar Verlage darunter sind, die sich wirklich um ihre Autoren kümmern, die meisten lassen einen aber wohl im Regen stehen, sobald sie ihr Geld bekommen haben..
Ich glaube, es ist wirklich die absolute Ausnahme, dass sich DKZVs um ihre Autoren kümmern. Die kriegen ihr Geld ja von den Autoren, die sind nicht drauf angewiesen, die Bücher verkaufbar zu machen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wann hattest du eigentlich zuletzt eine freundin?
Anfang letzten Jahres, wieso?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39000
Matrix habe ich nie gesehen, daher keine Ahnung ^^"
Besonders gut läuft es nicht. Der Großteil der Werbung blieb an mir hängen, weil der Verlag (abgesehen von 'ner Info auf ihrer HP und einem kleinen Newsletter) keine Werbung gemacht hat. Und ich bin leider nicht gerade ein Werbegenie.. ich bin gut darin, Geschichten zu schreiben, aber nicht, sie zu vermarkten ^^"
Ein anderes Problem scheinen der Titel, das Cover und der vom Verlag vorgeschlagene Preis des Buches zu sein. Bei Gesprächen mit Bekannten zeigte sich schnell, dass zwar die Geschichten gut ankamen, sie mein Büchlein aber wohl nicht gekauft hätten, wenn sie mich nicht gekannt hätten.
Ich hatte vorher keinerlei Ahnung davon, wie man ein Buch veröffentlicht, worauf man besonders achten sollte und habe mich daher voll und ganz auf die "Profis" vom Verlag verlassen. Heut würd ich einiges anders machen.
Ich bin auch nicht so gut darin, mich zu vermarkten. Meh. :/
Wie wurde der Verlag auf dich aufmerksam?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn ich ein Auto mit elektrischen Fensterhebern sehe, bin ich immer ganz geflasht von den Wundern der Technik. Was würd enur ohne sowas passieren? Ich meine, du drückst auf einen Knopf und das Fenster öffnet sich, das grenzt doch an Zauberei! Was denkst du dazu, ist doch wirklich ein gravitätisches Wunder!
XD Ich kann mich auch immer wieder für solche Wunder der Ingenieurskunst begeistern. Dazu reicht schon ein simpler Kugelschreiber. Dass ein Druck die Mine herauskommen lässt und in der Position fixiert und ein weiterer Druck auf den gleichen Knopf die Mine wieder hineingleiten lässt - das ist doch grandios!
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hat dein Umzug gut geklappt?
Der Umzug selbst ja. Aber es dauert noch, bis wirklich alles hergerichtet ist. Mein Fernseher steht z.B. noch nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Muss ich mir Sorgen machen, wenn ich Conny Dachs in einem Youtubevideo wiedererkenne?

Liebe Grüße
Kitschi
Nein, das zeigt nur, dass du dich in der Szene voll auskennst. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39007
Barsinghausen bei Hannover
Barsinghausen? Ist das Leben da aufregend genug oder geht man da vor Langeweile ein? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren