Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41172 Fragen gestellt, davon sind 6 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#39270
Großer Klopfer,

sehr zu meiner Freude musste ich feststellen, dass jemand dir dieses Buch geschenkt hat. Ich freue mich jetzt schon auf deine Lästerrei!
^^ Wird echt schwer, sie zu schreiben. Da gibt es ja auf jeder Seite mindestens zwei neue Bolzen, die man streng genommen erwähnen müsste.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Heyho Klopfer,

Was hältst du von der jetzt verabschiedeten Formulierung vom Leistungsschutzgesetz?

Gruß,

Snoupy
Totale Grütze. Die einen feiern sich, weil sie denken, mit ihrer Freigabe kürzester Textschnipsel hätten sie Blogs (und Suchmaschinen) ausgenommen, die Verlage hingegen stellen sich bräsig hin und können kaum noch laufen vor Überzeugung, dass sie trotzdem alle am Haken haben. Rechtssicherheit = null; würde mich nicht wundern, wenn das BVerfG das Gesetz kassiert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
KLOPFER!!! Die EU will Pornos in allen Medien verbieten!!!

Das... Das geht doch nicht... ; ___ ;
Kann man damit nicht vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ziehen?? Was zum Teufel sollen denn all die Singles in Europa denn dann tun??

Folgendes wird wohl passieren, wie es ein großer Mann einst sagte:
Ich bin sicher, wenn man im Internet die Pornos verbieten würde, gäbs bald nur noch eine Website und zwar mit dem Titel "Gebt uns die Pornos wieder". (Dr. Perry Cox, Scrubs)
Ich hab das Gefühl, manche EU-Politiker wollen gerne Bürgerkriege auslösen. O_o Ich wäre aber überrascht, wenn so ein Verbot nicht in Deutschland gegen die Verfassung wäre, sowohl was Pressefreiheit als auch Freiheit der Berufswahl angeht. Es dürfte ziemlich schwer sein, die Verhältnismäßigkeit so eines Verbots nachzuweisen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Link

Klopfer, was hälst du davon?^^
Klingt für mich so, als wenn der Stern jetzt unbedingt auf den "Amazon ist so böse"-Zug aufspringen wollte und sich deswegen künstlich einen Skandal zusammenbastelt.
Erst mal ist es klar, dass man von Amazon nicht verlangen kann, das Sortiment jedes Marketplace-Anbieters zu kontrollieren. Außerdem steht es ja selbst im Artikel: Die Bücher sind nicht verboten oder indiziert. Ich fänd es scheiße, wenn Amazon sich zur Zensurbehörde aufschwingen würde und all das aus dem Sortiment fegen würde, nur weil es gegen die politischen Überzeugungen von jemandem geht. Die rechten Bücher verschwinden. Dann verschwinden evtl. die linken Bücher wie z.B. von Sahra Wagenknecht. Dann vielleicht die von den Piraten? Irgendwann werden womöglich auch die von Leuten getilgt, die mit irgendwelchen bestimmten Organisationen wie Attac assoziiert werden. Oder Bücher mit Nacktfotos. Oder auch diejenigen von einem gewissen Klopfer, weil sich Hunderte Hermann Gollers beschweren.
Wir haben gesetzliche Regelungen, um die Verbreitung bestimmter Medien einzuschränken. Und bei gesetzlichen Regelungen hat man immerhin als Betroffener die Möglichkeit, sich auf dem Rechtsweg dagegen zu wehren. Ich bin strikt dagegen, durch öffentlichen Druck aus einem Händler eine Zensurbehörde zu machen, bei der man als Betroffener nicht mal eine Möglichkeit zur Rehabilitation hat.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey,
kommen Deine Bücher per Esel oder warum ist das nach einer Woche, nach deiner Versandbestätigung, noch nicht da?

Vielleicht bin ich auch nur von dem ganzen "bestelle bis 13Uhr und es morgen da" verwöhnt.
Büchersendungen dauern gerne etwas länger. Wenn es Mitte nächster Woche noch nicht da ist, schreib mir eine Mail. Da ich an dem Tag mehrere Bestellungen abgearbeitet habe, weiß ich nicht, wer du bist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Unserem Klopfer reicht die Weltherrschaft nicht aus.. jetzt versucht er auch noch, den Himmel zu erobern! xD
Link
Yay! The sky's the limit!
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Meine Freunde & ich haben ewig miteinander diskutiert, ob Troll oder ernstgemeint. Ich tendiere eher zu ernst. Was meinst du?
Link
Beides? Ich denk mal, da steht durchaus der Wunsch zu provozieren im Vordergrund, aber das heißt ja nicht, dass die dahinter steckende Philosophie nicht tatsächlich vertreten wird.
Ich mag aber den Begriff "zyklische Blutfurien". biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39292
Wie es heutzutage ist, weiß ich nicht, aber meine Mutter wurde in den 70ern als Lehrerin in NRW von der CDU abgelehnt, weil sie einer kommunistischen Partei angehörte. Ich kann mir aber vorstellen, dass das heutzutage völlig egal ist, wenn man keinen völlig bornierten Schuldirektor hat.

@Klopfer: Hast du jemals darüber nachgedacht Lehrer zu werden und wenn ja, was waren die wichtigsten Gründe sich dagegen zu entscheiden? smile.gif
Das Berufsverbot für Kommunisten wurde damals ja sogar als Radikalenerlass unter der Brandt-Regierung beschlossen, das war also nicht nur auf eine Partei zurückzuführen. Es gibt sogar noch heute ein paar Leute, die aufgrund dieses Erlasses keine Lehrer werden dürfen.

Nachgedacht? Ja. Allerdings ist/war meine Mutter Lehrerin, und sie hat mir davon abgeraten, was nach ihren Erzählungen insbesondere über die Eltern der Schüler auch nicht unbegründet war. Im Endeffekt wurde mir klar, dass das ein sehr undankbarer Job ist, weil man an allem Schuld ist, die Autorität den Schülern gegenüber von den Eltern oft untergraben wird und man selbst von Seiten der Schulleitung oft keine Unterstützung hat, wenn ein Elternteil mal Stunk macht.
(Sehr zu empfehlen dazu auch: Horst Schroth: Null Fehler - Herr Laux versteht die Welt nicht mehr biggrin.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39290

Er hat zumindest nicht gesagt, dass sie unsinkbar sei...
Aber hey, was er über die Rettungsboote gesagt hat, klang wirklich ziemlich sicher. Wenn man damit um die Welt fahren könnte, halten die auf jeden Fall länger durch, als mit den paar Schaluppen, die sie auf der alten Titanic hatten xD
Das Problem bei der Titanic war allerdings auch nicht der Zustand der Rettungsboote. XD
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39247
Die kompletten Kosten eines iPhones betragen zwischen 180 und 220$, wobei die 180 wahrscheinlicher sind, da Apple immer die absoluten Vorzugspreise will und meist auch kriegt.

Da sind die Kosten für den Zusammenbau auch schon mit drin und ich finds ebenfalls pervers... wenn sie wenigstens mehr an die Arbeiter zahlen würden, dann wäre der Preis irgendwo ok, aber so... Einfach ein völlig unsympathisches Unternehmen.

@Klopfer: Bist du schon im Zeitalter des Smartphones angekommen oder meidest du das noch? Wenn ja, liegts an Überzeugung oder Geld? Bei mir wars irgendwann mal ein Angebot von meinem Telefonanbieter, das ich inzwischen aber auch bitter bereue... allerdings würde ich mir jetzt selbst ein Smartphone und einen dazu passenden Tarif holen.
Na ja, man sollte nicht ganz außer Acht lassen, dass die Löhne in diesen Fabriken noch relativ gut sind im Vergleich zu denen, die da z.B. in der Landwirtschaft gezahlt werden. Auch die Arbeitsplätze sind ja durchaus begehrt. Man muss leider sagen, dass die meisten Foxconn-Arbeiter ohne die Fabrik wesentlich mieser leben würden.

Ich hatte seit 2005 ein Smartphone (mit Windows Mobile), allerdings hab ich immer wenig mit dem Internet gemacht, einfach aus Kostengründen. (Allerdings hab ich mir ScummVM darauf installiert und Monkey Island gespielt. biggrin.gif )
Jetzt hab ich seit zwei Jahren ein Smartphone mit Windows Phone 7 und hab einen Tarif, bei dem ein bisschen Datenverkehr inklusive ist, da nutze ich die Möglichkeiten etwas besser, z.B. mit What's App, Twitter oder der Preisvergleichs-App von Amazon, für die man nur die Barcodes von irgendwas scannen muss und dann den Amazon-Preis angezeigt bekommt.
Ich klatsch mir allerdings mein Smartphone nicht mit Apps voll, insofern bin ich da vermutlich noch zurückhaltend.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39001
Mich persönlich würde eine ausführlichere Stellungnahme zu diesem Vorwurf sehr interessieren. Wie siehst du selbst die Sache? Stimmst du überhaupt nicht zu? Ist das etwas, was dir bisher nicht aufgefallen ist und auf das du jetzt gestoßen wurdest? Dachtest du dir das schon länger?

Ich bin der Meinung, dass man das nicht so eng sehen darf. Du hast ja immerhin noch so einige andere Sachen, die dich beschäftigen, zum Beispiel Geld verdienen, Fortsetzungen der Bücher schreiben (was zum Teil unter Geldverdienen zählt, aber ja nicht für den Moment das Brot auf den Tisch bringt), oder das neue Klopfers Web programmieren. Allerdings muss ich zugeben, dass es früher schon mal der eine oder andere Blogeintrag mehr war; Das letzte Update ist knapp 4 Monate her.
Natürlich stehst du im Grunde nicht in der Pflicht, was zu veröffentlichen, aber die Website ist sozusagen die Wiege deiner Bekannheit und für diese bestimmt immernoch der wichtigste Zweig. Man fühlt sich doch ein klein wenig vergessen. (Ich möchte dir keinen Vorwurf machen, ich möchte nur, dass du meine Ansicht darüber verstehst. Klär mich doch bitte auf, damit ich auch deine Ansicht verstehe. smile.gif )

Raganos
Es spielen mehrere Dinge eine Rolle.
Wenn man mir vorwirft, dass ich zu oft Werbung mache, dann kann man auch mal überlegen, woran das liegt. Bei "Braindead Love" (und auch sonst meinen Büchern) ist es so, dass ich einfach wahnsinnig stolz drauf bin und will, dass es möglichst viele lesen. Ich habe für jedes Buch Monate meines Lebens investiert. Dann wird es veröffentlicht, und ich will sehen, dass es nicht umsonst war. Dass ich oft auf die Lesung hingewiesen habe, lag einfach daran, dass kaum jemand Tickets bestellt hat. Wir standen kurz davor, die Veranstaltung abzusagen. Wer nicht dauernd Werbung für eine Lesung sehen will, sollte einfach hoffen, dass die Karten schnell ausverkauft sind, dann habe ich keinen Grund, dauernd darauf herumzureiten. Und was generell Werbung angeht, ob für Amazon oder meine Bücher: Ich muss das öfters mal ansprechen, weil ihr Leser es sonst vergesst. Ich weiß, dass das keine böse Absicht ist, aber ebenso sollte man mir auch nicht übel nehmen, wenn ich euch mal daran erinnere. Die Amazon-Einnahmen sind nur halb so hoch wie vor zwei Jahren. Die je 100 Exemplare von "Sexpanzer und Babytod" und "Mein Weg zur Weltherrschaft", die ich im Herbst 2011 gekauft habe, sind immer noch nicht alle weg, obwohl ich regelmäßig per Mail Anfragen kriege, ob man die noch bei mir kaufen kann. "Braindead Love" verkaufte sich am Anfang toll, aber jetzt will es entweder keiner mehr oder unheimlich viele Leute haben vergessen, dass es das gibt. Ich hoffe, dass es die zweite Sache ist, und dass ich es mit einer kleinen Erinnerung wieder in euer Gedächtnis reinprügeln kann. (Egal, ob ich im Jahr 10 Bücher verkaufe oder 500, ich muss fast 200 Euro Entsorgungsgebühr für die Versandkartons zahlen.)
Die zweite Sache ist die, dass die Inhalte immer mal spärlich kommen. Manchmal liegt es daran, dass ich einfach viel zu tun habe. Gelegentlich hab ich vier Manga-Übersetzungen gleichzeitig auf dem Tisch und einen Abgabetermin, der besser nicht überschritten werden sollte, weil das Auswirkungen auf eine ganze Reihe von Menschen und teure Verschiebungen nach sich zieht. Dann ist klar, dass ich mich eher darum kümmere.
Oft ist es aber auch das, was Charlie McDonnell mal ansprach mit seinem "I'm scared"-Video. Ich will euch echt was Gutes bieten und schraube die Ansprüche an mich wahnsinnig hoch. Und ich muss zugeben, dass ich Angst davor hab, euch was abzuliefern, was euch nicht gefällt und euch dazu bringen könnte, Klopfers Web den Rücken zu kehren. Ich hasse dieses Gefühl und weiß, dass ich mich davon nicht beeinflussen lassen sollte, und trotzdem ist es da. Ich sitze oft an irgendwelchen Sachen und denk mir dann: "Nein, so etwas gab es schon mal auf KW." Oder: "Das ist nicht lustig, das ist einfach nur predigend." Nicht selten denke ich so lange über eine aktuelle Begebenheit nach, um eine originelle Sache daraus zu machen, dass es schließlich Schnee von gestern ist. In meinen Notizen liegt z.B. ein Textfragment über einen Unternehmensberater, der den Vatikan z.B. überzeugen will, die katholischen Kirchen mehr auf Apple-Store zu trimmen und statt der Bibel ein neues Kerndokument zu nehmen, um Lizenzgebühren aus dem Urheberrechtsgeschäft einnehmen zu können. Jetzt ist der Papst nicht mal mehr Papst, über Apple-Stores gähnt man bloß noch. Daraus wird also wohl doch nie eine Nummer. :/
Es wird ja auch wieder besser, denk ich. Und es wird immer besser werden, je mehr Zuspruch es für das gibt, was kommt. Beim letzten Newsletter hab ich mich laut gewundert, ob den überhaupt einer liest, und plötzlich kamen die Wortmeldungen der Leser rein. Vorher dachte ich wirklich, dass die alle ungelesen im Papierkorb landen, weil sich seit Jahren kein Aas mehr darauf gemeldet hat. Ich les immer gerne, wenn meine Sachen den Leuten gefallen. Ich finde es auch schön, wenn ich merke, dass die Texte den Leuten so gefallen, dass sie ihre Freunde etc. darauf aufmerksam machen, bei Twitter oder auf Facebook. (Bei Google+ ist ja kaum jemand. *hust*) Passiert leider nur selten, das ist dann auch irgendwie demotivierend. (So in der Art von: "Ich sitz wochenlang an dem Text, und dann gibt es nur 10 Likes und er wird kein einziges Mal geteilt? Grmpf." )
Und einen wichtigen Grund will ich auch nicht verschweigen, auch wenn er noch persönlicher ist: Manchmal bin ich einfach depri. Und ich habe schmerzhaft gelernt, dass ich in diesem Zustand keine Texte für die breite Öffentlichkeit schreiben sollte. Auch das ist jetzt viel besser geworden. Meine Katze gibt mir Halt, und auch, dass ich nicht mehr alleine wohne. Manchmal kommt dieser Dämon aber noch heraus, und das sind die Momente, in denen ich mich von der Tastatur fernhalte und versuche, mich aus dem Loch zu ziehen.

Ich bin also guter Hoffnung, dass alles wieder besser wird. Aber es ist eben keine Sache der Faulheit, es hilft nicht zu fordern, dass der Clown für alle tanzen soll. Ich will nur nicht so viel Sorgen haben, dass ich euch enttäuschen könnte mit dem, was ich so schreibe.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39295
"notfalls"...Vorsicht! Sowas hört frau gar nicht gern ;D
Ich muss sie ja nicht becircen, sie ist ja schon in einer Beziehung. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du Circus HalliGalli gesehen? Wenn ja, was hältste davon? Wär das nicht ne Lästerei wert?!
Hab ich nicht gesehen, ich bin jetzt auch nicht der große Fan von Joko und Klaas. Fand auch die Sendung auf ZDF neo nicht so überragend.
Ist aber eh immer sehr schwer, über etwas zu lästern, was lustig (und durchaus trashig) gemeint ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Huhu Klopferle,
währe die Frau nicht einmal einen Artikel wert?
Link
Zwei Stunden Youtube-Video mit ner Irren? O_o Uff.
Ist durchaus ne Überlegung wert, mal über die blöden Impfgegner zu schreiben, aber ein Artikel speziell über eine Frau zu schreiben, die schon zweieinhalb Jahre tot ist, wäre wohl nicht so sinnvoll.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Yay, morgen auf die CeBIT :-D ich freu mich schon so. Wirst du da auch mal vorbei schauen, oder wie ist deine Meinung allgemein zu der Messe?
Zuletzt war ich vor zwölf Jahren oder so auf der CeBIT. kratz.gif Inzwischen bin ich etwas skeptisch, ob es da irgendwas gibt, was den Besuch für mich wahnsinnig lohnend machen würde. Das war ja schon damals eher eine Geschäftsmesse und für Privatleute wenig spannend.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36956
Werden deine Texte von TVMatrix eigentlich nochmal hochgeladen? Ich fand die sehr cool und würd sie gern mal wieder lesen^^
Gut, dass du mich dran erinnerst.
Dumme Zuschauer
Klopfers Rückblick auf das Fernsehjahr 2008
Viel Spaß. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39298
Der Hund ist ebenfalls tot.
Das ist eine Menschenzeitung. Da wird nicht über tote Tiere geredet solange sie nicht zu Lasagne verarbeitet werden.
Dabei fühlen Menschen eher mit Tieren mit als mit Menschen. Deswegen müssen Bösewichte in Filmen und Serien ja öfter mal Hunde misshandeln, damit der Zuschauer sie hasst und nicht etwa den Protagonisten, der genauso viele Menschen umbringt wie der Ganove. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39296
Bin ich kaltherzig?

Hintergrund: Link

Alle in meinem Umfeld sind ganz doll trauig. Aber niemand kennt die Frau die zu tode kam.
Und ich fühl genau garnix. Vielleicht bin ich auch nur abgestumpft?
Oder ist Trauer geheuchelt wenn man doch garnichts über die Person weiss über die man trauert?
Die schreiben gar nicht, was aus dem Hund wurde. fragehasi.gif

Die Frage kommt nicht zum ersten Mal auf. #38930
Ich bin mir auch nicht so sicher, ob die Leute tatsächlich immer so schockiert oder traurig sind über das, was passiert ist; manchmal hab ich den Verdacht, dass sie sich selbst unbewusst in diesen Zustand versetzen, einfach weil sie glauben, dass es die angemessene Reaktion wäre. Das heißt nicht, dass sie ihrer Umgebung etwas vormachen wollen, ich denke eher, dass sie sich dabei auch selbst täuschen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39286 Glückwunsch Klopfer, hast jetzt doch wieder jemanden zu gemeinsamen Reisen
Hab ich nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum muss man auf deiner Seite nie lachen, aber oft weinen?
Weil ich stets daran arbeite, die Welt trauriger zu machen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39284
Sag das mal Ödipuss... ^^

#39286
Warum für zwei? ^^
Wusste gar nicht, dass der versucht hat, Schadensersatz geltend zu machen. kratz.gif


Weil alleine zu reisen doof ist. ^^; Notfalls schleif ich ganz platonisch Lenka mit, weil sie die Sprache viel besser kann als ich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39286
Wer wäre denn dann die glückliche Begleitung? ;-)
Keine Ahnung. o_o Aber alleine reisen ist doof.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum findest du die Werbung mit den Hasen süss? Damit machst du die ganze Arbeit des Hasen kaputt!

Phönix
Aber schau mal, wie süß der ist! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Sind bei euch in Deutschland die Staatsbetriebe bzw. Einrichtungen wie Schulen auch parteipolitisch geprägt sind? Mir sind schon Geschichten untergekommen, zB dass eine Lehrerin als Direktorin abgelehnt wurde weil ihr Mann Mitglied in einer gegnerischen Partei war.
Ich würde gerne wissen ob, das eine österreichische Eigenheit ist oder im Ausland genauso üblich ist.
Bei Schulen ist mir das bisher nie untergekommen. Bei Sendern wie dem ZDF oder dem Bayerischen Rundfunk gibt es so etwas durchaus mal, aber ich glaube, wenn es sonst so etwas gibt, ist es eher versteckt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39283
Kurze Frage an den Fragesteller: Warum reitest du so auf einem Witz herum, der von Anfang an auf negative Resonanz stieß?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab mir gerade noch mal deinen wirklich richtig geilen Artikel zu Titanic II durchgelesen und wollte fragen, da du ja sagst wer würde schon mit einer Titanic II mitfahren, ob du das vom Bau der echten TITANIC II schon gehört hast, die gerade in China von irgendeinem Typen mit zu viel Geld in Auftrag gegeben wurde wird. Ich find das irgendwie ironisch, dass der Typ auch noch gesagt hat, dass die Titanic II das sicherste Schiff der Welt sei!
Ja, das hat doch irgendein stinkreicher Australier in Auftrag gegeben, ne? Da musste ich auch sofort an den Film denken. (Bei Twitter hatte ich mich dann auch gefragt, ob der Film im Bordkino laufen würde. biggrin.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39283
Also der Preis für einen Coitus ist aber deutlich über Marktwert angesetzt.
Vor allem, wenn es mit einem selbst ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39287
Jetzt haste mir meinen Sex zerstört. Ich war so Froh das ich soviel hab.
Warum tust du sowas? sad.gif
"Dies ist eine zynische, böse, satirische Seite." zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39286
Wenn man auf Youtube geht, Ōkunoshima
eingibt und sich die Videos ansieht, zählt das dann als Reise? Wenn ja tu es! Gott bin ich spendabel.
Nein. Einen Porno anzuschauen gilt schließlich auch nicht als Sex.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39281
http://de.wikipedia.org/wiki/Ōkunoshima

Biddöschön
Cool, ich dachte, die Insel wäre verlassen, deswegen hab ich das Foto damit nicht in Verbindung gebracht. ^^ Gut zu wissen, dass es da ein Hotel gibt.
.
.
.
Spendiert mir jemand ne Reise für zwei dahin? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39001
Habe diese Frage eben entdeckt, da einer der Referrer auf meinen Blog von hier kam. Und nun möchte ich kurz was dazu sagen:

Also das mit der Regelmäßigkeit hat sich nun sicherlich erledigt. Stehe kurz vor den Prüfungen und da ist das alles immer sehr knapp. Ich bin mittlerweile froh, wenn ich mal die Ruhe und Muße für einen neuen Eintrag finde.

Ich bin froh, dass ich als gut empfunden werden, aber ob ich besser als Klopfer bin? Sicherlich Geschmackssache.

Und Klopfer, dein Blog ist keine Werbeplattform (nichtmal mehr für mich sad.gif Wobei du mir immerhin einen kleinen Kreis an Lesern bescherrt hast). Ich persönlich freue mich immer auf deine Blogeinträge/Updates und das nicht, da ich gern Infomercials lese.

Ach ja: Liest du meinen Blog eigentlich noch? biggrin.gif

Leviathan
Ich hab deinen Blog in meinem RSS-Feedreader drin, also ja, ich les ihn. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39274
Ich denke, der Rest dürfte in etwa hinkommen, der Verlust des Augenlichts führt ja i.d.R. zur Berufsunfähigkeit, was anhand meines zarten Alters die hohen Summen durchaus relativiert. Da sind die 50.000€/Auge ja noch wenig.
Wer sich selbst die Augen aussticht, kann dafür nicht andere verantwortlich machen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39274
Naja, das berechnet sich ganz einfach: Unter der Vorraussetzung, dass ich 100 Jahre alt werde, habe ich von dem 22.02 noch 27.570 Tage zu leben. Ferner gehen wir von 5mal Sex/Tag aus. Das heißt, durch das Jabba-Bild sind mir 137.850 Coiti verloren gegangen (Schönen Dank Klopfer!).

Ich dachte pro Coitus sind ca 7250€ angemessen. Wenn man dies dann multipliziert, kommt man auf 999.412.500€. Und wenn man das rundet, kommt auf die genannte Summe...
Dein Anwalt möge dich noch einmal beraten, was die Berechnung von Schadenersatz angeht. :p
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warning: mysql_connect() [function.mysql-connect]: Host '212.227.109.179' is not allowed to connect to this MySQL server in /homepages/16/d122990979/htdocs/akt_insert.php on line 5
Keine Verbindung möglich!

Hast du was kaputt gemacht?

kleiner sinnloser Fakt: caput (gesprochen kaputt) ist latein und bedeutet Kopf...
Diesen Code hab ich seit Jahren nicht mehr angerührt. Vermutlich hat 1&1 am Datenbankserver gewerkelt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Link

Hast du etwa schon die Invasion der Hasen eingeleitet?
O_o Nicht, dass ich wüsste. Aber wer weiß, was ich so im Schlaf mache. ^^;
(Wo ist das?)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39012 Richtig, der Start ist, soweit das Wetter gut ist, am 5. März smile.gif.
Dann viel Erfolg! smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39261
Naja, Alestorm sind halt immer sehr piratig angezogen und sind in den Videos in der Regel auch auf einem Schiff ... Und ihre Texte beschäftigen sich mit Piraten. Allerdings bezeichnen sie sich auch nur selbst als "Pirate Metal", Wiki sortiert sie nach Power- und Folkmetal.
Ach so. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Keine Pferde(-Fleisch)Witze?
Ich hab bei Twitter eine ganze Reihe davon gemacht. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39261
Darth Metal? Enstand das aus dem Anakin Rock?
Autsch. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39268
Ich wusste nicht, ob das genau funktioniert oder ob das nur ne Schätzung (oder ein feststehender Text) ist. Könnte auch sowas sein wie deine Entschuldigungen auf der Startseite. Als ich die Frage dann gestellt habe, hab ich natürlich gesehen, daß der Zähler eins hoch ging.
Ach so. ^^ Die Zahlen sind jedenfalls korrekt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39270
Das ist doch wohl ein literarischer Troll. Bitte bitte, lass das einen literarischen Troll sein.
Kennst du den Verlag? Oder ist das so ein Wir-veröffentlichen-für Geld-alles-Ding?
Die veröffentlichen alles. Ich vermute, die verdienen ihr Geld damit, dass sie den stolzen Autoren dann Exemplare ihres eigenen Buches verkaufen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39246
*Ähm* findest du 1.000.000.000 € nicht ein wenig hoch gegriffen?
Den Rest etwa nicht?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#39255 Das ist echt mies!
Aber so lange studieren ohne Abschluss ist doch ziemlich frustrerend. Kannst du denn nicht schnell noch abschließen?
Es fehlte mir beim Nebenfach noch einiges, also wäre da nichts mit "schnell abschließen" gewesen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kannst du Schach spielen?
Ich kenn die Regeln, aber ich spiele es nicht, weil es mich nicht reizt. Wäre daher auch total schlecht darin. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
hast du ein hund
Nein, eine Katze. Ich hab aber auch ne Allergie gegen Hundehaare.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Großer Klopfer!
Auf meinen kleinen Streifzügen durch die teifen des Internetzes bin ich auf ein geniales Machwerk moderner Literatur gestoßen, auf das ich dich geren aufmerksam machen möchte. Leider habe ich nur die Leseprobe dieses Meisterwerkes gelesen und bin der felsenfesten Überzeugung, hier den nächsten Träger des Klopfer-Literatur-Preises gefunden zu haben:
Link
Es muss auf deine Lästerliste!
*_* Oh wow, das klingt wirklich würdig. XD (Aber ein echt happiger Preis. X_x )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi Klopfer,

kennst du das schon? Was hältst du davon?
doofguck.gif "Eltern im Netz" ist ne Satireseite. Und da verschwendet der Typ so viel Zeit darauf, gegen die Seite zu argumentieren?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du eine Anzeige, die immer die Zahl der unbeantworteten Fragen anzeigt? Fiel mir gerade auf ("Insgesamt wurden bisher 36620 Fragen gestellt, davon sind 7 Fragen noch unbeantwortet.")
doofguck.gif Wenn du sie schon siehst, warum fragst du dann, ob es eine gibt?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was ist eig. aus www.durchblick.ch geworden. Gibt's die nicht mehr, oder wurde die URL geändert?
Die gibt's nicht mehr. Ich vermute mal, dass der Sponsor (war irgendein Pharmaunternehmen, wenn ich mich recht erinnere) dafür keine Kohle mehr abdrücken wollte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopfer smile.gif Nenne mir einfach 3 Elemente ^^ Egal welche wink.gif
Gold, Silber, Platin. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren