Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41656 Fragen gestellt, davon sind 31 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#38567
Ach, wir hatten auch Leute über 30 im Bachelor und einige wollen auch noch den Master dranhängen. Viele hatten bereits eine Berufsausbildung und jahrelange Arbeitsverhältnisse hinter sich.
Trotz Bachelor-/Mastersystem empfinde ich "alte Leute" als normal in Vorlesungen. wink.gif

Ich habe mich damals eher gewundert, warum ich der jüngste war. Habe direkt nach der FOS angefangen zu studieren und mit meinen gerade mal 18 Jahren den Altersdurchschnitt etwas nach unten verlagert...

Nach dem Schulabschluss wusste ich einfach nicht, was ich machen wollte und bin dann irgendwie mangels Ausbildungsplatz in die Hochschule gestolpert. Mittlerweile bin ich kurz vorm Abschluss und sehr zufrieden mit meiner "Wahl". biggrin.gif
Was hattest du gewählt?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38598 Skandalös, in der Tat. C'mon, ich hatte grad mal einen Euro in der Tasche und die einzige Droge war Koffein, den Kram kriegt man an jeder Ecke.
Und es würd eh keiner auf die Idee kommen dass ich irgendwas von Wert dabeihätte außer vielleicht ne halbvolle Flasche Rum. Die Leute haben echt ne super Meinung was Metaller angeht, hehe.
Du könntest dir ruhig mehr Mühe geben, mein Vermögen zu mehren. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38606
Spoiler-Alarm?
^^
Spoiler wofür? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38601
Hm, man müsste das noch deutlich verkürzen können, wenn man die Zusammenfassungen der jeweils vorherigen Episode überspringt.
Gerade in den letzten 100 Folgen oder so waren ja im Schnitt höchstens 15 Minuten neuer Inhalt pro Folge.^^
Aber so viel Zeitgewinn bringt das dann ja auch nicht. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38587 Hab Klopfer jetzt meine Email-Adresse weitergegeben. Falls du Interesse hast, kannst du ihm ja schreiben :-)
^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,
ich würde dich gerne mal wieder als Deutschlehrer missbrauchen. Ist der Satz "Die Bestands- und Neukunden sind sich über das Leistungsportfolio sowie der umfassenden Beratungskompetenz der Aktiengesellschaft bewusst." korrekt? Ich glaube nein, aber der Satz wurde so vor den Augen von 8 Leuten verfasst und keiner hat was gesagt^^
Zweite Frage: Wie geht's mit Sexpanzer und Babytod 2 vorran?
Klingt komisch, ich würde zumindest "sind sich des Leistungsportfolios" schreiben, damit man da nicht zwischen den Fällen wechselt.

Sexpanzer und Babytod 2 dauert noch etwas. Ich hab zwar deutlich mehr Notizen als beim ersten Band, aber es ist schwieriger, die in Kapiteln zusammenzufassen.
Aber das heißt nicht, dass da vor Sexpanzer und Babytod 2 nicht noch was anderes kommen könnte... (Deswegen würde ich wirklich allen, die es einrichten können, meine Lesung empfehlen. ^^ )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wo hast du eigentlich das Twitter-Archiv her? Selber gemacht, oder ist das ein Dienst?
Das hab ich von hier, aber man muss es auf seinem eigenen Webserver installieren. (Und ich musste es noch abändern, weil es nicht so richtig mit den suchmaschinenoptimierten URLs funktionieren wollte.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38596 Immerhin ändert sich nicht viel an meinem Ruf dadurch :-P

Suchst du eigentlich irgendwann Beta-Tester für deine neue Homepage?
Hatte ich bisher nicht geplant, aber kann sich noch ändern. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38590
Wieso solltest du als Arschloch rüberkommen?
1 Stunde lernen für einen Test ist eigentlich viel zu viel...ich hab mein Abi gemacht ohne zu lernen...nur für meine Abi-Klausuren hab ich gelernt, aber auch nur, um mein Gewissen zu beruhigen und im Endeffekt hätte ich das auch lassen können...und ich hab die beste gottverdammte Geschichtsklausur geschrieben, die meine Geschichts-LK Lehrerin je gelesen hat (und auch sonst immer eher 13 und 14 Pkt.)...und die Frau ist nicht nur schon lange dabei, sie ist auch einstimmig die beste (und strengste) Lehrerin an meiner Schule...14 Punkte, fuck yeah!!!
Gratuliere. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38589
Je nach eigener Körpergröße ist die durchaus erwähnenswert. Ich bin z. B. 1,95m. Wenn eine Frau jetzt 1,50m ist dann ist das unter umständen ein Nachteil. Oder aber ein Vorteil....
Bestimmt eher ein Vorteil. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38582
Um genau zu sein sind es derzeit 571 folgen. Grob kann man sagen das eine Folge ohne opening und ending ca 18 Minuten dauert. 517*18= 10278 Minuten.
Challenge accepted!
7 Tage am Stück. Bah...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38587
Meine Email-Adresse gebe ich ungerne raus, weil die (teilweise) meinen echten Namen verrät. Du kannst aber BluejayPrime mal googlen biggrin.gif
Öh... Du weißt schon, dass man auch mehrere Mailadressen haben darf und das vielleicht für solche Zwecke auch ganz praktisch ist? wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38589
1,78m; Körbchengröße C-D... XD
biggrin.gif Hallooo Schwester. naughty.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38588
Nein hat er nicht :O
Aber war schon cool irgendwie^^
Jetzt wurd ich schon öfter erkannt als du, oder? zunge.gif

Daisy
Kein Geld? Skandal! fluch.gif ^^

Es ist ja schon ein bisschen deprimierend. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du eigentlich vom dem genzen Gangnam-Style-Hype?
Ich find's amüsant, ist ein harmloser Spaß. Und ich gönne es dem Psy. Hat man ja inzwischen auch nicht sooo oft, dass ein Musiker plötzlich international mega-erfolgreich ist, ohne so ein geschniegelter, durchgestylter Kleinmädchenschwarm zu sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38585
Super, nun bin ich auf ewig als Lustmolch auf Klopfers Web verlinkt victory.gif
^^ Ist doch immer schön, wenn man wegen etwas bekannt ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38483

Man soll ja beim Power-Napping nicht ganz einschlafen, Ziel ist eher der "Halbschlaf", auch als "Dösen" bekannt.

Was war denn die späteste Uhrzeit, zu der Du jemals gelernt hast?
Kann ich so nicht sagen, für einige Kanji-Tests habe ich tatsächlich ganze Nächte gelernt, ohne zu schlafen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38588 - Als hätt' ich Geld. Ich bin Student, verdammt noch eins!
Du könntest Drogen verkaufen. fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38587 Ich poste meine E-Mail-Adresse ungern öffentlich...
Allein auf den letzten Seiten haben mir vier Leute ihre Kontaktdaten geschrieben, und keine einzige davon war öffentlich sichtbar, also sei nicht albern. zunge.gif #38461
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich bin überascht, dass Du keine Live-Übertragung der amerikanischen Präsidentschaftswahlen machst (Soll kein Vorwurf sein, ich dachte nur, Du würdest).
Hab nebenbei gearbeitet und hatte keine Zeit dafür. Außerdem bezweifle ich, dass das für viele so interessant gewesen wäre. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wirst du/Hast du die US-Präsidentenwahl live mitverfolgt? (Der Satz hat irgenwie ein Zeitproblem^^ aber ich weiss ja nicht, wann du das beantwortest)
Und wenn ja, wo? Ich schaus grad auf CNN, und im Moment haben die irgendwie von zwei Wahlmaschinen gesprochen, die Stimmen für Obama durch einen Fehler für Mitt Romney gezählt haben... sollte bei so einer wichtigen Wahl ja kaum passieren, oder?
Ich verfolge die gerade so nebenbei, joah.
Das mit dieser Wahlmaschinenpanne hatte ich schon geahnt, das gibt es irgendwie jedes Mal. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. *hust* Aber eine Wahl in den USA scheint sowieso chaotisch zu sein, wenn ich mir die riesig langen Schlangen angucke und die Wartezeiten von ein, zwei Stunden bei den Wahllokalen. Dazu kommt noch, dass der Gouverneur von Texas angekündigt hatte, OSZE-Wahlbeobachter verhaften zu lassen, falls sie die Wahl überwachen wollen. Das ist ja wie in einer Bananenrepublik und der Weltmacht Nr. 1 eigentlich unwürdig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38576
Auch wenn ich jetzt wahrscheinlich jetzt als das totale Arschloch rueberkomm, muss ich sagen dass ich fast nichts lerne. Ich lerne hoechstens ne Stunde fuer die grossen Tests, pass in der Schule auf und schreib Einsen und Zweien. Ach ja sorry fuer die nicht vorhandenen Umlaute, bin an ner amerikanischen Tastatur(Austauschschueler und so).
Alibifrage: wenn du koenntest, wuerdest du einen Schueleraustausch machen(halbes oder ganzes Jahr)?
Ich hab auch kaum gelernt in der Schule, aber ich habe das auch vorher nie groß behauptet.

Schüleraustausch hat mich irgendwie nie gereizt, muss ich ehrlich sagen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38573 War generell eine unglückliche Ausdrucksweiße. Ich wollte damit nur festlegen, dass die für mich nicht ausschlaggebend ist ;-)
Die Körpergröße aber schon? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38580 - Der Zufall ist, dass sie's tatsächlich war. Ich hab sie auf den Pulli angesprochen.
Cool. happy.gif
.
.
.
Hast du ihr Geld für mich mitgegeben? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38574 In dem Falle kann ich dir irgendwie meine E-mail Adresse hinterlassen? Also falls interesse besteht :-)
Mach doch.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38571
Asien und Afrikawissenschaften? Hört sich irgendwie komisch an. Hat man das zusammengeschmissen, weil man sonst zwei zu kleine Institute gehabt hätte?
Die wären nicht mal klein gewesen, aber man hat die trotzdem zusammengeschmissen, weil man dachte, das wäre billiger. Der Chef des Instituts hat dann auch gleich am Anfang eine Rede gehalten, wie bescheuert er das findet. Schon bei Asien wird es schwierig, weil da die HU neben Chinesisch und Japanisch auch noch Persisch, Vietnamesisch, Thai, Usbekisch, Mongolisch, Hindi, Arabisch und einige andere Sprachen und Kulturen anbietet, und dann kommt für Afrika noch so etwas wie Swahili und Hausa dazu. Da klatscht man im Endeffekt gut die Hälfte der Erdbevölkerung in den unterschiedlichsten Kulturkreisen zusammen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bezüglich des .GIF bei Twitter... Sauce? =D
*unschuldig pfeif*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38568
bei Firefox musst du eigentlich nur Strg+Shift+t klicken und nicht über die Chronik gehen wink.gif aber mit den Tabs zusammenfassen hast du schon recht, das ist bei Opera sehr praktisch.

Alibifrage: warum finden manche Leute Schimmelkäse lecker? Der ist vergammelt und stinkt wie ungewaschene Schweißfüße.
Da musst du mich nicht fragen, ich bin generell kein Käsefan.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38579
Ich hab bereits zwei meiner 4 Weisheitszähne gezogen bekommen. Beim dritten sogar mit Entzündung, aber Kopf hoch OP, so schlimm ist es gar nicht. Iss nur danach keine Pfeffersuppe ;-P
Was ist mit Chili? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38562
"One Piece-Marathon, 40 Folgen"
Ach, wie enttäuschend. Ich hab zuerst gedacht, du hättest alle 500+ OP-Folgen am Stück geguckt. Das wäre mal n epischer Marathon gewesen.^^
So etwas endet üblicherweise mit einer Zeitungsschlagzeile und dem Leichenwagen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38579

Also je nachdem, wie weit der Weisheitszahn schon heraußen ist, kann es länger oder kürzer weh tun, das Ziehen an sich spürst du aber kaum. Ich würde halt schonmal Schmerzmittel für ein paar Tage bereithalten.
Das Ziehen selbst ist wirklich nicht schlimm. (Bei mir fühlte es sich an, als würde die Zahnärztin versuchen, den Zahn reinzudrücken. War interessant. O_o )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Heute in der Internetrechtsvorlesung saß eine vor mir in nem KW-Pulli. Sie hieß Daisy. Was für ein Zufall!
Ich vermute mal ganz stark, dass sie es war. schulterzuck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich hab Angst Klopfer O.o In ein paar Tagen werden mir in grausamerer Barbarei die Weisheitszähne aus dem Kiefer gerissen. Wo kann ich mich verstecken, bis man mich für tot erklärt? Aber bitte mit PC und Internet...

Hast du deine Weisheitszähne auch gezogen bekommen?
Meine Weisheitszähne hab ich noch, aber mir wurden auch schon zwei Zähne gezogen. Und wenn das Zahnfleisch darunter entzündet ist, wirkt die Betäubung nicht so gut, deswegen hatte ich da noch extra Spaß. ^^; Wenn die Betäubung wirkt, geht es sogar, nur danach ist es scheiße, wenn man dauernd Blut spuckt und alles irgendwie metallisch schmeckt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38570

Da fragt man sich schon, was denn der Ausschlaggebende Faktor war? Wohl doch nicht etwa Doom? Hmm. Nunja, das Buch kommt jedenfalls auf meine Liste^^ Gleich hinter böses Hasi.
Vielleicht war bei ihnen einfach nur was falsch gepolt im Gehirn. o_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38574
Jetzt muss ich mich aber auch einklinken - wie alt bist Du und wie hoch ist Dein Toleranzlevel bei der Partnerwahl? So ganz hypothetisch zum Beispiel ein verschüchterter 17-jähriger, der vermutlich von Anfang an aus Unerfahrenenheit heraus den Peinlichkeitslevel unfassbar hoch treibt und, wenn er trotzdem noch herangelassen wird, sich aus Unsicherheit zu gar nichts traut? Wie stehen da so die Chancen? biggrin.gif

An Klopfer: Kann man die Bezeichnung "Ihr", "Euch", et cetera, groß schreiben, wenn man einen Text schreibt, der sich an die Allgemeinheit richtet (zum Beispiel "Ich heiße euch/ Euch herzlich auf meiner Seite willkommen!")? Ein Freund von mir hatte das neulich gemacht und ich hatte ihn dann korrigiert, weil ich der Meinung bin, dass das ausschließlich noch als Pluralis Majestatis genutzt werden kann (und bei einer schnellen Internetsuche habe ich auch nichts gefunden, das dagegen spricht). Jetzt habe ich das neulich aber auch bei einem anderen Text gesehen, und nun bin ich verunsichert. Könntest Du dieses Geheimnis für mich lüften?

Mit freundlichen Grüßen,
Codric
Seit 2006 ist es einem freigestellt, ob man diese Wörter groß oder klein schreibt. smile.gif Die Rechtschreibreform von 1996 hatte die Großschreibung für "dir", "dich", "eure" etc. abgeschafft, aber das wurde 2006 in der Reform der Reform wieder gelockert. smile.gif Man sollte sich aber natürlich innerhalb eines Textes auf eine Möglichkeit beschränken und nicht immer wechseln.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38563
Mmh... den Erfahrungen meiner Schulzeit nach behaupten viele nur, nicht zu lernen, damit man sie hinterher als Genies lobpreist, wenn sie Bestnoten schreiben... und weil "viel lernen" ja total uncool ist und so.
Ja, aber man sollte schon darauf achten, seine Geschichten einigermaßen plausibel zu halten, wenn man als Genie gelten will.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38567
Aber meines Wissens nach ist man in diversen Branchen einfach nichts wert, wenn man "nur" einen Bachelor hat. Ich muss bei meinen archäologischen Fächern promovieren, um überhaupt ernstgenommen zu werden...
Gut, du wirst eh bloß im akademischen Umfeld arbeiten, da ist es im Prinzip ja Wurst, ob du noch zwei Jahre länger studierst. Aber selbst so: So viele Archäologie-Bachelor kann es noch gar nicht geben, und trotzdem scheint sich die Meinung durchgesetzt zu haben, dass die nichts drauf haben. Das ist doch Käse.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38564
Gut möglich~~ >3
XD
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38564 Ich meinte Körbchengröße und nicht Körpergröße ^^
Psst, lass doch, so kommst du nicht ganz so notgeil rüber! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38567
Lieber OP, ich hab mit 23 ein zweites Studium angefangen, und das war eine der besten Entscheidungen, die ich bislang getroffen habe. Abgesehen davon bin ich hier nicht die einzige, die ert mit Ende zwanzig ihren Master machen würden, wenn ich mich denn dazu entscheiden würde, überhaupt bis dahin weiterzumachen. Ich denke nämlich, mit meinen zwei BAs komme ich auch ganz gut in dem Bereich unter, in dem ich arbeiten will.
Und falls es dich wirklich wurmt, "erst" mit 22 zu studieren: In meinem ersten Studium hat einer mit mir angefangen, der war 28 und hatte bereits einen Abschluss in Medizin in der Tasche.
Wer sagt also, man wäre mit 22 zu alt, um ein Studium anzufangen? smile.gif

LG Ricarda
^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38567

Der war gut Klopfer. Den Bachelor entwerten - geht das überhaupt?^^
Hach, so ein Lacher am morgen tut gut.
Aber im Ernst, bei Chemikern und Biologen ist der Bachelor einfach nur Müll. Du studierst ein paar Jahre und hast nachher (mit Glück) den gleichen Job wie ein Laborant oder Technischer Assistent. Meist ist es in dieser Sparte mittlerweile bereits so, dass sogar das Diplom bzw. jetzt der Master einen enormen Wertverlust erlebt. Wenn man ein Labor leiten, ein Team führen oder noch etwas weiter aufsteigen will, dann muss man promovieren.
Das Diplom bringt dich mittlerweile nur noch zum diplomierten Laboranten, Projektassistenten und selten mal zum Projektmanager.

Aber generell hast du natürlich recht, dass man auch mit Mitte 20 noch nicht zu alt für ein Studium ist, wenn man es sich leisten kann und zumindest vorübergehend nicht auf ein regelmäßiges Einkommen oberhalb der Armutsgrenze angewiesen ist.
*seufz*
Schon als die Bachelorstudiengänge eingeführt wurden, standen die Leute da und haben behauptet, der wäre total nutzlos, noch bevor überhaupt die ersten Leute mit Bachelor auf den Arbeitsmarkt gekommen sind, und das ohne Unterschied, was die Studiengänge angeht. Wenn schon die Leute, die selbst Bachelors verteilen oder kriegen wollen, so tun, als wären sie nach dem Bachelor noch nicht mal in der Lage, mit Messer und Gabel zu essen, der muss sich echt nicht wundern, wenn sich ihre potenziellen Arbeitgeber davon anstecken lassen. Aber sag doch mal ehrlich: Rein vom fachlichen Wissen her, wärst du ohne das, was du im Master lernst, im Beruf total aufgeschmissen? Oder geht es nicht doch einfach nur um das Papier? Klar, bei solchen Naturwissenschaften wie Bio oder Chemie sind die Anforderungen sicherlich höher, aber wenn sich ein Informatikbachelor oder ein Sozialwissenschaftsbachelor darüber Sorgen machen muss, ob er mit seinem berufsqualifizierenden Abschluss einen Job kriegen kann, obwohl er für die meisten Jobs gar nichts braucht, was er im Master lernen würde, dann läuft eindeutig was in der Rezeption der Abschlüsse verkehrt. Ich kann mich auch noch erinnern, als ich Asien-Afrika-Wissenschaften mit Schwerpunkt Japan studiert habe. Wir waren der erste Bachelor-Studiengang in diesem Gebiet an der Uni, und der Chef des Instituts stellte sich am Anfang des Semesters hin und erzählte, wie blöd das mit dem Bachelor ist. Wir hatten total Schiss, dass wir nicht vernünftig lernen würden, bis dann die eine Dozentin uns erzählte, dass für uns sogar mehr Stunden für das Lernen der Sprache veranschlagt wurden als für die alten Magister-Studiengänge.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38558
Ja, ich weiß auch nicht... ich hab nun so viel zu Columbine gelesen, was alles unterschiedlich war. Wikipedia meinte, die beiden hätten Probleme mit beliebteren Schülern, Jocks wurden sie glaub ich genannt, gehabt(aber wer hat die nicht?), dann hab ich irgendwo noch nen Zeitungsbericht gefunden, der das Gegenteil sagt... Es ist schon recht rätselhaft. Ich finds auch erstaunlich, was diese Amokläufer im Internet so an Zuspruch bekommen, vor allem von Leuten, die sich in ähnlicher Situation befinden und die Gründe für die Tat gut nachfühlen können. Da sind das ja fast halbe Helden, was vermutlich auch der Grund für die vielen Trittbrettfahrer ist, die es dann aber meist doch sein lassen. Und auf 4chan gibt es ja in schöner regelmäßigkeit mal einen Thread zu Dylan und Harris, was dann auch schon manchmal halbe Verehrung wird... Nunja. Ich verquatsch mich immer.

Alibifrage: Was ist dein Lieblingskuchen?
Es gibt ein Buch namens "Columbine", in der die wohl umfangreichste Untersuchung des School Shootings dargelegt ist. Ich habe da selbst bisher nur Zusammenfassungen gelesen (obwohl ich mir das Buch selbst noch holen werde), aber es ist schon bezeichnend, dass selbst die Freunde von den beiden (sie hatten welche O_o ) gesagt haben, dass die nicht mehr Probleme mit Mobbing hatten als die meisten anderen.
Wer ernsthaft solche Amokläufer feiert, der hat echt nicht alle Latten am Zaun.

Kuchen... ._. Ich weiß nicht, da gibt es so viele, die ich mag. ^^; Puddingstreuselkuchen, Erdbeertorte, Schokoladenkuchen... sabber.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38568 Ah, okay... Das mit der Geschichte war mir nicht so klar. Ich vermute du nutzt Firefox? Ich benutzt den nur für Ogame biggrin.gif Wegen dem Antigamescript.
Ja, ich benutz den wegen diverser Add-Ons. Installiert habe ich aber auch noch IE, Chrome, Opera und Safari.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Sag mal Klopfer, warum ist Opera so unbeliebt? Ich habe 4 Browser, den IE, Google Chrome, Firefox und Opera, aber Opera ist der komfortabelste von allen. Er läuft sehr stabil, hat diese einfach zu konfigurierende Schnellwahl, dass Menü ist echt übersichtlich, man kann die Tabs zusammenpacken, also so, dass zusammengehörige Tabs in der Leiste oben ausklappbar sind (kann das schlecht erklären), und das allerwichtigste: Ich kann mit 2 Klicks geschlossene Tabs wiederherstellen ohne den Umweg über die Chronik bei Firefox gehen zu müssen! Und dennoch hat Opera laut Browser-Statistik.de nur 3% Marktanteil. Ich versteh das nicht. Gibt es da irgendeinen guten Grund für, den ich übersehe?
Ich denke, Opera leidet unter seiner Geschichte. Opera war früher kostenpflichtig und danach für einige Zeit nur kostenlos, wenn man Werbebanner erduldete, daher war es damals selten die erste Wahl für Leute, die sich vom veralteten Internet Explorer oder dem beschissenen Netscape-Kram verabschieden wollten. Erst 2005 wurde Opera werbefrei, da war der Zug für die meisten schon abgefahren. Dazu kommt natürlich, dass die Entwickler kein so großes Werbebudget haben und auch nicht die Macht der Mundpropaganda, die Mozilla in seiner Frühzeit hatte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer,
war lange nicht hier, aber jetzt brauche ich wiedermal deinen Rat als ehemaliger Student.

Ich bin jetzt 19, habe dieses Jahr Abitur gemacht und habe im September meine Ausbildung zum industriekaufmann begonnen. Dazu muss ich sagen, dass ich mich für kaufmännisches Arbeiten eigentlich überhaupt nicht interessiere. Ich bin Keiner, der besonders gut mit Zahlen umgehen kann und so weiter. Eigentlich habe ich die Ausbildung nur angenommen, weil ich nach dem Abi kurzfristig noch irgendwo unterkommen musste, und da halt noch was frei war und die Firma zudem nur 15 Minuten von zu Hause weg ist. Also lange Rede kurzer Sinn: Nach der Ausbildung, die 2,5 Jahre dauern wird, werde ich definitiv nicht weiter in diesem Beruf arbeiten, sondern etwas ganz anderes machen wollen.

Nach der Ausbildung bin ich dann allerdings auch schon 22. Meine Frage wäre, ob ich mit 22 zu alt bin, um noch ein Studium zu beginnen. Es gäbe da einige Sachen, die mich interessieren würden. 3D Animation (wobei man hierbei überwiegend auf private Hochschulen müsste, die 'ne ganze Stange Geld kosten), Journalismus, vielleicht sogar etwas in Richtung Lehramt.

Ich selbst bin der Meinung, dass man mit 22 eigentlich genau im richtigen Alter zum Studieren ist, aber wenn man einen Masterstudiengang macht, ist man dann ja auch erst mit ende 20 fertig.

Wäre nett, wenn du mir da 'ne kurze Auskunft geben könntest.
Wenn du die Regelstudienzeiten einhältst, müsstest du in vielen Fällen nach fünf oder fünfeinhalb Jahren mit Bachelor und Master fertig sein. Ich finde auch nicht, dass du dafür zu alt wärst.
Du könntest natürlich auch überlegen, ob du den Master überhaupt brauchst; ich finde es sehr bedenklich, dass vielerorts so getan wird, als wenn der Bachelor-Abschluss ganz nutzlos wäre, da tun sich auch Studenten keinen Gefallen, wenn sie ihn selbst so entwerten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich seh' heute J.B.O. biggrin.gif
Neidisch?^^
Im Augenblick eher nicht, ich fühl mich sowieso zu schnupfig, um auf Konzerte zu gehen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38535
Zum Beispiel xD
Nee, lieber nen großen Klopfers-WEb schriftzug für die Seitenschweller^^
Ah ja. biggrin.gif Irgendwann vielleicht mal, wer weiß. wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38524 Abgesehen von der Körpergröße - du bist jetzt nicht zufällig noch Single oder?
XD.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Regt dich das auch manchmal auf, das Mitschüler, die gar nicht oder nur einen Tag vorher ganz wenig lernen, bessere Noten schreibt als man selbst, obwohl man quasi andauernd lernt?
Nein, das war mir immer ziemlich egal. Was ich aber doof fand: wenn einer vorher ewig herumstöhnt, dass er die ganze Nacht durchgelernt hat oder die letzte Woche nichts anderes getan hat, als zu lernen, und dann nachher, wenn sie ihre Note kriegen, stolz verkünden, dass sie das ja erreicht hätten, ohne zu lernen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#38551
Epische Nacht? Ich hatte gestern einen epischen TAG:

One Piece-Marathon, 40 Folgen

Fühle mich noch etwas komisch, aber ist wohl normal.

... crazy.gif hammer.gif crazy.gif



Wo sich die Frage anbietet:
Hast du schon mal einen Marathon (egal ob Serie oder Filme) gemacht? Wenn ja, was was der längste?
Interessant wäre sicher ein Harry Potter-Marathon. ^^''
Joah, Marathons mach ich gelegentlich, wenn ich eine DVD-Box einer Serie kriege und die in ein oder zwei Tagen durchgucke. biggrin.gif
Ich weiß nicht mal, welcher der längste war, vermutlich war das irgendein Star-Trek-TNG-Tag, den ich mal eingelegt hab. Den letzten wirklich langen Serien-Marathon, an den ich mich erinnere, hatte ich zusammen mit Daisy, da haben wir glaube ich die erste und die erste Hälfte der zweiten Staffel von The Walking Dead am Stück geguckt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren