Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41122 Fragen gestellt, davon sind 0 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Wieso sind manche Leute einfach nicht totzukriegen? http://www.telemedial.de
Und wieso darf der Typ sich Prinz nennen? Gab es auf Kanal Telemedial die Wahl eines Faschingsprinzen?
Und sollte es mich besorgen, daß die Werbung, die mich zu dieser Site brachte, auf animexx geschaltet war?
Erleuchte mich, oh allwissender Klopfer! XD
Der Knabe ist echt unverwüstlich, oder? Ich frag mich nur, ob es überhaupt noch jemanden gibt, er ihm ironiefrei zuhört und ihn wirklich aufrichtig dufte findet.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36659
Hm, eigtl. hatte ich es verlinkt, vll ist über zweimal-Vorschau-anschauen-und-zurück-klicken der Link i-wie kaputt gegangen. Jedenfalls wollte ich auf die Diskussion um Insel verweisen, die vor ein paar Wochen in den Medien war.
Freue mich aufs Update :-)
Ist ne schwere Situation auf beiden Seiten. Ist sicher nicht leicht, irgendwo zu leben, wenn man weiß, dass in der Nachbarschaft Leute sind, die mehrfach Frauen vergewaltigt haben.
Andererseits müssen diese Leute ja auch irgendwo leben können. Sie würden sicher wieder auf die schiefe Bahn abrutschen, wenn sie nirgendwo legal leben dürften.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36652

Also ich werds morgen abschicken, wird wohl nicht rechtzeitig ankommen fürcht ich. Aber dafür schick ich dir Einigkeit und Recht und Doofheit auch noch mit biggrin.gif
Kam rechtzeitig an. ^^ Noch mal danke!
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey, Klopfer.

Ich lese deine Seite schon lange und aufmerksam. Ich kenne dich zwar nicht, aber deine Texte lassen mich glauben, dass du ein ganz schön schlagfertiger Typ bist.
Hast du eventuell Tipps für mich, wie ich ebenso schlagfertig werden kann? Würde mich freuen, wenn du das könntest smile.gif

LG,
Jan
Puh... ich würde mich selbst gar nicht als besonders schlagfertig bezeichnen... Aber wenn du zumindest schlagfertiger als jetzt werden willst, kann ich dir nur raten, möglichst viel zu lesen, zu gucken usw., natürlich am besten irgendwas im Humorbereich mit sehr breiter inhaltlicher Streuung. Im Endeffekt geht es darum, dass du spontan irgendeine Assoziation hast, sobald du das hörst, worauf du reagieren willst, und dafür brauchst du eine entsprechend breite Wissensbasis.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Unterschwellige Werbung:

Hallo Klopfer *unterschwellige werbung einschalt* DU MUSST THE OLD REPUBLIC SPIELEN! DU MUSST! DU MUSST ES SPIELEN UND EINEN BERICHT DARÜBER SCHREIBEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11elf *unterschwellige Werbung ausschalt
o_o 1. Dafür muss man aber was bezahlen.
2. Weiß nicht, ob meine Rechenmaschine dafür stark genug ist. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du liest ja auch den lawblog.
Was hältst du denn von den Kommentaren zu dem Gastbeitrag vom RA Hoenig?
Irgendwie kommt da der Eindruck auf, dass es nichts verwerflicheres und verabscheuungswürdigeres gibt als Abofallenbetreiber. Und jeder, der damit in Berührung kommt, kriegt den shitstorm gleich mit ab.
Als ich das querlas, kam mir der Gedanke, dass ein Livestream von der Vergewaltigung eines Kindes auf dem Lawblog weniger Reaktionen ausgelöst hätte.
Tja, so ist das halt, wenn es um etwas geht, womit viele Leute zumindest über ihren Familien- oder Bekanntenkreis in Berührung gekommen sind. Ist natürlich Quatsch, das auf den Anwalt zu schieben, der muss halt alles tun, um seinen Mandanten zu verteidigen. Ich bin auch der Überzeugung, dass Deutschland besser dran wäre, wenn man diese Abofallenbetreiber alle im Meer versenken würde, aber n fairer Prozess mit ordentlicher anwaltlicher Beteiligung ist trotzdem unabdingbar.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du Oreos? wenn ja wie findest du die?

Wusstest du das es Oreo Milka Tafeln gibt die sowas von lecker sind das ich mich daran überfressen habe, mir jetzt schlecht ist und ich am liebsten kotzen möchte, aber zu geizig bin weil die so lecker war?
Ich hab noch nie pure Oreos gegessen. Ich hatte mal einen Oreo-Milchshake (als mich Asu vor zwei Jahren besucht hatte) und jetzt nach Weihnachten eben so eine Milka-Oreo-Tafel. Sehr lecker.
Muss aber durch aus darüber lachen, dass jetzt, wo Oreos ganz normal überall zu haben sind, auch dutzendweise Kopien anderer Hersteller auftauchen, die sich alle in den Jahrzehnten vorher nicht getraut haben, selbstständig Oreo-Kopien auf den Markt zu bringen.
(Bevor jemand klugscheißen will: Ja, ich weiß, dass Oreos eigentlich auch nur eine Kopie waren.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36663
Manchmal wundere ich mich echt, wie ignorant manche Menschen sein können.
Nicht jeder hat einen gemütlichen 9-17-Uhr-Bürojob in der Innenstadt.
Ich fahre jeden Tag eine Stunde zu meiner Arbeit (jaja, selbst schuld, warum hat man auch ein Haus in der Einöde an der Backe...) und arbeite von 7 bis 19 Uhr in einem Industriegebiet, wo es nichtmal eine Tankstelle in der Nähe gibt.
Es ist schon schwer genug sich mit Lebensmitteln zu versorgen. Geht nur am Samstag und wehe man hat mal was vergessen oder irgendeinen Termin. Und leider haben die Discounter hier nur bis 20 Uhr offen. Der vielgelobte "kleine Kaufmann" schließt bereits um 18 Uhr. Da bleibt nicht viel Auswahl.
Wenn jetzt auch noch die Tankstellen abends schließen würden, könnten sich dir viele Leute auch gleich die Kugel geben...
Das wäre aber übel. Da würden ja auch nur die Jobs frei werden, bei denen man zu vernünftigen Zeiten nicht einkaufen kann, also wäre das nicht mal ne Verbesserung. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kommen dir beim Sex oder beim fappen auch manchmal irgendwelche Ideen, z.B. für deine Seite? Oder irgendein Begriff, den du bei Wikipedia suchen willst?
Nein, ist mir bisher nicht passiert. O_o Es gab zwar durchaus sexuelle Erlebnisse, nach denen ich mir dachte: "Schade, dass ich damit nirgendwo protzen kann", aber wirkliche Ideen kamen mir bisher nicht, auch keine Stichwörter für Wikipedia-Suchen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36578
"Frauenfeindlich? "
Also, mal sehen; ein Mann will seine Freundin dazu bringen, ihm gegen ihren Willen einen zu blasen. Hm, woran erinnert mich das nur? Puh, schwierig... fängt glaub' ich mit "V" an oder so...

"Wenn es umgekehrt wäre und es um Männer und Cunnilingus gehen würde, würdest du dann ehrlich sagen, dass der Strip männerfeindlich wäre?"
1. Wow, wie originell. "Bei vertauschten Rollen würdest du das bestimmt okay finden, also brauche ich dich nicht ernst zu nehmen, HA!" *gähn*
2. Ja. Vergewaltigung ist Vergewaltigung, Missbrauch ist Missbrauch. Ich gehöre nicht zu den Irren, die glauben, sexuelle Gewalt von Frauen gegen Männer sei nicht ernst zu nehmen, weil die sich doch schliesslich drüber freuen. (Nette Unterstellung, übrigens.)

Und jetzt fang' bitte, bitte nicht an mit "Es ist doch nur ein Witz!"
Ah ja. Wenn ich zu einer Frau sagen würde: "Ich finde, du solltest mit mir schlafen", dann würde dich das an eine Vergewaltigung erinnern? Wenn mir eine Frau sagt, dass ich sie lecken sollte, und ich hab keinen Bock, dann ist das für mich einfach nur eine fehlgeschlagene Anmache. Findest du nicht, dass zu sexuellem Missbrauch oder einer Vergewaltigung auch Zwang gehört?

Wenn jeder jedes Mal herumheulen würde, nur weil jemand versucht, ihn zu irgendetwas zu überreden, worauf er keinen Bock hat, dann könnten wir das mit der zivilisatorischen Entwicklung als solches auch gleich sein lassen. Und ich sehe da durchaus nicht ein, warum man sexuelle Handlungen da anders behandeln sollte als Diäten oder Arbeit oder andere Dinge, zu denen man immer mal wieder gegen seinen Willen überredet werden soll.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer.

Du spielst Minecraft, und du magst Dr. Who. Deshalb musste ich bei diesem Video an dich denken. Die Weeping Angels als Gegner in Minecraft.
Ohne Witz, ich kenne Dr. Who erst bis zur dritten Staffel, hab also nur den ersten Auftritt der Engel gesehen, aber meineFresse, hatte ich Schiss^^

Andere Frage: Ich gehe ende Januar zu ner Lesung voon zwei Profi-Vorlesern und Synchronsprechen, wo die Zuschauer Texte mitbringen können, die dann gelesen werden. Wollte da eine deiner Kollumnen mitnehmen. Was meinst du, welche wäre deiner Meinung nach für sowax geeignet?
Heilige Scheiße, die Weeping Angels als Mobs in einem Spiel, das ist so fies. biggrin.gif Ich würd Minecraft nie wieder anfassen, glaub ich. biggrin.gif

Hm... der über "Feministische Linguistik" vielleicht... Die über "Klimaheuchler" auch. Falls du den zweiten Sammelband hast, wären wohl auch "Verhütungsmittel Fernsehen" oder "Mein Verzicht auf Esskultur" eine Überlegung wert. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du einen Sinn für Humor?
Nein. Ich bin ein absolut ernster Mensch, nie verunstaltet ein Lächeln mein Antlitz, humoristische Bücher besitze ich nur, um andere Menschen damit zu schlagen, und wenn ich an die Macht komme, kommen Comedians auf den elektrischen Stuhl. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36522 Dann hast du beschissenenes Bulmers getrunken, der ist rein gar nicht sauer.
o_o Einigt euch mal?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallihallo Klopfer,
Ich wollte dich nur mal kurz hierauf aufmerksam machen. Kennst du das schon?
Gruß, bye.
Ja, kenn ich. Vor zehn Jahren kursierte da im Netz mal n richtig süßes Flashvideo dazu. kratz.gif ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hmm, lieber Klopfer, ich brauche mal eine außenstehende Meinung dazu: Eine Lehrerin bietet ihren Schülern einen Kurs an, zu dem auch Leute zusagen. Am gleichen Tag findet auch eine anderer Kurs statt. Das wissen die Schüler und sagen trotzdem der Lehrerin zu. Am besagten Tag taucht nur eine Schülerin auf, der Rest ist eigenmächtig in den anderen Kurs gegangen; einige sind gar nicht gekommen. Keine Entschuldigung, gar nichts. Auf Anfrage meinen die Schüler „Sie kriegt ja eh dafür bezahlt“ und sie „soll sich nicht so aufregen“.
Liegt das jetzt an mir oder ist das einfach unsoziales Verhalten? Irgendwie regt mich die ganze Sache nämlich gewaltig auf, vor allem auch da so eine Haltung schon öfters von den Mitschülern präsentiert wurde. Die Lehrerin konnte auch 2 Stunden dort sitzen, da der Kurs angemeldet war und sie nicht weg durfte. Was hältst du davon? Mache ich mir zu viele Gedanken darüber?
(Ach, manchmal wünscht ihr mir, dass mir meine Mitmenschen auch so egal wären. Es wäre einfacher. )
Find ich auch schrecklich, muss ich sagen. Ich denke, man sollte so viel Respekt vor anderen Leuten und ihrer Zeit haben, dass man sie nicht umsonst irgendwo sitzen lässt. Ich glaube, die Welt wäre deutlich besser, wenn sich die Menschen mal häufiger vor Augen führen würden, dass ihr Gegenüber auch ein Mensch mit Gefühlen, Verpflichtungen, Ängsten, Problemen und Zweifeln ist und man da durchaus auch Menschlichkeit entgegenbringen sollte, wenn man das von anderen erwartet.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich bin Schüler der der 12. Klasse eines Gymnasiums und ich habe das Gefühl, dass ich kurz vor einem Burnout stehe.
Kannst du mir irgendwas raten? Langsam wird mir nämlich alles zuviel.
Ich schätze, das größte Problem ist, dass du dir selbst verdammt viel Druck machst. Klar, man kriegt ja auch so vermittelt, dass man sich kaputt schuften muss, um das mit dem Abi hinzukriegen. Meistens stellt man später aber fest, dass man sich vollkommen umsonst so irre gemacht hat. Leg dir am besten jeden Tag eine bestimmte Zeitspanne (ne Stunde oder so) fest, in der du einfach nur entspannst und versuchst, nicht an die Schule zu denken, nicht an das, was schiefgehen könnte oder was dir angeblich blüht, wenn du mal ein bisschen die Zügel schleifen lässt. Es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird, und das gilt auch fürs Gymnasium.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36661
So scheiße ist der Film nicht. Er ist professionell gemacht, sieht also kein bisschen trashig aus und ich find den Schauspieler (Clive Owen) ganz gut. Was man nicht erwarten darf ist ne sinnvolle Handlung und Realismus. Der Film heißt nicht umsonst "Shoot´Em Up". Ist halt komplett übersteigerte Action die ins ironische abdriftet. MUss man sich halt drauf einlassen können. Wenn mans kann ist der Film auf seine Art echt witzig und unterhaltsam. Zum lästern finde ich den Film daher eher ungeeignet.
So jetzt noch schnell ne Frage dran gehängt. Welche Filme und Filmgenres magst du und wie stehst du zu Action-Filmen.
Ich mag Komödien am meisten. Bei Actionfilmen kommt es oft darauf an, wie ernst sie sich nehmen und wie viel Hirn man ausschalten muss, um sie zu genießen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36663
"wer es vor einer Fahrt in den Urlaub nicht tagsüber schafft zu tanken, ist wohl selber schuld."
Scheiß aufs Tanken, wo willst du dann um 3 Uhr morgens Bier herkriegen wenn die Tanke einfach geschlossen hat?
Das ist für viele Leute ein sehr wichtiger Punkt. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36661
Ketzer! Shoot 'Em Up ist ein verdammt geiler Film. Welcher Film sonst hat soviel Gewalt, Nutten, Gewalt, Möhren, Gewalt, Verschwörung und natürlich Gewalt? Mal ernst: Das ist echt nur ein Film für Leute die auf so beknackten Humor und viel Gewalt stehen. Muss nicht jeder mögen.

mfg JTC
Möhren? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36636
Wenn du beim Gedanken daran Amok laufen willst, hat die Gehirnwäsche ja schon gewirkt.

In Wirklichkeit sind von der EZB herausgegebene Anleihen die einzige reale Möglichkeit, auf die schnelle Liwuidität herzustellen.

Sparprogramme helfen nämlich nicht, weil die entsprechenden Länder ihre Wirtschaft kaputtsparen, und andererseits ihre Einkäufe bei Deutschland nicht mehr tätigen können, wodurch auch das "Vorbild" Deutschland den Export verringern muß.
Na ja, gut, das bezieht sich auf staatliche Investitionen, die sonstige Wirtschaft interessieren die Schulden des Staates ja eher nur am Rande. Nur zu doof, dass Griechenland sonst kaum eine Wirtschaft hat. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36663

Sicher sind sie "selber schuld" wink.gif Mit 15 bzw. 18 überlegt sich das halt nicht jeder so genau, und ich finde ja auch, dass doofe Arbeitszeiten sein müssen, wenn es nötig ist - wie bei den Berufen.

Ich bin der Meinung, dass sich die Leute bei neuen Öffnungszeiten schnell dran gewöhnen würden, drauf zu achten, dass sie genug Benzin haben... aber es gibt auch immer noch wesentlich weniger Leute, die an Tankstellen arbeiten als in Lebensmittelgeschäften.

Ich finde eben, dass solche Arbeitszeiten nicht zur Regel werden sollten - aber da hat ohnehin jeder seine eigene Meinung, hat wenig Sinn, noch drüber zu diskutieren wink.gif
Joah.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wer hat den Reichstag angesteckt?
Ich war's nicht! ohmy.gif Egal wer das behauptet, er lügt!
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
es ist kurz vor weihnachten und ich bin nun seit 3 jahren wieder single. ich weis garnicht warum ich hier schreibe aber ich bin einfach nur verwirrt. auch wenn ich jetzt einsam bin, ich bin froh das es vorbei ist, ich weis das ich mein glück nicht in ihr finden konnte, jetzt hab ich aber wirklich keine ahnung was ich mit meinem leben anfangen soll.ich weis nicht was ich mit meiner freizeit machen soll, ich weis nicht wie ich irgendwann mal eine neue frau finden soll...es ist nichtmal ein gefühl von trauer, nur seh ich vor mir irgend so eine leere. ich weis garnicht warum ich dir und anderen solch unangenehme fragen stelle,ich muss mir wohl einfach erstmal alles von der seele quatschen, aber hast du irgendwelche ratschläge?
Man braucht nach einer Trennung meistens eine ganze Zeit, wieder zu sich selbst zu finden. Kommt einem ja schon manchmal vor, als hätte man plötzlich eine Hälfte seiner Person verloren. Man muss in der Zeit wieder viel ausprobieren, um festzustellen, was man selbst mag und wie man selbst alleine tickt. Dafür muss man sich einfach die Zeit nehmen und darf nicht den Mut verlieren, wenn man das Gefühl hat, man käme nicht voran.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Pinky, denkst Du das selbe, was ich denke?
Ich glaub schon, Brain, aber würde der Kuh in der Waschmaschine nicht schlecht werden?

(*mäkel* Der Satz heißt eigentlich: "Geht dir dasselbe durch den Kopf wie mir?" wink.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36615
Vielleicht wurde sie von jemand anderem ermordet (Nazi ohne Hitlers Wissen, KPDler)?
Glaub ich zwar nicht, aber wäre zumindest theoretisch auch eine Möglichkeit.
Na ja, rein theoretisch könnten auch Zeitreisende sie erschossen haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36641
Hierbei kommt die Frage auf: Was ist eine transsexuelle Frau? Eine Frau, die Männerkleidung trägt, weil sie sich als Mann fühlt? Ein Mann, der Frauenkleider trägt, weil er sich als Frau fühlt? o_ö
Jau. Soweit ich mitbekommen habe, wird von Transsexuellen bzw. ihren Interessenvertretern gerne mal n kleiner Shitstorm gestartet, wenn bei Umfragen oder in den Profilen von sozialen Netzwerken nur "männlich" oder "weiblich" beim Geschlecht zur Auswahl stehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von Kannibalismus?
Nichts. Fand es schon scheiße, als manche Sammelstellen für Erotikgeschichten im Netz plötzlich von doofen Kannibalismus-Storys überschwemmt wurden, nachdem die Sache mit Armin Meiwes (Kannibale von Rotenburg) so durch die Medien schwappte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Verwendest du ein Smartphone und kannst mir da eventuell sogar eines empfehlen?
Ich benutz das Omnia 7 von Samsung mit Windows Phone 7 und bin sehr zufrieden damit. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie andere Smartphones (mit Android oder iOS) sind, also kann ich da nicht wirklich vergleichen oder etwas empfehlen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Willste ficken??? In der Badewanne???? Mich richtig von hinten durchnudeln?????
O_o Ich hab den starken Verdacht, dass du n Kerl bist, und das ist schon mal ein K.O.-Kriterium.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36656
Welche Tomboys müssen sich denn weiblich kleiden? o_ö
Viele weibliche Kinderstars von vor 40-60 Jahren waren charakterlich eindeutig Tomboys, aber ein kleines Mädchen wurde damals eben wie ein kleines Mädchen eingekleidet, da wurde meist nicht Rücksicht darauf genommen, dass die sich lieber jungenhafter kleiden wollten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36543
chleudert! chleudert den Purschen zu Poden! XD
Er ist ein Fiderporst!
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer! Ich wohne in Düsseldorf und deshalb wollte ich dich fragen, was du von Düsseldorf hältst? Warst du schon mal hier und magst du die Stadt? (Wir sind übrigens nicht alle superreich und essen nur Kaviar ;D)
Und findest du es gut, dass es keine allgemeine Wehrpflicht mehr gibt?
LG
Ich war ein paar Mal in Düsseldorf (zuletzt im September oder Oktober, glaub ich) und find die Stadt nicht schlecht. Und dass ihr nicht alle superreich seid, sieht man an den Häusern. biggrin.gif

Es ist okay, dass es keine allgemeine Wehrpflicht mehr gibt, aber ich mach mir schon Gedanken darüber, wie sich die Bundeswehr in Zukunft entwickeln wird, wenn sie quasi nur noch aus Stammpersonal besteht und dadurch auch eine abgeschlossenere Gemeinschaft wird. Außerdem mach ich mir schon Sorgen, ob sie nicht zu einem Sammelbecken für gescheiterte Existenzen mutiert, weil dann nur die dort anfangen, die keine andere Perspektive haben. Ist in der Hinsicht übel, dass das Militär bei uns so einen ungerechtfertigt schlechten Ruf hat.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36667
Bei MLP gibt es zwei sehr große Faktoren, warum überhaupt erst so ein Kult darum entstehen konnte:
1. Die Serie ist von Lauren Faust, welche "Power Puff Girls" gemacht hat, eine Serie, welche sich ebenso wie MLP schon auch unter Erwachsenen einer großen Beliebtheit erfreute.
Nun sind diese Fans schon einmal mit umgestiegen.
2. Die Serie wurde bei 4Chan angesprochen, und verbreitete sich von dort aus über die meisten "großen" Kanäle wie Memebase (wo es mittlerweile eine eigene Untergruppe gibt http://bronies.memebase.com/ ) an ein noch viel größeres Publikum.

Ich persönlich beispielsweise bin erst über Memebase darüber gestolpert, und habe es erst ignoriert. Da aber immer mal wieder eine Pony Referenz auftauchte wurde ich neugierig und habe die ersten Folgen geschaut.. und kann seit dem nicht mehr ablassen =)

Es ist allgemein sehr schwierig zu sagen, WAS denn genau so gefällt, es ist einfach ein schönes Gefühl was man beim schauen hat.. man lacht, man fühlt sich gut, und für diese Zeit in der man es schaut hat man das Gefühl es gibt nichts böses auf der Welt. Es gibt Sarkasmus, Erfrischende Witze und eine indirekte Interaktion mit dem Publikum.*

Wer nicht direkt über Faust "umgestiegen" ist, wird es vermutlich über 4Chan und Memebase erfahren haben, wurde neugierig, und fand es dann schlicht gut. Diese verteilen es natürlich auch noch weiter und ein Selbstläufer entsteht.

Liebe Grüße,

Shyana


*Die Interaktion besteht beispielsweise daraus, dass nach der ersten Staffel (Welche noch mit dem klaren Ziel für Kinder von 3-7 Jahren zu sein gemacht wurde) klar war, dass es einen Erwachsenen Kult darum geben wird. Also werden von der Community aufgegriffene Chars ausgebaut (Derpy), Ideen selbiger umgesetzt (Trollestia) und Anspielungen auf Kultfilme eingestreut (The Big Lebowski), wodurch auch unter der Community der Eindruck entsteht, dass man auf sie hört, was natürlich das Kultpotenzial der Serie selbst noch einmal stark erhöht.
Bei 1. glaube ich weniger, dass es so ein großer Faktor war. Sicher, die Person ist wichtig und dafür verantwortlich, dass die Serie so gut geworden ist, aber ich sehe den Zugfaktor darin nicht. Die Powerpuff Girls waren zwar sehr erfolgreich, aber hauptsächlich dann eben doch bei jungen Mädels, und so etwas setzt sich eher selten so fort, dass Jungs/Männer und junge Frauen sich eine Serie angucken, die von jemandem stammt, der eine in der eigenen Kindheit beliebten Kinderserie konzipiert hat.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36668
Nachtrag Arbeitsrechte: Das istes ja eben, die Kombi aus recht guter Bezahlung + Job mit eher geringen Qualifikationen sorgt eben dafür das Leute das mitmachen, weil die Kündigung eben schneller kommt (Ersatz findet sich wie gesagt schnell) als gewöhnlich und viele eben dann logischerweise die Arbeitslosigkeit fürchten....
Aber die Repressalien der Schwarzbach KG gingen ja auch schon hier und da durch die Medien....
(Hier in der Stadt ging das soweit, das bei Ex-Kaufländeren aufm Amt garnicht gefragt wurde mehr ob entlassen oder gekündigt, weils einige nichtmehr konnten....)
Im Prinzip wäre es dann wünschenswert, wenn man bei Unternehmen die Daumenschrauben anziehen könnte, wenn gerichtlich ständig Verstöße gegen das Arbeitsrecht festgestellt werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36668
Ist richtig, aber Kaufland hat auch keine Scham seine Teilzeitkräfte nachts einzusetzen, und die kriegen eigentlich immernur dasselbe....
Und auf der anderen Seite ist denen ihr Image das hier der Kunde nicht nur König, sondern Kaiser, Gottkaiser und Imperator ist, so wichtig, das die Nachts zu öffnen von oben anordnen würden nur dafür, die Rechnung gilt für ja am Ende für die ganze Öffnungszeit, und das muss sich rechnen. Und da ist der Unterschied zu 24h offen schon vorher nicht so groß Offen von 6-22/24Uhr, Geschäftig ist der Markt aber eh schon ab mindestens 5Uhr (und das ist nicht nur die Warenannahme) und oft sind eh Leute Nachts da um Aufzufüllen und da man ja jedem Kunden in den Arsch kriecht wird selbst 22Uhr noch gewartet, bis das letzte Arschloch, das 22:05 noch reinheizt, mit allem fertig ist, was sich (Rekord) schonmal bis :45 zog, in der regel aber mindestens bis :30....

Allerdings hast du schon Recht, es muss sich auch rechnen, und darum ist das auf lange Sicht wohl auch eher ein Momentaner Trend, zumindest im größeren Rahmen und ausserhalb von Großstädten.
Ich würde immer noch vermuten, dass die Steigerung im Umsatz nicht so hoch ist, dass sich für solche großen Läden die Öffnung mitten in der Nacht lohnt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36667
Ja und Nein, du hast da schon Recht das es das schon öfters gab (gerade deine Beispiele), aber auf der anderen Seite ist das MLP Phänomen noch einwenig "krasser" in seinen Kontrasten.... Den hier wurde aus einen 20min tastes-like-diabetes Mattel-Werbespot für Spielzeug für kleine Mädchen ein ziemlich cleverer, bietet für jeden was, Cartoon, dem ich als Nicht-Fan, auch eine beachtliche Qualität und Unterhaltungswert bestätigen muss....
Pinky & der Brain oder die Animanicas sind da doch eher "plausiblere" Kandidaten....
Ja und nein eben. biggrin.gif
Ich würde aber mal behaupten, dass die Zutaten, die Animaniacs zu so einem Erfolg bei Älteren gemacht haben, eben auch in MLP dafür verantwortlich sind.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36647
Steht doch weiter oben schon wie sowas ausgeglichen wird, am Ende zählt auch nur was unterm Strich steht. Und 2x 4Std. extra ist grade bei den ja immer relativ großen Kaufländern, eher weniger ein Problem.
Und grade Kassierer sind bei Kaufland, öhm.... nennen wirs mal "entbehrlich".
Aber wenn die ganze Nacht über geöffnet wäre, dann würde sich doch auch die Rechnung ändern. Ein Kassierer muss doch nach der Zeit bezahlt werden, die er da ist. Und laut Arbeitszeitgesetz gilt eine gesamte Schicht als Nachtarbeit, sobald zwei Stunden davon nach 23 Uhr geleistet werden. Das heißt, da wird der komplette Nachtzuschlag fällig. Und da muss dann auch die Marktleitung überlegen, ob in der Zeit genug Umsatz gemacht wird, um diese Kosten (und noch weitere, die da aufschlagen) aufzuwiegen. Wenn man in der Zeit bloß Kram für 150 Euro verkauft, dann zahlt man drauf. Wenn man natürlich alles mit sich machen lässt und auf seine Arbeitsrechte verzichtet, dann ist man selbst schuld.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36648
Eigentlich garnicht, im Gegenteil. Das ist mal erfrischend "sauber" und "Post-Ironic" auch nichtwirklich neu....

Aber es wirft ein interessantes neues Licht auf eben solche Erscheinungen wie die Popularität des MLP Cartoons. (Die Verbindung isteher indirekt)
Ohne dass ich jetzt noch schnell nachgoogle: Aber ist das tatsächlich so ein neues Phänomen? Die Spielberg-Cartoons wie Animaniacs, Pinky & der Brain und Freakazoid haben schließlich auch einen großen Reiz auf Erwachsene ausgeübt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Sollte das Geld abgeschafft werden?
Fühlt sich so an, als wenn man mit meinem Geld schon angefangen hätte. *seufz*
Aber nein, wir sind noch lange nicht soweit, auf Geld verzichten zu können. Ich weiß nicht mal, ob wir überhaupt je soweit sein werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36536
Wie Klopfer schon sagte, als Ausgleich könnte dann jede "harmlose" Serie dienen... Ich kann nicht für die Allgemeinheit sprechen, aber ich schaue die Serie gerne, weil sie mir einfach gefällt. Anfangs habe ich mich auch gefragt, ob das nicht etwas seltsam ist... Aber es ist für mich inzwischen so, als würde ich irgendeine andere Serie schauen - warum sollte ich mich groß wundern, dass ich es mag? Es ist bloß eine Serie wie alle anderen, ich mag sie halt einfach.
Will damit sagen: My Little Pony ist auch nur eine Serie, weder die Bronies, noch die Hater (oder zumindest nicht-Möger) sollten da so ein Theater drum machen. Wenn ich sage, dass ich gerne South Park schaue, klappt ja auch keinem die Kinnlade runter, beziehungsweise werde ich nicht von Mit-Fans für meinen Mut, es in der Öffentlichkeit zuzugeben, gefeiert.

Zum Artikel: Ich denke, es war dieser Artikel gemeint.


Frage an Klopfer: Du hattest in Frage #14965 ja von Dr. Horrible's Sing-Along Blog gehört - hast du den Film inzwischen gesehen? Wenn nicht, war das "Sounds horrible" ernst gemeint oder nur für den Witz genutzt? Tatsächlich ist der Film nämlich sehr genial - die Hauptrolle spielt Niel Patrick Harris (der Schauspieler von Barney Stinson in How I Met Your Mother), und die spielt er verdammt gut. Ist stellenweise ein ziemlich lustiger, insgesamt sehr schöner Film. Er ist etwa 45 Minuten lang und lässt sich beispielsweise ganz einfach auf YouTube finden - allerdings gibt es ihn nur auf Englisch.
Ich würde dir empfehlen, zumindest mal reinzuschauen, es lohnt sich. wink.gif

Mit freundlichen Grüßen,
Codric
Nein, hab ich immer noch nicht gesehen, und meine Bemerkung war wirklich nur ein Witz. smile.gif Ich werde wohl in nächster Zukunft noch nicht die Zeit/Muße haben, ihn mir anzugucken, aber ich bin mal vorsichtig optimistisch, dass ich ihn evtl. noch vor meinem Geburtstag mal anschauen werde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36536 Naja, aber der Großteil der anderen Kindersendungen bietet wenig bis nichts für Erwachsene, während MLP da doch manches versteckt, das eindeutig über die Köpfe der "Kleinen" hinausgeht.
Hast Du eigentlich noch Pläne für die Rückverlinkung der Fragen ("diese Frage bezieht sich auf Frage #Nummer")?
Nein, ich hab drüber nachgedacht und festgestellt, dass das diesem Bereich nicht gut tun würde. Ist schon ganz gut, dass es nicht zu leicht ist, längere Diskussionen zu führen und ihnen zu folgen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36532
Weil es um Leben und Tod geht... bzw. um Schmerzen (An einem gebrochenen Knöchel stirbt man ja auch nicht.

Meinetwegen sollten die Tankstellen gerne auch am Abend zusperren - wer es vor einer Fahrt in den Urlaub nicht tagsüber schafft zu tanken, ist wohl selber schuld. Ich kenne eben ein paar Leute (Ärzte und Krankenschwestern) die zwecks Familie sehr unter den Arbeitszeiten leiden... deshalb bin ich da ein bisschen sensibilisiert.
Sind die nicht selbst schuld? wink.gif

Kranken- und Streifenwagen brauchen doch auch Sprit. o_o Und manchmal verbraucht man eben mehr Sprit als gedacht (z.B. wenn man ewig in zäh fließendem Verkehr steckt) und muss dann doch zu später Stunde tanken.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum beantwortest du so viele Fragen vor 5:00 Uhr morgens?
Wenn ich Fragen mitten am Tag beantworte, tendieren viele Besucher dazu, zeitgleich neue Fragen zu stellen, und dann komm ich nicht hinterher.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
kennst du den Film Shoot ´em up?
Ist zwar einer meiner Lieblingsfilme, weil ich die idee niedlich finde aber im großen und ganzen ist er scheiße. Magst du darüber nicht mal lästern?
Nein, kenne ich nicht. Müsste ich erst sehen, um darüber zu entscheiden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36558
du hast klwb.de vergessen wink.gif
Die Domain benutze ich ja regelmäßig, das ist schließlich mein Linkverkürzer für Klopfers Web. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36597
Wie man an dieser Diskussion ganz gut merkt... schon traurig, wie leicht sich Menschen beeinflussen lassen!
Wie schön, Klopfer, dass du die Site wieder bearbeiten kannst schwull.gif Dürfen wir dann noch dieses Jahr mit einem neuen Update rechnen?
( kuh.gif - das musste ich noch schnell ausprobieren, die sah in der Vorschau so süß aus...^^)
O_o Kann es sein, dass du vergessen hast, die Diskussion zu verlinken?

Update soll noch vor Weihnachten kommen, ja.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36543
Nein, Brian, Herr!
Das hab ich doch gesagt! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36522
Bei uns (die OP wohnt bei mir) ist "nicht so süß" aber kein Synonym für irgendwas, sondern heißt einfach "nicht so süß". Also kannst du es problemlos mal probieren, Klopfer smile.gif
Okay. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36502
Naja, aber meiner Auffassung nach sind das keine wirklichen tomboys.
Kuerzlich in der alten Oper z.B., da sind die meisten Angestellten Frauen und sind auch alle exakt gleich keleidet mit weisser Bluse, rotem Jacket und rotem Rock. Und dann war da eine, mit ziemlich kurzen Haaren, die stattdessen eine Hose anhatte und sie war weit und breit die Einzige.
Meiner Auffassung nach schon. Kommt wohl auch daher, dass mir Tomboys einfallen, die zu Zeiten aufgewachsen sind, wo Mädchen einfach keine Jungskleidung getragen haben, und sie waren trotzdem totale Tomboys.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#36521
ja, aber wenn es keinen ÖPNV gibt, wie sollen die armen Leutschen sonst aus dem Dorf oder abends nach Hause kommen?

Zumal man ja andererseits sagt, die Leute würden immer länger fit sein.

Solange also Parlamentarier und Vorstandsvorsitzende über 65 sein dürfen, wo sie viel mehr Schaden anrichten, sollte eine Fahrtüchtigkeitsuntersuchung ärztlich anordbar, aber nicht zur Verpflichtung werden.
Sind die, die sagen, dass die Leute länger fit sein, nicht selbst die alten Leute, die sich nicht eingestehen wollen, dass sie alte Humpel sind? biggrin.gif

Ich find die Idee, dass ab einem bestimmten Alter standardmäßig die Fahrtüchtigkeit überprüft werden sollte, gar nicht schlecht. Es sei alten Leuten ja auch gegönnt, dass sie mobil sind, aber wer halt im Straßenverkehr durch seine Alterserscheinungen eine Gefahr für sich oder andere ist, den sollte man nicht mehr ans Steuer eines Autos lassen. So eine Anordnung zur Fahrtüchtigkeitsprüfung würde vermutlich ja eh erst dann kommen, wenn die Person schon einen Unfall gebaut hat und dadurch Zweifel an der Fahrtüchtigkeit aufgekommen sind.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren