Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41125 Fragen gestellt, davon sind 3 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#35976
Zitat: "Ich bin sicher: Wenn ich nur eines dieser herumkreischenden Mädchen fragen würde, ob sie mit mir frühstücken geht, wäre ihr das total peinlich. Sie würde sich wohl hüten, meinen Namen erneut so herumzuschreien."

Der Kerl ist ja echt regelrecht sympathisch biggrin.gif Hätte man ihm irgendwie so gar nicht zugetraut.
Meinst du sein Image bei den Mädchen wird der arme Kerl je wieder los? zunge.gif
Na ja, wenn sie Schamhaare kriegen vermutlich. Die Teenies, die sich bei Robby Williams die Höschen nassgemacht haben, sind ja heute schon selbst oft Muttis und nicht mehr so wild drauf. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer, kennst du den schon:


der dicke Bär und der schlaue Hase.

In einem großen, dunklen Wald war mal ein großer dicker Bär. Der hatte sauoft sauschlechte Laune, weil er zu wenig Sex hatte. Und immer, wenn der große, dicke Bär so sauschlechte Laune hatte, jagte er, um sich wieder zu beruhigen, den kleinen, süßen, aber cleveren Hasen. Und wenn der große, dicke Bär den kleinen, süßen, aber cleveren Hasen mal in seine fetten Finger bekam, dann gab es richtig dick aufs Maul. Jedes Mal!
Als der große, dicke Bär mal wieder sauschlechte Laune hatte, und mal wieder hinter dem Hasen (dem kleinen, süßen, aber cleveren) herjagte, begab es sich, dass ein Zauberfrosch aus dem Gebüsch sprang und der wilden Jagd Einhalt gebot.
"Ihr habt jetzt sofort beide zwei Wünsche frei", rief er und deutete auf den dicken, fetten Bären. "Du fängst an".
Der große, dicke Bär musste nicht lange überlegen und sagte: "Ich wünsche mir, dass alle Bären in unserem Wald, außer mir, weiblich sind."
es tat einen Schlag und alle Bären waren weiblich.
dann durfte der Hase sich was wünschen:
"Ich wünsche mir einen Motorradhelm, dann tuts net so weh, wenn ich aufs Maul kriege.."
Dann durfte der Bär wieder wünschen:
"Ich wünsche mir, dass auch alle Bären im Nachbarwald weiblich sind." Schlag, alle weiblich.
Der Hase:" Ich wünsch mir ein Motorrad, dann kriegt der Bär mich gar nicht mehr."
Es tat einen riesigen Schlag und der Hase hatte eine 900CBR Fireblade oder sowas.
Der Bär dachte währenddessen über seinen letzten Wunsch nach:
"Ich wünsche mir, dass alle Bären auf der Welt, ausser mir, weiblich sind."
Es tat einen Rundumschlag und alle Bären auf der Welt waren weiblich.
"Willst du noch ein paar Stiefel fürs Motorrad fahren?", fragte der Frosch den Hasen. Der kleine, süße, aber clevere Hase aber antwortete:
"Nee... Ich wünsch mir das der Bär schwul ist...", setzte seinen Helm auf und fuhr von dannen.

Ich hoffe da konnteste drüber lachen^^

Ich wollt eigentlich wissen, an welcher Stelle du bei der New Moon Lästerei lachen musstest... sagst dus mir?
Ja, kannte ich schon, aber der ist gut. ^^

Meinen Lieblings-Hasenwitz hatte jemand im KW-Forum gepostet:
Es geht im Wald das Gerücht um, dass der Bär eine Todesliste führen würde. Die Tiere sind natürlich besorgt, und schließlich geht der Hirsch zum Bären und fragt ihn: "Du, stimmt das, dass du eine Todesliste führst?" Der Bär brummt: "Ja." Der Hirsch bekommt große Augen: "Stehe ich da auch drauf?" Der Bär brummt wieder: "Ja."
Der Hirsch bekommt es mit der Angst zu tun und rennt weg. Zwei Tage später findet man ihn tot im Wald. Kopf abgerissen. Furchtbar. Die Tiere haben jetzt natürlich richtig Schiss.
Der Keiler traut sich dann aber zum Bären und fragt ihn auch: "Du, steh ich auch auf deiner Todesliste?" Und der Bär brummt: "Ja, du stehst auch drauf." Der Keiler bekommt es wie der Hirsch mit der Angst zu tun und rennt weg. Am nächsten Tag findet man ihn tot im Wald. Wieder Kopf abgerissen. Wieder furchtbar.
Inzwischen zittern alle Tiere des Waldes aus Angst vor dem Bären. Nur der Hase traut sich noch zu ihm: "Du, Bär, stehe ich auch auf deiner Todesliste?" Der Bär brummt grimmig: "Ja, du stehst auch drauf."
Da fragt der Hase: "Sag mal, kannst du mich nicht von deiner Liste runternehmen?" Und der Bär fröhlich: "Ja klar, kein Problem!" ^^

Es war das Kinderlied mit dem Bauchrubbeln. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35981 krav maga is schwachsinn. wär das nützlich gewesen, hätten die herren juden sich damit effektiv wehren können gegen die herren von der SS. konnten sie aber damit nicht. und wenn man sich übungsvideo bei deinrohr anschaut, sieht man, daß der angreifer den verteidiger mindestens 3mal abstechen oder erschießen kann, bevor mal ne effektive abwehr erfolgt. und judo is nur bodenkuscheln. nichts geht über karate. vernünftiges karate, nicht der kata-mist.
Und du meinst, Karateka hätten gegen ein paar gezielte Schüsse eine Chance? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was bedeutet (Nur für Klopfer!) unten bei dem Aktuellen? Bezieht sich das auf dich als groer Klopfer oder auf einen engen Vertrauten Rat (Bearbeiter der Website (Daisy und du)) oder auf einen größeren engen vertauten Rat?
mfg RoSo
Das bezieht sich eigentlich nur auf mich, aber Daisy kann sich da auch einloggen, um mir bei den Fundsachen zu helfen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfi, du meintest ja, dass du dich an einer Stelle bei der New Moon-Lästerei selbst zum lachen gebracht hast. Welche Stelle war das denn eigetlich?
Das wird jetzt jeden enttäuschen, aber es war das alberne Kinderlied in der einen Bildunterschrift.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35951

Man darf Selbstverteidigung nicht mit Judo, Aikido o.ä. verwechseln. Da besteht ein himmelweiter Unterschied. Reine Selbstverteidigung ist stupides, todlangweiliges Üben, Üben und immer noch Üben einiger weniger Techniken. Dabei reden wir von drei bis fünf Techniken. Die werden bis zum Erbrechen trainiert, solange bis man nachts geweckt werden kann und diese Techniken ohne Nachzudenken anwenden kann, also bis eine automatische Reaktion vorliegt.
Judo Weltmeister oder Olympiasieger können i.d.R. Judo schon gut, aber nur zwei bis drei Techniken beherrschen Sie aus dem Schlaf, aus jeder Position und aus jeder Situation. Mit diesen Techniken holen sie sich die Titel.
Was hat Judo- oder Aikidotraining mit einer realen Angriffssituation zu tun? Gar nichts. Der Trainigspartner (Partner nicht Gegner!) will mich doch gar nicht wirklich verletzen. Er will mir nicht mal ernsthaft weh tun. Ich bin im Training immer nüchtern. Der Boden ist eben, trocken und weich. Die Räumlichkeiten sind beleuchtet. Aus einem solchen Training ein Sicherheitsgefühl zu gewinnen halte ich für riskant.
Warum muss ich nur gerade an den Monty-Python-Sketch denken, bei dem die Leute trainieren, wie man sich gegen einen Angriff mit einer Banane verteidigt? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer? Warum genau hab' ich sowas wie Liebeskummer, obwohl ich diejenige war, die Schluss gemacht hat? :/
Die Beziehung wird dir ja vermutlich schon noch irgendwas bedeutet haben, und dein Ex evtl. auch? So ein Beziehungsende ist ja immer ein Bruch, und dass man da schon etwas wehmütig werden kann, ist eigentlich normal.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35983
Das sagt ein Date von Leonard in der vierten Staffel. ^^
Krav Maga ist weniger eine Selbstverteidigung denn mehr eine Art, alle erdenklichen Mittel zu nutzen, das eigene Leben zu schützen. Bei KM ist alles erlaubt. ^^
Achso, ne Frage. Magst du The Big Bang Theory?
Ja, aber ich lad die Folgen nicht im Netz runter, sondern guck sie ganz langweilig auf DVD oder im Fernsehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35966
Man könnte sowas phönizier-ähnliches machen XD Dann hätte man wieder Schiffe dabei... und Steinzeit würde sich eigentlich auch ergeben, wenn man davon ausgeht, dass Inseln wie die Osterinseln und Polynesien und so ja auch irgendwann mal besiedelt werden mussten. Also, funktionieren würde es schon, glaub ich ^^
Hm, aber damals war das ja weniger geplante Kolonisierung als vielmehr: "Scheiße, der Sturm hat unser Kanu an diese gottverdammte Insel gespült." biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35969
Jah, aber Age of Empires ist alt und läuft auf manchen Rechnern nicht mehr sonderlich gut... auf meinem zum Beispiel XD Langsam ergibt sich wieder eine Marktlücke, sozusagen, die Anno doch nutzen könnte...
Ich glaub, da wäre dann eher ein AoE-Remake gefragt. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35970
Echt ma :< Hoffentlich wird das beim 4. Film, der ja wohl schon angekündigt ist, besser, wenn Bay nich mehr die Regie führt... x_x
Wer soll es dann machen? Uwe Boll? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35971
Unter anderem Jura, in Greifswald wink.gif Wird aber wohl letzten Endes auf Lehramt (Englisch & Geschichte) hinauslaufen biggrin.gif Du würdest dich wundern, was es alles zulassungsfrei gibt... ich hab's jedenfalls getan XD
O_o Jura gibt es irgendwo zulassungsfrei? Wow. Ich dachte, zu dem Fach zieht es die Leute in Scharen, weil man mit dem Abmahnwesen in Deutschland quasi die Lizenz zum Gelddrucken hat, wenn man Anwalt ist. huh.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Auf deiner Wunschliste steht ja Tales of Monkey Island.. Hast du die ersten Teile davor gespielt? Wenn ja, wie fandest du sie?
Ich fand sie nämlich ziemlich unterhaltsam. biggrin.gif
Hm, müsste ich mal runternehmen, hab ich mir letztens zum Sonderpreis bei Steam geholt. ^^
Ich hab Teil 4 (Escape from Monkey Island) nicht gespielt (obwohl ich ihn besitze, aber damals war mir nicht so nach Spielen), aber die anderen hab ich sehr oft durchgespielt. smile.gif Wirklich tolle Adventures. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35983
Also aus TBBT kenn ichs nicht. Nur aus How I met your Mother. Entwickelt wurde es als Selbstverteidigungstechnik vom israelischen Militär. Auch wenn es sich nach ner Art Joga anhört, wer einmal damit Bekanntschaft gemacht hat, merkt schnell wo der Unterschied liegt biggrin.gif
Aber am Besten soll ja noch der einfache, beherzte und kräftige Tritt in die männlichen Weichteile helfen. Trotzdem hab ichs lieber, wenn man das bei mir nicht macht ;-)
Trifft das nicht auf sämtliche Prügeltechniken zu, die man zu Angriff und Verteidigung einsetzt? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Link

Grosser Gott, und ich wohne auch noch gleich über der Grenze, nur 10 Minuten von diesem Idioten entfernt. amen.gif Womit hab ich das verdient, Klopfer?

P.S. Ich hab sowas von keine Ahnung, wie kann ich Links hier besser einbauen? Du hast in der Anleitung was von HTML geschrieben, aber das hilft mir nicht viel weiter (Ja, ich schäme mich auch). facepalm.gif
Na ja, wenn euch ne Grenze trennt, brauchst du dir ja eigentlich keine Gedanken darüber zu machen. ^^ Man sucht sich seine Nachbarn selten aus.

Wie Verweise in HTML gestaltet werden, kann man hier nachlesen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35981
Das ist falsch nur weil du die Technik kennst heisst das nicht dass du sie im Ernstfall beherrschst. Ich nehme mal an dein Kurs beinhaltet wahrscheinlich höchstens zwei Lektion pro Woche oder so. Um jedoch eine Kampfkunst richtig anzuwenden, muss sie solange trainiert werden, dass die Bewegungen ohne vorheriges Nachdenken ausgeführt werden können, sozusagen als Reflex. Wenn du das nicht intensiv trainierst, schaffst du das nie in einem Jahr.
Krav Maga ist im zivilen Bereich sowieso meisten nur: KICK IN THE BALLS
Dafür gibt es dann einen eigenen Namen? Ich dachte, das wäre so die älteste Kampftechnik der menschlichen Geschichte. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35964

die erklärung mit dem nebensatz und dem komma is ja einleuchtend..aber was ist ein finites verb? unsure.gif blush.gif biggrin.gif
Ein finites Verb ist das gebeugte Verb, an dem du solche Sachen wie Person, Numerus, Zeitform usw. ablesen kannst.
"Ich gehe in den Zoo."
An der Verbform "gehe" kannst du erkennen, dass es die 1. Person Singular im Präsens Aktiv ist.
Bei zusammengesetzten Zeitformen (Perfekt und Plusquamperfekt) ist das finite Verb das Hilfsverb.

Umgekehrt ist es vielleicht einfacher: Infinite Verbformen sind im Deutschen der Infinitiv (gehen), das Partizip I (gehend) und das Partizip II (gegangen). Alle anderen Verbformen im Satz sind dann finite Verbformen. (Aufpassen: Bei "wir gehen" ist die Verbform zwar identisch zum Infinitiv, aber es ist hier kein Infinitiv. Bei "wir werden gehen" schon.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Könntest du mir vielleicht diesen Absatz aus den Facebook-AGBs erklären?

Für Inhalte wie Fotos und Videos („IP-Inhalte“), die unter die Rechte an geistigem Eigentum fallen, erteilst du uns durch deine Privatsphäre- und Anwendungseinstellungen die folgende Erlaubnis: Du gibst uns eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz für die Nutzung jeglicher IP-Inhalte, die du auf oder im Zusammenhang mit Facebook postest („IP-Lizenz“). Diese IP-Lizenz endet, wenn du deine IP-Inhalte oder dein Konto löschst, außer deine Inhalte wurden mit anderen Nutzern geteilt und diese haben die Inhalte nicht gelöscht.

Ich versteh daran vor allem den letzten Satz nicht wirklich, was ist mit geteilt gemeint?
Und wenn jetzt jemand seine selbstgezeichneten Bilder hochladet, darf dann Facebook die Bilder einfach weiterverkaufen?
"Geteilt" heißt, dass man halt anderen Facebook-Mitgliedern mitteilt, dass man dieses oder jenes hochgeladen hat, und sie einlädt, sich das anzugucken.
Und die zweite Frage: im Prinzip ja. Allerdings braucht Facebook auch schlicht und einfach eine Lizenz, um auf der Seite das zeigen zu dürfen, was du da hochlädst. Man kann also die AGB so interpretieren wie du, aber es kann auch ganz harmlos sein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer. ^^

Ich bin jetzt schon seit mehr als fünf Jahren Fan deiner Seite, hab mich aber bisher noch nie hier zu Wort gemeldet (bin wohl eher die stille Leserin...).

Ich habe heute frei bekommen und deshalb aus Langeweile mal ein paar der Rubriken erneut gelesen. Dabei bin ich am Ende bei den Newslettern hängengeblieben (die mir übrigens sehr gut gefallen, schade, dass es bei letzten Update keinen neuen gab). Und ich muss sagen...das hat mich an die Zeiten erinnert, wo es wirklich noch jeden Monat hier ein Update gab. Selbst zu der Zeit, als dich deine damalige Freundin verlassen hat!

Was mich dann doch verwundert hat, weil ich es gar nicht mehr so in Erinnerung hatte, war die Tatsache, dass die Updates damals genauso lang, wenn nicht länger waren als die, die wir heute sehen. Um dich mal zu zitieren: Newsletter 19: "[...]2 neue Kolumnen, zusätzlich eine Besprechung zu RTL2s X-Team und Spielbergs "Krieg der Welten", 8 neue Fundsachen, einige neue Durchblick-Fragen und -Antworten und so weiter." Und dann, Newletter 20, genau einen Monat später: "Es gibt neue Durchblickfragen, zwei neue Kolumnen, einen Verris von Galileo, neue Fundsachen und wieder einmal neue Tipps für Guten Sex. Daneben wurde die "Kinderbücher"-Übersetzung erweitert."

Ich gebe zu, ich vermisse diese "gute, alte Zeit". Und wundere mich ein bisschen, warum die Updates mittlerweile 3-4 Monate in Anspruch nehmen, ohne vom Inhalt her größer geworden zu sein - im Gegenteil, die LmD-Fragen fallen ja weg! Du erzählst zwar wieder davon, dass du in der Zwischenzeit was geheimnisvolles gemacht hast und ich habe z.B. volles Verständnis dafür, dass das Update, wo du "Klopfer TV" gemacht hast, so lange gedauert hast, aber im Grunde hat sich dieser lange Rythmus ja irgendwie eingeschliffen, oder?

Natürlich weiß ich nicht, was du so in deinem Leben alles treibst. Da ich selber auch Bücher schreibe weiß ich, dass dafür auch jede Menge Zeit draufgeht, aber jetzt sind ja erstmal alle veröffentlicht und es geht trotzdem nicht schneller. Das soll übrigens kein Vorwurf sein. Ich möchte nur mal von mir persönlich aus sagen: So sehr ich die Arbeit an einem neuen Layout auch schätze und das neue Format der LmD-Fragen und so...ich würde viel, viel, VIEL lieber häufigere Updates haben. Ich gebe zu, im letzten Jahr ist es mir doch etwas schwer gefallen, dieser Seite "treu" zu bleiben, weil sich irgendwie in meinem Kopf der Gedanke "Das nächste Update kommt ja eh erst in gefühlten 237637463 Jahren, also warum soll ich hier wieder reinschauen und total enttäuscht sein?" breitgemacht hat. Natürlich ist das "Aktuelle" eine nette Rubrik, aber es ersetzt für mich halt nicht die regelmäßigen Updates, die diese Seite mal hatte. Und irgendwie...macht mich das traurig. Weil ich einfach das Gefühl habe, diese Seite ist nicht mehr, was sie mal war. Als du im Februar kurz hintereinander zwei Updates hattest, da hatte ich wirklich Hoffnung, dass es jetzt wieder aufwärts geht, aber das hat sich dann ja als weitere Enttäuschung herausgestellt. Leider.

Wenn du natürlich mittlerweile neben deinem Studium einen gutbezahlten Job hast und irgendwie keine Zeit mehr für die Seite, dann freut mich das sehr für dich und dann wünsche ich dir alles Gute! So ist halt der Lauf der Dinge und Sachen ändern sich, für manche eben zum Positiven und für andere zum Negativen. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und bedanke mich für die schönen Stunden, die mir die Seite doch über die letzten fünf Jahre beschert hat. Ich werde versuchen, ihr doch zumindest so treu zu bleiben, dass ich alle paar Monate mal hineinschaue.

Liebe Grüße,
Jenny
Hi Jenny,
es tut mir natürlich leid, wenn du enttäuscht bist darüber, wie sich die Seite entwickelt hat bzw. wie selten die Updates geworden sind. Das wird aber wieder besser - das nächste Update gibt es noch im August, und Daisy treibt mich dazu an, jeden Monat eines zu machen.

Ich muss aber auch sagen, dass ich es ja schon ein wenig unfair finde, die alten Updates mit den jetzigen zu vergleichen. Die Kolumnen sind heutzutage oft umfangreicher, die Lästereien sind viel länger, es gibt mehr Fundsachen als 8 ... wink.gif Zudem kommen ja auch ohne Updates neue Inhalte auf Klopfers Web, was früher so nicht passierte. An den meisten größeren Blogeinträgen sitze ich oft einen halben Tag oder gar einen ganzen, und wenn dann so getan wird, als wäre das nichts, nur weil der Eintrag nicht in der Kolumnenübersicht steht, finde ich das leicht ungerecht. wink.gif
Was "Leute mit Durchblick" angeht, so hatte ich bei den häufigen Updates das Gefühl, dass die Qualität darunter litt. (So ging es nicht nur mir, sondern auch anderen, die mir das geschrieben haben.) Momentan bin ich viel glücklicher dabei, die Fragen zu sammeln und dann in größeren Blöcken zu beantworten, als es damals war, als ich mich quälte, irgendwelche Fragen zu finden, die irgendwie in den Bereich passen könnten.

Jedenfalls: Es wird besser, und wenn du das beobachten willst, dann würde ich mich freuen. Ansonsten freue ich mich darauf, dich in einigen Monaten mit vielen neuen Inhalten überraschen zu können.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glaubst du, Insekten können Schmerzen empfinden?
Weiß ich ehrlich gesagt nicht. Man müsste da ja vielleicht auch erst mal genau definieren, was Schmerz eigentlich ist. Vielleicht empfinden sie etwas Ähnliches wie Schmerz, aber es ist ihnen nicht so unangenehm wie uns, oder aber sogar noch mehr. Vielleicht ist auch ihr Nervensystem nicht genug entwickelt, um etwas zu empfinden, was über "da stimmt was nicht" hinausgeht. Ich maße mir da keine Entscheidung an.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Tahaha Klopfer, ist das nicht mal epic? ^^
Jupp. biggrin.gif Hasen rulen halt einfach. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35973
Welcher "normale" Mann lernt denn bitte gezielt, sich gegen Tritte unter die Gürtellinie zu schützen?
Ich bezeichne mich (und die Männer die ich kenne) einfach mal der Einfachheit halber als "normalen Mann", und ich brauchte mich vor solchen Tritten zum Glück nicht fürchten. Da ich aber auch ein friedliebender Mensch bin, gehe ich stark davon aus, dass wenn nicht irgendjemand mir böses will ich mich auch vor solchen Tritten nie schützen muss!

Alibifrage: Klopfer, hast Du schonmal von Fällen gehört, wo eine Frau "unrechtmäßig" einem Mann der ihr nichts böses wollte (evtl. Überreaktion?) voll in die Nüsse getreten hat, wo der Fall bis zur Anzeige wegen Körperverletzung geführt hat und der Mann recht bekommen hat?
Nein, aber ich hab natürlich auch keine Newsletter von irgendwelchen Gerichten abonniert, insofern krieg ich von Urteilen eh nur etwas mit, wenn Udo Vetter darüber bloggt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35961
Käme auch noch dazu, ja. Wobei da viel "Als zahlendes Arschl.... KUNDE kann ich ja xy erwarten!" auf Amazon dabei ist. Aber generell, ja. Das ist eben das Internet. Und umso mehr Material umso besser. biggrin.gif

Ich hoffe du machst das mal.
Uh, ich weiß noch, wie sich ein Haufen Leute bei den Raumschiff-Enterprise-Blu-Rays beschwert hat, dass das Bild nicht 16:9 war. Bei einer TV-Serie aus den 60er Jahren. facepalm.gif
Manche Leute sollten nicht ins Internet.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35983
Das war ein Date, das Bernadette für Leonard organisiert hat.
Erstaunlich, wie viele das wissen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich finde es faszinierend, wie viele Menschen hier zu glauben scheinen, dass Selbstverteidigung ein Mittel ist, körperlich stark überlegene Gegner zu besiegen und Vergewaltigungen zu verhindern. Ich persönlich (20, männlich) betreibe seit nunmehr 9 Jahren Kampfsport (Ju-Jutsu und Tae Kwon Do), wiege um die 100 Kilo und muss sagen, dass Selbstverteidigung in vielen Situationen schlicht nichts bringt. Sicher, Selbstverteidigung verringert die Zahl der Situationen, in denen man vollständig hilflos ist. Doch bleiben genügend übrig. Selbstverteidigung ist hilfreich wenn:
1. Der Angreifer betrunken ist (nicht unbedingt nötig, aber hilfreich)
2. Man ihm körperlich ansatzweise das Wasser reichen kann
3. Es keinen anderen Weg gibt, der Situation zu entkommen
4. Der Angreifer nicht bewaffnet ist
5. Der Angreifer offen auf einen zukommt
6. Der Angreifer nicht selbst Kampfsport beherrscht
Sicher, es gibt etwas Sicherheit und Selbstvertrauen und hilft Frauen sicherlich, betrunkene Affektvergewaltiger abzuwehren. Aber niemand sollte sich die Illusion machen, so etwas würde einem wirkliche Sicherheit geben. Wenn der Angreifer, wie es immer häufiger passiert, einem vorher beispielsweise heimlich Drogen verabreicht, sich an einen heranschleicht oder die Tat sonst irgendwie sorgfältig plant, ist alle Selbstverteidigung sinnlos.
Ich muss gerade an "Die Dinos" denken, als Earl seiner Tochter erzählt, dass er das Gefühl hat, dass sie etwas braucht, was sie vor dem Übel der Welt beschützt und ihr beisteht, wenn sie Probleme kriegt. "Du meinst einen Papa?", fragt sie dann treuherzig, und er muss zugeben: "Na ja, ich hatte eher an eine Art Maschinengewehr gedacht. Aber ein Papa tut es auch."

(Ich will die Serie endlich auf DVD. schnueff.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35944

Urgh. Das ist hart. o_o
Zelda finde ich eigentlich auch schön, aber ich wette, die musste sich schon viele Witze darüber anhören... (Könnt's mir wahrscheinlich auch kaum verkneifen. biggrin.gif )

Alibi-Frage: Gibt es JETZT... *duck*

Wo wir gerade beim Thema sind:
Was würdest du sagen, sind deine Lieblingsnamen - jeweils für Jungen und Mädchen?
(Wenn's das schon gab, bitte ich um Verzeihung. Die Suchfunkton spuckt nicht's aus.)

Mit freundlichen Grüßen,
Codric
Puh, kann gar nicht so wirklich sagen, dass ich Lieblingsnamen habe, auch wenn mir natürlich manche Namen eher gefallen als andere. Vermutlich würde ich dann auch die Vornamencharts der letzten Jahrzehnte durchwühlen, wenn ich die Namen meiner Brut aussuchen müsste, um sozialverträgliche Möglichkeiten zu finden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35983
Nein, ein Nebencharakter namens Joy. Das ist die Frau, die Bernadette für Leonard ausgesucht hat (und selbst Krav Maga macht)

Alibifrage:
Wärst du dann lieber Sheldon Cooper oder Barney Stinson? biggrin.gif
Uff. Schwierig. Ich mag Sheldon eigentlich mehr, aber ich wäre vermutlich lieber Barney. biggrin.gif
(Ist das Zufall, dass beide Schauspieler eigentlich homosexuell sind? biggrin.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35968
mein vater ist 41 kann Programmieren graficken estellen und tausende sacehn XD
Da soll man noch sagen das die jugend sich mit pcs auskennt wink.gif
Na ja, die Aussage, dass die Jugend sich mit PCs auskennt, sagt ja an sich nichts über die Fähigkeiten der älteren Leute aus. wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35982
Das war dann wohl ich...
Hab früher in einer minute 3 Fragen gestellt XD
Achja willst du magika?Ich hätte nähmlich nen Steam key zu verschenken
Ich glaub, das waren mehrere. biggrin.gif

Ui, klar! (Ich bin Ossi. Wenn was umsonst ist, nehm ich das immer. biggrin.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35957Das Problem ist doch eher das entstandene Ungleichgewicht durch Evolution des vorhandenen Geschlechtsverkehrs zum "benötigtem" Geschlechtstrieb des Mannes, der durh immer aufreizendere Werbung, Kleidung, Langeweile etc. immernoch stärker aufgeputscht wird.

Titten? Wir Männer reden darüber, die Frauen haben welche, so schauts aus hmpf
kratz.gif Ich guck zwar gerne die Fa-Werbung, aber ich kann nicht behaupten, dass die nackten Hupen der jungen Dame meinen Geschlechtstrieb tatsächlich steigern würden. doofguck.gif

Und zu den Titten: Ist mir lieber so als umgekehrt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35974
Argh, da hab ich mich durch die Vorschau so schön im Sicheren gewägt und dann sowas. Dann eben so: Link
Im Groben geht es darum, dass vermittelt werden soll, dass es doch Quatsch sei, dass Leben nur in nem bestimmten Abstand zur Sonne entstehen könne. Die NWO/Bilderberger/Illuminaten/... halten uns also die Existenz ausserirdischem Lebens in unserm Universum vor. Wenn ich sowas seh, seh ich schwarz für unsre Zukunft. Wenn du an der Macht bist, wie schützt du den Rest der Menschen vor exzessiver Verdummung?
O_o Zwangsweise Bildung? Ich meine, hat ja schon seinen Sinn, dass jeder zur Schule muss, vielleicht sollte da noch ein Fach "gesunder Menschenverstand" rein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Du hast an einer anderen Stelle geschrieben, du hättest dich bereits soweit mit dem Thema 9/11 beschäftigt, um sagen zu können, dass es sich dabei nicht, wie häufig angenommen, um einen "inside job" handelte, sondern tatsächlich um einen terroristischen Anschlag. Durch welche Quellen bist du zu diesem Schluss gekommen? Welche Lektüre und filmischen Dokumentationen würdest du Interessierten vorschlagen, die sowohl diese als auch die offizielle Version nach deiner Meinung ausreichend beleuchten?
Es gibt doch Hunderte Seiten, die die Verschwörungstheorien behandeln. O_o Und ein bisschen gesunder Menschenverstand sollte bei den ganzen Behauptungen der Verschwörungstheoretiker doch auch ein bisschen helfen. Thermit wird nie zur Gebäudesprengung eingesetzt. Ein Gebäude zu sprengen, ist auch schwer genug, ohne dass Flugzeuge reinfliegen. Es zur Sprengung vorzubereiten, ohne dass die Arbeiter im Haus etwas davon mitkriegen, ist nahezu unmöglich.
Und dazu kommt: Wir reden von einer Regierung, die zu blöd war, Saddam Hussein ein paar Massenvernichtungswaffen unterzuschieben. Und die soll dann so etwas durchgezogen haben, ohne dass es handfeste Beweise gibt? Zudem dürfte wohl kaum jemand daran zweifeln, dass es religiöse Fanatiker gibt, die derartige Anschläge durchführen würden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35983
Da Krav Maga jüd...ähhh, israelisch ist, tippe ich mal stark auf Howard.
Offenbar falsch. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35951 #35973 #35975
Wie ich sehe sind hier auch Deppen unterwegs. Ihr geht irgendwie davon aus das man bei einer Konfrontation auf der Straße einem Profi-Kämpfer gegenübersteht der schon 10 Weltmeisterschaften gewonnen hat. Dem ist aber eher nicht so.
@Den Spezialisten der 100 Kg wiegt:
Wenn sich dein kleiner Bruder einfach nur vor dich hin stellt ist klar das er dich nicht geworfen kriegt. Dafür brauchts auch etwas Bewegung von dir. Außerdem gibt es bei Brocken wie dir immer noch die Möglichkeit einfach ein schnelleres Schritttempo einzulegen und davon zu gehen. Nach ein paar Hundert Metern bist du dann womöglich außer Atem und lehnst dich hechelnd an die nächste Wand.
Ich glaube, das könnt ihr hier eh nicht klären. X_x
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35983
Das war eine Dame mit der Leonard ein Date hatte.
Ach so. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35947 Das ist eine tolle Einstellung Klopfer. Nur so besteht die Möglichkeit für eine lange Beziehung von deiner Seite aus. Wenn wir mal ehrlich sind dann sollte man bei ihr schon den Vergleich zur Titanic ziehen.
Ich glaub ja nicht, dass Leonardo di Caprio schon auf ihr drauf war. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35944 Es gibt auch ein Interview von ihr zu dem Namen. Aussage wenn ich 18 bin ändere ich den Namen. Dann war sie auf ein paar Computer und Comicmessen und die Leute fanden ihren Namen sehr cool. Aussage von ihr: "Ich behalte ihn wohl doch."

Es gibt ja auch noch andere schöne Namen. Winter nach Winter Celchu aus Starwars. Oder mein persönlicher Held Harper Seven. Nach der Uhrzeit Half past Seven.
Phönix
Winter? Da würde ich vermuten, dass jemand nach der Jahreszeit benannt wurde. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35983
Und bei How I met your mother wird gesagt, dass das eine von der israelischen Armee entwickelte Nahkampftechnik ist.^^ Wenn wir noch ein paar Serien zu Rate ziehen, dann haben wir bald ein genaues Bild von dieser Kampfsportart ;D

Alibifrage: Wann erscheint wieder ein Buch von dir? :>
Sherlock
Da sage noch mal einer, man könne vom Fernsehen nix lernen. ^^

Öh, weiß noch nicht, wann das nächste fertig sein wird. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35981
in Big Bang Theory wurde es mal so schon beschrieben: Lots of fun. Basically, a hundred different ways to rip a guy’s nuts off.
Wer hat das gesagt? Klingt irgendwie nicht nach Sheldon. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieviele Leute sind eigentlich immer so online, wenn du Fragen beantwortest und stellen neue Frage. Bist du schon einmal nicht hinterher gekommen?
Keine Ahnung, wie viele dann gerade online sind, weil ich dafür keinen Zähler hab. Früher kam es schon mal vor, dass ich nicht hinterher kam.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35975
Es gibt noch andere Sachen wie z.B. Krav Maga. Da kann man schon nach nem Kurs über ein Semester sich annehmbar verteidigen.
Krav Maga klingt nach einem sehr starken Bier. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35973
Eher gegenteilig. Wenn du Feuer rufst und kein Mensch sieht ein Feuer, fühlt sich ein potentieller Helfer verarscht und geht weiter...hab ich bei Prosieben gesehen! biggrin.gif
Und wenn dann doch ein Feuer ist, welches man bloß nicht auf den ersten Blick sieht... tststs. Wie unverantwortlich. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35961
Was ist denn ein Elitist? ^^"
Ein Anhänger des Elitarismus.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35957
Mein Problem mit Frauen? ich hab keins, wär auch doof, hätte ich nämlich was gegen mich selbst.

Ich habe ein Problem mit Frauen die bemitleidet werden wollen. Und ob dus glaubst oder nicht, ICH war schon in so einer Situation und ich konnte dem Kerl trotz *panischer Angst* beherzt in die Eier treten.
Ich werde mich hüten, dir zu widersprechen. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35951 und da kommt wieder der kampfsport und das Trainieren des Körpers ins Spiel zunge.gif
Es ist auch eine Kopfsache. Viele Menschen haben eine innere Blockade dagegen, anderen Leuten bewusst fiese Schmerzen zu bereiten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was sagst du dazu:

Link

ich konnt mir das lachen ja so garnicht verkneiffen...
biggrin.gif Na immerhin nimmt er es mit Humor. Seit ich weiß, dass er Twilight auch hasst, ist er mir sympathischer geworden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35936
@Klopfer: Genau so schauts aus.
@Fragesteller: Selbstverteidigung ist was tolles, wenn du bereits jahrelang aktiv bist und das ganze auch mindestens halbwegs ernsthaft betreibst. Meiner Meinung nach kannst du Verteidigungstechniken wie du sie beschreibst, also Judo oder Aikido, erst nach mehreren Jahren Training so sicher anwenden, dass sie in über 50% aller Fälle zum Erfolg führen. Das gilt allerdings genau so bei Männern. Außerdem können sich die Angreifer immer noch gegen diese Techniken wehren. Meine Tipps was das angeht sind Tritte in die Weichteile (das Funktioniert auch bei Frauen) und eine Dose Deo in der Tasche. Ist nicht verboten und sorgt auch erst mal dafür, das der Getroffene andere Probleme hat als einen zu erwischen.
Sollte aber ein Deospray sein. O_o Ein Deoroller kommt zur Selbstverteidigung nicht so gut.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer, warum darf sowas bitte die gleiche Luft atmen wie ich und täglich Tonnen Metall durch den Verkehr bewegen? Gut, ich bin auch nicht der Ansicht, dass man alles einfach so schlucken soll, was einem aufgetischt wird, aber das man so ignorant und manipulativ gegen die gesammelten Erkenntnisse der letzten Jahrtausende wettert lässt mich jedesmal verzweifeln
Da du die Video-ID in deinem Link vergessen hast, weiß ich jetzt nicht, was du meinst. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35936
Diese Selbstverteidigungsgeschichten funktionieren auch nur wenn der Angreifer keine Ahnung hat was er tut oder die Verteidigerin das Niveau eines weiblichen Steven Seagal hat.
Jeder Mann der mit spätestens 14 nicht gelernt hat seine grundlegenden Schwachstellen zu schützen legt es doch gerade drauf an verhauen zu werden.

Bis zu einem gewissen Grad, der erst auf hohem Niveau erreicht wird, geht Stärke, Geschwindigkeit und Masse weit vor Technik. Also nur so mal als Anmerkung, nicht dass noch irgendeine übermütig wird und ernsthaft glaubt eine Chance in der direkten Konfrontation zu haben. Weglaufen und um Hilfe zu rufen ist die weitaus sicherere Methode.
Wie war das? Am besten nicht "Hilfe!", sondern "Feuer!" rufen. ^^; Dann reagieren die Leute eher.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
sorry klopfer, dass ich hier schon wieder nerve, aber irgendwie habe ich das gefühl, du verstehst mich blush.gif
es hört sich total armselig an, aber ich fühle mich so einsam... hab grad abi gemacht, von der zukunft noch keine ahnung. freunde hatte ich nie wirklich viel, da wir immer umgezogen sind. zudem bin ich auch sehr schüchtern, lerne also selten neue leute kennen. jetzt an meiner letzten schule hab ich ein paar wundervolle menschen kennengelernt, die sind inzwischen aber auch alle "ausgeflogen", also nicht in der nähe.
ich schäme mich: abends würde ich zum beispiel gerne ausgehen, aber weiss nicht mit wem. vereine gibts hier praktisch nicht (aufm land).
meine freunde von der schule sind bereits wieder an einem anderen ort total integriert etc., ich sitze nur zuhause rum und fühl mich seltsam.
und in sachen beziehungen scheine ich die kompliziertesten fälle magnetisch anzuziehen. mit meinem freund (jetzt ex) hats aus verschiedenen gründen (u.a. entfernung) nicht geklappt, jetzt hab ich wieder einen tollen mann kennengelernt - aber natürlich nicht in meiner nähe, sondern fast fünf flugstunden entfernt auf einer insel! facepalm.gif es scheint ein naturgesetz, dass alle netten leute, die sich für mich interessieren, an den unmöglichsten orten zuhause sind und in naher zukunft auch nicht weg können. und immer passiert dann das gleiche: mit der zeit verliert man sich aus den augen und entfremdet sich... das macht mich unendlich traurig.
denkst du, dass das irgendwann weggeht? ich dachte immer, nach dem abi würde ich frei sein. und tatsächlich habe ich jetzt viele möglichkeiten, aber keine, mich zum beispiel näher mit diesem mann anzufreunden. ging dir das nach dem abi auch so? dass du dich noch verlorener fühltest als zuvor?
Kommt mir schon bekannt vor, ja. Ich hab dann deswegen angefangen, eine Website zu machen, und das hat dann dafür gesorgt, dass ich mehr Kontakt zu anderen fand.
Außerdem hatte ich dann noch über andere Internetforen Freunde gefunden, mit denen ich die meisten sozialen Bedürfnisse befriedigen konnte. (Bei mir waren es Mangas, die mich in diese Foren geführt haben, bei dir kann es natürlich etwas ganz anderes sein.)
Ich drück dir jedenfalls die Daumen, dass du dein Glück findest. smile.gif Es kann aber eben durchaus Jahre dauern, bis sich da wirklich etwas Handfestes ergibt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren