Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41066 Fragen gestellt, davon sind 68 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Warum zählt ein Polizist mehr als andere Bürger?
Phönix
Eine Krähe hackt der anderen halt kein Auge aus. wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Schau Mal ^__^
Link

niedlich, oder ?!
Sehr putzig. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35698
Von der Korruption der sächsischen Justiz (Sachsensumpf) hast du auch noch nichts gehört?
Ist wie in der Weimarer Republik, einfach die Signale übersehen wollen.
Sachsen wird von der CDU regiert, natürlich gibt es da Korruption. Aber deswegen Parallelen zur Weimarer Republik zu ziehen, halte ich für übertrieben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35715
Nur das ein angezündetes Auto automatisch Linken in die Schuhe geschoben wird (und nicht etwa gründen Ökoterroristen), erin Hitlergruß aber doch eindeutig mit einer so gesichteten Person verbdunen werden kann. Ich glaube auch nicht, daß das so extremm verfolgt wird, eben wegen der Problematik von Zeugen, anders ist es schon mit geschmierten Symbolen.
Ich würde nicht davon ausgehen, dass ein angezündetes Auto in den Statistiken automatisch als politisch motivierte Straftat gezählt wird.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35735
An den Vorposter:
1. Wieso sind Juden in aller Welt mit Israel (außer als Israels Staatsdoktrin) verbunden, und wieso hat das was mit Familie zu tun? Welche Verbindung zu Israel hat denn ein konvertierter Jude? Und wie steht Israel zu nichtreligiösen Juden? Dem Zentralrat waren die zum Beispiel egal, er war nur an religiösen Juden interessiert. Der Emigrationsgrund z.B. aus der Ex-Sowjetunion war aber die Benachteiligung wegen der Volkszugehörigkeit, nicht der Religion.
Auch Israel wird irgendwann zwischen Volk und Religion eine Grenze ziehen müssen, da sich die Ultraorthodoxen Juden schon allein wegen ihrer Steuerbefreiung keine Freunde machen.
2. Im Übrigen ist der Zionismus keine Folge des Holocausts, nur daß er seinen Staat am Ende gründen konnte, folgte mittelbar daraus. Doch Herzl war früher, auch Begin fing seine Karriere schon in den 30ern in Palästina an. Und auch nicht ohne Terror.
3. Wenn du Jordanien als palästinensischen Staat bezeichnest, liegst du wohl falsch. Das war in den 70ern mal eine Option, aber Israel hat ja den jordanischen König bestochen, gegen die PLO vorzugehen.
4. Du schreibst, daß die Araber nichts für den Frieden gemacht hätten. Jetzt zähle aber auch die vielen israelischen Friedensiniativen auf! Und zwar welche, die auch mit Angeboten, nicht nur Forderungen verbunden waren.
Solange es genug Israelis gibt, die ihre eigene Regierung kritisieren, sollten wir uns hier nicht aufschwingen
und sie unkritisch verteidigen.
Israel kann zwar durchaus gegenüber Deutschland eine Sonderrolle beanpruchen, aber gegenüber dem Rest der Welt sollten doch die gleichen Kriterien wie für andere Staaten gelten.
Das wird aber nicht wieder ne ewig lange Diskussion, oder? angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35750
Ja in Bad Hersfeld ist auch Amazon. Anscheinend kann man auch bei denen Müll los werden, wenn ich mir so die Webseite anschaue. In Neuenstein-Aua gibts sogar das GLS Zentrum. (Gemeinde Neuenstein, Ortsteil Aua)
GLS, bäh. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi Klopfer,

irgendwie finde ich den Witz hier nicht...
Die Markierung gibt dir keinen Hinweis? Eine 28-Meter-Pizza?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich wollte nur mal darauf hinweißen, dass FdH gerade 666 Seiten hat.

Ist das ein Zeichen?

Alibifrage (die obere zählt nicht): Wirst du auch noch über den 3ten Teil von Twillight lästern? Ich würd ja sagen bitte nicht, weil ich dich und die Seite doch noch länger "haben" möchte und mir nicht wünsche dass du Verzweiflungs-Suizid begehst...
Na ja, er ist mir geschickt worden, also denke ich mal, ich sollte ihn auch besprechen. Und ich sehe schon kommen, dass ich die "Breaking Dawn"-Teile auch noch verwursten muss, sobald sie draußen sind.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Damit du etwas Abwechslung von Twilight hast könntest du ja mal "Zathura - Ein Abenteuer im Weltraum" kritisieren.

Vielleicht gefällt dir die weibliche Hauptrolle gut.
Ich glaube, erst einmal sollte ich was Kurzes besprechen. Zathura war ja auch recht langweilig, wenn ich mich erinnere. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie sieht es denn jetzt aus mit einer mobilen seite? Klopfers web wäre genau richtig für die s bahn literatur. #29309
Wird wohl häppchenweise kommen, ich sammle gerade Ideen für ein praktikables Layout.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35559
aber transformer ist doch mit magen fox?schulterzuck.gif wie kann ein mann das langweilig finden?
Sie macht ja nich viel, was einen über die Zeit tragen würde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
findest du man sollte am anfang einer beziehung sofort "liebe" verspüren oder reicht ein aufrichtiges interesse am partner und eine romantische zuneigung...sry das das so geschwollen klingt...
Wenn ihr beide damit klarkommt, dass es noch nicht so wirklich heftige Verliebtheit ist, dann ist es auch okay. Ihr müsst ja eure Beziehung führen, da kann euch egal sein, was andere als Voraussetzungen sehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35799 Also die rechts-links Einteilung kommt eher aus England, wo das erste Parlament gebildet wurde.
Da saßen Konservative (also Vetreter des Bürgertums) eben rechts und die Vertreter der Arbeiter eben links. Ein teil des Bürgertums ist dann in die Mitte gerückt. Generell ist in vielen Europäischen Staaten die Parteienlandschaft dann vielfältiger geworden und fast in jeden der Staaten gibt es linke wie rechte Parteien, nur in Deutschland herrscht die Angst vor einem zu weitem Rechtsruck, wegen so ein paar vergangenen Fehlern...
Und Extreme gibt es auch an beiden Seiten. Und wenn konservativ extrem wird, dann nennt man das rechtsextrem.

Z.B gibt es in Frankreich die Front Nationale als stark rechte Partei. in England sind die Torries auch rechts (nicht so extrem, aber es reicht fuer EU Feindlichkeit), In Holland ist Geert Wilders die rechte Ikone und auch in Italien gibt es starke rechte Kraefte. Also der rechte Fluegel wird schon besetzt. Außer in Deutschland...

So genug Klug geschissen, Klopfer was macht eigentlich dein Studium? Durch die Umstellung auf Bachelor/Master bist du doch auch gezwungen schnell fertig zu werden, oder?
Ich kann halt nur sagen, was mir beigebracht wurde. England hatten wir gar nicht behandelt.

Und wir haben genug rechte Parteien. Und in der CDU/CSU gibt es ja auch n weit rechten Flügel.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Klopfer, ich bin desillusioniert :/
Ich hab' mich auf insgesamt zehn Studienfächer beworben (alle an derselben Uni) und wurde bisher schon in acht davon abgelehnt... Kannst du irgendwas gegen meine Zukunftsängste tun? >_<
Das Leben ist für fast niemanden eine Autobahn, sondern eher eine Serpentine. wink.gif Du wirst deinen Weg schon finden.
(Warum hast du dich nicht bei mehreren Unis beworben? fragehasi.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von MMORPG's wie World Of Warcraft?
Und wieviel Wahrheit liegt deiner Meinung nach in der verbreiteten Annahme das (sog.) 'Killerspiele' Amokläufer zu ihren Taten animieren?
Ich find sie okay, aber sie tendieren nach einer Weile dazu, in Arbeit auszuarten. Dieses ewige Grinden... *seufz* Ich bin nicht so anfällig für das Suchtpotenzial dieser Spiele, insofern fällt es mir dann recht leicht damit aufzuhören, wenn mich etwas nervt.

Wenig. Gerade die jugendlichen Amokläufer, die sich durch Schulen schießen und mit den "Killerspielen" in Verbindung gebracht werden, haben den Drang, mit ihren Taten große Aufmerksamkeit zu erregen und sich einen Namen zu machen, weil es etwas ist, was ihnen vorher nicht vergönnt war. Die Gründe für ihren Amoklauf liegen im realen Leben, und das, was sie sich von ihren Amokläufen versprechen, wird ihnen durch die Medienberichterstattung über ihre Vorgänger gezeigt, nicht durch Computerspiele. Jemand sieht, wie berühmt die Columbine-Schützen geworden sind - prompt hat er die Anleitung, wie er selbst berühmt werden kann. Jemand sieht, wie berühmt der Typ in Erfurt geworden ist - prompt hat er die Anleitung, wie er selbst dafür sorgen kann, dass er in den Nachrichten auf der ganzen Welt auftauchen wird. Der Abbau von Tötungshemmungen dürfte auch eher durch das persönliche Umfeld vorangetrieben werden und weniger durch das Spielen. Bei geistig Gesunden haben Spiele keine Auswirkungen in dieser Art. Das heißt, wenn jemand durch Spiele beeinflusst wird, ist er schon durch irgendwas anderes psychisch geschädigt worden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35783

Wärst du eine Frau wäre so eine denkweise wohl sehr leichtsinnig.

Ich gehe zwar noch raus wenn es dunkel ist (Gassi) aber alleine hätte ich Angst. Und das zu recht. Nicht jeder Kerl dem ich begegne ist ein Vergewaltiger aber wenn ich so denken würde, und einer wäre doch einer würde ich das mein Leben lang bereuen.
Und wenn du rausgehst und es denkst, wäre es anders? Du wirst ja nicht ohne Grund da herumlaufen, und wenn da ein Vergewaltiger ist, ist es total schnuppe, ob du vorher Angst vor ihm hast oder nicht. Vergewaltigen würde er dich dann ja wohl so oder so.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35796

Bin ja eig. auch Fan der Bücher und Filme aber deine Kritik war echt klasse. Das ausdruckslose Gesicht ist mir ehrlich nicht aufgefallen.
Aber als Mädchen schaut man da auch woanders hin >.>
XD Jacobs Brustkorb?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich habe gerade auf Daisys Webmate-Seite gelesen, dass zu ihren Hobbys beten gehört ... wtf?
Kann ja auch ein Euphemismus sein. wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Danke dir. ^^
Dir kann man ja endlich auch wieder schöne Tage in Zweisamkeit wünschen. =)

Eine Frage, weil ich da letztens wieder drauf gestoßen bin:
Findet das Forentreffen immer am Marbach-Stausee statt?
Bin nicht wirklich aktiv im Forum, hab aber nach meiner Registrierung vor paar Jahren gesehen, dass es damals so geplant war und jetzt vergangenes Wochenende auch.

Weil, ich wohne ne halbe Stunde entfernt und habe schon damals mit dem Gedanken gespielt, mich auch mal dafür anzumelden - falls es empfehlenswert für jemanden ist, der gar keinen Alkohol trinkt. Nicht, dass ich von euch die größten Exzesse erwarte, aber ich hab schon die Erfahrung auf Partys gemacht, dass man mit der Nichttrinker-Philosophie schon mal zum Ausschließi wird. :/

(Es gibt echt NICHTS Nervigeres als sich von einer Alkoholleiche anhören zu müssen, man würde sein Leben gar nicht genießen, wenn man nicht trinkt. Die unsinnigste Diskussion, die ich je geführt habe. -_-)
2009 war es mal am Eutersee, aber im Jahr davor und die letzten Male war es auch am Marbach-Stausee. Es steht noch nicht fest, ob wir nächstes Jahr wieder da sein werden (hängt ja auch davon ab, ob der Platz frei ist, wenn wir uns auf einen Termin geeinigt haben), aber die Wahrscheinlichkeit ist zumindest relativ hoch.

Abends und in den Nächten wird schon relativ viel gebechert, aber ich glaube nicht, dass dir da jemand übel nehmen würde, wenn du nüchtern bleibst (ich weiß allerdings auch nicht, wie lustig das dann für dich wäre). Aber wenn du so nahe wohnst, kannst du ja auch tagsüber mal vorbeikommen für einige Stunden, da fließen dann meistens eher Cola, Brause und Wasser die Kehlen runter.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wenn du auf der Straße herumläufst, denkst du dir bei manchen Frauen auch manchmal "dat ass!"?
Aber hallo, scheißt der Bär in den Wald? Natürlich. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wohnt daisy auch in berlin?
Nein, Osnabrück.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35734 Du willst mit deinem Hintern einen Penis zerbeissen, die Bestandteile in deinen Bauch befördern und sie am anderen Ende wieder ausscheiden?
Klar, du nicht?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
apropos norwegen wie findest du diesen kommentar?
Watn Vollidiot. facepalm.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35719
danke für deinen kommentar, dann werden wirs mal in der löffelchenstellung probieren cool.gif
denn irgendwie erregt mich die vorstellung schon immer wieder sabber.gif aber dann die schmerzen facepalm.gif
also für weitere empfehlungen bin ich gerne offen zunge.gif
Viel Spaß.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35768
Woher nimmst du bitte die dümmliche Information, die Kinder wären gestorben, weil alle Einsatzkräfte mit den Politikern beschäftigt waren? Hast du dir das selbst ausgedacht?
Zufällig gab es Probleme beim Starten des Motorbootes, als die Polizei auf die Insel gelangen wollte.

Sorry Klopfer, aber mich regts nur auf, wenn man bei jeder großen Sache sich irgendwelchen Humbug ausdenkt, nur um Polizisten oder anderweitige Helfer, die mit der Sache zu tun hatten, schlecht zu machen
Tja, da werden aus kleinen Gerüchten eben schnell mal handfeste Meldungen mit einer kleinen Prise "Stille Post".
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Magst du das Phantom der Oper? Und ich meine das Stück, nicht das Phantom an sich biggrin.gif
Nö.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35723

Ich glaube wenn ich dir den code hier poste, dauert das keine 5 Minuten bis der vergeben ist wink.gif . Nene, ich schick dir den dann warscheinlich heute abend per e-mail, muss ihn vorher noch bei mir im Playstation Network aktivieren =).
Ne (kleine) Lästerei ist aber wohl nicht drinne,oder? Weil mich nämlich brennend interressieren würde was du von GlaDos hältst xD
Äh... wenn du den hier posten würdest, würde den ja erst einmal nur ich sehen. ^^;

Geschickt hast du ihn aber noch nicht, oder? kratz.gif

Ich kann dir dann ruhig sagen, was ich von GlaDos halte, aber eine Lästerei ist wohl nicht so angebracht. Über ein wirklich gutes Spiel zu lästern (und das scheint es ja zu sein) ist so eine undankbare Aufgabe.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35769
Ist doch egaaal, es geht um die Marke! wink.gif
Ach, wir sollten stolz sein, wenn andere deutsche Autos fahren. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35783
Klar darf man als Mann davon ausgehen und ich habe auch nichts dagegen, dass er sie angegraben hat. Prinzipiell habe ich nichts gegen angraben. wink.gif
Bloß finde ich es nicht zu viel verlangt von einem normal begabten und gesund denkenden Mann, mal zu überlegen, in welcher Situation er das tut und ob das nicht vielleicht unangenehme Assoziationen bei der Frau weckt. Oder?
Also würdest du (wärest du Single) nachts in einer dunklen Unterführung eine hübsche Frau ansprechen und auf was zum Trinken einladen? Ich weiß, ist ein extremes Beispiel, ich will damit auch nur klar machen, was ich meine.
Frauen haben was sowas angeht, eben mehr zu bedenken als Männer. Sie kann ja auch in dem Moment, in dem er sie anspricht, leider nicht wissen, ob er lammfromm oder ein Vergewaltiger ist. Sieht man den Menschen nicht an.
Ich hab doch schon geschrieben, dass ich die Anmache nicht so dolle fand. Aber es ist auch verdammt übertrieben, Angst vor jedem Typen zu haben, der Interesse an einer Frau zeigt, und das dann damit zu begründen, dass die Welt ja so schlecht sei.
Die Welt ist aber nicht so schlecht. Die meisten Männer sind keine Vergewaltiger. Aus dem gleichen Grund ist es Unsinn, pauschal Angst zu haben, wenn man mit Ausländern allein ist, weil die meisten Ausländer eben keine Schläger oder Räuber sind. Wenn du mit einem Typen allein bist, Schiss hast und er quatscht dich an und haut dann ab, nachdem er einen Korb von dir gekriegt hat, dann solltest du eigentlich denken: "Hm, ich hab ihm unrecht getan", anstatt dir zu sagen: "Uiuiui, gerade noch mal Glück gehabt." Wie sollen wir denn jemals gleichberechtigt miteinander auskommen, wenn eine Seite ständig ihre Ängste pflegt und durch keine Situation, in der wider ihrer Erwartungen nichts passiert, das geändert wird?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35784
Jop, in deiner Kolumne "mehr Arbeitslose" biggrin.gif
(Ja, ich hab den Spruch geklaut^^)
victory.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35708
Du musst doch zumindest eine intergalaktische Aussenpolitik in Betracht ziehen...?
Das kann erstmal das Kriegsministerium übernehmen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich glaube, du solltest im Forum mal deine Interessen ändern (da steht immer noch, du bist Single).

Alibifrage(n): Wann hattest du das letzte Mal Ärger mit der Deutschen Bahn und warum?

Liebe Grüße von der Kitschautorin
Das war gegen Jahresende. Hatte ne Fahrkarte online bestellt und wollte sie mir zuschicken lassen, aber sie kam nicht an. Sie haben mir nachher zwar recht problemlos das Geld zurückerstattet, aber ich fand es schon ärgerlich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35783
Welcher Typ pfeifft denn StraßenHUNDEN hinterher?

Und wenn du sooooo große Angst hast von irgendwem überwältigt zu werden dann geh trainieren und jammer nicht rum. Du tust grad so als ob sich die halbe männliche Welt auf dich stürzt wenn du das Haus verlässt. Frauen MÜSSEN nicht unbedingt schwächer sein als Männer, aber du hast ja scheinbar auch keinen Bock etwas an deiner "körperlichen Verfassung" zu ändern. Männer bestehen nicht nur aus einem Pimmel und zwei Eiern.

Entschuldigung und Alibifrage: Eigentlich will ich ja dein Fragebrett nicht zum Dampfablassen missbrauchen aber sowas regt mich auf.

Was trinkst du am liebsten? und wenn du die Wahl hast: mit oder ohne Alkohol?
Ich trink momentan am liebsten Cola oder Kakao. kratz.gif Ohne Alkohol. Hab zwar in letzter Zeit relativ viel getrunken, aber das eher dank meiner Freundin als aus einer inneren Lust nach Alkohol.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35791

Was wirst du dagegen tun?
Wieder n Shitstorm.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35765
Und wenn der Fragesteller weder weiblich noch (wie er/sie ja schon geschrieben hat) berühmt ist?
Dann darf er einen Geldschein streicheln und mir geben. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35783
Klopfer, du wirst mich zwar wahrscheinlich dafür in die Hölle wünschen das ich jetzt darauf eingehen aber:
Frauen sind vielleicht etwas schwächer als Männer aber sie können sich genauso gut wehren. Die meisten Frauen trauen sich einfach nicht, bzw. wissen nicht wie. Ich finde diese Mähr vom "schwachen Geschlecht" sehr ermüdend. Mädels, wisst ihr wie einfach und lange man einen Mann mit einen Tritt in die Eier ausschalten kann?
Ich will nicht sagen, das die Vergewaltigungsopfer selbst schuld sind, weil sie sich nicht gewehrt haben, aber kommt mir nicht mit "wir sind so schwach und müssen deswegen Angst haben". Jede größere Stadt hat Hochschul- oder Polizeisport, wo man Selbstverteidigung lernen kann.
Frage: Wieviele Probleme hattest du bei deinen ersten Mal? Meine Freundin und ich haben es jetzt schon ein paar mal versucht, aber es klappt einfach nicht.
Das erste Mal ist doch meistens nicht so der Brüller. Bei mir klappte es auch nicht so dolle. Ich denke, am wichtigsten ist, die Sache nicht zu verbissen zu sehen, weil man sich dann nur unter Druck setzt. Nicht unbedingt dauernd sagen: "Jetzt passiert es gleich", einfach fließen lassen, und es ist auch total unwichtig, ob jemand zum Orgasmus kommt, solange die Fummelei etc. ansonsten Spaß macht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35793
Also sogar ich (nicht OP), der eigentlich immun gegen schlechte Filme ist (wenn ich mal am zappen bin und einen Film finde, der gerade angefangen hat, kann der noch so schlecht sein, ich hab kein Problem damit, mir den anzugucken. Sei es der uralte S/W-Film auf Arte, der 50er/60er/70er-Jahre-Streifen in der ARD oder der trashige Softporno auf VOX), musste Twilight ausschalten weil ichs einfach nicht mehr ertragen konnte.
PS: Ich bin 19
Was hat dich am meisten gestört? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35783
Wieso wird hinterherpfeifen eigentlich immer als plumpe Anmache gewertet? Nehmts doch einfach als Kompliment!
Ist ja durchaus eine plumpe Anmache, aber man kann auch plumpe Anmachen als Kompliment sehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35767
Hab da keine Übersicht, aber wenn ein ICE mal Verspätung hat, ist es wegen Geschwindigkeitsbegrenzungen verdammt schwer, die wieder rein zu holen. Und dass die Gleise dann teilweise besetzt sind, weil ein anderer Zug da pünktlich drauf fährt, vermindert die Verspätung auch nicht wirklich.
Meines Wissens nach werden defekte (oder nicht vorhande) Oberleitungen durchgesagt, vor allem, wenn es der einzige Grund ist.
Habe ich noch NIE erlebt, dass dieser Grund genannt wurde. Und ich kann einfach nur sagen, dass man sich verarscht fühlt von der Bahn, wenn man auf dem Bahnsteig steht, der ICE über zwei Stunden Verspätung hat und als Grund nur "Störungen im Betriebsablauf" genannt werden. Wenigstens den Hauptgrund könnte man doch sagen. Unfall auf der Strecke, kaputter Triebwagen etc.

Der größte Hammer passierte einer Freundin letztes Jahr in Kassel, als sie von der Connichi heim wollte. Der ICE wurde mit 450 Minuten Verspätung angezeigt. Sie konnte dann einen anderen nehmen, aber bei 450 Minuten Verspätung ist da keine Störung im Betriebsablauf mehr, da erwarte ich vielmehr, dass der Iwan einmarschiert ist und die Gleise mitgenommen hat.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35799
ich dachte immer, das kam von den sitzplätzen der parteien in der frankfurter nationalversammlung?
Mir hat man aufm Gymnasium was anderes beigebracht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Link

Ich wollte dich nur darauf hinweisen, dass dies zumindest bei sbb.ch schon immer so war. Ist auch sinnvoll, da muss man nicht noch eine zweite Suchanfrage abschicken, wo denn die letztmögliche Fahrt enden würde, so dass man ab dort ein Taxi bestellen kann biggrin.gif
Aus technischer Sicht ist es wohl ganz einfach erläuterbar: Auf jede Verbindung beim Startpunkt (dortige Linie(n)) wird die kürzeste Strecke eruiert. Benötigt eine Verbindung so lange, dass sie vor einer anderen startet und erst danach wieder endet, wird sie gelöscht. Somit ist dieses Ergebnis völlig valid smile.gif Oder willst du lieber, dass die DB (oder SBB, oder ...) dir ein "Wartetimeout" programmiert? Stell dir vor, du würdest nur noch Verbindungen angezeigt bekommen, welche an den Bahnhöfen weniger als 30min Aufenthalt enthalten - da gäbs sicher die ein oder andere Information, welche problematischerweise verschwinden würde biggrin.gif Zumindest stelle ich mir das so vor wink.gif
Ich bin Programmierer. Ich weiß selbst, wie so etwas zustande kommt. wink.gif

Allerdings ist das gerade im gezeigten Fall ein typisches Versagen im Bereich der Benutzerfreundlichkeit. Guck dir mal die Fahrzeiten an. 29 Minuten Fahrt, über sechseinhalb Stunden Pause zwischendurch. Technisch gesehen wäre es da kaum ein Problem, eine entsprechende Routine einzubauen, die solche Situationen erkennt und z.B. eine Empfehlung ausgibt, die Strecke lieber zu Fuß zu gehen oder sich ein anderes Verkehrsmittel zu suchen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35792
Klopfer unser Hengst!
*wieher*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35765
Igitt, nein. Männer fass ich nur an, wenn es der Beruf verlangt ;-)
Alibifrage: Welcher Beruf kommt dir als erstes in den Sinn, wenn du an Männer, die Männer anfassen, denkst?
Masseur. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35783 Hab' ich das richtig so verstanden, dass man unter dem Vorwand "Feminismus" jetzt grundsätzlich jeden Mann als Vergewaltiger anschauen darf?
Ich gebe zu, die Story nur grob überflogen zu haben (ironischerweise bin ich gerade müde und es ist schließlich spät nachts...), aber "Ich finde Dich interessant, hast Du vielleicht Lust, einen Kaffee zu trinken" ist meines Erachtens weit von einer Vergewaltigung entfernt. Paranoia much? Ich gebe zu, dass ich im sozialen Umgang relativ schlecht und plump bin, aber ich kann da um's Verrecken nichts Schlimmes entdecken. Welche Alternative hätte der Typ denn gehabt? Hoffen, sie vielleicht irgendwann nochmal durch Zufall wieder zu treffen? Wie stehen die Chancen? Und ernsthaft: Was ist an der Frage so schlimm?
"es geht nur darum dass jemanden um 4 Uhr im Aufzug anzusprechen jegliche Form von Gleichbehandlung vermissen lässt." - Hä? Bitte? Entschuldigung, ich werde nie wieder irgendwas zu einer Frau sagen, ich böse, schrecklicher Misogynist und Vergewaltiger. Na, vielleicht hätte er die Nacht über ja vor ihrem Zimmer warten sollen, bis es nichtmehr 4 Uhr morgens... oh, wait... dann wär's Stalking. Kann man's vielleicht *irgendwie* recht machen, außer garnichts zu sagen?
Kann mir wer erklären, was ich daran falsch sehe? Oder bin ich nur ein Triebtäter und weiß es nur noch nicht?
Ich verstehe es auch nicht. Wenn jemand Schiss hat, ist das in erster Linie sein Problem, nicht das der angeblich so bösen Gesellschaft, die diese Angst rechtfertigen würde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35788
Link
Kam mir da sofort in den Sinn.
Ist aber schon beeindruckend, wie wenig diese Gruppen die Tat reflektieren und sich mal Gedanken darüber machen, ob sie nicht selbst mit ihrer "Arbeit" solche Verbrechen rechtfertigen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35799
ich fürchte grade, ich hab dir die lust am diskutieren genommen^^

naja, vielleicht bist du auch einfach nur schlafen gegangen^^

aber damit hab ich jetzt erstmal gewonnen^^

eigentlich hab ich auch nur nichts besseres zu tun, ich hab nämlich noch keine freundin...is halt nich jeder so´n glücksschwein wie du^^

wie hast du das eigentlich geschafft??
Ich glaube, den Grundstein habe ich gelegt, indem ich die Seite aufgebaut habe. Dann noch ein Forum dazu, einige Forentreffen, auf denen man weibliche Fans trifft... O_O
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35799

das mein ich ja, da gabs ja auch keine rechte partei (sonst würde ich frankreich ja nicht aufführen^^)
nur ist ja im heutigen verständnis das rechts-sein eher mit dem nationalen gedanken verbunden, und nicht mit dem beibehalten fester traditionen und strukturen...für manche ist rechts=rechtsradikal oder besonders abwegiger weise sogar nationalsozialistisch...aber das ist ein anderes thema^^
So abwegig ist das ja nun nicht. Neonazis stufen sich ja selbst als rechts ein. Und wenn es heißt, dass es rechts von der CSU keine weitere Partei geben dürfte, dann ist damit ja auch gemeint, dass es keine Nazipartei geben solle.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35797
ich glaube, das hat in vielen staaten (frankreich, deutschland) auch was damit zu tun, dass es keine starke rechte partei gibt, die den rechten flügel besetzen könnte, und da gemäßigt/reaktionär/konservativ rechter ist als links (oder eigentlich mitte) müssen die halt aufrücken^^
Na ja, diese ursprüngliche Einteilung in links und rechts kommt ja, wenn ich mich recht erinnere, aus dem Französischen nach der Revolution. kratz.gif Und da dürften die Konservativen eben rechts gesessen haben, nicht in der Mitte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
also, wenn ich mich nicht verlesen habe, hat sich die polizei mit dem grund zu entschuldigen versucht...
Ich hab nur gelesen, dass die lokale Polizei nicht eingegriffen hat, weil sie nicht entsprechend ausgerüstet und ausgebildet war, und die Einsatzkräfte einfach eine Weile brauchten, um zu dem Zeltplatz zu kommen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
eigentlich ist der typ kein rechtsextremer...er ist konservativ-extrem (falls es sowas gibt...)
Da die Konservativen in den Parlamenten traditionell im rechten Bereich sitzen, dürfte er per Definition rechtsextrem sein. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren